Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/53
Nächste Seite
42-DE
3
Drehen Sie den Drehgeber, um den gewünschten Sender
auszuwählen, und drücken Sie dann /ENTER.
vTuner gibt diesen Sender wieder und die Anzeige p leuchtet.
Suche nach anderen Modi:
vTuner bietet Ihnen viele Möglichkeiten, einen Sender zu suchen, z. B.
nach Genre, Speicherort usw. Und einige Suchkategorien können viele
Suchhierarchien umfassen. Für weitere Einzelheiten besuchen Sie bitte
http://www.vtuner.com.
1
Drücken Sie /ENTER, um den Suchmodus zu aktivieren.
2
Drehen Sie den Drehgeber, um die gewünschte
Suchkategorie auszuwählen, und drücken Sie dann
/ENTER.
3
Drehen Sie den Drehgeber, um die gewünschte
Unterkategorie/den Sender in der ausgewählten
Kategorie auszuwählen, und drücken Sie dann /ENTER.
4
Wenn die Anzeige nach Schritt 3 aufleuchtet,
wiederholen Sie Schritt 3, bis der gewünschte Sender
gefunden wurde.
Hinweise
Wenn die Anzeige im Suchmodus aufleuchtet, bedeutet dies, dass
es eine Unterkategorie gibt.
Wenn die Anzeige aufleuchtet, bedeutet dies, dass die aktuelle
Kategorie die letzte Suchhierarchie ist.
Wenn Sie im Suchmodus 2 Sekunden lang gedrückt halten oder 60
Sekunden lang keine Funktion durchgeführt wird, wird der Suchmodus
abgebrochen.
Wenn Sie im Suchmodus drücken, kehrt das Gerät zum vorherigen
Suchmodus zurück.
Je nach vTuner-Anwendung können Suchkategorie, Suchhierarchie usw.
abweichen.
Wenn Sie in der letzten Suchhierarchie auf VIEW drücken, wird die
Anzeige geändert.
In einigen Fällen funktionieren manche Suchmodi eventuell nicht oder
bestimmte Sender können nicht normal wiedergegeben werden.
Die bereitgestellten Sender können sich ändern, besuchen Sie die
Internetseite von vTuner, um aktuelle Informationen zu erhalten.
Ändern der Anzeige
Drücken Sie VIEW.
Hinweise
Nur alphanumerische Zeichen können angezeigt werden.
Die maximale Anzahl der Zeichen beträgt 128 (128 Byte).
Gewisse Zeichen werden möglicherweise nicht korrekt dargestellt.
Im Problemfall
Falls beim Betrieb ein Problem auftreten sollte, schalten Sie das Gerät
aus und dann wieder ein. Wenn das Gerät noch immer nicht normal
funktioniert, prüfen Sie bitte die Punkte in der folgenden Checkliste.
Diese Anleitung hilft Ihnen, das Problem zu isolieren, wenn das Gerät
die Ursache ist. Prüfen Sie bitte auch die Anschlüsse und ggf. die übrigen
Anlagenkomponenten. Sollte sich das Problem nicht beseitigen lassen,
wenden Sie sich bitte an einen autorisierten Alpine-Fachhändler.
Gerät reagiert nicht; keine Anzeige.
•Zündung ausgeschaltet.
Wenn das Gerät gemäß den Einbau- und Anschlusshinweisen
angeschlossen ist, wird es bei ausgeschalteter Zündung nicht mit
Strom versorgt.
Falscher Anschluss von Stromversorgungs- (Rot) und
Batteriezuleitungskabel (Gelb).
Verbindung von Stromversorgungs- und Batteriekabel prüfen.
Sicherung durchgebrannt.
Die Sicherung des Geräts prüfen; ggf. durch eine neue Sicherung
mit identischen Werten ersetzen.
Mikroprozessor-Fehlfunktion durch elektrische Störungen o.
dergleichen.
RESET-Schalter mit einem Kugelschreiber oder einem anderen
spitzen Gegenstand betätigen.
Kein Empfang.
Antenne nicht oder schlecht angeschlossen.
Vergewissern Sie sich, dass die Antenne richtig angeschlossen ist;
ersetzen Sie bei Bedarf die Antenne oder das Kabel.
Suchlaufabstimmung arbeitet nicht.
Schlechte Empfangslage.
Tuner auf DX-Betriebsart (Nah- und Fernsenderempfang) stellen.
Wenn es sich nicht um ein bekanntes Empfangsloch handelt, liegt die
Antenne möglicherweise nicht an Masse oder ist nicht richtig
angeschlossen.
Die Antennenanschlüsse prüfen; der Antennenmassepunkt muss
an der Einbaustelle an Masse liegen.
Die Antenne hat möglicherweise nicht die richtige Länge.
Sicherstellen, dass die Antenne ganz ausgefahren ist. Sollte die
Antenne defekt sein, muss sie durch eine neue ersetzt werden.
Starkes Empfangsrauschen.
Die Antenne hat nicht die richtige Länge.
Sicherstellen, dass die Antenne ganz ausgefahren ist. Sollte die
Antenne defekt sein, muss sie durch eine neue ersetzt werden.
Antenne liegt nicht an Masse.
Sicherstellen, dass die Antenne an der Einbaustelle an Masse liegt.
CD-Spieler funktioniert nicht.
Zu hohe Umgebungstemperatur (über 50°C).
Fahrgastzelle bzw. Kofferraum abkühlen lassen.
Tonaussetzer oder -schwankungen bei der CD-Wiedergabe.
Kondensation im CD-Modul.
Warten (etwa 1 Stunde), bis die Feuchtigkeit sich verflüchtigt hat.
Sprache
Genrename
Sendername
Sendername
Information
Allgemeines
Radio
CD
42

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Alpine CDE-135BT wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Alpine CDE-135BT in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 3,65 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Alpine CDE-135BT

Alpine CDE-135BT Bedienungsanleitung - Englisch - 46 seiten

Alpine CDE-135BT Bedienungsanleitung - Holländisch - 53 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info