Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/80
Nächste Seite
Navigationssystem Betriebsanleitung
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    Navigationssystem Betriebsanleitung



  • Page 2

    Die Informationen in dieser Veröffentlichung entsprechen dem Wissensstand zur Zeit der Drucklegung.
    Im Hinblick auf weitere Entwicklungen behalten wir uns das Recht vor, Spezifikationen, Design oder
    Ausstattung jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Verpflichtungen zu ändern. Diese Veröffentlichung
    darf weder als Ganzes noch in Teilen ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch uns reproduziert,
    weitergeleitet, in einem Datenverarbeitungssystem gespeichert oder in eine andere Sprache übersetzt
    werden. Fehler und Auslassungen sind ausgenommen.
    © Ford Motor Company 2012
    Alle Rechte vorbehalten.
    Teilenummer: CG3548de 04/2012 20120305182432



  • Page 3

    Inhaltsverzeichnis
    Optionsmenü – Route .................................22
    Routenanzeigen .............................................22

    Navigationssystem –
    Einführung
    Allgemeine Informationen............................3
    Verkehrssicherheit ...........................................3

    Navigationssystem –
    Telefonsteuerung Fahrzeuge ausgestattet mit
    CD - Navigationssystem

    Navigationssystem –
    Sicherheit

    Allgemeine Informationen..........................24
    Telefon – Einrichtung ...................................24
    Verwenden des Telefons ............................24

    Keycode................................................................5
    Keycode vergessen...........................................5
    Sicherheitscode eingeben ............................5
    Sicherheitscode inkorrekt .............................5

    Erste Schritte bei Navigation
    - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen

    Erste Schritte bei Navigation
    - Fahrzeuge ausgestattet mit
    CD - Navigationssystem

    Erste Schritte bei Navigation .....................27

    Erste Schritte bei Navigation .......................6

    Übersicht – Navigationseinheit - Fahrzeuge
    ausgestattet mit
    Touchscreen

    Übersicht – Navigationseinheit - Fahrzeuge
    ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Übersicht Navigationssystem......................8
    Laden von Navigationsdaten ......................9

    Übersicht Navigationssystem...................30
    Verwenden des Touchscreen ....................31
    Laden von Navigationsdaten .....................31

    Systemeinstellungen Fahrzeuge ausgestattet mit
    CD - Navigationssystem

    Systemeinstellungen Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen

    Systemeinstellungen ....................................10

    Systemeinstellungen ...................................33

    Audio-Betrieb - Fahrzeuge
    ausgestattet mit CD Navigationssystem

    Audio-Betrieb - Fahrzeuge
    ausgestattet mit
    Touchscreen

    Radiobetrieb .....................................................17
    CD-Betrieb ........................................................18

    Radiobetrieb ...................................................40
    CD-Betrieb ........................................................41

    Navigationssystem Fahrzeuge ausgestattet mit
    CD - Navigationssystem

    Navigationssystem Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Navigationssystem – Bedienelemente
    ..........................................................................44
    Menüstruktur ..................................................45

    Navigationssystem – Bedienelemente
    ..........................................................................20
    Menüstruktur ....................................................21

    1



  • Page 4

    Inhaltsverzeichnis
    Optionsmenü – Route ................................46
    Fahrtziel eingeben .........................................47
    Routenanzeigen .............................................47

    Navigationssystem –
    Telefonsteuerung Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Allgemeine Informationen...........................51
    Telefon – Einrichtung ....................................51
    Verwenden des Telefons .............................51

    Sprachsteuerung - Navigation
    - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Funktionsbeschreibung...............................54
    Verwenden der Sprachsteuerung ...........55
    Audiogerät – Befehle ...................................57
    Telefon – Befehle ..........................................60
    Navigationssystem – Befehle ..................62
    Innenraumklimatisierung – Befehle .......67

    Innenraumklimatisierung –
    Navigationssystem Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Automatische Klimaregelung ..................68

    Verkehrsfunk
    Funktionsbeschreibung.................................71
    Verwenden von TMC .....................................71

    Kartenaktualisierungen
    Kartenaktualisierungen ...............................72

    2



  • Page 5

    Navigationssystem – Einführung
    ALLGEMEINE
    INFORMATIONEN

    VORSICHT
    Verwenden Sie zum Reinigen des
    Geräts keine Lösungsmittel oder
    Reinigungssprays, sondern
    ausschließlich ein feuchtes Tuch.

    Drücken Sie die entsprechende Taste am
    Gerät, um die Systemfunktionen
    aufzurufen. Dadurch aktivieren Sie den
    entsprechenden Betriebsmodus.

    Stecken Sie keine Fremdkörper in die
    Einschübe oder Karten-Steckplätze
    des Geräts.

    Ein-Stunden-Modus

    Legen Sie immer nur eine Disc in den
    Einschub ein.

    Um die Fahrzeugbatterie zu schonen, kann
    das System bei abgeschaltetem Motor nur
    eine Stunde lang betrieben werden. Ist die
    Zündung ausgeschaltet, drücken Sie zum
    Einschalten des Systems die Taste
    ON/OFF. Nach einer Stunde schaltet das
    Audiosystem automatisch ab.

    Verwenden Sie ausschließlich
    12-cm-Discs oder 8-cm-Discs mit
    geeignetem Adapter.
    Gerät nicht öffnen. Treten
    Gerätestörungen auf, wenden Sie sich
    an Ihren Händler.

    Systemhinweise

    Die inkorrekte und entgegen dieser
    Bedienungsanleitung beschriebene
    Verwendung von Einstellungen und
    Anschlüssen kann zu Schäden am Gerät
    führen.

    WARNUNGEN
    Die Scheibe der Flüssigkristallanzeige
    kann beim Auftreffen eines harten
    Gegenstands brechen. Berühren Sie
    in diesem Fall keinesfalls das flüssige
    kristalline Material. Waschen Sie bei
    Hautkontakt die betroffene Stelle sofort
    mit Wasser und Seife.

    Bei einem Software-Update
    keinesfalls den Zündschlüssel drehen
    oder den Motor starten.
    Das System sollte nur dann benutzt
    werden, wenn die Zündung auf Position I
    bzw. ACC steht oder der Motor läuft. Wenn
    das System längere Zeit bei
    ausgeschalteter Zündung benutzt wird,
    muss sichergestellt werden, dass dadurch
    nicht die Fahrzeugbatterie entladen wird.

    Das Gerät ist ein hochwertiges
    Lasergerät mit unsichtbarem
    Laserstrahl. Bei unsachgemäßem
    Umgang besteht Gefahr durch den
    Laserstrahl. Versuchen Sie nicht, durch
    Öffnungen in das Gerät zu schauen.
    VORSICHT
    Üben Sie keinen übermäßigen Druck
    auf das Display aus.

    VERKEHRSSICHERHEIT
    WARNUNGEN
    Das System liefert Ihnen
    Informationen, mit denen Sie Ihr
    Reiseziel schnell und sicher erreichen
    können.

    Unregelmäßig geformte CDs und CDs
    mit einem Schutzfilm oder mit
    selbstklebenden Etiketten sollten
    nicht verwendet werden.
    Garantieforderungen werden nicht
    akzeptiert, wenn sich in einem zur
    Reparatur eingeschickten Audiosystem ein
    solcher Datenträger befindet.

    Aus Sicherheitsgründen darf nur bei
    stehendem Fahrzeug ein Zielort
    eingegeben werden.

    3



  • Page 6

    Navigationssystem – Einführung
    WARNUNGEN
    Das System gibt Ihnen keine
    Auskünfte über Stoppschilder,
    Verkehrsampeln, Baustellen oder
    andere wichtige Sicherheitsinformationen.
    Benutzen Sie das System erst,
    nachdem Sie sich mit dessen
    Funktionen vertraut gemacht haben.
    Achten Sie nur auf das Display, wenn
    es das Verkehrsgeschehen zulässt.

    Sicherheitsinformationen
    Bitte lesen und befolgen Sie alle
    Sicherheitshinweise. Das Nichtbeachten
    dieser Hinweise erhöht das Risiko von
    Unfällen und Verletzungen. Die
    Ford-Werke Aktiengesellschaft kann für
    Schäden, die durch Nichtbeachten dieser
    Hinweise entstanden sind, nicht haftbar
    gemacht werden.
    Ist eine genaue Ansicht der
    Streckenanweisung erforderlich, verlassen
    Sie die Straße, wenn dies möglich ist und
    parken Sie Ihr Fahrzeug.
    Das Navigationssystem darf nicht für die
    Suche nach Notdiensten genutzt werden.
    Um einen möglichst effizienten und
    sicheren Einsatz des Systems zu
    gewährleisten, sind stets die aktuellsten
    Navigationsinformationen zu verwenden.
    Ihr Händler hilft Ihnen gern dabei.

    4



  • Page 7

    Navigationssystem – Sicherheit
    Nach drei ungültigen
    Keycode-Eingabeversuchen wird das Gerät
    für eine Stunde gesperrt.

    KEYCODE
    Das System ist durch einen Keycode
    geschützt, der vor der Inbetriebnahme
    eingegeben werden muss. Dieser wird
    normalerweise vom Händler bei der
    Ablieferungsinspektion eingegeben.
    Wenn die Fahrzeugbatterie abgeklemmt
    oder das Gerät ausgebaut wurde,
    funktioniert es erst wieder nach der
    Eingabe des Keycodes.

    KEYCODE VERGESSEN
    Falls Sie den Keycode verlieren, wenden
    Sie sich an Ihren Ford Händler. Teilen Sie
    ihm mit, um welches Audiogerät es sich
    handelt, und weisen Sie sich aus. Ihr
    Händler wird dann den Keycode erfragen.

    SICHERHEITSCODE EINGEBEN
    Wenn beim Einschalten des
    Navigationssystems CODE - - - -, CODE
    0000, SAFE oder ENTER KEYCODE im
    Display angezeigt wird, müssen Sie den
    Keycode entsprechend den
    Eingabeaufforderungen auf dem Display
    eingeben.
    Geben Sie den korrekten Code über die
    Zifferntasten ein. Drücken Sie die Taste
    unter OK, um die Eingabe zu bestätigen.

    SICHERHEITSCODE
    INKORREKT
    VORSICHT
    Bevor Sie Ihre Eingabe bestätigen,
    vergewissern Sie sich, dass Sie den
    richtigen Code eingegeben haben.
    Durch mehrere inkorrekte Eingaben kann
    das Gerät dauerhaft gesperrt werden.

    5



  • Page 8

    Erste Schritte bei Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Bestätigen Sie die Auswahl durch Drücken
    der Taste SELECT.

    ERSTE SCHRITTE BEI
    NAVIGATION

    Alphanumerische Tastatureingabe

    Das System bietet Ihnen vielfältige
    Funktionen, ist aber dennoch einfach zu
    bedienen. Die Streckenführung wird im
    Display angezeigt. Die Bedienung des
    Systems wird unterstützt durch Menüs,
    Textanzeigen und Kartenansichten. Die
    Auswahl der Optionen erfolgt durch
    Drehen der Taste SELECT und Drücken der
    entsprechenden Taste am Gerät.

    Bei der Eingabe von Adressen wird ein
    alphanumerisches Tastenfeld angezeigt,
    das die Eingabe von Postleitzahlen, Stadtoder Straßennamen ermöglicht. Wählen
    Sie durch Drehen der Taste SELECT einen
    Buchstaben oder eine Zahl aus. Bestätigen
    Sie die Auswahl durch Drücken der Taste
    SELECT. Das System lässt nur gültige
    Eingaben zu. Die Eingabe wird automatisch
    ergänzt, so dass Sie in vielen Fällen nicht
    die kompletten Daten eingeben müssen.

    Grundfunktionen
    Zum Blättern durch die Menüs drehen Sie
    die Taste SELECT.

    Die eingegebenen Daten werden in der
    oberen Zeile angezeigt. Ist der gewünschte
    Eintrag angezeigt, wählen Sie OK, um die
    Auswahl zu aktivieren. Wenn nur ein Teil
    des Namens markiert ist, wählen Sie
    entweder OK, um den Vorschlag zu
    übernehmen, oder LISTE, um eine Liste
    mit allen verfügbaren passenden Einträgen
    aufzurufen. Wählen Sie durch Drehen der
    Taste SELECT einen Eintrag. Um die
    Auswahl zu aktivieren, wählen Sie OK.

    Bestätigen Sie die Auswahl durch Drücken
    der Taste SELECT.
    Zum Zurückschalten zum vorherigen Menü
    drücken Sie die Taste ESC.
    Beachte: Es ist sinnvoll, diese Taste zu
    verwenden, wenn Sie nur einen Schritt
    zurückschalten möchten.
    1.

    Schieben Sie die Navigations-SD Card
    in den Steckplatz für die SD Card ein.
    Der Sicherheitshinweis zur
    Verkehrssicherheit wird angezeigt.
    Lesen Sie vor der Verwendung des
    Systems den Sicherheitshinweis durch
    und wählen Sie OK.
    2. Drücken Sie die Taste SELECT. Im
    Display erscheint das Menü für die
    Zieleingabe.
    3. Drücken Sie die gewünschte Taste und
    geben Sie Ihr Ziel ein. Siehe
    Systemeinstellungen (Seite 10).

    Beachte: Sind mehrere Einträge mit
    derselben Benennung vorhanden, wird eine
    Auswahlliste mit Optionen angezeigt.

    Beispiel für Streckeneingabe
    Dies ist ein einfaches Beispiel, das die
    Grundfunktionen des Systems für die
    Eingabe eines Fahrtziels erläutert. Weitere
    Informationen zu den anderen
    Systemfunktionen finden Sie in den
    entsprechenden Abschnitten in dieser
    Anleitung.
    Bitte befolgen Sie diese Anweisungen
    Schritt für Schritt, um sich mit dem System
    vertraut zu machen.

    Auswahllisten
    Es werden verschiedene Bildschirme mit
    verfügbaren Optionen angezeigt. Wählen
    Sie eine Option oder, wenn diese nicht
    angezeigt wird, drehen Sie die Taste
    SELECT, um die übrige Auswahlliste
    aufzurufen.

    6



  • Page 9

    Erste Schritte bei Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Haupt-Navigationsbildschirm
    Zum Einschalten des Navigationssystems
    drücken Sie die Taste NAV neben dem
    Display. Der Sicherheitshinweis zur
    Verkehrssicherheit wird angezeigt. Lesen
    Sie vor der Verwendung des Systems den
    Sicherheitshinweis durch und wählen Sie
    OK.
    Zieleingabe-Bildschirm
    Um das Ziel einzugeben, wählen Sie die
    Option Ziele
    Eine Liste mit verschiedenen Optionen wird
    angezeigt. Wählen Sie Zieleingabe.
    Beginnen Sie oben, wählen Sie das Land,
    den Ort bzw. Postleitzahl (falls bekannt)
    und den Straßennamen. Verwenden Sie
    das alphanumerische Eingabefeld und die
    Auswahllisten für die Adressdetails.
    Nachdem Sie genügend Informationen
    eingegeben haben, drücken Sie zum auf
    Start.
    Beachte: Wenn sie nur zu einem
    Stadtzentrum navigieren möchten, sind die
    vollständigen Zielangaben nicht erforderlich.
    Drücken Sie auf Start, sobald diese Option
    verfügbar ist.
    Die Strecke wird nun berechnet. Die
    Ansicht kehrt zum
    Haupt-Navigationsbildschirm zurück, und
    es werden Informationen zum Fortfahren
    angezeigt. Befolgen Sie für die Zielführung
    die gesprochenen Anweisungen und die
    Anweisungen auf dem Bildschirm.

    7



  • Page 10

    Übersicht – Navigationseinheit - Fahrzeuge ausgestattet mit CD
    - Navigationssystem
    ÜBERSICHT NAVIGATIONSSYSTEM

    B

    A

    C

    T
    S

    D
    2

    1

    R

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    0

    E

    Q

    F

    P

    V

    G
    U

    O

    H

    N

    I
    M

    K

    L

    J

    E97652

    A

    CD-Auswurf

    B

    Sender/Keycode-Auswahl/Telefonnummern-Eingabe

    C

    Informationen

    D

    Kartenanzeige

    E

    Home-Menüauswahl

    F

    Verkehr/TMC-Menüauswahl. Siehe Verwenden von TMC (Seite 71).

    G

    Klangeinstellungen Siehe Radiobetrieb (Seite 17).

    H

    Abbrechen

    I

    Drehregler zum Blättern/Auswählen

    J

    Display

    K

    Suchlauf auf

    L

    Suchlauf ab

    8



  • Page 11

    Übersicht – Navigationseinheit - Fahrzeuge ausgestattet mit CD
    - Navigationssystem

    M

    SD Card-Auswurf Siehe Systemeinstellungen (Seite 10).

    N

    EIN/AUS und Lautstärke. Siehe Audio-Betrieb (Seite 17).

    O

    Einstellungsmenüauswahl Siehe Systemeinstellungen (Seite 10).

    P

    Telefonmenüauswahl

    Q

    Radioauswahl Siehe Radiobetrieb (Seite 17).

    R

    CD/CD-MP3/CD-Wechsler/AUX-Auswahl. Siehe Audio-Betrieb (Seite 17).

    S

    Haupt-Navigationsbildschirm. Siehe Navigationssystem (Seite 20).

    T

    Steckplatz für SD Card Siehe Systemeinstellungen (Seite 10).

    U

    Optionsauswahl

    V

    Disc-Einschub Siehe CD-Betrieb (Seite 18).

    LADEN VON
    NAVIGATIONSDATEN
    1.

    Schieben Sie die Navigations-SD Card
    in den Steckplatz ein.
    2. Drücken Sie die Taste NAV drücken. Es
    wird eine Warnung zur
    Verkehrssicherheit auf dem Display
    angezeigt.
    3. Drehen Sie die Taste SELECT, um die
    Option auszuwählen.
    4. Drücken Sie die Taste SELECT, um die
    Auswahl zu aktivieren.
    Beachte: Die Navigations-CD kann
    ebenfalls für Navigationsdaten verwendet
    werden. Siehe Systemeinstellungen
    (Seite 10).
    Karten-Updates und
    System-Aktualisierungen können Sie über
    Ihren Händler beziehen.

    9



  • Page 12

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Rufen Sie mit der Taste SET das Menü
    'Einstellungen' auf. Die folgenden
    Diagramme zeigen eine Übersicht über die
    Menüstruktur im Bildschirm 'Einstellungen':

    SYSTEMEINSTELLUNGEN
    Die wichtigsten Einstellungen Ihres
    Navigationsgeräts erfolgen über die Taste
    SET. Die nachfolgenden Abschnitte
    beschreiben die verschiedenen Optionen
    und deren Verwendung.

    10



  • Page 13

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem

    Karte
    Nord / In Fahrt / Auto
    Position
    Ziel
    Aus / Immer / Temporär
    An/Aus
    An/Aus
    Auswahlliste

    Ausrichtung
    Kartendarstellung
    Fahrempfehlung
    Fahrspurempfehlung
    Nächste POIs
    Karteninhalt
    Navigation

    CD / SD
    Rest / Ankunft
    Aus / Immer / Temporär
    Aus / Einmal / Dauernd

    Navigations-Datenquelle
    Zeit
    Fahrempfehlung
    Navigations-Demo
    Geschwind.-Profil einstellen
    Position manuell eingeben
    Man. Kalibrierung starten
    Rundfunk
    Nachrichten
    Alternativ-Frequenz
    Regional
    Radiotext

    An/Aus
    An/Aus
    An/Aus
    An/Aus

    SD Card
    SD Card deaktivieren
    NavCD auf SD Card kopieren
    SD Card formatieren
    Uhrzeit / Datum
    Uhrzeit einstellen
    Datum einstellen
    Zeitformat
    Datumsformat
    über GPS
    Sommerzeit
    Zeitzone

    12H / 24H
    An/Aus

    A
    E97773

    11



  • Page 14

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem

    A
    Anzeige
    Tag / Nacht / Auto
    Farbe 1 / Farbe 2

    Anzeigemodus
    Darstellung
    Helligkeit
    Lautstärken

    An/Aus

    Navigations-Sprachausgabe
    Navigation-Audio Mix
    Automat. Lautst.-Anpassung
    Sprache
    Auswahlliste
    Werkseinstellungen
    Radio-Einst. zurücksetzen
    Nav.-/Kart.-Einst. zurücks.
    Zielspeicher löschen
    System-Einst. zurücksetzen
    Display aus

    E97774

    In den folgenden Abschnitten finden Sie
    eine Beschreibung der verfügbaren
    Funktionen und Optionen:

    Drehen Sie die Taste SELECT und blättern
    Sie zur gewünschten Funktion in der ersten
    Spalte des Menübaums. Aktivieren Sie die
    Funktion durch Drücken der Taste SELECT.

    Karte

    Drehen Sie die Taste SELECT und blättern
    Sie zur gewünschten Funktion in der
    zweiten Spalte des Menübaums. Aktivieren
    Sie die verschiedenen Funktionen durch
    Drücken der Taste SELECT.

    Ausrichtung
    Mit dieser Option verändert sich die
    Ausrichtung der Kartenansicht.

    Zum Zurückschalten zum vorherigen Menü
    drücken Sie die Taste ESC.
    Das folgende Diagramm zeigt eine
    Übersicht über die Menüstruktur im
    Bildschirm 'Einstellungen':

    12



  • Page 15

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem





    Wählen Sie NORD, wenn Sie die Karte
    in Nordausrichtung darstellen möchten.
    Wählen Sie IN FAHRT, wenn Sie die
    Karte in Fahrtrichtung darstellen
    möchten. Wenn Sie die Fahrtrichtung
    ändern, dreht sich die Anzeige mit.
    Wählen Sie AUTO, um eine
    Kombination aus beiden Optionen zu
    wählen. Bei kleineren Maßstäben wählt
    das System die Anzeige IN FAHRT, bei
    größeren Maßstäben schaltet es in die
    Anzeige NORD.

    Karteninhalt
    Mit dieser Funktion können verschiedene
    Kategorien von Informationen in das
    Kartendisplay integriert werden. Sie
    können Ihre Auswahl durch die
    Bildlaufleiste aktivieren bzw. deaktivieren.
    Beachte: Eine Auswahl von mehreren
    Kategorien ist möglich.

    Navigationssystem
    Navigationsquelle
    Wählen Sie als Quelle für
    Navigationsdaten entweder CD oder
    SD-Karte.

    Kartendarstellung




    Wählen Sie POSITION, um die
    aktuelle Fahrzeugposition in der Mitte
    der Karte anzuzeigen.
    Wählen Sie ZIEL, um das Fahrtziel in
    der Mitte der Karte einzublenden.

    Zeit
    Diese Funktion ändert die Anzeigeform der
    Fahrtzeit.

    Richtungshinweise



    Diese Funktion aktiviert eine Grafik auf der
    Kartenansicht, die die Fahrtrichtung oder
    den nächsten Abbiegepunkt anzeigt.








    Zum Ausschalten dieser Funktion
    wählen Sie AUS.
    Um diese Funktion dauerhaft zu
    aktiveren, wählen Sie IMMER. Nun wird
    immer eine Grafik eingeblendet, auch
    wenn kein Fahrtrichtungswechsel oder
    Abbiegen bevorsteht.
    Zum Aktivieren wählen Sie
    TEMPORÄR. Es wird nur eine Grafik
    eingeblendet, wenn ein
    Fahrtrichtungswechsel oder ein
    Abbiegen bevorsteht.

    Wählen Sie REST, um die ungefähr
    verbleibende Reisezeit zum Zielort
    anzuzeigen.
    Wählen Sie ANKUNFT, um die
    ungefähre Ankunftszeit anzuzeigen.

    Richtungshinweise
    Diese Funktion aktiviert eine Grafik auf
    allen Ansichten (CD, Radio usw.), die die
    Fahrtrichtung oder den nächsten
    Abbiegepunkt anzeigt.



    Fahrspurempfehlungen


    Diese Funktion aktiviert eine Grafik auf der
    Kartenansicht, die die empfohlene
    Fahrspur anzeigt.

    13

    Zum Ausschalten dieser Funktion
    wählen Sie AUS.
    Um diese Funktion dauerhaft zu
    aktiveren, wählen Sie IMMER. Nun wird
    immer eine Grafik eingeblendet, auch
    wenn kein Fahrtrichtungswechsel oder
    Abbiegen bevorsteht.
    Zum Aktivieren wählen Sie
    TEMPORÄR. Es wird nur eine Grafik
    eingeblendet, wenn ein
    Fahrtrichtungswechsel oder ein
    Abbiegen bevorsteht.



  • Page 16

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Navigations-Demonstration

    Radio

    Mit dieser Funktion können Sie eine
    beliebige Startposition einstellen und sich
    die entsprechende Zielführung anzeigen
    lassen. Ihre GPS-Position wird beim
    Aktivieren dieser Funktion ignoriert, und
    das Fahrzeug muss für die Anzeige der
    Zielführung nicht bewegt werden.

    Nachrichten







    In diesem Modus wird die Wiedergabe des
    aktuell eingestellten Senders durch
    Nachrichten anderer Sender des
    FM-Wellenbereichs, wie beim
    Verkehrsfunk, unterbrochen. Nachrichten
    werden in der für Verkehrsdurchsagen
    eingestellten Lautstärke wiedergegeben.
    Diese Funktion kann ein- und
    ausgeschaltet werden.

    Wählen Sie zum Ausschalten der
    Funktion AUS. Das System setzt nun
    wieder den GPS-Sensor ein und zeigt
    die aktuelle Fahrzeugposition an.
    Wählen Sie EINMAL, wenn Sie sich
    einmal eine simulierte Zielführung
    anzeigen lassen möchten.
    Wählen Sie DAUERND, wenn Sie
    ständig im Demo-Modus bleiben
    möchten. Wird das Ziel im simulierten
    Modus erreicht, beginnt die simulierte
    Strecke erneut am Ausgangspunkt.

    Alternativfrequenzen (AF)
    Viele FM-Programme besitzen einen
    Programmidentifizierungs-Code (PI-Code),
    der von Audiogeräten erkannt wird. Bei
    eingeschaltetem AF-Suchlauf wird beim
    Verlassen des Empfangsbereichs auf eine
    Alternativfrequenz mit stärkerem Signal
    umgeschaltet (falls vorhanden). Wenn AF
    gewählt ist, prüft das Audio-Gerät dabei
    ständig die Signalstärke des gewählten
    Senders und schaltet automatisch auf die
    Alternativfrequenz mit der besten
    Empfangsqualität um. Die Wiedergabe
    wird sowohl während der Suche in der
    Alternativfrequenzliste als auch während
    des Suchlaufs nach einer
    Alternativfrequenz unterbrochen. Die
    Wiedergabe wird fortgesetzt, sobald das
    Gerät eine Alternativfrequenz gefunden
    hat. Andernfalls wird der gespeicherte
    Sender wiedergegeben.

    Um eine simulierte Fahrzeugposition
    einzugeben, wählen Sie die Taste für
    manuelle Position. Nun können Sie wie
    gewohnt eine Adresse eingeben.
    Manuelle Kalibrierung starten
    Das System muss möglicherweise
    regelmäßig kalibriert werden, um eine
    genaue Positionsbestimmung zu
    gewährleisten. Drücken Sie die Taste
    SELECT, um das Navigationssystem erneut
    zu kalibrieren. Befolgen Sie die
    Anweisungen im Display.

    14



  • Page 17

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Regional

    Mit dieser Funktion können Sie die
    SD-Karte deaktivieren.

    Der Regionalmodus steuert die
    AF-Umschaltung zwischen den regionalen
    Programmen eines Senders. Manche
    Sender decken ein sehr großes
    Sendegebiet ab. Dieses kann zu
    bestimmten Zeiten in kleine regionale
    Sendegebiete aufgeteilt werden, die dann
    üblicherweise von größeren Städten
    versorgt werden. Wenn keine
    Regionalsendungen ausgestrahlt werden,
    wird im gesamten Sendegebiet dasselbe
    Programm empfangen.

    NavCD auf SD Card kopieren
    Mit dieser Funktion können Sie die Daten
    von der Navigations-CD auf die SD-Karte
    kopieren. Die Navigations-CD kann dann
    entnommen werden, damit Audio-CDs
    wiedergegeben werden können.
    SD-Karte formatieren
    Mit dieser Funktion können Sie die
    SD-Karte formatieren.

    Regionalmodus EIN: Dieser Modus
    verhindert das automatische Umschalten
    durch die AF-Funktion zwischen den
    unterschiedlichen regionalen Programmen
    desselben Senders.

    Uhrzeit/Datum
    Sie können Zeit und Datum entweder
    manuell einstellen oder, wenn Sie sich in
    einem geeigneten Bereich befinden, über
    ein GPS-Signal.

    Regionalmodus AUS: In diesem Modus
    schaltet die AF-Funktion automatisch um
    zwischen den verschiedenen Frequenzen,
    die dasselbe Programm eines Senders in
    einem größeren Sendegebiet übertragen.

    Manuelle Einstellung
    Stellen Sie mit der Taste SELECT die
    Stunden, Minuten und das Datum ein. Zum
    Bestätigen drücken Sie SELECT. Sie
    können von 12- auf 24-Stunden-Anzeige
    umstellen, das Format für das Datum kann
    ebenfalls verändert werden.

    Radiotext
    Mit dieser Funktion können zusätzliche
    Textinformationen (RDS-Text) in der
    Kartendarstellung angezeigt werden, falls
    diese vom aktuell eingestellten Sender
    übertragen werden.

    GPS-Einstellung
    Blättern Sie durch Drehen der Taste
    SELECT zur Option Über GPS. Drücken
    Sie SELECT, wenn Uhrzeit und Datum
    automatisch eingestellt werden sollen.
    Wenn entsprechender Empfang vorhanden
    ist, werden Uhrzeit und Datum dann
    automatisch eingestellt. Sie können das
    Format für die Anzeige von Datum und Zeit
    wie zuvor beschrieben ändern.

    SD-Karte
    SD-Karte deaktivieren
    VORSICHT
    Zum Deaktivieren der SD-Karte muss
    mit der Taste SET im Untermenü
    SD-Karte die Funktion SD-Karte
    deaktivieren gewählt werden. Andernfalls
    werden die Daten auf der SD-Karte
    beschädigt.
    Lassen Sie die SD-Karte nicht
    teilweise eingesteckt im Kartenschlitz
    stecken.

    15



  • Page 18

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Anzeige

    Automatische Lautstärkeregelung
    (AVC)

    Anzeige Modus

    Die automatische Lautstärkeregelung stellt
    die Lautstärke des Audiogeräts abhängig
    von der Fahrgeschwindigkeit ein.
    Verschieben Sie durch Drehen der Taste
    SELECT den Schieber der
    Empfindlichkeitseinstellung. Aktivieren Sie
    die gewünschte Einstellung durch Drücken
    der Taste SELECT.

    Das Display kann auf Tag- oder
    Nachtbetrieb oder Automatikbetrieb
    eingestellt werden. Im Automatikbetrieb
    wird der Displaymodus in Abhängigkeit von
    der Aktivierung der Scheinwerfer
    angepasst.
    Darstellung

    Beachte: Um AVC auszuschalten, bewegen
    Sie den Schieberegler ganz nach links.

    Mit der Option 'Darstellung' können
    verschiedenen Farbspektren für Display
    und Menüs gewählt werden.

    Sprachen
    Wählen Sie die gewünschte Sprache auf
    dem Display aus der Liste aus.

    Helligkeit
    Verschieben Sie durch Drehen der Taste
    SELECT den Schieber der
    Helligkeitseinstellung. Aktivieren Sie die
    gewünschte Einstellung durch Drücken der
    Taste SELECT.

    Beachte: Um die Entfernungsangaben von
    Meter/Kilometer auf Meilen umzuschalten,
    wählen Sie als Anzeigesprache Englisch.

    Werkseinstellung

    Lautstärkeregelung

    VORSICHT

    Navigations-Sprachausgabe

    Nach Drücken der Reset-Tasten
    gehen Ihre persönlichen Einstellungen
    verloren.

    Die Sprachausgabe kann mit dieser Taste
    ein- oder ausgeschaltet werden.
    Beachte: Lassen Sie die Sprachausgabe
    eingeschaltet, damit Sie nicht auf das
    Display sehen müssen und sich ganz auf den
    Verkehr konzentrieren können.

    Wählen Sie diese Funktion, um das Gerät
    auf die werkseitigen Einstellungen
    zurückzusetzen.

    Anzeige Aus

    Navigations-/Audio-Mischbetrieb

    Zum Ausschalten der Anzeige drücken Sie
    eine beliebige Taste.

    Bewegen Sie durch Drehen von SELECT
    den Schieberegler, um die gewünschte
    Lautstärke zwischen Sprachausgabe und
    Audiogerät einzustellen. Aktivieren Sie die
    gewünschte Einstellung durch Drücken der
    Taste SELECT.

    Um die Anzeige wieder einzuschalten,
    drücken die Taste SET.

    Die Sprachausgabe des
    Navigationssystems unterbricht die
    normale Audio-Wiedergabe nicht, sondern
    wird als Hintergrundkommentar
    eingeblendet.

    16



  • Page 19

    Audio-Betrieb - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    RADIOBETRIEB

    Sendersuchlauf

    Lautstärkeregler / Ein/Ausschalter

    Sendersuchlauf

    Drücken Sie die Taste VOL, um das Gerät
    ein- und auszuschalten.

    Um den automatischen Sendersuchlauf
    zu aktivieren, drücken Sie die Taste SEEK
    up oder SEEK down. Der nächste
    verfügbare Sender wird ausgewählt.

    Drehen Sie die Taste VOL zum Einstellen
    der Lautstärke.

    Manueller Sendersuchlauf
    Wählen Sie TUNE, um den Bildschirm für
    den manuellen Sendersuchlauf zu öffnen.
    Drehen Sie die Taste SELECT. Drücken Sie
    die Taste SELECT, um die Auswahl zu
    aktivieren.

    Radiofunktionen
    Drücken Sie die Taste RADIO, um die
    Einstellungen aufzurufen.
    Drehen Sie die Taste SELECT, um durch
    die Funktionen zu blättern.

    Scan-Suchlauf

    Drücken Sie die Taste unter der
    gewünschten Funktion, um die Funktion
    zu aktivieren.

    Um alle verfügbaren Sender anzuzeigen,
    wählen Sie SCAN. Jeder Sender läuft 10
    Sekunden und schaltet dann zum nächsten
    Sender weiter. Wenn Sie einen geeigneten
    Sender gefunden haben, drücken Sie
    erneut die Taste unter SCAN, um die
    Funktion auszuschalten.

    Um zur vorherigen Position
    zurückzukehren, können Sie jederzeit die
    Taste ESC drücken.
    Wellenbereich wählen

    Beachte: Auf dem FM AST-Wellenbereich
    ist der Scan-Suchlauf nicht verfügbar.

    Wählen Sie BAND, um die Auswahlliste
    aufzurufen. Drehen Sie die Taste SELECT,
    um durch die Liste zu blättern. Drücken Sie
    die Taste SELECT, um die Auswahl zu
    aktivieren.

    Senderspeichertasten
    Alle außer FM AST-Sender
    In jedem Wellenbereich können bis zu 10
    Sender gespeichert werden. Um einen
    gefundenen Sender zu speichern, drücken
    und halten Sie eine der Tasten 1 bis 0. Um
    einen gespeicherten Sender aufzurufen,
    drücken Sie die Tasten 1 bis 0 oder

    Beachte: Die verfügbaren Wellenbereiche
    lauten: FM1, FM2, FM3, FM AST, MW und
    LW. Jeder Wellenbereich kann bis zu 10
    Sender speichern.
    Beachte: Durch Drücken und Freigeben der
    Taste RADIO können Sie durch die
    verfügbaren Frequenzbänder schalten.

    drehen Sie die Taste SELECT, um die
    FM-Sender anzuzeigen. Drücken Sie die
    Taste SELECT, um die Auswahl zu
    aktivieren.

    Wählen eines verfügbaren Senders
    Wählen Sie FM LISTE, um die
    Auswahlliste aufzurufen. Drehen Sie die
    Taste SELECT, um durch die Liste zu
    blättern. Drücken Sie die Taste SELECT,
    um die Auswahl zu aktivieren.

    FM AST-Sender
    SPEICHERN wählen oder Taste RADIO
    lang drücken. Das Gerät sucht und
    speichert automatisch die stärksten
    Sender in diesem Gebiet.

    17



  • Page 20

    Audio-Betrieb - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Erweiterte Radioeinstellungen

    Beachte: Durch wiederholtes Drücken von
    CD/AUX wird zwischen AUX-Eingang,
    CD-Modus, und CD-Wechsler (falls
    eingebaut) hin- und hergeschaltet.

    Siehe Systemeinstellungen (Seite 10).

    Klangeinstellungen

    CD-Betrieb

    Drücken Sie die Taste SOUND, um die
    Einstellungen aufzurufen.

    Nach dem Einlegen einer CD wird die
    Wiedergabe automatisch gestartet und
    der CD-Bildschirm angezeigt. Wenn bereits
    eine andere Signalquelle wiedergegeben
    wird, drücken Sie zum Starten der
    CD-Wiedergabe die Taste CD/AUX.

    Drehen Sie die Taste SELECT zum
    Anpassen der Funktionseinstellung.
    Drücken Sie die Taste SELECT, um die
    Einstellung zu aktivieren.
    Mit dem Regler BALANCE wird das
    Lautstärkeverhältnis zwischen den linken
    und rechten Lautsprechern eingestellt.

    Titelsuche
    Um den nächsten Titel wiederzugeben,
    drücken Sie die Taste SEEK up.

    Mit dem Überblendregler FADE wird das
    Lautstärkeverhältnis zwischen vorderen
    und hinteren Lautsprechern eingestellt.

    Um zum Beginn eines Titels zu gehen,
    drücken Sie die Taste SEEK down.
    Drücken Sie die Taste erneut, um zum
    vorherigen Titel zu springen.

    Mit den Reglern HÖHEN und BÄSSE
    werden die Höhen und Bässe gesteuert.
    Die Einstellungen können für jeden
    Lautsprecher separat erfolgen.

    Schneller Vor- und Rücklauf

    Die Taste LOUDNESS verstärkt den
    niedrigen Frequenzbereich bei niedrigen
    Lautstärken, um einen volleren Klang zu
    erzielen.

    Um den Vor- bzw. Rücklauf im Titel zu
    aktivieren, halten Sie die Tasten SEEK up
    und SEEK down gedrückt.

    Zufallswiedergabe

    Die Funktion KOMPRIMIERUNG kann einund ausgeschaltet werden. Bei
    eingeschalteter Funktion werden leisere
    Musikpassagen lauter und lautere leiser
    wiedergegeben, damit bei sehr
    dynamischen Musikstücken nicht ständig
    die Lautstärke korrigiert werden muss.

    Mit dieser Funktion werden Titel in
    Zufallswiedergabe abgespielt.
    Schalten Sie die Funktion mit der Taste
    SHUFFLE ein- oder aus. Die Taste ist bei
    aktivierter Funktion hinterlegt.
    Beachte: Die Funktion gilt entweder für die
    gesamte CD oder für einen Ordner (CD mit
    MP3-Audiowiedergabe). Durch wiederholtes
    Drücken der Taste können Sie zwischen den
    Betriebsarten hin- und herschalten.

    CD-BETRIEB
    Beachte: Informationen zur
    Klangeinstellung Siehe Radiobetrieb
    (Seite 17).

    Wiederholung

    Drücken Sie die Taste CD/AUX.

    Durch diese Option werden Titel
    kontinuierlich abgespielt.

    Ist eine CD geladen, wird diese abgespielt.
    Andernfalls wird eine Meldung angezeigt,
    dass das CD-Fach leer ist.

    18



  • Page 21

    Audio-Betrieb - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Schalten Sie die Funktion mit WIEDERH.
    ein- oder aus. Die Taste ist bei aktivierter
    Funktion hinterlegt.

    Das aktuelle Verzeichnis wird zuerst
    angezeigt, zusammen mit Ordnern und
    Titeln. Die Wiedergabe beginnt nach der
    Titelauswahl. Wenn Sie einen Ordner
    durchsuchen möchten, klicken Sie auf die
    entsprechende Taste für den Ordner. Der
    Inhalt des Ordners mit Titeln und
    Unterordnern (falls vorhanden) wird
    angezeigt. Drücken Sie die Taste ESC, um
    zum vorherigen Schritt zu wechseln.

    Beachte: Die Funktion gilt entweder für den
    Titel für einen Ordner (CD mit
    MP3-Audiowiedergabe). Durch wiederholtes
    Drücken der Taste können Sie zwischen den
    Betriebsarten hin- und herschalten.

    Scan-Suchlauf

    Beachte: Die Benennung von Ordnern nach
    Albumtiteln ist beim Durchsuchen von
    MP3-Discs hilfreich.

    Bei dieser Funktion wird ein Titel kurz
    angespielt, bevor zum nächsten Titel
    gesprungen wird. Schalten Sie die Funktion
    aus, wenn Sie den gewünschten Titel
    gefunden haben.

    CD-Wechsler-Wiedergabe
    Wenn ein CD-Wechsler an das
    Navigationsgerät angeschlossen ist,
    drücken Sie die Taste CD/AUX, bis der
    CD-Wechsler-Bildschirm angezeigt wird.
    Dadurch wird der CD-Wechsler als aktuelle
    Audioquelle gewählt.

    Schalten Sie die Funktion mit SCAN einoder aus. Die Taste ist bei aktivierter
    Funktion hinterlegt.
    Beachte: Das Symbol in der Taste zeigt an,
    ob die Funktion für die gesamte CD oder für
    einen Ordner gilt (CD- mit
    MP3-Audiowiedergabe). Durch wiederholtes
    Drücken der Taste können Sie zwischen den
    Betriebsarten hin- und herschalten.

    Belegte Fächer im CD-Wechsler-Magazin
    werden auf dem Bildschirm angezeigt.
    Drücken Sie die Taste CD, um die CDs
    aufzurufen. Drehen Sie die Taste SELECT,
    bis die gewünschte Option angezeigt wird.
    Drücken Sie die Taste SELECT, um die
    Auswahl zu aktivieren.

    CD/MP3-Wiedergabe
    Im integrierten CD-Spieler können auch
    CD-ROMs mit MP3-Dateien abgespielt
    werden.

    Die Funktionen beim Abspielen einer CD
    im CD-Wechsler sind identisch mit dem
    Abspielen einer Disc im integrierten
    CD-Laufwerk.

    Unterstützte Formate:





    MPEG1, Audio-Layer 3 (ISO/IEC
    11172-3)
    MPEG2, Audio-Layer 3 (ISO/IEC
    13818-3.2)
    Unterstützte Abtastraten von 8, 11.025,
    12, 16, 22.05, 24, 32, 44.1, 48 kHz
    Zulässige Bit-Rate: 8kbit/s bis 320
    kbit/s

    Eingang für externe Geräte
    Wenn Ihr Fahrzeug einen Eingang für
    externe Geräte besitzt, kann das externe
    Gerät durch Auswahl von AUX über das
    System betrieben werden.
    Um den Modus AUX-Eingang zu aktivieren,
    drücken Sie zweimal die Taste CD/AUX.
    Die Lautstärkeregelung und andere
    Audioeinstellungen erfolgen auf dieselbe
    Weise wie bei anderen Audioquellen.

    Drehen Sie die Taste SELECT, um bei einer
    MP3-Disc durch Dateien und Ordner zu
    blättern. Drücken Sie die Taste SELECT,
    um die Auswahl zu aktivieren.

    19



  • Page 22

    Navigationssystem - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Sonderziele

    NAVIGATIONSSYSTEM –
    BEDIENELEMENTE

    Dieser Menüpunkt ermöglicht die
    Navigation mit Sonderzielen (POI).
    Sonderziele sind in Kategorien wie
    Restaurants, Bahnhöfe usw. unterteilt.

    Drücken Sie die Taste NAV, um das
    Haupt-Navigationsmenü aufzurufen.
    Wird eine Adresse als Ziel eingegeben,
    erscheint dieses Ziel neben dem
    Fahnensymbol. Ihr aktueller Standort wird
    neben dem Pin-Symbol.

    Beachte: Einige Kategorien sind in
    Unterkategorien unterteilt. Die Kategorie
    TANKSTELLE ist z. B. ist eine Unterkategorie
    von AUTOMOBIL. Wenn Sie eine Kategorie
    nicht finden, ist diese möglicherweise
    irgendwo als Unterkategorie verzeichnet.

    Ziele können auf verschiedene Weisen
    eingegeben werden, entweder durch
    Drücken der Tasten unten an der Anzeige
    oder durch Blättern durch Listen durch
    Drehen der Taste SELECT und
    anschließendes Bestätigen durch Drücken
    von SELECT.

    In Positionsumgebung
    Dies erlaubt eine Suche in der Umgebung
    Ihrer aktuellen Position.
    Beim Drücken dieser Taste wird die
    Kategorieliste angezeigt. Wählen Sie die
    gewünschte Kategorie und eine Liste von
    Zielen in der Nähe Ihres Standorts wird
    angezeigt. Treffen Sie eine Auswahl aus
    der Liste, um zu diesem Ziel zu navigieren.

    Ziele
    Um das Zielmenü aufzurufen, wählen Sie
    die Option Ziele
    Zieleingabe

    In Zielumgebung

    Um das Zieleingabe-Menü aufzurufen,
    wählen Sie die Option Zieleingabe.
    Weitere Details zur Funktion: Siehe Erste
    Schritte bei Navigation (Seite 6).

    Beim Drücken dieser Taste wird die
    Kategorieliste angezeigt. Wählen Sie die
    gewünschte Kategorie (z. B. Restaurant)
    und eine Liste der Restaurants in der Nähe
    des zuletzt eingegebenen Ziels wird
    angezeigt. Treffen Sie eine Auswahl aus
    der Liste, um zu diesem Ziel zu navigieren.

    Letzte Ziele
    Mit dieser Funktion kann die Liste der
    vorherigen Fahrtziele eingesehen werden.
    Wählen Sie das gewünschte Ziel aus der
    Liste.

    Stadt
    Mit dieser Option wählen Sie zuerst eine
    Stadt und dann eine Kategorie.

    Alphabetische Sortierung der letzten
    Ziele und manuelle Sortierung der
    letzten Ziele

    Geben Sie die gewünschte Stadt ein und
    wählen Sie eine Kategorie. Eine Liste mit
    Zielen, die in der Umgebung Ihres Ziels sind,
    wird eingeblendet. Treffen Sie eine
    Auswahl aus der Liste, um zu diesem Ziel
    zu navigieren.

    Mit dieser Funktion können Sie zahlreiche
    erweiterte Benutzerfunktionen aufrufen.
    Sie können Ihr persönliches
    Ziel-Adressbuch anlegen und z. B.
    benutzerdefinierte Namen zu Adressen und
    Orten hinzufügen.

    20



  • Page 23

    Navigationssystem - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Wegpunkte

    Streckenliste

    Mit der Option Wegpunkte kann eine Liste
    personalisierter Ziele eingesehen werden.
    Dies können Ziele abseits der Straße sein,
    die nicht auf der Karte verzeichnet sind
    oder nicht mit Angaben auf der Karte
    übereinstimmen. Ein Wegpunkt kann mit
    der Funktion Hinzufügen am aktuellen
    Standort gespeichert werden. Nach dem
    Speichern eines Wegpunkts kann dieser
    als programmierter Zielort verwendet
    werden.

    Mit dieser Funktion können Sie
    verschiedene Ziele eingeben und wählen,
    in welcher Reihenfolge Sie diese anfahren
    möchten. Das System berechnet dann
    automatisch die gewählte Reiseroute und
    zeigt diese im Display an.

    MENÜSTRUKTUR
    Das folgende Diagramm zeigt eine
    Übersicht über den
    Haupt-Navigationsbildschirm mit den
    dazugehörigen Untermenüs:

    Zieleingabe
    Land
    Stadt / PLZ
    Strasse
    Stadtteil
    Letzte Ziele
    Auswahlliste
    Alphabetisch sortierter Zielspeicher
    Auswahlliste
    Manuell sortierter Zielspeicher
    Auswahlliste
    Special destinations
    in Positionsumgebung
    in Zielumgebung
    In der Stadt

    Auswahlliste
    Auswahlliste

    Wegpunkte
    Tourliste

    E97777

    21



  • Page 24

    Navigationssystem - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Weitere Optionen auf dem
    Hauptbildschirm

    OPTIONSMENÜ – ROUTE
    Sie können die Routenplanung durch
    verschiedene Einstellungen beeinflussen.
    Über die OPTIONEN auf dem
    Navigationsbildschirm sind folgende
    Einstellungen möglich:

    Mit START und STOPP kann ein aktiver
    Routenplan wieder aufgenommen oder
    abgebrochen werden.
    Bei aktivierter Zielführung wird durch
    Drücken von ROUTE die Route mit den
    jeweiligen Distanzen angezeigt.

    Dynamische Zielführung
    Diese Funktion kann ein- und
    ausgeschaltet werden. Bei eingeschalteter
    Funktion und bei Empfang eines gültigen
    TMC-Signals wird die Route automatisch
    aktualisiert. Die aktuelle Verkehrssituation
    und vorliegende Staus werden dabei
    berücksichtigt.

    ROUTENANZEIGEN
    Kartenanzeige
    Drücken Sie die Taste KARTE neben dem
    Bildschirm, um die Kartenansicht
    aufzurufen.

    Beachte: Diese Funktion ist hilfreich, um
    Verspätungen und längere Reisezeiten zu
    vermeiden.

    Diese Ansicht zeigt Ihren derzeitigen
    Standort an. Ihr Fahrzeug ist dabei in der
    Mitte der Karte als Pfeil in einem Kreis
    dargestellt. Der Pfeil zeigt in Fahrtrichtung.

    Route

    Mit der Taste DETAILS neben der
    Bildschirmanzeige können Sie zwischen
    einer Kartenanzeige im Vollbildmodus und
    einer Kartenanzeige mit Details
    umschalten.

    Sie können die Art und Weise der
    Routenberechnung auswählen.
    Die Option Kürzeste wählt die Route mit
    der kürzesten Distanz zum Ziel.
    Die Option Schnellste wählt die
    schnellste Route zum Ziel.

    Sie können die Art der Kartenanzeige über
    das Verändern des Zooms sowie der
    Ausrichtung variieren. Zum Ändern des
    Maßstabs und zum Zoomen verwenden
    Sie den Drehregler.

    Mit der Option Persönliche können Sie
    beide Einstellungen kombinieren. Wählen
    Sie die Option Persönliche Route, um die
    gewünschte Kombination einzustellen. Um
    den gewünschten Mix einzustellen,
    bewegen Sie den Schieberregler.

    Beachte: Der Kartenmaßstab kann auf
    Werte zwischen 50 m und 100 km
    eingestellt werden.
    Wählen Sie Einstell., um die
    Kartenausrichtung zu verändern. Siehe
    Systemeinstellungen (Seite 10).

    Aus- oder einzuschließende
    Straßenoptionen
    Wählen Sie aus der Liste aus, welche
    Straßenoptionen ausgeschlossen oder in
    die Route aufgenommen werden sollen.
    Schalten Sie die Funktion hierzu ein oder
    aus.

    Wenn Sie die Fahrtrichtung ändern, dreht
    sich die Kartenansicht mit.
    Wählen Sie Optionen, um die
    Routenoptionen zu verändern.
    Drücken Sie die Taste Stumm, um die
    Sprachbefehle des Navigationssystems
    stumm zu schalten.

    22



  • Page 25

    Navigationssystem - Fahrzeuge ausgestattet mit CD Navigationssystem
    Durch erneutes Drücken der Taste Stumm
    werden die Sprachbefehle des
    Navigationssystems wieder aktiviert.
    Vergrößerung von Kreuzungsansichten
    Diese Funktion vergrößert den Zoom für
    die Kartenansicht automatisch, wenn ein
    Abbiegen oder ein komplexeres
    Fahrmanöver bevorsteht. Anschließend
    wird der Zoommaßstab auf den vorherigen
    Wert zurückgesetzt.
    Wählen Sie AUTO, um den Kreuzungszoom
    zu aktivieren.

    Navigations-Display
    Nach dem Start einer Zielführung wird als
    Standardbildschirm der
    Hauptnavigationsbildschirm angezeigt.
    Bei aktiver Routenführung erfolgt die
    Zielführung anhand von gesprochenen
    Anweisungen und Anzeigen im Display.
    Unabhängig davon, ob die Sprachausgabe
    ein- oder ausgeschaltet ist, bleiben im
    Display grundlegende Informationen sowie
    Angaben zur Entfernung in Form von
    Grafiken eingeblendet. Der
    Haupt-Navigationsbildschirm muss bei der
    Navigation einer Route nicht eingeblendet
    bleiben. Detailliertere Informationen zu
    Ihrer Route können jedoch über den
    Haupt-Navigationsbildschirm verfügbar
    sein.
    ACHTUNG
    Verlassen Sie sich beim Navigieren
    nicht nur auf die Angaben auf dem
    Display. Achten Sie immer auch auf
    die Sprachausgabe und lassen Sie sich
    nicht vom Verkehrsgeschehen ablenken.
    Der eingeblendete Navigationsbildschirm
    zeigt die Entfernung bis zur nächsten
    Abzweigung und die Fahrtrichtung an,
    wenn Sie die Audiowiedergabe wählen
    (vorausgesetzt, die Zielführung wurde
    gestartet).

    23



  • Page 26

    Navigationssystem – Telefonsteuerung - Fahrzeuge ausgestattet
    mit CD - Navigationssystem
    3. Drehen Sie die Taste SELECT und
    blättern Sie zu Aktives Telefon
    auswählen.
    4. Drücken Sie die Taste SELECT, um die
    Auswahl zu aktivieren.
    5. Drehen Sie die Taste SELECT und
    blättern Sie zum gewünschten Telefon.
    6. Drücken Sie die Taste SELECT, um die
    Auswahl zu aktivieren.

    ALLGEMEINE
    INFORMATIONEN
    Allgemeine Informationen zum Einrichten
    des Telefons finden Sie in der
    Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs.

    TELEFON – EINRICHTUNG
    Telefonbuchkategorien

    VERWENDEN DES TELEFONS

    Je nach Telefonbucheintrag können im
    Navigationssystem verschiedene
    Kategorien angezeigt werden.

    Im folgenden werden die
    Telefon-Funktionen Ihres
    Navigationsgeräts beschrieben.

    Kategorien sind durch Symbole neben dem
    Eintrag in der Liste gekennzeichnet.

    Es muss ein aktives Telefon vorhanden und
    angeschlossen sein.

    Beachte: Einträge können auch ohne
    Kategorie angezeigt werden (dann ist kein
    Symbol vorhanden).

    Auch wenn eine Verbindung mit dem
    Navigationsgerät besteht, können Sie Ihr
    Telefon wie gewohnt verwenden.

    Anmelden eines weiteren
    Bluetooth-Telefons

    Beachte: Wenn Sie das Telefonmenü
    verlassen möchten, drücken Sie eine der
    Betriebsmodus-Tasten (z. B. CD/AUX oder
    RADIO).

    Der Zugriff auf im System gespeicherte
    Telefone ist über den
    Haupttelefonbildschirm möglich.

    Telefonmenü

    1. Drücken Sie auf TELEFON.
    2. Einstell. wählen.

    Drücken Sie die Taste TELEFON, um den
    Haupt-Telefonbildschirm aufzurufen.

    Einstellungen
    Anrufe ablehnen
    Bluetooth
    Aktives Telefon auswählen
    Abzumel. Telefon auswählen
    Aktives BT-Telefon ausw.
    Abzumel. BT-Telefon ausw.
    E97785

    24

    An/Aus
    An/Aus
    Auswahlliste
    Auswahlliste
    Auswahlliste
    Auswahlliste



  • Page 27

    Navigationssystem – Telefonsteuerung - Fahrzeuge ausgestattet
    mit CD - Navigationssystem
    Herstellen einer Verbindung

    8. Detailinformationen mit Kontaktdaten
    und Telefonnummer werden
    eingeblendet. Setzen Sie durch die
    Auswahl von Wählen den Vorgang
    fort.

    Eine Rufnummer wählen
    Um auf das Adressbuch Ihres Telefons
    zugreifen zu können, muss das Telefon
    entweder in die Halterung eingesetzt sein
    oder eine Verbindung über Bluetooth
    bestehen. Das derzeit aktivierte Telefon
    wird im Haupt-Telefonbildschirm
    angezeigt.

    Anruf beenden
    Das Gespräch kann durch Drücken auf
    Auflegen oder durch Drücken auf eine der
    Audio-Tasten beendet werden.

    1. Drücken Sie auf TELEFON.
    2. Die entsprechende Telefonnummer
    mit Hilfe der Tastatur eingeben.
    3. Wählen Sie Wählen .
    Beachte: Wenn Sie bei der Eingabe der
    Telefonnummer einen Fehler gemacht
    haben, können Sie die letzte Eingabe mit
    der Funktion Löschen löschen. Wird die
    Taste Löschengedrückt gehalten, werden
    alle Zahlen gelöscht.

    Die letzte gewählte Rufnummer erneut
    anwählen
    1. Drücken Sie auf TELEFON.
    2. Wählen Sie Liste .
    3. Setzen Sie durch die Auswahl von
    Wahlwiederholung den Vorgang fort.

    Eingehenden Anruf annehmen
    Eingehenden Anruf annehmen

    0 drücken und gedrückt halten, um die Ziffer
    + einzugeben.

    Zum Annehmen eines eingehenden Anrufs
    haben Sie folgende Möglichkeiten:

    Rufnummer aus dem Telefonbuch
    wählen




    Sie können Kontakte aus Ihrem
    Telefonbuch auswählen, ohne die Nummer
    über die Tastatur einzugeben.



    Drücken Sie die Taste PHONE.
    Drücken Sie die Taste MODE auf der
    Fernbedienung.
    Annehmen wählen.

    Eingehenden Anruf ablehnen

    1.
    2.
    3.
    4.

    Drücken Sie auf TELEFON.
    Wählen Sie Liste .
    Wählen Sie Telefonbuch.
    Geben Sie den ersten Buchstaben des
    Namens über die alphanumerische
    Tastatur ein.
    5. Drücken Sie die Taste SELECT.
    6. Eine Liste von Telefonbucheinträgen,
    die mit diesem Buchstaben beginnen,
    wird angezeigt.
    7. Blättern Sie durch Drehen der Taste
    SELECT durch die Liste, bis Sie den
    gewünschten Eintrag gefunden haben
    und wählen Sie diesen aus.

    Zum Ablehnen eines eingehenden Anrufs
    haben Sie folgende Möglichkeiten:




    Drücken Sie die Taste CD/AUX.
    Drücken Sie die Taste RADIO.
    Ablehnen wählen.

    Beachte: Das Ablehnen eines eingehenden
    Anrufs über die Fernbedienung ist nicht
    möglich.

    Zweiter eingehender Anruf
    Beachte: Die Funktion für einen zweiten
    eingehenden Anruf muss für das Telefon
    aktiviert sein.

    25



  • Page 28

    Navigationssystem – Telefonsteuerung - Fahrzeuge ausgestattet
    mit CD - Navigationssystem
    Angemeldetes Mobiltelefon
    löschen

    Wenn während eines Telefongesprächs
    ein weiterer Anruf eingeht, werden Sie
    durch ein Tonsignal darauf hingewiesen.
    Sie haben dann die Möglichkeit, das
    laufende Gespräch zu beenden und den
    zweiten Anruf anzunehmen.

    Angemeldete Telefone können jederzeit
    aus dem System gelöscht werden, solange
    kein Telefongespräch geführt wird.
    1.
    2.
    3.
    4.

    Drücken Sie auf TELEFON.
    Einstellungen wählen.
    Abzumeldendes Telefon wählen.
    Wählen Sie durch Drehen der Taste
    SELECT das neue Telefon aus der Liste
    aus, das Sie abmelden möchten.
    5. Bestätigen Sie die Auswahl durch
    Drücken der Taste SELECT.

    Zweiten eingehenden Anruf annehmen
    Zum Annehmen eines zweiten
    eingehenden Anrufs haben Sie folgende
    Möglichkeiten:




    Drücken Sie die Taste TELEFON.
    Drücken Sie die Taste MODE auf der
    Fernbedienung.
    Annehmen wählen.

    Alle Anrufe ablehnen

    Beachte: Hierdurch wird das laufende
    Gespräch beendet.

    Sie können das Telefon über das
    Navigationsgerät so einstellen, dass alle
    eingehenden Anrufe automatisch
    abgelehnt werden.

    Zweiten eingehenden Anruf ablehnen
    Zum Ablehnen eines zweiten eingehenden
    Anrufs haben Sie folgende Möglichkeiten:




    1.
    2.
    3.
    4.

    Drücken Sie die Taste CD/AUX.
    Drücken Sie die Taste RADIO.
    Ablehnen wählen.

    Aktives Telefon wechseln

    Drücken Sie auf TELEFON.
    Einstellungen wählen.
    Wählen Sie alle Anrufe ablehnen.
    Bestätigen Sie die Auswahl durch
    Drücken der Taste SELECT.

    Alle eingehenden Anrufe werden nun zur
    Voicemail umgeleitet oder zu dem Ziel, das
    Sie als Standard ausgewählt haben. Die
    aktivierte Funktion wird durch die
    hervorgehobene Taste im
    Telefonbildschirm angezeigt.

    Beachte: Telefone können erst aktiviert
    werden, nachdem sie im Fahrzeugsystem
    angemeldet wurden.
    1.
    2.
    3.
    4.

    Drücken Sie auf TELEFON.
    Einstellungenwählen.
    Aktives Telefon wählen.
    Wählen Sie durch Drehen der Taste
    SELECT das neue Telefon aus der Liste
    aus, das Sie anmelden möchten.
    5. Bestätigen Sie die Auswahl durch
    Drücken der Taste SELECT.
    Beachte: Nach dem Anmelden eines
    Bluetooth-Telefons im Fahrzeugsystem wird
    dieses zum aktiven Telefon.

    26



  • Page 29

    Erste Schritte bei Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Es werden verschiedene Bildschirme mit
    verfügbaren Optionen angezeigt. Drücken
    Sie auf die gewünschte Option oder, wenn
    diese nicht auf dem Bildschirm angezeigt
    ist, scrollen Sie mit den Pfeiltasten der
    Bildlaufleiste am rechten Bildschirmrand
    nach oben oder unten.

    ERSTE SCHRITTE BEI
    NAVIGATION
    Das System bietet Ihnen vielfältige
    Funktionen, ist aber dennoch einfach zu
    bedienen. Die Zielführung erfolgt anhand
    von gesprochenen Anweisungen und
    Anzeigen im Display. Die Bedienung des
    Systems wird unterstützt durch Menüs,
    Textanzeigen und Kartenansichten. Die
    Auswahl der Optionen erfolgt dabei durch
    Drücken der entsprechenden Tasten auf
    dem Bildschirm.

    Um zum vorherigen Bildschirm
    zurückzukehren, drücken Sie die Rücktaste.
    Beachte: Sie können zum fortlaufenden
    Blättern die Pfeiltasten kontinuierlich
    drücken und zum schnellen Navigieren die
    Laufleiste verschieben.
    Manche Optionen innerhalb einer Liste
    verfügen über Text, der nicht komplett in
    das entsprechende Feld passt. In diesen
    Fällen ist eine separate Schaltfläche neben
    der Haupt-Schaltfläche angezeigt. Diese
    Schaltfläche ist durch drei Punkte
    gekennzeichnet. Bei Auswahl dieser Taste
    werden weitere Informationen angezeigt.

    Touchscreen-Grundfunktionen
    Für die Eingabe von Daten und für die
    Auswahl von Optionen gibt es einige
    Grundfunktionen. Diese werden
    nachfolgend beschrieben.
    Auswahllisten

    A

    B

    Alphanumerische Tastatureingabe

    C D

    E88722

    Bei der Eingabe von Adressen wird ein
    alphanumerisches Tastenfeld angezeigt,
    das die Eingabe von Postleitzahlen, Stadtoder Straßennamen ermöglicht. Drücken
    Sie die erforderlichen Buchstaben und
    Nummerntasten. Das System lässt nur
    gültige Eingaben zu. Die Eingabe wird
    automatisch ergänzt, so dass Sie in vielen
    Fällen nicht die kompletten Daten
    eingeben müssen.

    E

    E88721

    A

    Rücktaste

    B

    Tasten der Auswahlliste

    C

    Zusätzliche Informationen

    D

    Pfeile zum Verschieben der
    Laufleiste

    E

    Laufleiste.

    27



  • Page 30

    Erste Schritte bei Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Die eingegebenen Daten werden in der
    oberen Zeile angezeigt. Ist der gewünschte
    Eintrag angezeigt, drücken Sie OK. Wenn
    nur ein Teil des Namens hinterlegt ist,
    drücken Sie LISTE und eine Liste der
    verfügbaren Einträge wird angezeigt.
    Wählen Sie den gewünschten Eintrag aus
    der Liste.

    Haupt-Navigationsbildschirm
    Zur Auswahl des Navigationsmodus
    drücken Sie die Taste NAV neben dem
    Touchscreen. Der Sicherheitshinweis zur
    Verkehrssicherheit wird angezeigt. Lesen
    Sie vor der Verwendung des Systems den
    Sicherheitshinweis durch und tippen Sie
    auf OK.

    Sind mehrere Einträge mit derselben
    Benennung vorhanden, wird eine
    Auswahlliste mit Optionen angezeigt.
    Beachte: Sie können auch die Taste MAP
    drücken, um jede Option auf einer Karte
    anzuzeigen.
    Wählen Sie die korrekte Option.
    Zurück zum vorherigen Bildschirm.

    E89800

    Um zum vorherigen Bildschirm
    zurückzukehren, drücken sie die Rücktaste.
    Es ist sinnvoll diese Schaltfläche zu
    verwenden, wenn Sie nur um einen Schritt
    zurückkehren möchten. Die Rücktaste ist
    auf verschiedenen Bildschirmen vorhanden
    und ist immer am linken Rand des Displays
    positioniert.

    Zieleingabe-Bildschirm
    Drücken Sie die Zieleingabetaste, um das
    Navigationsziel einzugeben.

    Beispiel für Streckeneingabe
    Dies ist ein einfaches Beispiel, das die
    Grundfunktionen des Systems für die
    Eingabe eines Fahrtziels erläutert. Weitere
    Informationen zu den anderen
    Systemfunktionen finden Sie in den
    entsprechenden Abschnitten in dieser
    Anleitung.

    E89799

    Der Zieleingabe-Bildschirm wird nun
    angezeigt. Beginnen Sie mit der oberen
    Taste, wählen Sie das Land, den Ort mit
    Postleitzahl (falls vorhanden) und den
    Straßennamen. Verwenden Sie das
    alphanumerische Eingabefeld und die
    Auswahllisten für die Adressdetails.

    Bitte befolgen Sie diese Anweisungen
    Schritt für Schritt, um sich mit dem System
    vertraut zu machen.

    Nachdem Sie genügend Informationen
    eingegeben haben, drücken Sie zum
    Fortfahren die Schaltfläche ROUTE
    BERECHNEN.

    28



  • Page 31

    Erste Schritte bei Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Beachte: Wenn sie nur zu einem
    Stadtzentrum navigieren möchten, sind die
    vollständigen Zielangaben nicht erforderlich.
    Drücken Sie die Schaltfläche ROUTE
    BERECHNEN, sobald diese verfügbar ist.
    Es werden nun drei mögliche Routen
    berechnet und als Optionen auf dem
    Bildschirm angezeigt. Darüber hinaus
    werden Zusatzinformationen zur Route
    angegeben, z. B. Entfernung und
    geschätzte Zeit bis zum Erreichen des Ziels.
    Drücken Sie die entsprechende
    Routenschaltfläche für Ihre gewünschte
    Routenoption.
    Beachte: Sie können die nicht benötigten
    Routen abwählen, sodass nur eine Route
    berechnet wird.
    Auf dem Touchscreen wird nun die Karte
    angezeigt und die Routenführung beginnt.
    Befolgen Sie für die Zielführung die
    gesprochenen Anweisungen und die
    Anweisungen auf dem Bildschirm.

    29



  • Page 32

    Übersicht – Navigationseinheit - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    ÜBERSICHT NAVIGATIONSSYSTEM

    A

    B

    Y

    C

    X

    D

    W

    E

    V

    F

    U

    G

    T

    H

    S

    I

    R

    J

    Q

    K
    P

    O

    N

    M

    L

    E88272

    A

    CD-Auswurf und -Schlitz

    B

    Touchscreen-Display

    C

    Karten-Display

    D

    Positionsinformation/letzte gesprochene Anweisung wiederholen

    E

    Home-Menüauswahl

    F

    Klang- und Equalizereinstellungen wählen. Siehe Audio-Betrieb (Seite 40).

    G

    Suchlauf ab

    H

    Suchlauf auf

    I

    Belüftung – Kopfraum

    30



  • Page 33

    Übersicht – Navigationseinheit - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen

    J

    Belüftung – Frontscheibe

    K

    Klimaanlage/Temperaturregelung rechts

    L

    Belüftung – Fußraum

    M

    Menü – Klimaanlage

    N

    EIN, AUS und Lautstärkeregelung Siehe Audio-Betrieb (Seite 40).

    O

    Umluftbetrieb

    P

    Verringerung der Gebläsedrehzahl

    Q

    Klimaanlage/Temperaturregelung links

    R

    Windschutzscheibe maximal entfrosten

    S

    Erhöhen der Gebläsedrehzahl

    T

    Auswahl, Menü Siehe Systemeinstellungen (Seite 33).

    U

    Telefonmenüauswahl

    V

    Verkehrsfunk- oder TMC-Menü wählen. Siehe Verkehrsfunk (Seite 71).

    W

    Auswahl von Radio und Wellenbereich. Siehe Audio-Betrieb (Seite 40).

    X

    CD, CD-MP3, CD-Wechsler und AUX-Quelle wählen. Siehe Audio-Betrieb
    (Seite 40).

    Y

    Haupt-Navigationsbildschirm. Siehe Navigationssystem (Seite 44).
    Beachte: Die Schaltflächen sind in der
    Regel hervorgehoben und auf dem Display
    deutlich erkennbar. Ist eine Funktion nicht
    verfügbar, so ist die Schaltfläche nicht
    hervorgehoben. In einem solchen Fall hat
    das Betätigen der Schaltfläche keine
    Auswirkung.

    VERWENDEN DES
    TOUCHSCREEN
    Ihr Navigationssystem verfügt über ein
    hochwertiges berührungsempfindliches
    Display. Drücken Sie nach Aufforderung
    auf die verschiedenen Schaltflächen auf
    dem Bildschirm. Diese Schaltflächen sind
    durch Kästchen begrenzt und durch Text
    oder Symbole gekennzeichnet. Die
    Schaltfläche verändert sich nach dem
    Aktivieren, um anzuzeigen, dass sie korrekt
    betätigt wurde.

    Beachte: Bildlaufleisten können nicht
    verschoben oder ausgewählt werden.
    Verwenden Sie die Pfeiltasten zum
    Bewegen der Bildlaufleiste. Durch Drücken
    und Halten der Pfeiltaste kann die Pfeiltaste
    kontinuierlich bewegt werden.

    LADEN VON
    NAVIGATIONSDATEN

    Beachte: In einigen Fällen verändert sich
    die Farbe der Schaltfläche, um die korrekte
    Betätigung anzuzeigen. Dies zeigt
    normalerweise die Aktivierung einer Funktion
    an.

    Beim Normalbetrieb ist ein Zugriff auf die
    Navigationsdaten nicht erforderlich. Dies
    wird nur durch den Händler oder im Service
    durchgeführt.

    31



  • Page 34

    Übersicht – Navigationseinheit - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Karten-Updates und
    System-Aktualisierungen können Sie über
    Ihren Händler beziehen.

    32



  • Page 35

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Drücken Sie die Taste MENU, um das Menü
    'Einstellungen' aufzurufen. Das folgende
    Diagramm zeigt eine Übersicht über die
    Menüstruktur im Bildschirm 'Einstellungen':

    SYSTEMEINSTELLUNGEN
    Die wichtigsten Einstellungen Ihres
    Navigationsgeräts erfolgen über die Taste
    MENU. Die nachfolgenden Abschnitte
    beschreiben die verschiedenen Optionen
    und deren Verwendung.

    33



  • Page 36

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen

    Karte
    Ansicht 2D / 3D
    Ausrichtung
    Fahrspur
    Nav Pfeile
    Kartendarstellung

    Auto / Nord / in Fahrt
    An/Aus
    Aus / Temp. / Immer
    Position
    Ziel
    Überblick
    Auswahlliste

    Karteninhalt
    Navigation
    Zeit
    Geschwindigkeitsprofil einstellen
    Nav Pfeile
    Nav demo
    Manuelle Kalibrierung starten
    Position manuell eingeben
    das Radio
    Nachrichten
    Alternativ Freq.
    Regional
    Service Linking

    Rest / Arrival
    Aus / Temp. / Immer
    Aus / Einmal / Dauernd

    An/Aus
    An/Aus
    An/Aus
    Auto / Off

    Anzeige aus
    Uhrzeit / Datum
    Manuell eingerichteter Bildschirm

    über GPS

    Anzeige
    Tag / Nacht / Auto
    Farbe 1 / Farbe 2

    Anzeige Modus
    Darstellung
    Helligkeit
    Kalibrierung Touch Screen
    Lautstärken

    A

    An/Aus

    Nav Sprachausgabe
    Nav mix
    AVC

    E88792

    34



  • Page 37

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen

    A
    Sprachen
    Auswahlliste
    Sprachbedienung
    Sprache

    Auswahlliste

    Werkseinstellungen
    Radio-Einstellungen zurücksetzen
    CD-/AUX-Einstellunegn zurücksetzen
    Nav.-/Karten-Einstellungen zurücksetzen
    Zielspeicher löschen
    System-Einstellungen zurücksetzen
    E88793

    Ausrichtung

    Drücken Sie die erforderliche Taste der
    ersten Spalte der Baum-Navigation. In den
    folgenden Abschnitten finden Sie eine
    Beschreibung der verfügbaren Funktionen
    und Optionen:

    Mit dieser Option verändert sich die
    Ausrichtung der Karte.
    • Wählen Sie NORD, wenn Sie die Karte
    in Nordausrichtung darstellen möchten.
    • IN FAHRTR. wählen. Wählen Sie OBEN,
    wenn Sie die Karte stets mit
    Fahrtrichtung nach oben darstellen
    möchten. Wenn Sie die Fahrtrichtung
    ändern, dreht sich die Anzeige mit.
    • Wählen Sie AUTO, um eine
    Kombination aus beiden Optionen zu
    wählen. Bei kleineren Maßstäben
    verwendet das System IN
    FAHRTRICHT. OBEN-Anzeige, und für
    größere Maßstäbe wechselt das
    System zum Display NORD.

    Karten-Taste
    Mit dieser Funktion kann die Kartenansicht
    verändert werden.
    Ansicht
    Mit der Option 'Ansicht' kann die
    Kartenansicht von 2D auf 3D umgeschaltet
    werden.
    • Wählen Sie 2D, um eine Kartenansicht
    zu erhalten (dies ist mit einem Plan auf
    Papier vergleichbar).
    • Wählen Sie 3D, um eine simulierte
    Sicht nach vorn zu erhalten.

    Beachte: Diese Funktionen können auch
    über eine Tastenkombination auf dem
    Kartenbildschirm aktiviert werden. Siehe
    Routenanzeigen (Seite 47).

    35



  • Page 38

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Beachte: Einige Einstellungen werden nur
    IN FAHRTRICHT. angezeigt. Die
    Orientierungen OBEN oder NORD können
    nicht geändert werden.

    Kartendarstellung


    Beachte: Bei 3D-Kartenanzeige ist nur IN
    FAHRTRICHT. möglich. Kartenausrichtung
    OBEN ist möglich.




    Fahrspur
    Wählen Sie diese Funktion, um
    Empfehlungen zur Fahrspur in einem
    Informationsfeld anzuzeigen. Siehe
    Routenanzeigen (Seite 47).

    Karteninhalt
    Mit dieser Funktion können verschiedene
    Kategorien von Informationen in das
    Kartendisplay integriert werden. Sie
    können Ihre Auswahl durch die
    Bildlaufleiste aktivieren bzw. deaktivieren.

    Navigations-Pfeile
    Diese Funktion aktiviert eine Grafik auf der
    Kartenansicht, die die Fahrtrichtung oder
    den nächsten Abbiegepunkt anzeigt. Siehe
    Routenanzeigen (Seite 47).
    • Wählen Sie zum Ausschalten dieser
    Funktion AUS.
    • Wählen Sie zum Einschalten TEMP. Es
    wird nur eine Grafik eingeblendet, wenn
    ein Fahrtrichtungswechsel oder ein
    Abbiegen bevorsteht.
    • Um diese Funktion dauerhaft zu
    aktiveren, wählen Sie IMMER. Nun wird
    immer eine Grafik eingeblendet, auch
    wenn kein Fahrtrichtungswechsel oder
    Abbiegen bevorsteht.

    Beachte: Eine Auswahl von mehreren
    Kategorien ist möglich.

    Navigationstaste
    Zeit
    Diese Funktion ändert die Anzeigeform der
    Fahrtzeit im Navigationsmodus.
    • Wählen Sie REST, um die ungefähr
    verbleibende Reisezeit zum Zielort
    anzuzeigen.
    • Wählen Sie ANKUNFT, um die
    ungefähre Ankunftszeit anzuzeigen.
    Geschwindigkeitsprofil einstellen

    Anzeige von
    Geschwindigkeitsbeschränkungen




    Wählen Sie POSITION, um die aktuelle
    Fahrzeugposition in der Mitte der Karte
    anzuzeigen.
    Wählen Sie ZIEL, um das Fahrtziel in
    der Mitte der Karte einzublenden.
    Wählen Sie ÜBERBLICK, um eine
    Kartenansicht mit der gesamten Route
    anzuzeigen.

    Diese Funktion ermöglicht eine individuelle
    Berechnung der
    Durchschnittsgeschwindigkeit für
    unterschiedliche Straßentypen. Das
    System erkennt somit Ihren persönlichen
    Fahrstil und kann dadurch die Fahrtzeiten
    realistischer berechnen.

    Wählen Sie EIN, um die betreffenden
    Geschwindigkeitsbeschränkungen in
    der Karte anzuzeigen.
    Wählen Sie zum Ausschalten dieser
    Funktion AUS.

    36



  • Page 39

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Navigations-Pfeile

    Radio

    Diese Funktion aktiviert eine Grafik im
    Audio- und Telefondisplay, auf der die
    wichtigsten Navigationsinformationen
    angezeigt werden. Die Grafik ist in Form
    eines Pfeils dargestellt, der die nächste
    Abzweigung oder einen
    Fahrtrichtungswechsel sowie die
    Entfernung zu diesem Punkt anzeigt.

    Nachrichten
    In diesem Modus wird die Wiedergabe des
    aktuell eingestellten Senders durch
    Nachrichten anderer Sender des
    FM-Wellenbereichs, wie beim
    Verkehrsfunk, unterbrochen. Nachrichten
    werden in der für Verkehrsdurchsagen
    eingestellten Lautstärke wiedergegeben.
    Diese Funktion kann ein- und
    ausgeschaltet werden.

    Navigations-Demonstration
    Mit dieser Funktion können Sie eine
    beliebige Startposition einstellen und sich
    die entsprechende Zielführung anzeigen
    lassen. Ihre GPS-Position wird beim
    Aktivieren dieser Funktion ignoriert, und
    das Fahrzeug muss für die Anzeige der
    Zielführung nicht bewegt werden.
    • Wählen Sie zum Ausschalten der
    Funktion AUS. Das System setzt nun
    wieder den GPS-Sensor ein und zeigt
    die aktuelle Fahrzeugposition an.
    • Wählen Sie EINMAL, wenn Sie sich
    einmal eine simulierte Zielführung
    anzeigen lassen möchten.
    • Wählen Sie DAUERND, wenn Sie
    ständig im Demo-Modus bleiben
    möchten. Wird das Ziel im simulierten
    Modus erreicht, beginnt die simulierte
    Strecke erneut am Ausgangspunkt.

    Alternativ-Frequenzen
    Viele FM-Programme besitzen einen
    Programmidentifizierungs-Code (PI-Code),
    der von Audiogeräten erkannt wird. Bei
    eingeschaltetem AF-Suchlauf wird beim
    Verlassen des Empfangsbereichs auf eine
    Alternativfrequenz mit stärkerem Signal
    umgeschaltet (falls vorhanden). Wenn AF
    gewählt ist, prüft das Audio-Gerät dabei
    ständig die Signalstärke des gewählten
    Senders und schaltet automatisch auf die
    Alternativfrequenz mit der besten
    Empfangsqualität um. Die Wiedergabe
    wird sowohl während der Suche in der
    Alternativfrequenzliste als auch während
    des Suchlaufs nach einer
    Alternativfrequenz unterbrochen. Die
    Wiedergabe wird fortgesetzt, sobald das
    Gerät eine Alternativfrequenz gefunden
    hat. Andernfalls wird der gespeicherte
    Sender wiedergegeben.

    Um eine simulierte Fahrzeugposition
    einzugeben, wählen Sie die Taste für
    manuelle Position. Nun können Sie wie
    gewohnt eine Adresse eingeben.

    37



  • Page 40

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Regional

    Anzeige Aus

    Der Regionalmodus steuert die
    AF-Umschaltung zwischen den regionalen
    Programmen eines Senders. Manche
    Sender decken ein sehr großes
    Sendegebiet ab. Dieses kann zu
    bestimmten Zeiten in kleine regionale
    Sendegebiete aufgeteilt werden, die dann
    üblicherweise von größeren Städten
    versorgt werden. Wenn keine
    Regionalsendungen ausgestrahlt werden,
    wird im gesamten Sendegebiet dasselbe
    Programm empfangen.

    Mit dieser Taste wird die Anzeige
    ausgeschaltet. Mit einer beliebigen Taste
    oder einem Druck auf das Display kann die
    Anzeige wieder aktiviert werden.

    Uhr- und Datumstaste
    Sie können die Zeit und das Datum
    entweder manuell einstellen oder, wenn
    Sie sich in einem geeigneten Bereich
    befinden, über ein GPS-Signal.
    Manuelle Einstellung

    Regionalmodus EIN: Dieser Modus
    verhindert das automatische Umschalten
    durch die AF-Funktion zwischen den
    unterschiedlichen regionalen Programmen
    desselben Senders.

    Die Einstellung von Stunden, Minuten und
    Datum erfolgt mit den Pfeiltasten. Sie
    können von 12- auf 24-Stunden-Anzeige
    umstellen, das Format für das Datum kann
    ebenfalls verändert werden.

    Regionalmodus AUS: In diesem Modus
    schaltet die AF-Funktion automatisch um
    zwischen den verschiedenen Frequenzen,
    die dasselbe Programm eines Senders in
    einem größeren Sendegebiet übertragen.

    GPS-Einstellung
    Um Uhrzeit und Datum automatisch
    einzustellen, drücken Sie die Taste ÜBER
    GPS; Uhrzeit und Datum werden bei
    geeignetem Empfang automatisch
    eingestellt. Sie können das Format für die
    Anzeige von Datum und Zeit wie zuvor
    beschrieben ändern.

    DAB Servicelink
    Beachte: Der DAB-Servicelink ist
    standardmäßig deaktiviert.
    Beachte: Der Servicelink ermöglicht eine
    Weiterleitung auf andere Frequenzen eines
    Senders, z. B. bei FM- und anderen
    DAB-Einheiten.

    Mit der Taste 'Daylight Saving Time'
    können Sie die Zeit an Sommer- bzw.
    Winterzeit anpassen.
    Geben Sie die aktuelle Zeitzone mit der
    Taste und der Auswahlliste ein.

    Beachte: Das System wechselt
    automatisch auf einen anderen
    entsprechenden Sender, sobald der aktuelle
    Sender, z. B. bei Verlassen des
    Empfangsgebiets, nicht mehr empfangen
    werden kann.

    Display
    Verwenden Sie diese Taste, um die
    Einstellungen auf Ihrem Display zu
    verändern.

    Aktivieren und Deaktivieren der
    DAB-Serviceverlinkung. Siehe
    Systemeinstellungen (Seite 33).

    38



  • Page 41

    Systemeinstellungen - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Anzeige Modus

    Beachte: Während der Sprachausgabe des
    Navigationssystems kann die voreingestellte
    Lautstärke für die Sprachausgabe über den
    Lautstärkeregler eingestellt werden.

    Das Display kann auf Tag- oder
    Nachtbetrieb oder Automatikbetrieb
    eingestellt werden. Im Automatikbetrieb
    wird der Displaymodus in Abhängigkeit von
    der Aktivierung der Scheinwerfer
    angepasst.

    AVC
    Die automatische Lautstärkeregelung
    (AVC) stellt die Lautstärke des
    Audiogeräts abhängig von der
    Fahrgeschwindigkeit ein. Um die
    Empfindlichkeit einzustellen, bewegen Sie
    den Schieberregler.

    Darstellung
    Mit der Option 'Darstellung' können
    verschiedenen Farbspektren für Display
    und Menüs gewählt werden.

    Beachte: Um AVC auszuschalten, bewegen
    Sie den Schieberegler ganz nach links.

    Helligkeit
    Die Einstellung der Bildschirmhelligkeit
    erfolgt mit den Pfeiltasten.

    Sprachen

    Kalibrierung Touch Screen

    Wählen Sie die gewünschte Sprache auf
    dem Display aus der Liste aus.

    Der Touchscreen muss regelmäßig
    kalibriert werden. Befolgen Sie die
    Anweisungen im Display.

    Beachte: Um die Entfernungsangaben von
    Meter/Kilometer auf Meilen umzuschalten,
    wählen Sie als Anzeigesprache Englisch.

    Lautstärken

    Sprachbedienung

    Nav Sprachausgabe

    Mit dieser Option können Sie die korrekte
    Sprache für die Spracherkennung
    auswählen.

    Die Sprachausgabe kann mit dieser Taste
    ein- oder ausgeschaltet werden.

    VORSICHT

    Beachte: Lassen Sie die Sprachausgabe
    eingeschaltet, damit Sie nicht auf das
    Display sehen müssen und sich ganz auf den
    Verkehr konzentrieren können.

    Wenn Sie die Sprache für die
    Spracherkennung ändern, werden alle
    vom Benutzer gespeicherten Wörter
    gelöscht.

    Nav Mix

    Werkseinstellungen

    Bewegen Sie den Schieberegler, um die
    gewünschte Lautstärke zwischen
    Sprachausgabe und Audiogerät
    einzustellen. Die Sprachausgabe des
    Navigationssystems unterbricht die
    normale Audio-Wiedergabe nicht, sondern
    wird als Hintergrundkommentar
    eingeblendet.

    VORSICHT
    Nach Drücken der Reset-Tasten
    gehen Ihre persönlichen Einstellungen
    verloren.
    Wählen Sie diese Funktion, um das Gerät
    auf die werkseitigen Einstellungen
    zurückzusetzen.

    39



  • Page 42

    Audio-Betrieb - Fahrzeuge ausgestattet mit Touchscreen
    Komprimierung

    RADIOBETRIEB

    Bei eingeschalteter Komprimierung werden
    leisere Musikpassagen lauter und lautere
    leiser wiedergegeben, damit bei sehr
    dynamischen Musikstücken nicht ständig
    die Lautstärke korrigiert werden muss.
    Diese Option kann mit dieser Einstellung
    ein- und ausgeschaltet werden.

    Ein-/Ausschalten und
    Lautstärkeregelung
    Drücken Sie zum Ein- und Ausschalten die
    mittlere Taste auf dem Gerät.
    Drehen Sie die Taste zum Einstellen der
    Lautstärke.

    DSP-Einstellungen

    Klangeinstellungen

    Wählen Sie die Musikkategorie, die Ihnen
    am besten gefällt. Wählen Sie z. B.
    KLASSIK, wenn Sie gerne klassische Musik
    hören. Die Wiedergabe wird der gewählten
    Musikrichtung angepasst.

    Drücken Sie die Taste KLANG neben dem
    Bildschirm, um die Audio-Einstellungen
    aufzurufen.
    Mit dem Überblendregler FADE wird das
    Lautstärkeverhältnis zwischen vorderen
    und hinteren Lautsprechern eingestellt.

    Optimieren
    Diese Funktion berücksichtigt die
    unterschiedlichen Abstände der
    Lautsprecher zu den einzelnen Sitzen.
    Wählen Sie die Sitzposition, für die eine
    optimale Abstimmung erreicht werden soll.

    Mit dem Regler BALANCE wird das
    Lautstärkeverhältnis zwischen den linken
    und rechten Lautsprechern eingestellt.
    Mit den Reglern HÖHEN und BÄSSE
    werden die Höhen und Bässe gesteuert.
    Die Einstellungen können für jeden
    Lautsprecher separat erfolgen.

    Wenn für keine bestimmte Sitzposition
    eine optimale Abstimmung gewünscht ist,
    wählen Sie die Option GESAMT.

    Die Taste LOUDNESS verstärkt den
    niedrigen Frequenzbereich bei niedrigen
    Lautstärken, um einen volleren Klang zu
    erzielen.

    Wellenbereich wählen
    Drücken Sie die Taste RADIO.
    Drücken Sie die gewünschte
    Wellenbereichstaste links am
    Touchscreen. Jeder Wellenbereich kann
    bis zu 5 Sender speichern.

    Beachte: Bestimmte
    Überblendeinstellungen können während
    einer aktiven Sprachausgabe durch das
    System oder während eines Telefonanrufs
    nicht verändert werden.

    Beachte: Halten Sie die Taste RADIO
    gedrückt, um durch die verfügbaren
    Wellenbereiche zu scrollen.

    Equalizer-Einstellungen
    Drücken Sie auf EQUALIZER, um ein
    weiteres Menü zu öffnen:

    FM AST ist der Autostore-Wellenbereich.
    Mit dieser Taste können Sie die fünf
    stärksten Sender in Ihrem Bereich suchen
    und speichern. Um die Funktion zu
    aktivieren, drücken Sie zuerst FM AST und
    anschließend SPEICHERN.

    Beachte: Durch zweimaliges Drücken auf
    die Taste KLANG wird zwischen dem Menü
    Klangeinstellungen und dem
    Equalizer-Menü hin- und hergeschaltet.

    40



  • Page 43

    Audio-Betrieb - Fahrzeuge ausgestattet mit Touchscreen
    Beachte: Sie können FM AST auch drücken
    und halten, um die Funktion Automatische
    Senderspeicherung auszuführen. Die gleiche
    Funktion können Sie durch Drücken und
    Halten von RADIO aktivieren.

    Drücken Sie FM LISTE, um alle
    gespeicherten Sender anzuzeigen. Wählen
    Sie die gewünschten Sender.

    Sendersuchlauf

    Siehe Systemeinstellungen (Seite 33).

    Automatischer Sendersuchlauf

    CD-BETRIEB

    Um den automatischen Sendersuchlauf
    zu aktivieren, drücken Sie die Taste
    Suchlauf auf/ab neben dem Touchscreen.
    Der nächste verfügbare Sender wird
    ausgewählt.

    Beachte: Informationen zur
    Klangeinstellung Siehe Radiobetrieb
    (Seite 40).

    Erweiterte Radioeinstellungen

    Drücken Sie CD/AUX neben dem
    Touchscreen.

    Manueller Sendersuchlauf

    Ist eine CD geladen, wird diese abgespielt.
    Andernfalls wird eine Meldung angezeigt,
    dass das CD-Fach leer ist.

    Drücken Sie TUNE, um den Bildschirm für
    den manuellen Sendersuchlauf zu öffnen.
    Hier können Sie die Frequenz über die
    numerische Tastatur eingeben oder Sie
    suchen den gewünschten Sender mit den
    Einzel-Pfeiltasten links/rechts. Die
    Doppel-Pfeiltasten aktivieren den
    automatischen Sendersuchlauf.

    Beachte: Durch wiederholtes Drücken von
    CD/AUX wird zwischen AUX-Eingang,
    CD-Modus, und CD-Wechsler (falls
    eingebaut) hin- und hergeschaltet.

    CD-Betrieb

    Scan-Suchlauf

    Nach dem Einlegen einer CD wird die
    Wiedergabe automatisch gestartet und
    der CD-Bildschirm angezeigt. Wenn bereits
    eine andere Signalquelle wiedergegeben
    wird, drücken Sie zum Starten der
    CD-Wiedergabe die Taste CD/AUX.

    Um alle verfügbaren Sender anzuzeigen,
    drücken Sie SCAN. Jeder Sender läuft 10
    Sekunden und schaltet dann zum nächsten
    Sender weiter. Wenn Sie einen geeigneten
    Sender gefunden haben, drücken Sie
    erneut SCAN, um die Funktion
    auszuschalten.

    Titelsuche

    Beachte: Auf dem FM AST-Wellenbereich
    ist der Scan-Suchlauf nicht verfügbar.

    Um einen Titel zu suchen, drücken Sie die
    Suchlauftaste neben dem Touchscreen.

    Senderspeichertasten

    Um zum Beginn eines Titels zu gehen,
    drücken Sie 'Suchlauf ab'. Drücken Sie die
    Taste erneut, um zum vorherigen Titel zu
    springen.

    In jedem Wellenbereich können bis zu 5
    Sender gespeichert werden. Um einen
    gefundenen Sender zu speichern, drücken
    und halten Sie eine der Tasten 1 bis 5. Um
    einen gespeicherten Sender zu aktivieren,
    drücken Sie eine der Tasten 1 bis 5; die
    Frequenz oder der Sendername werden
    angezeigt.

    Beachte: Einzelne Titel können Sie mit den
    Pfeiltasten 'auf/ab' rechts neben dem
    Bildschirm individuell aufrufen. Eine Liste
    der verfügbaren Titel wird angezeigt.
    Drücken Sie die Taste für den gewünschten
    Titel.

    41



  • Page 44

    Audio-Betrieb - Fahrzeuge ausgestattet mit Touchscreen
    Schneller Vor- und Rücklauf

    Beachte: Das Symbol in der Taste zeigt an,
    ob die Funktion für die gesamte CD oder für
    einen Ordner gilt (CD- mit
    MP3-Audiowiedergabe). Durch wiederholtes
    Drücken der Taste können Sie zwischen den
    Betriebsarten hin- und herschalten.

    Um den Vor- bzw. Rücklauf im Titel zu
    aktivieren, die Pfeiltasten 'auf/ab' gedrückt
    halten.

    Zufallswiedergabe

    CD/MP3-Wiedergabe

    Mit dieser Funktion werden Titel in
    Zufallswiedergabe abgespielt.

    Im integrierten CD-Spieler können auch
    CD-ROMs mit MP3-Dateien abgespielt
    werden.

    Schalten Sie die Funktion durch Drücken
    von SHUFFLE ein oder aus. Die Taste ist
    bei aktivierter Funktion hinterlegt.

    Unterstützte Formate:

    Beachte: Das Symbol in der Taste zeigt an,
    ob die Funktion für die gesamte CD oder für
    einen Ordner gilt (CD- mit
    MP3-Audiowiedergabe). Durch wiederholtes
    Drücken der Taste können Sie zwischen den
    Betriebsarten hin- und herschalten.





    Wiederholung



    Durch diese Option werden Titel
    kontinuierlich abgespielt.

    MPEG1, Audio-Layer 3 (ISO/IEC
    11172-3)
    MPEG2, Audio-Layer 3 (ISO/IEC
    13818-3.2)
    Unterstützte Abtastraten von 8, 11.025,
    12, 16, 22.05, 24, 32, 44.1, 48 kHz
    Zulässige Bit-Rate: 8kbit/s bis 320
    kbit/s

    Sie können mit der Bildlaufleiste am
    rechten Bildschirmrand nach Dateien und
    Ordnern auf MP3-Discs suchen. Drücken
    Sie auf die Pfeiltasten der Bildlaufleiste.

    Schalten Sie die Funktion mit WDH. ein
    oder aus. Die Taste ist bei aktivierter
    Funktion hinterlegt.

    Das Stammverzeichnis wird zuerst
    angezeigt, zusammen mit Ordnern und
    Titeln. Die Wiedergabe beginnt nach der
    Titelauswahl. Wenn Sie einen Ordner
    durchsuchen möchten, klicken Sie auf die
    entsprechende Taste für den Ordner. Der
    Inhalt des Ordners mit Titeln und
    Unterordnern (falls vorhanden) wird
    angezeigt. Drücken Sie die Rücktaste links
    am Bildschirm, um einen Schritt
    zurückzugehen.

    Beachte: Das Symbol in der Taste zeigt an,
    ob die Funktion für die gesamte CD oder für
    einen Ordner gilt (CD- mit
    MP3-Audiowiedergabe). Durch wiederholtes
    Drücken der Taste können Sie zwischen den
    Betriebsarten hin- und herschalten.

    Scan
    Bei dieser Funktion wird ein Titel kurz
    angespielt, bevor zum nächsten Titel
    gesprungen wird. Schalten Sie die Funktion
    aus, wenn Sie den gewünschten Titel
    gefunden haben.

    Beachte: Die Benennung von Ordnern nach
    Albumtiteln ist beim Durchsuchen von
    MP3-Discs hilfreich.

    Schalten Sie die Funktion durch Drücken
    von SCAN ein oder aus. Die Taste ist bei
    aktivierter Funktion hinterlegt.

    42



  • Page 45

    Audio-Betrieb - Fahrzeuge ausgestattet mit Touchscreen
    CD-Wechsler-Wiedergabe
    Wenn ein CD-Wechsler an das
    Navigationsgerät angeschlossen ist,
    drücken Sie die Taste CD/AUX, bis der
    CD-Wechsler-Bildschirm angezeigt wird.
    Dadurch wird der CD-Wechsler als aktuelle
    Audioquelle gewählt.
    Belegte Fächer im CD-Wechsler-Magazin
    werden auf dem Bildschirm angezeigt.
    Drücken Sie die Nummer der CD, die Sie
    abspielen möchten.
    Die Funktionen beim Abspielen einer CD
    im CD-Wechsler sind identisch mit dem
    Abspielen einer Disc im integrierten
    CD-Laufwerk.

    Eingang für externe Geräte
    Wenn Ihr Fahrzeug einen Eingang für
    externe Geräte besitzt, kann das externe
    Gerät durch Drücken der Taste AUX über
    das System betrieben werden.
    Um den Modus AUX-Eingang zu aktivieren,
    drücken Sie zweimal CD/AUX. Die
    Lautstärkeregelung und andere
    Einstellungen erfolgen auf dieselbe Weise
    wie bei anderen Audioquellen.

    43



  • Page 46

    Navigationssystem - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Beachte: Ziehen Sie die Karte in die
    gewünschte Richtung.

    NAVIGATIONSSYSTEM –
    BEDIENELEMENTE

    Beachte: Tippen Sie zweimal auf die Karte,
    um Ihre Auswahl zu bestätigen.

    Drücken Sie die Taste NAV, um das
    Haupt-Navigationsmenü aufzurufen.

    A

    Beachte: Diese Funktion der Zieleingabe
    ist nur in der 2D-Kartenansicht möglich.

    B

    Letzte Ziele
    Mit dieser Funktion kann die Liste der
    vorherigen Fahrtziele eingesehen werden.
    Wählen Sie das gewünschte Ziel aus der
    Liste.

    Zielspeicher
    Das Menü 'Zielspeicher' ermöglicht
    zahlreiche erweiterte Benutzerfunktionen.
    Sie können Ihr persönliches
    Ziel-Adressbuch anlegen und z. B.
    benutzerdefinierte Namen zu Adressen und
    Orten hinzufügen.

    E88724

    A

    Aktuelles Ziel

    B

    Aktueller Standort

    Letzte Ziele

    Dies ist der Haupt-Navigationsbildschirm
    auf dem Ziele eingegeben und Strecken
    festgelegt werden. Wird eine Adresse als
    Ziel eingegeben, erscheint dieses Ziel
    neben dem Fahnensymbol. Ihr aktueller
    Standort wird neben dem Pin-Symbol.

    Zusätzlich zu der oben beschriebenen
    Funktion können Sie Einträge in der Liste
    ändern. Durch Drücken von BEARBEITEN
    können Sie einzelne oder alle Einträge der
    Liste löschen. Über die Tastatur können
    Sie einem Ziel aus der Liste einen Namen
    hinzufügen.

    Die Zieleingabe kann auf unterschiedliche
    Weise mit den Tasten links im Bildschirm
    erfolgen:

    Ziele bearbeiten

    Zieleingabe

    Über BEARBEITEN können Sie Ziele für
    eine spätere Verwendung ändern und
    speichern. Sie können Zielen und Orten
    Namen zuweisen, die dann in einer Liste
    gespeichert und aufgerufen werden
    können.

    Drücken Sie auf ZIELEINGABE, um zum
    Zieleingabebildschirm zu gelangen.
    Weitere Details zur Funktion: Siehe Erste
    Schritte bei Navigation (Seite 27).

    Zieleingabe aus Karte

    Tour

    Mit dieser Funktion kann ein Ziel direkt aus
    der Kartenansicht heraus eingegeben
    werden. Navigieren Sie mit Hilfe des Zooms
    und der Blätterfunktion in der Karte zum
    gewünschten Ziel auf der Karte.

    Mit Hilfe dieser Funktion können mehrere
    Ziele eingegeben werden. Diese Funktion
    ist dann sinnvoll, wenn Sie auf einer Reise
    mehrere Ziele besuchen möchten.

    44



  • Page 47

    Navigationssystem - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Beachte: Das System sortiert die Ziele nicht
    automatisch nach der logischsten
    Routenführung. Die eingegebenen Ziele
    müssen manuell sortiert werden.

    In Stadt
    Mit dieser Option wählen Sie zuerst eine
    Stadt und dann eine Kategorie.
    Geben Sie die gewünschte Stadt ein und
    wählen Sie eine Kategorie. Eine Liste mit
    Zielen, die in der Umgebung Ihres Ziels sind,
    wird eingeblendet. Treffen Sie eine
    Auswahl aus der Liste, um zu diesem Ziel
    zu navigieren.

    Wegpunkte
    Mit der Option WEGPUNKTE kann eine
    Liste personalisierter Ziele eingesehen
    werden. Dies können Ziele abseits der
    Straße sein, die nicht auf der Karte
    verzeichnet sind oder nicht mit Angaben
    auf der Karte übereinstimmen. Ein
    Wegpunkt kann mit der Funktion
    BEARBEITEN an einem aktuellen
    Standort gespeichert werden. Nach dem
    Speichern eines Wegpunkts kann dieser
    als programmierbarer Zielort verwendet
    werden.

    In Positionsumgebung
    Dies erlaubt eine Suche in der Umgebung
    Ihrer aktuellen Position.
    Beim Drücken dieser Taste wird die
    Kategorieliste angezeigt. Wählen Sie die
    gewünschte Kategorie und eine Liste von
    Zielen in der Nähe Ihres Standorts wird
    angezeigt. Treffen Sie eine Auswahl aus
    der Liste, um zu diesem Ziel zu navigieren.

    Sonderziele
    Dieser Menüpunkt ermöglicht die
    Navigation mit Sonderzielen. Sonderziele
    sind in Kategorien wie Restaurants,
    Bahnhöfe usw. unterteilt.

    Über Name suchen
    Diese Option erlaubt eine direkte Suche
    über den Namen eines Ziels. Dies kann z.
    B. der Name einer Restaurantkette sein.
    Geben Sie den Namen ein. Eine Liste mit
    passenden Einträgen wird eingeblendet.
    Treffen Sie eine Auswahl, um die
    Navigation fortzusetzen.

    Beachte: Einige Kategorien sind in
    Unterkategorien unterteilt. Die Kategorie
    TANKSTELLE ist z. B. ist eine
    Unterkategorie von AUTOMOBIL. Wenn Sie
    eine Kategorie nicht finden, ist diese
    möglicherweise irgendwo als Unterkategorie
    verzeichnet.

    Zieleingabe über Sprachbedienung
    Zieladressen können auch über
    Sprachbedienung eingegeben werden.
    Siehe Sprachsteuerung - Navigation
    (Seite 54).

    In Zielumgebung
    Beim Drücken dieser Taste wird die
    Kategorieliste angezeigt. Wählen Sie die
    gewünschte Kategorie (z. B. Restaurant)
    und eine Liste der Restaurants in der Nähe
    des zuletzt eingegebenen Ziels wird
    angezeigt. Treffen Sie eine Auswahl aus
    der Liste, um zu diesem Ziel zu navigieren.

    MENÜSTRUKTUR
    Das folgende Diagramm zeigt eine
    Übersicht über den
    Haupt-Navigationsbildschirm mit den
    dazugehörigen Untermenüs:

    45



  • Page 48

    Navigationssystem - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Zieleingabe

    Land
    Stadt / PLZ
    Strasse
    Zentrum
    Nummer
    Ecke

    Ziel aus Karte
    Letzte Ziele
    Zielspeicher

    Sonderziele

    E88794

    Auswahlliste
    Letzte Ziele
    Alphabetisch sortiert
    Manuell sortiert
    Touren Liste
    Wegpunkte

    Auswahlliste
    Auswahlliste
    Auswahlliste
    Auswahlliste
    Auswahlliste

    in Zielumgebung
    in Stadt
    in Positionsumgebung
    über Name suchen

    Auswahlliste
    Auswahlliste

    Route

    OPTIONSMENÜ – ROUTE

    Eco

    Sie können die Routenplanung durch
    verschiedene Einstellungen beeinflussen.
    Über OPTIONEN im
    Navigationsbildschirm sind folgende
    Einstellungen möglich:

    Diese Option gibt der wirtschaftlichsten
    Route zum Ziel den Vorrang.
    Sportlich
    Diese Option gibt der schnellsten Route
    zum Ziel den Vorrang.

    Dynamische Zielführung mit TMC

    Kurz

    Bei eingeschalteter Funktion und bei
    Empfang eines gültigen TMC-Signals wird
    die Route automatisch aktualisiert. Die
    aktuelle Verkehrssituation und vorliegende
    Staus werden dabei berücksichtigt.

    Diese Option gibt der kürzesten Route zum
    Ziel den Vorrang.

    Beachte: Diese Funktion ist hilfreich, um
    Verspätungen und längere Reisezeiten zu
    vermeiden.

    46



  • Page 49

    Navigationssystem - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Anhänger

    Alternative Zieleingabemethoden

    Verwenden Sie diese Funktion, um die
    wirtschaftlichen Einstellungen für Ihre
    Reise wahlweise auf Betrieb mit oder ohne
    Anhänger einzustellen. Bei
    Anhängerbetrieb die Größe des Anhängers
    eingeben.

    Siehe Navigationssystem –
    Bedienelemente (Seite 44).

    ROUTENANZEIGEN
    Kartenansicht

    Dachgepäckträger

    Drücken Sie die Taste MAP neben dem
    Bildschirm, um die Kartenansicht
    aufzurufen.

    Verwenden Sie diese Funktion, um auf
    Reise mit Dachgepäckträger die
    Wirtschaftlichkeitseinstellungen zu ändern.

    A

    Optionen

    B

    C

    D

    Drücken Sie diese Taste, um die zulässigen
    Kriterien zum Berechnen einer Route
    festzulegen. Legen Sie fest, welche
    Kriterien bei der Routenplanung ein- oder
    ausgeschlossen werden sollen, indem Sie
    für jede Kategorie "Ja" oder "Nein"
    auswählen.

    Weitere Optionen auf dem
    Hauptbildschirm

    I H G F

    Mit START und STOPP kann ein aktiver
    Routenplan wieder aufgenommen oder
    abgebrochen werden.

    E

    E88723

    Bei aktivierter Zielführung wird durch
    Drücken von ROUTE die Route mit den
    jeweiligen Entfernungen angezeigt.
    Durch Drücken der Taste mit dem
    Lautsprechersymbol kann eine
    Stummschaltung der Sprachausgabe
    erfolgen.

    A

    Vollbilddarstellung aus- und
    einschalten

    B

    Name der aktuellen
    Straße/Name der nächsten
    Straße in der Routenführung

    C

    Fahrspurempfehlung

    D

    Anzeige von
    Geschwindigkeitsbeschränkungen
    oder Schaltfläche für
    Zentrierung der Karte

    Einfache Zieleingabe

    E

    Abbiege-/Richtungsanzeige

    Siehe Erste Schritte bei Navigation
    (Seite 27).

    F

    Mit dieser Taste kann zwischen
    geschätzter Ankunftszeit und
    verbleibender Reisezeit
    umgeschaltet werden.

    FAHRTZIEL EINGEBEN

    47



  • Page 50

    Navigationssystem - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    G

    Stummschaltung der
    Sprachausgabe

    H

    Kartenmaßstab

    I

    Kartenausrichtung

    Beachte: In einigen Kartenansichtsmodi
    steht diese Möglichkeit die Ausrichtung zu
    verändern, nicht zur Verfügung.
    Vergrößerung von Kreuzungsansichten
    Diese Funktion vergrößert den Zoom für
    die Kartenansicht automatisch, wenn ein
    Abbiegen oder ein komplexeres
    Fahrmanöver bevorsteht. Anschließend
    wird der Zoommaßstab auf den vorherigen
    Wert zurückgesetzt.

    Diese Ansicht zeigt Ihren derzeitigen
    Standort an. Ihr Fahrzeug ist dabei in der
    Mitte der Karte als Pfeil in einem Kreis
    dargestellt. Der Pfeil zeigt in Fahrtrichtung.
    Die oberste Zeile enthält den Namen der
    aktuellen Straße bzw. bei erforderlichem
    Abbiegen den Namen der nächsten Straße
    in der Routenführung. Die Farbe der Zeile
    ändert sich entsprechend: aktuelle Straßen
    sind blau dargestellt, die nächste Straße
    in der Routenführung jeweils orange.

    Wählen Sie AUTO, um den Kreuzungszoom
    zu aktivieren.
    Vollbilddarstellung aus- und
    einschalten
    Verwenden Sie diese Funktion, um
    zwischen einer Kartendarstellung in
    Vollbildanzeige und einer detaillierten
    Kartendarstellung umzuschalten.

    Sie können die Kartenansicht durch
    Verändern des Maßstabs und der
    Ausrichtung variieren. Mit der Zoom-Taste
    können Sie die Ansicht vergrößern oder
    verkleinern. Der aktuelle Maßstab ist auf
    der Zoom-Taste angezeigt. Um die
    Einstellung zu ändern, drücken Sie auf die
    Zoom-Taste und bewegen Sie den
    Schieberegler.

    Fahrspurempfehlung
    Zum Aus- und Einschalten dieser Funktion
    Siehe Systemeinstellungen (Seite 33).
    Bei Heranfahrt an eine Kreuzung oder eine
    Abfahrt wird während der Routenführung
    automatisch angezeigt, welche Fahrspur
    vor dem nächsten Abbiegevorgang/der
    nächsten Straße am sinnvollsten ist.

    Der Kartenmaßstab kann zwischen 50 m
    und 500 km (0,05 Meilen bis 500 Meilen)
    eingestellt werden; ganz links erfolgt die
    Auto-Einstellung. Bei Verwendung der
    Auto-Einstellung ändert sich der
    Kartenmaßstab je nach befahrenem
    Straßentyp kontinuierlich.

    Diese Informationen werden in einem Feld
    oben rechts in der Karte angezeigt.
    Beachte: Die Empfehlung zur Fahrspur wird
    nur in der Kartenansicht angezeigt.

    Drücken Sie die Taste "Ausrichtung", um
    zwischen der Ansicht Nordausrichtung und
    Fahrtrichtung zu wählen. Siehe
    Systemeinstellungen (Seite 33). Bei
    der Einstellung in Fahrtrichtung, zeigt der
    Kompass in der Taste die aktuelle
    Fahrtrichtung an, dabei ist die Spitze der
    Kompassnadel weiß. Wenn Sie die
    Fahrtrichtung ändern, dreht sich die
    Kartenansicht mit.

    Beachte: Informationen zur
    Fahrspurempfehlung werden nur gegeben,
    wenn die Kartendatenbank die
    entsprechende Straße bzw. Abfahrt
    unterstützt. Sie steht daher hauptsächlich
    für große Straßennetzwerke wie
    Autobahnen und Ausfallstraßen zur
    Verfügung.

    48



  • Page 51

    Navigationssystem - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Navigations-Display

    Bei aktiver Routenführung erfolgt die
    Zielführung anhand von gesprochenen
    Anweisungen und Anzeigen im Display.
    Unabhängig davon, ob die Sprachausgabe
    ein- oder ausgeschaltet ist, bleiben im
    Display grundlegende Informationen sowie
    Angaben zur Entfernung in Form von
    Grafiken eingeblendet. Der
    Haupt-Navigationsbildschirm muss bei der
    Navigation einer Route nicht eingeblendet
    bleiben. Detailliertere Informationen zu
    Ihrer Route können jedoch über den
    Haupt-Navigationsbildschirm verfügbar
    sein.

    Nach dem Start einer Zielführung wird als
    Standardbildschirm der
    Hauptnavigationsbildschirm angezeigt:
    Beachte: Halten Sie die Schaltfläche MAP
    gedrückt, um zwischen 2D- und
    3D-Kartenansicht zu wechseln.

    A

    B

    C DE

    ACHTUNG
    Verlassen Sie sich beim Navigieren
    nicht nur auf die Angaben auf dem
    Display. Achten Sie immer auch auf
    die Sprachausgabe und lassen Sie sich
    nicht vom Verkehrsgeschehen ablenken.

    F

    E88768

    A

    Abbiege-/Richtungsanzeige

    B

    Nächste Straße

    C

    Entfernung bis zum nächsten
    Abbiegepunkt/Richtungswechsel
    mit Balkendiagramm

    D

    Entfernung zum Fahrziel

    E

    Geschätzte Ankunftszeit

    F

    Stummschaltung der
    Sprachausgabe

    Grafikeinsatz Routenführung Navigationspfeile

    A

    C

    E88769

    49

    B

    A

    Entfernung zur nächsten
    Abzweigung/Fahrtrichtungswechsel

    B

    Abbiege-/Richtungsanzeige

    C

    Stummschaltung der
    Sprachausgabe



  • Page 52

    Navigationssystem - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Zum Aus- und Einschalten dieser Funktion
    Siehe Systemeinstellungen (Seite 33).
    Der Grafikausschnitt wird angezeigt, wenn
    Sie eine Audioquelle wählen und die
    Zielführung gestartet wurde.

    50



  • Page 53

    Navigationssystem – Telefonsteuerung - Fahrzeuge ausgestattet
    mit Touchscreen
    ALLGEMEINE
    INFORMATIONEN

    VERWENDEN DES TELEFONS
    Im folgenden werden die
    Telefon-Funktionen Ihres
    Navigationsgeräts beschrieben.

    Allgemeine Informationen zum Einrichten
    des Telefons finden Sie in der
    Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs.

    Es muss ein aktives Telefon vorhanden
    sein.

    TELEFON – EINRICHTUNG

    Auch wenn eine Verbindung mit dem
    Navigationsgerät besteht, können Sie Ihr
    Telefon wie gewohnt verwenden.

    Telefonbuchkategorien

    Beachte: Wenn Sie das Telefonmenü
    verlassen möchten, drücken Sie eine der
    Betriebsmodus-Tasten (z. B. CD/AUX oder
    RADIO).

    Je nach Telefonbucheintrag können im
    Navigationssystem verschiedene
    Kategorien angezeigt werden.
    Kategorien sind durch Symbole neben dem
    Eintrag in der Liste gekennzeichnet.

    Beachte: Je nachdem, welches Telefon an
    das System gekoppelt ist, stehen
    möglicherweise nicht alle Funktionen zur
    Verfügung.

    Beachte: Einträge können auch ohne
    Kategorie angezeigt werden (dann ist kein
    Symbol vorhanden).

    Telefonmenü

    Anmelden eines weiteren
    Bluetooth-Telefons

    Drücken Sie die Taste TELEFON, um den
    Haupt-Telefonbildschirm aufzurufen.

    Auf im System gespeicherte Telefone kann
    über AKTIVES TELEFON AUSWÄHLEN
    im Haupt-Telefonbildschirm zugegriffen
    werden.

    Nummer wählen
    Wahlwiederhlg.
    Telefonbuch
    aktives Telefon

    Tel. abmelden

    Auswahlliste
    Auswahlliste

    E88795

    51



  • Page 54

    Navigationssystem – Telefonsteuerung - Fahrzeuge ausgestattet
    mit Touchscreen
    Herstellen einer Verbindung

    5. Detailinformationen mit Kontaktdaten
    und Telefonnummer werden
    eingeblendet. Drücken Sie auf
    NUMMER WÄHLEN, um fortzufahren.

    Eine Rufnummer wählen
    Um auf das Adressbuch Ihres Telefons
    zugreifen zu können, muss das Telefon
    entweder in die Halterung eingesetzt sein
    oder eine Verbindung über Bluetooth
    bestehen. Das derzeit aktivierte Telefon
    wird im Haupt-Telefonbildschirm
    angezeigt.

    Anruf beenden
    Das Gespräch kann durch Drücken auf die
    rote Taste "Anruf ablehnen" oder durch
    Drücken auf eine der Audio-Tasten
    beendet werden.

    1. Drücken Sie auf TELEFON.
    2. Drücken Sie auf NUMMER WÄHLEN.
    3. Geben Sie die entsprechende
    Telefonnummer über die Tastatur ein.
    4. Drücken Sie auf das grüne
    Telefonsymbol, um die angezeigte
    Nummer zu wählen.
    Beachte: Wenn Sie bei der Eingabe der
    Telefonnummer einen Fehler gemacht
    haben, drücken Sie die Rücktaste (Pfeiltaste
    'Zurück'), um die zuletzt eingegebene Zahl
    zu löschen. Wird die Taste gedrückt
    gehalten, werden alle Zahlen gelöscht.

    Die letzte gewählte Rufnummer erneut
    anwählen
    1.

    Drücken Sie die Taste TELEFON oder
    auf 'Anruf akzeptieren'.
    2. Wählen Sie WAHLWIEDERHOLUNG.

    Eingehenden Anruf annehmen
    Eingehenden Anruf akzeptieren
    Zum Annehmen eines eingehenden Anrufs
    haben Sie folgende Möglichkeiten:



    0 drücken und gedrückt halten, um die
    Ziffer + einzugeben.



    Rufnummer aus dem Telefonbuch
    wählen

    Drücken Sie die Taste TELEFON.
    Drücken Sie die Taste MODE auf der
    Fernbedienung.
    Drücken Sie die Taste 'Anruf
    akzeptieren'.

    Eingehenden Anruf ablehnen

    Sie können Kontakte aus Ihrem
    Telefonbuch auswählen, ohne die Nummer
    über die Tastatur einzugeben.

    Zum Ablehnen eines eingehenden Anrufs
    haben Sie folgende Möglichkeiten:




    1. Drücken Sie auf TELEFON.
    2. Drücken Sie auf TELEFONBUCH.
    3. Geben Sie den ersten Buchstaben des
    Namens über die alphanumerische
    Tastatur ein.
    4. Eine Liste von Telefonbucheinträgen,
    die mit diesem Buchstaben beginnen,
    wird angezeigt. Durchsuchen Sie die
    Liste, bis Sie den gewünschten Eintrag
    gefunden haben und wählen Sie diesen
    aus.

    Drücken Sie die Taste Anruf abweisen
    Drücken Sie die Taste CD/AUX.
    Drücken Sie die Taste RADIO.

    Beachte: Das Ablehnen eines eingehenden
    Anrufs über die Fernbedienung ist nicht
    möglich.

    Zweiter eingehender Anruf
    Beachte: Die Funktion für einen zweiten
    eingehenden Anruf muss für das Telefon
    aktiviert sein.

    52



  • Page 55

    Navigationssystem – Telefonsteuerung - Fahrzeuge ausgestattet
    mit Touchscreen
    Angemeldetes Telefon abmelden

    Wenn während eines Telefongesprächs
    ein weiterer Anruf eingeht, werden Sie
    durch ein Tonsignal darauf hingewiesen.
    Sie haben dann die Möglichkeit, das
    laufende Gespräch zu beenden und den
    zweiten Anruf anzunehmen.

    Angemeldete Telefone können jederzeit
    aus dem System gelöscht werden, solange
    kein Telefongespräch geführt wird.
    1.

    Drücken Sie die Taste TELEFON oder
    'Anruf akzeptieren'.
    2. Wählen Sie TELEFON ABMELDEN.
    3. Wählen Sie aus der Liste das Telefon,
    das Sie abmelden möchten.

    Zweiten eingehenden Anruf annehmen
    Zum Annehmen eines zweiten
    eingehenden Anrufs haben Sie folgende
    Möglichkeiten:




    Anrufe blockieren

    Drücken Sie die Taste Anruf annehmen.
    Drücken Sie die Taste MODE auf der
    Fernbedienung.
    Drücken Sie die Taste TELEFON.

    Sie können das Telefon über das
    Navigationsgerät so einstellen, dass alle
    eingehenden Anrufe automatisch
    umgeleitet werden.

    Beachte: Hierdurch wird das laufende
    Gespräch beendet.

    Um die Funktion zu aktivieren, drücken Sie
    auf ANRUFE ABLEHN.. Alle eingehenden
    Anrufe werden nun zur Voicemail
    umgeleitet oder zu dem Ziel, das Sie als
    Standard ausgewählt haben. Die aktivierte
    Funktion wird durch die hervorgehobene
    Taste im Telefonbildschirm angezeigt.

    Zweiten eingehenden Anruf ablehnen
    Zum Ablehnen eines zweiten eingehenden
    Anrufs haben Sie folgende Möglichkeiten:




    Drücken Sie die Taste Anruf abweisen.
    Drücken Sie die Taste CD/AUX.
    Drücken Sie die Taste RADIO.

    Um die Funktion auszuschalten, drücken
    Sie erneut auf ANRUFE ABLEHN..

    Aktives Telefon wechseln

    Stummschalten eines Telefonats

    Beachte: Telefone können erst aktiviert
    werden, nachdem sie im Fahrzeugsystem
    angemeldet wurden.

    Telefonate können mit der
    Mikrofon-Schaltfläche stummgeschaltet
    werden.

    1.

    Drücken Sie die Taste TELEFON oder
    'Anruf akzeptieren'.
    2. Wählen Sie AKTIVES TELEFON
    AUSWÄHLEN.
    3. Wählen Sie aus der Liste das neue
    Telefon, das Sie anmelden möchten.
    Beachte: Nach dem Anmelden eines
    Bluetooth-Telefons im Fahrzeugsystem wird
    dieses zum aktiven Telefon.

    53



  • Page 56

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Beachte: Die Sprachsteuerung ist von der
    jeweiligen Landessprache abhängig. Wenn
    Sie eine andere Sprache für Ihre
    Sprachsteuerung auswählen möchten,
    verändern Sie die Einstellung im Menü
    'Systemeinstellungen'.

    FUNKTIONSBESCHREIBUNG
    Die Spracherkennung ermöglicht die
    Bedienung des Systems ohne den Fahrer
    vom Verkehrsgeschehen abzulenken, z. B.
    wenn er Einstellungen ändern möchte oder
    eine Rückmeldung des Systems erwartet.

    Allgemeine Aktivierung des
    Spracherkennungssystems

    Wenn der Fahrer bei aktivem System einen
    der vordefinierten Befehle gibt, wandelt
    das Spracherkennungssystem diesen
    Befehl in ein Steuerungssignal um. Die
    Eingaben können die Form von Dialogen
    oder Befehlen annehmen. Der Fahrer wird
    durch Ansagen oder Fragen durch die
    Dialoge geführt.

    Die Sprachsteuerung wird durch kurzes
    Drücken auf die Sprachtaste der
    Fernbedienung aktiviert. Alle Audioquellen
    werden stumm geschaltet (vorübergehend
    im Falle von
    CD/MP3/CD-Wechsler-Wiedergabe).

    Bitte machen Sie sich vor der Verwendung
    des Spracherkennungssystem mit den
    Funktionen des Navigationssystems
    vertraut.

    Systemrückmeldung
    Während Sie eine Befehlskette über die
    Sprachsteuerung eingeben, bestätigt das
    System nach jedem Schritt die Bereitschaft
    für die nächste Eingabe durch einen
    Signalton.

    Beachte: Um ein Entladen der Batterie zu
    verhindern, sollten Sie das
    Bluetooth-Mobiltelefon und die
    Sprachsteuerung bei stehendem Fahrzeug
    nur dann über einen längeren Zeitraum
    verwenden, wenn der Motor läuft.

    Geben Sie den nächsten Befehl immer erst
    nach dem Signalton ein.
    Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie
    fortfahren sollen, fordern Sie mit dem
    Befehl HILFE weitere Informationen an
    oder brechen Sie mit dem Befehl
    ABBRUCH den Vorgang ab.

    Unterstützte Befehle
    Die folgenden Funktionen können über das
    Spracherkennungssystem gesteuert
    werden:


    Telefon



    Radio



    CD-Spieler

    Die Funktion HILFE bietet lediglich eine
    Untergruppe der verfügbaren
    Sprachbefehle. Genaue Einzelheiten zu
    allen möglichen Sprachbefehlen sind auf
    den folgenden Seiten zu finden.



    CD-Wechsler

    Sprachbefehle



    Klimaanlage



    Navigationssystem



    Systemeinstellungen

    Verwenden Sie zur Eingabe von
    Sprachbefehlen Ihre natürliche
    Sprechstimme, mit der Sie auch zu einem
    Beifahrer oder am Telefon sprechen.
    Passen Sie Ihre Sprechlautstärke an die
    Umgebungsgeräusche an, schreien Sie
    aber nicht.

    54



  • Page 57

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Audiobestätigung

    VERWENDEN DER
    SPRACHSTEUERUNG

    Nach einem Sprachbefehl oder nach
    Drücken der Taste SPRACHE reagiert das
    System ggf. durch eine
    Audio-Eingabeaufforderung. Befolgen Sie
    die Aufforderungen des Systems, um die
    gewünschte Funktion auszuführen. Die
    Vorgehensweise ist denkbar einfach; wenn
    das System etwas, das Sie gesagt haben,
    nicht verstanden hat, oder wenn Sie nichts
    gesagt haben, nennt Ihnen das System die
    verfügbaren Optionen, um fortzufahren.

    Funktion
    Den Inhalt der Sprachbefehle können Sie
    den folgenden Auflistungen entnehmen.
    In den Tabellen sind die korrekten
    Sprachbefehle für die einzelnen Funktionen
    aufgeführt.
    Die spitzen Klammern (<>) stehen für vom
    Benutzer einzusetzende Zahlen oder
    gespeicherte Namenskürzel.

    Visuelle Rückmeldung über den
    Navigationsbildschirm

    Vor der Kommunikation mit dem
    System

    Die Sprachsteuerung ermöglicht eine
    einfache Steuerung des Systems, ohne die
    Aufmerksamkeit auf das Display richten
    zu müssen und ohne die Hände vom
    Lenkrad zu nehmen. Das System ist so
    angelegt, dass Sie nicht durch den
    Navigationsbildschirm abgelenkt werden.
    Dennoch werden auf dem Display einige
    Informationen angezeigt, die das
    Verstehen der Sprachmeldungen
    unterstützen. Visuelle Rückmeldungen sind
    so konzipiert, dass Sie mit wenigen kurzen
    Blicken erfasst werden können.

    Vor der Sprachkommunikation mit dem
    System müssen Sie für jede Funktion die
    Taste SPRACHE bzw. MODE drücken und
    warten, bis das System dies mit einem
    Piepton bestätigt.

    Während der Spracherkennung wird ein
    Popupfenster eingeblendet, das folgende
    Informationen enthält (von oben nach
    unten):




    E87665

    55

    Empfangsstatus: Ein Mikrofonsymbol
    zeigt an, ob das System für den
    Sprachbefehl bereit ist.
    Überschrift: Die Überschrift informiert
    Sie über den Kontext des aktuellen
    Diaglogs (z. B. welche Anwendung,
    welche Dialogsequenz usw.).



  • Page 58

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen




    Hauptsprachbefehle

    Befehlsliste: Es können mehrere
    Zeilen mit verfügbaren Befehlen für den
    aktuellen Dialog zur Auswahl stehen.
    Falls zu viele Befehle verfügbar sind,
    werden nur die wichtigsten angezeigt.
    Sie können die nächste(n) Seite(n) im
    Popupmenü aufrufen, um weitere
    Informationen anzuzeigen. Verwenden
    Sie dazu ggf. die Option "Mehr Hilfe"
    oder "Allgemeine Hilfe".
    Statuszeile: Die Statuszeile zeigt den
    letzten erkannten Sprachbefehl.

    Die folgenden Sprachbefehle sind die
    Hauptsprachbefehle, die für die
    Ausführung einer Anweisung verwendet
    werden. Sie umfassen in der Regel die
    Funktionen der Tasten auf der Frontblende
    des Navigationsgeräts. Verwenden Sie
    diese Befehle, um die Hauptfunktionen des
    Geräts aufzurufen, bevor Sie weitere
    detailliertere Befehle geben.

    Sprachbefehl des Benutzers

    Anmerkung

    "RADIO" / "TUNER"

    Schaltet das Radio ein.

    "CD-WECHSLER" / "CD-CHANGER"

    Schaltet den CD-Wechsler ein.

    "CD-SPIELER" / "AUDIO-CD"

    Schaltet den CD-Spieler /CD MP3
    ein.

    "TELEFON" / "HANDY" / "AUTOTELEFON/MOBILTELEFON"

    Schaltet das Telefon ein.

    "NAVIGATION" / "NAVI"

    Startet den Navigationsbetrieb.

    "KLIMAANLAGE" / "KLIMASTEUERUNG" / "KLIMA"

    Schaltet die Klimaanlage ein.

    "ABBRUCH"

    Bricht den aktuellen Dialog ab.

    "HILFE" / "WAS KANN ICH SAGEN?" /
    "KOMMANDOS" /"BEFEHLE"

    Wichtigste Befehle für allgemeine
    Hilfe, wenn die aktive Anwendung
    nicht durch den Sprachbefehl
    gesteuert werden kann.

    "MEHR HILFE" / "WEITERE HILFE" / "WEITERE
    KOMMANDOS" / "WEITERE BEFEHLE" / "WEITER"

    Weniger wichtige Befehle für
    allgemeine Hilfe, wenn die aktive
    Anwendung nicht durch den
    Sprachbefehl gesteuert werden
    kann (Befehl nicht immer
    verfügbar).

    "ALLGEMEINE HILFE" / "ALLGEMEINE BEFEHLE" /
    "ALLGEMEINE KOMMANDOS"

    Wichtigste Befehle für die allgemeine Hilfe

    "WECHSLE ZU <source>" / "WECHSLE ZUM
    <source>" / "WECHSLE ZUR <source>"

    Schaltet zwischen verschiedenen
    Anwendungen um.

    56



  • Page 59

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Hilfe-Funktion

    AUDIOGERÄT – BEFEHLE

    Wenn Sie unsicher sind, wie sie fortfahren
    sollen, sagen Sie nach dem Signalton
    "HILFE". Das System gibt dann
    Anweisungen zu den verfügbaren
    Optionen.

    CD-Spieler
    Viele CD-/Audio-Funktionen können Sie
    direkt durch Sprachbefehle steuern.
    Übersicht
    Die untenstehende Übersicht enthält die
    zur Bedienung des CD-Spielers verfügbaren
    Sprachbefehle.

    CD-/Audio-Sprachbefehle

    "NÄCHSTE CD"
    "VORHERIGE CD"
    "NÄCHSTER TITEL"/"NÄCHSTER TRACK"/"NÄCHSTES LIED"
    "VORHERIGER TITEL"/"VORHERIGER TRACK"/"VORHERIGES LIED"
    "CD <1-6>"/"CD NUMMER <1-6>"
    "TITEL <1-99>"/"TITEL NUMMER <1-99>"/"TRACK <1-99>"/"TRACK NUMMER <199>"/"LIED <1-99>"/"LIED NUMMER <1-99>"
    "MIX AN"/"ZUFALLSAUSWAHL AN"/"SHUFFLE AN"
    "CD MIX AN"/"CD ZUFALLSAUSWAHL AN"/"CD SHUFFLE AN"
    "MIX AUS"/"ZUFALLSAUSWAHL AUS"/"SHUFFLE AUS"
    "MIX CD AUS"/"ZUFALLSAUSWAHL CD AUS"/"SHUFFLE CD AUS"
    Beispiel

    5. System: "CD-SPIELER"/"CD-PLAYER"
    6. System: Signalton

    Die folgende Sequenz zeigt, wie typische
    Sprachbefehle zum Aktivieren einer
    CD-Funktion verwendet werden können:

    Wenn das CD-Fach des
    Navigationssystems leer ist:
    1.

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    2. System: Signalton
    3. Benutzer:
    "CD-SPIELER"/"CD-PLAYER"
    4. System: "ABBRUCH. ES IST KEINE CD
    EINGELEGT."

    1.

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    2. System: Signalton
    3. Benutzer:
    "CD-SPIELER"/"CD-PLAYER"
    4. Das System aktiviert nun den
    CD-Spieler und spielt den zuletzt
    gespielten Titel.

    57



  • Page 60

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    CD-Wechsler

    Übersicht

    Sie können zusätzliche
    CD-Wechsler-Funktionen direkt durch
    Sprachbefehle steuern.

    Die untenstehende Übersicht enthält die
    zur Bedienung des CD-Wechslers
    verfügbaren Sprachbefehle. Verwenden
    Sie diese Sprachbefehle sowie die
    normalen Sprachbefehle für den
    CD-Spieler.

    CD-Wechsler-Sprachbefehle

    "CD <1-6> TRACK <1-99>"/"CD NUMMER <1-6> TRACK NUMMER <1-99>"
    "MIX AN"/"ZUFALLSAUSWAHL AN"/"SHUFFLE AN"
    "MIX AUS"/"ZUFALLSAUSWAHL AUS"/"SHUFFLE AUS"
    Falls kein CD-Wechsler an das
    Navigationssystem angeschlossen ist:

    Beispiel
    Die folgende Sequenz zeigt, wie typische
    Sprachbefehle zum Aktivieren einer
    CD-Wechsler-Funktion verwendet werden
    können:
    1.
    2.
    3.
    4.

    5.
    6.

    1.

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    2. System: Signalton
    3. Benutzer:
    "CD-WECHSLER"/"CD-CHANGER"
    4. System: "ABBRUCH. CD-WECHSLER
    KONNTE NICHT AKTIVIERT WERDEN."

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: Signalton
    Benutzer:
    "CD-WECHSLER"/"CD-CHANGER"
    Das System aktiviert nun den
    CD-Wechsler und spielt den zuletzt
    gespielten Titel.
    System:
    "CD-WECHSLER"/"CD-CHANGER"
    System: Signalton

    Radio
    Mit Hilfe der Sprachbefehle können die
    Radiofunktionen gesteuert und
    Radiosender gewählt werden.
    Übersicht
    Die untenstehende Übersicht enthält die
    zur Bedienung des Radios verfügbaren
    Sprachbefehle.

    "RADIO" / "TUNER"

    "PRESET <1-5>" / "SPEICHERPLATZ <1-5>" / "PRESET NUMMER <1-5>"
    "SENDERNAMEN LÖSCHEN"
    "ALLE SENDERNAMEN LÖSCHEN"
    "SENDERNAMEN VORLESEN" / ALLE SENDERNAMEN VORLESEN"

    58



  • Page 61

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    "RADIO" / "TUNER"

    "SENDERNAMEN ÄNDERN" / "NAMEN ÄNDERN"
    "SENDER ALS PRESET SPEICHERN" / "SENDER SPEICHERN"
    "SPIELE SENDER < >" / "SPIELE < >"
    "SENDERNAME < > LÖSCHEN" / "LÖSCHE SENDER < >" / "LÖSCHE < >"
    "FM" / "UKW" / "ULTRAKURZWELLE" / "FM-BAND"
    "MW" / "MITTELWELLE" / "MW BAND"
    "LW" / "LANGWELLE" / "LW BAND"
    "FM<1-3>" / "ULTRAKURZWELLE <1-3>" / "UKW <1-3>"
    "FM AST" / "SPEICHEREBENE FM AST" / "SPEICHERBANK FM AST"
    "SPEICHEREBENE MW" / "SPEICHEREBENE MITTELWELLE" / "SPEICHERBANK MW"
    / "SPEICHERBANK MITTELWELLE"
    "SPEICHEREBENE LW" / "SPEICHEREBENE LANGWELLE" / "SPEICHERBANK LW" /
    "SPEICHERBANK LANGWELLE"
    "FREQUENZ <87.5-108.0>" / "SPIELE <87.5-108.0>" / "FREQUENZ <87.5-108.0>
    MHZ"/ "SPIELE <87.5-108.0> MHZ"
    "FREQUENZ <531-1620>" / "SPIELE <531-1620>" / "FREQUENZ <531-1620> KHZ"/
    "SPIELE <531-1620> KHZ"
    "FREQUENZ <153-279>" / "SPIELE <153-279>" / "FREQUENZ <153-279> KHZ"/ "SPIELE
    <153-279> KHZ"
    "NÄCHSTER SENDER" / "SPIELE NÄCHSTEN SENDER"
    "VORHERIGER SENDER" / "SPIELE VORHERIGEN SENDER"
    "TA AN" / "TA EIN" / "VERKEHRSFUNK AN" / "VERKEHRSFUNK EIN"
    "TA AUS" / "VERKEHRSFUNK AUS"
    "SENDER BENENNEN" / "SENDERNAMEN HINZUFÜGEN"
    "AUTOSTORE" / "STARTE AUTOSTORE" / "SENDER AUTOMATISCH SPEICHERN"
    "PRESET <1-5>" / "PRESET NUMMER <1-5>" / "SPEICHERPLATZ <1-5>" / "SPEICHERPLATZ NUMMER <1-5>"

    59



  • Page 62

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Beispiel

    11.
    12.

    Die folgende Sequenz zeigt, wie typische
    Sprachbefehle zum Aktivieren einer
    Radio-Funktion verwendet werden können:
    1.
    2.
    3.
    4.
    5.
    6.
    7.

    8.
    9.
    10.

    System: "RADIO"
    System: Signalton

    Lange Sprechpausen werden durch " - "
    angezeigt. Wenn Sie unsicher sind, wie Sie
    fortfahren sollen, führt Sie das System
    weiter.

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: Signalton
    Benutzer: " - "
    System: "BITTE SAGEN SIE EIN
    SPRACHKOMMANDO."
    System: Signalton
    Benutzer: " - "
    System: "WICHTIGE BEFEHLE SIND:
    RADIO, CD-SPIELER, NAVIGATION
    ODER HILFE."
    System: Signalton
    Benutzer: "RADIO"
    Das System aktiviert nun das Radio
    und spielt den zuletzt gewählten
    Sender.

    TELEFON – BEFEHLE
    Telefon
    Ihr Telefonsystem ermöglicht das Anlegen
    eines zusätzlichen Telefonbuchs. Die
    gespeicherten Rufnummern können mit
    Hilfe der Sprachsteuerung gewählt werden.
    Mit Hilfe der Sprachsteuerung gespeicherte
    Rufnummern werden im Fahrzeugsystem
    und nicht im Telefon gespeichert.
    Übersicht
    Die untenstehende Übersicht enthält die
    für das Telefonsystem verfügbaren
    Sprachbefehle.

    "TELEFON"

    "NUMMER WÄHLEN" / "NUMMER ANRUFEN" / "WÄHLEN" / "ANRUFEN"
    "WAHLWIEDERHOLUNG" / "LETZTES GESPRÄCH"
    "WÄHLE" < >/ "< > WÄHLEN" / "< >ANRUFEN"
    "NAMEN VORLESEN"
    "NAME HINZUFÜGEN"
    "NAME ÄNDERN"
    "NAME LÖSCHEN"
    "ALLE NAMEN LÖSCHEN"
    "ANRUFE BLOCKIEREN"
    "ANRUFE AKZEPTIEREN"
    "BLUETOOTH EIN"

    60



  • Page 63

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    "TELEFON"

    "BLUETOOTH AUS"
    "NUMMER WIEDERHOLEN" / "WIEDERHOLEN"
    "NUMMER WÄHLEN" / "WÄHLEN"

    Telefonbuch erstellen

    Beispiel

    Name hinzufügen

    Die folgende Sequenz zeigt, wie typische
    Sprachbefehle zum Aktivieren einer
    Telefon-Funktion verwendet werden
    können (Gerät startet in diesem Beispiel
    im Telefonmodus):
    1.
    2.
    3.
    4.
    5.
    6.
    7.
    8.
    9.
    10.
    11.
    12.
    13.
    14.
    15.
    16.
    17.
    18.

    Neue Einträge können mit Hilfe des Befehls
    "NAME HINZUFÜGEN" gespeichert
    werden. Mit Hilfe dieser Funktion kann eine
    Rufnummer gewählt werden, indem der
    Name anstelle der gesamten Rufnummer
    angesagt wird.

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: "TELEFON"
    System: Signalton
    Benutzer: "NUMMER WÄHLEN"
    System: "BITTE GEBEN SIE DIE
    TELEFONNUMMER EIN"
    System: Signalton
    Benutzer: "12345"
    System: "12345"
    System: Signalton
    Benutzer: " - "
    System: "UND WEITER?"
    System: Signalton
    Benutzer: "6789"
    System: "6789"
    System: Signalton
    Benutzer: "WÄHLEN"
    System: "DIE NUMMER WIRD
    GEWÄHLT."
    Das System wählt die eingegebene
    Nummer.

    Beachte: Wählen Sie im Adressbuch den
    Anfangsbuchstaben des Kontakts und
    drücken Sie dann die
    Sprachsteuerungstaste.
    Beachte: Es können maximal 5 Einträge
    gespeichert werden.
    Beispiel 1
    Die folgende Sequenz zeigt, wie durch
    typische Sprachbefehle die Zuweisung
    eines Namens zu einer Nummer erfolgt
    (Gerät startet in diesem Beispiel im
    Telefonmodus):
    1.
    2.
    3.
    4.
    5.
    6.
    7.
    8.

    Lange Sprechpausen werden durch " - "
    angezeigt. Wenn Sie unsicher sind, wie Sie
    fortfahren sollen, führt Sie das System
    weiter.

    9.

    61

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: "TELEFON"
    System: Signalton
    Benutzer: "NAME HINZUFÜGEN"
    System: "BITTE GEBEN SIE EINE
    ZEILENNUMMER EIN"
    System: Signalton
    Benutzer: " - "
    System: "BITTE GEBEN SIE EINE
    ZEILENNUMMER EIN"
    System: Signalton



  • Page 64

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    10.
    11.
    12.
    13.
    14.
    15.

    Benutzer: "2"
    System: "BITTE SPRECHEN SIE DEN
    TELEFONBUCHNAMEN."
    System: Signalton
    Benutzer: "MEIN BÜRO"
    System: "DER TELEFONBUCHNAME
    WURDE GESPEICHERT."
    "MEIN BÜRO" wurde in
    Zeilennummer 2 des Telefonbuchs
    gespeichert.

    1.
    2.
    3.
    4.
    5.
    6.

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: "TELEFON"
    System: Signalton
    Benutzer: "WÄHLE MR. SMITH"
    System: "DIE NUMMER WIRD
    GEWÄHLT."
    Das System wählt die Nummer, die
    dem Namen "MR. SMITH" zugeordnet
    ist.

    Lange Sprechpausen werden durch " - "
    angezeigt. Wenn Sie unsicher sind, wie Sie
    fortfahren sollen, führt Sie das System
    weiter.

    NAVIGATIONSSYSTEM –
    BEFEHLE

    Beispiel 2

    Navigation

    Gerät startet im Telefonmodus und "MR.
    SMITH" wurde für dieses Beispiel
    ausgewählt:

    Übersicht
    Die untenstehende Übersicht enthält die
    für das Navigationssystem verfügbaren
    Sprachbefehle.

    "NAVIGATION"

    "ROUTE BERECHNEN"/"NAVIGATION STARTEN"/"ZIELFÜHRUNG STARTEN"
    "ZIELFÜHRUNG BEENDEN"/"ZIELFÜHRUNG STOPPEN"/"ZIELFÜHRUNG ABBRECHEN"/
    "NAVIGATION BEENDEN"/"NAVIGATION STOPPEN"/"NAVIGATION ABBRECHEN"
    "SPRACHAUSGABE EIN"/"FAHRANWEISUNG EIN"
    "SPRACHAUSGABE AUS"/"FAHRANWEISUNG AUS"
    "ZIEL SPEICHERN"/"ZIEL ABSPEICHERN"
    "LETZTE ZIELE"
    "GESPEICHERTE ZIELE"/"MEINE ZIELE"
    "KARTE ANZEIGEN"/"KARTENANSICHT"/"KARTE"
    "ROUTENOPTIONEN"/"ROUTENOPTIONEN ÄNDERN"
    "ROUTENLISTE"/"ROUTENLISTE ANZEIGEN"
    "NAME HINZUFÜGEN"/"ZIEL BENENNEN"
    "NAVIGIERE ZU < >"/"ZIELFÜHRUNG ZU < >"/"BERECHNE ROUTE ZU < >"

    62



  • Page 65

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    "NAVIGATION"

    "NAMEN ÄNDERN"/"ZIEL UMBENENNEN"
    "NAME LÖSCHEN"
    "ALLE NAMEN LÖSCHEN"
    "NAMEN VORLESEN"/"ZIELNAMEN VORLESEN"
    "ZIEL EINGEBEN"
    "LAND EINGEBEN"/"LAND ÄNDERN"/"LAND"
    "STADT EINGEBEN"/"STADT ÄNDERN"/"STADT"
    "STRASSE EINGEBEN"/"STRASSE ÄNDERN"/"STRASSE"
    "HAUSNUMMER EINGEBEN"/"HAUSNUMMER ÄNDERN"/"HAUSNUMMER"/"NUMMER
    EINGEBEN"/"NUMMER ÄNDERN"/"NUMMER"
    "LAND BUCHSTABIEREN"
    "STADT BUCHSTABIEREN"
    "STRASSE BUCHSTABIEREN"
    "BUCHSTABIEREN"
    "POSITION ANZEIGEN"
    "ZIEL ANZEIGEN"
    Sprachbefehle - Routenoptionen
    "NAVIGATION"

    "DYNAMISCHE ROUTENFÜHRUNG EIN"/"DYNAMISCHE ZIELFÜHRUNG EIN"/"DYNAMISCHE ROUTENFÜHRUNG AN"/"DYNAMISCHE ZIELFÜHRUNG AN"
    "DYNAMISCHE ROUTENFÜHRUNG AUS"/"DYNAMISCHE ZIELFÜHRUNG AUS"
    "SCHNELLE ROUTE"/"SCHNELLSTE ROUTE"
    "KURZE ROUTE"/"KÜRZESTE ROUTE"
    "AUTOBAHN MEIDEN"
    "AUTOBAHN VERWENDEN"
    "MAUT MEIDEN"/"MAUTSTRASSEN MEIDEN"

    63



  • Page 66

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    "NAVIGATION"

    "MAUT VERWENDEN"/"MAUTSTRASSEN VERWENDEN"
    "FÄHRE MEIDEN"
    "FÄHRE VERWENDEN"
    "TUNNEL MEIDEN"
    "TUNNEL VERWENDEN"
    Kartenbefehle
    "NAVIGATION"

    "AUTOZOOM EIN"/"AUTOZOOM AN"
    "KARTENMASSSTAB VERGRÖSSERN"/"KARTE VERKLEINERN"/"MASSSTAB
    VERGRÖSSERN"/"KARTENMASSSTAB GRÖSSER"/"KARTE KLEINER"/"MASSSTAB
    GRÖSSER"/"RAUS ZOOMEN"
    "KARTENMASSSTAB VERKLEINERN"/"KARTE VERGRÖSSERN"/"MASSSTAB
    VERKLEINERN"/"KARTENMASSSTAB KLEINER"/"KARTE GRÖSSER"/"MASSSTAB
    KLEINER"/"REIN ZOOMEN"
    "KARTE IN NORDRICHTUNG"/"KARTE IN NORDRICHTUNG ANZEIGEN"/"NORDRICHTUNG"
    "KARTE IN FAHRTRICHTUNG"/"KARTE IN FAHRTRICHTUNG ANZEIGEN"/
    "FAHRTRICHTUNG"
    "PFEILE ANZEIGEN"/"SYMBOLE ANZEIGEN"/"PFEILDARSTELLUNG"
    6. Das Navigationssystem aktiviert die
    Sprachausgabe (schrittweise
    Audioinformation).

    Beispiel 1
    Die folgende Sequenz zeigt, wie typische
    Sprachbefehle zum Aktivieren einer
    Navigations-Funktion verwendet werden
    können (Gerät startet in diesem Beispiel
    im Navigationsmodus):
    1.
    2.
    3.
    4.
    5.

    Beispiel 2
    Gerät startet in diesem Beispiel im
    Navigationsmodus:

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: "NAVIGATION"
    System: Signalton
    Benutzer: "SPRACHAUSGABE EIN"
    System: "SPRACHAUSGABE EIN"

    1.

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    2. System: "NAVIGATION"
    3. System: Signalton
    4. Benutzer: "GESPEICHERTE ZIELE"

    64



  • Page 67

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    5. System: "BITTE GEBEN SIE EINE
    ZEILENNUMMER EIN"
    6. System: Signalton
    7. Benutzer: " - "
    8. System: "BITTE GEBEN SIE EINE
    ZEILENNUMMER EIN"
    9. System: Signalton
    10. Benutzer: "HILFE"
    11.
    System: "BITTE WÄHLEN SIE EIN
    ZIEL ÜBER DIE ZEILENNUMMER 1 BIS
    5 AUS. SAGEN SIE WEITER ODER
    ZURÜCK UM DEN LISTENINHALT ZU
    BLÄTTERN, ODER ABBRUCH."
    12. System: Signalton
    13. Benutzer: "WEITER"
    14. System: "BITTE GEBEN SIE EINE
    ZEILENNUMMER EIN"
    15. System: Signalton
    16. Benutzer: "ZEILE 2"
    17. Das Navigationssystem berechnet
    eine Route und startet die Zielführung
    zum ausgewählten Ziel.

    6. System: Signalton
    7. Benutzer: "MEIN BÜRO"
    8. System: "DER ZIELNAME WURDE
    GESPEICHERT."
    9. Die Sprachmarke "MEIN BÜRO" wurde
    als aktuelles Ziel gespeichert und dem
    Zielspeicher hinzugefügt.

    Persönliches Adressbuch anlegen
    und verwenden

    Das folgende Beispiel verdeutlicht die
    grundsätzliche Vorgehensweise bei der
    Sprachbedienung mit Kartenansicht:

    Beispiel 2
    1.
    2.
    3.
    4.
    5.
    6.

    Sprachbedienung mit der
    Kartenansicht

    Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie
    Sprachmarken bestimmten Adressen oder
    Orten zuweisen und diese speichern
    können.

    Beispiel 1
    Das Gerät startet in diesem Beispiel im
    Navigationsmodus:

    Beispiel 1

    1.

    In diesem Beispiel startet das Gerät im
    Navigationsmodus, das aktuelle Ziel ist
    nicht im Zielspeicher gespeichert:
    1.
    2.
    3.
    4.
    5.

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: "NAVIGATION"
    System: Signalton
    Benutzer: "NAVIGIERE ZU "MEIN
    BÜRO"."
    System: "ROUTE GUIDANCE TO < > IS
    STARTED."
    Das System berechnet eine Route und
    startet die Zielführung zum Ziel "MEIN
    BÜRO".

    2.
    3.
    4.
    5.

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: "NAVIGATION"
    System: Signalton
    Benutzer: "NAME HINZUFÜGEN"
    System: "BITTE SPRECHEN SIE DEN
    ZIELNAMEN."

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: "NAVIGATION"
    System: Signalton
    Benutzer: "KARTE ANZEIGEN"
    Der Navigationsbildschirm schaltet um
    auf die Kartenansicht.

    Beispiel 2
    Das Gerät startet in diesem Beispiel mit
    dem Kartenbildschirm:

    65



  • Page 68

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    1.
    2.
    3.
    4.
    5.
    6.

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: "NAVIGATION"
    System: Signalton
    Benutzer: "AUTOZOOM AUS"
    System: "AUTOZOOM AUS"
    Das Navigationssystem deaktiviert die
    Autozoom-Funktion.

    10.

    11.
    12.
    13.

    Zieleingabe über Sprachbedienung
    Sie können ein Ziel vollständig über die
    Schaltflächen am Gerät oder aber über
    Sprachbedienung eingeben.
    Unterschiedliche Teile der Adresse (z. B.
    Ort und Straße) können auch durch
    Kombination beider Methoden eingegeben
    werden.

    Beispiel 2
    Das Gerät startet in diesem Beispiel im
    Navigationsmodus:
    1.

    Beachte: Vor jeder Eingabe in ein Feld der
    Zieladresse muss die Schaltfläche für die
    Spracheingabe gedrückt werden.

    2.
    3.
    4.
    5.

    Beispiel 1
    Das Gerät startet in diesem Beispiel im
    Navigationsmodus:
    1.
    2.
    3.
    4.
    5.
    6.
    7.
    8.
    9.

    Die 5 besten Treffer für die akustische
    Eingabe des Städtenamens werden
    angezeigt. Diese werden von 1-5
    nummeriert, z. B. 1-LONDON,
    2-LONDONDERRY, 3-LANCASTER,
    4-MARGATE, 5-STANTON. Das
    System fordert Sie auf, zu bestätigen,
    dass Treffer Nummer 1 der korrekte
    Städtename ist.
    System: "SAGTEN SIE LONDON?"
    Benutzer: "JA"
    Der korrekte Städtename wird nun in
    das Städtefeld eingetragen.

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: "NAVIGATION"
    System: Signalton
    Benutzer: "ZIEL EINGEBEN"
    Der Bildschirm für die Zieleingabe wird
    angezeigt.
    System: Signalton
    Benutzer: "STADT EINGEBEN"
    System: "BITTE STADT EINGEBEN"
    Benutzer: "LONDON"

    6.
    7.
    8.
    9.
    10.

    11.
    12.
    13.

    66

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: "NAVIGATION"
    System: Signalton
    Benutzer: "ZIEL EINGEBEN"
    Der Bildschirm für die Zieleingabe wird
    angezeigt.
    System: Signalton
    Benutzer: "STADT EINGEBEN"
    System: "BITTE STADT EINGEBEN"
    Benutzer: "LONDON"
    In diesem Beispiel erkennt das
    System den korrekten Namen nicht
    als Treffer Nr. 1 (z. B.
    1-LONDONDERRY, 2-LONDON,
    3-LANCASTER, 4-MARGATE,
    5-STANTON).
    System: "SAGTEN SIE
    LONDONDERRY?"
    Benutzer: "NEIN, ZEILE 2
    AUSWÄHLEN"
    Der korrekte Städtename wird nun in
    das Städtefeld eingetragen.



  • Page 69

    Sprachsteuerung - Navigation - Fahrzeuge ausgestattet mit
    Touchscreen
    Übersicht

    INNENRAUMKLIMATISIERUNG
    – BEFEHLE

    Die untenstehende Übersicht enthält die
    zur Bedienung der Innenraumklimatisierung
    verfügbaren Sprachbefehle.

    Klimaregelung
    Über die Sprachbefehle für die
    Klimaregelung können Gebläsedrehzahl
    und Temperatur eingestellt werden.

    Sprachbefehle für die Innenraumklimatisierung

    "TEMPERATUR <15.5-28.5> GRAD"/"<15.5-28.5> GRAD"
    "TEMPERATUR HOCH"/"WÄRMER"/"TEMPERATUR WÄRMER"
    "TEMPERATUR RUNTER"/"KÄLTER"/"TEMPERATUR KÄLTER"
    "GEBLÄSE STÄRKER"/"LÜFTER STÄRKER"/"LÜFTUNG STÄRKER"
    "GEBLÄSE SCHWÄCHER"/"LÜFTER SCHWÄCHER"/"LÜFTUNG SCHWÄCHER"
    Beachte: Die Temperatur kann in Grad
    Celsius in Schritten von 0,5 Grad eingestellt
    werden. Die Einstellung nach oben oder
    unten erfolgt in Schritten von 0,5 Grad.

    10.
    11.
    12.

    Beispiel
    Die folgende Sequenz zeigt, wie typische
    Sprachbefehle zum Aktivieren einer
    Klima-Funktion verwendet werden können
    (Gerät startet in diesem Beispiel im
    Radiomodus):
    1.
    2.
    3.
    4.
    5.
    6.
    7.
    8.
    9.

    13.
    14.
    15.

    Drücken Sie auf die
    Spracherkennungs-Taste.
    System: "RADIO"
    System: Signalton
    Benutzer: "KLIMAANLAGE"
    Das System schaltet in das Menü
    "Klimasteuerung".
    System: "KLIMASTEUERUNG"
    System: Signalton
    Benutzer: " - "
    System: "BITTE SAGEN SIE EIN
    SPRACHKOMMANDO."

    System: Signalton
    Benutzer: " - "
    System: "EINIGE WICHTIGE BEFEHLE
    ZUR KLIMASTEUERUNG SIND:
    LÜFTER STÄRKER ODER
    SCHWÄCHER, UND TEMPERATUR
    WÄRMER ODER KÄLTER."
    System: Signalton
    Benutzer: "TEMPERATUR RUNTER"
    Das System verringert die
    Temperatur um 0,5 Grad.

    Lange Sprechpausen werden durch " - "
    angezeigt. Wenn Sie unsicher sind, wie Sie
    fortfahren sollen, führt Sie das System
    weiter.

    67



  • Page 70

    Innenraumklimatisierung – Navigationssystem - Fahrzeuge
    ausgestattet mit Touchscreen
    2. Tippen Sie auf das
    Thermometersymbol.
    3. Stellen Sie die Temperatur auf der
    gewünschten Fahrzeugseite mit den
    Pfeiltasten ein.
    Beachte: Bei Fahrzeugen mit
    Drei-Zonen-Klimasteuerung können Sie die
    hintere Zone nur über den Touchscreen
    einstellen.

    AUTOMATISCHE
    KLIMAREGELUNG
    Beachte: Allgemeine Informationen zur
    Klimasteuerung finden Sie in der
    Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs. Dieser
    Abschnitt im Navigationshandbuch
    beschreibt nur die Klimafunktionen, die
    durch das Gerät gesteuert werden können.
    Um eine Übersicht über die Tasten der
    Klimasteuerung zu sehen: Siehe Übersicht
    – Navigationseinheit (Seite 30). Die
    Tasten werden wie im Übersichtsdiagramm
    mit den Buchstaben A bis Y bezeichnet.

    Ein-Zonen-Betrieb
    Im Ein-Zonen-Betrieb sind die
    Temperatureinstellungen der Fahrer- und
    Beifahrerseite gekoppelt. Wenn Sie die
    Temperatur mit dem Drehknopf auf der
    Fahrerseite verstellen, wird diese
    Einstellung automatisch auch auf der
    Beifahrerseite vorgenommen. Im
    Ein-Zonen-Betrieb wird im Display MONO
    angezeigt. So lange der Modus MONO
    aktiviert ist, wird bei Änderungen der
    Temperatureinstellungen über den
    Touchscreen die Temperatur im gesamten
    Fahrzeug verändert.

    Tasten der Klimasteuerung
    Drücken Sie aus einem beliebigen Modus
    die Taste M, um den Touchscreen-Modus
    für die Klimasteuerung zu aktivieren.
    Um die Gebläsedrehzahl zu steuern, tippen
    Sie auf das Gebläsesymbol.
    Um Zugang zu den
    Temperatureinstellungen zu erhalten,
    tippen Sie auf das Thermometersymbol.

    1. Drücken Sie die Taste M.
    2. Tippen Sie auf das
    Thermometersymbol.
    3. Drücken Sie zum Ein- und Ausschalten
    die Taste MONO.

    Zum Ausschalten der Klimasteuerung
    drücken Sie auf die Taste "Aus". Dadurch
    wird die Gebläsedrehzahl auf Null gesetzt,
    es tritt keine Luft aus den Luftauslässen
    aus und die Klimaanlage wird
    ausgeschaltet.

    Ausschalten des Ein-Zonen-Betriebs

    Beachte: Die Touchscreen-Schaltflächen
    ermöglichen detailliertere Funktionen und
    Einstellungen der Klimasteuerung, die
    meisten Einstellungen können jedoch über
    die Tasten I bis S vorgenommen werden.

    Wählen Sie mit dem Drehknopf auf der
    Beifahrerseite eine Temperatur für die
    Beifahrerseite. Der Mono-Betrieb wird
    ausgeschaltet und die Anzeige MONO
    erlischt im Display. Die Temperatur auf der
    Fahrerseite ändert sich nicht. Jetzt lassen
    sich die Temperaturen auf der Fahrerseite
    und der Beifahrerseite unabhängig
    voneinander einstellen. Die
    Temperatureinstellungen für beide Seiten
    werden im Display am unteren
    Bildschirmrand angezeigt. Sie können einen
    Temperaturunterschied von bis zu 4 °C
    einstellen.

    Temperatur einstellen
    Drehen Sie die Tasten Q und K für die
    jeweils linke und rechte Fahrzeugseite.
    Alternativ können Sie die Temperatur mit
    dem Touchscreen einstellen:
    1.

    Drücken Sie die Taste M.

    68



  • Page 71

    Innenraumklimatisierung – Navigationssystem - Fahrzeuge
    ausgestattet mit Touchscreen
    Beachte: Wird ein Temperaturunterschied
    von mehr als 4 °C eingestellt, wird die
    Temperatur auf der anderen Seite
    angepasst, so dass der Unterschied
    weiterhin 4 °C beträgt.

    Beachte: Bei Fahrzeugen mit
    Drei-Zonen-Klimasteuerung können die
    Gebläsestufen vorn und hinten unabhängig
    voneinander über den Touchscreen
    eingestellt werden. Es sind verschiedene
    Kombinationen von Gebläsestufen
    einstellbar, die Automatik kann aus- oder
    eingeschaltet werden.

    Beachte: Wenn eine der Seiten auf HI oder
    LO eingestellt ist, erfolgt diese Einstellung
    auch auf der jeweils anderen Fahrzeugseite.

    Luftverteilung

    Beachte: Durch Drücken und Halten der
    Taste Q wird zwischen Ein- und
    Zwei-Zonen-Betrieb umgeschaltet.

    Zur Einstellung der Luftverteilung drücken
    Sie die gewünschte Taste I, J oder L. Die
    gleichzeitige Kombination mehrerer
    Einstellungen ist möglich.

    Einschalten des Ein-Zonen-Betriebs

    Alternativ können Sie die Luftverteilung
    mit dem Touchscreen einstellen:

    E70306

    1. Drücken Sie die Taste M.
    2. Tippen Sie auf das Gebläsesymbol.
    3. Wählen Sie die gewünschte Richtung
    für die Luftverteilung mit den
    Touchscreen-Tasten.

    Um zum Ein-Zonen-Betrieb
    zurückzuschalten, drücken Sie die Taste
    MONO. Die Meldung MONO wird im
    Display angezeigt und die
    Temperatureinstellung auf der
    Beifahrerseite erfolgt analog zur
    Einstellung auf der Fahrerseite.

    Wenn die
    Windschutzscheiben-Enteisung/Trocknung
    eingeschaltet ist, schalten I, J und L
    automatisch aus und die Klimaanlage wird
    eingeschaltet. Es strömt Frischluft in das
    Fahrzeug. Der Umluftbetrieb ist nicht
    möglich.

    Beachte: Durch Drücken und Halten der
    Taste Q wird zwischen Ein- und
    Zwei-Zonen-Betrieb umgeschaltet.

    Gebläse
    Zur Einstellung der Gebläsestufe wählen
    Sie die Tasten P und S.

    Windschutzscheibe
    enteisen/trocknen

    Alternativ können Sie die Gebläsestufe
    über den Touchscreen einstellen:
    1. Drücken Sie die Taste M.
    2. Tippen Sie auf das Gebläsesymbol.
    3. Stellen Sie die Gebläsestufe vorn oder
    hinten mit den Tasten für die
    Gebläsedrehzahl ein.

    E70309

    Drücken Sie die Taste Windschutzscheibe
    enteisen/trocknen R. Es strömt Frischluft
    in das Fahrzeug. Die Klimaanlage wird
    automatisch eingeschaltet. So lange diese
    Einstellung gilt, ist kein Umluftbetrieb
    möglich.

    Die Gebläseeinstellung wird im Display
    angezeigt.
    Drücken Sie die Taste AUTO, um zum
    Automatikbetrieb zurückzukehren.

    69



  • Page 72

    Innenraumklimatisierung – Navigationssystem - Fahrzeuge
    ausgestattet mit Touchscreen
    Gebläsedrehzahl- und
    Temperaturregelung erfolgen automatisch
    und können nicht manuell eingestellt
    werden. Das Gebläse wird auf die höchste
    Stufe und die Temperatur auf HI gestellt.

    Ausschalten der Klimaautomatik

    Wenn
    Windschutzscheiben-Enteisung/Trocknung
    eingeschaltet wird, schalten die
    Scheibenheizungen automatisch ein und
    nach kurzer Zeit wieder aus.

    Heizung, Lüftung und Klimaanlage werden
    abgeschaltet und der Umluftbetrieb
    eingeschaltet.

    Drücken Sie die Taste M für die
    Klimaanlage, und drücken Sie dann die
    Taste "Aus" auf dem Touchscreen.

    Drücken Sie die Taste AUTO, um zum
    Automatikbetrieb zurückzukehren.

    Klimaanlage ein-/ausschalten

    Mit der Taste K wird die Klimaanlage einoder ausgeschaltet. KLIMAANLAGE AUS
    wird am unteren Bildschirmrand angezeigt,
    wenn die Klimaanlage ausgeschaltet ist.
    Bei eingeschalteter Klimaanlage wird A/C
    ON im Display angezeigt.

    Umluftbetrieb

    Drücken Sie die Umlufttaste, um zwischen
    Umluftbetrieb und der Zufuhr von
    Außenluft umzuschalten.
    Beachte: Wenn sich das System bei hoher
    Innen- und Außentemperatur im
    Automatikbetrieb befindet, wechselt es
    automatisch in den Umluftbetrieb, um für
    optimale Kühlung des Innenraums zu
    sorgen. Sobald die eingestellte Temperatur
    erreicht ist, wechselt das System
    automatisch zur Zufuhr von Außenluft
    zurück.

    70



  • Page 73

    Verkehrsfunk
    Wählen Sie die entsprechende Position,
    um eine Liste der TMC-Meldungen
    anzuzeigen. Diese Übersicht zeigt nur die
    wichtigsten Informationen an. Wenn Sie
    detailliertere Informationen wünschen,
    werden bei Auswahl der betreffenden
    Meldung weitere Informationen mit
    Position des Zwischenfalls usw. angezeigt.
    TMC-Ereignisse können auch auf der Karte
    angezeigt werden, sofern aktiviert. Siehe
    Optionsmenü – Route (Seite 46).

    FUNKTIONSBESCHREIBUNG
    TMC-Sender senden im FM-Wellenbereich.
    Durch die TMC-Funktion können aktuelle
    Verkehrsmeldungen empfangen und zur
    Planung alternativer Routen verwendet
    werden, um längere Reisezeiten zu
    vermeiden.

    VERWENDEN VON TMC
    Drücken Sie die Taste VERKEHR, um das
    Verkehrsmenü aufzurufen.

    Verkehrsdurchsage
    Verkehrsdurchsagen können in diesem
    Menü ein- oder ausgeschaltet werden. Ist
    die Funktion eingeschaltet, wird in der
    Informationsleiste der Statusanzeige die
    Anzeige TA eingeblendet.
    Bei Sendern, die auf dem
    FM-Wellenbereich senden und
    Verkehrsmitteilungen übertragen, wird im
    Display die Anzeige TP angezeigt. Wenn
    die Funktion TA eingeschaltet ist,
    unterbricht das Gerät bei
    Verkehrsdurchsagen die Musikwiedergabe.
    Nach der Verkehrsdurchsage wird die
    Musikwiedergabe fortgesetzt.

    Verkehrsfunkdurchsage
    abschalten
    Nach einer Verkehrsdurchsage schaltet
    das Gerät automatisch auf die zuvor
    unterbrochene Funktion zurück. Um eine
    laufende Verkehrsdurchsage abzuschalten,
    drücken Sie auf die Taste VERKEHR.

    Verwendung von TMC-Meldungen
    Um TMC-Meldungen anzusehen, können
    Sie entweder eine Ansicht wählen, die nur
    spezifische Meldungen für Ihre Route
    anzeigt, oder Sie können alle Meldungen
    anzeigen.

    71



  • Page 74

    Kartenaktualisierungen
    Das Straßennetz unterliegt durch
    Baustellen oder Änderungen der
    Verkehrsführung einem ständigen Wandel.
    Es kann deshalb vorkommen, dass die im
    System gespeicherten Daten nicht mit der
    aktuellen Situation übereinstimmen.
    Die Karteninformationen werden zwar
    regelmäßig aktualisiert, es sind jedoch
    nicht alle Regionen in der gleichen
    Detaillierungsstufe dargestellt. Einige
    Straßen, besonders Privatstraßen, sind
    möglicherweise nicht im Datenbestand
    enthalten. Es wird deshalb empfohlen,
    stets die aktuelle Version der
    Navigations-Disc zu verwenden. Sie
    können diese Disc über Ihren Händler
    beziehen.

    72



  • Page 75

    Stichwortverzeichnis

    A

    I

    Audio-Betrieb ...................................................17
    Audiogerät – Befehle ...................................57

    Innenraumklimatisierung – Befehle .......67

    CD-Spieler...............................................................57
    CD-Wechsler..........................................................58
    Radio.........................................................................58

    Innenraumklimatisierung –
    Navigationssystem ....................................68

    Klimaregelung........................................................67

    K

    Automatische Klimaregelung ..................68
    Ausschalten der Klimaautomatik..................70
    Ein-Zonen-Betrieb...............................................68
    Gebläse....................................................................69
    Klimaanlage ein-/ausschalten........................70
    Luftverteilung........................................................69
    Tasten der Klimasteuerung..............................68
    Temperatur einstellen........................................68
    Umluftbetrieb........................................................70
    Windschutzscheibe
    enteisen/trocknen..........................................69

    Kartenaktualisierungen ...............................72
    Keycode................................................................5
    Keycode vergessen...........................................5

    L
    Laden von Navigationsdaten ......................9

    M

    C

    Menüstruktur ....................................................21

    CD-Betrieb ........................................................18

    N

    CD/MP3-Wiedergabe..........................................19
    CD-Betrieb...............................................................18
    CD-Wechsler-Wiedergabe................................19
    Eingang für externe Geräte................................19
    Scan...........................................................................42
    Scan-Suchlauf.......................................................19
    Schneller Vor- und Rücklauf.............................18
    Titelsuche................................................................18
    Wiederholung.........................................................18
    Zufallswiedergabe................................................18

    Navigationssystem – Bedienelemente
    ............................................................................20
    Letzte Ziele.............................................................44
    Sonderziele.............................................................45
    Ziele...........................................................................20
    Zieleingabe.............................................................44
    Zieleingabe aus Karte........................................44
    Zieleingabe über Sprachbedienung..............45
    Zielspeicher............................................................44

    Navigationssystem – Befehle ..................62

    E

    Navigation...............................................................62
    Persönliches Adressbuch anlegen und
    verwenden.........................................................65
    Sprachbedienung mit der
    Kartenansicht...................................................65
    Zieleingabe über Sprachbedienung.............66

    Erste Schritte bei Navigation .......................6
    Beispiel für Streckeneingabe.............................6
    Grundfunktionen.....................................................6
    Touchscreen-Grundfunktionen.......................27

    Navigationssystem – Einführung ...............3

    F

    Allgemeine Informationen...................................3

    Navigationssystem .......................................20
    Navigationssystem – Sicherheit ................5
    Navigationssystem – Telefonsteuerung
    ............................................................................24

    Fahrtziel eingeben .........................................47
    Alternative Zieleingabemethoden.................47
    Einfache Zieleingabe...........................................47

    Allgemeine Informationen................................24

    73



  • Page 76

    Stichwortverzeichnis

    O

    Systemeinstellungen ....................................10
    Anzeige......................................................................16
    Anzeige Aus.............................................................16
    Display......................................................................38
    Karte...........................................................................12
    Karten-Taste..........................................................35
    Lautstärken............................................................39
    Lautstärkeregelung..............................................16
    Navigationssystem...............................................13
    Navigationstaste..................................................36
    Radio..........................................................................14
    SD-Karte...................................................................15
    Sprachbedienung.................................................39
    Sprachen..................................................................16
    Uhr- und Datumstaste.......................................38
    Uhrzeit/Datum.......................................................15
    Werkseinstellung...................................................16
    Werkseinstellungen.............................................39

    Optionsmenü – Route .................................22
    Aus- oder einzuschließende
    Straßenoptionen..............................................22
    Dynamische Zielführung....................................22
    Dynamische Zielführung mit TMC................46
    Optionen..................................................................47
    Route.........................................................................22
    Weitere Optionen auf dem
    Hauptbildschirm..............................................22

    R
    Radiobetrieb .....................................................17
    Ein-/Ausschalten und
    Lautstärkeregelung........................................40
    Equalizer-Einstellungen....................................40
    Erweiterte Radioeinstellungen.........................18
    Klangeinstellungen...............................................18
    Lautstärkeregler / Ein-/Ausschalter...............17
    Radiofunktionen.....................................................17
    Senderspeichertasten.........................................17
    Sendersuchlauf......................................................17
    Wellenbereich wählen.......................................40

    T
    Telefon – Befehle ..........................................60
    Telefon.....................................................................60
    Telefonbuch erstellen..........................................61

    Telefon – Einrichtung ...................................24
    Anmelden eines weiteren
    Bluetooth-Telefons.........................................24
    Telefonbuchkategorien......................................24

    Routenanzeigen .............................................22
    Kartenansicht........................................................47
    Kartenanzeige........................................................22
    Navigations-Display............................................23

    Ü

    S

    Übersicht – Navigationseinheit ..................8
    Übersicht Navigationssystem......................8

    Sicherheitscode eingeben ............................5
    Sicherheitscode inkorrekt .............................5
    Sprachsteuerung - Navigation .................54

    V

    Funktionsbeschreibung.....................................54

    Verkehrsfunk .....................................................71
    Funktionsbeschreibung.......................................71

    Verkehrssicherheit ...........................................3
    Sicherheitsinformationen....................................4

    Verwenden der Sprachsteuerung ...........55
    Funktion...................................................................55
    Hauptsprachbefehle...........................................56
    Hilfe-Funktion........................................................57

    74



  • Page 77

    Stichwortverzeichnis
    Verwenden des Telefons ............................24
    Aktives Telefon wechseln.................................26
    Alle Anrufe ablehnen..........................................26
    Angemeldetes Mobiltelefon löschen............26
    Angemeldetes Telefon abmelden.................53
    Anrufe blockieren.................................................53
    Eingehenden Anruf annehmen.......................25
    Herstellen einer Verbindung.............................25
    Stummschalten eines Telefonats..................53
    Telefonmenü..........................................................24
    Zweiter eingehender Anruf...............................25

    Verwenden des Touchscreen ....................31
    Verwenden von TMC .....................................71
    Verkehrsdurchsage...............................................71
    Verkehrsfunkdurchsage abschalten...............71
    Verwendung von TMC-Meldungen.................71

    75



  • Page 78

    76



  • Page 79



  • Page 80

    CG3548de






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Ford Mondeo - jan 2012 - dec 2013 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Ford Mondeo - jan 2012 - dec 2013 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 0,94 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info