Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/6
Nächste Seite
Reparaturwerkstatt instandsetzen.
Halten Sie Hände und Füße jederzeit vom
Arbeitsbereich fern.
Halten Sie den Trimmer stets in sicherem
Abstand vom Körper.
Tragen Sie immer eine Schutzbrille.
Tragen Sie stets Schutzhandschuhe.
Benutzen Sie den Trimmer nur bei Tageslicht.
Vergewissern Sie sich, dass die
Belüftungsöffnungen jederzeit frei von
Rückständen sind.
Vergewissern Sie sich, dass sich innerhalb von
5 Metern von Ihrem Trimmbereich keine
Personen oder Tiere befinden.
Ziehen Sie vor Durchführung von
Wartungsarbeiten den Netzstecker.
Nach der Benutzung sollte das Gerät so
gelagert werden, dass das Messer nicht
freiliegt.
Wichtige Sicherheitsvorschriften für Batterie
und Batterieladegerät
Falls Sie mit Batteriesäure in Berührung
kommen, ist diese sofort mit Wasser
abzuwaschen. Falls Säure in die Augen
gelangt, mit reichlich Wasser ausspülen
und einen Arzt hinzuziehen!
1. Lesen und beachten Sie vor Gebrauch die
Bedienungsanleitung und die
Sicherheitsvorschriften für Batterie und
Batterieladegerät!
2. Achtung: Verwenden Sie nur die vom
Lieferanten gelieferte Batterie und das
entsprechende Ladegerät, um Unfallrisiken
auszuschließen.
3. Schützen Sie Batterie, Batterieladegerät und
das elektrische Gerät vor Feuchtigkeit wie
Regen oder Schnee.
4. Überprüfen Sie vor Benutzung des
Batterieladegeräts immer, ob alle Kabel richtig
angeschlossen sind.
5. Benutzen Sie das Batterieladegerät nicht,
wenn Sie feststellen, dass dessen Kabel
beschädigt ist. Lassen Sie das beschädigte
Kabel sofort austauschen.
6. Wenn Sie das Batterieladegerät nicht
benutzen, ziehen Sie den Netzstecker. Ziehen
Sie den Stecker nicht am Kabel heraus.
7. Falls das Batterieladegerät herunterfällt oder
durch eine andere starke mechanische Kraft in
seiner Funktion unterbrochen wird, lassen Sie
es durch eine anerkannte Fachwerkstatt auf
Beschädigung überprüfen, bevor Sie es wieder
benutzen. Beschädigte Teile müssen repariert
werden.
8. Batterie mit Vorsicht handhaben. Nicht fallen
lassen oder Stoßkräften aussetzen.
9. Versuchen Sie nie, Batterie oder
Batterieladegerät selbst zu reparieren.
Reparaturen müssen immer durch eine
anerkannte Fachwerkstatt ausgeführt werden,
um Unfallrisiken auszuschließen.
10. Ziehen Sie vor einer Reinigung oder Wartung
der Batterie oder des Batterieladegeräts stets
den Netzstecker des Ladegeräts.
11. Laden Sie die Batterie nie bei einer
Umgebungstemperatur unter 10 °C oder über
40 °C auf.
12. Die Belüftungslöcher des Ladegeräts sollten
stets frei sein.
13. Die Batterie darf nicht kurzgeschlossen
werden.
Kommt es zu einem Kurzschluss, fließt
ein hoher elektrischer Strom. Dies kann
dazu führen, dass die Batterie überhitzt
wird, Feuer fängt oder explodiert,
wodurch die Batterie beschädigt werden
oder der Benutzer einen Unfall haben
kann.
Deshalb:
1. Kabel nicht an die Batteriepole anschließen.
2. Sicherstellen, dass sich in dem Batteriehalter
keine Metallgegenstände (Nägel,
Büroklammern, Münzen usw.) befinden.
3. Batterie nicht in Wasser oder im Regen stehen
lassen.
4. Beschädigte Batterieladegeräte oder
Batterien, die nicht mehr aufgeladen werden
können, sollten als Sondermüll entsorgt
werden. Nicht zusammen mit Hausmüll
entsorgen.
5. Werfen Sie die Batterie nie in Wasser oder
Feuer: Sie kann explodieren.
3. ZUSAMMENBAU
Die Batterie ein- oder Ausbauen
Abb. 3
Überprüfen Sie vor dem Anschließen des
Ladegeräts, ob die Außenseite der
Batterie oder des Geräts sauber und
trocken ist.
Setzen Sie die Batterie, wie im Diagramm
dargestellt, in den Gerätefuß ein. Batterie bis
zum Einrasten hineinpressen.
Drücken Sie vor dem Ausbauen der Batterie
die Verriegelungsknöpfe auf beiden Seiten und
ziehen Sie die Batterie dann aus dem
Gerätefuß heraus.
Ferm 5
Störungen
Sollte beispielsweise nach Abnutzung eines Teils
ein Fehler auftreten, dann setzen Sie sich bitte mit
der auf der Garantiekarte angegebenen
Serviceadresse in Verbindung. Im hinteren Teil
dieser Anleitung befindet sich eine ausführliche
Übersicht über die Teile, die bestellt werden
können.
Umwelt
Um Transportschäden zu verhindern, wird die
Maschine in einer soliden Verpackung geliefert. Die
Verpackung besteht weitgehend aus verwertbarem
Material.
Benutzen Sie also die Möglichkeit zum Recyclen
der Verpackung. Hier werden sie auf
umweltverträgliche Weise entsorgt. NiCd-Zellen
sind recycelbar. Die eingesammelten Batteriesätze
werden recycelt oder auf umweltverträgliche Weise
entsorgt.
Schadhafte und/oder entsorgte
elektrische oder elektronische Geräte
müssen an den dafür vorgesehenen
Recycling-Stellen abgegeben werden.
Garantie
Die Garantiebedingungen finden Sie auf der lose
beigefügten Garantiekarte.
8 Ferm
D
D
5

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Ferm CGM1004 - FCGT 14-4 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Ferm CGM1004 - FCGT 14-4 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 0,65 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info