Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/50
Nächste Seite
Bedienungs-
anleitung
PowerTel
68 Plus
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    PowerTel
    68 Plus

    Bedienungsanleitung



  • Page 2

    Übersichtskarte

    In dieser Übersichtskarte finden Sie alle Bedienelemente des PowerTel 68 Plus



  • Page 3

    ÜBERSICHTSKARTE

    Schnurgebundene Basisstation
    20

    1

    2

    3

    4

    1 Direktwahltaste
    M1 (Notrufnummer 1)

    5

    2 AB ein/aus
    3 Nummer
    speichern

    4 Direktwahltaste
    6
    7
    8

    18

    17 16 15 14

    5 Direktwahltaste
    M3 (Notrufnummer 3)

    21

    eingehenden
    Anrufe

    15 Freisprechen
    16 Freisprechlampe
    17 Verstärkung der
    Hörerlautstärke
    auf +40 dB

    18 Anzeige der
    Hörerlautstärke

    19 Regler für Hörer-

    6 Nächste

    10

    7 Display

    11

    8 Vorherige

    12

    9 Kurzwahl

    21 Lautstärkeregler

    10 R−Taste

    22 Klangregler

    11 Wahlwiederh./

    23 Lautstärkeregler

    Nachricht

    Nachricht

    Pause

    12 Löschen

    23 22

    14 Lampe für

    9

    13
    19

    M2 (Notrufnummer 2)

    13 Wiederg./Pause

    lautstärke (unter
    dem Hörer)

    20 Höreraufhängung (bei Wandmontage)

    FreisprechModus

    Die unter 2 , 3 , 6 und 8
    beschriebenen Tasten befinden sich
    unter einer Kunststoffabdeckung.

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 4

    2

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 5

    INHALTSVERZEICHNIS
    Inbetriebnahme ................................... 5

    Kurzwahlnummer speichern ............. 16

    Verpackungsinhalt prüfen ................... 6

    Kurzwahlnummer wählen ................. 16

    Einrichten des Telefons ....................... 7

    Notrufe/Direktwahl ........................... 17

    Wandmontage (optional)..................... 8

    Notrufe................................................ 18

    Telefonieren ....................................... 11

    Notruf-/Direktwahlnummer
    speichern ............................................ 18

    Anrufen ............................................... 12
    Anruf beenden ................................... 12
    Anruf annehmen ................................ 12
    Wahlwiederholung ............................ 12
    Hörerlautstärke verstärken................ 12
    Hörerlautstärke einstellen ................. 13
    Klang regulieren ................................ 13
    Ruftonlautstärke einstellen ............... 13
    Freisprecheinrichtung ....................... 13
    Freisprech-Modus .............................. 14
    Headset (nicht im Lieferumfang
    enthalten) ........................................... 14
    Stromausfall – was ist zu tun ............ 14
    Umgang mit dem
    Kurzwahlspeicher .............................. 15

    Direktwahltasten mit Fotos
    kennzeichnen ..................................... 18
    Abdeckung der Direktwahltasten
    entfernen ............................................ 19
    Notruf-/Direktwahlnummer wählen . 19
    Umgang mit dem
    Anrufbeantworter ............................. 21
    Anrufbeantworter ein-/ausschalten . 22
    Sprache einstellen ............................. 22
    Datum und Uhrzeit einstellen ........... 22
    Ansage aufnehmen ........................... 23
    Standardansage aktivieren ............... 23
    Antwortverzögerung einstellen ........ 24
    Notiz aufnehmen ............................... 24

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    3



  • Page 6

    INHALTSVERZEICHNIS
    Nachrichten oder Notizen abhören .. 24

    Allgemeine Informationen................ 35

    Einzelne Nachricht/Notiz löschen ..... 25

    Sicherheitsinformationen.................. 36

    Alle Nachrichten und Notizen
    löschen ............................................... 25

    Entsorgung ......................................... 38

    Speicher voll ...................................... 25

    Konformitätserklärung ......................40

    Fernabfrage ........................................ 26

    Stichwortverzeichnis ........................ 41

    Wartung und Garantie ....................... 39

    Anrufbeantworter per Fernabfrage
    einschalten ......................................... 26
    Nachricht per Fernabfrage abhören . 26
    Fernabfragebefehle ........................... 27
    Raumüberwachung ........................... 28
    Anzeigen des Anrufbeantworters .... 28
    Verwendung des Telefons in einer
    Nebenstellenanlage .......................... 29
    Flash-Zeit einstellen ........................... 30
    Wählpause einfügen .......................... 30
    Zusätzliche Leistungsmerkmale
    nutzen ................................................. 30
    Falls Probleme auftauchen ............... 31
    Fehlersuche ........................................ 32
    4

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 7

    Inbetriebnahme

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    5



  • Page 8

    INBETRIEBNAHME

    Inbetriebnahme
    Wichtig: Lesen Sie vor der Inbetriebnahme Ihres Telefons unbedingt die
    Sicherheitshinweise auf Seite 36.

    Verpackungsinhalt prüfen
    Zum Lieferumfang gehören:
    t
    t
    t
    t
    t

    #BTJTTUBUJPO
    .PCJMUFJMVOE[VHFIÚSJHFT,BCFM
    /FU[BEBQUFSTUFDLFS
    5FMFGPOBOTDIMVTTLBCFM
    8BOEIBMUFSVOH

    Wichtig: Verwenden Sie nur den Netzadapterstecker und das Telefonanschlusskabel, das zum Lieferumfang Ihres PowerTel 68 Plus gehört. Andernfalls ist die einwandfreie Funktion Ihres Telefons nicht gewährleistet.

    6

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 9

    INBETRIEBNAHME

    Einrichten des Telefons
    Basisstation anschließen

    DC 9V 300mA

    1. Stecken Sie ein Ende des Netzadaptersteckers in die mit
    HFLFOO[FJDIOFUF#VDITFBOEFS3àDLTFJUFEFS#BTJTTUBUJPOVOEEBTBOEFSF
    Ende in die Netzsteckdose.
    2. Stecken Sie ein Ende des Telefonanschlusskabels in die mit TEL.LINE
    HFLFOO[FJDIOFUF#VDITFEFS#BTJTTUBUJPO
    EBTBOEFSF&OEFBCFSOPDIOJDIU
    in die Netzsteckdose.
    3. Schließen Sie ein Ende des Telefonkabels am Hörer und das andere Ende
    TFJUMJDIBOEFS#BTJTTUBUJPOBO
    #VDITFGàS7JCSBUJPOTLJTTFO 157
    erhältlich als Zubehör
    TelefonNetzsteckanschlussdose
    dose

    1

    2

    Wichtig: Verwenden Sie nur den Netzadapterstecker und das Telefonanschlusskabel, das zum Lieferumfang Ihres PowerTel 68 Plus gehört. Andernfalls ist die einwandfreie Funktion Ihres Telefons nicht gewährleistet.
    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    7



  • Page 10

    INBETRIEBNAHME
    Nebenstellenanlagen: Wenn Sie das Telefon in einer privaten Nebenstellenanlage einsetzen wollen (und beispielsweise für die Belegung einer Amtsleitung
    eine “0” vorwählen müssen), gehen Sie vor wie auf Seite 30 beschrieben.

    Wandmontage (optional)
    *IS5FMFGPOJTUGàSEJF8BOENPOUBHFHFFJHOFU;VS#FGFTUJHVOHCSBVDIFO4JF
    zwei Schrauben.
    Wichtig: Vergewissern Sie sich vor der Montage des Telefons an der Wand,
    dass diese für das Gewicht des Telefons geeignet ist, Sie keine in der Wand
    verlegten Rohre oder Kabel anbohren, das Telefonkabel bis zur Telefonsteckdose und das Netzkabel bis zur Netzsteckdose reicht.
     #PISFO4JF[XFJ-ÚDIFSJOEJF8BOE
    BOEFSEBT5FMFGPOBOHFCSBDIUXFSEFO
    soll. Der Abstand der beiden Löcher richtet sich nach der benutzten Halterung.
    0SJFOUJFSFO4JFTJDICFJN#PISFOBOEFS.POUBHFTDIBCMPOFBVGEFS3àDLTFJUF
    dieser Anleitung.
     4FU[FO4JFEJFCFJEFO4DISBVCFOTPJOEJF8BOEFJO
    EBTTTJFFUXBNN
    herausragen.

    Wandhalterung
    8

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 11

    INBETRIEBNAHME
    3. Setzen Sie das Telefon an den Aufhängungen der Halterung auf die
    Schrauben und schieben Sie es etwas nach unten.
     %SFIFO4JFEJF)ÚSFSBVGIÊOHVOHJOEFS5FMFGPOIÚSFSBCMBHFVN„
    TPEBTT
    die Aufhängung heraussteht. Dadurch wird der Hörer bei der Wandmontage
    gehalten.

    Höreraufhängung

    Damit ist Ihr PowerTel 68 Plus einsatzbereit!

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    9



  • Page 12

    10

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 13

    Telefonieren

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    11



  • Page 14

    TELEFONIEREN

    Telefonieren
    Anrufen
    1. Nehmen Sie den Hörer ab oder drücken Sie die Taste

    VNJN
    Freisprech-Modus zu wählen.
     (FCFO4JFEJF5FMFGPOOVNNFSBOEFS#BTJTTUBUJPOFJO
     #FFOEFO4JFEBT(FTQSÊDI
    JOEFN4JFEFO)ÚSFSXJFEFSBVýFHFOPEFSoJN
    drücken.
    Freisprech-Modus – die Taste

    Anruf beenden
    Legen Sie einfach den Hörer wieder auf oder drücken Sie – im Freisprech-Modus –
    .
    die Taste

    Anruf annehmen
    Nehmen Sie einfach den Hörer ab oder drücken Sie
    Freisprech-Modus anzunehmen.


    VNEFO"OSVGJN

    Wahlwiederholung
    Das Telefon speichert die zuletzt gewählte Telefonnummer.
    1. Nehmen Sie den Hörer ab oder drücken Sie die Taste

    VNJN
    Freisprech-Modus zu wählen.
    2. Drücken Sie die Taste
    . Daraufhin wird die zuletzt von Ihnen gewählte
    Nummer angerufen.

    Hörerlautstärke verstärken
    Durch Drücken der Taste

    LÚOOFO4JFEJF)ÚSFSMBVUTUÊSLFBVG E#WFSTUÊSLFO

    Hinweis: Bei aktivierter Verstärkung kann Ihr Telefon eine sehr hohe Lautstärke
    erzeugen. Berücksichtigen Sie dies, wenn andere Personen mit normalem
    Hörvermögen das Telefon benutzen.
    12

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 15

    TELEFONIEREN

    Hörerlautstärke einstellen
    8FOOEJF7FSTUÊSLVOHBVG E#BLUJWJFSUJTU
    LBOOEJF-BVUTUÊSLFEFT
    Telefonhörers mithilfe des Reglers
    eingestellt werden. Dieser Regler
    befindet sich unter dem Hörer.

    Klang regulieren
    Den Klang im Telefonhörer können Sie mit dem an der rechten Gehäuseseite
    befindlichen Schieberegler
    regulieren.
    Hinweis: Die Klangregulierung kann nur vorgenommen werden, wenn die
    Verstärkung auf +40 dB aktiviert ist.

    Ruftonlautstärke einstellen
    Die Ruftonlautstärke des Telefons können Sie mit dem an der rechten
    Gehäuseseite befindlichen Schieberegler
    einstellen.

    Freisprecheinrichtung
    "LUJWJFSFO4JFEJF'SFJTQSFDIFJOSJDIUVOH
    XFOO4JFNJUFJOFN"OSVGFSTQSFDIFO
    XPMMFO
    PIOFEFO)ÚSFSJOEFS)BOEIBMUFO[VNàTTFO
    PEFSXFOOBOEFSF
    Personen im Raum das Gespräch mithören sollen.
    Hinweis: Die Aktivierung der Verstärkung auf +40 dB sowie die Einstellung
    der Hörer- und der Ruftonlautstärke können im Freisprech-Modus nicht
    vorgenommen werden.
    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    13



  • Page 16

    TELEFONIEREN

    Freisprech-Modus
    Zum Ein- und Ausschalten des Freisprech-Modus drücken Sie einfach

    .

    Zur Regulierung der Lautstärke im Freisprech-Modus
    CFOVU[FO4JFEFO
    Schieberegler
    an der rechten Seite des Telefongehäuses.

    Headset (nicht im Lieferumfang enthalten)
    Stecken Sie das Headset-Kabel in die mit

    HFLFOO[FJDIOFUF)FBETFU#VDITF

    an der linken Seite des Telefongehäuses und drücken Sie dann die Taste

    .

    Hinweis: Bei Einsatz eines Headsets funktioniert die Verstärkung auf +40 dB
    nicht.

    Stromausfall – was ist zu tun
    "VDIXFOOEFS4USPNBVTGÊMMU
    LÚOOFO4JFBOEFS#BTJTTUBUJPOXFJUFSIJOFJO
    und ausgehende Gespräche führen. Aufgezeichnete Nachrichten/Notizen gehen
    OJDIUWFSMPSFO
    %BUVNVOE6IS[FJUNàTTFOKFEPDIOFVFJOHFTUFMMUXFSEFO
    Wird die Stromversorgung nicht innerhalb von etwa einer Stunde
    XJFEFSIFSHFTUFMMU
    HFIFOEJFVOUFSEFO/PUSVG%JSFLUXBIMUBTUFO .
    .VOE
    M3) gespeicherten Telefonnummern verloren. In diesem Fall müssen Sie die
    betreffenden Nummern erneut speichern.

    14

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 17

    Umgang mit dem
    Kurzwahlspeicher

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    15



  • Page 18

    UMGANG MIT DEM KURZWAHLSPEICHER

    Umgang mit dem Kurzwahlspeicher
    6OUFSKFEFSEFS,VS[XBIMUBTUFO
    bis
    16-stellige) Telefonnummern speichern.

    können Sie zehn (maximal

    Kurzwahlnummer speichern
    1. Nehmen Sie den Hörer ab und drücken Sie die (unter der Kunststoffabdeckung befindliche) Taste
    .
     (FCFO4JFEJF5FMFGPOOVNNFS
    EJF4JFTQFJDIFSONÚDIUFO
    àCFSEJF5BTUBUVS
    .
    ein und drücken Sie
    3. Drücken Sie eine der Kurzwahltasten
    bis

    VOUFSEFSEJF
    Telefonnummer gespeichert werden soll.
    4. Legen Sie den Hörer wieder auf. Der Eintrag wurde gespeichert.

    Kurzwahlnummer wählen
    1. Nehmen Sie den Hörer ab oder drücken Sie die Taste

    VNJN'SFJTQSFDI
    Modus zu wählen.
    .
    2. Drücken Sie die Taste
    bis

    VOUFSEFS4JFEJF,VS[XBIMOVNNFS
    3. Drücken Sie die Taste (
    gespeichert haben. Daraufhin wird die betreffende Telefonnummer
    automatisch gewählt.
    Hinweis: Ein einmal gespeicherter Kurzwahleintrag kann nicht gelöscht
    werden. Sie können ihn jedoch überschreiben, indem Sie unter derselben
    Taste eine neue Telefonnummer speichern.
    16

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 19

    Notrufe/Direktwahl

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    17



  • Page 20

    NOTRUFE/DIREKTWAHL

    Notrufe/Direktwahl
    Über die Notruftasten des Telefons können Sie im Notfall schnell Notfall- und
    Rettungsdienste oder bestimmte Personen anrufen.
    Hinweis: Es gibt eine Vielzahl von Notfall- und Rettungsdiensten. In einigen
    Ländern sind diese Dienste möglicherweise kostenpflichtig. Sie können
    auf den Notruftasten auch die Telefonnummern von Familienangehörigen
    ablegen.

    Notruf-/Direktwahlnummer speichern
    6OUFSEFO%JSFLUXBIMUBTUFO.
    .VOE.LÚOOFO4JFHBO[OPSNBMF
    Telefonnummern oder spezielle Notrufnummern speichern. Eine gespeicherte
    Nummer darf maximal 16 Ziffern lang sein.
    1. Nehmen Sie den Hörer ab und drücken Sie die (unter der
    .
    Kunststoffabdeckung befindliche) Taste
     (FCFO4JFEJF5FMFGPOOVNNFSFJO
    EJF4JFTQFJDIFSONÚDIUFO
    VOEESàDLFO
    Sie
    .
    3. Drücken Sie die Direktwahltaste – 4
     4 oder 4

  • Page 21

    NOTRUFE/DIREKTWAHL

    Abdeckung der Direktwahltasten entfernen
    Fassen Sie die Abdeckung mit Daumen und Zeigefinger und entfernen Sie sie
    wie in der nachstehenden Abbildung gezeigt. Platzieren Sie das gewünschte
    #JMEPEFS'PUPVOUFSEJF"CEFDLVOHVOETFU[FO4JFEJFTFXJFEFSBVGEJF5BTUF

    Notruf-/Direktwahlnummer wählen
    1. Nehmen Sie den Hörer ab oder drücken Sie die Taste
    Freisprech-Modus zu wählen.
    2. Drücken Sie die gewünschte Direktwahltaste: 4
     4 oder
    abgelegte Telefonnummer wird automatisch gewählt.


    VNJN
    4

  • Page 22

    20

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 23

    Umgang mit dem
    Anrufbeantworter

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    21



  • Page 24

    UMGANG MIT DEM ANRUFBEANTWORTER

    Umgang mit dem Anrufbeantworter
    %JFOBDIGPMHFOEFO"CTDIOJUUFCFTDISFJCFOEJF&JOSJDIUVOHVOE#FOVU[VOHEFT
    Anrufbeantworters.
    8FOO4JFCFJFJOHFTDIBMUFUFN"OSVGCFBOUXPSUFS/BDISJDIUFOFSIBMUFO
    CMJOLUEJF
    Anzeige und die Anzahl eingegangener Nachrichten wird angezeigt.

    Anrufbeantworter ein-/ausschalten
    Zum Ein- bzw. Ausschalten des Anrufbeantworters drücken Sie einfach die
    Taste
    (unter der Kunststoffabdeckung).

    Sprache einstellen
    Es stehen insgesamt drei Sprachen zur Auswahl: Englisch
    Deutsch oder
    Französisch.
    1. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Wandsteckdose.
    2. Halten Sie die (unter der Kunststoffabdeckung befindlichen) Tasten
    gedrückt und stecken Sie den Netzstecker wieder ein.
    3. Lassen Sie die Tasten nach der Ansage los.
    4. Wählen Sie mithilfe der Taste
    die gewünschte Sprache aus und
    drücken Sie

    VN*ISF"VTXBIM[VCFTUÊUJHFO
    Hinweis: Nachdem Sie die Sprache geändert haben, müssen Sie das Datum
    und die Uhrzeit einstellen.

    Datum und Uhrzeit einstellen
    HFESàDLU
    VNEFO1SPHSBNNJFS.PEVT[VBLUJWJFSFO
    1. Halten Sie die Taste
    2. Drücken Sie so oft die Taste

    CJTEFSLPSSFLUF5BHBOHFTBHUXJSE
    drücken.
    #FTUÊUJHFO4JFEJFTFO
    JOEFN4JF
    22

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 25

    UMGANG MIT DEM ANRUFBEANTWORTER
    3. Drücken Sie so oft die Taste

    CJTEJFLPSSFLUF4UVOEFBOHFTBHUXJSE
    drücken.
    #FTUÊUJHFO4JFEJFTF
    JOEFN4JF
    4. Drücken Sie so oft die Taste

    CJTEJFLPSSFLUF.JOVUFBOHFTBHUXJSE
    VOE
    drücken Sie dann die Taste
    . Daraufhin werden das eingestellte Datum
    und die eingestellte Uhrzeit angesagt.
    Hinweis: Nach einem Stromausfall müssen Sie das Datum und die Uhrzeit
    neu einstellen.

    Ansage aufnehmen
    Sie können die im Anrufbeantworter bereits vorhandene Standardansage durch
    einen eigenen Text ersetzen. Diese Ansage darf maximal 60 Sekunden lang sein.
    gedrückt. Sprechen Sie Ihre Ansage nach dem
    1. Halten Sie die Taste
    Piepton auf.
    MPT
    XFOO4JF*ISF"OTBHFWPMMTUÊOEJH
    2. Lassen Sie die Taste
    aufgesprochen haben.
    3. Sie können die Ansage zur Überprüfung nochmals abhören. Drücken Sie dazu
    .
    die Taste
    Hinweis: Wenn Sie Ihre aufgezeichnete Ansage ändern wollen, brauchen Sie
    lediglich wie zuvor beschrieben eine neue Ansage aufzuzeichnen. Dadurch
    wird die bisherige Ansage überschrieben.

    Standardansage aktivieren
    1. Halten Sie die Taste
    HFESàDLU
    CJTFJO1JFQUPO[VIÚSFOJTU
    2. Lassen Sie die Taste nach dem Piepton los. Damit ist wieder die
    Standardansage aktiviert.
    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    23



  • Page 26

    UMGANG MIT DEM ANRUFBEANTWORTER

    Antwortverzögerung einstellen
    4JFLÚOOFOEBT5FMFGPOTPFJOTUFMMFO
    EBTTEFS"OSVGCFBOUXPSUFSFJOHFIFOEF
    "OSVGFOBDI[XFJPEFSOBDITFDITNBMJHFN,MJOHFOBOOJNNU
    PEFS4JF
    BLUJWJFSFOEFO(FCàISFOTQBSFS
    VNEJF,PTUFOFJOFT"OSVGT[VTQBSFO
    XFOO
    4JFWPOFJOFNBOEFSFO5FMFGPOBVTBOSVGFO
    VN/BDISJDIUFOBC[VIÚSFO
    Wenn Ihr Anrufbeantworter sich nach zweimaligem Klingeln an die Leitung
    TDIBMUFU
    IBCFO4JFOFVF/BDISJDIUFO
    XFOOFSFSTUOBDIGàOGNBMJHFN,MJOHFMO
    BOUXPSUFU
    TJOELFJOFOFVFO/BDISJDIUFOWPSIBOEFO4PLÚOOFO4JFOBDI
    ESFJNBMJHFN,MJOHFMOBVýFHFO
    PIOFEBTT(FTQSÊDITHFCàISFOBOHFGBMMFOTJOE
    
    XFJM4JFXJTTFO
    EBTTLFJOF/BDISJDIUFOIJOUFSMBTTFOXVSEFO
    2/6/TS

    1. Stellen Sie mithilfe des Schalters
    an der Unterseite des Telefons
    FOUXFEFS[XFJPEFSTFDIT,MJOHFM[FJDIFOPEFS54 GàS5JNF4BWFS
    
    Gebührensparer) ein.

    Notiz aufnehmen
    4JFLÚOOFOGàSTJDIPEFSBOEFSF.JUHMJFEFS*ISFT)BVTIBMUT/PUJ[FOBVGOFINFO
    
    die wie normale Nachrichten abgespielt werden.
    Anweisungen zum Aufnehmen einer Notiz siehe Seite 27.

    Nachrichten oder Notizen abhören
    Die Nachrichten/Notizen werden in der Reihenfolge des Eingangs wiedergegeben. Neue Nachrichten werden vor älteren Aufzeichnungen abgespielt. Vor
    der Wiedergabe einer Nachricht bzw. Notiz werden Uhrzeit und Datum angesagt.

    24

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 27

    UMGANG MIT DEM ANRUFBEANTWORTER
    Folgende Tasten werden Sie häufiger benötigen:
    t
    t
    t
    t
    t

    /BDISJDIUBCTQJFMFO
    drücken
    8JFEFSHBCFCFFOEFO
    drücken
    drücken
    /BDISJDIUOPDIFJONBMBCTQJFMFO
    drücken
    7PSIFSJHF/BDISJDIUBCTQJFMFO
    /ÊDITUF/BDISJDIUBCTQJFMFO
    drücken

    Einzelne Nachricht/Notiz löschen
    1. Starten Sie die Wiedergabe der Nachricht/Notiz durch Drücken der Taste
    2. Halten Sie während der Wiedergabe die Taste
    HFESàDLU
    TPEBTTEJF
    Nachricht/Notiz gelöscht wird.

    .

    Alle Nachrichten und Notizen löschen
    Hinweis: Alle Nachrichten/Notizen werden gelöscht. Neue Nachrichten/
    Notizen bleiben gespeichert.
    1. Halten Sie die Taste

    gedrückt.

     &JO1JFQUPOFSUÚOU
    XFOOBMMF/BDISJDIUFOVOE/PUJ[FOHFMÚTDIUXVSEFO

    Speicher voll
    %JFNBYJNBMF"VG[FJDIOVOHT[FJUCFUSÊHU.JOVUFO
    EJFNBYJNBMF-ÊOHFFJOFS
    /BDISJDIU[XFJ.JOVUFO8FOOEFS4QFJDIFSWPMMJTU
    XFSEFOLFJOFXFJUFSFO
    Nachrichten aufgezeichnet. Sie müssen einige Nachrichten bzw. Notizen
    MÚTDIFO
    CFWPSOFVF/BDISJDIUFOBVGHFOPNNFOXFSEFOLÚOOFO
    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    25



  • Page 28

    UMGANG MIT DEM ANRUFBEANTWORTER

    Fernabfrage
    Sie können Ihren Anrufbeantworter von einem anderen Touchtone™-Telefon
    BVTBOSVGFO
    VNWPOVOUFSXFHTBVTFJOHFHBOHFOF/BDISJDIUFOBC[VIÚSFOVOE
    andere Funktionen des Geräts zu nutzen.
    6NBVG*ISFO"OSVGCFBOUXPSUFS[VHSFJGFO[VLÚOOFO
    CFOÚUJHFO4JFFJOFO
    dreistelligen PIN-Code. Diesen Code finden Sie auf einem Aufkleber an der
    Unterseite des Telefons.

    Anrufbeantworter per Fernabfrage einschalten
    8FOO4JFVOUFSXFHTTJOEVOEWFSHFTTFOIBCFO
    *ISFO"OSVGCFBOUXPSUFS
    FJO[VTDIBMUFO
    LÚOOFO4JFEBT(FSÊUQFS'FSOBCGSBHFWPOFJOFNBOEFSFO
    Telefon aus einschalten.
    1. Wählen Sie an dem betreffenden Telefon Ihre eigene Telefonnummer. Nach
    zehnmaligem Klingeln schaltet sich Ihr Anrufbeantworter ein und nimmt
    Ihren Anruf an.
    2. Geben Sie während der Ansage Ihren dreistelligen PIN-Code ein.
    und dann

    VNEFO"OSVGCFBOUXPSUFS
    3. Drücken Sie zunächst
    FJO[VTDIBMUFO%BSBVGIJOFSUÚOFO[XFJ1JFQUÚOF[VS#FTUÊUJHVOH
    EBTTEFS
    Anrufbeantworter nun eingeschaltet ist.

    Nachricht per Fernabfrage abhören
    1. Wählen Sie von einem anderen Telefon aus Ihre eigene Telefonnummer.
    2. Geben Sie während der Ansage Ihren dreistelligen PIN-Code ein.
    3. Anschließend können Sie Ihren Anrufbeantwor ter über die Telefontastatur
    “bedienen” (siehe hierzu die Fernabfragebefehle unten).
    26

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 29

    UMGANG MIT DEM ANRUFBEANTWORTER

    Fernabfragebefehle
    8ÊISFOE4JFWPOFJOFNBOEFSFO5FMFGPOBVT/BDISJDIUFOBCIÚSFO
    LÚOOFO4JF
    über die Tasten Ihres Telefons verschiedene Vorgänge am Anrufbeantworter
    auslösen.
    Taste

    Funktion
    Alle neu aufgezeichneten Nachrichten abspielen
    Alle aufgezeichneten Nachrichten
    abspielen
    Alle Nachrichten löschen

    Funktionen bei Wiedergabe einer
    Nachricht

    Aktuelle Nachricht erneut abspielen
    Aktuelle Nachricht löschen
    Aktuell abgespielte Nachricht stoppen
    Vorherige Nachricht abspielen

    Ansage aufnehmen/Aufnahme
    einer Ansage beenden
    Notiz aufnehmen/Aufnahme einer
    Notiz beenden
    Anrufbeantworter ein-/
    ausschalten
    Raumüberwachung 30 Sek.

    Nächste Nachricht abspielen
    Wiedergabe der aktuellen Nachricht wiederholen

    Raumüberwachung beenden
    %VSDI"VýFHFOEFT)ÚSFSTXJSEEJF'FSOBCGSBHFCFFOEFU

    Hinweis: Die Fernabfrage wird automatisch abgebrochen, wenn innerhalb
    von 20 Sekunden keine Tasten betätigt werden.
    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    27



  • Page 30

    UMGANG MIT DEM ANRUFBEANTWORTER

    Raumüberwachung
    Mithilfe der Fernabfragefunktion können Sie das Mikrophon des
    "OSVGCFBOUXPSUFSTFJOTDIBMUFO
    VNJOEFO3BVN
    JNEFNTJDIEFS
    "OSVGCFBOUXPSUFSCFåOEFU
    IJOFJO[VIÚSFOVOEEJFTFO[VàCFSXBDIFO/ÊIFSFT
    hierzu siehe “Fernabfragebefehle” auf Seite 27.

    Anzeigen des Anrufbeantworters
    Anzeige

    Beschreibung

    ––

    Der Anrufbeantworter ist ausgeschaltet

    00

    %FS"OSVGCFBOUXPSUFSJTUFJOHFTDIBMUFU
    LFJOF/BDISJDIUFOBVGgezeichnet

    0X

    %FS"OSVGCFBOUXPSUFSJTUFJOHFTDIBMUFU
    9/BDISJDIUFOBVGHF[FJDInet

    Wechsel zwischen –– und
    00 (oder OX)

    Datum und Uhrzeit sind verloren gegangen und müssen neu
    eingestellt werden

    rA

    Aufzeichnen einer Ansage

    PA

    Aufzeichnen einer Nachricht

    dE

    Löschen einer Nachricht während der Wiedergabe

    Ln

    Fernabfrage

    FL

    Speicher voll

    28

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 31

    Verwendung des
    Telefons in einer
    Nebenstellenanlage

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    29



  • Page 32

    VERWENDUNG DES TELEFONS IN EINER NEBENSTELLENANLAGE

    Verwendung des Telefons in einer Nebenstellenanlage
    Wenn Ihr Telefon in einer Nebenstellenanlage angeschlossen ist (und Sie für
    EJF#FMFHVOHFJOFS"NUTMFJUVOHCFJTQJFMTXFJTFFJOFWPSXÊIMFONàTTFO
    TUFIU
    Ihnen die
    -Taste für die Weiterleitung von Anrufen und den automatischen
    Rückruf zur Verfügung. Schauen Sie in dem zu Ihrer Nebenstellenanlage
    HFIÚSJHFO)BOECVDIOBDI
    XFMDIF'MBTI;FJUFJOHFTUFMMUXFSEFONVTT
    EBNJU
    diese Funktionen in der Nebenstellenanlage benutzt werden können. Es stehen
    zwei Flash-Zeiten zur Auswahl: 100 ms (Kurz) und 300 ms (Lang).

    Flash-Zeit einstellen

    100/300

    1. Stellen Sie mithilfe des Schiebereglers R
    Telefons entweder 100 ms oder 300 ms ein.

    an der Unterseite des

    Wählpause einfügen
    8FOO4JFGàSEJF#FMFHVOHFJOFS"NUTMFJUVOHFJOFCFTUJNNUF;JGGFSXÊIMFO
    NàTTFOVOEFTFJOF8FJMFEBVFSU
    CJT4JFEBT'SFJ[FJDIFOIÚSFO
    LÚOOFO4JF
    FJOF1BVTFFJOGàHFOVOEEBOOBOTDIMJF•FOEXÊIMFO
    PIOFFJO'SFJ[FJDIFO
    abzuwarten.
    ;VS&JOGàHVOHFJOFS8ÊIMQBVTFHFCFO4JFEJFàCMJDIF/VNNFSGàSEJF#FMFHVOH
    der Amtsleitung ein und drücken dann
    .

    Zusätzliche Leistungsmerkmale nutzen
    Ihr Telefon unterstützt auch zusätzliche Leistungsmerkmale wie beispielsweise
    8BSUFOVOE,POGFSFO[HFTQSÊDIF6NGBTTFOEF*OGPSNBUJPOFO
    PCVOEXJF4JF
    EJFTF-FJTUVOHTNFSLNBMFOVU[FOLÚOOFO
    FSIBMUFO4JFCFJEFN#FUSFJCFS*ISFT
    Fernsprechnetzes.
    30

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 33

    Falls Probleme
    auftauchen

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    31



  • Page 34

    FALLS PROBLEME AUFTAUCHEN

    Falls Probleme auftauchen
    )BCFO4JF1SPCMFNFNJU*ISFN(FSÊU
    LPOUSPMMJFSFO4JF[VFSTUEJFGPMHFOEFO
    )JOXFJTF#FJUFDIOJTDIFO1SPCMFNFOLÚOOFO4JFTJDIBOVOTFSF4FSWJDF¦
    Hotline unter Tel. 0180 5 001388 (Kosten aus dem dt. Festnetz bei Drucklegung:
    DU.JO
    NBYJNBMDU.JOBVTEFO.PCJMGVOLOFU[FO XFOEFO#FJ(BSBOUJF
    ansprüchen wenden Sie sich an Ihren Fachhändler. Die Garantiezeit beträgt
    2 Jahre.
    Einige Probleme lassen sich ganz einfach lösen, indem Sie die Telefone
    ausschalten. In diesem Fall sollten Sie für etwa 20 Minuten an der Basisstation den Netzadapterstecker ziehen und die Batterien aus dem Mobilteil
    nehmen. Wenn Sie dann den Stecker wieder anschließen und die Batterien
    wieder einlegen, ist das Problem möglicherweise bereits gelöst.

    Fehlersuche
    Ich kann keine Telefongespräche führen
    1. 1SàGFO4JF
    PCEBT5FMFGPOBOTDIMVTTLBCFMPSEOVOHTHFNÊ•FJOHFTUFDLUJTU
    8FOOKB
    JTUNÚHMJDIFSXFJTFEBT,BCFMEFGFLU7FSXFOEFO4JFVOCFEJOHUOVS
    das mitgelieferte Telefonanschlusskabel.
    2. 1SàGFO4JF
    PCBMMF/FU[LBCFMBOHFTDIMPTTFOVOEBMMF(FSÊUFFJOHFTDIBMUFU
    sind und kein Stromausfall vorliegt.
    3. Prüfen Sie die Funktionsfähigkeit der Telefonanschlussleitung und der
    "OTDIMVTTEPTF
    JOEFN4JFFJOBOEFSFT5FMFGPOBOTDIMJF•FO
    32

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 35

    FALLS PROBLEME AUFTAUCHEN

    Das Telefon klingelt nicht
    1SàGFO4JF
    PCEFS3VGUPOFJOHFTDIBMUFUJTU4JFIFIJFS[V4FJUF

    Bei Benutzung des Telefons sind im Hörer Störungen zu
    hören und/oder das Internet ist sehr langsam
    4DIMJF•FO4JFEBT5FMFGPOàCFSFJOFO"%4-'JMUFSBOEJF8BOEBOTDIMVTTEPTFBO
    
    XFOO4JFEFO#SFJUCBOE*OUFSOFUBOTDIMVTTàCFS*ISF5FMFGPOMFJUVOHIFSTUFMMFO

    Der Anrufbeantworter zeichnet weder Nachrichten noch
    Notizen auf
     1SàGFO4JF
    PCEFS"OSVGCFBOUXPSUFSPSEOVOHTHFNÊ•BOHFTDIMPTTFOVOE
    eingeschaltet ist. Siehe hierzu Seite 22.
    2. Möglicherweise ist der Speicher voll. Siehe Seite 25.

    Die Fernabfrage funktioniert nicht
     1SàGFO4JF
    PC4JFEFOSJDIUJHFO'FSOBCGSBHF1*/$PEFFJOHFCFO4JFIF
    Seite 26.
     1SàGFO4JF
    PC4JFFJO5POXBIMUFMFGPOWFSXFOEFO

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    33



  • Page 36

    34

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 37

    Allgemeine
    Informationen

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    35



  • Page 38

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN

    Sicherheitsinformationen
    #JUUFMFTFO4JFEJFTF#FEJFOVOHTBOMFJUVOHTPSHGÊMUJH

    Verwendungszweck des Telefons
    Dieses Telefon ist für das Telefonieren in einem öffentlichen Fernsprechnetz
    bestimmt. Jegliche andere Verwendung gilt als nicht bestimmungsgemäßer
    Gebrauch. Eigenmächtige Änderungen oder Umbauten sind nicht erlaubt. Auf
    keinen Fall sollten Sie das Gerät öffnen und selbst Reparaturen durchführen.

    Aufstellungsort
    Stellen Sie das Telefon folgendermaßen auf:
    t "VGFJOFUSPDLFOF
    ýBDIFVOEGFTUF6OUFSMBHF
    t 4P
    EBTTEBT/FU[LBCFMOJDIU[VS4UPMQFSGBMMFXJSE
    t /JDIUEVSDI.ÚCFMTUàDLFWFSEFDLU
    t .JOEFTUFOTFJOFO.FUFSWPOBOEFSFOFMFLUSJTDIFO(FSÊUFOFOUGFSOU
    t (VUHFTDIàU[UWPS3BVDI
    4UBVC
    7JCSBUJPO
    $IFNJLBMJFO
    'FVDIUJHLFJU
    )JU[F
    und direkter Sonneneinstrahlung

    Stromversorgung
    Wichtig: Benutzen Sie unbedingt nur den mit dem PowerTel 68 Plus gelieferten Netzadapterstecker.
    Ein Stromausfall kann sich sowohl auf Ihr Telefon als auch auf andere Geräte
    BVTXJSLFO%JF#BTJTTUBUJPOTUFIUNJUFJOJHFO&JOTDISÊOLVOHFOXFJUFSIJO[VS
    Verfügung. Siehe Seite 14.
    36

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 39

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN

    Energiesparender Netzadapterstecker
    Der zum Lieferumfang gehörige Netzadapterstecker erfüllt die
    Öko-Design-Anforderungen der EU für energiebetriebene
    Produkte (Direktive 2005/32/EG). Der Energieverbrauch ist deshalb sowohl im
    #FUSJFCTBMTBVDIJN#FSFJU[VTUBOEEFVUMJDIHFSJOHFSBMTCFJEFO"EBQUFSO
    älterer Modelle.

    Medizinische Geräte
    Verwenden Sie Ihr Telefon nicht:
    t *OEFS/ÊIFWPO/PUGBMMPEFSJOUFOTJWNFEJ[JOJTDIFO(FSÊUFO
    t 8ÊISFOEFJOFT(FXJUUFST
    8FOO4JFFJOFO)FS[TDISJUUNBDIFSUSBHFO
    TPMMUFO4JFVOCFEJOHU*ISFO"S[U
    GSBHFO
    CFWPS4JFEJFTFT1SPEVLUWFSXFOEFO

    Kompatibilität mit Hörgeräten
    Dieses Telefon ist mit den meisten gängigen Hörgeräten kompatibel. Aufgrund
    des breiten Spektrums angebotener Hörhilfen können wir allerdings nicht
    HBSBOUJFSFO
    EBTTEJFTFT5FMFGPONJUKFEFN)ÚSHFSÊUJOWPMMFN6NGBOHOVU[CBS
    ist.
    Wichtig: Wenn die “Verstärkung” eingeschaltet ist, kann der Lautstärkepegel
    dieses Telefons außerordentlich hoch sein. Deshalb ist Vorsicht geboten,
    wenn dieses Telefon auch von Personen mit normalem Gehör benutzt wird.

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    37



  • Page 40

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN

    Entsorgung
    4JFTJOEWFSQýJDIUFU
    CFJEFS&OUTPSHVOHWPO7FSCSBVDITHàUFSOEJF
    FJOTDIMÊHJHFOHFTFU[MJDIFO#FTUJNNVOHFO[VCFBDIUFO
    BVGEJFTFN1SPEVLUCFEFVUFUHFOFSFMM
    EBTTFMFLUSJTDIFVOE
    %BT4ZNCPM
    elektronische Geräte getrennt vom Hausmüll an einer geeigneten Sammelstelle
    EFT[VTUÊOEJHFO&OUTPSHVOHTUSÊHFSTBCHFHFCFOXFSEFONàTTFO#BUUFSJFO
    können beim batterievertreibenden Handel sowie bei den zuständigen
    Sammelstellen abgegeben werden.
    Verpackungsmaterial muss entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgt
    werden.

    38

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 41

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN

    Wartung und Garantie
    Wartung
    t 3FJOJHFO4JFEJF0CFSýÊDIFEFT(FSÊUTJNNFSNJUFJOFNXFJDIFO
    
    ýVTFOGSFJFO5VDI
    t 7FSXFOEFO4JFOJFNBMT3FJOJHVOHTPEFS-ÚTVOHTNJUUFM

    Garantie
    amplicomms-Geräte werden nach neuesten Produktionsverfahren hergestellt
    und geprüft. Die Verwendung sorgfältig ausgewählter Materialien und
    IPDIFOUXJDLFMUFS5FDIOPMPHJFOHFXÊISMFJTUFUFJOFOTUÚSVOHTGSFJFO#FUSJFC
    VOEFJOFMBOHF-FCFOTEBVFS%JF(BSBOUJFCFEJOHVOHFOHFMUFOOJDIU
    XFOOEJF
    Ursache für eine Störung im Gerät beim Fernsprechnetzbetreiber oder in einer
    eventuell zwischengeschalteten Nebenstellenanlage liegt. Die Garantie gilt nicht
    GàSEJFJOEFO1SPEVLUFOWFSXFOEFUFOXJFEFSBVýBECBSFO#BUUFSJFO
    "LLVTPEFS
    Akkupacks. Die Garantiezeit beträgt 24 Monate ab dem Datum des Kaufs.
    *OOFSIBMCEFS(BSBOUJF[FJUXFSEFOBMMF.ÊOHFM
    EJFBVG.BUFSJBMPEFS)FSTUFM
    MVOHTGFIMFS[VSàDL[VGàISFOTJOE
    LPTUFOMPTCFIPCFO%FS(BSBOUJFBOTQSVDI
    FSMJTDIUOBDI&JOHSJGGFOEFT,ÊVGFSTPEFSEVSDI%SJUUF4DIÊEFO
    EJFEVSDI
    VOTBDIHFNÊ•F#FIBOEMVOHPEFS#FEJFOVOH
    GBMTDIF1MBU[JFSVOHPEFS
    -BHFSVOH
    VOTBDIHFNÊ•F"OTDIMàTTFPEFS*OTUBMMBUJPO
    IÚIFSF(FXBMUPEFS
    TPOTUJHFÊV•FSF&JOýàTTFFOUTUFIFO
    GBMMFOOJDIUVOUFSEJF(BSBOUJFMFJTUVOH

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    39



  • Page 42

    ALLGEMEINE INFORMATIONEN
    8JSCFIBMUFOVOTEBT3FDIUWPS
    CFJ3FLMBNBUJPOFOEFGFLUF5FJMF[VSFQBSJFSFO
    oder auszutauschen bzw. ein Ersatzgerät bereitzustellen. Ausgetauschte Teile
    oder Geräte gehen in unser Eigentum über.
    4DIBEFOFSTBU[BOTQSàDIFTJOEBVTHFTDIMPTTFO
    FTTFJEFOO
    EFN)FSTUFMMFS
    kann Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden.
    4PMMUF*IS(FSÊUXÊISFOEEFS(BSBOUJF[FJUFJOFO%FGFLUBVGXFJTFO
    XFOEFO
    4JFTJDICJUUFVOUFS7PSMBHF*ISFT,BVGCFMFHTBOEBT(FTDIÊGU
    JOEFN4JF*IS
    amplicomms-Gerät erworben haben. Alle Gewährleistungsansprüche nach
    EJFTFO#FTUJNNVOHFOTJOEBVTTDIMJF•MJDIHFHFOàCFSEFN'BDIIÊOEMFSHFMUFOE
    zu machen.
    Zwei Jahre nach dem Kauf der Produkte können keine Garantieansprüche mehr
    geltend gemacht werden.

    Konformitätserklärung
    Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen der EU-Richtlinie:
    1999/5 EU Richtlinie über Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen und die gegenseitige Anerkennung ihrer Konformität.
    Die Konformität mit der vorgenannten Richtlinie wird durch das CE-Zeichen auf
    dem Gerät bestätigt.
    Die komplette Konformitätserklärung können Sie kostenlos von unserer Website
    unter www.amplicomms.eu herunterladen.
    40

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 43

    Stichwortverzeichnis

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    41



  • Page 44

    STICHWORTVERZEICHNIS
    A
    Abhören von Nachrichten 24
    Anruf annehmen 12
    Anrufbeantworter 22
    Anrufen 12
    "OTDIMJF•FOEFS#BTJTTUBUJPO
    Antwortverzögerung 24
    Aufnehmen einer Ansage 23
    Aufnehmen einer Notiz 24
    B
    #FFOEFOFJOFT"OSVGT
    D
    Datum/Uhrzeit 22
    F
    Fernabfrage 26
    Flash 30
    Flash-Zeit einstellen 30
    Freisprecheinrichtung 13
    G
    Garantie 39

    42

    H
    Headset-Verwendung 14
    )ÚSFSMBVUTUÊSLF
    
    Hotline 32
    Klang regulieren 13
    Konformitätserklärung 40
    Kurzwahl 16
    L
    -BVUTUÊSLF
    
    Lautstärke im Freisprech-Modus
    regulieren 14
    Löschen von Nachrichten 25
    N
    Nachricht per Fernabfrage abhören 26
    Nachrichten oder Notizen abhören 24
    Nebenstellenanlage 30
    Notizen 24
    P
    Pause 30
    PIN-Code 26

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 45

    STICHWORTVERZEICHNIS
    R
    Regulieren der Hörerlautstärke 13
    Ruftonlautstärke 13
    S
    Sicherheitsinformationen 36
    Speicher voll 25
    Speichern eines Kurzwahleintrags 16
    Sprache 22
    Standardansage aktivieren 23
    Stromausfall 14
    V
    Verpackungsinhalt prüfen 6
    Verstärken der Hörerlautstärke 12
    Verwendung des Headsets 14
    W
    Wählen per Kurzwahltaste 16
    Wählpause 30
    Wahlwiederholung 12
    8BOENPOUBHFEFT5FMFGPOT

  • Page 46

    44

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen



  • Page 47

    
    NN w

    SCHABLONE FÜR WANDMONTAGE

    Service-Hotline Deutschland: 01805 001388
    Kosten bei Drucklegung: 14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz; maximal 42 ct/Min. aus den Mobilfunknetzen

    45



  • Page 48



  • Page 49



  • Page 50

    7FSUSJFC"VEJPMJOF(NC)
    %/FVTT
    OCT 10 – ISSUE 1.






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Amplicomms PowerTel 68 Plus wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Amplicomms PowerTel 68 Plus in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 0,61 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Amplicomms PowerTel 68 Plus

Amplicomms PowerTel 68 Plus Bedienungsanleitung - Englisch - 50 seiten

Amplicomms PowerTel 68 Plus Bedienungsanleitung - Französisch - 50 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info