Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/28
Nächste Seite
-
DEUTSCH
Stereo-Receiver
Bedienungsanleitung
2
Your music +our passion
AR30/DR30+
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    Stereo-ReceiverBedienungsanleitung2AR30/DR30+Your music + our passionDEUTSCH-
  • Page 2

    InhaltDenken Sie daran, Ihr Produkt zu registrieren.Besuchen Sie dazu die folgende Website:www.cambridge-audio.com/stsNach dem Registrieren werden Sie ber Folgendes auf demLaufenden gehalten:l Neueste Produktverffentlichungen,l Software-Aktualisierungen,l Neuigkeiten, Veranstaltungen, exklusive Angebote undPreisausschreibenBefolgen Sie fr die Installation und Verwendung des Produkts die Schritte in dieserBedienungsanleitung. Die Informationen in dieser Anleitung wurden zur Zeit derDrucklegung hinsichtlich ihrer Genauigkeit sorgfltig berprft. Cambridge Audio istjedoch bestrebt, seine Produkte stndig zu verbessern, und daher knnen sich dasDesign und die technischen Daten ohne vorherige Ankndigung ndern.Dieses Handbuch enthlt firmeneigene Informationen, die dem Urheberrechtunterliegen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch darf weder als Ganzes nochin Teilen auf mechanische, elektronische oder andere Weise in welcher Form auchimmer ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Herstellers reproduziert werden.Alle Marken und eingetragene Marken sind Eigentum der jeweiligen Eigentmer. Copyright Cambridge Audio Ltd 2011iPod ist ein Marke von Apple Inc., registriert in den USA und in anderen Lndern.SIRIUS und das SIRIUS-Hundelogo sind eingetragene Marken von SIRIUS SatelliteRadio Inc.2Einfhrung...................................................................................................................................3Wichtige Sicherheitshinweise ....................................................................................................4Beschrnkte Gewhrleistung.....................................................................................................7Anschlsse auf der Rckseite....................................................................................................8Bedienelemente auf der Vorderseite ......................................................................................10Fernbedienung..........................................................................................................................12iPod-Kompatibilitt ...................................................................................................................13Anschlsse ................................................................................................................................14Antennen...................................................................................................................................15Bedienungshinweise ................................................................................................................16ndern der DAB-Region (nur bei DR30+).......................................................................16ndern der Senderregion (nur beim AR30) ...................................................................17Auswhlen der Wiedergabequelle ..................................................................................17Einstellen der Lautstrke ................................................................................................17Anpassen der Audioeinstellungen ..................................................................................17Einstellen von Radiosendern ..........................................................................................18Abspeichern von Radiosendern......................................................................................19Einstellen der Zeit............................................................................................................19Einstellen der Zeitzone (nur bei US-Version) .................................................................20Einstellen des Alarms......................................................................................................20Einstellen des Timers ......................................................................................................21Erweiterte Einstellungen .................................................................................................22Umbenennen des Aux-Eingangs.....................................................................................22Verwenden der mitgelieferten Dockingstation DD30 fr iPod ....................................23iPod-Kompatibilitt ..........................................................................................................23Anschlieen und Verwenden eines SIRIUS Connect Home Tuners(nur bei US-Version).........................................................................................................24Zurckstellen auf die Werkseinstellungen .............................................................................25Fehlerbehebung........................................................................................................................26Technische Daten .....................................................................................................................26
  • Page 3

    AR30DR30+Vielen Dank fr den Erwerb des Sonata AR30/DR30+. Wir sind uns sicher, dass Sie mitdem Gert viele Jahre Freude haben werden. Wie bei allen Produkten von Cambridge Audioliegen auch beim Sonata AR30/DR30+ drei Grundprinzipien zugrunde: hervorragendeLeistung, einfache Bedienung und ein unglaublicher Wert.Die Gerte Sonata AR30 und DR30+ wurden mit dem Gedanken entwickelt, mit einemkleinen, einfach zu bedienenden System mit ansprechendem Design kompromisslosehochwertige Soundqualitt mit unbertroffener Klangtreue zu bieten. Der Sonata AR30 istein Stereo-Receiver mit einem qualitativ hochwertigen Verstrker, einem integriertemFM/MW-Radio und der im Lieferumfang enthaltenen Dockingstation DD30 fr iPod. Die USVersion des AR30 enthlt zustzlich eine SIRIUS Ready-Buchse, an die ein Satellitenradioangeschlossen werden kann. (Es muss ein SIRIUS-Abonnement abgeschlossen werden.)Der Sonata DR30+ ist ein alternativer Stereo-Receiver mit der gleichen Verstrkungsfunktionund der Dockingstation DD30 fr iPod, aber mit einem DAB/DAB+/FM-Tuner fr Lnder, diedigitale DAB und DAB+-Radiosender ausstrahlen.Beide Modelle verfgen ber einen Strom sparenden Standby-Modus (weniger als 1 Watt).ber die mitgelieferte Fernbedienung lassen sich alle Funktionen des Sonata AR30/DR30+und die eines iPods aufrufen, wenn er in die zugehrige Dockingstation DD30 eingesteckt ist.(Die Dockingstation ist im Lieferumfang enthalten.)In den Audioschaltkreis ist unser gesamtes Wissen geflossen. Er enthlt einenHochleistungsverstrker, eine lineare Stromversorgung und einen Ringkerntransformator.Es sind Alarm- und Timerfunktionen verfgbar, und Sie knnen einstellen, ob Sie sich voneinem Radiosender oder vom eingesteckten iPod wecken lassen mchten. Im Lieferumfangist eine Behelfsantenne vorhanden, die Sie sofort einsetzen knnen. Wir empfehlen Ihnenjedoch, geeignete externe MW/FM/DAB-Antennen zu verwenden, um alle Fhigkeiten desSonata AR30/DR30+ auszuschpfen.DEUTSCHEinfhrungDie endgltige Soundqualitt hngt vom Gesamtsystem ab. Wir empfehlen Ihnen,Lautsprecher aus der Sirocco-Produktreihe von Cambridge Audio zu verwenden, da diese freine perfekte Klangwiedergabe entworfen wurden und bestens dazu passen. Ihr Hndlerhat auerdem qualitativ hochwertige Verbindungskabel von Cambridge Audio fr einehchsten Klangtreue vorrtig.Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit zum Lesen dieser Anleitung nehmen; wir empfehlen, siefr einen spteren Gebrauch aufzubewahren.Matthew Brambletechnischer Direktor von Cambridge Audiound das Entwicklerteam der Sonata-Produktreihe3
  • Page 4

    Wichtige SicherheitshinweiseBitte lesen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit sorgfltig die folgenden Anweisungen, bevor Sieversuchen, dass Gert an das Netz anzuschlieen. Die Befolgung dieser Hinweise verhilftIhrem Gert auch zu bester Leistung und einer verlngerten Lebensdauer:1. Diese Anleitung lesen.2. Die Anleitung aufbewahren.3. Alle Warnungen beachten.4. Alle Anweisungen befolgen.5. Das Gert nicht in der Nhe von Wasser betreiben.6. Nur mit einem trockenen Tuch reinigen.7. Die Lftungsschlitze nicht abdecken. Nur gem Herstelleranleitung installieren.8. Installieren Sie das Gert fern von Heizquellen wie Heizkrpern, fen oder anderenWrme produzierenden Gerten (einschlielich Verstrkern).9. Nutzen Sie die Sicherheit eines geerdeten oder gepolten Steckers (Grobritannien). Einpolarisierter Stecker hat zwei Kontaktstifte, von denen einer verbreitert ist. Ein Steckermit Erdleiter hat zwei Stifte und einen zustzlichen Erdleiter. Der verbreiterte Stift bzw.die Erdleitung dienen zu Ihrer Sicherheit. Wenn der mitgelieferte Stecker nicht in IhreDose passt, hilft Ihnen Ihr Elektriker beim Austausch der veralteten Netzsteckdose.10. Schtzen Sie das Stromkabel vor unbeabsichtigten Beschdigungen durch Betreten,Knicken oder Quetschen, besonders im Bereich des Netzsteckers, der Steckdosen undder Austrittsstelle des Kabels aus dem Gehuse.11. Verwenden Sie ausschlielich die vom Hersteller empfohlenen Anbau- oderZubehrteile.12. Nur die vom Hersteller empfohlenen bzw. mit diesem verkauften Rollmbel,Stnder, Stative, Klammer oder Tische verwenden. Bitte Vorsicht vorVerletzungen durch Kippen beim Verschieben beweglicher HiFi-Mbel mitdem Gert zusammen.13. Trennen Sie das Gert bei Gewitter oder whrend lngerer Nichtbenutzung vom Netz.14. Lassen Sie alle Wartungsarbeiten von qualifiziertem Fachpersonal durchfhren.Wartungsarbeiten sind erforderlich, wenn das Gert auf irgendeine Weise beschdigtist, beispielsweise Netzkabel oder Netzstecker defekt sind, Flssigkeit in das Gehuseeingedrungen ist oder Gegenstnde hinein gefallen sind, das Gert Regen oderFeuchtigkeit ausgesetzt war, nicht normal funktioniert oder gestrzt ist.4WARNUNG Um Brnde oder Elektroschocks zu vermeiden, das Gert niemals Regen oderFeuchtigkeit aussetzen. Setzen Sie Batterien (noch verpackte oder eingesetzte Batterien) keiner bermigenHitze oder Feuer aus.Das Gert muss so aufgestellt sein, dass ein Entfernen des Netzsteckers aus der Steckdose(oder vom rckwandigen Netzverteiler) jederzeit mglich ist. Wenn der Netzstecker zumTrennen der Stromversorgung verwendet wird, muss dieser stets problemlos zu erreichensein. Nur das mitgelieferte Netzkabel verwenden.Bitte sorgen Sie fr ausreichende Belftung. Wir empfehlen, das Gert nicht ingeschlossenen Fchern aufzustellen; nutzen Sie aus Grnden ausreichender Belftung dasoberste Regal, falls Sie das Gert auf ein Regal stellen mchten. Platzieren Sie keineGegenstnde auf dem Gert. Das Gert darf nicht auf einem Teppich oder einer anderenweichen Flche aufgestellt werden, und die Belftungsschlitze mssen immer frei gehaltenwerden. Die Lftungsschlitze nicht mit Gegenstnden wie Zeitungen, Tischdecken,Vorhngen oder hnlichem verdecken.Das Gert darf nicht in der Nhe von Wasser betrieben werden, oder Tropf-/Sprhwasserbzw. anderen Flssigkeiten ausgesetzt werden. Auf dem Gert drfen keinerlei Gegenstndeplatziert werden, die mit Flssigkeit gefllt sind (beispielsweise Vasen).
  • Page 5

    DEUTSCHAR30DR30+Ross-PrfsiegelDieses Produkt erfllt die russischen Auflagen fr Elektroniksicherheit.FCC-BestimmungenDas Symbol eines Blitzes mit einem Pfeil in einem gleichseitigen Dreieck weist den Benutzerauf eine nicht isolierte gefhrliche Spannung innerhalb des Gertegehuses hin, derenStrke fr einen elektrischen Schlag ausreichend sein kann.Das Ausrufezeichen in einem gleichseitigen Dreieck weist den Benutzer auf wichtige Betriebsund Wartungsanleitungen in der Begleitdokumentation des Gertes hin.Das auf dem Produkt sichtbare Symbol bedeutet, dass es sich um ein Gertder KLASSE II (doppelt isoliert) handelt.WEEE-SymbolDie durchgestrichene Abfalltonne ist das EG-Symbol fr die getrennteEntsorgung von Elektronikschrott. Dieses Produkt enthlt elektrische undelektronische Bauteile, die wieder verwendet oder wiederverwertet werdensollten und nicht mit dem Hausmll entsorgt werden drfen. Bitte bringen Siedas zu entsorgende Gert Ihrem Vertragshndler zurck oder erfragen Sie dortnhere Ausknfte.CE-KennzeichnungDieses Produkt ist bei ordnungsgemer Installation im Sinne diesesHandbuchs konform zur europischen Niederspannungsrichtlinie(2006/95/EC), zur elektromagnetischen Vertrglichkeit (2004/108/EEC) und zur kodesignRichtlinie (2009/125/EC). Zur Einhaltung der Konformitt sollte mit diesem Produkt nurZubehr von Cambridge Audio eingesetzt werden und die Wartung muss durch qualifiziertesFachpersonal erfolgen.HINWEIS: DER HERSTELLER IST NICHT FR EVENTUELL AUFTRETENDE RADIOODER TV-STRSIGNALE VERANTWORTLICH, DIE DURCH NICHT AUTHORISIERTENDERUNGEN AN DIESEM GERT HERVORGERUFEN WURDEN. SOLCHE NDERUNGENKNNEN DEN ENTZUG DER BETRIEBSBERECHTIGUNG DES BENUTZERS FR DAS GERTESNACH SICH ZIEHEN.Dieses Gert wurde getestet und erfllt die Bestimmungen hinsichtlich derBeschrnkungen fr digitale Gerte der Klasse B gem Teil 15 der FCCBestimmungen. Diese Beschrnkungen dienen dem angemessenen Schutz vorschdlichen Strungen, wenn das Gert in einem Wohngebiet betrieben wird.Dieses Gert erzeugt und verwendet Hochfrequenzenergie und kann diese ausstrahlen; wirddas Gert nicht gem der Bedienungsanleitung installiert und verwendet, kann dies zuschdlichen Strungen des Funkverkehrs fhren. Es wird keine Garantie dafr bernommen,dass es bei bestimmten Installationen nicht doch zu Interferenzen kommen kann.Fhrt dieses Gert zu Strungen beim Radio- oder Fernsehempfang, die durch Aus- undEinschalten des Gerts nachzuweisen sind, sollte der Betreiber versuchen, die Strung durcheine oder mehrere der folgenden Manahmen zu beseitigen: Antenne neu ausrichten oder an anderer Stelle platzieren. Abstand zwischen Gert und Empfangsteil (Receiver) vergrern. Gert an einen anderen Stromkreis anschlieen als das Empfangsteil. Hndler oder erfahrenen Radio-/Fernsehtechniker um Hilfe bitten.C-Tick-MarkierungDieses Produkt erfllt die Anforderungen der Australian CommunicationsAuthority fr Radiokommunikation und EMC.5
  • Page 6

    Wichtige Sicherheitshinweise (Fortsetzung)BelftungWICHTIG Das Gert wird bei Betrieb warm. Stellen Sie keine Gegenstnde auf das Gert.Nicht in geschlossenen Fchern von Bcherregalen, Vitrinen, oder hnlichem ohneausreichende Belftung aufstellen. Darauf achten, dass kleine Gegenstnde nicht durch dieBelftungsschlitze fallen.In einem solchen Fall das Gert sofort ausschalten und vom Netz trennen. Lassen Sie sichdann von Ihrem Hndler beraten.PlatzwahlWhlen Sie den Aufstellort sorgfltig aus. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung oderWrmequellen. Auf dem Gert keine Objekte mit offenen Flammen, beispielsweiseentzndete Kerzen, aufstellen. Vermeiden Sie auch Standorte, die Vibrationen undbermigem Staub, Klte oder Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Das Gert ist fr gemigtesKlima bestimmt.Das Gert muss auf einer soliden, ebenen Oberflche aufgestellt werden. Nicht inEinbaufchern von Bcherregalen, Vitrinen, oder hnlichem aufstellen. Das Gert darf nichtauf unebenen Flchen oder Regalbden aufgestellt werden. Das Gert knnte herunterfallen,dabei Kinder oder Erwachsene ernsthaft verletzen, und das Gert kann schwer beschdigtwerden. Platzieren Sie keine Gegenstnde auf dem Gert.Aufgrund magnetischer Streufelder sollten sich nahe des Gerts wegen mglicher Strungenkeine Rhrenbildschirme (TV-Gerte) befinden.Elektronische Audiokomponenten haben eine Einlaufzeit von etwa einer Woche (beimehreren Betriebsstunden tglich). In dieser Zeit passen sich die neuen Komponenten anund die Klangeigenschaften verbessern sich.StromquellenDieses Produkt darf nur mit der auf dem Kennschild angegebenen Stromquelle betriebenwerden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Stromversorgung in Ihrem Hause vorliegt,hilft Ihnen Ihr Produkthndler oder die lokale Stromgesellschaft.Dieses Gert wurde fr den stndigen Standby-Modus bei Nichtbenutzung entworfen dadurch wird die Lebensdauer des Verstrkers verlngert (dies gilt fr Elektrogerte imAllgemeinen). Um das Gert abzuschalten, an der Gehuserckseite ausschalten. Sollten Sieeinen lngeren Nichtgebrauch vorsehen, das Gert durch Ziehen des Netzsteckers vom Netztrennen.6berlastberlasten Sie Netzsteckdose, Verlngerungskabel oder Einbausteckdosen nicht - es bestehtin diesem Fall ein Brandrisiko und die Gefahr eines elektrischen Schlages. berlasteteNetzsteckdosen, Verlngerungskabel, abgenutzte Netzkabel, beschdigte oder rissigeIsolation und zerbrochene Stecker sind gefhrlich. Sie knnen zu elektrischem Schlag oderBrnden fhren.Achten Sie darauf, alle Stromkabel richtig einzustecken. Bndeln Sie nicht dieAnschlusskabel mit dem Stromkabel oder den Boxenkabeln, um Brummtne undStrgerusche zu vermeiden.ReinigungReinigen Sie das Gert, indem Sie das Gehuse mit einem feuchten, fusselfreien Tuchabwischen. Verwenden Sie keine Reinigungsflssigkeiten, die Alkohol, Ammoniak oderScheuermittel enthalten. Verwenden Sie bei oder in der Nhe Ihres Gerts keine Spraydosen.BatterieentsorgungBatterien enthalten mglicherweise umweltschdliche Stoffe. Entsorgen Sie entladeneBatterien gem den rtlichen Richtlinien zum Umweltschutz bzw. gem der Vorschriftenzur korrekten Entsorgung von Elektrogerten.LautsprecherAchten Sie vor dem Anschlieen der Lautsprecher darauf, dass das Gert ausgeschaltet istund verwenden Sie nur geeignete Verbindungskabel.WartungDieses Gert ist nicht vom Benutzer wartbar. Versuchen Sie nie, das Gert im Problemfall zuffnen oder wieder zusammen zu setzen. Das Nichtbeachten dieser Vorsichtsmanahmekann zu einem elektrischen Schlag fhren. Kontaktieren Sie im Falle eines Problems IhrenHndler.
  • Page 7

    AR30DR30+Cambridge Audio garantiert Ihnen, dass dieses Produkt keine Material- undHerstellungsfehler (wie im Folgenden nher erlutert) aufweist. Cambridge Audio repariertoder ersetzt (nach der freien Entscheidung von Cambridge Audio) dieses Produkt oder eineventuelles defektes Teil in diesem Produkt. Die Garantiedauer kann in den einzelnenLndern unterschiedlich sein. Wenn Sie Fragen zu der Garantie haben, wenden Sie sich bittean Ihren Hndler. Bewahren Sie den Kaufnachweis immer auf.Wenn Sie Garantieleistungen in Anspruch nehmen mchten, wenden Sie sich bitte an denvon Cambridge Audio autorisierten Hndler, bei dem Sie das Produkt gekauft haben. Solltedieser Hndler nicht in der Lage sein, Ihr Cambridge Audio-Produkt zu reparieren, kann dieserdas Produkt an Cambridge Audio oder eine autorisierte Cambridge Audio-Kundendienststellezurcksenden. Das Produkt muss entweder in der Originalverpackung oder einer Verpackung,die einen gleichwertigen Schutz bietet, versandt werden.Sie mssen einen Kaufnachweis in Form einer Kaufurkunde oder einer quittierten Rechnungvorlegen, wenn Sie einen Anspruch auf Garantieleistungen geltend machen. Aus diesemKaufnachweis muss abzulesen sein, dass sich das Produkt im Garantiezeitraum befindet.Diese Garantie wird ungltig, wenn (a) die bei der Herstellung angebrachte Seriennummerbei diesem Produkt gendert oder entfernt wurde oder (b) dieses Produkt nicht bei einem vonCambridge Audio autorisierten Hndler gekauft wurde. Wenden Sie sich an Cambridge Audiooder den lokalen Cambridge Audio-Vertrieb in Ihrem eigenen Land, um sicher zu stellen, dassIhre Seriennummer nicht gendert wurde und/oder dass Sie bei einem von Cambridge Audioautorisierten Hndler gekauft haben.Die Garantie gilt nicht fr kosmetische Schden oder Schden durch hhere Gewalt, Unflle,unsachgeme Behandlung, Unachtsamkeit, kommerziellen Einsatz oder durch nderungendes Produkts bzw. von Teilen des Produkts. Diese Garantie umfasst keine Schden durchunsachgemen Betrieb, unsachgeme Wartung oder Installation oder durch Reparaturen,die von anderen Personen als von Cambridge Audio oder einem Cambridge Audio-Hndleroder einem autorisierten Kundendienstmitarbeiter, der von Cambridge Audio fr dasAusfhren von Garantieleistungen befugt ist, vorgenommen werden. Durch jede nichtautorisierte Reparatur wird diese Garantie unwirksam. Diese Garantie gilt nicht fr Produkte,die verkauft werden AS IS (WIE SIE SIND) oder WITH ALL FAULTS (MIT ALLEN FEHLERN).DIE HAFTUNGSANSPRCHE DES BENUTZERS BESCHRNKEN SICH AUF DIE IN DIESERGARANTIE ENTHALTENEN REPARATUREN ODER ERSATZLEISTUNGEN. CAMBRIDGE AUDIOHAFTET NICHT FR ZUFLLIGE ODER FOLGESCHDEN DURCH DIE VERLETZUNGIRGENDEINER AUSDRCKLICHEN ODER IMPLIZITEN GARANTIE BEI DIESEM PRODUKT.AUER DORT, WO DIES GESETZLICH UNTERSAGT IST, IST DIESE GARANTIE EXKLUSIV UNDTRITT SIE AN DIE STELLE ALLER ANDEREN AUSDRCKLICHEN ODER IMPLIZITENDEUTSCHBeschrnkte GewhrleistungGARANTIEN, WELCHER ART AUCH IMMER, EINSCHLIELICH, ABER NICHT BESCHRNKT AUF,VERKAUFSGARANTIE UND FUNKTIONSGARANTIE FR EINEN PRAKTISCHEN ZWECK.Einige Lnder und US-Staaten erlauben keinen Ausschluss oder keine Beschrnkung vonzuflligen oder Folgeschden bzw. impliziten Garantien, so dass die oben genanntenAusschlsse fr Sie eventuell nicht gelten. Diese Garantie erteilt Ihnen spezifischegesetzliche Rechte; es ist auch mglich, dass Sie andere Rechtsansprche haben, die injedem Staat und jedem Land anders aussehen knnen.Bitte kontaktieren Sie zur Reparatur- und Garantieabwicklung Ihren Hndler.7
  • Page 8

    Anschlsse auf der Rckseite4PowerTunerSonata AR30AM Loop 300OnStereo Receiver1RightLeftLLPower ACInTrigger OutCDLoudspeaker Terminals35** nur US-VersionOnAUXROut6Sub78RCDRec OutDVDAuxAudio In91011Designed and engineered in London, EnglandOff1DVDDD30 DockPowerSonata DR30+Designed and engineered in London, EnglandSonata AR30 V22Sonata DR30+DAB/FMAerial Input50/75 F-TypeStereo ReceiverRightLeftLLRRPower ACInTrigger OutCD28FM 75OffLoudspeaker Terminals3DD30 Dock6DVDAUXOut78SubCD9Rec OutDVD10Audio InAux
  • Page 9

    DEUTSCHAR30DR30+1 Netzschalter (Power On/Off)Schaltet das Gert ein oder aus.2 NetzbuchseNachdem Sie alle Komponenten an den Verstrker angeschlossen haben, stecken Sie dasNetzkabel in eine geeignete Steckdose. Schalten Sie dann das Gert ein. Sie knnen dasGert nun verwenden.3 Lautsprecher-Anschlussklemmen (Loudspeaker terminals)Schlieen Sie hier Lautsprecher mit einer Impedanz 8 Ohm an.Wir empfehlen fr die beste Wiedergabe, Lautsprecher aus der Sirocco-Produktreihe vonCambridge Audio zu verwenden, die zusammen mit den Sonata-Gerten entwickelt wurden.Bitte wenden Sie sich fr weitere Informationen an Ihren Hndler.4 MW/FM-AntenneAntennenanschluss fr den Empfang von Radiosignalen. Weitere Informationenfinden Sie in diesem Handbuch im Kapitel Anschlsse. Wir empfehlen Ihnen fr einendauerhaften Gebrauch MW/FM-Auenantennen.5 SIRIUS-Buchse (nur bei US-Version)SIRIUS-Satellitenradioanschluss (erfordert ein Abonnement und ein geeignetes Modul).Bitte wenden Sie sich fr weitere Informationen an Ihren Hndler.6 Anschluss fr Dockingstation DD30Anschluss fr die mitgelieferte Dockingstation DD30 fr iPod Die Dockingstation hat einspezielles Anschlusskabel, das nur in Verbindung mit der mitgelieferten Cambridge DD30Dockingstation funktioniert.iPod-KompatibilittDie Dockingstation DD30 kann mit folgenden iPod-Modellen verwendet werden und derenFunktionen steuern:iPod nano (1., 2., 3. und 4. Generation)iPod (4. Generation, photo und 5. Generation)iPod classiciPod touch (1. und 2. Generation)7 Trigger-Ausgang (Trigger Out)Der Sonata AR30 bzw. DR30+ erzeugt Trigger-Signale, ber die andere angeschlosseneGerte aus der Cambridge Audio Sonata-Produktreihe eingeschaltet oder in den StandbyModus versetzt werden knnen (wie beispielsweise der CD-Player CD30 und der DVD-PlayerDV30). Weitere Informationen finden Sie im Kapitel Anschlsse.8 Sub-Eingang/Ausgang (Sub In/Out)Verbinden Sie den Sub Out-Ausgang mit dem Eingang eines aktiven Subwoofers. Wenn IhrSubwoofer ber 2 Eingnge (links und rechts) verfgt, verbinden Sie diesen Anschluss mitdem linken Eingang. (Im Regelfall ist dieser wei markiert.) ber die Sub In-Buchse knnenSie einen DVD-Player Sonata DV30 anschlieen.9 Rec-Ausgang (Rec Out)Verbinden Sie diese Buchse mit dem Eingang zur Aufnahme von Audiomaterial (meistensheit dieser Anschluss Rec In, Record IN o. .) an einem Kassettendeck, MiniDisc-Player,tragbaren digitalen Audio-Player, CD-Recorder usw.10 AudioeingngeDiese Eingnge sind fr alle Line Level-Wiedergabequellen geeignet wie z. B. Audio-Ausgngevon Sonata DVD-Playern DV30, Sonata CD-Playern CD30, Satelliten-/Kabel-Receivern usw.11 DAB/FM-Antennenanschluss (DAB/FM Aerial input)Im Lieferumfang des Sonata DR30+ ist eine Behelfsantenne mit Winkel-Schraubenklemmeenthalten, mit der FM- und DAB-Radiosignale empfangen werden knnen. Ziehen Sie dieAntenne aus und richten Sie sie aus, bis Sie den besten Empfang haben. Wir empfehlenIhnen fr einen dauerhaften Gebrauch FM- und DAB-Auenantennen.9
  • Page 10

    Bedienelemente auf der Vorderseite6123451 Standby/OnSchaltet das Gert in den Standby-Modus (gedimmte Power-LED) bzw. schaltet es ein (hellleuchtende Power-LED). Der Standby-Modus ist ein Energiesparmodus, in dem weniger als1 Watt verbraucht wird. Das Gert kann bei Nichtbenutzung einfach im Standby-Modusgelassen werden.Hinweis: Im Standby-Modus ldt die Dockingstation DD30 Ihren iPod nicht, da dieStromaufnahme des Gerts weniger als 1 Watt betrgt.2 InfrarotsensorEmpfngt Infrarotsignale von der mitgelieferten Fernbedienung. Der Raum zwischen demSensor und der Fernbedienung muss frei und unversperrt sein.3 KopfhreranschlussHier knnen Sie Kopfhrer mit einem 3,5-mm-Stereo-Klinkenstecker anschlieen. Wirempfehlen Kopfhrer mit einer Impedanz zwischen 32 und 600 Ohm.107891011Hinweis: Wenn Sie die Kopfhrer einstecken, werden die Lautsprecher automatischstummgeschaltet.4 Wiedergabequelle (Source)Drcken Sie diese Taste, um die entsprechende Wiedergabequelle auszuwhlen: RADIO(TUNER), MP3-, CD-, DVD- oder AUX-Eingnge.5Nchster oder vorheriger Titel/Schneller SuchlaufSonata AR30 Im Programm-Modus knnen Sie mit diesen Tasten durch die selbst gespeichertenSpeicherpltze navigieren. Im manuellen AM/FM-Modus knnen Sie zur Feineinstellung das Frequenzband absuchen.Wenn Sie die Taste gedrckt halten, wird der nchste Sender gesucht, der mit einemstarken Signal gesendet wird. Im manuellen SIRIUS-Modus navigieren Sie damit durch alle empfangbaren Kanle.
  • Page 11

    DEUTSCHAR30DR30+Sonata DR30+ Im Programm-Modus knnen Sie mit diesen Tasten durch die selbst gespeichertenSpeicherpltze navigieren. Im manuellen FM-Modus knnen Sie zur Feineinstellung das Frequenzband absuchen.Wenn Sie die Taste gedrckt halten, wird der nchste Sender gesucht, der mit einemstarken Signal gesendet wird. Im manuellen DAB-Modus navigieren Sie damit durch die empfangbaren Radiosender.Hinweis: Wenn Sie den MP3-Eingang auswhlen und in die angeschlossene Dockingstation DD30einen iPod einstecken, knnen Sie mit den Tasten durch die Titelliste navigieren.Halten Sie die Tasten gedrckt, um einen Suchlauf im aktuellen Titel durchzufhren. Bei aktiviertem Programm-Modus whlt das Gert automatisch den ersten verfgbarenSender aus.6 DisplayHier werden Informationen wie der Sendername und der Programmtyp fr DAB- und FMSender mit RDS/RBDS angezeigt. Auerdem werden die Lautstrke, Wiedergabequelle undverschiedene andere Informationen angezeigt.7 BandDrcken Sie diese Taste, um zwischen den FM-, MW- und SIRIUS-Bndern (wenn ein SIRIUSModul angeschlossen ist) auf dem AR30 oder zwischen den DAB- und FM-Bndern auf demDR30+ zu wechseln.8 InfoMit dieser Taste knnen Sie den Displaymodus ndern, um verschiedene Informationenanzuzeigen. Im Tuner-Modus unterscheiden sich die Daten abhngig von der bertragungsartund der Empfangsqualitt. Wenn Sie sich nicht im Tuner-Modus befinden und die Taste Infodrcken, wird kurz die Uhrzeit angezeigt. Danach erscheint wieder die Wiedergabequelle.AR30 (nur bei US-Version)Wenn sich das Gert im SIRIUS-Modus befindet, knnen Sie die SIRIUS ID und die FirmwareVersion berprfen, indem Sie diese Taste gedrckt halten. Weitere Informationen zu diesenTasten finden Sie in spteren Kapiteln.9 Wenn Sie diese Taste im Tuner-Modus einmal drcken, knnen Sie den Programm-Modus und den manuellen Modus auswhlen.Im Programm-Modus whlt das Gert automatisch den ersten im Band gefundenen Sender aus.Sie knnen aber die Taste auch gedrckt halten, um den aktuellen Sender in der Senderlisteabzuspeichern. Mithilfe der Tasten oder durch Drehen der Lautstrkeregelung knnenSie den Programmspeicherplatz auswhlen. Drcken Sie zur Besttigung dann erneut dieTaste Select/Mode.MP3-EingangHier knnen Sie ein tragbares Wiedergabegert (z. B. einen MP3-Player) ber ein 3,5-10 mm-Stereoklinkenkabel direkt an der Vorderseite an den Eingang MP3 In anschlieen.Whlen Sie mithilfe der Taste zur Auswahl der Wiedergabequelle oder ber die TasteMP3 auf der Fernbedienung den MP3-Eingang aus, um die Titel auf dem tragbarenWiedergabegert anzuhren.Hinweis: Wenn Sie ein Audiogert an den MP3-Eingang auf der Vorderseite anschlieen, hatdieses Gert Vorrang vor der Dockingstation DD30 (die ebenfalls als MP3-Wiedergabequelleber die Fernbedienung oder ber die Taste Source auf der Vorderseite ausgewhlt wird).Ziehen Sie den Stecker einfach aus der Buchse auf der Vorderseite, um automatisch dieDockingstation DD30 wieder als MP3-Wiedergabequelle zu aktivieren.Sie mssen die Dockingstation DD30 nicht vom Gert trennen, wenn Sie den MP3-Eingangauf der Vorderseite verwenden. Ein eingesteckter iPod wird ebenfalls weiterhin aufgeladen.LautstrkereglerMit diesem Regler knnen Sie die Lautstrke erhhen bzw. vermindern. Sie regeln damit11 die Lautstrke der Lautsprecher, des Subwoofers und der Kopfhrer. Die Lautstrke desRec Out-Ausgangs wird damit allerdings nicht angepasst.Mit diesem Regler ndern Sie ebenfalls die ausgewhlten Einstellungen im AudioEinrichtungsmen und im Men Erweiterte Einstellungen.Drcken Sie den Regler einmal, um das Audio-Einrichtungsmen aufzurufen. Halten Sie denRegler gedrckt, um das Men Erweiterte Einstellungen aufzurufen. Weitere Informationenzu diesen Mens finden Sie in spteren Kapiteln.Auswhlen/Modus (Select/Mode)11
  • Page 12

    FernbedienungIm Lieferumfang des Sonata AR30 und DR30+ ist jeweils eine NavigatorFernbedienung zur Steuerung der Gerte enthalten.Standby/EinSchaltet das Gert in den Standby-Modus (gedimmte Power-LED) bzw. schaltet esein (hell leuchtende Power-LED). Der Standby-Modus ist ein Energiesparmodus,in dem weniger als 1 Watt verbraucht wird. Das Gert kann bei Nichtbenutzungeinfach im Standby-Modus gelassen werden.Hinweis: Im Standby-Modus ldt die Dockingstation DD30 Ihren iPod nicht, da dieStromaufnahme des Gerts weniger als 1 Watt betrgt.Zifferntasten 0-9Drcken Sie eine Taste, um den gewnschten Speicherplatz aufzurufen.Auswahl mithilfe der ZifferntastenUm eine Speicherplatznummer auszuwhlen, die grer als 10 ist, drcken Sie-/ und dann die Speicherplatznummer.StummschaltenSchaltet den Audioausgang des Gerts stumm. Drcken Sie die Taste erneut, umdie Stummschaltung aufzuheben.BandAR30 Hiermit whlen Sie das FM-, MW- oder SIRIUS-Band (nur bei US-Version,falls vorhanden) aus.DR30+ Hiermit whlen Sie das DAB- oder FM-Band aus.LautstrkeErhht oder vermindert die Lautstrke des Gerts.Mit diesem Regler ndern Sie ebenfalls die ausgewhlten Einstellungen im AudioEinrichtungsmen und im Men Erweiterte Einstellungen.12NavigationDrcken Sie diese Taste im Programm-Modus, um durch die einzelnen Senderzu navigieren.Drcken Sie die Pfeiltasten, um die verschiedenen Einstellungen aufzurufen.Wenn in der angeschlossenen Dockingstation ein iPod eingesteckt ist, und MP3als Wiedergabequelle ausgewhlt ist, knnen Sie mithilfe der Pfeiltasten durchden Inhalt des iPods navigieren.Auswhlen (Select)Drcken Sie diese Taste, um die markierte Einstellung bzw. Funktion auf demDisplay oder beim Navigieren durch den iPod auszuwhlen.Halten Sie die Taste im Tuner-Modus gedrckt, um den aktuellen Sender in derSenderliste abzuspeichern.Hinweis: Drcken Sie beim Sendersuchlauf von DAB-Sendern die Taste Select,um den aktuellen Sender sofort auszuwhlen (nur bei DR30+).Nchster oder vorheriger Titel/Schneller SuchlaufSonata AR30 Halten Sie die Taste im manuellen AM/FM-Modus gedrckt, um nach demvorherigen oder nchsten Sender zu suchen. Drcken Sie die Taste nur einmalkurz, um eine Feineinstellung der Frequenz vorzunehmen. Weitere Informationenfinden Sie in diesem Handbuch im Kapitel Einstellen der Sender. Im manuellen SIRIUS-Modus navigieren Sie damit durch alle empfangbarenKanle.Sonata DR30+ Halten Sie die Taste im manuellen Modus gedrckt, um nach dem vorherigenoder nchsten verfgbaren Sender zu suchen. Drcken Sie die Taste nureinmal kurz, um eine Feineinstellung fr die Frequenz vorzunehmen. WeitereInformationen finden Sie in diesem Handbuch im Kapitel Einstellen derSender. Im manuellen DAB-Modus knnen Sie durch die Sender navigieren, diealphabetisch in der DAB-Datenbank gespeichert sind. Drcken Sie die Taste bzw. , um durch die vorherigen oder nchsten Sender zu navigieren.Wenn Sie einen Suchlauf nach allen Sendern durchfhren mchten, haltenSie die Taste gedrckt. Weitere Informationen finden Sie in diesemHandbuch im Kapitel Einstellen der Sender.
  • Page 13

    AR30DR30+Hinweis: Wenn Sie den MP3-Eingang auswhlen und in die angeschlossene DockingstationDD30 einen iPod einstecken, knnen Sie (abhngig vom iPod-Modell bzw. dessenGeneration) mit den Tasten durch die Titelliste navigieren. Halten Sie die Tasten gedrckt, um einen Suchlauf im aktuellen Titel durchzufhren.Alarm/UhrDrcken Sie die Taste einmal, um das Alarm-Men aufzurufen. Halten Sie die Taste gedrckt,um das Timermen aufzurufen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Handbuch imKapitel Bedienungshinweise.iInfoMit dieser Taste knnen Sie den Displaymodus ndern, um verschiedene Informationenanzuzeigen. Die Informationen unterscheiden sich abhngig von der bertragungsart und derEmpfangsqualitt. Wenn Sie sich nicht im Tuner-Modus befinden und die Taste i drcken,wird kurz die Uhrzeit angezeigt. Danach erscheint wieder die Wiedergabequelle.AR30 (nur bei US-Version)Wenn sich das Gert im SIRIUS-Modus befindet, knnen Sie die SIRIUS ID und die FirmwareVersion berprfen, indem Sie diese Taste gedrckt halten. Weitere Informationen zu diesenTasten finden Sie in spteren Kapiteln.HelligkeitHier knnen Sie zwischen heller und gedimmter Anzeige whlen.Tasten zur Auswahl der Wiedergabequelle (CD, DVD, Aux, Tuner, MP3)Drcken Sie die gewnschte Taste, um die entsprechende Eingangsquelle auszuwhlen.MenHalten Sie die Taste gedrckt, um das Audio-Einrichtungsmen aufzurufen. Mit der Tasteknnen Sie auch durch die Menelemente in diesem Men sowie im Men ErweiterteEinstellungen navigieren.Auerdem knnen Sie die Taste im iPod-Modus verwenden. Weitere Informationen findenSie im nchsten Abschnitt.DEUTSCHiPod-KompatibilittMit der mitgelieferten Fernbedienung knnen Sie auch die grundlegenden FunktionenIhres iPods auswhlen, wenn dieser in die Dockingstation DD30 eingesteckt ist. WeitereInformationen zum Anschlieen der Dockingstation finden Sie im Kapitel Verwenden dermitgelieferten Dockingstation DD30 fr iPod.iPod-KompatibilittDie DD30 kann mit folgenden iPod-Modellen verwendet werden und deren Funktionen steuern:iPod nano (1., 2., 3. und 4. Generation)iPod (4. Generation, photo und 5. Generation)iPod classiciPod touch (1. und 2. Generation)iPod miniUm die Fernbedienung fr einen eingesteckten iPod verwenden zu knnen, drcken Siedie Taste MP3 zur Auswahl der Wiedergabequelle und dann eine der folgenden Tasten:Wiedergabe/PauseDrcken Sie die Taste einmal, um die Wiedergabe zu starten und ein zweites Mal, um sie zuunterbrechen.Nchster oder vorheriger Titel/Schneller SuchlaufDrcken Sie die Taste , um zum vorherigen Titel zu springen oder drcken Sie die Taste ,um den nchsten Titel auszuwhlen. Halten Sie eine der beiden Tasten gedrckt, um einenSuchlauf im aktuellen Titel in die entsprechende Richtung durchzufhren.Auswhlen (Select)Drcken Sie diese Taste, um die markierte Einstellung bzw. Funktion auf dem Display IhresiPods auszuwhlen. Wenn Sie die Taste whrend der Wiedergabe wiederholt drcken, werdenin der Verlaufsanzeige die wiedergegebene Dauer des Titels, der Scrubber undTitelbewertungen auf dem Display des iPods angezeigt. Abhngig vom iPod-Modell sindzustzliche Funktionen in der Fortschrittsanzeige verfgbar.MenDrcken Sie die Taste einmal, um auf dem iPod in das bergeordnete Men zu wechseln.Weitere Informationen finden Sie in diesem Handbuch im Kapitel Bedienungshinweise.ZufallswiedergabeDrcken Sie die Taste, um die Zufallswiedergabe des iPods ein- oder auszuschalten.13
  • Page 14

    AnschlsseHinweis: Schlieen Sie erst alle Komponenten an, bevor Sie das Netzkabel einstecken oderdas Gert einschalten.Lautsprecher11 LautsprecherTunerPowerAM Loop 300OnFM 75OffRightLeftLLRRberprfen Sie die Impedanz Ihrer Lautsprecher. Wir empfehlen Lautsprecher mit einerImpedanz zwischen 4 und 8 Ohm.Die rot markierten Anschlussklemmen sind positiv (+) und die schwarzen Lautsprecheranschlussklemmen sind negativ (-). Achten Sie darauf, dass beim Anschluss derLautsprecher die korrekte Polaritt eingehalten wird. Anderenfalls ist der Sound schwachmit wenig Bass im Klangspektrum.Entfernen Sie ca. 10 mm der ueren Isolierung des Lautsprecherkabels. Wenn Sie mehr als10 mm entfernen, kann eventuell ein Kurzschluss auftreten. Verdrillen Sie die Enden desKabels. Lsen Sie den Knopf der Anschlussklemme, fhren Sie das Kabel ein und drehen Sieden Knopf wieder fest.Power ACInTrigger OutCDLoudspeaker TerminalsDVDAUXOutDD30 DockSubCDDVDRec Out5Dockingstation DD30 *2AuxAudio In4Sonata CD302 Dockingstation DD30Audio OutLLRRTrigger InSchlieen Sie die mitgelieferte Dockingstation DD30 an den Anschluss auf der Rckseitean.12V @ 30mATip +ve3Trigger InY2.1 Channel Audio OutSW12V @ 30mATip +veLDigitalOutputsAktiverSubwoofer(optional)RSonata DV30* iPod ist nicht im Lieferumfang enthalten14Hinweis: Sie knnen standardmige Lautsprecherkabel verwenden. Wenn Sie einen aktivenSubwoofer verwenden, verwenden Sie fr die Verbindungen ein RCA/Phono-Kabel. (Oft wirddies auch Sub-Link-Kabel genannt.)3 Ein-/Ausgang fr aktiven SubwooferVerbinden Sie den Ausgang mit einem aktiven Subwoofer ber ein standardmigesRCA/Phono-Kabel (falls erforderlich). ber diesen Eingang kann das Signal des SonataAR30/DR30+ durch den Subwoofer-Ausgang (LFE) eines angeschlossenen Sonata-DVDPlayers DV30 durchgeschleift werden.
  • Page 15

    AR30DR30+4 Trigger-Ausgnge/Automatisches Ein-/AbschaltenIhr Sonata AR30 oder DR30+ kann sich automatisch einschalten, sich selbst in den StandbyModus schalten oder einen dazu passenden CD-Player Sonata CD30 oder DVD-Player DV30aktivieren. Im Lieferumfang des Sonata CD30 und DV30 ist ein spezielles Kabel dafrenthalten.So aktivieren Sie diese Funktion:1. Schalten Sie alle Sonata-Gerte aus.2. Verbinden Sie mithilfe des mitgelieferten Trigger-Kabels die Wiedergabequelle mit dementsprechenden Trigger-Eingang auf der Rckseite des Sonata AR30 oder DR30+.(Verbinden Sie z. B. den CD-Trigger-Ausgang des Sonata AR30 oder DR30+ mit demTrigger-Eingang des Sonata CD30.)3. Schalten Sie nun alle Sonata-Gerte wieder ein.Wenn nun die CD- oder DVD-Wiedergabequelle am Sonata AR30 oder DR30+ ausgewhltwird, schaltet sich das entsprechende Sonata-Gert ein. Wenn Sie eine andereWiedergabequelle auswhlen, schaltet sich das entsprechende Sonata-Gert in den StandbyModus, auch wenn der Sonata AR30 oder DR30+ selbst in den Standby-Modus versetztwurde, und alle Sonata-Gerte schalten sich in den Standby-Modus.5 AudioeingngeDEUTSCHAntennenHinweis: Im Lieferumfang des Sonata AR30 und DR30+ ist eine Behelfsantenne enthalten.Wir empfehlen Ihnen, Auenantennen fr einen dauerhaften Gebrauch zu verwenden.MW-RahmenantenneVerbinden Sie beide Enden der Antenne mit den Antennenanschlussklemmen. Platzieren Siedie Antenne so weit wie mglich vom Hauptsystem, um unerwnschte Strgerusche zuvermeiden und einen optimalen Empfang zu erhalten. Wenn mit der mitgeliefertenMW-Rahmenantenne kein guter Empfang mglich ist, mssen Sie eventuell eine MWAuenantenne verwenden.FM-AntenneVerbinden Sie die mitgelieferte Antenne mit der 75-Ohm-FM-Buchse. Ziehen Sie die Antenneaus und richten Sie sie aus, bis Sie den besten Empfang haben. Fr eine dauerhafteVerwendung empfehlen wir, eine 75-Ohm-FM-Auenantenne zu verwenden.SIRIUS ready (nur bei US-Version)An die SIRIUS-Buchse knnen Sie ein SIRIUS-Satellitenradioempfangsmodul anschlieen(Abonnement erforderlich). Bitte wenden Sie sich fr weitere Informationen an Ihren Hndler.SIRIUS-Modul(nur bei USVersion)FM- oder externe Antenne(externe Antenne ist diebessere Wahl)MWRahmenantenneDie Sonata-Produktreihe umfasst auch den CD-Player CD30 und den HDMI-DVD-Player DV30.Diese knnen wie gezeigt mithilfe von qualitativ hochwertigen Stereo-RCA/Phono-Kabeln(nicht im Lieferumfang enthalten) mit dem entsprechenden CD- und DVD-Eingang verbundenwerden.TunerPowerAM Loop 300OnFM 75Designed and engineered in London, EnglandOffSonata AR30Stereo ReceiverRightLeftLLRRPower ACInTrigger OutCDLoudspeaker TerminalsDD30 DockDVDAUXOutSubCDRec OutDVDAuxAudio In15
  • Page 16

    Antennen (Fortsetzung)BedienungshinweiseDAB-AntenneIm Lieferumfang des Sonata DR30+ ist eine Behelfsantenne mit Winkel-Schraubenklemmeenthalten, mit der FM- und DAB-Radiosignale empfangen werden knnen.Schlieen Sie die mitgelieferte DAB/FM-Antenne an die Buchse an. Fr eine dauerhafteVerwendung empfehlen wir eine Auenantenne. Dies sollte eine kombinierte DAB/FMAntenne sein. Sie knnen auch separate Antennen verwenden, die im Diplexbetrieb auf eineinziges Koaxialkabel zusammengefasst sind.Nachdem Sie alle Kabel angeschlossen haben, schalten Sie den Sonata AR30/DR30+ berden Netzschalter auf der Rckseite in die Stellung On (Ein). Drcken Sie dann auf derVorderseite oder auf der Fernbedienung die Taste Standby/Ein.DAB/FM- oder externe Antenne(externe Antenne ist diebessere Wahl)ndern der DAB-Region (nur bei DR30+)Der DR30+ ist fr die DAB-Region mit der Standardeinstellung EUROPE vorkonfiguriert.Abhngig von Ihrem Standort kann fr die DAB-Region auch eine andere Einstellungverwendet werden. Gehen Sie zum ndern der DAB-Region folgendermaen vor:Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass das Gert auf der Rckseite ausgeschaltet ist.1. Halten Sie die Taste Band beim Einschalten des Gerts gedrckt. Die DAB-Region wirdangezeigt, sobald das Gert hochgefahren ist.2. Durch Drcken der Taste Band knnen Sie zwischen CANADA, KOREA und EUROPEwechseln.PowerOnDesigned and engineered in London, EnglandOffSonata DR30DAB/FMAerial Input50/75 F-TypeStereo ReceiverRightLeftLLRRPower ACInTrigger OutCDLoudspeaker TerminalsDD30 DockDVDAUXOutSubCDRec OutDVDAuxAudio In3. Whlen Sie die korrekte DAB-Region durch Drcken der Taste Select/Mode(Auswahl/Modus) aus. Das Gert wechselt dann in den Standby- Modus und kannverwendet werden.Hinweis: Wir empfehlen Ihnen bei jeder Auswahl einer neuen DAB-Region einen vollstndigenSuchlauf nach DAB-Sendern durchzufhren. Weitere Informationen zum Suchlauf von DABSendern finden Sie im folgenden Kapitel Einstellen von Radiosendern.16
  • Page 17

    DEUTSCHAR30DR30+ndern der Senderregion (nur beim AR30)Abhngig von Ihrem Standort kann fr den AR30 auch eine andere Region ausgewhltwerden. Damit legen Sie die korrekte lokale Deakzentuierung und die Frequenzschritte fest.Gehen Sie zum ndern der aktuellen Senderregion folgendermaen vor:Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass das Gert auf der Rckseite ausgeschaltet ist.1. Halten Sie die Taste Band beim Einschalten des Gerts gedrckt. Die neue Region wirdangezeigt, sobald das Gert hochgefahren ist, z. B. REGION EU oder REGION CU.Einstellen der LautstrkeVerwenden Sie zum Anpassen der Lautstrke entweder auf der Fernbedienung die TastenLautstrke erhhen/vermindern oder den Lautstrkeregler auf der Vorderseite des SonataSystems. Die neu eingestellte Lautstrke wird kurz auf dem Display angezeigt.Anpassen der AudioeinstellungenSie knnen den Bass, die Hhen, die Symmetrie und die Lautstrke des Sub-Ausgangsfolgendermaen anpassen:1. Rufen Sie zuerst das Audiomen auf. Drcken Sie dazu entweder kurz denLautstrkeregler auf der Vorderseite des Gerts oder halten Sie die Taste Menu (Men)auf der Fernbedienung gedrckt.2. Das Gert wechselt dann in den Standby-Modus und kann verwendet werden.3. Wiederholen Sie ggf. Schritt 1, um die korrekte Region auszuwhlen.Auswhlen der WiedergabequelleDrcken Sie die Taste Source (Wiedergabequelle) auf der Vorderseite, bis auf dem Displayangezeigt wird, dass der gewnschte Eingang ausgewhlt wurde. Sie knnen die gewnschteWiedergabequelle auch auswhlen, indem Sie die entsprechende Taste auf derFernbedienung drcken.2. Navigieren Sie durch die verfgbaren Einstellungen, indem Sie den Lautstrkeregler oderdie Taste Menu auf der Fernbedienung drcken. Hier knnen Sie den Bass, die Hhen, dieSymmetrie und die Lautstrke des Sub-Ausgangs anpassen.3. Um Einstellungen vorzunehmen, drehen Sie einfach den Lautstrkeregler oder verwendenSie die Tasten zur Lautstrkeregelung auf der Fernbedienung.4. Um das Men zu verlassen, drcken Sie die Taste Select. Sie knnen auch 5 Sekundenlang warten, bis das Gert wieder in den normalen Modus zurckkehrt.Die Lautstrkeregelung fr den Sub-Ausgang passt die relative Lautstrke des SubwooferAusgangs und der Haupt-Stereoausgnge an. Sie knnen damit die Lautstrke effektivregeln, um z. B. auch nachts Musik zu hren.17
  • Page 18

    Bedienungshinweise (Fortsetzung)Einstellen von RadiosendernWhlen Sie mithilfe der Taste Source auf der Vorderseite des Gerts oder mit der Taste Tunerauf der Fernbedienung das Radio als Wiedergabequelle aus.Hinweis: Vergewissern Sie sich vor der Sendersuche mit dem AR30/DR30+, dass fr denStereo-Receiver der manuelle Modus ausgewhlt ist. Drcken Sie auf der Vorderseite desGerts die Taste Select/Mode (Auswhlen/Modus), um den korrekten Modus auszuwhlen.3. Drcken Sie kurz die Taste oder , um eine Feineinstellung der Frequenzvorzunehmen.Sonata DR30+1. Drcken Sie im Radiomodus die Taste Band, um den DAB- oder FM-Modus auszuwhlen.2. Halten Sie im FM-Modus die Taste gedrckt, um einen Suchlauf nach vorherigenSendern zu starten bzw. halten Sie die Taste gedrckt, um den Suchlauf bis zumnchsten verfgbaren Sender auszufhren. Whrend des Suchlaufs wird SCANNING aufdem Display angezeigt. Drcken Sie kurz die Taste oder , um eine Feineinstellung derFrequenz vorzunehmen.3. Um einen vollstndigen Sendersuchlauf des DAB-Bands durchzufhren, halten Sie dieTaste gedrckt, um das Scan-Men aufzurufen. Drehen Sie den Lautstrkeregler oderdrcken Sie die Tasten zur Lautstrkeregelung auf der Fernbedienung, um Yes (Ja)auszuwhlen. Drcken Sie zur Besttigung den Lautstrkeregler oder die Taste Select aufder Fernbedienung und um den Suchlauf fortzusetzen.Sonata AR301. Drcken Sie im Radiomodus die Taste Band, um den MW- oder FM-Modus auszuwhlen(bzw. um den SIRIUS-Modus zu aktivieren, wenn bei der US-Version ein SIRIUS-ReadyModul angebracht ist). Weitere Informationen zur SIRIUS-Sendersuche finden Sie in einemspteren Kapitel.2. Halten Sie im FM-Modus die Taste gedrckt, um einen Suchlauf nach vorherigenSendern zu starten bzw. halten Sie die Taste gedrckt, um den Suchlauf bis zumnchsten verfgbaren Sender auszufhren. Whrend des Suchlaufs wird SCANNING aufdem Display angezeigt.18Hinweis: In einigen Gebieten kann der vollstndige Suchlauf bis zu drei Minuten dauern.4. Drcken Sie im DAB-Modus die Taste oder , um durch die Radiosender zu navigieren,die momentan in der Radiodatenbank gespeichert sind. Um einen Sender auszuwhlen,drcken Sie entweder auf der Fernbedienung die Taste Select oder auf der Vorderseitedes Gerts die Taste Select/Mode. Der aktuell angezeigte Sender wird automatischausgewhlt, wenn Sie 5 Sekunden lang keine Taste drcken.
  • Page 19

    DEUTSCHAR30DR30+Abspeichern von RadiosendernRadiosender knnen in Speicherpltzen abgespeichert werden, damit Sie sie sptereinfach auswhlen knnen. Sie knnen fr jedes Band bis zu 20 Programme speichern(beispielsweise 20 Programme fr das MW-Band, zustzlich 20 Programme fr das FM-Bandund weitere 20 Programme fr das DAB-Band).1. Whlen Sie den zu speichernden Sender aus und drcken Sie die Taste Select. Das Displayzeigt den nchsten verfgbaren Speicherplatz.2. Drehen Sie auf der Vorderseite den Lautstrkeregler oder drcken Sie auf derFernbedienung die Taste zur Lautstrkeregelung, um einen neuen Speicherplatzaufzurufen. Drcken Sie anschlieend zum Speichern die Taste Select. Auf dem Displaywird kurz angezeigt, dass der Sender gespeichert wurde.3. Um ein gespeichertes Programm aufzurufen, drcken Sie auf der Fernbedienung einfachdie entsprechende Nummer. Verwenden Sie die Taste -/, um Nummern einzugeben, diegrer als 9 sind.Hinweis: Sie knnen bereits gespeicherte Programme berschreiben, indem Sie einen neuenSender auf diesem Platz speichern.Einstellen der ZeitStandardmig stellt sich die Uhr automatisch selbst nach den Zeitsignalen ein, die vonSIRIUS-, DAB- oder RDS-verschlsselten Radiosendern bertragen werden. Sie knnen dieUhr aber auch manuell einstellen, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem dieseInformationen nicht bertragen werden.So stellen Sie die Zeit ein:1. Halten Sie auf der Vorderseite des Gerts den Lautstrkeregler gedrckt, um das MenErweiterte Einstellungen aufzurufen.2. Navigieren Sie durch die verschiedenen Einstellungen, indem Sie den Lautstrkeregleroder die Taste zur Lautstrkeregelung auf der Fernbedienung drcken.3. Wenn Clock Aut angezeigt wird, drehen Sie den Lautstrkeregler oder verwenden Siedie Tasten zur Lautstrkeregelung auf der Fernbedienung, um die Einstellung zu ClockMan zu ndern. Drcken Sie den Lautstrkeregler oder die Taste zur Lautstrkeregelungauf der Fernbedienung, um Ihre Auswahl zu besttigen.4. ndern Sie die Stunde, indem Sie den Lautstrkeregler drehen oder die Taste zurLautstrkeregelung auf der Fernbedienung drcken. Drcken Sie den Lautstrkeregleroder auf der Fernbedienung die Taste Menu, um die Einstellung zu besttigen und mitdem Einstellen der Minuten fortzufahren.5. Wenn Sie die Zeit eingestellt haben, drcken Sie den Lautstrkeregler oder auf derFernbedienung die Taste Menu, um zum normalen Betriebsmodus zurckzukehren.19
  • Page 20

    Bedienungshinweise (Fortsetzung)Einstellen der Zeitzone (nur bei US-Version)Wenn der Sonata AR30 konfiguriert ist, die Zeit automatisch selbst einzustellen und dasGert an ein SIRIUS-Radiomodul angeschlossen ist, mssen Sie die entsprechende Zeitzonefr Ihr Gebiet festlegen.So legen Sie die Zeitzone fest:1. Rufen Sie das Men Erweiterte Einstellungen auf und whlen Sie dann Clock Aut aus.Weitere Informationen finden Sie im vorherigen Kapitel Einstellen der Zeit.Die aktuelle Zeitzone wird auf dem Display angezeigt:Zone NST = GMT -3 Std. 30 Min. (Neufundland)Zone AST = GMT -4 Std. (Atlantic)Zone EST = GMT-5 Std. (Eastern)Zone CST = GMT -6 Std. (Central)Zone MST = GMT -7 Std. (Mountain)Zone PST = GMT -8 Std. (Pacific)Zone AKST = GMT -9 Std. (Alaska)2. Drehen Sie auf der Vorderseite des Gerts den Lautstrkeregler, bis die gewnschteZeitzone angezeigt wird. Drcken Sie zur Besttigung den Lautstrkeregler.Stellen Sie dann die Sommerzeit ein. Whlen Sie DST On (Aktiviert; Sommerzeit) oder DSTOff (Deaktiviert, keine Sommerzeit) ein. Mit der Einstellung On ist die Sommerzeit frUSA/Mexiko/Kanada aktiviert.3. Drcken Sie nach dem Einstellen der Zeitzone den Lautstrkeregler, um zum normalenBetriebsmodus zurckzukehren.Einstellen des AlarmsDurch die Alarm-Funktion knnen Sie einstellen, dass das Gert zu einer bestimmten Zeiteingeschaltet wird. Bei Aktivierung des Gerts wird entweder die MP3-Wiedergabeausgewhlt und es werden die Titel des iPods wiedergegeben, oder es wird Speicherplatz 1des bevorzugten Radiobands ausgewhlt.Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass die iPod-Batterie vollstndig geladen und in dieDockingstation DD30 eingesteckt ist, bevor Sie dessen Alarmfunktion verwenden.So stellen Sie die Alarm-Zeit ein:1. Drcken Sie auf der Fernbedienung die Taste . Auf dem Display wird Alarm On (Alarmaktiviert) oder Alarm Off (Alarm deaktiviert) angezeigt. Drehen Sie den Lautstrkeregleroder drcken Sie auf der Fernbedienung die Taste zur Lautstrkeregelung, um den Modusbei Bedarf zu ndern.2. Drcken Sie zur Besttigung die Taste und um als Nchstes die Stunde einzustellen.3. Drehen Sie den Lautstrkeregler oder drcken Sie auf der Fernbedienung die Taste zurLautstrkeregelung, um die Stunde zu ndern.4. Drcken Sie zur Besttigung die Tasteund um als Nchstes die Minuten einzustellen.5. Drehen Sie den Lautstrkeregler oder drcken Sie auf der Fernbedienung die Taste zurLautstrkeregelung, um die Minuten zu ndern.20
  • Page 21

    DEUTSCHAR30DR30+6. Drcken Sie die Taste, um die Alarmzeit zu besttigen.7. Auf dem Display wird die Wiedergabequelle angezeigt, die beim Auslsen des Alarmsautomatisch ausgewhlt wird. So wird auf dem Display des Sonata DR30+ beispielsweiseWake MP3, Wake DAB oder Wake FM angezeigt. Drehen Sie den Lautstrkeregleroder drcken Sie auf der Fernbedienung die Taste zur Lautstrkeregelung, um diegewnschte Wiedergabequelle auszuwhlen.8. Drcken Sie die Taste , um das Einstellen des Alarms abzuschlieen. Alarm set (Alarmeingestellt) wird kurz auf dem Display angezeigt, bevor sich das Gert in den StandbyModus schaltet.Hinweis: Es wird stets Speicherplatz 1 im ausgewhlten Band verwendet. Speichern Sie alsoauf diesem Platz Ihren bevorzugten Radiosender, den Sie beim Wecken hren mchten.2. Drcken Sie die Taste , um die Einstellung auszuwhlen und mit den Timer-Countdowneinzustellen.3. Es wird die Zeitdauer angezeigt, die ablaufen muss, bevor sich das Gert abschaltet.Drehen Sie den Lautstrkeregler oder drcken Sie auf der Fernbedienung die Taste zurLautstrkeregelung, um die Zeit anzupassen.4. Drcken Sie zur Besttigung der Timer-Zeit die Taste . Sleep set (Timer eingestellt) wirdkurz auf dem Display angezeigt, bevor das Gert in den normalen Betriebsmodus zurckkehrt.Hinweis: Sie knnen 15, 30, 45 oder 60 Minuten als Zeitdauer auswhlen. Danach knnenSie 30-Minuten-Intervalle hinzufgen. Eine Maximaldauer von 12 Stunden ist mglich. DieTimer-Funktion wird immer zurckgesetzt, nachdem sie ausgefhrt wurde.Einstellen des TimersDie Timer-Funktion schaltet das Gert ab, wenn eine festgelegte Zeit verstrichen ist.Auerdem bewirkt ein Befehl, der ber den Trigger-Ausgang gesendet wird, dass auch andereangeschlossene Sonata-Gerte ausgeschaltet werden.So stellen Sie die Timer-Zeit ein:1. Halten Sie die Taste auf der Fernbedienung gedrckt. Auf dem Display wird Sleep On(Timer aktiviert) oder Sleep Off (Timer deaktiviert) angezeigt. Drehen Sie denLautstrkeregler oder drcken Sie auf der Fernbedienung die Taste zur Lautstrkeregelung,um den Modus zu ndern.21
  • Page 22

    Bedienungshinweise (Fortsetzung)Erweiterte EinstellungenIm Men Erweiterte Einstellungen knnen Sie die Eingangsverstrkung fr den Aux-Eingangund externe MP3-Wiedergabequellen festlegen, die Uhr einstellen und dem Aux-Eingangeinen selbst gewhlten Namen geben.Hinweis: Sie knnen dieses Men nur aufrufen, wenn Sie den Lautstrkeregler auf derVorderseite des Gerts gedrckt halten. Es ist kein Zugriff ber die Sonata-Fernbedienungmglich.So passen Sie die Eingangsverstrkung an (wenn die Aux- oder MP3-Wiedergabequelle imVergleich zu anderen Quellen zu leise ist):1. Halten Sie den Lautstrkeregler gedrckt, um das Men Erweiterte Einstellungenaufzurufen. Der erste Eintrag ist die Verstrkung fr den Aux-Eingang (wie gezeigt).2. Navigieren Sie durch das Men, indem Sie erneut den Lautstrkeregler oder die TasteMenu auf der Fernbedienung drcken, bis die Eingangsverstrkung fr MP3- oder AuxWiedergabequellen angezeigt wird.3. Um die Verstrkung anzupassen, drehen Sie einfach den Lautstrkeregler oder verwendenSie die Tasten zur Lautstrkeregelung auf der Fernbedienung. Drcken Sie zur BesttigungIhrer Auswahl den Lautstrkeregler oder auf der Fernbedienung die Taste Menu.4. Um das Men wieder zu verlassen, drcken Sie wiederholt den Lautstrkeregler oder aufder Fernbedienung die Taste Menu, bis eine Wiedergabequelle angezeigt wird. Sie knnenaber auch auf der Vorderseite des Gerts die Taste Select/Mode drcken, um das Menjederzeit zu verlassen.Hinweis: Wenn nach 5 Sekunden keine Taste gedrckt wurde, kehrt das Gert in dennormalen Betriebsmodus zurck.22Umbenennen des Aux-EingangsSie knnen den Aux-Eingang umbenennen, damit Sie die angeschlossene Wiedergabequelleleicht identifizieren knnen. Der Name kann bis zu 5 Buchstaben lang sein.1. Halten Sie auf der Vorderseite des Gerts den Lautstrkeregler gedrckt, um das MenErweiterte Einstellungen aufzurufen.2. Drcken Sie den Lautstrkeregler oder auf der Fernbedienung die Taste Menu undnavigieren Sie durch die erweiterten Einstellungen, bis Aux Norm angezeigt wird.3. Drehen Sie den Lautstrkeregler oder drcken Sie auf der Fernbedienung die Tasten zurLautstrkeregelung, bis Aux Cust angezeigt wird.4. Drcken Sie den Lautstrkeregler oder auf der Fernbedienung die Taste Menu, um dieAuswahl zu besttigen.5. Drehen Sie den Lautstrkeregler oder drcken Sie die Tasten zur Lautstrkeregelungauf der Fernbedienung, um das Alphabet zu durchsuchen. Wenn Sie den korrektenBuchstaben gefunden haben, drcken Sie den Lautstrkeregler oder auf derFernbedienung die Taste Menu, um den Cursor an die nchste Stelle zu setzen.6. Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie alle 5 Buchstaben ausgewhlt haben. Fgen SieLeerzeichen ein, wenn der Name weniger als 5 Buchstaben lang ist.7. Drcken Sie den Lautstrkeregler oder auf der Fernbedienung die Taste Menu, um dieEingabe des Namens abzuschlieen.Hinweis: Wenn 5 Sekunden lang keine Taste gedrckt wird, kehrt das Gert in den normalenBetriebsmodus zurck. Wiederholen Sie die oben genannten Schritte, um fortzufahren.
  • Page 23

    DEUTSCHAR30DR30+Verwenden der mitgelieferten Dockingstation DD30 fr iPodHinweis: Vergewissern Sie sich, dass am MP3-Eingang auf der Vorderseite keineGerte eingesteckt sind, da sonst die Dockingstation DD30 nicht erkannt wird.Im Lieferumfang des Sonata AR30/DR30+ ist die Dockingstation DD30 fr iPodenthalten. Schlieen Sie die DD30 an den Anschluss auf der Rckseite an, und stecken Sieden entsprechenden iPod-Dockingadapter fr Ihre iPod-Modell ein. Die Dockingstation DD30ist mit den standardmigen Apple-Dockingadaptern kompatibel, die bei allen neuen iPodsmitgeliefert werden.TunerPowerAM Loop 300OnFM 75OffRightLeftLLPower ACInTrigger OutCDLoudspeaker TerminalsDD30 DockDVDAUX12V @ 30mA Tip +veROutSubRCDRec OutDVDAuxAudio In1. Schalten Sie das Gert ein und whlen Sie MP3 als Wiedergabequelle aus,indem Sie die Taste Source oder die entsprechenden Tasten zur Auswahl derWiedergabequelle auf der Fernbedienung drcken.2. Drcken Sie die Taste Wiedergabe/Pause, um die Wiedergabe zu starten.3. Drcken Sie die Taste Menu, um auf dem iPod in das bergeordnete Men zu wechseln.4. Mithilfe der Tasten auf der Fernbedienung knnen Sie durch das Mennavigieren.5. Drcken Sie die Taste Select auf der Fernbedienung, um einen Meneintragauszuwhlen.6. Drcken Sie die Taste oder , um durch die Titelliste zu navigieren. Halten Siedie Taste oder gedrckt, um einen Suchlauf im aktuellen Titel in dieentsprechende Richtung durchzufhren.Hinweis: Halten Sie die Taste Wiedergabe/Pause gedrckt, um den iPod auszuschalten.Weitere Informationen zur Steuerung des iPods mithilfe der mitgelieferten Fernbedienungfinden Sie im Kapitel Fernbedienung.iPod-KompatibilittDie DD30 kann mit folgenden iPod-Modellen verwendet werden und deren Funktionensteuern:iPod nano (1., 2., 3. und 4. Generation),iPod (4. Generation, photo und 5. Generation),iPod classic,iPod touch (1. und 2. Generation),iPod miniHinweis: Im Standby-Modus ldt die Dockingstation DD30 Ihren iPod nicht, da dieStromaufnahme des Gerts weniger als 1 Watt betrgt.23
  • Page 24

    Bedienungshinweise (Fortsetzung)Anschlieen und Verwenden eines SIRIUS Connect Home Tuners(nur bei US-Version)Der Sonata AR30 kann mit einem kompatiblen SIRIUS-Receivermodul wie dem SIRIUSConnect Home Tuner SC-H1 verwendet werden. Mit diesem Modul knnen Sie Radiosenderim SIRIUS-Satellitenradionetzwerk abonnieren und anhren.Bitte lesen Sie aufmerksam die Anweisungen Ihres Tuners und beachten Sie insbesonderedie Hinweise zum Konfigurieren der Antenne.Hinweis: Es sollte der mitgelieferte Wechselstromadapter verwendet werden, da eineStromversorgung des SIRIUS-Moduls ber das Gert nicht mglich ist.Vergewissern Sie sich, dass der Sonata AR30 ber den Schalter auf der Rckseiteausgeschaltet ist. Schlieen Sie das SIRIUS-Modul mithilfe des mitgelieferten DIN-Kabelsan. Schlieen Sie den Wechselstromadapter an den Home Tuner an und berprfen Sie, obdie LED-Lampe leuchtet.Schalten Sie den Sonata AR30 auf der Rckseite ein.Abonnieren von SIRIUS-ServicesNotieren Sie zunchst die Identifikationsnummer (SID) Ihres Home Tuners. Sie erhalten dieseNummer, indem Sie den SIRIUS-Modus aufrufen und auf der Vorderseite des Gerts die TasteInfo gedrckt halten. Die SID befindet sich auch auf einem Etikett, das am Home TunerModul angebracht ist.Um Ihr Abonnement zu aktivieren, rufen Sie die Nummer 1-888-539-SIRIUS (1-888-5397474) an (nur innerhalb der USA).Sie knnen aber auch die Website www.sirius.com besuchen und auf Activate klicken.Befolgen Sie die Anweisungen, um Ihr Modul zu registrieren.Ausrichten der AntenneDie Antenne muss so ausgerichtet werden, dass der Tuner den besten Empfang desSatellitensignals hat. Die Ausrichtung der Antenne ist von Ihrem geografischen Ort in denVereinigten Staaten abhngig.OrtAntennenausrichtungNordwesten der USA oder WestkanadaOstenMittlerer Westen der USA oder ZentralkanadaDirekt nach obenNordosten der USA oder OstkanadaWestenSdwesten der USANordostenZentraler Sden der USANordenSdstlich der USANordwestenDie LED-Anzeige am Receivermodul leuchtet grn, wenn ein Signal empfangen wird, dasausreichend stark ist.24Manuelle SendersucheIn diesem Modus knnen Sie mithilfe der Tasten auf der Vorderseite des Gerts undauf der Fernbedienung alle abonnierten Sender durchsuchen.1. Drcken Sie die Taste Source, bis SIRIUS angezeigt wird.2. Mithilfe der Tasten auf der Fernbedienung oder auf der Vorderseite des Gertsknnen Sie die verfgbaren Sender durchsuchen. Wenn der Sender, den Sie hrenmchten, nicht vorhanden ist, mssen Sie ihn mglicherweise zustzlich abonnieren.Rufen Sie fr weitere Informationen die Telefonnummer 1-888-539-SIRIUS an (nurinnerhalb der USA).3. Um einen Sender abzuspeichern, halten Sie die Taste Select/Mode auf der Vorderseite desGerts gedrckt, oder drcken Sie die Taste Select auf der Fernbedienung.4. Sie knnen schnell durch die abonnierten Sender navigieren, wenn Sie die Taste oder auf der Vorderseite des Gerts oder auf der Fernbedienung gedrckt halten.Direkte SendersucheSie knnen einen Sender direkt auswhlen, wenn Sie kurz die Taste Select auf derFernbedienung drcken. Auf dem Display wird CHAN - angezeigt. Verwenden Sie dieZifferntasten auf der Fernbedienung, um die gewnschte Kanalnummer einzugeben.SendersucheMithilfe der Tasten auf der Fernbedienung knnen Sie durch die gespeicherten Sendernavigieren.1. Drcken Sie auf der Vorderseite des Gerts die Taste Select/Store. Wenn auf dem DisplayPRESET MD angezeigt wird, ist der Sendermodus ausgewhlt.2. Navigieren Sie mithilfe der Tasten durch die Sender, oder geben Sie ber dieZifferntasten auf der Fernbedienung die entsprechende Kanalnummer ein.Auswhlen einer KategorieMit dieser Funktion knnen Sie mithilfe der Tasten auf der Fernbedienung eineKategorie auswhlen.1. Drcken Sie auf der Vorderseite des Gerts die Taste Select/Store. Wenn auf dem DisplayCAT MODE angezeigt wird, ist der Modus fr die Kategoriesuche ausgewhlt.2. Navigieren Sie mithilfe der Tasten durch die verfgbaren Kategorien.
  • Page 25

    AR30DR30+3. Mithilfe der Tasten knnen Sie durch die verfgbaren Sender innerhalb einerausgewhlten Kategorie navigieren. Wenn der Sender, den Sie hren mchten, nichtvorhanden ist, mssen Sie ihn mglicherweise zustzlich abonnieren. Rufen Sie fr weitereInformationen die Telefonnummer 1-888-539-SIRIUS an (nur innerhalb der USA).4. Wenn Sie den Kategoriemodus wieder verlassen mchten (und mit den Tasten Speicherpltze durchsuchen mchten), drcken Sie einfach die Taste Select/Mode.DEUTSCHZurckstellen auf die WerkseinstellungenGehen Sie folgendermaen vor, um alle gespeicherten Sender oder bersprungenebzw. gesperrte Kanle im SIRIUS-Modus zu lschen und alle Einstellungen auf dieWerkseinstellungen zurckzusetzen:1. Schalten Sie das Gert mit dem Netzschalter auf der Rckseite aus.2. Halten Sie auf der Vorderseite des Gerts die Taste Select/Store gedrckt.SIRIUS ID und Firmware-Version (nur bei der US-Version des AR30)Gehen Sie folgendermaen vor, um die SIRIUS ID und Firmware-Version zu berprfen:1. Halten Sie die Taste Info gedrckt, whrend Sie sich im SIRIUS-Modus befinden. Auf demDisplay wird die SIRIUS ID und die aktuelle Firmware-Version angezeigt.2. Wenn Sie wiederholt die Taste Info drcken, wird zwischen der SIRIUS ID, der GenerationsID (GEN ID) und anderen SIRIUS-bezogenen Chipsatzversionen gewechselt.3. Drcken Sie zum Verlassen eine beliebige Taste.3. Halten Sie die Taste Select/Mode weiterhin gedrckt und schalten Sie das Gert ber denNetzschalter auf der Rckseite ein.4. Auf dem Display wird Reset angezeigt und das Gert schaltet sich aus.Wichtiger Hinweis! (nur beim DR30+)Nachdem Sie die Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurckgesetzt haben, mssen Siedie entsprechende DAB-Region festlegen, da anderenfalls kein DAB-Empfang mglich ist,weil das System auf die standardmigen europischen DAB-Einstellungen zurckgesetztwird. Weitere Informationen finden Sie in dieser Bedienungsanleitung im Kapitel zum ndernder DAB-Region.25
  • Page 26

    FehlerbehebungTechnische DatenDas Gert lsst sich nicht einschalten.Technische Daten des AR30/DR30+Vergewissern Sie sich, dass das Netzkabel korrekt eingesteckt ist.Vergewissern Sie sich, dass der Stecker korrekt in die Steckdose eingesteckt ist.berprfen Sie die Sicherung im Adapter (falls vorhanden).Vergewissern Sie sich, dass der Netzschalter auf der Rckseite des Gerts eingeschaltet ist.Ich hre nichts.Vergewissern Sie sich, dass die Lautstrke am Gert korrekt eingestellt ist.berprfen Sie, ob die Lautsprecher korrekt angeschlossen sind.berprfen Sie, ob die Antenne korrekt angeschlossen ist und ob ein verfgbarer Senderausgewhlt wurde.Wenn Sie die Dockingstation DD30 verwenden, vergewissern Sie sich, dass kein Gert amMP3-Eingang auf der Vorderseite des Gerts angeschlossen ist.Vergewissern Sie sich, dass das Gert nicht stummgeschaltet ist.Der Ton ist verzerrt.berprfen Sie, ob die Antenne korrekt angeschlossen und richtig ausgerichtet ist.berprfen Sie, ob die Lautsprecher korrekt angeschlossen sind.berprfen Sie, ob der iPod vollstndig eingesteckt ist.Ich hre ein Brummen aus den Lautsprechern.Vergewissern Sie sich, dass alle Kabel (insbesondere das Erdungskabel) korrekt angeschlossensind.Es sind ein unerwnschtes Hintergrundrauschen und Interferenzenvorhanden.Entfernen Sie das Gert aus der unmittelbaren Nhe von elektrischen Gerten, welche dieInterferenzen wahrscheinlich hervorrufen.Richten Sie die Antenne erneut aus.Die Fernbedienung funktioniert nicht.Vergewissern Sie sich, dass die Batterien noch nicht entladen sind.Vergewissern Sie sich, dass keine Gegenstnde den Signalweg der Fernbedienungeinschrnken.26VerstrkerLeistungKlirrfaktorFrequenzgangRauschabstandEingangsimpedanzen derLine-EingngeSoundanpassungKopfhrerausgangRadioBnder40 Watt pro Kanal (an 8 Ohm)< 0,05 % 20 Hz - 20 kHz bei 80 % max. Leistung< 0,009 % bei 1 kHz 10 W10 Hz - 50 kHz +/- 1 dB> 80 dB, A-bewertet47 Kiloohm (CD-, DVD-, Aux- und MP3-Eingang)+/- 12 dB bei 100 Hz und 10 kHz (Shelving-Filter)Kopfhrer fr 3,5-mm-Stereo-Miniklinkenbuchse,32 - 600 Ohm (empfohlen)AR30US: AM (530-1710kHz)US: FM/VHF (87,5MHz bis 108MHz)EU: AM (531-1620kHz)EU: FM/VHF (87,5MHz bis 108MHz)DR30+FM/VHF (87,5MHz bis 108MHz)DAB Band 3 (175 MHz bis 240 MHz)DAB L-Band (1453 MHz bis 1491 MHz)Kompatibel mit DAB MPEG 1 Audio Layer 2 (MP2)und DAB+ HE ACC v2 (AAC+).
  • Page 27

    DEUTSCHAR30DR30+AntenneneingngeSignal/Rausch-AbstandVerzerrungDockingstation DD50 fr iPodKlirrfaktorRauschabstandAllgemeinTrigger-AusgngeStromversorgungMax. LeistungsaufnahmeLeistungsaufnahme imStandby-ModusAbmessungGewichtAR30FM 75 Ohm, Koaxial. AM-Kabel mit 300 Ohm frRahmen-/EinzelantenneDR30+Kombiniert fr FM/DAB: 50 - 75 Ohm mitWinkelschraubenklemme80 dB (DAB)60 dB (FM)< 0,01 % bei 1 kHz 2 V Effektivwert bei Betrieb (DAB)< 0,2 % bei 1 kHz, 50-kHz-Abweichung (FM, Mono)< 0,6 % bei 1 kHz, 50-kHz-Abweichung (FM, Stereo)< 0,009 % bei 1 kHz< -80 dB bei 2-V-Ausgang3x 12 V bei 30 mA, 3,5-mm-Buchse, Spitze: PlusPassend zu CD-, DVD- und Aux-EingngenDR30+-EU: 230 V Wechselstrom~ 50 Hz(Grobritannien/EU/Australien)DR30+-CU: 115 V Wechselstrom~ 60 Hz(Kanada/USA)AR30-EU: 230 V Wechselstrom~ 50 Hz(Grobritannien/EU)AR30-CU: 115 V Wechselstrom~ 60 Hz(Kanada/USA)300 W<3W270 x 67 x 285 mm (LxHxT)4,0 kg27
  • Page 28

    Cambridge Audio is a brand of Audio Partnership PlcRegistered Office: Gallery Court, Hankey Place,London SE1 4BB, United KingdomRegistered in England No. 2953313 2011 Cambridge Audio LtdAP23514/6-Bwww.cambridge-audio.com



Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Cambridge Audio Sonate DR30 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Cambridge Audio Sonate DR30 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 1,29 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Cambridge Audio Sonate DR30

Cambridge Audio Sonate DR30 Bedienungsanleitung - Englisch - 28 seiten

Cambridge Audio Sonate DR30 Bedienungsanleitung - Holländisch - 28 seiten

Cambridge Audio Sonate DR30 Bedienungsanleitung - Dänisch - 28 seiten

Cambridge Audio Sonate DR30 Bedienungsanleitung - Französisch - 28 seiten

Cambridge Audio Sonate DR30 Bedienungsanleitung - Italienisch - 28 seiten

Cambridge Audio Sonate DR30 Bedienungsanleitung - Spanisch - 28 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info