Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/40
Nächste Seite
38
Ein dumpfes Brummen ist hörbar.
Möglicherweise befindet sich ein Stromkabel oder eine Beleuchtung in der Nähe
des Geräts.
Analoge Eingänge nicht fest verbunden.
Von einem Kanal ist kein Ton hörbar.
Die Lautsprecher sind nicht angeschlossen.
Für den Lautsprecher ist im Bildschirmmenü unter Einrichtungsmenü „None”
eingestellt.
Der Ton erlischt beim Musikhören oder es ist kein Ton vorhanden, obwohl das
Gerät eingeschaltet ist.
Die Lautsprecher haben eine niedrigere Impedanz als für den 651R/751R
vorgeschrieben.
Das Gerät wird nicht ausreichend belüftet und überhitzt eventuell.
Geringe Basswiedergabe oder rauschige Wiedergabe
Die Lautsprecherpolarität (+/-) eines oder mehrerer Lautsprecher wurde
vertauscht.
Beim Anhören von Radioprogrammen in Stereo ist ein unübliches Zischen zu hören, in
Mono dagegen nicht.
Das Verfahren zur Modulation von FM-Stereo-Radioübertragungen unterscheidet
sich von dem, das bei Mono-Übertragungen zum Einsatz kommt. Daher kann ein
Zischen auftreten.
Die Qualität der Antenne wirkt sich ebenfalls auf das Zischen aus.
Das Geräusch ist sowohl bei Stereo- als auch bei Mono-Radioübertragungen sehr laut.
Schlechter Standort und/oder schlechte Ausrichtung der Antenne.
Die Sendestation ist zu weit weg.
Keine Wiedergabe von den hinteren Lautsprechern.
Die abgespielte Quelle wurde nicht in Surround Sound aufgenommen.
Für den Lautsprecher ist im Bildschirmmenü unter Einrichtungsmenü „None”
eingestellt.
Ein Stereomodus wurde ausgewählt.
Keine Wiedergabe vom Mittel-Lautsprecher
Für den Mittel-Lautsprecher ist im Bildschirmmenü unter Einrichtungsmenü
„None” eingestellt.
Ein Stereomodus wurde ausgewählt.
Keine Wiedergabe vom Subwoofer.
Für Sub wurde im Bildschirmmenü oder über die Fernbedienung „Off” eingestellt.
DTS Neo:6-, DD Dolby Pro Logic II/IIx-Modi (die keinen LFE-Kanal besitzen) wurden
ausgewählt und für die Lautsprecher wurde „Large” festgelegt (und die
Bassverstärkung deaktiviert).
Fernbedienung funktioniert nicht.
Die Batterien sind leer.
Die Fernbedienung ist zu weit vom Receiver entfernt oder sie ist verdeckt.
Keine Wiedergabe von den Lautsprechern, wenn das Gerät an einen digitalen
oder HDMI-Eingang angeschlossen ist.
Für den Audioeingangstyp wurde „Analogue” ausgewählt (überprüfen Sie das
Display). Drücken Sie die Taste Audio Input Type, um zu digital oder HDMI zu
wechseln.
Keine Wiedergabe von den Lautsprechern, wenn das Gerät an einen Analogeingang
angeschlossen ist.
Für den Audioeingangstyp wurde „Digital” ausgewählt. Drücken Sie die Taste
Audio Input Type, um zu „Analogue” zu wechseln (überprüfen Sie das Display).
Den Audioeingangstyp können Sie auch im Bildschirmmenü im Menü
„Input/Output Setup” einstellen.
Es ist kein Ton von den Lautsprechern zu hören.
Am Receiver wurde der „Pre-Out“-Betrieb eingestellt.
Wenn Sie das Bildschirmmenü aufrufen und dann das Menü „Input/Output Setup”
aufrufen, können Sie die Einstellung für „Preamp out” von „Normal” zu „Pre-out”
ändern. Dadurch werden die internen Leistungsverstärker stummgeschaltet,
wenn ein externer Dekoder-Verstärker verwendet wird. Stellen Sie diese
Einstellung auf „Normal” zurück, um die Soundwiedergabe wieder herzustellen.
Keine Wiedergabe von den vorderen Lautsprechern, die hinteren Lautsprecher
funktionieren aber.
Am Receiver wurde der „Ext 2Ch“-Betrieb eingestellt.
Wenn Sie das Bildschirmmenü aufrufen und dann das Menü „Input/Output Setup”
aufrufen, können Sie die Einstellung für „Preamp out” von „Normal” zu „Ext. 2 Ch
“ ändern. Dadurch werden die internen Leistungsverstärker für die vorderen
Kanäle stummgeschaltet, wenn ein externer Verstärker für diese Kanäle
verwendet wird. Stellen Sie diese Einstellung auf „Normal” zurück, um die
Soundwiedergabe wieder herzustellen.
Fehlerbehebung
Es ist ebenfalls ein IR-Emitter-Eingang vorhanden, über
den das Gerät modulierte IR-Steuerbefehle elektrisch
empfangen kann. Ein IR-Empfängereingang und
Kontrollbusanschlüsse ermöglichen es ebenfalls,
unmodulierte Befehle zu empfangen. Es ist auch eine RS232-Buchse
vorhanden, über die der 651R/751R über individuelle Installationen gesteuert
werden kann.
Außerdem besitzt das Gerät „direkte“ IR-/Steuer-Codes und Schaltcodes für einige
Funktionen, um die Programmierung von Systemen in einer individuellen
Installation erleichtern. Spezielle direkte Befehle für „Ein/Aus” und
„Stummschalten Ein/Aus” können über die mitgelieferte Fernbedienung
ausgeführt werden, um Systeme einer individuellen Installation folgendermaßen
zu programmieren:
1.Halten Sie auf der Fernbedienung die Taste Standby/On gedrückt. Die
Fernbedienung erzeugt zuerst den Befehl „Standby” (Umschalten). Wenn Sie die
Taste weitere 12 Sekunden lang gedrückt halten, wird der Befehl „Ein” erzeugt.
Bei noch längerem Drücken (weitere 12 Sekunden) wird der Befehl „Aus”
erzeugt.
Wiederholen Sie die Schritte mit den Tasten „Mute” und, „Stereo Mono” um Ein-
oder Aus-Befehle zu senden. Über die Radiotaste AM/FW sind auch spezielle FM-
und AM-Befehle möglich, die das Umschalten zu einem bestimmten Band
erlauben.
Eine vollständige Übersicht über alle IR -Codes und über das RS232-Protokoll
finden Sie auf der Website von Cambridge Audio unter www.cambridge-audio.com.
Der 651R/751R besitzt eine Funktion, welche den Programmspeicher und andere
Einstellungen erhält. Bei einem Stromausfall oder bei unbeabsichtigtem
Herausziehen des Stromkabels wird der Programmspeicher durch einen
Ersatzspeicher erhalten.
Wenn alle Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden sollen
(oder im unwahrscheinlichen Fall, dass sich das Gerät wegen einer elektrischen
Entladung nicht mehr bedienen lässt usw.), halten Sie die Tasten BD/DVD und
Analogue Stereo Direct auf der Vorderseite gleichzeitig 3 Sekunden lang gedrückt,
wenn das Gerät eingeschaltet ist, aber sich nicht im Standby-Modus befindet.
„RESET” wird kurz auf dem Display auf der Vorderseite angezeigt und alle
Einstellungen werden gelöscht.
Zurücksetzen/Ersatzspeicher
Verwendung bei einer
kundenspezifischen Installation
RS232C
Der 651R/751R besitzt eine automatische Ausschaltfunktion und schaltet sich
automatisch ab, wenn 30 Minuten lang keine Audiowiedergabe festgestellt wurde.
Diese Funktion kann im Menü Erweitertes Audiosetup an- und ausgeschaltet
werden, indem der Punkt Automatische Ausschaltfunktion ausgewählt wurde und
die Taste < oder > auf der Fernbedienung zum Ändern gedrückt wird.
Autoabschaltung
Advanced Audio Setup
Multi Ch.Out :
HDMI Bypass :
TV ARC(HDMIA) :
Auto Power Down :
Pre Out
Normal
Enable
Enable
Return I/O
38

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Cambridge Audio Azur 751R wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Cambridge Audio Azur 751R in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 16,65 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info