Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/28
Nächste Seite
Istruzioni per l’uso
20
Italiano
FUNZIONAMENTO - Avvertenze general
Questo apparecchio è concepito esclusivamente
per l’impiego domestico e non per l’uso professionale.
1. Caraffa
2. Indicatore livello acqua
3. Coperchio
4. Maniglia di apertura coperchio
5. Impugnatura
5. Interruttore di acceso con spia luminosa
7. Beccuccio
8. Base
9. Cavo con spina
10. Filtro anticalcare Figura 1
FUNZIONAMENTO - Primo utilizzo
Prima di utilizzare il bollitore per la prima volta, è necessario portare tre volte ad ebollizione la caraffa
piena d’acqua e gettare l’acqua bollita. In questo modo gli ultimi residui del processo di produzione
verranno eliminati.
FUNZIONAMENTO - Far bollire l’acqua
1. Collocare la caraffa in modo tale che il beccuccio sia rivolto in direzione opposta rispetto a quella in cui
ci si trova.
2. Spingere il tasto per aprire il coperchio.
3. Riempire la caraffa della quantità di acqua desiderata (quantità minima: 0,5 litri; quantità massima: 1,7
litri). Non riempire mai il bollitore oltre la linea “max” indicata, altrimenti l’acqua bollente potrebbe
schizzare dal beccuccio.
Prestare attenzione a non versare acqua sulla base.
4. Rilasciare il tasto per aprire il coperchio.
5. Posizionare la caraffa sulla base e inserire la spina nella presa. Premere l’interruttore di acceso/spento
situato nella parte superiore. La spia luminosa di acceso/spento si attiverà.
6. Il bollitore è ora acceso e l’acqua comincia a riscaldarsi. Dopo pochi secondi dal momento in cui
l’acqua comincia a bollire il bollitore si spegne automaticamente. La spia luminosa di accensione/
spegnimento si disattiverà.
7. Prendere la caraffa dall’impugnatura della base e versare l’acqua.
Assicurarsi di non entrare in contatto con l’acqua bollente. Ciò può provocare gravi ustioni.
8. Qualora si desideri riscaldare dell’acqua senza portarla a ebollizione, sarà possibile spegnere il
bollitore elettrico in qualsiasi momento.
9. Dopo l’utilizzo del bollitore, assicurarsi di staccare sempre la spina dalla presa di corrente.
FUNZIONAMENTO - Dispositivo di sicurezza termica contro il surriscaldamento
Il bollitore è provvisto di un dispositivo di sicurezza termica contro il surriscaldamento. Tale dispositivo
spegne automaticamente il bollitore qualora questo venga attivato con una quantità nulla o insufficiente
d’acqua. Lasciar raffreddare il bollitore per almeno 10 minuti prima di riutilizzarlo.
9
4
2
6
8
3
7
10
1
5
20

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Bestron DWK1000LM wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Bestron DWK1000LM in der Sprache / Sprachen: Deutsch, Englisch, Holländisch, Französisch, Italienisch, Spanisch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 2,81 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info