Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/5
Nächste Seite
Gebrauchsanweisung
Spannen Sie das Werkstück fest in die Spannvor-
richtung ein.
Schalten Sie die Maschine durch Druck auf den
Betriebsschalter (3) und den Sicherheitsschalter
(2) im Handgriff (1) ein und warten Sie mit
Arbeitsbeginn, bis der Motor die volle Drehzahl
erreicht hat.
Senken Sie den Kopf der Trennmaschine gleich-
mässig und langsam auf das Werkstück und
trennen Sie das Material bis zum unteren
Anschlag des Kopfes der Trennmaschine durch.
Nach Ausführung des Schnittes führen Sie den
Kopf der Trennmaschine langsam in die obere
Ausgangsstellung zurück und überprüfen dabei,
ob sich der Schutz korrekt schließt .
Gehrungsschnitte ( Abb. D )
Die hintere Einspannhalterung (11) kann stufenlos
jeweils um max.45° nach rechts oder links gedreht
werden. Bei einer Verstellung des verstellbaren
hinteren Anschlages sind die beiden 6-kant
Schrauben zu lösen und nach erfolgter Einstellung
wieder zu befestigen.
Achten Sie darauf , dass das zu trennende
Werkstück fest in der Einspannvorrichtung
eingespannt ist.
Trennscheibenwechsel (Abb. C & E)
Ziehen Sie zuerst den Netzstecker.
Um Verletzungen zu vermeiden, sind beim
Trennscheibenwechsel Arbeitshandschuhe zu
tragen.
Bringen Sie den Kopf der Trennmaschine in seine
obere Ruhestellung.
Lösen Sie die zwei Sechskantmuttern mit ent-
sprechendem Schraubenschlüssel .
Schieben Sie die lose seitliche Schutzabdeckung
nach hinten.
Schieben Sie die untere Trennscheibenabdeckung
bis zum Anschlag nach oben und arretieren Sie
den Schutz mit der Klammer, so dass die
Trennscheibe freigegeben wird.
Lösen Sie nun die Befestigungsschraube (17) der
Trennscheibe mit entsprechendem Schlüssel (19)
und nehmen Sie die Unterlegscheibe (16), den
äusseren Spannflansch (15), die Trennscheibe
(14) und abschließend den inneren Spannflansch
(13) ab.
Für die Motage der neuen Trennscheibe stecken
Sie zuerst den inneren Spannflansch(13) , die
neue Trennscheibe (14), den äusseren
Spannflansch (15), die Unterlegscheibe (16) und
schrauben abschließend die Befestigungs-
schraube (17) fest.
Bei der Montage der neuen Trennscheibe ist auf
korrekten Sitz der Unterlegscheiben und der
Befestigungsschraube zu achten.
Halten Sie die Trennscheibenabdeckung fest,
lösen Sie die Arretierklammer der Trennschei-
benabdeckung und führen Sie die Abdeckung
langsam in die Ausgangsposition zurück.
Verwenden Sie ausschließlich Original-Spann-
flansche und Unterlegscheiben.
Verwenden Sie keine losen Reduzierringe, da sich
die Trennscheibe ansonsten selbständig lösen
kann.
Störungen und Probleme
Nachfolgend werden Störungen beschrieben, die Sie
selbst beseitigen können. Falls die hier beschriebe-
nen Maßnahmen nicht helfen, wenden Sie sich an
Ihren Kundendienst.
Wechsel der Kohlebürsten
Kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit die Kohlebürsten
Öffnen Sie die Kohlebürstenabdeckungen (21) mit
Hilfe eines handelsüblichen Schraubendrehers.
Nehmen Sie die verbrauchten Kohlebürsten
heraus, ersetzen sie durch neue und verschließen
Sie die Kohlebürstenabdeckungen.
Kohlebürsten müsen immer paarweise gewechselt
werden.
Weitergehende Wartungs- oder Reparaturarbeiten,
als bisher in dieser Anleitung beschrieben, dürfen nur
von autorisiertem Fachpersonal duchgeführt werden.
ACHTUNG: Vor allen Arbeiten an der Maschi-
ne ist unbedingt der Netzstecker zu ziehen!
Nach jeder Störungsbeseitigung müssen alle
Sicherheitseinrichtungen wieder in Betrieb
gesetzt und auf einwandfreie Funktion über-
prüft werden!
1. Motor läuft nicht
Keine Netzspannung: überprüfen Sie Kabel,
Stecker, Steckdose und Sicherung
2. Geringe Trennleistung
Die Trennscheibe hat nicht mehr den erfordlichen
Durchmesser für einen ausreichend tiefen Schnitt.
Weiterführende Reparaturen dürfen nur von
einer autorisierten Fachwerkstatt durchge-
führt werden.
3

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Bruder Mannesmann 12810 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Bruder Mannesmann 12810 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 0,65 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info