Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/12
Nächste Seite
DEUTSCH
Docking-Station für iPod
Bedienungsanleitung
12
Your music + our passion
iD50
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    12

    iD50

    Your music + our passion

    DEUTSCH

    Docking-Station für iPod
    Bedienungsanleitung



  • Page 2

    Inhalt

    Einführung

    Einführung.....................................................................................12

    Vielen Dank für den Erwerb der Cambridge Audio iD50
    Audiophile-Dockingstation für iPod. Wir sind sicher, dass Ihnen
    das Gerät viele Jahre gute Dienste erweisen wird.

    Wichtige Sicherheitshinweise ......................................................13
    Beschränkte Gewährleistung.......................................................14
    Rückseite ......................................................................................15
    Anschlüsse ....................................................................................15
    Frontseite ......................................................................................16
    Fernbedienung..............................................................................17
    Bedienungshinweise ....................................................................18
    Technische Daten .........................................................................20
    Fehlerbehebung............................................................................21

    Wie bei allen Produkten von Cambridge Audio
    liegen auch bei der iD50 drei Grundprinzipien
    zugrunde: hervorragende Leistung, einfache
    Bedienung und ein unglaublicher Wert.
    Denken Sie daran, Ihr Produkt zu registrieren.
    Besuchen Sie dazu die folgende Website:
    www.cambridgeaudio.com/sts
    Nach dem Registrieren werden Sie über Folgendes
    auf dem Laufenden gehalten:
    ● neueste Produktveröffentlichungen,
    ● Software-Aktualisierungen,
    ● Neuigkeiten, Veranstaltungen, exklusive Angebote
    und Preisausschreiben.
    Befolgen Sie die Schritte in dieser Bedienungsanleitung, um das
    Produkt einfach zu installieren und zu verwenden. Die
    Informationen in dieser Anleitung wurden zur Zeit der
    Drucklegung hinsichtlich ihrer Genauigkeit sorgfältig überprüft.
    Cambridge Audio ist jedoch bestrebt, seine Produkte ständig zu
    verbessern, und daher können sich das Design und die
    technischen Daten ohne vorherige Ankündigung ändern.
    Dieses Handbuch enthält firmeneigene Informationen, die dem
    Urheberrecht unterliegen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses
    Handbuch darf weder als Ganzes noch in Teilen auf
    mechanische, elektronische oder andere Weise in welcher Form
    auch immer ohne vorherige schriftliche Genehmigung des
    Herstellers reproduziert werden. Alle Marken und eingetragene
    Marken sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer.
    „Hergestellt für iPod“ bedeutet, dass ein elektronisches Zubehör
    entwickelt wurde, mit dem man speziell einen iPod anschließen
    kann. Dieses Zubehör wurde vom Entwickler auf die
    Kompatibilität mit den Apple-Normen überprüft.
    Apple ist nicht verantwortlich für den Betrieb dieses Geräts oder
    für die Einhaltung von Sicherheitsnormen und Vorschriften.
    © Copyright Cambridge Audio Ltd 2008
    iTunes, iPod und das Apple-Logo sind Marken von Apple Inc.,
    registriert in den USA und in anderen Ländern.

    12

    Mithilfe der iD50 ist eine Übertragung in bester Audiound Videoqualität von Ihrem iPod möglich. Eine effektive
    „pseudo-symmetrische“ Rauschunterdrückung und gepufferte
    Audioausgänge sorgen für die beste Wiedergabe.
    Für eine Wiedergabe mit unübertroffener Klangtreue kann die
    iD50 über vergoldete RCA/Phono-Buchsen an ein separates und
    qualitativ hochwertiges HiFi-System angeschlossen werden.
    Außerdem können Sie mit Ihrem Fernsehgerät über die
    übersichtliche Anzeige der iD50 im iPod navigieren und
    Videoinhalte anzeigen. Es ist ebenfalls eine RS232-Schnittstelle
    für eine individuelle Installation vorhanden.
    Die iD50 unterstützt sowohl einfache als auch erweiterte
    Betriebsmodi. Im einfachen Modus befindet sich die
    Dockingstation in einem aktiven Standby-Modus, in dem der iPod
    aufgeladen und Lieder über die iD50 wiedergegeben werden
    können. Das Display des iPods ist aktiv und kann über die im
    Lieferumfang enthaltene Fernbedienung oder über die eigenen
    Bedienelemente angesteuert werden.
    Im erweiterten Modus ist der iPod über die Fernbedienung und
    mithilfe der Bildschirmanzeige der iD50 auf einem geeigneten
    Fernsehgerät bedienbar. Audio- und Videomaterial kann über die
    iD50-Anschlüsse wiedergegeben werden, und der Ladevorgang
    des iPods kann aktiviert oder deaktiviert werden.
    Verwenden Sie nur hochwertige Verbindungskabel mit diesem
    Produkt. Wir empfehlen insbesondere Kabel von Cambridge
    Audio, die dieselben hohen Qualitätsanforderungen erfüllen.
    Wenden Sie sich an Ihren Händler, wenn Sie weitere
    Informationen benötigen.
    Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit zum Lesen dieser Anleitung
    nehmen; wir empfehlen, sie für einen späteren Gebrauch
    aufzubewahren.

    Matthew Bramble,
    technischer Direktor von Cambridge Audio
    und das Entwicklerteam der Docking Station



  • Page 3

    iD50
    Wichtige Sicherheitshinweise

    1. Diese Anleitung lesen.
    2. Die Anleitung aufbewahren.
    3. Alle Warnungen beachten.
    4. Alle Anweisungen befolgen.
    5. Das Gerät nicht in der Nähe von Wasser betreiben.
    6. Nur mit einem trockenen Tuch reinigen.
    7. Die Lüftungsschlitze nicht abdecken. Nur gemäß Herstelleranleitung
    installieren.
    8. Installieren Sie das Gerät fern von Heizquellen wie Heizkörpern,
    Öfen oder anderen Wärme produzierenden Geräten (einschließlich
    Verstärkern).
    9. Nutzen Sie die Sicherheit eines geerdeten oder gepolten Steckers
    (Großbritannien). Ein polarisierter Stecker hat zwei Kontaktstifte,
    von denen einer verbreitert ist. Ein Stecker mit Erdleiter hat zwei
    Stifte und einen zusätzlichen Erdleiter. Der verbreiterte Stift bzw.
    die Erdleitung dienen zu Ihrer Sicherheit. Wenn der mitgelieferte
    Stecker nicht in Ihre Dose passt, hilft Ihnen Ihr Elektriker beim
    Austausch der veralteten Netzsteckdose.
    10. Schützen Sie das Stromkabel vor unbeabsichtigten Beschädigungen
    durch Betreten, Knicken oder Quetschen, besonders im Bereich
    des Netzsteckers, der Steckdosen und der Austrittsstelle des
    Kabels aus dem Gehäuse.
    11. Verwenden Sie ausschließlich die vom Hersteller empfohlenen
    Anbau- oder Zubehörteile.
    12. Nur die vom Hersteller empfohlenen bzw. mit diesem
    verkauften Rollmöbel, Ständer, Stative, Klammer oder
    Tische verwenden. Bitte Vorsicht vor Verletzungen durch
    Kippen beim Verschieben beweglicher HiFi-Möbel mit
    dem Gerät zusammen.
    13. Trennen Sie das Gerät bei Gewitter oder während längerer
    Nichtbenutzung vom Netz.
    14. Lassen Sie alle Wartungsarbeiten von qualifiziertem Fachpersonal
    durchführen. Wartungsarbeiten sind erforderlich, wenn das Gerät
    auf irgendeine Weise beschädigt ist, beispielsweise Netzkabel
    oder Netzstecker defekt sind, Flüssigkeit in das Gehäuse
    eingedrungen ist oder Gegenstände hinein gefallen sind, das
    Gerät Regen oder Feuchtigkeit ausgesetzt war, nicht normal
    funktioniert oder gestürzt ist.
    WARNUNG – Um Brände oder Elektroschocks zu vermeiden, das
    Gerät niemals Regen oder Feuchtigkeit aussetzen.
    Das Gerät muss so aufgestellt sein, dass ein Entfernen des
    Netzsteckers aus der Steckdose (oder vom rückwandigen Netzverteiler)
    jederzeit möglich ist. Wenn der Netzstecker zum Trennen der
    Stromversorgung verwendet wird, muss dieser stets problemlos zu
    erreichen sein. Nur das mitgelieferte Netzkabel verwenden.
    Bitte sorgen Sie für ausreichende Belüftung (nach allen Seiten
    mindestens 10cm). Platzieren Sie keine Gegenstände auf dem Gerät.
    Das Gerät darf nicht auf einem Teppich oder einer anderen weichen
    Fläche aufgestellt werden, und die Belüftungsschlitze müssen immer
    frei gehalten werden. Die Lüftungsschlitze nicht mit Gegenständen wie
    Zeitungen, Tischdecken, Vorhängen oder ähnlichem verdecken.
    Das Gerät darf nicht in der Nähe von Wasser betrieben werden, oder
    Tropf-/Sprühwasser bzw. anderen Flüssigkeiten ausgesetzt werden.
    Auf dem Gerät dürfen keinerlei Gegenstände platziert werden, die mit
    Flüssigkeit gefüllt sind (beispielsweise Vasen).

    Das Symbol eines Blitzes mit einem Pfeil in einem gleichseitigen
    Dreieck weist den Benutzer auf eine nicht isolierte ‘gefährliche
    Spannung’ innerhalb des Gerätegehäuses hin, deren Stärke für einen
    elektrischen Schlag ausreichend sein kann.
    Das Ausrufezeichen in einem gleichseitigen Dreieck weist den
    Benutzer auf wichtige Betriebs- und Wartungsanleitungen in der
    Begleitdokumentation des Gerätes hin.
    Das auf dem Produkt sichtbare Symbol bedeutet, dass es
    sich um ein Gerät der KLASSE II (doppelt isoliert) handelt.

    WEEE-Symbol
    Die durchgestrichene Abfalltonne ist das EG-Symbol für die
    getrennte Entsorgung von Elektronikschrott. Dieses Produkt
    enthält elektrische und elektronische Bauteile, die wieder
    verwendet oder wiederverwertet werden sollten und nicht
    mit dem Hausmüll entsorgt werden dürfen. Bitte bringen Sie das zu
    entsorgende Gerät Ihrem Vertragshändler zurück oder erfragen Sie
    dort nähere Auskünfte.

    CE-Kennzeichnung
    Dieses Produkt ist bei ordnungsgemäßer Installation im
    Sinne dieses Handbuchs konform zu den europäischen
    Direktiven
    Niederspannung
    (2006/95/EC)
    und
    EMC
    (elektromagnetische Kompatibilität - 89/336/EEC). Zur nachhaltigen
    Konformität sollte mit diesem Produkt nur Zubehör von Cambridge
    Audio eingesetzt werden und die Wartung muss durch qualifiziertes
    Fachpersonal erfolgen.

    C-Tick-Markierung
    Dieses Produkt erfüllt die Anforderungen der Australian
    Communications Authority für Radiokommunikation und
    EMC.

    Ross-Prüfsiegel
    Dieses Produkt erfüllt die russischen Auflagen für
    Elektroniksicherheit.

    FCC-Bestimmungen
    HINWEIS: DER HERSTELLER IST NICHT FÜR EVENTUELL
    AUFTRETENDE RADIO- ODER TV-STÖRSIGNALE VERANTWORTLICH,
    DIE DURCH NICHT AUTHORISIERTE ÄNDERUNGEN AN DIESEM GERÄT
    HERVORGERUFEN WURDEN. SOLCHE ÄNDERUNGEN KÖNNEN DEN
    ENTZUG DER BETRIEBSBERECHTIGUNG DES BENUTZERS FÜR DAS
    GERÄTES NACH SICH ZIEHEN.
    Dieses Gerät wurde getestet und erfüllt die Bestimmungen
    hinsichtlich der Beschränkungen für digitale Geräte der
    Klasse B gemäß Teil 15 der FCC-Bestimmungen. Diese
    Beschränkungen dienen dem angemessenen Schutz vor schädlichen
    Störungen, wenn das Gerät in einem Wohngebiet betrieben wird.
    Dieses Gerät erzeugt und verwendet Hochfrequenzenergie und kann
    diese ausstrahlen; wird das Gerät nicht gemäß der Bedienungsanleitung
    installiert und verwendet, kann dies zu schädlichen Störungen des
    Funkverkehrs führen. Es wird keine Garantie dafür übernommen, dass
    es bei bestimmten Installationen nicht doch zu Interferenzen kommen
    kann.
    Führt dieses Gerät zu Störungen beim Radio- oder Fernsehempfang,
    die durch Aus- und Einschalten des Geräts nachzuweisen sind, sollte
    der Betreiber versuchen, die Störung durch eine oder mehrere der
    folgenden Maßnahmen zu beseitigen:
    – Antenne neu ausrichten oder an anderer Stelle platzieren.
    – Abstand zwischen Gerät und Empfangsteil (Receiver) vergrößern.
    – Gerät an einen anderen Stromkreis anschließen als das
    Empfangsteil.
    – Händler oder erfahrenen Radio-/Fernsehtechniker um Hilfe bitten.

    13

    DEUTSCH

    Bitte lesen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit sorgfältig die folgenden
    Anweisungen, bevor Sie versuchen, dass Gerät an das Netz
    anzuschließen. Die Befolgung dieser Hinweise verhilft Ihrem Gerät
    auch zu bester Leistung und einer verlängerten Lebensdauer:



  • Page 4

    Beschränkte Gewährleistung
    Belüftung
    WICHTIG – Das Gerät wird bei Betrieb warm. Stellen Sie nicht mehrere
    Geräte übereinander. Nicht in geschlossenen Fächern von
    Bücherregalen, Vitrinen, oder Ähnlichem ohne ausreichende Belüftung
    aufstellen. Darauf achten, dass kleine Gegenstände nicht durch die
    Belüftungsschlitze fallen.
    In einem solchen Fall das Gerät sofort ausschalten und vom Netz
    trennen. Lassen Sie sich dann von Ihrem Händler beraten.

    Platzwahl
    Wählen Sie den Aufstellort sorgfältig aus. Vermeiden Sie direkte
    Sonneneinstrahlung oder Wärmequellen. Auf dem Gerät keine Objekte
    mit offenen Flammen, beispielsweise entzündete Kerzen, aufstellen.
    Vermeiden Sie auch Standorte, die Vibrationen und übermäßigem
    Staub, Kälte oder Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Das Gerät ist für
    gemäßigtes Klima bestimmt.
    Das Gerät muss auf einer soliden, ebenen Oberfläche aufgestellt
    werden. Nicht in Einbaufächern von Bücherregalen, Vitrinen, oder
    Ähnlichem aufstellen. Das Gerät darf nicht auf unebenen Flächen
    oder Regalböden aufgestellt werden. Das Gerät könnte herunterfallen,
    dabei Kinder oder Erwachsene ernsthaft verletzen, und das Gerät
    kann schwer beschädigt werden. Platzieren Sie keine Gegenstände
    auf dem Gerät.
    Aufgrund magnetischer Streufelder sollten sich nahe des Geräts wegen
    möglicher Störungen keine Röhrenbildschirme (TV-Geräte) befinden.
    Elektronische Audiokomponenten haben eine Einlaufzeit von etwa
    einer Woche (bei mehreren Betriebsstunden täglich). In dieser Zeit
    passen sich die neuen Komponenten an und die Klangeigenschaften
    verbessern sich.

    Stromquellen
    Dieses Produkt darf nur mit der auf dem Kennschild angegebenen
    Stromquelle betrieben werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind,
    welche Stromversorgung in Ihrem Hause vorliegt, hilft Ihnen Ihr
    Produkthändler oder die lokale Stromgesellschaft.
    Um das Gerät abzuschalten, das Gerät durch Ziehen des Netzsteckers
    vom Netz trennen.

    Überlast
    Überlasten Sie Netzsteckdose, Verlängerungskabel oder
    Einbausteckdosen nicht - es besteht in diesem Fall ein Brandrisiko und
    die Gefahr eines elektrischen Schlages. Überlastete Netzsteckdosen,
    Verlängerungskabel, abgenutzte Netzkabel, beschädigte oder rissige
    Isolation und zerbrochene Stecker sind gefährlich. Sie können zu
    elektrischem Schlag oder Bränden führen.
    Achten Sie darauf, alle Stromkabel richtig einzustecken. Bündeln Sie
    nicht die Anschlusskabel mit dem Stromkabel oder den Boxenkabeln,
    um Brummtöne und Störgeräusche zu vermeiden.

    Reinigung
    Reinigen Sie das Gerät, indem Sie das Gehäuse mit einem
    feuchten, fusselfreien Tuch abwischen. Verwenden Sie keine
    Reinigungsflüssigkeiten, die Alkohol, Ammoniak oder Scheuermittel
    enthalten. Verwenden Sie bei oder in der Nähe Ihres Geräts keine
    Spraydosen.

    Batterieentsorgung
    Bitte entsorgen Sie entladene Batterien gemäß der lokalen
    Umweltbestimmungen für Elektroschrott.

    Lautsprecher
    Achten Sie vor dem Anschließen der Lautsprecher darauf, dass das
    Gerät ausgeschaltet ist und verwenden Sie nur geeignete
    Verbindungskabel.

    Wartung
    Dieses Gerät ist nicht vom Benutzer wartbar. Versuchen Sie nie, das
    Gerät im Problemfall zu öffnen oder wieder zusammen zu setzen. Das
    Nichtbeachten dieser Vorsichtsmaßnahme kann zu einem elektrischen
    Schlag führen. Kontaktieren Sie im Falle eines Problems Ihren
    Händler.

    14

    Cambridge Audio garantiert Ihnen, dass dieses Produkt keine
    Material- und Herstellungsfehler (wie im Folgenden näher erläutert)
    aufweist. Cambridge Audio repariert oder ersetzt (nach der freien
    Entscheidung von Cambridge Audio) dieses Produkt oder ein
    eventuelles defektes Teil in diesem Produkt. Die Garantiedauer kann
    in den einzelnen Ländern unterschiedlich sein. Wenn Sie Fragen zu
    der Garantie haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler. Bewahren
    Sie den Kaufnachweis immer auf.
    Wenn Sie Garantieleistungen in Anspruch nehmen möchten, wenden
    Sie sich bitte an den von Cambridge Audio autorisierten Händler, bei
    dem Sie das Produkt gekauft haben. Sollte dieser Händler nicht in der
    Lage sein, Ihr Cambridge Audio-Produkt zu reparieren, kann dieser das
    Produkt an Cambridge Audio oder eine autorisierte Cambridge AudioKundendienststelle zurücksenden. Das Produkt muss entweder in der
    Originalverpackung oder einer Verpackung, die einen gleichwertigen
    Schutz bietet, versandt werden.
    Sie müssen einen Kaufnachweis in Form einer Kaufurkunde oder
    einer quittierten Rechnung vorlegen, wenn Sie einen Anspruch auf
    Garantieleistungen geltend machen. Aus diesem Kaufnachweis muss
    abzulesen sein, dass sich das Produkt im Garantiezeitraum befindet.
    Diese Garantie wird ungültig, wenn (a) die bei der Herstellung
    angebrachte Seriennummer bei diesem Produkt geändert oder
    entfernt wurde oder (b) dieses Produkt nicht bei einem von Cambridge
    Audio autorisierten Händler gekauft wurde. Wenden Sie sich an
    Cambridge Audio oder den lokalen Cambridge Audio-Vertrieb in Ihrem
    eigenen Land, um sicher zu stellen, dass Ihre Seriennummer nicht
    geändert wurde und/oder dass Sie bei einem von Cambridge Audio
    autorisierten Händler gekauft haben.
    Die Garantie gilt nicht für kosmetische Schäden oder Schäden durch
    höhere Gewalt, Unfälle, unsachgemäße Behandlung, Unachtsamkeit,
    kommerziellen Einsatz oder durch Änderungen des Produkts bzw. von
    Teilen des Produkts. Diese Garantie umfasst keine Schäden durch
    unsachgemäßen Betrieb, unsachgemäße Wartung oder Installation
    oder durch Reparaturen, die von anderen Personen als von Cambridge
    Audio oder einem Cambridge Audio-Händler oder einem autorisierten
    Kundendienstmitarbeiter, der von Cambridge Audio für das Ausführen
    von Garantieleistungen befugt ist, vorgenommen werden. Durch jede
    nicht autorisierte Reparatur wird diese Garantie unwirksam. Diese
    Garantie gilt nicht für Produkte, die verkauft werden AS IS (WIE SIE
    SIND) oder WITH ALL FAULTS (MIT ALLEN FEHLERN).
    DIE HAFTUNGSANSPRÜCHE DES BENUTZERS BESCHRÄNKEN SICH
    AUF DIE IN DIESER GARANTIE ENTHALTENEN REPARATUREN ODER
    ERSATZLEISTUNGEN. CAMBRIDGE AUDIO HAFTET NICHT FÜR ZUFÄLLIGE
    ODER FOLGESCHÄDEN DURCH DIE VERLETZUNG IRGENDEINER
    AUSDRÜCKLICHEN ODER IMPLIZITEN GARANTIE BEI DIESEM PRODUKT.
    AUßER DORT, WO DIES GESETZLICH UNTERSAGT IST, IST DIESE
    GARANTIE EXKLUSIV UND TRITT SIE AN DIE STELLE ALLER ANDEREN
    AUSDRÜCKLICHEN ODER IMPLIZITEN GARANTIEN, WELCHER ART
    AUCH IMMER, EINSCHLIEßLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF,
    VERKAUFSGARANTIE UND FUNKTIONSGARANTIE FÜR EINEN
    PRAKTISCHEN ZWECK.
    Einige Länder und US-Staaten erlauben keinen Ausschluss oder keine
    Beschränkung von zufälligen oder Folgeschäden bzw. impliziten
    Garantien, so dass die oben genannten Ausschlüsse für Sie eventuell
    nicht gelten. Diese Garantie erteilt Ihnen spezifische gesetzliche
    Rechte; es ist auch möglich, dass Sie andere Rechtsansprüche haben,
    die in jedem Staat und jedem Land anders aussehen können.
    Bitte kontaktieren Sie zur Reparatur- und Garantieabwicklung Ihren
    Händler.



  • Page 5

    iD50
    Rückseite

    Anschlüsse

    1

    1

    2

    3

    4

    5

    R - Audio Out - L

    RS232

    Video

    S-Video

    PSU 7.5V In

    Stereo-Audiobuchsen (RCA/Phono)

    Schließen Sie die iD50 mithilfe eines Stereo-Audiokabels
    (RCA/Phono auf RCA/Phono) an einen geeigneten Verstärker, an
    ein Fernsehgerät, AV-Receiver oder an eine Stereoanlage an.
    Dies kann über einen beliebigen Line In-Eingang (z. B. CD, Tape,
    Aux usw.) geschehen.
    2

    RS232-Buchse

    Schließen Sie die iD50 für eine spezielle Verwendung mit
    einem RS232 D9-Kabel an eine 3,5-mm-Stereo-Buchse eines
    externen Mehrraumsystems an. Detaillierte Informationen des
    Befehlsprotokolls der Dockingstation finden Sie auf der Website
    von Cambridge Audio.
    3

    DEUTSCH

    Vergewissern Sie sich, dass alle erforderlichen Kabel an der iD50
    eingesteckt sind, bevor Sie das Gerät an die Stromversorgung
    anschließen.

    R - Audio Out - L

    Video

    PSU 7.5V In

    Rot

    Weiß

    Gelb

    iD50Stromversorgung
    S-Video
    (Kabel ist nicht im
    Lieferumfang enthalten)

    In

    Composite Video Out-Buchse

    S-Video Out-Buchse

    Eine qualitativ höherwertigere Alternative zur Composite-Buchse
    ist der Anschluss der iD50 über ein geeignetes S-Video-Kabel an
    ein Fernsehgerät bzw. an einen Monitor.

    Verstärker
    ODER
    Video-Phono-Kabel
    (RCA-RCA)
    In

    Hinweis: S-Video-Stecker können nur ein einer bestimmtenRichtung
    eingesteckt werden. Richten Sie den Stecker erst korrekt aus,
    bevor Sie ihn einstecken.
    5

    S-Video

    Stereo-Audiokabel
    (RCA/PhonoRCA/Phono)

    Um die Bildschirmanzeige der iD50 zu verwenden und
    Videoinhalte wiederzugeben, schließen Sie die iD50 mithilfe
    eines geeigneten RCA/Phono-Kabels mit 75 Ohm, das speziell
    für Composite Video geeignet ist, an ein Fernsehgerät bzw. einen
    Bildschirm an.
    4

    RS232

    iD50

    In

    Netz-Anschlussbuchse (7,5 V Gleichstrom)

    Schließen Sie die iD50 nur mithilfe des im Lieferumfang
    enthaltenen Wechselstrom-Adapter an das Stromnetz an.
    Dieser mitgelieferte Adapter kann weltweit für Stromnetze mit
    100 V-240 V bei 50/60 Hz verwendet werden.
    Hinweis: Im Lieferumfang der iD50 ist ein Stereo-RCA/Phono/
    Composite Video-Kabel enthalten. Für die beste Audio- und
    Videowiedergabe empfehlen wir jedoch, speziell dafür
    vorgesehene Verbindungsstecker zu erwerben.

    Fernsehgerät/Monitor

    Über die Audioausgänge kann man die iD50 auch an eine
    Stereoanlage oder an ein geeignetes Fernsehgerät mit
    Audioeingängen und einem integrierten Verstärker (wie oben
    gezeigt) anschließen. Für die beste Audioqualität empfehlen wir,
    ein qualitativ hochwertiges HiFi-System zu verwenden.
    Hinweis: Die Wiedergabelautstärke wird immer über Ihren
    Verstärker bzw. über das Fernsehgerät eingestellt.

    Composite Video
    (Gelb)

    Stereo RCA/Phono
    (Rot, Weiß)

    15



  • Page 6

    Anschlüsse (Fortsetzung)

    Frontseite

    Setzen Sie den iPod vorsichtig in die iD50-Dockingstation ein.
    Im Lieferumfang der iD50 befinden sich Adapter für die Modelle
    3G iPod nano und iPod classic.
    Abhängig von Ihrem iPod-Modell kann es unter Umständen sein,
    dass Sie den alternativen Docking-Adapter verwenden müssen,
    der im Lieferumfang Ihres iPods war. Setzen Sie den Adapter
    einfach wie unten gezeigt ein:

    2

    3

    1

    1

    Fernbedienungssensor

    Empfängt Infrarot-Befehle von der mitgelieferten Fernbedienung,
    von einer Apple iPod-Fernbedienung oder von einem Cambridge
    Audio Azur Navigator (mit iPod kompatible Fernbedienung). Der
    Raum zwischen dem Sensor und der Fernbedienung muss frei
    und unversperrt sein.
    2

    Schlitz für Docking-Adapter

    Setzen Sie den erforderlichen Docking-Adaptor für Ihr iPodModell ein (es sind zwei im Lieferumfang enthalten; bei neuen
    iPod-Modellen ist ein neuer Adapter beigelegt).

    iPod-Kompatibilität
    Hinweis: Drehen Sie den iPod beim Einstecken oder
    Herausnehmen nicht, um eine Beschädigung des DockingAnschlusses zu vermeiden.

    Die iD50 kann mit folgenden iPod-Modellen verwendet werden
    und deren Funktionen steuern:
    iPod nano (1., 2., 3. und 4. Generation),
    iPod (4. Generation, photo und 5. Generation),
    iPod mini,
    iPod classic,
    iPod touch (1. und 2. Generation),
    iPhone (Flugzeugmodus wird empfohlen).
    3

    Docking-Anschluss

    Setzen Sie Ihren iPod vorsichtig in die Dockingstation ein.
    Übermäßige Kraftanwendung kann den Anschluss beschädigen.

    16



  • Page 7

    iD50
    Fernbedienung

    Schaltet die iPod-Hintergrundbeleuchtung ca.
    10 Sekunden lang ein.

    Standby/Modus
    Wenn Sie diese Taste drücken, wird der
    Standby-Modus der Dockingstation aktiviert
    bzw. deaktiviert. Außerdem können Sie zum
    Steuern des iPods entweder den einfachen
    oder erweiterten Modus der iD50 auswählen.
    Im Standby-Modus ist eine gedimmte blaue
    LED durch das vordere IR-Fenster sichtbar.
    Wenn Sie die Taste
    drücken, wenn sich
    die Dockingstation im Standby-Modus
    befindet, werden der iPod und die
    Dockingstation aktiviert (es wird der zuletzt
    verwendete Modus aktiviert). Die blaue LED,
    die durch das vordere IR-Fenster sichtbar ist,
    strahlt dann heller.
    Mit erneutem Drücken von
    wechseln Sie
    zwischen dem einfachen und dem erweiterten
    Modus.
    Im einfachen Modus ist der iPod entweder
    über die Fernbedienung oder über die
    eigenen Bedienelemente steuerbar. Das
    Display des iPods ist aktiv und kann zum
    Anzeigen und Auswählen von Inhalten und
    weiteren Aktionen verwendet werden.
    Im erweiterten Modus wird der iPod jedoch
    vollständig über das Display der iD50 auf
    einem geeigneten Fernsehgerät bedient.
    Das Display des iPods und dessen
    Bedienelemente auf der Vorderseite werden
    dabei nicht verwendet. Es erscheint ein
    Cambridge Audio-Logo und „Ready to Disconnect“ (Bereit zum
    Trennen der Verbindung) auf dem Display des iPods und das
    Display der iD50 wird über die Videoausgänge aktiviert. Die
    blaue LED, die durch das vordere IR-Fenster sichtbar ist, strahlt
    in diesem Modus auch heller.
    Hinweis: Wird dieser Modus gewählt, dauert es einige Sekunden,
    bis die iD50 den iPod initialisiert.
    Um die iD50 und den iPod von einem dieser Modi in den
    Standby-Modus zu versetzen, drücken Sie die Taste
    auf der
    Fernbedienung und halten Sie sie gedrückt, oder halten Sie die
    Taste Play/Pause auf dem iPod ca. 3 Sekunden lang gedrückt.

    Menu (Menü)
    Drücken Sie diese Taste, um ins vorherige Menü zu wechseln.
    Halten Sie die Taste gedrückt, um ins Home-Menü zurückzukehren
    (nur im erweiterten Modus).

    Nächster/vorheriger Titel
    Mit dieser Taste wählen Sie den vorherigen
    oder den nächsten Titel. Halten Sie die
    entsprechende Taste gedrückt, um einen
    Titel schnell vor- oder zurückzuspulen.

    Select (Auswählen)
    Drücken Sie die Taste,
    Menüeintrag auszuwählen.

    um

    einen

    Wiederholen
    Hiermit können Sie im einfachen Modus
    zwischen den Wiederholungsmodi wählen.
    Im erweiterten Modus erscheint das
    Einstellungsmenü im Display und zeigt den
    aktuellen Status dieser Funktion an.
    Drücken Sie die Taste erneut, um eine
    andere Wiederholungsfunktion auszuwählen.

    Wiedergabe/Pause
    Drücken Sie diese Taste, um die Video- oder
    Audiowiedergabe zu starten bzw. zu
    unterbrechen.

    Zufallswiedergabe
    Drücken Sie die Taste, um im einfachen
    Modus die Zufallswiedergabe zu aktivieren.
    Im erweiterten Modus erscheint das
    Einstellungsmenü im Display und zeigt
    den aktuellen Status dieser Funktion an.
    Drücken Sie die Taste erneut, um eine andere
    Zufallswiedergabefunktion auszuwählen.

    Album
    Einfacher Modus: Mit dieser Taste wählen
    Sie das vorherige oder das nächste Album.
    Erweiterter Modus: Drücken Sie die Taste, um die vorherige oder
    die nächste Seite des Menüs anzuzeigen (schnellere Navigation).

    Playlist (Wiedergabeliste)
    Nur im einfachen Modus: Drücken Sie die Taste, um zur
    nächsten Wiedergabeliste auf dem iPod zu wechseln (wenn Sie
    Wiedergabelisten erstellt haben).
    Hinweis: Die iD50 ist ebenfalls mit Apples eigener iPodFernbedienung und mit einigen Cambridge Audio Azur
    Navigator-Fernbedienungen, die mit unseren Produkten
    geliefert werden, kompatibel. Zur Zeit sind fast alle
    Fernbedienungen der Azur-Produktlinie mit iPods kompatibel.
    Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt
    Fernbedienung im Handbuch des Azur-Produkts.

    zur

    Navigationstasten
    Mit diesen Tasten navigieren Sie in Menüs nach oben bzw. nach
    unten.

    17

    DEUTSCH

    Backlight
    (Hintergrundbeleuchtung)



  • Page 8

    Bedienungshinweise
    Einfacher Modus

    Erweiterter Modus

    Im einfachen Modus können Sie Ihren iPod ohne Fernsehgerät
    bedienen. Dabei können Sie entweder die eigenen
    Bedienelemente des iPods oder die mitgelieferte Fernbedienung
    verwenden, um den iPod anzusteuern.

    Im erweiterten Modus kann der Benutzer durch die Audio- und
    Videodateien auf dem iPod navigieren (wenn Ihr iPod die
    Wiedergabe von Videodateien unterstützt), während die
    Informationen auf dem Fernsehgerät angezeigt werden.

    Drücken Sie
    auf der Fernbedienung, um zwischen dem
    einfachen und erweiterten Modus zu wechseln. Im einfachen
    Modus leuchtet die LED der Dockingstation hell und das
    Standardmenü des iPods erscheint auf dessen Display.

    Im erweiterten Modus leuchtet die blaue LED der Dockingstation
    hell und man erkennt das Cambridge Audio-Logo und „Ready to
    Disconnect“ auf dem Display des iPods. Schalten Sie zwischen
    dem erweiterten und dem einfachen Modus um, indem Sie die
    Taste
    drücken.

    Sie können nun den iPod komplett über die Fernsteuerung
    bedienen. Verwenden Sie die Navigatortasten
    , um im
    aktuellen Menü den nächsten oder vorherigen Eintrag zu
    markieren.
    Drücken Sie

    , um diesen Eintrag auszuwählen.

    Drücken Sie

    , um ins vorherige Menü zu wechseln.

    Wenn Sie mit der iD50 Videos oder Fotos auf dem Fernsehgerät
    anzeigen möchten und Sie auch einen geeigneten iPod haben,
    vergewissern Sie sich, dass der Videoausgang auf Ihrem iPod
    aktiviert ist. Dies ist das Menü „Video/Einstellungen“.
    Hinweis: Nicht alle iPod-Modelle unterstützen die Wiedergabe
    von Videos.

    1

    Konfigurieren der iD50

    Die iD50 unterstützt sowohl PAL- als auch NTSC-Formate. Sie
    wird für das Fernsehformat in Ihrer Gegend entsprechend
    eingerichtet sein.
    Wenn das iD50-Menü nicht auf dem Fernsehgerät sichtbar ist,
    oder wenn Sie in ein anderes Land umziehen und das
    Fernsehbild gestört ist, sollten Sie sich davon überzeugen, dass
    auf der Dockingstation das korrekte Videoformat ausgewählt ist.
    So schalten Sie zwischen PAL und NTSC um:
    1. Entnehmen Sie den iPod aus der Dockingstation.
    2. Drücken Sie nacheinander die vier Navigationstasten (
    und dann ).

    ,

    ,

    Die Dockingstation wird abgeschaltet und im neuen Videomodus
    gestartet.
    2

    Navigation

    Der Inhalt Ihres iPods wird auf dem Fernsehgerät in einem
    einfachen Menü angezeigt. Diese Anzeige ist mit der des iPods
    sehr ähnlich.
    Verwenden Sie die Tasten
    und
    , um den gewünschten
    Eintrag zu markieren. Drücken Sie
    , um den Eintrag
    auszuwählen. Wenn im aktuellen Menü mehr als 8 Einträge
    vorhanden sind, können Sie wiederholt die Taste
    oder
    drücken, um zur vorherigen oder zur nächsten Seite zu
    gelangen.
    Sie können auch mit „Album“
    springen.

    direkt zur nächsten Seite

    Drücken Sie die Taste M, um zur vorherigen Seite
    zurückzukehren.

    18



  • Page 9

    iD50
    Menüs

    5

    Videomenü

    Das Videomenü wird nur angezeigt, wenn Ihr iPod ein Navigieren
    durch Videodateien erlaubt.
    Hinweis: iPod touch unterstützt diese Funktion nicht.

    Cambridge Audio
    Musik
    Videos
    Einstellungen
    Zufällige Titel
    Sie hören

    Wenn Sie das Menü „Video“ aufrufen, wird eine Liste mit
    mehreren Kategorien angezeigt, z. B. Filme und Video-Podcasts.
    Diese Kategorien werden mit iTunes organisiert.

    Videos
    Movies
    Music Videos
    TV Shows
    Video Podcasts
    Rentals

    Musik
    Wählen Sie diesen Eintrag aus, um unter den Audiodateien auf
    Ihrem iPod zu navigieren.

    Videos
    Durch Auswahl dieser Option gelangen Sie in ein Untermenü, in
    dem die Videodateien Ihres iPods angezeigt werden. Bitte beachten
    Sie, dass nicht alles iPod-Modelle diese Funktion unterstützen.

    Einstellungen
    Verwenden Sie diese Option, um die Einstellungen für
    Zufallswiedergabe oder Wiederholen zu ändern, die
    Videoausgabe zu konfigurieren oder das Aufladen des iPods zu
    aktivieren bzw. zu deaktivieren. Weitere Informationen zu den
    Einstellungen finden Sie in Abschnitt 5.

    Um die Wiedergabe anzuhalten, drücken sie einfach die Taste
    . Damit gelangen Sie zum vorherigen Menü.
    Wenn kein Bild angezeigt wird, schlagen Sie bitte im Handbuch zur
    Fehlerbehebung nach.
    6

    Zufällige Titel
    Wenn Sie diese Option auswählen, werden die Lieder auf Ihrem
    iPod sofort in zufälliger Reihenfolge wiedergegeben.

    Sie hören
    Wenn Sie diesen Eintrag auswählen, wird der aktuelle Titel, das
    Album und die bereits gespielte Zeit angezeigt, wenn sich der
    iPod im Wiedergabe- oder Pausenmodus befindet.
    4

    Um ein Video wiederzugeben, verwenden Sie die Navigationstasten,
    um Ihre Auswahl zu markieren, und drücken Sie dann
    . Die
    Wiedergabe des Videos beginnt, und es wird auf dem
    Fernsehgerät gezeigt.

    Musikmenü

    Die Musik wird in Wiedergabelisten, Interpreten, Alben, Lieder,
    Podcasts, Genre und Komponisten kategorisiert.

    Musik
    Wiedergabelisten
    Interpreten
    Alben
    Lieder
    Podcasts
    Genre
    Komponisten

    Einstellungsmenü

    Die iD50 kann auf unterschiedliche Arten für die Steuerung der
    Videoeinstellungen, die Audiowiedergabemodi und das Laden
    konfiguriert werden.

    Einstellungen
    Zufall: Aus
    Wiederholen: Aus
    Aufladen: Aus
    Bildanpassung: Ein
    TV-Bildschirm: Breitbild
    Sprache: Deutsch

    19

    DEUTSCH

    3

    Nach dem Einstecken des iPods werden auf dem Fernsehgerät
    folgende Optionen angezeigt:



  • Page 10

    Bedienungshinweise (Fortsetzung)

    Technische Daten

    Modus „Zufallswiedergabe“

    Klirrfaktor

    < 0,005 % bei 1 kHz

    Wenn Sie diesen Eintrag auswählen, können Sie eine der
    folgenden Funktionen wählen:

    Signal-Rausch-Verhältnis

    < -75 dB bei 1 kHz

    Ausgabelautstärke

    1,7 - 2,0 V Effektivwert nominal

    Lieder zufällig wiedergeben (standardmäßiger Zufallswiedergabemodus, bei dem die Lieder der aktuellen Auswahl in
    zufälliger Reihenfolge wiedergegeben werden),
    Alben zufällig wiedergeben (nachdem das aktuelle Album einmal
    vollständig gespielt wurde, wird ein zufälliges Album ausgewählt
    und die Wiedergabe beginnt erneut),
    Zufallswiedergabe aus (Ihre ausgewählten Lieder werden
    nacheinander wiedergegeben).

    Stromaufnahme im
    Standby-Modus

    <1,3 W

    Maximale Musikleistung

    2,5 W bei Betrieb und beim Laden
    mit der Maximalleistung

    Eingänge/Ausgänge

    Modus „Wiederholen“

    Buchse für Netzadapter

    100-240 V Wechselstrom mit
    50/60 Hz

    Ausgangsbuchse für
    Netzadapter

    7,5 V Gleichstrom, 500 mA

    Composite Video-Ausgang

    x1

    S-Video-Ausgang

    x1

    RS232

    x1
    Spitze: TX von Dockingstation,
    Ring: RX zurDockingstation,
    Abschirmung: Erdung 9600
    BAUD, kein Prüf-Bit, 1 Stopp-Bit,
    kein RTS/CTS oder XON/XOFF
    erforderlich
    Auf der Website finden Sie das
    Befehls-protokoll.

    Titel wiederholen (jedes Lied in der aktuellen Auswahl wird
    einmal gespielt, dann beginnt die Wiedergabe der Titel von
    vorne),
    Einen Titel wiederholen (das ausgewählte Lied wird wiederholt
    gespielt),
    Wiederholen aus (es werden keine Lieder wiederholt).

    Aufladen
    Die iD50-Dockingstation lädt auch die Batterie des iPods auf,
    wenn dieser in die Station eingesteckt ist. Es kann jedoch
    vorkommen, dass während des Aufladens des iPods bei der
    Audio- und Videowiedergabe ein leises Rauschen zu hören ist.
    Den bestmöglichen Hörgenuss erreichen Sie, wenn Sie das
    Ladegerät ausschalten.
    Hinweis: Es kann sein, dass der iPod einige Zeit überhaupt nicht
    reagiert, wenn dessen Batterie vollständig entladen ist.
    Bitte schlagen Sie für weitere Informationen zum Laden der
    Batterie im iPod-Handbuch nach.

    Fernbedienung

    Bildanpassung

    Batterie

    Wenn Sie diese Option auswählen, versucht der iPod, das
    Videobild zu vergrößern und entsprechend an die Bildbreite und
    -höhe des Fernsehgeräts anzupassen, ohne dass dabei
    horizontale oder vertikale Bildinformationen verloren gehen.
    Abhängig vom iPod-Medium und des unten ausgewählten
    Seitenverhältnisses des Fernsehers kann es vorkommen, dass
    oben und unten bzw. links und rechts schwarze Balken
    erscheinen.

    TV-Bildschirm-Modus
    Verwenden Sie diesen Modus, wenn Ihr Videomonitor bzw. Ihr
    Fernsehgerät ein Seitenverhältnis von 16:9 (Widescreen) anstatt
    4:3 (normal) besitzt. Der iPod erkennt anhand dieser Einstellung,
    dass Ihr Fernsehgerät Widescreen-tauglich ist und wählt den
    geeigneten Videomodus aus. Abhängig vom Format des
    Ausgangsmediums und dieser Konfigurationseinstellung wird
    das Video im Widescreen-Modus angezeigt, wobei der Bildschirm
    vollständig gefüllt ist oder an den Seiten Balken zu sehen sind.

    Spracheinstellungen
    Mit dieser Option können Sie die Bildschirm-Menüsprache der
    iD50 wechseln.

    20

    Knopfbatterie-Typ: V3, CR2032
    oder eine gleichwertige



  • Page 11

    iD50
    Auf dem Fernsehgerät wird kein Bild angezeigt.

    Die Fernbedienung funktioniert nicht.

    Überprüfen Sie, ob sich die iD50 im erweiterten Modus befindet.

    Auf dem iPod muss die aktuellste Apple-Software installiert sein,
    damit die Fernbedienung mit dem iPod funktioniert. Wenn Sie
    Ihren iPod aktualisieren müssen, besuchen Sie die Apple iPodWebsite und befolgen Sie die Schritte, um eine kostenlose
    Aktualisierung durchzuführen. Gehen Sie zu
    http://www.apple.com/iPod/download/

    Überprüfen Sie, ob der iPod korrekt in die iD50 eingesetzt ist.
    Überprüfen Sie, ob der iPod ein Video und nicht einen Audiotitel
    wiedergibt.
    Überprüfen Sie, ob Ihr Fernsehgerät bzw. der Receiver
    eingeschaltet ist und ob der korrekte Eingang und Typ
    (Composite oder S-Video) ausgewählt sind.
    Überprüfen Sie, ob das Videokabel und der Netzadapter korrekt
    eingesteckt sind.
    Die iD50 unterstützt die Videoformate PAL und NTSC und ist für
    das Fernsehgerät in Ihrer Region bereits voreingestellt. Wenn
    jedoch kein Bild angezeigt wird, müssen Sie überprüfen, ob die
    PAL/NTSC-Einstellung korrekt ist (weitere Informationen finden
    Sie in dieser Anleitung im Abschnitt über den Betrieb im
    erweiterten Modus).

    Meine Stereoanlage gibt keine Musik wieder.
    Überprüfen Sie, ob der iPod korrekt in die iD50 eingesetzt ist.

    Wenn sie dann immer noch nicht funktioniert, ziehen Sie das
    Netzkabel aus der Dockingstation und warten Sie eine Minute.
    Dann stecken Sie das Netzkabel wieder ein (das System wird
    dadurch zurückgesetzt).
    Überprüfen Sie, ob der iPod korrekt in die iD50 eingesetzt ist.
    Benutzen Sie die Fernbedienung an verschiedenen Stellen im
    Raum und überprüfen Sie, ob sie funktioniert. Eine helle
    Leuchtstofflampenbeleuchtung oder andere Raumbedingungen
    können eventuell die Ursache sein. Vergewissern Sie sich, dass
    im Infrarot-Signalweg zwischen der Fernbedienung und der iD50
    keine Hindernisse vorhanden sind.
    Vergewissern Sie sich, dass die Batterien korrekt in die
    Fernbedienung eingelegt und nicht entladen sind.

    Überprüfen Sie, ob der iPod einen Titel wiedergibt.
    Überprüfen Sie, ob das Fernsehgerät bzw. der Receiver
    eingeschaltet ist, der korrekte Eingang gewählt wurde und die
    Lautstärke korrekt eingestellt ist.
    Überprüfen Sie, ob die Video- und Audiokabel und der Netzadapter
    korrekt eingesteckt sind.

    Weitere häufig gestellte Fragen, technische Ratschläge und
    weitere Tipps zur iD50 finden Sie im Support-Bereich der
    Cambridge Audio-Website unter:
    www.cambridgeaudio.com/support.php

    Die Dockingstation lädt die Batterie des iPods
    nicht auf.

    Bitte wenden Sie sich für Wartungs- und Reparaturarbeiten,
    innerhalb oder schon außerhalb des Gewährleistungszeitraums,
    an Ihren Händler.

    Überprüfen Sie, ob das Aufladen auf dem Display aktiviert ist.
    Überprüfen Sie, ob der iPod korrekt in die iD50 eingesetzt ist.
    Überprüfen Sie, ob der Netzadapter korrekt in die Dockingstation
    und in die Steckdose eingesteckt ist.

    21

    DEUTSCH

    Fehlerbehebung



  • Page 12

    Cambridge Audio is a brand of Audio Partnership Plc
    Registered Office: Gallery Court, Hankey Place,
    London SE1 4BB, United Kingdom
    Registered in England No. 2953313

    © 2008 Cambridge Audio Ltd

    AP21793/2

    www.cambridge-audio.com






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Cambridge Audio iD50 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Cambridge Audio iD50 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 1,47 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Cambridge Audio iD50

Cambridge Audio iD50 Bedienungsanleitung - Englisch - 12 seiten

Cambridge Audio iD50 Bedienungsanleitung - Holländisch - 12 seiten

Cambridge Audio iD50 Bedienungsanleitung - Dänisch - 12 seiten

Cambridge Audio iD50 Bedienungsanleitung - Französisch - 12 seiten

Cambridge Audio iD50 Bedienungsanleitung - Italienisch - 12 seiten

Cambridge Audio iD50 Bedienungsanleitung - Spanisch - 12 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info