Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/18
Nächste Seite
- 2 -
Anschlußvorbereitung
Der folgende Abschnitt gibt Ihnen eine kleine Ein-
bauübersicht.
Welche Autoradiokomponenten befinden sich in Ihrem Fahrzeug?
Autoradio, Lautsprecher mit Verstärker (aktiv) oder ohne Verstärker
(passiv), Antenne mit oder ohne Verstärker, Motorantenne, Scheibenan-
tenne.
Mit welchen Steckverbindungen ist ein vorhandenes Radio adap-
tiert?
Sind es ISO-Norm-Anschlüsse (würden mechanisch an Ihr Radio
passen) oder Kfz-spezifische?
Wie groß ist der Querschnitt von eventuell vorhandenen Kabeln?
Fahrzeuge ohne Autoradios
Liegen bereits Lautsprecher und Stromkabel im Fahrzeug? Sind es ISO-
Norm-Anschlüsse oder Kfz-spezifische?
Wie groß ist der Querschnitt von eventuell vorhandenen Kabeln?
Wie sieht ein ISO-Norm-Stecker aus?
Schauen Sie sich bitte die Anschlußkabel an.
Beide sind mit ISO-Norm-Steckern versehen.
ISO-Norm-Stecker können je nach Kfz-Hersteller unterschied-
liche Anschlußbelegungen haben!
Für die Dauer der Montage und des Anschlusses
ist der Minuspol der Batterie abzuklemmen.
Hierbei sind die Sicherheitshinweise des Kfz-Her-
stellers (Airbag, Alarmanlagen, Bordcomputer,
Wegfahrsperren) zu beachten.
• Strom-Anschluß
Anschluß an Fahrzeugseitige ISO-Norm-Stecker
(siehe Fig. 5)
In allen Fahrzeugen darf der fahrzeugseitige 8polige +/- ISO-
Stecker nicht direkt an Ihr Radio angeschlossen werden.
Immer Adapterkabel benutzen. Bei Falschanschluß erlöscht
der Garantieanspruch!
Zur Vermeidung von elektrischen Fehlanschlüssen bei fahrzeugseitigen
ISO-Steckern ist das
Universal-ISO-Adapterkabel
(Best.-Nr.
7 607 621 126) für den Plus/Minus, Plus über Zündung, Beleuchtungs-
anschluß und Plus 12 V-Schaltausgang für externe Komponenten, z. B.
Motorantenne, zu verwenden.
Zur Zeit können folgende Fahrzeuge mit ISO-Norm-Anschlüssen
mit dem
Universal- ISO-Adapterkabel
adaptiert werden:
Alfa Romeo,
Citroen, Fiat, Honda, Lancia, Mercedes, Peugeot, Porsche, Renault,
Skoda.
Für andere Fahrzeuge mit ISO-Norm-Anschlüssen ist das Kfz-
spezifische Adapterkabel zu verwenden.
Es muß sichergestellt sein, daß der Radioanschluß im Auto bereits
werkseitig mit einer 10 A-Sicherung abgesichert ist.
Strom-Anschluß an Kfz-spezifische Stecker
(siehe Fig. 6)
Ist Ihr Radioanschluß im Auto bereits werkseitig mit einer 10 A-Sicherung
abgesichert (siehe Bedienungsanleitung oder Sicherungskasten Ihres
Kfz), so benötigen Sie nur noch das Kfz-spezifische Adapterkabel (im
Fachhandel erhältlich.
Bei weniger als 10 A-Absicherung muß wie unter "Anschluß in Fahrzeu-
gen ohne jegliche Vorrüstung" beschrieben eingebaut werden.
Anschluß in Fahrzeugen ohne jegliche Vorrüstung
(siehe Fig. 4)
Bei Fahrzeugen ohne Autoradio-Vorrüstung oder zu geringen
Plus-/Minus-Kabelquerschnitten (< 1,5 mm
2
) ist das
ISO-Plus-/Minus-
Anschlußkabel
mit dem
Universal-Spannungsversorgungskabel
(im
Fachhandel erhältlich; Best.-Nr. 7 607 884 093) zu verbauen (siehe
Fig. 4).
• Lautsprecheranschluß
Lautsprecheranschluß an fahrzeugseitige ISO-Norm-
Stecker
Bei dieser Anschlußart muß geklärt werden, ob Sie eine passive oder
aktive Lautsprechervorrüstung haben. Passiv entspricht: Lautsprecher
ohne eigenen Verstärker; aktiv mit Verstärker. Diese Info können Sie
über Ihren Kfz- oder Fachhändler beziehen.
Bei einer passiven Vorrüstung (mit 4 Ohm Lautsprecher) können Sie
den im Kfz befindlichen ISO-Stecker adaptieren. Bei Bedarf mit ISO-
Kabel (7 607 647 093) verlängern.
Für eine aktive Vorrüstung können Sie über Ihren Fachhändler für
bestimmte Fahrzeuge entsprechende Adapterkabel beziehen.
Lautsprecheranschluß in Fahrzeugen ohne jegliche Vor-
rüstung
Bei nachträglich eingebauten Lautsprechern verwenden Sie das
ISO-
Lautsprecherkabel
. DieVerbindung zwischen dem ISO-Lautsprecher-
kabel und den Lautsprechern können Sie mit Lüsterklemmen (nicht im
Lieferumfang enthalten) herstellen (siehe Fig. 7).
Antenneneinbau
Bei neueren vorgerüsteten Fahrzeugen, z. B. VW, Seat, Audi, wird die
Versorgungsspannung für die Antenne über das Antennenkabel zuge-
führt. (Siehe Bedienungsanleitung vom Kfz.) Soll das Erstausrüstungs-
radio gegen ein handelsübliches Radio ausgetauscht werden, so ist eine
Antenneneinspeiseweiche (Best.- Nr. 7 691 290 202) von Ihrem Fach-
händler zu beziehen. Antenneneinbau und Anschluß siehe Antennen-
einbauanleitung. Je nach vorhandenem Antennentyp muß evt. ein
Antennenadapter verwendet werden. Im Fachhandel erhältlich.
Autoradioeinbau
Das Autoradio wird in den vom Fahrzeughersteller vorgesehenen
Autoradioausschnitt eingebaut. Autoradioausschnitt freilegen (Ablage-
fach oder Blindblende ausclipsen) oder Autoradioausschnitt auf
182 x 53 mm ausarbeiten.
Für Fahrzeuge mit abweichender Einbausituation liefert Blaupunkt für
die gängigsten Fahrzeuge fahrzeugspezifische Einbausätze für
50/52 mm-Geräte. Prüfen Sie daher, welche Einbausituation im Fahr-
zeug vorliegt, und verwenden Sie zum Einbau gegebenenfalls einen
fahrzeugspezifischen Einbausatz.
Fahrzeugseitiger Halterahmen
Bei Fahrzeugen, die fahrzeugseitig mit einem Halterahmen ausgerüstet
sind, muß der fahrzeugseitige Halterahmen ausgebaut werden.
Einbau der Halterung
Die zum Lieferumfang dieses Autoradios gehörende Halterung ermög-
licht den Einbau in Fahrzeugen mit DIN-Autoradioausschnitt von
182 x 53 mm, 165 mm Einbauraum und einer Instrumententafeldicke im
Bereich der Befestigungslaschen von 1 -20 mm (siehe Fig. 1).
Halterung in den Ausschnitt schieben und prüfen, welche Befestigungs-
laschen der Halterung mit einem Schraubendreher umgebogen werden
können (siehe Fig. 1, 2).
Hinweis: Möglichst alle Befestigungslaschen umbiegen.
Autoradioeinbau
Alle Stecker so weit in die Kammern einschieben, bis die seitlichen
Rastnasen einrasten. Das Autoradio von vorn in die Halterung einset-
zen. Durch sanften Druck auf beide Rahmenenden einschieben, bis die
seitlichen Rastfedern rechts und links arretieren (deutliches Knacken
hörbar) (siehe Fig. 3).
Beim Einschub nicht auf Display, Knöpfe oder Schalter
drücken!
Autoradioausbau
Bügel links und rechts in die vorhandenen Löcher der Blende stecken
und so weit eindrücken, bis deutliches Knacken zu hören ist (seitliche
Federn entriegelt).
Gerät an den beiden Bügeln vorsichtig herausziehen. Jetzt können die
Anschlußkabel durch seitlichen Druck auf die jeweilige Rastnase her-
ausgezogen werden (siehe Fig. 3).
Hinweis: Eingerastete Bügel können nur nach Herauszie-
hen des Gerätes entfernt werden.
Anschlußzeichnungen
Anschluß in Fahrzeugen ohne jegliche Vorrüstung .................... Fig. 4
Strom-Anschluß an fahrzeugseitige ISO-Norm-Stecker. ............ Fig. 5
Anschluß an Kfz-spezifische Stecker. ......................................... Fig. 6
Lautsprecheranschluß 4 AL (4 / 35 W) ................................... Fig. 7
Anschluß CD-Player CDC-A06/A08/A072 .................................. Fig. 8
Equalizer oder Amplifieranschluß (Cinch)................................... Fig. 9
8 622 401 531
2

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Blaupunkt siena rcm 148 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Blaupunkt siena rcm 148 in der Sprache / Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Holländisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 0,43 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info