Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/20
Nächste Seite
3
D
S
GB
F
Bedienung des Heizgerätes über
die Zifferntasten am Telefon
Zuerst müssen Sie mit dem Telefon eine Verbindung
zur
CALLTRONIC
aufbauen.
Wählen Sie hierfür die von Ihrem Netzbetreiber
zugeteilte Nummer.
Die
CALLTRONIC
meldet sich mit folgendem Text:
„Eberspächer Heizgerät – Eingabe PIN“.
Geben Sie nun die 4stellige PIN-Nr. ein
(werksseitig ist der PIN auf 0000 eingestellt).
Folgende 3 Betriebsarten
stehen zur Auswahl
Hinweis:
Falls am Heizgerät während des Betriebs Störungen
auftreten (z.B. wegen Brennstoffmangel), können
diese nach dem Auftreten der Störung mit der Funk-
tion 6 abgefragt werden (sofern Diagnoseleitung an-
geschlossen ist).
Die Fehlerbehebung erfolgt mit Hilfe der Bedienungs-
anleitung des Heizgerätes.
1. Einzelbetrieb (stand alone)
Am Telefon sind die Funktionstasten 0 bis 7 aktiv
(siehe nachfolgende Tabelle).
Mit dem eingebauten Taster kann das Heizgerät ein-
bzw. ausgeschaltet werden. Wird das Heizgerät mit
dem Taster eingeschaltet ist die Funktion Heizen mit
einer Laufzeit von 40 Min. aktiviert. Der Taster ist
auch ohne SIM-Karte funktionsfähig. Falls ein Fehler
am Heizgerät auftritt blinkt der Taster.
2. Kombination mit Mini-Uhr
Am Telefon sind die Funktionstasten 0 bis 3 und
5 bis 7 aktiv (siehe nachfolgende Tabelle).
Die Funktionen der Funktionstaste 4 (Auswahl Be-
triebsart) werden von der Mini-Uhr übernommen
(siehe Einbau- und Betriebsanweisung Mini-Uhr).
Beim Einschalten des Heizgerätes über die Mini-Uhr
wird immer die zuletzt mit dem Handy eingestellte
Betriebsart aktiviert. Falls ein Fehler am Heizgerät
auftritt wechselt die Anzeige im Display der Mini-Uhr
zwischen Uhrzeit und --.
Wenn die
CALLTRONIC
mit dem Handy in Verbindung
steht erscheint im Display der Mini-Uhr --.
3. Kombination mit Mini-Regler
Bei Kombination mit der
CALLTRONIC
dient der Mini-
Regler nur zur Sollwertvorgabe. Am Mini-Regler ist
die Betriebsart Heizen auszuwählen. Die rote LED im
Mini-Regler dient nur als Betriebsanzeige nicht als
Betriebsartanzeige die Betriebsart wird über die
Fernbedienung ausgewählt.
Bei falscher PIN-Nr. erfolgt die Meldung:
„PIN ungültig“.
Sie haben nun nochmals die Möglichkeit die richtige
PIN-Nr. einzugeben.
Bei richtiger PIN-Nr. erfolgt die Meldung:
„PIN OK – Eingabe Funktion“.
Sie können nun Ihre Einstellungen für das Heizgerät
über die
CALLTRONIC
eingeben.
Welche Funktionen Ihnen zur Verfügung stehen,
entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Tabelle auf
den Seiten 4 und 5.
3

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Eberspacher CALLTRONIC wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Eberspacher CALLTRONIC in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 0,57 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Eberspacher CALLTRONIC

Eberspacher CALLTRONIC Bedienungsanleitung - Deutsch - 8 seiten

Eberspacher CALLTRONIC Bedienungsanleitung - Deutsch - 14 seiten

Eberspacher CALLTRONIC Bedienungsanleitung - Englisch - 20 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info