Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/86
Nächste Seite
ZE620KL
Benutzerhandbuch
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    ZE620KL

    Benutzerhandbuch



  • Page 2

    G13753
    April 2018
    Erste Ausgabe

    Pflege und Sicherheit
    Richtlinien
    Sicherheit im Straßenverkehr geht vor. Wir empfehlen dringend, das Gerät nicht
    während der Fahrt oder beim Betrieb jeder Art von Fahrzeug zu verwenden.
    Dieses Gerät darf nur in einer Umgebung mit einer Temperatur zwischen 0 °C (32 °F)
    und 35 °C (95 °F) verwendet werden.
    Schalten Sie Ihr Gerät in Sicherheitsbereichen aus, in denen die Verwendung von
    mobilen Geräten verboten ist. Befolgen Sie immer die Regeln und Vorschriften in
    Sicherheitsbereichen, wie z. B. in Flugzeugen, Kinos, in Krankenhäusern oder in der
    Nähe von medizinischen Geräten, in der Nähe von Gas oder Kraftstoff, Baustellen,
    Sprengbereichen und anderen Bereichen.
    Verwenden Sie nur Netzteile und Kabel von ASUS, die für die Verwendung mit
    diesem Gerät zugelassen sind. Prüfen Sie am Aufkleber an der Geräteunterseite, ob
    Ihr Netzteil den Stromversorgungsanforderungen entspricht.
    Benutzen Sie KEINE beschädigten Netzkabel, Zubehörteile oder Peripheriegeräte
    zusammen mit Ihrem Gerät.
    Halten Sie das Gerät trocken. Benutzen Sie das Gerät NICHT in der Nähe von
    Flüssigkeiten, Regen oder Feuchtigkeit.
    Sie können Ihr Gerät durch Röntgengeräte (z. B. die bei Förderbändern zur
    Flughafensicherheit verwendeten) laufen lassen, aber setzen Sie das Gerät keinen
    Magnetdetektoren und -stäben aus.
    Der Bildschirm des Geräts besteht aus Glas. Wenn das Glas gebrochen ist, sollten
    Sie, um Verletzungen zu vermeiden, das Gerät nicht mehr benutzen und die
    Glasscherben nicht berühren. Senden Sie das Gerät unverzüglich zu qualifiziertem
    Service-Personal von ASUS zur Reparatur.
    Setzen Sie sich zur Vermeidung von Hörschäden nicht über einen längeren Zeitraum
    hohen Lautstärken aus.
    Trennen Sie das Gerät vor der Reinigung vom Netzstrom. Verwenden Sie nur einen
    sauberen Zellstoffschwamm oder ein Fensterleder, wenn Sie Ihren Bildschirm
    reinigen.
    Senden Sie Ihr Gerät zur Reparatur nur an qualifiziertes Service-Personal von ASUS.

    2



  • Page 3

    Richtige Entsorgung
    Falls der Akku durch einen falschen Typ ersetzt wird, besteht Explosionsgefahr.
    Entsorgen Sie gebrauchte Akkus entsprechend den Angaben des Herstellers.
    Die Batterien NICHT im normalen Hausmüll entsorgen. Das Symbol der
    durchgestrichenen Mülltonne zeigt an, dass Batterien nicht im normalen Hausmüll
    entsorgt werden dürfen.
    Dieses Produkt NICHT im normalen Hausmüll entsorgen. Dieses Produkt wurde
    entwickelt, um ordnungsgemäß wiederverwertet und entsorgt werden zu
    können. Das Symbol der durchgestrichenen Mülltonne zeigt an, dass das Produkt
    (elektrisches, elektronisches Zubehör und quecksilberhaltige Akkus) nicht im
    normalen Hausmüll entsorgt werden darf. Erkundigen Sie sich bei Ihren lokalen
    Behörden über die ordnungsgemäße Entsorgung elektronischer Produkte.
    Werfen Sie das Produkt NICHT ins Feuer. Schließen Sie die Kontakte NICHT kurz.
    Nehmen Sie das Produkt NICHT auseinander.

    ZenTalk-Fanforum
    (http://www.asus.com/zentalk/global_forward.php)

    HINWEIS: Weitere Richtlinien und Vorschriften sowie Informationen zu E-Etiketten finden Sie auf
    Ihrem Gerät unter Settings (Einstellungen) > System > About phone (Über das Telefon) > Legal
    information (Rechtliche Informationen).
    HINWEIS: Die in diesem Handbuch gezeigten App-Beschreibungen dienen nur als Referenz und
    können möglicherweise von dem, was auf Ihrem Gerät installiert ist, abweichen.

    3



  • Page 4

    Inhaltsverzeichnis
    1

    Grundlagen
    Willkommen!............................................................................................................................................ 7
    Bereiten Sie Ihr ASUS Phone vor!...................................................................................................... 8
    Erste Inbetriebnahme.........................................................................................................................15
    Touchscreen verwenden...................................................................................................................16

    2

    Zuhause – etwas Besonderes
    Zen Home-Funktionen................................................................................................19
    Home-Bildschirm..................................................................................................................................19
    Schnelleinstellungen..........................................................................................................................20
    Benachrichtigungen............................................................................................................................21
    Startbildschirm individuell anpassen........................................................................22
    Widgets ...................................................................................................................................................22
    Bildschirmhintergründe.....................................................................................................................23
    Einfacher Modus...................................................................................................................................24
    Kindermodus.........................................................................................................................................27
    Datum und Uhrzeit einstellen..........................................................................................................29
    Klingeltöne und Benachrichtigungstöne einstellen................................................................29
    Sperrbildschirm...........................................................................................................30
    Ihren Sperrbildschirm anpassen.....................................................................................................30
    ID-Fingerabdrucksensor.............................................................................................31
    Erstmaliges Starten Ihres ASUS Phones.......................................................................................31
    Einrichten des ID-Fingerabdrucks unter Einstellungen..........................................................32
    Face Unlock (Gesichtsfreigabe)..................................................................................33
    Einrichten von Face Unlock (Gesichtsfreigabe) unter Einstellungen.................................33

    3

    Hart arbeiten, toll spielen
    Chrome.........................................................................................................................36
    Chrome starten.....................................................................................................................................36
    Seiten teilen............................................................................................................................................37
    Seiten als Lesezeichen speichern...................................................................................................37
    Browserdaten löschen........................................................................................................................37
    Google Mail..................................................................................................................38
    Google Calendar..........................................................................................................39
    Ereignisse erstellen..............................................................................................................................39
    Bearbeiten oder Entfernen von Ereignissen...............................................................................39
    Erstellen von Erinnerungen..............................................................................................................40
    Bearbeiten oder Entfernen von Erinnerungen..........................................................................40
    Dateimanager..............................................................................................................41
    Die Cloud......................................................................................................................42
    ASUS WebStorage................................................................................................................................42

    4



  • Page 5

    4

    In Verbindung bleiben
    Stilvoll telefonieren.....................................................................................................43
    Dual-SIM-Funktion...............................................................................................................................43
    Anrufe tätigen........................................................................................................................................45
    Anrufe empfangen...............................................................................................................................47
    Weitere Anrufoptionen......................................................................................................................48
    Mehrere Anrufe gleichzeitig führen..............................................................................................49
    Anrufe aufzeichnen.............................................................................................................................49
    Kontakte verwalten.....................................................................................................50
    Kontakteinstellungen.........................................................................................................................50
    Profil einrichten.....................................................................................................................................50
    Kontakte hinzufügen..........................................................................................................................51
    Ihre Favoritenkontakte kennzeichnen..........................................................................................52
    Kontakte und soziale Netze..............................................................................................................53
    Mitteilungen und mehr senden..................................................................................54
    Google Messenger...............................................................................................................................54

    5

    Spaß und Unterhaltung
    Headsets verwenden...................................................................................................55
    Kopfhöreranschluss verbinden.......................................................................................................55
    Google Play Music.......................................................................................................56

    6

    Kostbare Momente festhalten
    Momente erfassen.......................................................................................................57
    Starten der Kamera-App....................................................................................................................57
    Die Galerie benutzen...................................................................................................61
    Aufnahmeort anzeigen......................................................................................................................61
    Dateien aus der Galerie teilen..........................................................................................................61
    Dateien aus der Galerie löschen.....................................................................................................61
    Bilder bearbeiten..................................................................................................................................62

    7

    Beste Verbindungen
    Mobilfunknetz.............................................................................................................63
    Mobilfunkdatenverbindung einschalten.....................................................................................63
    WLAN............................................................................................................................63
    WLAN aktivieren...................................................................................................................................63
    Mit einem WLAN verbinden.............................................................................................................64
    WLAN deaktivieren..............................................................................................................................64
    Bluetooth® ...................................................................................................................64
    Bluetooth® aktivieren..........................................................................................................................64
    Ihr ASUS Phone mit einem Bluetooth®-Gerät koppeln..........................................................65
    Kopplung zwischen ASUS Phone und Bluetooth®-Gerät aufheben..................................65
    Tethering......................................................................................................................66
    WLAN-Hotspot......................................................................................................................................66
    Bluetooth-Tethering............................................................................................................................67

    5



  • Page 6

    8

    Reisen und Karten
    Wetter...........................................................................................................................68
    Wetter-App starten..............................................................................................................................68
    Wetter Startbildschirm.......................................................................................................................69
    Uhr................................................................................................................................70
    Weltzeituhr.............................................................................................................................................70
    Wecker......................................................................................................................................................71
    Stoppuhr..................................................................................................................................................71
    Timer.........................................................................................................................................................72

    9

    Zen Überall
    Spezielle Zen-Werkzeuge............................................................................................73
    Diktiergerät.............................................................................................................................................73
    Mobile Manager....................................................................................................................................75
    Bluelight Filter (Blaulichtfilter).........................................................................................................76

    10

    Ihr Zen warten
    Ihr Gerät auf dem neuesten Stand halten..................................................................77
    Ihr System aktualisieren.....................................................................................................................77
    Speicher...................................................................................................................................................77
    Sichern......................................................................................................................................................77
    Ihr ASUS Phone absichern.................................................................................................................78
    Zurücksetzen..........................................................................................................................................78

    Anhang
    Sicherheitsinformationen...........................................................................................82
    Hinweise.......................................................................................................................84

    6



  • Page 7

    1 Grundlagen
    Grundlagen

    1

    Willkommen!
    Entdecken Sie die intuitive Einfachheit der ASUS ZenUI Benutzeroberfläche!
    ASUS ZenUI ist eine stylische und funktionale Benutzeroberfläche exklusiv für ASUS Phones.
    Sie bietet Ihnen spezielle Apps, die in oder mit anderen Apps integriert sind; dies ermöglicht
    die Anpassung an Ihre individuellen Anforderungen und vereinfacht Ihr Leben, während Sie
    gleichzeitig Spaß mit Ihrem ASUS Phone haben.
    Kamera
    Mit der PixelMaster-Technologie halten Sie tolle Momente auf lebendigen Fotos und
    Videos in bestechender Qualität fest.
    Mobile Manager
    Der Mobile Manager bietet eine integrierte Schnittstelle für mehrere Anwendungen,
    die entworfen wurden, um die Geräteleistung zu optimieren, die Energieversorgung,
    Speicherauslastung und die Systembenachrichtigungen zu verwalten.
    Dateimanager
    Mit dem Dateimanager können Sie Ihre Dateien im Gerät oder auf angeschlossenen
    externen Datenträgern einfach finden und verwalten.

    HINWEIS: Die Verfügbarkeit von ASUS ZenUI-Apps variiert je nach Region und ASUS Phone-Modell.
    Tippen Sie am Startbildschirm zum Prüfen der auf Ihrem ASUS Phone verfügbaren Apps auf
    .

    Kapitel 1: Grundlagen

    7



  • Page 8

    Bereiten Sie Ihr ASUS Phone vor!
    Teile und Funktionen
    Ergreifen Sie Ihr Gerät und bringen Sie es im Handumdrehen zum Laufen.
    Mikrofon
    Hintere Kameras
    Kamerablitz

    LED-Anzeige
    Empfänger
    Frontkamera
    Näherungssensor
    und Lichtsensor
    Nano-SIM-/
    MicroSDKartensteckplatz

    Lautstärketaste
    Ein-/Austaste

    Touchscreen

    Lautsprecher
    Mikrofon
    Audio-Buchse

    USB Typ-C-Port

    Fingerabdrucksensor
    NFC-Erfassungsbereich

    WARNUNG!
    • So vermeiden Sie Probleme mit der Netzwerkverbindung und dem Akku:


    • Kleben Sie KEINE metallischen Aufkleber auf den Antennenbereich.



    • Verwenden Sie KEINE metallischen Schutzhüllen mit Ihrem ASUS Phone.



    • Decken Sie den Antennenbereich NICHT mit Ihren Händen oder anderen Gegenständen ab,
    während Sie bestimmte Funktionen nutzen, wie das Führen von Telefonaten oder die Benutzung
    der mobilen Datenverbindung.

    • Wir empfehlen die Verwendung von ASUS-kompatiblen Display-Schutzfolien. Die Verwendung von
    Display-Schutzfolien, die nicht mit ASUS kompatibel sind, kann zu Fehlfunktionen des Sensors Ihres
    ASUS Phones führen.
    HINWEIS: Der MicroSD-Kartensteckplatz unterstützt MicroSD- und MicroSDXC-Kartenformate.
    WICHTIG!
    • Wir raten Ihnen von der Verwendung eines Bildschirmschutzes ab, da dieser den Näherungssensor
    beeinträchtigen kann. Falls Sie einen Bildschirmschutz verwenden möchten, achten Sie darauf, dass
    der Näherungssensor nicht blockiert wird.
    • Halten Sie Ihr Gerät, vor allem den Touchscreen, jederzeit trocken. Wasser oder andere Flüssigkeiten
    können beim Touchscreen zu Fehlfunktionen führen.

    8

    Kapitel 1: Grundlagen



  • Page 9

    Installieren einer Nano-SIM-Karte/Speicherkarte
    Ihre Nano-SIM-Kartensteckplätze unterstützen GSM/GPRS/EDGE, WCDMA/HSPA+/DC-HSPA+, FDD-LTE und
    TD-LTE DSDV Netzwerkbänder.
    HINWEIS: Achten Sie darauf, eine standardmäßige Nano-SIM-Karte ohne SIM-Adapter oder eine

    Schneidvorrichtung zu verwenden, damit die Anschlüsse nicht beschädigt werden.
    Ihr ASUS Phone unterstützt eine MicroSD- und MicroSDXC-Speicherkarte mit bis zu 2 TB Kapazität.
    HINWEISE:
    • Einige Speicherkarten sind möglicherweise nicht kompatibel mit dem ASUS Phone. Stellen Sie sicher, dass Sie
    nur kompatible Speicherkarten verwenden, um Datenverlust, Schäden an Ihrem Gerät oder Speicherkarte oder
    beiden zu verhindern.
    • Die MicroSD-Karte ist separat erhältlich.
    ACHTUNG! Seien Sie besonders vorsichtig beim Umgang mit einer Nano-SIM-Karte/Speicherkarte. ASUS
    ist nicht verantwortlich für den Verlust von Daten oder Schäden an Ihrer Nano-SIM-Karte/Speicherkarte.

    So installieren Sie eine Nano-SIM-Karte/Speicherkarte:
    1. Stecken Sie die mitgelieferte Auswurfnadel in die Öffnung am Kartensteckplatz, um das
    Kartenfach auszuwerfen.
    ACHTUNG!
    • Achten Sie beim Entfernen der Abdeckung darauf, die Abdeckung des Kartensteckplatzes sowie Ihre
    Fingernägel nicht zu beschädigen.
    • Achten Sie darauf, die Abdeckung des Kartensteckplatzes nicht gewaltsam zu entfernen, abzureißen oder zu
    verdrehen.
    • Verwenden Sie keine scharfen Gegenstände oder Lösungsmittel auf Ihrem Gerät, um Kratzer zu vermeiden.

    2. Stecken Sie die Nano-SIM- oder MicroSD-Karte in den dafür vorgesehenen Steckplatz.

    M2

    -SI

    SD

    no

    Na

    cro

    Mi

    1

    IM

    M1
    -SI

    -S
    no

    no
    Na

    Na

    WICHTIG! Sie können jeweils nur die Nano-SIM2-Karte oder die MicroSD-Karte verwenden.

    3. Schieben Sie behutsam das Fach wieder hinein, bis es fest verschlossen ist.
    Kapitel 1: Grundlagen

    9



  • Page 10

    Entfernen einer Nano-SIM-Karte/Speicherkarte
    ACHTUNG!
    • Seien Sie besonders vorsichtig beim Umgang mit einer Nano-SIM-Karte/Speicherkarte. ASUS
    ist nicht verantwortlich für den Verlust von Daten oder Schäden an Ihrer Nano-SIM-Karte/
    Speicherkarte.
    • Werfen Sie die Speicherkarte richtig aus, um sie sicher aus dem Gerät zu entfernen. Um die
    Speicherkarte auszuwerfen, wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten und tippen Sie
    > Storage & memory (Speicherkapazität und Arbeitsspeicher), tippen Sie dann unter
    auf
    mobiler Speicher auf neben Micro-SD.

    So entfernen Sie eine Nano-SIM-Karte/Speicherkarte:
    1. Stecken Sie die mitgelieferte Auswurfnadel in die Öffnung am Kartensteckplatz, um das
    Kartenfach auszuwerfen.
    ACHTUNG!
    • Achten Sie beim Entfernen der Abdeckung darauf, die Abdeckung des Kartensteckplatzes sowie Ihre
    Fingernägel nicht zu beschädigen.
    • Achten Sie darauf, die Abdeckung des Kartensteckplatzes nicht gewaltsam zu entfernen, abzureißen oder zu
    verdrehen.
    • Verwenden Sie keine scharfen Gegenstände oder Lösungsmittel auf Ihrem Gerät, um Kratzer zu
    vermeiden.

    2. Entfernen Sie die Nano-SIM- oder MicroSD-Karte aus dem Kartensteckplatz.

    M1
    M2

    SD

    -SI
    no

    Na

    cro

    Mi

    M1

    -SI

    -SI
    no

    no
    Na

    Na

    3. Schieben Sie behutsam das Fach wieder hinein, bis es fest verschlossen ist.

    10

    Kapitel 1: Grundlagen



  • Page 11

    Aufladen Ihres ASUS Phones
    Ihr ASUS Phone wird teilweise aufgeladen geliefert, aber Sie müssen es vor der ersten Verwendung
    vollständig aufladen. Lesen Sie die folgenden wichtigen Hinweise und Vorsichtsmaßnahmen, bevor
    Sie Ihr Gerät aufladen.
    WICHTIG!
    • Ziehen Sie vor der Verwendung mit Ihrem Gerät die Schutzfolie vom Netzteil und USB-Typ-C-Kabel
    ab.
    • Stecken Sie das Netzteil in eine kompatible Steckdose. Sie können das Netzteil in jede kompatible
    100 ~ 240 V-Steckdose stecken.
    • Die Ausgangsspannung des Netzteils für dieses Gerät beträgt +5V 2A, 10W oder +9V 2A, 18W.
    • Wenn Sie Ihr ASUS Phone im Netzstrombetrieb verwenden, muss sich die Steckdose in der Nähe
    befinden und leicht erreichbar sein.
    • Um Strom zu sparen, trennen Sie das Netzteil von der Steckdose, wenn das Gerät nicht benutzt wird.
    • Stellen Sie KEINE Objekte auf das ASUS Phone.
    ACHTUNG!
    • Während des Ladevorgangs kann Ihr ASUS Phone warm werden. Das ist normal, jedoch, wenn Ihr
    Gerät ungewöhnlich heiß wird, trennen Sie das USB-Typ-C-Kabel von Ihrem Gerät und senden Sie
    das Gerät, einschließlich des AC-Netzteils und der Kabel an einen qualifizierten ASUS-Kundendienst.
    • Um Schäden an Ihrem ASUS Phone, Netzteil oder USB-Typ-C-Kabel zu vermeiden,. stellen Sie sicher,
    dass das USB-Typ-C-Kabel, Netzteil und Ihr Gerät vor dem Ladevorgang korrekt angeschlossen sind.

    So laden Sie Ihr ASUS Phone auf:
    1. Verbinden Sie das USB-Typ-C-Kabel mit dem Netzteil.
    2. Verbinden Sie das USB-Typ-C-Kabel mit Ihrem ASUS Phone.
    3. Schließen Sie das Netzteil an eine geerdete Steckdose an.

    3

    2

    1

    Kapitel 1: Grundlagen

    11



  • Page 12

    WICHTIG!
    • Wenn Sie Ihr ASUS Phone im Netzstrombetrieb verwenden, muss sich die geerdete Steckdose in der
    Nähe befinden und leicht zugänglich sein.
    • Wenn Sie Ihr ASUS Phone über Ihren Computer aufladen, stellen Sie sicher, dass Sie das USB Typ-CKabel mit einem USB-Anschluss an Ihrem Computer verbinden.
    • Vermeiden Sie es, Ihr ASUS Phone in einer Umgebungstemperatur von über 35 °C (95 °F) aufzuladen.
    • Laden Sie den Akku vor der ersten Benutzung für 8 Stunden auf.
    • Der Status der Akkuladung wird durch folgende Symbole gekennzeichnet:


    Niedrig

    Wird nicht geladen

    Wird geladen

    Voll

     
    HINWEISE:
    • Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen NUR das mitgelieferte Netzteil und -kabel, um
    Beschädigungen am Gerät zu vermeiden und Verletzungen vorzubeugen.
    • Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen NUR das mitgelieferte Netzteil und -kabel zum Aufladen
    Ihres ASUS Phones.
    • Der Eingangsspannungsbereich zwischen der Netzsteckdose und diesem Netzteil liegt zwischen AC
    100 V und 240 V. Die Ausgangsspannung des Geräts beträgt +5V 2A, 10W oder +9V 2A, 18W.

    4. Wenn Ihr ASUS Phone voll aufgeladen ist, trennen Sie zunächst das USB-Kabel von Ihrem ASUS
    Phone, bevor Sie das Netzteil aus der Steckdose herausziehen.
    HINWEISE:
    • Sie können Ihr Gerät während des Ladevorgangs verwenden, aber es dauert länger, bis das Gerät
    vollständig aufgeladen ist.
    • Beim Aufladen Ihres Geräts über den USB-Anschluss eines Computers dauert es länger, bis das Gerät
    vollständig aufgeladen ist.
    • Falls Ihr Computer nicht genügend Strom zum Aufladen über den USB-Anschluss liefert, laden Sie
    das Gerät über eine geerdete Steckdose auf.

    12

    Kapitel 1: Grundlagen



  • Page 13

    NFC verwenden
    HINWEIS: NFC ist nur in bestimmten Regionen/Ländern verfügbar.

    Sie können NFC für die folgenden drei Szenarien verwenden:
    Lesemodus: Ihr Telefon liest Informationen von einer kontaktlosen Karte oder von einem NFCAnhänger bzw. anderen NFC-Geräten.
    Legen Sie den NFC-Bereich Ihres Telefons auf die kontaktlose Karte, den NFC-Anhänger oder das
    NFC-Gerät.

    Karten-Emulationsmodus: Ihr Telefon kann wie eine kontaktlose Karte benutzt werden.
    Legen Sie den NFC-Bereich Ihres Telefons auf den NFC-Bereich des NFC-Lesegeräts.

    Peer-to-Peer-Modus: Übertragen Sie Fotos, Kontakte oder andere Daten zwischen Ihrem Telefon
    und einem NFC-fähigen Smartphone.
    Legen Sie die NFC-Bereiche beider Smartphones so aneinander, dass kein Platz mehr zwischen
    ihnen ist.

    Kapitel 1: Grundlagen

    13



  • Page 14

    Ihr ASUS Phone ein- oder ausschalten
    Ihr Gerät einschalten
    Um Ihr Gerät einzuschalten, halten Sie die Ein-/Austaste gedrückt, bis Ihr Gerät vibriert und startet.

    Ihr Gerät ausschalten
    So schalten Sie Ihr Gerät aus:
    1. Wenn Ihr Bildschirm ausgeschaltet ist, drücken Sie die Ein-/Austaste, um ihn einzuschalten.
    Wenn der Bildschirm gesperrt ist, entsperren Sie den Bildschirm des Geräts.
    2. Halten Sie die Ein-/Austaste gedrückt, tippen Sie bei Aufforderung auf Power off (Ausschalten) und
    anschließend auf OK.

    Ruhezustand
    Um Ihr Gerät in den Ruhezustand zu versetzen, drücken Sie einmal die Ein-/Austaste, bis sich der
    Bildschirm ausschaltet.

    Ein-/Austaste

    14

    Kapitel 1: Grundlagen



  • Page 15

    Erste Inbetriebnahme
    Wenn Sie Ihr ASUS Phone zum ersten Mal einschalten, führt der Setup-Assistent Sie
    durch den Setup-Vorgang. Folgen Sie zur Auswahl Ihrer Sprache, zur Einrichtung Ihres
    Mobilfunknetzes, WLANs und der Sicherheitsfunktionen sowie zur Kontensynchronisierung den
    Bildschirmanweisungen.
    Verwenden Sie Ihr Google oder ASUS Konto, um Ihr Gerät einzurichten. Wenn Sie noch kein Google
    oder ASUS Konto haben, erstellen Sie eins.

    Google-Konto
    Mit einem Google Konto können Sie diese Android OS-Funktionen in vollem Umfang nutzen:
    • Organisieren und sehen Sie alle Ihre Daten von überall.
    • Sichern Sie alle Ihre Daten automatisch.
    • Nutzen Sie Google-Services bequem von überall aus.

    ASUS Konto
    Mit einem ASUS-Konto können Sie folgende Vorteile genießen:
    • Personalisierter ASUS Support Service und Garantie-Erweiterung für registrierte Produkte.
    • Kostenlose 5 GB Cloud-Speicherplatz.
    • Erhalten Sie die neuesten Geräte- und Firmware-Updates.

    Tipps zur Erhaltung der Akkuleistung
    Die Akkukapazität ist die Lebensader Ihres ASUS Phones. Hier sind ein paar Erhaltungstipps für die
    Akkuleistung, die helfen, die Kapazität Ihres Akkus zu bewahren.


    Schließen Sie alle laufenden Apps, die nicht benutzt werden.

    – Drücken Sie bei Nichtgebrauch die Ein-/Austaste, um das Gerät in den Ruhezustand zu
    versetzen.


    Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit.



    Halten Sie die Lautstärke der Lautsprecher auf einem niedrigen Niveau.



    Deaktivieren Sie die WLAN-Funktion.



    Deaktivieren Sie die Bluetooth-Funktion.



    Deaktivieren Sie die 'Bildschirm automatisch drehen-Funktion'.



    Deaktivieren Sie alle Auto-Sync-Funktionen in Ihrem Gerät.
    Kapitel 1: Grundlagen

    15



  • Page 16

    Touchscreen verwenden
    Nutzen Sie diese Gesten am Touchscreen zum Ausführen von Apps, zum Zugreifen auf einige
    Einstellungen und zum Navigieren Ihres ASUS Phones.

    Apps starten und Elemente auswählen
    Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Wenn Sie eine App starten möchten, tippen Sie einfach darauf.
    • Zum Auswählen eines Elementes, beispielsweise in der Dateimanager-App, tippen Sie einfach
    auf das Symbol.

    Elemente verschieben und löschen
    Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Zum Verschieben einer App oder eines Widgets halten Sie das Element angetippt (also antippen,
    den Finger aber nicht wieder abheben) und ziehen es mit dem Finger an die gewünschte Stelle.
    • Halten Sie eine App oder ein Widget zum Löschen vom Startbildschirm angetippt, tippen Sie
    dann auf
    .

    16

    Kapitel 1: Grundlagen



  • Page 17

    Auf Seiten oder in Bildschirmen navigieren
    Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Wischen Sie mit dem Finger nach links oder rechts, wenn Sie zwischen Bildschirmen wechseln
    oder eine Galerie mit Bildern durchblättern möchten.
    • Wischen Sie mit dem Finger nach oben oder unten, wenn Sie auf Internetseiten oder in Listen
    aufwärts oder abwärts blättern möchten.

    Vergrößern
    Ziehen Sie zwei Finger auf dem Touchpanel zum Vergrößern eines Bildes in Gallery (Galerie) oder
    Maps (Karten) bzw. zum Vergrößern einer Webseite auseinander.

    Kapitel 1: Grundlagen

    17



  • Page 18

    Verkleinern
    Führen Sie zwei Finger auf dem Touchpanel zum Verkleinern eines Bildes in Gallery (Galerie) oder
    Maps (Karten) bzw. zum Verkleinern einer Webseite zusammen.

    HINWEIS: Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, auf einigen Web-Seiten herein- oder
    herauszuzoomen, da diese Seiten möglicherweise speziell entworfen wurden, um Ihr Handy-Display
    genau auszufüllen.

    18

    Kapitel 1: Grundlagen



  • Page 19

    2 Zuhause – etwas Besonderes
    Zuhause – etwas Besonderes

    2

    Zen Home-Funktionen
    Home-Bildschirm
    Erhalten Sie Erinnerungen an wichtige Ereignisse, App- und System-Updates, Wettervorhersagen
    und SMS-Nachrichten von Leuten, die wirklich wichtig für Sie sind, direkt von Ihrem HomeBildschirm.
    Streichen Sie in diesem Bereich einmal nach unten, um die System
    notifications (Systembenachrichtigungen) anzuzeigen
    Streichen Sie in diesem Bereich zweimal nach unten, um die Quick
    settings (Schnelleinstellungen) anzuzeigen
    Zum Öffnen der Seite Google Search (Google-Suche) antippen
    Zum Öffnen von Voice Search (Sprachgesteuerte Suche) antippen

    Tippen Sie, um die Zeit- und Wettereinstellungen anzuzeigen

    Tippen Sie, um eine App zu öffnen

    Berührungstasten
    Wischen Sie nach oben, um den All Apps (Alle Apps)-Bildschirm zu öffnen.

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes

    19



  • Page 20

    Schnelleinstellungen
    Das Fenster Quick settings (Schnelleinstellungen) bietet mit nur einer Berührung Zugriff auf einige
    WLAN-Funktionen und Einstellungen Ihres ASUS Phones. Die einzelnen Features werden durch ein
    Symbol dargestellt.
    Zum Aufrufen der Schnelleinstellungen wischen Sie zweimal vom oberen Rand Ihres Bildschirms
    nach unten.
    HINWEIS: Ein blaues Symbol zeigt an, dass das Feature derzeit aktiviert ist, während ein graues
    Symbol ein deaktiviertes Feature angibt.
    Schieben Sie nach links oder rechts, um die Helligkeit des Bildschirms
    anzupassen
    Zum Auswählen und Abwählen der in den Schnelleinstellungen
    angezeigten Elemente antippen
    Tippen Sie zum Öffnen der Einstellungen
    Schieben Sie nach links oder rechts zum Aktivieren oder Deaktivieren
    der automatischen Anpassung der Bildschirmhelligkeit

    Tippen Sie auf diese Schaltflächen, um ihre Funktionen zu
    aktivieren oder zu deaktivieren.

    Zum Wechseln zu den Systembenachrichtigungen nach oben
    wischen

    Features hinzufügen
    So fügen Sie Features zum Schnelleinstellungenfenster hinzu:
    1. Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf

    .

    2. Wischen Sie Drag to add tiles (Zum Hinzufügen von Kacheln ziehen) nach oben.
    3. Tippen Sie unter Drag to add tiles (Zum Hinzufügen von Kacheln ziehen) auf ein Symbol und
    ziehen Sie es nach oben, um es zum Schnelleinstellungenfenster hinzuzufügen.
    4. Tippen Sie zum Zurückkehren und Anzeigen des aktuellen Schnelleinstellungenfensters auf

    Features entfernen
    So entfernen Sie vorhandene Features aus dem Schnelleinstellungenfenster:
    1. Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf

    .

    2. Tippen Sie auf ein Symbol und ziehen Sie es unter Drag to add tiles (Zum Hinzufügen von
    Kacheln ziehen), um es aus dem Schnelleinstellungenfenster zu entfernen.
    20

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes

    .



  • Page 21

    Benachrichtigungen
    Im Benachrichtigungsfeld sehen Sie die neuesten Aktualisierungen und Systemänderungen Ihres
    ASUS Phones. Die meisten dieser Änderungen betreffen Daten und System.
    Wischen Sie zum Einblenden des Benachrichtigungsfelds vom oberen Bildschirmrand nach unten.

    Tippen Sie zum Öffnen der Einstellungen

    Streichen Sie nach unten, um zu den
    Schnelleinstellungen zu wechseln

    • Streichen Sie die Benachrichtigung nach links oder rechts, um sie
    aus der Liste zu entfernen
    • Tippen Sie auf die Benachrichtigung, um deren Details anzuzeigen

    Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um alle aufgelisteten
    Benachrichtigungen zu löschen

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes

    21



  • Page 22

    Startbildschirm individuell anpassen
    Prägen Sie Ihrem Home-Bildschirm Ihre eigene Persönlichkeit auf. Wählen Sie ein attraktives
    Design als Hintergrundbild und fügen Sie Widgets für einen schnellen Überblick über wichtige
    Informationen hinzu. Sie können auch weitere Seiten einfügen, sodass Sie mehr Apps oder Widgets
    auf dem Home-Bildschirm unterbringen können und schnelleren Zugriff haben.
    Um die Verwaltung des Startbildschirms aufzurufen, halten Sie einen leeren Bereich im
    Startbildschirm angetippt.

    Widgets
    Sie können auch Widgets (das sind kleine, dynamische Apps) in Ihrem Home-Bildschirm
    unterbringen. Widgets ermöglichen es, auf einen Blick wichtige Informationen anzuzeigen – zum
    Beispiel Wettervorhersage, Kalenderereignisse, Akkustand und vieles mehr.

    Widgets hinzufügen
    So fügen Sie ein Widget hinzu:
    1. Tippen Sie und halten Sie einen leeren Bereich auf Ihrem Home-Bildschirm und wählen Sie
    Widgets.
    2. Tippen und halten Sie ein Widget im Widgets-Bildschirm, dann ziehen Sie dieses in einen leeren
    Bereich in Ihrem Home-Bildschirm.

    Widgets entfernen
    Tippen und halten Sie ein Widget auf Ihrem Home-Bildschirm, ziehen Sie es dann auf Entfernen
    oben auf Ihrem Bildschirm.
    22

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes



  • Page 23

    Bildschirmhintergründe
    Platzieren Sie Ihre Apps, Symbole und anderen Zen-Elemente auf einem ansprechend gestalteten
    Bildschirmhintergrund. Sie können zu Ihrem Bildschirmhintergrund eine durchscheinende
    Hintergrund-Tönung für eine bessere Lesbarkeit und Übersichtlichkeit hinzufügen. Sie können auch
    einen animierten Bildschirmhintergrund auswählen, um Ihren Bildschirm lebendig zu machen.

    Tippen Sie zur Auswahl der Position Ihres Hintergrundbildes

    Zum Bearbeiten des Hintergrundbildes antippen
    Zur Auswahl eines Bildes aus der Galerie antippen
    Tippen Sie, um einen Bildschirmhintergrund auswählen
    Zum Anzeigen der Online-Hintergrundbilder antippen

    Anwenden eines Bildschirmhintergrunds
    So wenden Sie einen Bildschirmhintergrund an:
    1. Tippen und halten Sie einen leeren Bereich in Ihrem Home-Bildschirm und wählen
    Bildschirmhintergründe.
    2. Wählen Sie den Ort für Ihr Hintergrundbild: Lock screen (Sperrbildschirm) oder Home screen
    (Startbildschirm).
    3. Wählen Sie einen Bildschirmhintergrund, tippen Sie dann auf Apply (Übernehmen).

    Anwendung eines animierten Bildschirmhintergrunds
    So wenden Sie einen animierten Bildschirmhintergrund an:
    1. Tippen und halten Sie einen leeren Bereich in Ihrem Home-Bildschirm und wählen
    Bildschirmhintergründe.
    2. Tippen Sie auf Live Wallpaper (Dynamischer Bildschirmhintergrund).
    3. Wählen Sie einen animierten Bildschirmhintergrund, tippen Sie dann auf Set Wallpaper
    (Bildschirmhintergrund festlegen).
    HINWEIS: Sie können Ihr Hintergrundbild auch unter Settings (Einstellungen) > Wallpapers &
    Themes (Bildschirmhintergründe & Designs) > Change Wallpaper (Bildschirmhintergrund
    ändern) einrichten.
    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes

    23



  • Page 24

    Ihren Home-Bildschirm bearbeiten
    Sie können Ihren Home-Bildschirm erweitern, einen Scroll-Effekt wählen, die Symbole und die
    Schriftart ändern, Größe und Farbe der Symbole und der Schriftart anpassen und die Symbole am
    oberen oder unteren Bildschirmrand ausrichten.
    1. Halten Sie einen leeren Bereich im Startbildschirm angetippt und wählen Sie Edit Home screen
    (Startbildschirm bearbeiten).
    2. Tippen Sie auf eine Option, um Ihren Home-Bildschirm zu bearbeiten.

    Einfacher Modus
    Navigieren Sie Ihr ASUS Phone mühelos mit dem Easy Mode (Einfach-Modus), einer intuitiven
    Benutzeroberfläche mit großen Symbolen, Schaltflächen und Buchstaben für bessere Lesbarkeit
    und eine angenehmere Nutzererfahrung. Im Einfachen Modus können Sie auch schnell auf
    Hauptaufgaben wie Anrufe tätigen, Mitteilungen senden und mehr zugreifen.

    Den Einfachen Modus aktivieren
    So aktivieren Sie den Einfachen Modus:
    1. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
    •• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf
    .
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen).
    2. Tippen Sie auf Advanced (Erweitert).
    3. Stellen Sie den Einfacher-Modus-Schieber auf ON (EIN) ein.

    24

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes



  • Page 25

    Verknüpfungen hinzufügen
    Im Einfachen Modus können Sie bis zu sechsunddreißig (36) App-Verknüpfungen auf dem
    Startbildschirm unterbringen.
    1. Wischen Sie im Startbildschirm nach links, tippen Sie dann auf

    .

    2. Wählen Sie im Alle-Apps-Bildschirm die App aus, die Sie der Liste hinzufügen möchten.

    Verknüpfungen entfernen
    Führen Sie folgende Schritte aus:
    1. Tippen Sie auf

    .

    2. Wählen Sie die App(s), die Sie aus der Liste entfernen möchten, tippen Sie dann auf Delete
    (Löschen).

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes

    25



  • Page 26

    Kontakte hinzufügen
    Im Einfachen Modus können Sie Ihre häufigsten Kontakte auf dem Startbildschirm hinzufügen.
    1. Wischen Sie im Startbildschirm nach rechts, tippen Sie dann auf

    .

    2. Wählen Sie im Kontakte-Bildschirm den Kontakt, den Sie zur Liste hinzufügen möchten.

    Kontakte entfernen
    Führen Sie folgende Schritte aus:
    1. Wischen Sie im Startbildschirm nach rechts, tippen Sie dann auf Edit contacts (Kontakte
    bearbeiten).
    2. Wählen Sie den Kontakt oder die Kontakte, die Sie von der Liste entfernen möchten, tippen Sie
    dann auf Delete (Löschen).

    Den Einfachen Modus deaktivieren
    So deaktivieren Sie den Einfachen Modus:
    1. Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten und tippen auf
    2. Tippen Sie auf Advanced (Erweitert).
    3. Stellen Sie den Einfacher-Modus-Schieber auf Off (Aus).

    26

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes

    .



  • Page 27

    Kindermodus
    Der Kindermodus ist eine Jugendschutzfunktion, die es Ihnen ermöglicht, die Nutzung des Telefons
    durch Ihr Kind zu beschränken, einschließlich des App-Zugangs, Zeitbeschränkungen bei der
    Nutzung und des Blockierens eingehender Anrufe.

    Verwendung des Kindermodus
    So verwenden Sie den Kindermodus:
    1. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
    •• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf
    .
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen).
    2. Tippen Sie auf Advanced (Erweitert) > Kids Mode (Kindermodus).
    3. Erstellen Sie Ihre PIN, wählen Sie eine Sicherheitsfrage und geben Sie Ihre Antwort ein.
    4. Wählen Sie die Apps, die Sie im Kindermodus anzeigen möchten und tippen Sie dann auf Next
    (Weiter).

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes

    27



  • Page 28

    5. Konfigurieren Sie die Einstellungen für eingehende Anrufe, tippen Sie dann auf Finish
    (Fertigstellen).

    6. Tippen Sie auf

    , um weitere Einstellungen für den Kindermodus zu konfigurieren.

    7. Tippen Sie auf

    , um den Kindermodus zu deaktivieren.

    28

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes



  • Page 29

    Datum und Uhrzeit einstellen
    Per Vorgabe werden Datum und Uhrzeit Ihres Gerätes automatisch an Datum und Uhrzeit Ihres
    Mobilfunkanbieters angepasst.
    So ändern Sie Datums- und Zeiteinstellungen:
    1. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
    •• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf
    .
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen).
    2. Blättern Sie in den Einstellungen etwas nach unten, wählen Sie System > Date & time (Datum
    und Uhrzeit).
    3. Schieben Sie Automatic date & time (Datum/Uhrzeit automatisch) und Automatic time zone
    (Automatische Zeitzone) auf Aus.
    4. Passen Sie Datum und Uhrzeit an.
    5. Wählen Sie die Zeitzone.
    6. Wenn Sie möchten, können Sie das 24-Stunden-Format nutzen.
    HINWEIS:Lesen Sie auch unter Uhr nach.

    Klingeltöne und Benachrichtigungstöne einstellen
    Wählen Sie Ihre Lieblingstöne, die Sie als Klingelton oder für Benachrichtigungen einsetzen
    möchten – zum Beispiel, wenn Textmitteilungen oder E-Mails ankommen oder Sie an ein
    Ereignis erinnert werden. Zudem können Sie Wählfeldgeräusche, Berührungsgeräusche und ein
    Bildschirmsperrgeräusch aktivieren oder deaktivieren sowie festlegen, ob Ihr ASUS Phone bei
    Berührung vibrieren soll.
    So richten Sie die Toneinstellungen ein:
    1. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
    •• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf
    .
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen).
    2. Wählen Sie Sound & Vibration (Ton und Vibration) und legen Sie Ihre gewünschten
    Toneinstellungen fest.

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes

    29



  • Page 30

    Sperrbildschirm
    Standardmäßig erscheint der Sperrbildschirm nach dem Einschalten des Geräts und beim
    Aufwachen aus dem Ruhemodus. Vom Sperrbildschirm aus können Sie mit dem Android-System
    Ihres Geräts fortfahren, indem Sie auf Ihrem Touchscreen wischen.
    Der Sperrbildschirm des Geräts kann auch angepasst werden, um den Zugriff auf Ihre Mobildaten
    und Apps zu regeln.

    Ihren Sperrbildschirm anpassen
    Wenn Sie die Sperrbildschirmeinstellungen von der Standardoption Wischen ändern möchten,
    beziehen Sie sich auf die folgenden Schritte:
    1. Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf

    .

    2. Wählen Sie Security & lock screen (Sicherheit und Sperrbildschirm).

    3. Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf Lock screen (Sperrbildschirm).

    4. Tippen Sie auf die Bildschirmsperre-Option, die Sie verwenden möchten.
    HINWEIS: Weitere Einzelheiten finden Sie unter Ihr ASUS Phone absichern.

    30

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes



  • Page 31

    ID-Fingerabdrucksensor
    Der ID-Fingerabdrucksensor verhindert, dass Dritte Ihr ASUS Phone ohne Ihre Erlaubnis benutzen.
    Sie können Ihren Fingerabdruck verwenden, um Ihr Gerät zu entsperren oder auf Ihre Telefonanrufe
    und Daten zuzugreifen. Wenn Sie Ihren ID-Fingerabdruck einrichten, müssen Sie auch Ihre
    Bildschirmsperre-Methode für den Gerätestart festlegen.

    Erstmaliges Starten Ihres ASUS Phones
    So richten Sie Ihren ID-Fingerabdruck ein, wenn Sie Ihr ASUS Phone zum ersten Mal verwenden:
    1. Stellen Sie sicher, dass das Fingerabdruck-Identifikationsmodul und Ihr Finger sauber und
    trocken sind.
    2. Befolgen Sie auf der Willkommen-Seite die Bildschirmanweisungen bis zur Protect your phone
    (Ihr Telefon absichern)-Seite und tippen Sie dann auf Set up fingerprint (Fingerabdruck
    einrichten).
    3. Tippen Sie auf Next (Weiter) zum Wählen der Bildschirmsperre-Methode, dann befolgen Sie
    die Anweisungen bis zur Locate fingerprint scanner (Fingerabdruckscanner finden)-Seite,
    anschließend tippen Sie auf Next (Weiter).
    4. Finden Sie den Fingerabdruckscanner auf der Rückseite Ihres Geräts. Richten Sie Ihren Finger aus
    und versuchen Sie, unterschiedliche Stellen an Ihrem Finger wiederholt erfassen zu lassen, bis
    Ihr gesamter Fingerabdruck aufgenommen wurde.

    5. Tippen Sie auf Continue (Fortfahren), um die Einrichtung abzuschließen.

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes

    31



  • Page 32

    Einrichten des ID-Fingerabdrucks unter Einstellungen
    So richten Sie Ihren ID-Fingerabdruck unter Einstellungen ein:
    1. Stellen Sie sicher, dass der Fingerabdruckscanner und Ihr Finger sauber und trocken sind.
    2. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
    •• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf
    .
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen).
    3. Blättern Sie im Settings (Einstellungen)-Bildschirm etwas nach unten und wählen Sie Security
    & lock screen (Sicherheit und Sperrbildschirm) > Fingerprint (Fingerabdruck).

    4. Entsperren Sie Ihr Telefon, falls es gesichert ist. Falls nicht, befolgen Sie die Anweisungen, um
    Ihre Methode zur Bildschirmsperre einzurichten.
    HINWEIS: Weitere Einzelheiten finden Sie unter Ihr ASUS Phone absichern.

    5. Tippen Sie auf Add fingerprint (Fingerabdruck hinzufügen).

    6. Legen Sie wiederholt Ihren Finger auf den Scanner und heben ihn wieder, bis Ihr gesamter
    Fingerabdruck erfasst wurde.
    7. Tippen Sie auf Done (Fertig), um die Einrichtung abzuschließen.

    32

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes



  • Page 33

    Face Unlock (Gesichtsfreigabe)
    Face Unlock (Gesichtsfreigabe) verhindert, dass Dritte Ihr ASUS Phone mühelos ohne Ihre Erlaubnis
    benutzen. Sie können den Bildschirm Ihres ASUS Phones beleuchten und darauf schauen, um Ihr
    Gerät freizugeben und auf den Startbildschirm Ihres Telefons schnell zuzugreifen. Wenn Sie Ihr Face
    Unlock einrichten, müssen Sie auch Ihre Bildschirmsperre-Methode für den Gerätestart festlegen.

    Einrichten von Face Unlock (Gesichtsfreigabe) unter Einstellungen
    So richten Sie Face Unlock unter Einstellungen ein:
    1. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
    •• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf
    .
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen).
    2. Blättern Sie im Settings (Einstellungen)-Bildschirm etwas nach unten und wählen Sie Security
    & lock screen (Sicherheit und Sperrbildschirm) > Face recognition (Gesichtserkennung).

    3. Tippen Sie auf Continue (Fortfahren).
    4. Befolgen Sie die Anweisungen, um Ihre Methode zur Bildschirmsperre einzurichten.

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes

    33



  • Page 34

    5. Wählen Sie, wie Sie Ihre Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm anzeigen lassen möchten, tippen
    Sie dann auf Done (Fertig).

    34

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes



  • Page 35

    6. Tippen Sie auf Next (Weiter) und befolgen Sie die Anweisungen, um Ihr Gesicht zu registrieren.

    7. Tippen Sie zum Abschluss auf Fertig.
    HINWEISE:


    Zeigen Sie Ihren Mund, die Nase und Ihre geöffneten Augen, wenn Sie die Face Unlock-Funktion
    verwenden.



    Das Tragen von Sonnenbrillen oder unzureichendes Licht führt zu einem Versagen der Face
    Unlock-Funktion.

    Kapitel 2: Zuhause – etwas Besonderes

    35



  • Page 36

    3

    Hart arbeiten, toll spielen

    Hart arbeiten, toll spielen

    3

    Chrome
    Chrome für Android bietet Ihnen das gleiche schnelle, sichere und beständige WebbrowserErlebnis, wie Sie es von Chrome auf Desktop-Geräten kennen. Melden Sie sich an Ihrem GoogleKonto an, um Tabs, Lesezeichen und den Browserverlauf mit all Ihren Geräten zu synchronisieren.
    Falls Sie kein Google-Konto besitzen, erstellen Sie es bitte.
    HINWEIS: Einzelheiten zum Erstellen eines Google-Kontos finden Sie im Abschnitt Gmail.
    WICHTIG! Stellen Sie vor dem Surfen im Internet und Internet-relevanten Aktivitäten sicher, dass Ihr
    ASUS Phone mit einem WLAN oder Mobilfunknetz verbunden ist. Weitere Einzelheiten finden Sie unter
    Beste Verbindungen.

    Chrome starten
    Starten Sie Chrome auf eine der folgenden Weisen von Ihrem Home-Bildschirm aus:
    • Tippen Sie auf Chrome.
    • Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Google > Chrome.

    36

    Kapitel 3: Hart arbeiten, toll spielen



  • Page 37

    Seiten teilen
    Teilen Sie interessante Seiten von Ihrem ASUS Phone über ein Email-Konto, Cloud-Speicherkonto,
    Bluetooth oder andere ASUS Phone-Apps mit Anderen.
    1. Starten Sie Chrome.
    2. Tippen Sie auf einer Internetseite auf > Share.. (Freigeben).
    3. Tippen Sie auf das Konto oder die App, das/die Sie zum Teilen der Seite nutzen möchten.

    Seiten als Lesezeichen speichern
    Sie können Ihre Lieblingsseiten als Lesezeichen speichern, um wieder ganz einfach dahin
    zurückzukehren.
    So speichern Sie eine Seite als Lesezeichen:
    Tippen Sie auf der Seite auf >
    . Um Ihre Lieblingsseiten anzuzeigen, tippen Sie auf >
    Bookmarks (Lesezeichen) und wählen dann die Seite, die Sie anzeigen oder auf die Sie zugreifen
    möchten.

    Browserdaten löschen
    Löschen Sie die Browserdaten, die vorübergehend auf Ihrem ASUS Phone zur Steigerung
    der Leistung beim Laden von Webseiten in Ihrem Chrome-Browser gespeichert werden. Die
    Browserdaten beinhalten den Browserverlauf, Cache, Cookies/Seitendaten, gespeicherte
    Kennwörter und Autofill-Informationen.
    1. Starten Sie den Browser.
    2. Tippen Sie auf > Settings (Einstellungen) > Privacy (Datenschutz) > Clear browsing data
    (Browserdaten löschen).
    3. Wählen Sie die Browserdaten, die Sie löschen möchten.
    4. Tippen Sie zum Abschluss auf CLEAR DATA (DATEN LÖSCHEN).

    Kapitel 3: Hart arbeiten, toll spielen

    37



  • Page 38

    Google Mail
    Verwenden Sie Gmail, um Ihr Google-Konto einzurichten und so auf Google-relevante Dienste
    und Apps zuzugreifen sowie Emails direkt über Ihr ASUS Phone zu empfangen, versenden und
    durchsuchen. Sie können auch andere Email-Konten, wie von Yahoo oder Ihr geschäftliches EmailKonto über Gmail einrichten.
    WICHTIG! Ihr ASUS Phone muss mit einem WLAN oder Mobilfunknetz verbunden sein, damit Sie ein
    Email-Konto hinzufügen oder Emails von hinzugefügten Konten senden und empfangen können.
    Weitere Einzelheiten finden Sie unter Beste Verbindungen.

    So richten Sie Ihr Google-Konto ein:
    1. Starten Sie Gmail auf eine der folgenden Weisen von Ihrem Home-Bildschirm aus:


    Tippen Sie auf Google > Gmail.



     ischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    W
    Google > Gmail.

    2. Tippen Sie auf Add an email address (Email-Adresse hinzufügen).
    3. Wählen Sie Google.
    4. Geben Sie Ihre Email-Adresse ein. Um ein neues Google-Konto zu erstellen, tippen Sie auf More
    options (Weitere Optionen) > Create account (Konto erstellen).
    5. Befolgen Sie die nächsten Schritte, um sich an Ihrem Google-Konto anzumelden.
    HINWEIS:Falls Sie Ihr berufliches Konto auf Ihrem ASUS Phone einrichten möchten, erkundigen Sie sich
    bei Ihrem Netzwerkadministrator nach den E-Mail-Einstellungen.

    38

    Kapitel 3: Hart arbeiten, toll spielen



  • Page 39

    Google Calendar
    Lassen Sie Ihren Terminplaner lebendig werden und behalten Sie die Übersicht über all Ihre
    wichtigen Ereignisse und Erinnerungen. Von Ihnen erstellte oder bearbeitete Ereignisse
    werden automatisch mit allen Versionen von Google Calendar synchronisiert, an denen Sie sich
    angemeldet haben.

    Ereignisse erstellen
    So erstellen Sie ein Ereignis:
    1. Tippen Sie im Home-Bildschirm auf Google > Calendar.
    2. Tippen Sie auf

    und dann auf Ereignis.

    3. Geben Sie einen Namen für das Ereignis ein und wählen das Datum und die Uhrzeit für das
    Ereignis. Sie können das Ereignis als ganztägiges oder wiederkehrendes Ereignis festlegen.
    • Ganztägiges Ereignis: Schieben Sie den Regler im Feld All-day (Ganztägig) nach rechts.
    • Wiederkehrendes Ereignis: Tippen Sie auf More options (Weitere Optionen) >
    Sie dann, wie oft das Ereignis sich wiederholen soll.
    4. Um die Zeitzone festzulegen, tippen Sie auf More options (Weitere Optionen) >
    dann das Land ein, dessen Zeitzone angezeigt werden soll.

    , wählen

    . Geben Sie

    5. Geben Sie im Feld Add location (Ort hinzufügen) den Ort des Ereignisses ein.
    6. Tippen Sie auf
    , dann können Sie die Zeit oder den Tag festlegen, an dem Sie eine
    Benachrichtigung oder Erinnerung an das Ereignis erhalten wollen.
    7. Geben Sie im Feld Invite people (Personen einladen) die Email-Adressen Ihrer Gäste beim
    Ereignis ein.
    8. Sie können über das Add note (Notiz hinzufügen)- oder Add attachment (Anhang
    hinzufügen)-Feld auch Notizen oder Anhänge hinzufügen.
    9. Sobald Sie fertig sind, tippen Sie auf SAVE (SPEICHERN).

    Bearbeiten oder Entfernen von Ereignissen
    So bearbeiten oder entfernen Sie ein Ereignis:
    1. Tippen Sie im Home-Bildschirm auf Google > Calendar.
    2. Tippen Sie auf das Ereignis, das Sie bearbeiten oder löschen möchten.
    3. Um das Ereignis zu bearbeiten, tippen Sie auf

    und nehmen die notwendigen Änderungen

    vor. Um das Ereignis zu entfernen, tippen Sie auf > Delete (Löschen) und dann auf DELETE
    (LÖSCHEN), um die Löschung zu bestätigen.
    Kapitel 3: Hart arbeiten, toll spielen

    39



  • Page 40

    Erstellen von Erinnerungen
    So erstellen Sie eine Erinnerung:
    1. Tippen Sie im Home-Bildschirm auf Google > Calendar.
    2. Tippen Sie auf

    und dann auf Erinnerung.

    3. Geben Sie einen Namen für die Erinnerung ein und tippen auf DONE (FERTIG).
    4. Legen Sie das Datum und die Uhrzeit für die Erinnerung fest. Sie können die Erinnerung als
    ganztägige oder wiederkehrende Erinnerung festlegen.
    • Ganztägige Erinnerung: Schieben Sie den Regler im Feld All day (Ganztägig) nach rechts.
    • Wiederkehrende Erinnerung: Tippen Sie auf
    sich wiederholen soll.

    , wählen Sie dann, wie oft die Erinnerung

    5. Sobald Sie fertig sind, tippen Sie auf SAVE (SPEICHERN).

    Bearbeiten oder Entfernen von Erinnerungen
    So bearbeiten oder entfernen Sie eine Erinnerung:
    1. Tippen Sie auf Google > Calendar.
    2. Tippen Sie auf die Erinnerung, die Sie bearbeiten oder löschen möchten.
    3. Um die Erinnerung zu bearbeiten, tippen Sie auf

    und nehmen die notwendigen Änderungen

    vor. Um die Erinnerung zu entfernen, tippen Sie auf > Delete (Löschen) und dann auf DELETE
    (LÖSCHEN), um die Löschung zu bestätigen.

    40

    Kapitel 3: Hart arbeiten, toll spielen



  • Page 41

    Dateimanager
    Mit dem Dateimanager können Sie Ihre Daten im Gerät und auf angeschlossenen externen
    Datenträgern einfach finden und verwalten.
    Um den Dateimanager zu starten, wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben
    und tippen Sie dann auf File Manager (Dateimanager).
    Tippen Sie, um auf den internen, externen,
    Netzwerk- und Cloud-Speicher zuzugreifen
    Tippen Sie, um nach einer Datei zu suchen
    Tippen Sie, um die Kategorien zu bearbeiten, den Suchverlauf zu
    löschen, die Hilfe-Datei anzuzeigen und mehr

    Tippen Sie zum Anzeigen der Dateien in der Kategorie

    Zeigt die Kapazität des internen Speichers

    WICHTIG! Bevor Sie auf gespeicherte Dateien im Netzwerk und Cloud-Speicher zugreifen, stellen Sie
    sicher, dass WLAN oder Mobilfunknetz auf Ihrem ASUS Phone aktiviert ist. Einzelheiten finden Sie unter
    Beste Verbindungen.

    Kapitel 3: Hart arbeiten, toll spielen

    41



  • Page 42

    Die Cloud
    Über ein Cloud-Konto, wie ASUS WebStorage, Drive, OneDrive und Dropbox, können Sie privat und
    sicher Ihre Daten sichern, Dateien zwischen verschiedenen Geräten synchronisieren und freigeben.

    ASUS WebStorage
    Registrieren Sie sich bei ASUS WebStorage bzw. melden sich an, und Sie erhalten kostenlosen
    Cloud-Speicher. Über Ihr ASUS WebStorage-Konto können Sie automatisch neu aufgenommene
    Fotos zur sofortigen Freigabe hochladen, Dateien zwischen verschiedenen Geräten synchronisieren
    und teilen.
    WICHTIG! Stellen Sie sicher, dass das WLAN oder Mobilfunknetz auf Ihrem ASUS Phone aktiviert ist.
    Mehr dazu erfahren Sie unter Beste Verbindungen.

    42

    Kapitel 3: Hart arbeiten, toll spielen



  • Page 43

    4 In Verbindung bleiben
    In Verbindung bleiben

    4

    Stilvoll telefonieren
    Dual-SIM-Funktion
    Die Dual-SIM-Funktion Ihres ASUS Phones ermöglicht Ihnen die Verwaltung der Einstellungen
    installierter Nano-SIM-Karten. Mit dieser Funktion können Sie die Nano-SIM-Karten aktivieren/
    deaktivieren, SIM-Namen zuweisen oder eine Karte als bevorzugtes Netz festlegen.

    Ihre Nano-SIM-Karten umbenennen
    Ändern Sie die Namen Ihrer Nano-SIM-Karten in Ihrem ASUS Phone, damit Sie sie leichter
    identifizieren können.
    Zum Ändern der Namen Ihrer Nano-SIM-Karten tippen Sie auf SIM 1 name: SIM 1 oder SIM 2
    name: SIM 2, geben Sie dann die Namen für Ihre Nano-SIM-Karten ein.
    HINWEIS: Falls Ihre SIM-Karten verschiedene Mobilfunkanbieter haben, sollten Sie die Namen dieser
    Anbieter für Ihre SIM-Karten nutzen. Falls beide SIM-Karten den gleichen Mobilfunkanbieter haben,
    sollten Sie die Mobilnummern für Ihre SIM-Namen verwenden.

    Kapitel 4: In Verbindung bleiben

    43



  • Page 44

    Eine bevorzugte SIM-Karte zuweisen
    Weisen Sie eine SIM-Karte als Ihre bevorzugte SIM für Sprachanrufe, SMS-Nachrichten und
    Datenservices zu.

    SIM-Karte für Sprachanrufe
    Wenn Sie einen Anruf absetzen, nutzt Ihr ASUS Phone automatisch die bevorzugte SIM-Karte zum
    Telefonieren.
    Tippen Sie zum Zuweisen einer SIM-Karte für Anrufe auf Voice call (Sprachanruf), tippen Sie dann
    auf die SIM, die Sie nutzen möchten.

    WICHTIG! Sie können diese Funktion nur nutzen, wenn Sie einen Anruf über Ihre Kontaktliste absetzen.

    SIM-Karte für SMS-Nachrichten
    Tippen Sie zum Zuweisen einer SIM-Karte für SMS-Nachrichten auf SMS messages (SMSNachrichten), wählen Sie dann zwischen SIM 1 und SIM 2.

    SIM-Karte für Datenservice
    Tippen Sie zum Zuweisen einer SIM-Karte für den Datenservice auf Data service network
    (Datenservicenetzwerk), wählen Sie dann zwischen SIM 1 und SIM 2.

    44

    Kapitel 4: In Verbindung bleiben



  • Page 45

    Anrufe tätigen
    Ihr ASUS Phone bietet Ihnen viele Möglichkeiten, einen Anruf abzusetzen. Rufen Sie Ihre Freunde
    aus der Kontaktliste an, nutzen Sie das intelligente Wählen für schnelle Anrufe oder legen Sie eine
    Kurzwahl für besonders häufig angerufene Kontakte an.
    HINWEIS: Organisieren Sie Ihre Kontakte in der Kontakte-App. Details dazu erfahren Sie unter
    Kontakte verwalten.

    Starten der Phone-App
    So starten Sie die Telefon-App im Startbildschirm:
    • Tippen Sie auf

    .

    • Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf Phone
    (Telefon).

    Eine Telefonnummer wählen
    Nutzen Sie zum direkten Wählen einer Telefonnummer die App Telefon.
    1. Tippen Sie im Startbildschirm auf Phone, tippen Sie dann auf die Zifferntasten.
    2. Wählen Sie über die Anrufschaltflächen entweder SIM 1 oder SIM 2 zum Wählen der Nummer.
    HINWEIS: Die Kennzeichnungen der Anrufschaltflächen können je nach Einstellung Ihrer SIM-Karten
    variieren. Weitere Informationen finden Sie unter Dual-SIM-Funktion.

    Nebenstellen anrufen
    Wenn Sie eine Nebenstelle anrufen möchten, können Sie die üblichen Sprachansagen mit den
    folgenden Schritten überspringen.

    Wählen von Nebenstellennummern bestätigen
    Sie können eine Abfrage einer Nebenstellennummer nach dem Wählen der Hauptnummer
    einfügen.
    1. Geben Sie die Hauptrufnummer in der Telefon-App ein.
    2. Tippen und halten Sie zum Einfügen einer Bestätigung # gedrückt, bis ein Semikolon (;)
    erscheint.
    3. Wählen Sie zum Absetzen des Anrufs zwischen den Anrufschaltflächen SIM 1 und SIM 2.
    4. Tippen Sie zur Bestätigung der Durchwahlnummer auf Yes (Ja), wenn Sie danach gefragt
    werden.
    5. Tippen Sie zum Beenden des Anrufs auf

    .

    Kapitel 4: In Verbindung bleiben

    45



  • Page 46

    Nebenstellen automatisch anwählen
    Sie können nach dem Wählen der Hauptnummer eine kurze oder lange Pause einfügen, nach der
    die Nebenstellennummer automatisch gewählt wird.
    1. Geben Sie die Hauptrufnummer in der Telefon-App ein.
    2. Um eine Pause einzufügen, tippen und halten Sie *, bis ein Komma (,) erscheint.
    3. Geben Sie die Nebenstellennummer ein.
    4. Wählen Sie zum Absetzen des Anrufs zwischen den Anrufschaltflächen SIM 1 und SIM 2.
    5. Tippen Sie zum Beenden des Anrufs auf

    .

    Kontakte ganz bequem anrufen
    Wenn Sie die ersten paar Ziffern oder Buchstaben eines Kontaktnamens eingeben, filtert der
    Intelligente Wähler die Ergebnisse, zeigt nur Einträge in Kontakten oder Anrufprotokollen an, die zu
    Ihrer Eingabe passen. Sie können auf einen Blick erkennen, ob sich die gewünschte Rufnummer in
    der Liste befindet, den Teilnehmer dann im Handumdrehen anrufen.
    1. Starten Sie die Telefon-App, geben Sie dann die Rufnummer oder den Namen des Kontaktes im
    Suchfeld ein.
    2. Tippen Sie in der Liste mit möglichen Treffern auf den Kontakt, den Sie anrufen möchten. Falls
    der Kontakt nicht in der Liste erscheint, geben Sie bitte die vollständige Rufnummer oder den
    ganzen Namen des Kontaktes ein.
    3. Wählen Sie zum Absetzen des Anrufs zwischen den Anrufschaltflächen SIM 1 und SIM 2.
    HINWEIS: Die Kennzeichnungen der Anrufschaltflächen können je nach Einstellung Ihrer SIM-Karten
    variieren. Weitere Einzelheiten finden Sie auch unter Dual-SIM-Funktion.

    Über Kontakte-App anrufen
    Nutzen Sie zum Absetzen eines Anrufs über Ihre Kontaktliste die Kontakte-App.
    1. Starten Sie die Kontakte-App.
    2. Tippen Sie auf den Kontaktnamen, dann auf die Nummer, die Sie anrufen möchten.
    3. Falls zwei SIM-Karten installiert sind, tippen Sie auf die SIM-Karte, über die der Anruf erfolgen
    soll.
    4. Tippen Sie zum Beenden des Anrufs auf

    .

    HINWEIS: Zur Anzeige aller Kontakte von allen Kontaktkonten tippen Sie auf die Auswahlliste unter
    Contacts to display (Anzuzeigende Kontakte) und haken alle Konten an.

    46

    Kapitel 4: In Verbindung bleiben



  • Page 47

    Ihre Favoritenkontakte anrufen
    Wenn Sie einen Kontakt zu Ihrer Favoritenliste hinzufügen, können Sie diesen über die Telefon-App
    auch besonders schnell und einfach anrufen.
    1. Starten Sie die Kontakte-App.
    2. Tippen Sie zum Anzeigen Ihrer Favoritenliste auf Groups (Gruppen) > Favorites (Favoriten),
    tippen Sie dann auf den Favoritenkontakt, den Sie anrufen möchten.
    3. Tippen Sie zum Beenden des Anrufs auf

    .

    Anrufe empfangen
    Der Touchscreen Ihres ASUS Phones leuchtet auf, wenn ein Anruf eingeht. Die Anzeige des
    eingehenden Anrufs variiert ebenfalls je nach Status Ihres ASUS Phones.

    Anrufe annehmen
    Es gibt je nach Status Ihres ASUS Phones zwei Möglichkeiten zum Annehmen eines Anrufs:
    • Wenn Sie Ihr Gerät gerade aktiv nutzen (das Display also eingeschaltet ist), tippen Sie zum
    Annehmen eines Anrufes auf Answer (Annehmen), zum Abweisen auf Dismiss (Abweisen).
    • Falls Ihr Gerät gesperrt ist, ziehen Sie

    zum Annehmen auf

    und zum Verweigern auf

    .

    Ihre Anrufprotokolle verwalten
    Über Ihre Anrufprotokolle können Sie verpasste Anrufer zurückrufen, Anrufer in Ihrer Kontaktliste
    speichern oder Ihre zuletzt angerufene Nummer bzw. Ihren zuletzt angerufenen Kontakt erneut
    anrufen.

    Anrufe als Kontakte speichern
    Sie können eine(n) Anruf/Telefonnummer aus Ihren Anrufprotokollen zu Ihrer Kontaktliste
    hinzufügen.
    1. Zum Abrufen Ihrer Anrufprotokolle tippen Sie in der Telefon-App auf Recents (Zuletzt
    verwendet).
    2. Tippen Sie auf

    neben der Nummer, die Sie Ihrer Kontaktliste hinzufügen möchten.

    3. Tippen Sie auf

    neben der Nummer.

    4. Tippen Sie zum Hinzufügen eines neuen Eintrags zu Ihrer Kontaktliste auf Create new contact
    (Neuen Kontakt erstellen).
    Tippen Sie auf Add to an existing contact (Zu einem bestehenden Kontakt hinzufügen),
    wählen Sie einen Kontakt, entscheiden Sie sich, ob Sie die Nummer des Kontakts durch
    diese neue Nummer ersetzen oder einen neuen Eintrag hinzufügen möchten und tippen Sie
    abschließend auf .

    Kapitel 4: In Verbindung bleiben

    47



  • Page 48

    Zuletzt gewählte Nummer erneut anrufen (Wahlwiederholung)
    So wählen Sie die zuletzt gewählte Rufnummer noch einmal:
    1. Zum Abrufen Ihrer Anrufprotokolle tippen Sie in der Telefon-App auf Recents (Zuletzt
    verwendet).
    2. Tippen Sie auf die Anrufschaltfläche, um Ihre zuletzt angerufene Nummer anzuzeigen. Tippen
    Sie dann noch einmal auf die Anrufschaltfläche, um die Nummer wiederzuwählen.
    3. Tippen Sie zum Beenden des Anrufs auf

    .

    Weitere Anrufoptionen
    Im laufenden Gespräch können Sie weitere Anrufoptionen antippen, die Ihnen während des
    Anrufes zur Verfügung stehen.
    Mikrofon
    Schaltet das Mikrofon beim aktiven Anruf ein und aus. Wenn das Mikrofon abgeschaltet
    ist, hören Sie den Anrufer nach wie vor, werden jedoch nicht selbst gehört.
    Freisprechen
    Schaltet den Telefonlautsprecher ein und aus.
    Anruf halten
    Hält den aktiven Anruf.
    Telefonkonferenz
    Wenn Ihr Mobilfunkanbieter Telefonkonferenzen unterstützt, können Sie weitere
    Gesprächsteilnehmer in das laufende Gespräch einbinden.
    HINWEISE:
    • Die mögliche Teilnehmeranzahl hängt von Ihrem Mobilfunkanbieter ab. Erkundigen Sie
    sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter nach diesem Dienst.
    • Weitere Einzelheiten zum Konferenzanruf finden Sie unter Mehrere Anrufe
    gleichzeitig führen.

    Aufnahme
    Zeichnet den laufenden Anruf auf.
    WICHTIG! In den meisten Ländern (selbstverständlich auch in Deutschland) müssen Sie
    Ihren Gesprächsteilnehmer vorher darauf hinweisen, dass Sie beabsichtigen, den Anruf
    aufzuzeichnen.
    HINWEIS: Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Anrufe aufzeichnen.

    48

    Kapitel 4: In Verbindung bleiben



  • Page 49

    Mehrere Anrufe gleichzeitig führen
    Ihr ASUS Phone bietet den Komfort, zwei Anrufe gleichzeitig abzusetzen oder anzunehmen.

    Zusätzlichen Anruf annehmen
    Wenn Sie während des Telefonierens mit Ihrem ASUS Phone einen Signalton hören, zeigt dies einen weiteren
    eingehenden Anruf an. Tippen Sie auf Annehmen, wenn Sie den neuen Anruf annehmen möchten.

    Anrufe aufzeichnen
    Ihr ASUS Phone ermöglicht Ihnen die Aufnahme einer Unterhaltung zur künftigen Bezugnahme
    oder Informationsverwahrung.
    1. Rufen Sie einen Kontakt aus der Kontaktliste an oder wählen Sie eine Rufnummer.
    2. Tippen Sie zum Aufzeichnen eines Anrufes auf

    .

    WICHTIG! Weisen Sie Ihren Gesprächsteilnehmer vor Beginn der Aufzeichnung auf Ihr Vorhaben hin.

    3. Zum Stoppen der Aufzeichnung tippen Sie auf
    Benachrichtigungsleiste.

    . Das Symbol

    erscheint in der

    4. Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten; tippen Sie dann zur Anzeige
    der aufgenommenen Unterhaltung auf die Benachrichtigung Call recording saved
    (Anrufaufnahme gespeichert).

    Kapitel 4: In Verbindung bleiben

    49



  • Page 50

    Kontakte verwalten
    Organisieren Sie Ihre Kontakte, bleiben Sie in Verbindung – per Telefon, SMS, mit E-Mails oder über
    soziale Netzwerke. Fassen Sie Ihre Kontakte zu Favoriten zusammen, damit Ihre Lieblingskontakte
    immer schnell zur Hand sind, oder erklären Sie Kontakte zu VIPs, lassen Sie sich auf diese Weise
    bequem über kommende Ereignisse, verpasste Anrufe oder ungelesene Mitteilungen informieren.
    Sie können ihre Kontakte auch mit E-Mail- oder Sozialnetzwerkkonten synchronisieren (also
    verknüpfen), Kontakte zum einfachen zentralen Zugriff verknüpfen oder Kontakte filtern, mit denen
    Sie in Verbindung bleiben möchten.
    Um die Kontakte-App zu starten, wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben
    und tippen Sie dann auf ASUS > Contacts (Kontakte).

    Kontakteinstellungen
    In den Kontakteinstellungen können Sie sich aussuchen, wie Ihre Kontakte angezeigt werden
    sollen. Zu den Anzeigeoptionen zählen: Nur Kontakte mit Telefonnummer, Sortierung nach
    Vorname/Nachname oder Anzeige von Kontaktnamen mit dem Vornamen/Nachnamen zuerst.
    Zum Aufrufen der Kontakteinstellungen tippen Sie in der Kontakte-App auf
    > Einstellungen.

    Profil einrichten
    Machen Sie sich Ihr ASUS Phone richtig zu eigen und richten Sie Ihre Profilinformationen ein.
    1. Starten Sie die Kontakte-App, tippen Sie dann auf Mein Profil einrichten oder ICH.
    HINWEIS: ME (Ich) erscheint, wenn Sie Ihr Google-Konto auf Ihrem ASUS Phone eingerichtet haben.

    2. Tragen Sie die gewünschten Angaben ein, zum Beispiel Mobil- oder Festnetznummer. Wenn Sie
    weitere Angaben zufügen möchten, tippen Sie auf Weiteres Feld hinzufügen.
    3. Tippen Sie nach Abschluss Ihrer Eintragung auf

    50

    Kapitel 4: In Verbindung bleiben

    .



  • Page 51

    Kontakte hinzufügen
    Fügen Sie berufliche, Google- oder andere E-Mail-Konten auf Ihrem Gerät hinzu, tragen Sie weitere
    wichtige Kontaktdaten wie Telefonnummern, E-Mail-Adressen, spezielle VIP-Ereignisse und mehr
    ein.
    1. Starten Sie die Kontakte-App, tippen Sie dann auf

    .

    2. Wählen Sie Gerät.
    HINWEISE:
    • Übrigens können Sie Kontakte auf Ihrer SIM-Karte speichern oder mit einem E-Mail-Konto
    verknüpfen. Bei der Verknüpfung mit einem E-Mail-Konto werden Ihre Kontakte zentral auf einem
    Server gespeichert, stehen Ihnen also auf allen Geräten zur Verfügung, die Sie mit demselben Konto
    nutzen.
    • Wenn Sie noch kein E-Mail-Konto angelegt haben, tippen Sie auf Konto hinzufügen und legen ein
    Konto an.

    3. Tragen Sie die notwendigen Angaben wie Mobil- oder Festnetznummer, Email-Adresse ein,
    geben Sie bei Bedarf auch die Gruppe an, in die Sie den Kontakt aufnehmen möchten
    4. Wenn Sie nach Eingabe der Informationen weitere Rufnummern oder Email-Adressen
    hinzufügen möchten, tippen Sie auf Neu hinzufügen.
    5. Sofern Sie noch weitere Kontaktdaten ergänzen möchten, tippen Sie auf Weiteres Feld
    hinzufügen.
    6. Tippen Sie nach Abschluss Ihrer Angaben auf

    .

    Kontakte mit Nebenstellennummern ergänzen
    Sie können die Nebenstellennummer eines Kontaktes hinterlegen, wenn Sie Sprachansagen beim
    Anruf überspringen möchten.
    1. Geben Sie im Kontaktdaten-Bildschirm des gewünschten Kontaktes Haupt- und
    Nebenstellenrufnummer ein. Dies können Sie auf zwei Weisen erledigen:
    •• Geben Sie ein Komma (,) nach der Hauptrufnummer ein und dann die Durchwahlnummer
    des Kontakts. So wird vor dem Wählen der Nebenstellennummer automatisch eine kurze
    Pause eingelegt. Wenn Sie die Pause verlängern möchten, tippen Sie noch einmal auf
    Pause – ein weiteres Komma wird eingefügt.
    •• Geben Sie ein Semikolon (;) nach der Hauptrufnummer ein und dann die
    Durchwahlnummer des Kontakts. Nun werden Sie beim Anrufen dieses Kontaktes
    aufgefordert, die entsprechenden Nebenstellennummer zu senden. Tippen Sie auf Yes
    (Ja), wenn nach Ihrer Bestätigung gefragt wird.
    2. Tippen Sie nach Abschluss Ihrer Angaben auf

    .

    Kapitel 4: In Verbindung bleiben

    51



  • Page 52

    Kontaktprofile anpassen
    Sie können Kontaktdaten bearbeiten, ein Foto hinzufügen, einen bestimmten Klingelton einstellen
    oder ein beliebiges Bild im Profil eines Kontaktes festlegen.
    1. Starten Sie die Kontakte-App, wählen Sie dann den Kontakt, dessen Daten (oder dessen Profil)
    Sie bearbeiten oder anpassen möchten.
    2. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen auf der Profilseite des Kontaktes vor.
    Zum Bearbeiten der Kontaktdaten antippen

    Zum Hinzufügen zur Favoritenliste antippen

    Ihre Favoritenkontakte kennzeichnen
    Wenn Sie häufig angerufene Kontakte als Favoriten definieren, können Sie diese besonders schnell
    und einfach über die Telefon-App anrufen.
    1. Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    ASUS > Contacts (Kontakte).
    2. Wählen Sie den Kontakt, den Sie zu einem Favoriten machen möchten.
    3. Tippen Sie auf

    . Der Kontakt wird der Favoritenliste der Telefon-App hinzugefügt.

    HINWEISE:
    • Zum Aufrufen Ihrer Favoritenliste tippen Sie im Startbildschirm auf
    Groups (Gruppen) > Favorites (Favoriten).


    52

    , anschließend tippen Sie auf

    Weitere Einzelheiten finden Sie im Abschnitt Ihre Favoritenkontakte anrufen.

    Kapitel 4: In Verbindung bleiben



  • Page 53

    Blockierliste verwalten
    Kontakte oder Rufnummern blockieren
    Mit Ihrer persönlichen Blockierliste blockieren Sie Kontakte oder Rufnummern, die Sie mit
    unerwünschten Anrufen oder Mitteilungen nerven. Blockierte Anrufe und Mitteilungen werden in
    der Blockierliste archiviert.
    1. Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    ASUS > Contacts (Kontakte). Anschließend tippen Sie auf > Settings (Einstellungen) > Call
    blocking & block list (Blockieren von Anrufen und Blockierliste) > Block list (Blockierliste).
    2. Tippen Sie auf

    – nun stehen Ihnen diese Möglichkeiten zur Verfügung:

    •• Tippen Sie zum Blockieren eines Kontakts auf Choose from contacts (Aus Kontakten
    wählen), wählen Sie dann aus Ihrer Kontaktliste den Kontakt, den Sie blockieren
    möchten.
    •• Um eine Nummer aus den letzten Anruferprotokollen zu blockieren, tippen Sie auf
    Choose from recent call logs (Aus letzten Anruferprotokollen wählen), wählen Sie
    dann den Kontakt, den Sie auf Ihrer Kontaktliste blockieren möchten.
    •• Tippen Sie zum Blockieren einer Nummer auf Enter a number (Eine Nummer eingeben),
    geben Sie dann die Nummer ein, die Sie blockieren möchten.
    •• Wenn Sie eine SIP-Rufnummer blockieren möchten, tippen Sie auf Enter a SIP number
    (Eine SIP-Nummer eingeben), dann geben Sie die Rufnummer ein, die Sie blockieren
    möchten.
    3. Tippen Sie auf

    , sobald Sie fertig sind.

    Blockierte Kontakte oder Rufnummern wieder freigeben
    Sie können blockierte Kontakte oder Rufnummern wieder aus der Blockierliste nehmen, so
    natürlich auch wieder Anrufe oder Mitteilungen von solchen Kontakten oder Rufnummern
    erhalten.
    1. Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    ASUS > Contacts (Kontakte). Anschließend tippen Sie auf > Settings (Einstellungen) > Call
    blocking & block list (Blockieren von Anrufen und Blockierliste) > Block list (Blockierliste).
    2. Tippen Sie auf den Kontakt oder die Nummer, dessen/deren Blockierung Sie aufheben möchten;
    tippen Sie dann auf Remove from block list (Aus Blockierliste entfernen).

    Kontakte und soziale Netze
    Wenn Sie Sozialnetzwerkkonten mit Ihren Kontakten verknüpfen, können Sie zugehörige Profile,
    Neuigkeiten und soziale Feeds im Handumdrehen abrufen. So bleiben Sie über die Aktivitäten Ihrer
    Kontakte in Echtzeit auf dem Laufenden.

    Kapitel 4: In Verbindung bleiben

    53



  • Page 54

    WICHTIG! Bevor Sie Sozialnetzwerkkonten mit Ihren Kontakten verknüpfen können, müssen Sie
    sich an Ihrem Sozialnetzwerkkonto anmelden und dies über die Einstellungen synchronisieren, also
    verknüpfen.

    Sozialnetzwerkkonto synchronisieren (verknüpfen)
    Synchronisieren Sie Ihr Social-Networking-Konto zum Hinzufügen von Social-Networking-Konten
    Ihrer Kontakte auf Ihr ASUS Phone.
    1. Führen Sie zum Aufrufen der Einstellungen-App eine der folgenden Aktionen aus:
    •• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf
    .
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen).
    2. Im Einstellungen-Bildschirm tippen Sie im Bereich Konten auf Ihr Konto im sozialen Netzwerk.
    3. Stellen Sie Automatically sync data (Daten automatisch synchronisieren) auf ON (EIN), um
    die Social-Networking-Konten Ihrer Kontakte zu synchronisieren.
    4. Starten Sie die Kontakte-App, um Ihre Kontaktliste anzuzeigen. Tippen Sie auf einen Kontakt und
    sehen Sie, aus welchem sozialen Netzwerk der Kontakt stammt.

    Mitteilungen und mehr senden
    Google Messenger
    Mit der intuitiven und reizvollen Google Messenger App können Sie SMS/MMS-Nachrichten
    senden und empfangen sowie Gruppentexte, Fotos oder Audiomitteilungen versenden. Sie können
    Ihren Mitteilungen Emojis oder Sticker hinzufügen, Ihren Standort freigeben, Ihre Mitteilungen
    archivieren und auf leichte Weise SMS-Absender blockieren. Sie können außerdem Fotos oder
    Videos aufnehmen und diese Dateien auf leichte Weise teilen.

    Mitteilungen senden
    1. Tippen Sie im Startbildschirm auf Google > Messenger.
    2. Tippen Sie auf

    , wählen Sie dann den Kontakt, an den Sie eine Mitteilung senden möchten.

    3. Beginnen Sie im Nachrichtenfeld mit dem Verfassen Ihrer Mitteilung.
    4. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie das SIM-Konto, über das Sie Ihre Mitteilung senden möchten.

    Mitteilungen beantworten
    1. Tippen Sie auf die Mitteilungsbenachrichtigung im Start- oder Sperrbildschirm.
    2. Beginnen Sie im Nachrichtenfeld mit dem Verfassen Ihrer Antwort.
    3. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie das SIM-Konto, über das Sie Ihre Antwort senden möchten.
    54

    Kapitel 4: In Verbindung bleiben



  • Page 55

    5 Spaß und Unterhaltung

    5

    Spaß und Unterhaltung

    Headsets verwenden
    Erleben Sie die Freiheit, unter Einsatz eines Headsets andere Dinge zu erledigen, während Sie
    telefonieren oder Ihre Lieblingsmusik hören.

    Kopfhöreranschluss verbinden
    Stecken Sie den 3,5-mm-Headset-Anschluss in den Audioport Ihres Gerätes.

    WARNUNG!
    • Stecken Sie keine anderen Gegenstände in den Audioport.
    • Stecken Sie kein Kabel, das Strom ausgibt, in den Audioport.
    • Längeres Hören bei hoher Lautstärke kann Ihr Gehör schädigen.
    HINWEISE:
    • Wir empfehlen dringend, nur kompatible Headsets oder das mitgelieferte Headset mit diesem Gerät
    zu verwenden.
    • Wird der Audioanschluss getrennt, während Sie Musik hören, wird die Musikwiedergabe
    automatisch unterbrochen.
    • Wird der Audioanschluss getrennt, während Sie ein Video ansehen, wird die Videowiedergabe
    automatisch unterbrochen.

    Kapitel 5: Spaß und Unterhaltung

    55



  • Page 56

    Google Play Music
    Mit Google Play Music können Sie Ihre Lieblingsmusik streamen, Wiedergabelisten erstellen
    oder Radio hören. Sie können außerdem kostenlos bis zu 50.000 Musikdateien in der Cloud
    speichern. Weiterhin können Sie sich bei Google Play Music anmelden, um einen unbegrenzten
    und werbefreien Zugang zu Millionen Musikdateien zu erhalten, die Sie zu Ihrer eigenen
    Musikbibliothek hinzufügen können.

    Einrichten von Google Play Music
    Melden Sie sich an Ihrem Google- oder Gmail-Konto an, um Google Play Music nutzen zu können.
    Sobald Sie sich an Ihrem Konto angemeldet haben, werden alle Musikdateien auf Ihrem ASUS
    Phone, einschließlich der hochgeladenen oder gekauften Dateien von Google Play, zu Ihrer
    Bibliothek hinzugefügt.
    So richten Sie Ihr Google Play Music ein:
    1. Tippen Sie im Home-Bildschirm auf Google > Play Music.
    2. Tippen Sie auf und dann auf Settings (Einstellungen) > Tap to choose account (Zur
    Auswahl eines Kontos antippen).
    3. Geben Sie Ihr Konto ein und tippen dann auf ADD ACCOUNT (KONTO HINZUFÜGEN).
    4. Befolgen Sie die nächsten Anweisungen, um sich an Ihrem Konto anzumelden.

    HINWEISE:
    • Das Google Play Music-Abo ist nur in einigen Ländern oder Regionen verfügbar.
    • Für weitere Informationen zur Verwendung von Google Play Music besuchen Sie bitte
    https://support.google.com

    56

    Kapitel 5: Spaß und Unterhaltung



  • Page 57

    6 Kostbare Momente festhalten
    Kostbare Momente festhalten

    6

    Momente erfassen
    Starten der Kamera-App
    Nehmen Sie Bilder und Videos mit der Kamera-App Ihres ASUS Phones auf. Beziehen Sie sich auf die
    unten genannten Schritte, um die Kamera-App zu öffnen.

    Vom Startbildschirm
    Tippen Sie auf

    .

    Die Lautstärketasten verwenden
    Wenn sich Ihr ASUS Phone im Energiesparmodus befindet (das Display ist aus), drücken Sie zum Aufwecken
    und Starten der Kamera-App einfach zweimal auf die Lautstärketaste
    HINWEIS: Bevor Sie mit der Lautstärketaste die Kamera-App starten, aktivieren Sie diese Funktion unter Settings
    (Einstellungen) > Advanced (Erweitert); dann schieben Sie Instant Camera (Sofortbildkamera) auf ON (Ein).

    Kapitel 6: Kostbare Momente festhalten 57



  • Page 58

    Kamera Startbildschirm
    Die Kamera Ihres ASUS Phones ist mit automatischer Szenenerkennung und automatischer
    Bildstabilisierung ausgestattet. Zusätzlich gibt es eine Videostabilisierung, die starkes Wackeln bei
    der Videoaufnahme verhindert.
    Tippen Sie zum Einsatz der Kamera auf die Symbole, entdecken Sie so die Foto- und
    Videofunktionen Ihres ASUS Phones.
    Einstellungen anpassen
    Blitzfunktion aktivieren oder deaktivieren
    Zeit (in Sekunden) für die Verzögerung vor der Aufnahme
    von Fotos festlegen
    Wechseln Sie zwischen Normalem Modus und Hochformat
    Zwischen den Bildschirmmodi umschalten
    Aktiviert oder deaktiviert HDR

    Nach rechts streichen, um die erweiterten
    Kameraeinstellungen zu verwenden
    Nach links streichen, um Effekte zu verwenden

    Tippen Sie zum Wechseln zwischen Automatischem Modus und
    Manuellem Modus
    Tippen Sie zum Wechseln zwischen Normalem Modus und
    Weitwinkelperspektive
    Letztes Foto in der Galerie anzeigen
    Wechseln Sie zwischen der vorderen und hinteren Kamera
    Fotos aufnehmen
    Videos aufzeichnen

    Aufnahmeorte
    Um die Standortmarkierungs-Funktion zu aktivieren, beziehen Sie sich auf die folgenden Schritte:
    1. Schalten Sie den Standortzugriff unter Settings (Einstellungen) > Security & lock screen (Sicherheit
    und Sperrbildschirm) > Location (Standort) > App-level permissions (Berechtigungen auf AppStufe) ein.
    2. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Standort auf Google Maps freigegeben haben.
    3. Tippen Sie auf dem Startbildschirm der Kamera-App auf
    Location services (Standortdienste).

    58

    Kapitel 6: Kostbare Momente festhalten

    und aktivieren Sie vor dem Fotografieren



  • Page 59

    Erweiterte Kamerafunktionen
    Entdecken Sie neue Möglichkeiten für das Aufnehmen von Bildern oder Videos und lassen Sie Ihre Aufnahmen
    mit den weiterentwickelten Kamerafunktionen Ihres ASUS Phones zu ganz besonderen Momenten werden.
    WICHTIG! Übernehmen Sie die Einstellungen zunächst, bevor Sie Bilder aufnehmen. Verfügbare Funktionen
    variieren je nach Modell.

    Verschönerung
    Haben Sie Spaß, während und nach der Aufnahme von Fotos von Ihrer Familie und Freunden mit der Verschönerungsfunktion Ihres ASUS Phones. Wenn aktiviert, ermöglicht diese Funktion,
    Schönheitsverbesserungen am Gesicht des Motives vorzunehmen, bevor Sie den Auslöser drücken.

    Aufnahme von Verschönerungsfotos
    1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm der Kamera-App nach rechts, tippen Sie dann auf Beauty
    (Verschönerung).
    2. Passen Sie mit

    die Beautification (Verschönerung)-Einstellungen zur Übernahme auf das Foto an.

    3. Tippen Sie zum Starten der Fotoaufnahme auf
    HINWEIS: Ziehen Sie

    .

    zur Mitte des Bildschirms zum Festlegen eines Countdown-Timers.

    Beautification (Verschönerung) auf Fotos anwenden
    1. Tippen Sie zur Auswahl des Fotos auf ein Miniaturbild.
    2. Tippen Sie auf das Foto und auf Edit (Bearbeiten) >
    , wählen Sie durch Tippen Ihre bevorzugte
    Beautification (Verschönerung)-Funktion, tippen Sie dann zum Speichern des Fotos auf Save
    (Speichern).

    GIF-Animation
    Erstellen Sie GIF (Graphics Interchange Format)-Bilder direkt mit der Kamera des ASUS Phones
    mithilfe der GIF-Animations-Funktion.

    Aufnahme von GIF-Animationsfotos
    1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm der Kamera-App nach rechts, tippen Sie dann auf GIFAnimation.
    2. Halten Sie den Auslöser zum Starten der Sequenzaufnahme für eine GIF-Animation lange
    gedrückt.
    3. Passen Sie die GIF-Animationseinstellungen wie gewünscht an.
    4. Tippen Sie auf

    , wenn Sie fertig sind.

    Kapitel 6: Kostbare Momente festhalten 59



  • Page 60

    Panorama
    Nehmen Sie Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln mit Panorama auf. Bilder aus der Weitwinkelperspektive
    werden mit dieser Funktion automatisch zusammengesetzt .

    Panorama Fotos aufnehmen
    1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm der Kamera-App nach rechts, tippen Sie dann auf Panorama.
    2. Tippen Sie auf den Auslöser und schwenken Sie Ihr ASUS Phone horizontal (nach links oder rechts) oder
    vertikal (nach oben oder unten), um die Landschaft einzufangen.
    HINWEIS: Während Sie Ihr ASUS Phone schwenken, erscheint eine Chronologie der Miniaturansichten im unteren
    Teil des Bildschirms, während es die Landschaft erfasst.

    3. Tippen Sie auf

    , wenn Sie fertig sind.

    Slow Motion
    Die Slow-Motion-Video-Funktion ermöglicht Ihnen, Videos für die Wiedergabe in Slow Motion aufzuzeichnen.

    Aufnahme von Slow-Motion-Videos
    1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm der Kamera-App nach rechts, tippen Sie dann auf Slow Motion.
    2. Tippen Sie zum Starten der Aufnahme von Slow-Motion-Videos auf

    .

    Zeitraffer
    Die Zeitraffer-Video-Funktion Ihres ASUS Phones erlaubt Ihnen die Aufnahme von Standbildern für die
    automatische Wiedergabe im Zeitraffer. Ereignisse scheinen im schnellen Vorlauf in Bewegung zu sein, obwohl
    sie tatsächlich zwischen langen Intervallen aufgezeichnet wurden.

    Aufnahme von Zeitraffer-Videos
    1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm der Kamera-App nach rechts, tippen Sie dann auf Time lapse
    (Zeitraffer).
    2. Tippen Sie auf

    , wählen Sie dann das Zeitrafferintervall.

    3. Tippen Sie auf den Auslöser, um mit der Aufnahme von Zeitraffer-Videos zu beginnen.

    60

    Kapitel 6: Kostbare Momente festhalten



  • Page 61

    Die Galerie benutzen
    Über die Galerie-App können Sie auf Ihrem ASUS Phone Bilder betrachten und Videos abspielen.
    Diese App ermöglicht Ihnen außerdem das Bearbeiten, Teilen und Löschen der auf Ihrem ASUS
    Phone gespeicherten Bild- und Videodateien. Über Galerie können Sie Bilder als Diaschau
    wiedergeben oder die ausgewählte Bild- bzw. Videodatei durch Antippen betrachten.
    Um die Galerie-App zu starten, wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben
    und tippen Sie dann auf Gallery (Galerie).

    Aufnahmeort anzeigen
    Aktivieren Sie den Standortzugriff auf Ihr ASUS Phone, und beziehen Sie die Details der Standorte
    zu Ihren Fotos. Zum Aufnahmeort zählen die Gegend, in der Fotos aufgenommen wurden, sowie
    eine Karte des Aufnahmeortes, die Sie über Google Maps oder Baidu (nur in China) anzeigen
    können.
    So rufen Sie Details zu einem Foto ab:
    1. Schalten Sie den Standortzugriff unter Settings (Einstellungen) > Security & lock screen
    (Sicherheit und Sperrbildschirm) > Location (Standort) > App-level permissions
    (Berechtigungen auf App-Stufe) ein.
    2. Achten Sie darauf, dass Ihr Standort mit Google Maps oder Baidu geteilt wird.
    3. Starten Sie die Galerie-App, wählen Sie dann das Foto, dessen Details Sie sich ansehen möchten.
    4. Tippen Sie auf das Foto, anschließend auf Details.

    Dateien aus der Galerie teilen
    1. Im Galerie-Bildschirm tippen Sie auf den Ordner, in dem sich die Dateien befinden.
    2. Tippen Sie nach Öffnen des Ordners zum Aktivieren der Dateiauswahl auf
    (Auswählen).

    > Select

    3. Tippen Sie auf die Dateien, die Sie teilen möchten. Oben auf dem Bild, das Sie auswählen, wird
    ein Häkchen angezeigt.
    4. Tippen Sie auf

    und wählen Sie aus der Liste, wo Sie die Bilder teilen möchten.

    Dateien aus der Galerie löschen
    1. Im Galerie-Bildschirm tippen Sie auf den Ordner, in dem sich die Dateien befinden.
    2. Tippen Sie nach Öffnen des Ordners zum Aktivieren der Dateiauswahl auf
    (Auswählen).

    > Select

    Kapitel 6: Kostbare Momente festhalten 61



  • Page 62

    3. Tippen Sie auf die Dateien, die Sie löschen möchten. Oben auf dem Bild, das Sie auswählen, wird
    ein Häkchen angezeigt.
    4. Tippen Sie auf

    .

    Bilder bearbeiten
    Die Galerie verfügt auch über eigene Bildbearbeitungswerkzeuge, die Sie verwenden können, um
    auf dem ASUS Phone gespeicherte Bilder zu verschönern.
    1. Im Galerie-Bildschirm tippen Sie auf den Ordner, in dem sich die Dateien befinden.
    2. Tippen Sie, nachdem Sie den Ordner geöffnet haben, auf das Bild, das Sie bearbeiten möchten.
    3. Nachdem das Bild geöffnet ist, tippen Sie es erneut an, um die Funktionen anzuzeigen.
    4. Tippen Sie zum Öffnen der Bildbearbeitungssymbolleiste auf Edit (Bearbeiten).
    5. Tippen Sie auf eines der Symbole in der Werkzeugleiste, um Änderungen am Bild vorzunehmen.

    62

    Kapitel 6: Kostbare Momente festhalten



  • Page 63

    7 Beste Verbindungen

    7

    Beste Verbindungen
    Mobilfunknetz

    Wenn gerade kein Wi-Fi-Netzwerk zum Internetzugriff zur Verfügung steht, können Sie die
    Mobilfunkdatenverbindung Ihres Gerätes zur Verbindung mit dem Internet einsetzen.

    Mobilfunkdatenverbindung einschalten
    1. Führen Sie zum Aufrufen des Einstellungsbildschirms eine der folgenden Aktionen aus:
    .
    •• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen).
    2. Tippen Sie auf Connections (Verbindungen) > Mobile network (Mobilfunknetz).
    3. Schieben Sie Data Enabled (Daten aktiviert) auf ON (EIN), und konfigurieren Sie bei Bedarf
    weitere Mobilfunk-Netzwerkeinstellungen.
    HINWEISE:
    • Wenn Sie per Mobilfunknetz auf das Internet zugreifen, können je nach Datentarif zusätzliche
    Kosten anfallen.
    • Detaillierte Hinweise zu Mobilfunkkosten und -einstellungen erhalten Sie von Ihrem
    Mobilfunkanbieter.

    WLAN
    Die WLAN-Technologie Ihres ASUS Phones verbindet Sie mit der kabellosen Welt. Bringen Sie Ihre
    Social-Media-Konten auf den neuesten Stand, surfen Sie im Internet oder tauschen Sie Daten und
    Mitteilungen aus – alles kabellos, alles mit Ihrem ASUS Phone.

    WLAN aktivieren
    1. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
    > Connections
    •• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf
    (Verbindungen).
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen) > Connections (Verbindungen).
    2. Schieben Sie den WLAN-Schalter zum Einschalten des WLANs nach rechts.
    HINWEIS: Sie können Wi-Fi auch am Quick Settings (Schnelleinstellungen)-Bildschirm aktivieren.
    Informationen zum Einblenden des Quick Settings (Schnelleinstellungen)-Bildschirms finden Sie im
    Abschnitt Schnelleinstellungen.
    Kapitel 7: Beste Verbindungen

    63



  • Page 64

    Mit einem WLAN verbinden
    1. Tippen Sie am Settings (Einstellungen)-Bildschirm zur Anzeige aller erkannten WLANs auf Wi-Fi.
    2. Tippen Sie zum Verbinden auf einen Netzwerknamen. Bei einem gesicherten Netzwerk müssen
    Sie möglicherweise ein Kennwort oder andere Sicherheitsdaten eingeben.
    HINWEISE:
    • Ihr ASUS Phone stellt automatisch eine Verbindung zu dem Netzwerk her, mit dem es zuvor
    verbunden war.
    • Schalten Sie die WLAN-Funktion am besten ab, wenn Sie sie nicht benutzen – so sparen Sie Akkuenergie.

    WLAN deaktivieren
    So deaktivieren Sie Wi-Fi:
    1. Rufen Sie die Einstellungen auf eine der folgenden Weisen auf:
    •• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf
    > Connections
    (Verbindungen).
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen) > Connections (Verbindungen).
    2. Schieben Sie den WLAN-Schalter zum Ausschalten des WLANs nach links.
    HINWEIS:Sie können Wi-Fi auch am Quick Settings (Schnelleinstellungen)-Bildschirm deaktivieren.
    Informationen zum Einblenden des Quick Settings (Schnelleinstellungen)-Bildschirms finden Sie unter
    Schnelleinstellungen.

    Bluetooth®
    Nutzen Sie zum Senden oder Empfangen von Dateien sowie zum Streamen von MultimediaDateien mit anderen Smart-Geräten über kurze Strecken die Bluetooth-Funktion Ihres ASUS
    Phones. Mit Bluetooth können Sie Ihre Mediendateien mit den Smart-Geräten Ihrer Freunde
    teilen, Daten zum Drucken mit einem Bluetooth-Drucker versenden oder Musikdateien mit einem
    Bluetooth-Lautsprecher wiedergeben.

    Bluetooth® aktivieren
    1. Führen Sie zum Aufrufen des Einstellungsbildschirms eine der folgenden Aktionen aus:
    > Connections
    •• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf
    (Verbindungen).
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen) > Connections (Verbindungen).
    2. Schieben Sie den Bluetooth-Schalter zum Einschalten von Bluetooth nach rechts.
    HINWEIS: Sie können Bluetooth auch am Quick Settings (Schnelleinstellungen)-Bildschirm aktivieren.
    Informationen zum Einblenden des Quick Settings (Schnelleinstellungen)-Bildschirms finden Sie unter
    Schnelleinstellungen.
    64

    Kapitel 7: Beste Verbindungen



  • Page 65

    Ihr ASUS Phone mit einem Bluetooth®-Gerät koppeln
    Bevor Sie sämtliche Bluetooth-Funktionen Ihres ASUS Phones nutzen können, müssen Sie es
    zunächst mit dem Bluetooth-Gerät koppeln. Das ASUS Phone speichert automatisch, mit welchem
    Bluetooth-Gerät es schon einmal verbunden wurde.
    1. Tippen Sie am Settings (Einstellungen)-Bildschirm zur Anzeige aller verfügbaren Geräte auf
    Bluetooth.
    WICHTIG!
    • Falls sich das Gerät, das Sie koppeln möchten, nicht in der Liste befindet, prüfen Sie bitte, ob dessen
    Bluetooth-Funktion aktiviert und das Gerät auffindbar ist.
    • Wie Sie Bluetooth aktivieren und das Gerät auffindbar machen, erfahren Sie in der mit Ihrem Gerät
    gelieferten Anleitung.

    2. Tippen Sie zur Suche nach weiteren Bluetooth-Geräten auf > Refresh (Erneuern).
    3. Tippen Sie in der Liste verfügbarer Geräte auf das Bluetooth-Gerät, mit dem Sie Ihr Produkt
    koppeln möchten.
    4. Sorgen Sie dafür, dass bei beiden Geräten dasselbe Kennwort verwendet wird, tippen Sie dann
    auf Koppeln.
    HINWEIS: Schalten Sie die Bluetooth-Funktion am besten ab, wenn Sie sie nicht benutzen – so sparen
    Sie Akkuenergie.

    Kopplung zwischen ASUS Phone und Bluetooth®-Gerät aufheben
    1. Tippen Sie am Settings (Einstellungen)-Bildschirm zur Anzeige aller verfügbaren und
    gekoppelten Geräte auf Bluetooth.
    2. Tippen Sie in der Liste gekoppelter Geräte bei dem Bluetooth-Gerät, dessen Kopplung Sie
    aufheben möchten, auf

    und dann auf Forget (Vergessen).

    Kapitel 7: Beste Verbindungen

    65



  • Page 66

    Tethering
    Wenn der WLAN-Dienst nicht verfügbar ist, können Sie Ihr ASUS Phone als Modem verwenden
    oder in einen WLAN-Hotspot verwandeln, damit Sie Internetzugang auf Ihrem Laptop, Tablet und
    anderen Mobilgeräten erhalten.
    WICHTIG! Viele Mobilfunkanbieter geben Bedingungen, zum Beispiel einen bestimmten Datentarif,
    zum Einsatz der Tethering-Funktion vor. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter nach
    entsprechenden Datentarifen.
    HINWEISE:
    • Der Internetzugang über Tethering kann langsamer als bei gewohnten Wi-Fi- oder
    Mobilfunkverbindungen ausfallen.
    • Nur eine begrenzte Anzahl an Mobilgeräten kann für Internetzugang per Tethering eine Verbindung
    zu Ihrem ASUS Phone herstellen.
    • Schalten Sie die Tethering-Funktion am besten ab, wenn Sie sie nicht benutzen – so sparen Sie
    Akkuenergie.

    WLAN-Hotspot
    Verwandeln Sie Ihr ASUS Phone zum Freigeben der Internetverbindung an andere Geräte in einen
    WLAN-Hotspot.
    1. Führen Sie zum Aufrufen des Einstellungsbildschirms eine der folgenden Aktionen aus:
    •• Starten Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie dann auf
    > Connections (Verbindungen).
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen) > Connections (Verbindungen).
    2. Tippen Sie auf Hotspot & Tethering, schieben Sie dann Portable Wi-Fi hotspot (Mobiler
    WLAN-Hotspot) auf ON (Ein).
    3. Tippen Sie auf Portable Wi-Fi hotspot (Mobiler WLAN-Hotspot), weisen Sie dann Ihrem
    WLAN-Hotspot eine eindeutige SSID (also einen Netzwerknamen) und ein komplexes Kennwort
    aus 8 Zeichen zu. Tippen Sie anschließend auf Speichern.

    4. Andere Geräte verbinden Sie mit dem ASUS Phone-Hotspot genau so, wie Sie auch eine
    Verbindung mit einem regulären WLAN herstellen würden.
    66

    Kapitel 7: Beste Verbindungen



  • Page 67

    USB-Tethering
    Aktivieren Sie USB-Tethering auf Ihrem ASUS Phone zum Freigeben der Internetverbindung an andere Geräte.
    1. Schließen Sie Ihr ASUS Phone über ein USB-Kabel an einem anderen Gerät an.
    2. Tippen Sie im Einstellungen-Bildschirm auf Connections (Verbindungen) > Hotspot &
    Tethering, schieben Sie dann USB tethering (USB-Tethering) auf ON (Ein), um das Tethering
    zu aktivieren.

    Bluetooth-Tethering
    Aktivieren Sie Bluetooth-Tethering auf Ihrem ASUS Phone zum Freigeben der Internetverbindung an andere
    Geräte.
    1. Aktivieren Sie Bluetooth an Ihrem ASUS Phone und dem anderen Gerät.
    2. Koppeln Sie beide Geräte.
    HINWEIS: Einzelheiten finden Sie unter Ihr ASUS Phone mit einem Bluetooth-Gerät koppeln.

    3. Tippen Sie im Einstellungen-Bildschirm auf Connections (Verbindungen) > Hotspot &
    Tethering, schieben Sie dann Bluetooth tethering (Bluetooth-Tethering) in die Position ON
    (Ein).

    Kapitel 7: Beste Verbindungen

    67



  • Page 68

    8 Reisen und Karten
    Reisen und Karten

    8

    Wetter
    Bekommen Sie in Echtzeit Wetter-Updates vom ASUS Phone unter Verwendung der Wetter-App.
    Mit Wetter können Sie auch weitere Wetterdetails aus der ganzen Welt nachsehen.

    Wetter-App starten
    Tippen Sie im Startbildschirm auf das Wettersymbol, um die Wetter-App zu starten.

    68

    Kapitel 8: Reisen und Karten



  • Page 69

    Wetter Startbildschirm
    Einfach einrichten – und immer über die aktuelle Wetterlage an Ihrem Aufenthaltsort und überall
    sonst in der Welt auf dem Laufenden bleiben.
    Zum Suchen nach den Wetterdaten einer Stadt antippen
    Zum Abruf der aktuellen Wetterdaten, zum Aktualisieren,
    zum Bearbeiten der Standortliste und zum Konfigurieren
    der Wettereinstellungen hier tippen

    Zum Anzeigen weiterer Wetterdaten nach oben wischen.
    Zum Anzeigen von Wetterdaten anderer Städte Ihrer
    Standortliste nach links oder rechts wischen.

    Kapitel 8: Reisen und Karten

    69



  • Page 70

    Uhr
    Passen Sie die Zeitzoneneinstellungen Ihres ASUS Phones an, stellen Sie den Alarm ein und
    verwenden Sie Ihr ASUS Phone mithilfe der Uhr-App als Stoppuhr.

    Uhr starten
    Starten Sie die Uhr-App auf eine der folgenden Weisen:
    •• Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Clock (Uhr).
    •• Tippen Sie auf die digitale Uhrzeitanzeige auf dem Startbildschirm des ASUS Phones.

    Weltzeituhr
    Tippen Sie zum Zugriff auf die Weltzeituhr-Einstellungen Ihres ASUS Phones auf CLOCK (Uhr).
    Zum Aufrufen der Uhr-Einstellungen antippen.

    Tippen Sie hier, um eine neue markierte Stadt zu Ihrer WeltzeituhrKarte hinzuzufügen.

    70

    Kapitel 8: Reisen und Karten



  • Page 71

    Wecker
    Tippen Sie auf ALARM (Wecker), um auf die Einstellungen für die Wecker-Funktion Ihres ASUS
    Phones zuzugreifen.

    Tippen Sie hier zum Öffnen der Alarmeinstellungen.

    Tippen Sie hier, um eine neue Weckzeit einzustellen.

    Stoppuhr
    Tippen Sie zur Verwendung Ihres ASUS Phones als Stoppuhr auf STOPWATCH (Stoppuhr).

    Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um die Stoppuhr-Funktion zu
    starten.

    Kapitel 8: Reisen und Karten

    71



  • Page 72

    Timer
    Sie können mehrere Timer-Optionen für Ihr ASUS Phone einstellen. Führen Sie hierzu die folgenden
    Schritte aus:

    Den Timer einstellen
    1. Tippen Sie zum Zugriff auf die Timer-Funktion Ihres ASUS Phones auf TIMER.

    Tippen Sie hier, um die Zeit für den Timer einzugeben.

    Tippen Sie auf diese Schaltfläche, um den Timer zu starten.

    72

    Kapitel 8: Reisen und Karten



  • Page 73

    9 Zen Überall

    9

    Zen Überall

    Spezielle Zen-Werkzeuge
    Diktiergerät
    Durch Aktivierung der App Sound Recorder (Diktiergerät) können Sie mit Ihrem ASUS Phone
    Audiodateien aufnehmen.

    Sound Recorder (Diktiergerät) starten
    Um das Diktiergerät zu starten, wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben
    und tippen Sie dann auf ASUS > Sound Recorder (Diktiergerät).
    Zum Anpassen der Diktiergerät-Einstellungen antippen

    Zum Aufrufen einer Liste mit gespeicherten
    Audioaufnahmen antippen

    Zum Starten der Audioaufnahme antippen

    Kapitel 9: Zen Überall

    73



  • Page 74

    Aufnahme anhalten
    Wenn die Aufnahme angehalten wurde, können Sie diese fortsetzen, speichern oder löschen.

    Zum Löschen antippen

    Zum Fortsetzen der Aufnahme antippen
    Zum Speichern antippen

    Aufnahmeliste
    In der Aufnahmeliste können Sie eine gespeicherte Audioaufnahme abspielen, umbenennen,
    teilen und löschen.
    Zum Anzeigen der Aufnahmeliste tippen Sie im Diktiergerät-Hauptbildschirm auf

    Zum Teilen, Umbenennen oder Löschen der
    ausgewählten Aufnahme antippen

    Zum Abspielen/Anhalten der ausgewählten
    Aufnahme antippen

    74

    Kapitel 9: Zen Überall

    .



  • Page 75

    Mobile Manager
    Der Mobile Manager bietet eine integrierte Schnittstelle für mehrere Anwendungen, die entworfen
    wurden, um die Geräteleistung zu optimieren, die Energieversorgung, Speicherauslastung und die
    Systembenachrichtigungen zu verwalten.
    Um die ASUS Mobile Manager App zu starten, wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms
    nach oben und tippen Sie dann auf Mobile Manager.

    Tippen Sie hier, um die PowerMaster App zu starten

    Zur Erhöhung des Systemspeichers antippen
    Tippen Sie hier, um die mobile Datennutzung anzuzeigen, ein
    monatliches Limit für die mobile Datennutzung festzulegen
    und den Internet-Zugang von Apps nur per WLAN, nur über das
    Mobilfunknetz, über keines oder beides zu steuern
    Tippen Sie hier, um den Datenschutz- und Sicherheitsscan
    auszuführen und Apps daran zu hindern, gefährliche
    Berechtigungen zu verwenden und automatisch zu starten
    Zur Deinstallation der ausgewählten unbenutzten Apps
    antippen, um einigen Speicherplatz freizumachen
    Tippen Sie hier, um Benachrichtigungen einer einzelnen App
    zuzulassen oder zu blockieren

    Kapitel 9: Zen Überall

    75



  • Page 76

    Bluelight Filter (Blaulichtfilter)
    Der Bluelight Filter (Blaulichtfilter) bietet eine weiche, papierartige Anzeige, die eine
    Augenbeanspruchung reduziert und für ein komfortables Leseerlebnis auf Ihrem ASUS Phone
    sorgt.
    So aktivieren Sie den Bluelight Filter (Blaulichtfilter):
    •• Tippen Sie in den Schnelleinstellungen auf das Bluelight Filter (Blaulichtfilter)-Symbol.

    Tippen Sie zum Aktivieren des Bluelight Filters (Blaulichtfilters)

    76

    Kapitel 9: Zen Überall



  • Page 77

    10 Ihr Zen warten

    10

    Ihr Zen warten
    Ihr Gerät auf dem neuesten Stand halten

    Halten Sie Ihr ASUS Phone mit Android-Systemaktualisierungen und aktualisierten Apps und
    Funktionen auf dem neuesten Stand.

    Ihr System aktualisieren
    1. Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen).
    2. Wischen Sie im Einstellungenbildschirm nach unten, um weitere Elemente anzuzeigen
    und tippen Sie auf System > System updates (Systemaktualisierungen), um nach
    Systemaktualisierungen zu suchen.
    3. Tippen Sie auf im Systemaktualisierungenbildschirm, um das automatische
    Herunterladen von System-Updates einzurichten.
    HINWEIS: Unter Last update check: (Letzte Suche nach Aktualisierungen:) im System update
    (Systemaktualisierung)-Fenster können Sie prüfen, wann das System Ihres ASUS Phones zuletzt
    aktualisiert wurde.

    Speicher
    Sie können Daten, Apps oder Dateien auf Ihrem ASUS Phone (interner Speicher), auf einem
    externen Speichergerät oder in einem Online-Speicher aufbewahren. Zum Übertragen oder
    Herunterladen Ihrer Dateien in einen bzw. aus einem Online-Speicher benötigen Sie eine
    Internetverbindung. Verwenden Sie das mitgelieferte USB-Kabel, um Dateien zu oder von dem
    Computer auf das ASUS Phone zu kopieren.

    Sichern
    Mit Ihrem ASUS Phone können Sie Daten, WLAN-Kennwörter und andere Einstellungen auf GoogleServern sichern.
    1. Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen) > System > Backup (Sicherung).
    2. Über das Backup and reset (Sichern und rücksetzen)-Fenster können Sie:
    •• Auf Google Drive sichern:Diese Funktion sichert bei Aktivierung Ihre Daten, WLANKennwörter und andere Einstellungen auf Google Drive.

    Kapitel 10: Ihr Zen warten

    77



  • Page 78

    •• Backup account (Sicherungskonto): Ermöglicht Ihnen die Angabe Ihres zugehörigen
    Kontos beim Speichern Ihrer Sicherung.

    Zurücksetzen
    Setzen Sie die Netzwerk- und App-Einstellungen zurück oder setzen Sie auf die Werkseinstellungen
    zurück.
    1. Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen) > System > Reset (Zurücksetzen).
    2. Über das Reset (Zurücksetzen)-Fenster können Sie:
    •• Netzwerkeinstellungen zurücksetzen: Diese Funktion stellt WLAN-Kennwörter und
    andere Netzwerkeinstellungen wieder her.
    •• App-Einstellungen zurücksetzen: Diese Funktion vereinfacht die Wiederherstellung
    gesicherter Einstellungen und Daten, wenn Sie eine App neu installieren.
    •• Factory data reset (Auf Werksdaten zurücksetzen): Löscht alle Daten auf dem
    Telefon.

    Ihr ASUS Phone absichern
    Mit den Sicherheitsfunktionen Ihres ASUS Phones können Sie unerwünschte Anrufe und Zugriff auf
    Ihre Daten wirksam unterbinden.

    Ihren Bildschirm entsperren
    Wenn der Bildschirm gesperrt ist, können Sie ihn mit den Sicherheitsfreigabeoptionen des ASUS
    Phones entsperren.
    1. Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen) > Security & lock screen (Sicherheit und Sperrbildschirm).
    2. Tippen Sie auf Lock screen (Sperrbildschirm), wählen Sie dann eine Option zur Freigabe Ihres
    ASUS Phones.
    HINWEISE:
    • Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Unlock screen options
    (Bildschirmfreigabeoptionen).
    • Tippen Sie zum Deaktivieren der von Ihnen eingestellten Bildschirmfreigabeoption am Choose
    screen lock (Bildschirmsperre wählen)-Bildschirm auf None (Ohne).

    Bildschirmfreigabeoptionen
    Wählen Sie aus diesen Optionen zum Sperren Ihres ASUS Phones.
    Wischen
    Streichen Sie nach oben, um Ihr ASUS Phone zu entsperren.

    78

    Kapitel 10: Ihr Zen warten



  • Page 79

    PIN
    Geben Sie eine mindestens vierstellige PIN ein.

    WICHTIG! Achten Sie darauf, sich die von Ihnen erstellte PIN zur Freigabe Ihres Gerätes einzuprägen.

    Kapitel 10: Ihr Zen warten

    79



  • Page 80

    Muster
    Wischen Sie mit Ihrem Finger von einem Punkt zum nächsten und erzeugen Sie so ein Muster.

    WICHTIG! Zur Erstellung eines Musters müssen Sie mindestens vier Punkte verbinden. Achten Sie
    darauf, sich das von Ihnen erstellte Muster zur Freigabe Ihres Gerätes einzuprägen.

    Kennwort
    Geben Sie ein mindestens vierstelliges Kennwort ein.

    80

    Kapitel 10: Ihr Zen warten



  • Page 81

    WICHTIG! Achten Sie darauf, sich das von Ihnen erstellte Kennwort zur Freigabe Ihres Gerätes
    einzuprägen.

    Ihre ASUS Phone-Identität einrichten
    Erfahren Sie mehr über die Identität Ihres ASUS Phones – zum Beispiel Seriennummer,
    IMEI (International Mobile Equipment Identity – internationale Mobilgeräteidentität) oder
    Modellnummer.
    Diese Angaben sind wichtig: Falls Ihr ASUS Phone einmal abhanden kommen sollte, können Sie
    sich an Ihren Mobilfunkanbieter wenden und diese Informationen zum Sperren Ihres ASUS Phones
    verwenden.
    So zeigen Sie Daten zur Identität Ihres ASUS Phones an:
    1. Wischen Sie vom unteren Rand Ihres Startbildschirms nach oben und tippen Sie dann auf
    Settings (Einstellungen).
    2. Wischen Sie zur Anzeige weiterer Elemente am Einstellungen-Bildschirm nach unten, tippen
    Sie dann auf System > About (Über). Der Informationen-Bildschirm zeigt Status, rechtliche
    Hinweise, Modellnummer, Betriebssystemversion, Hardware- und Softwareinformationen zu
    Ihrem ASUS Phone an.
    3. Tippen Sie zur Anzeige von Seriennummer, SIM-Kontaktnummer und IMEI Ihres ASUS Phones
    auf Status.

    Kapitel 10: Ihr Zen warten

    81



  • Page 82

    Anhang
    Anhang
    Sicherheitsinformationen
    ACHTUNG! Von diesen Bestimmungen abweichende Verwendungen der Kontrolleinrichtungen,
    Einstellungen oder Verfahren können gefährliche Verstrahlungen hervorrufen.

    ASUS Phone Pflege
    • Verwenden Sie Ihr ASUS Phone in einer Umgebung mit Temperaturen zwischen 0 °C (32 °F) und
    35 °C (95 °F).

    Der Akku
    WARNUNG: Ein eigenständiger Ausbau des Akkus führt zum Erlöschen der Garantie und kann schwere
    Beschädigungen sowie ernsthafte Verletzungen verursachen.

    Ihr ASUS Phone ist mit einem hochleistungsfähigen nicht auswechselbaren Li-Polymer-Akku
    ausgestattet. Beachten Sie die Pflegehinweise für eine längere Lebensdauer des Akkus.
    • Entfernen Sie nicht den fest verbauten Li-Polymer-Akku, da dadurch die Garantie erlischt.
    • Vermeiden Sie ein Aufladen bei extrem hohen oder niedrigen Temperaturen. Der Akku arbeitet
    optimal bei einer Umgebungstemperatur von +5 °C bis +35 °C.
    • Entfernen und ersetzen Sie den Akku nicht durch einen Akku, der nicht zugelassen ist.
    • Verwenden Sie nur den ASUS-Akku. Die Benutzung eines anderen Akkus kann Verletzungen
    verursachen und Ihr Gerät beschädigen.
    • Entfernen Sie den Akku nicht und tauchen Sie ihn nicht in Wasser oder andere Flüssigkeiten.
    • Versuchen Sie nie, den Akku zu öffnen, da er Substanzen enthält, die schädlich sein könnten,
    wenn diese verschluckt werden oder in Kontakt mit ungeschützter Haut kommen.
    • Entfernen Sie den Akku nicht, oder schließen ihn kurz, da dieser überhitzen und einen Brand
    verursachen kann. Halten Sie ihn von Schmuck oder Metallgegenständen fern.
    • Entsorgen Sie den Akku nicht durch Verbrennen. Er könnte explodieren, wobei schädliche
    Substanzen in die Umwelt freigesetzt werden.
    • Entsorgen Sie den Akku nicht gemeinsam mit dem Hausmüll. Bringen Sie ihn zu einer speziellen
    Sondermüll-Sammelstelle.
    • Berühren Sie nicht die Akkukontakte.
    82



  • Page 83

    • Um Feuer und Brände zu vermeiden, demontieren, verbiegen, zerbrechen oder durchstechen
    Sie nicht den Akku.
    HINWEISE:
    • Falls der Akku durch einen falschen Typ ersetzt wird, besteht Explosionsgefahr.
    • Entsorgen Sie gebrauchte Batterien entsprechend den Angaben des Herstellers.

    Das Ladegerät
    • Verwenden Sie nur das Ladegerät, das Sie zusammen mit Ihrem ASUS Phone erhalten haben.
    • Ziehen Sie das Ladegerät niemals am Kabel aus der Netzsteckdose. Ziehen Sie das Ladegerät
    selbst heraus.

    Achtung
    Ihr ASUS Phone ist ein hochwertiges elektronisches Gerät. Bevor Sie das Gerät verwenden, sollten
    Sie sich alle Anweisungen und Vorsichtskennzeichnungen auf dem (1) Netzadapter durchlesen.
    • Benutzen Sie das ASUS Phone nicht bei extremen Umgebungsbedingungen mit hohen
    Temperaturen oder einer hohen Luftfeuchtigkeit. Das ASUS Phone erbringt seine optimale
    Leistung bei Umgebungstemperaturen zwischen 0 °C (32 °F) und 35 °C (95 °F).
    • Bauen Sie das ASUS Phone und sein Zubehör nicht auseinander. Wenn das Gerät gewartet
    oder repariert werden muss, senden Sie es an ein autorisiertes Service-Center. Wenn das Gerät
    geöffnet ist, bestehen Stromschlag- und Brandgefahr.
    • Schließen Sie die Akkukontakte nicht mit Metallgegenständen kurz.

    83



  • Page 84

    Hinweise
    Einhaltung der EU-Funkgeräterichtlinie
    Vereinfachte EU-Konformitätserklärung
    ASUSTek COMPUTER INC erklärt hiermit,. dass dieses Gerät ASUS_X00QD mit den relevanten
    Bestimmungen der entsprechenden Richtlinie 2014/53/EU übereinstimmt. Der gesamte Text der
    EU-Konformitätserklärung ist verfügbar unter: https://www.asus.com/support/. (Suchen Sie nach
    ZE620KL)

    Strahlungsabgabetabelle
    Element
    Bluetooth

    WLAN

    NFC
    GSM
    WCDMA

    LTE

    Maximale Radiofrequenzausgangsleistungstabelle
    Bluetooth BR/EDR (2402~2480 MHz)
    Bluetooth LE (2402~2480 MHz)
    2.4GHz 802.11b (2412~2472 MHz)
    2.4GHz 802.11g (2412~2472 MHz)
    2.4GHz 802.11n HT20 (2412~2472 MHz)
    2.4GHz 802.11n HT40 (2422~2462 MHz)
    5GHz 802.11a (5180~5320, 5500~5700 MHz)
    5GHz 802.11n HT20 (5180~5320, 5500~5700 MHz)
    5GHz 802.11n HT40 (5190~5310, 5510~5670 MHz)
    5GHz 802.11ac-VHT20 (5180~5320, 5500~5700 MHz)
    5GHz 802.11ac-VHT40 (5190~5310, 5510~5670 MHz)
    5GHz 802.11ac VHT80 (5210~5290, 5530~5610 MHz)
    13.553~13.567 MHz
    GSM 900 Burst (880~915; 925~960 MHz)
    GSM 1800 Burst (1710~1785; 1805~1880 MHz)
    WCDMA Band I (1920~1980; 2110~2170 MHz)
    WCDMA Band VIII (880~915; 925~960 MHz)
    LTE Band I (1920~1980; 2110~2170 MHz)
    LTE Band III (1710~1785; 1805~1880 MHz)
    LTE Band VII (2500~2570; 2620~2690 MHz)
    LTE Band VIII (880~915; 925~960 MHz)
    LTE Band XX (832~862; 791~821 MHz)
    LTE Band XL (2300~2400 MHz)

    9.90 dBm
    1.00 dBm
    18.90 dBm
    17.90 dBm
    16.90 dBm
    16.90 dBm
    17.99 dBm
    17.99 dBm
    17.99 dBm
    16.99 dBm
    16.99 dBm
    16.99 dBm
    -10.52 dBuA/m
    33.20 dBm
    29.86 dBm
    23.99 dBm
    23.89 dBm
    23.09 dBm
    23.35 dBm
    22.95 dBm
    23.56 dBm
    23.19 dBm
    22.95 dBm

    HINWEIS: Diese Strahlungsabgabetabelle gilt nur für die EU-Mitgliedsstaaten, die EWR-Staaten, die
    EFTA-Staaten und die Türkei. Der Frequenzbereich und die Strahlungsabgabe von anderen Ländern
    können sich unterscheiden.

    Der WLAN-Betrieb im Band von 5150-5350 MHz ist für die in der unteren Tabelle aufgeführten
    Länder auf den Innenbereich beschränkt:
    AT
    DE
    LV
    NO
    FI

    84

    BE
    IS
    LI
    PL
    SE

    BG
    IE
    LT
    PT
    CH

    CZ
    IT
    LU
    RO
    UK

    DK
    EL
    HU
    SI
    HR

    EE
    ES
    MT
    SK

    FR
    CY
    NL
    TR



  • Page 85

    Informationen zur Hochfrequenz-Belastung
    Dieses Gerät wurde getestet und entspricht den europäischen SAR-Grenzwerten. Der SARGrenzwert beträgt 2,0 W/kg in Ländern, in denen der Grenzwert gemittelt über 10 Gramm Gewebe
    festgelegt ist. Die spezifischen maximalen SAR-Werte für dieses Gerät sind wie folgt:


    Kopf: 1,200 W/Kg



    Körper: 1,477 W/Kg

    Wenn Sie dieses Gerät tragen oder es beim Tragen am Körper benutzen, verwenden Sie entweder
    ein zugelassenes Zubehör, wie ein Halfter, oder halten Sie auf andere Weise einen Abstand von 0,5
    cm zum Körper, um die Einhaltung der Anforderungen an die Strahlenbelastungsbestimmungen zu
    gewährleisten.

    CE-Kennzeichen

    GPS (Global Positioning System) an Ihrem ASUS Phone verwenden
    So nutzen Sie die GPS-Ortungsfunktion an Ihrem ASUS Phone:
    Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist, bevor Sie Google Maps und
    andere GPS-fähige Apps verwenden.
    Achten Sie bei der erstmaligen Benutzung einer GPS-fähigen App auf Ihrem Gerät darauf, zum
    Erhalt bester Ortungsdaten nach draußen zu gehen.
    Wenn Sie eine GPS-fähige App auf Ihrem Gerät in einem Fahrzeug verwenden, können sich die
    metallischen Komponenten des Fahrzeugfensters und andere elektronische Geräte auf die GPSLeistung auswirken.

    Vermeidung von Hörverlust
    Setzen Sie sich zur Vermeidung von Hörschäden nicht über einen längeren Zeitraum hohen
    Lautstärken aus.

    Frankreich: Kopf-/Ohrhörer für dieses Gerät entsprechen den Anforderungen zum Schalldruckpegel
    der gültigen Standards EN 50332-1:2013 und/oder EN50332-2:2013, wie durch den französischen
    Artikel L.5232-1 gefordert.

    85



  • Page 86

    Hinweis zur Beschichtung
    WICHTIG! Um die elektrische Isolation und die elektrische Sicherheit zu gewährleisten, ist das Gehäuse
    mit einer Beschichtung zur Isolation versehen. Diese Beschichtung ist an den E/A-Anschlüssen des
    Gerätes nicht vorhanden.

    ASUS-Umwelthinweis
    ASUS widmet sich der Herstellung umweltfreundlicher Produkte/Verpackungen, um die
    Gesundheit seiner Kunden zu schützen, während gleichzeitig die Umweltbelastung verringert
    wird. Die Verringerung der Anzahl der Seiten im Benutzerhandbuch ist ein weiterer Beitrag zur
    Reduzierung des CO2-Ausstoßes.
    Das vollständige Benutzerhandbuch und verwandte Informationen finden Sie in diesem ASUS
    Tablet oder auf der ASUS-Support-Webseite http://support.asus.com/.

    ASUS Recycling/Rücknahmeservices
    Das ASUS-Wiederverwertungs- und Rücknahmeprogramm basiert auf den Bestrebungen, die
    höchsten Standards zum Schutz der Umwelt anzuwenden. Wir glauben, dass die Bereitstellung
    einer Lösung für unsere Kunden die Möglichkeit schafft, unsere Produkte, Batterien,
    andere Komponenten und ebenfalls das Verpackungsmaterial verantwortungsbewußt der
    Wiederverwertung zuzuführen. Besuchen Sie bitte die Webseite http://csr.asus.com/english/
    Takeback.htm für Details zur Wiederverwertung in verschiedenen Regionen.

    Modellname: ASUS_X00QD (ZE620KL)
    Hersteller:
    Adresse:
    Autorisierte Niederlassung in Europa:
    Adresse:

    86

    ASUSTek COMPUTER INC.
    4F, No.150, LI-TE RD., PEITOU, TAIPEI 112, TAIWAN
    ASUS Computer GmbH
    HARKORT STR. 21-23, 40880 RATINGEN,
    DEUTSCHLAND






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für ASUS ZenFone 5 - ZE620KL wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von ASUS ZenFone 5 - ZE620KL in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 22,81 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von ASUS ZenFone 5 - ZE620KL

ASUS ZenFone 5 - ZE620KL Bedienungsanleitung - Englisch - 89 seiten

ASUS ZenFone 5 - ZE620KL Bedienungsanleitung - Holländisch - 85 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info