Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/16
Nächste Seite
Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
please register!
KA AC 4
230 V ~ 830 W
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!

    KA AC 4
    230 V ~ 830 W



  • Page 2

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!
    K031105-DE



  • Page 3

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!

    TECHNISCHE DATEN
    Modell Nr.
    Kühlleistung

    Leistung/Ampère Konsum für die
    Kühlung*
    Luftdurchsatz (max.
    Geschwindigkeit)
    Entfeuchtungskapazität
    Empfohlener Raum
    Stromversorgung
    Kompressor
    Kühlmittel
    Gewicht des Kältemittels*
    Geschwindigkeiten des Ventilators
    Zeitschaltuhr
    Thermostat
    Nettogewicht
    Abmessungen

    AC-9000M
    9000 BTU/h
    2268 Kcal/h
    2637 W
    830W/ 3,9A
    470m3/h
    26,4L/Tag
    20m2
    230V/50Hz/1 Fase
    rotierend
    R-407C
    470 g
    2
    mechanische Zeitschaltuhr 1 bis 8
    Stunden
    18 bis 32oC
    29 kg
    400 x 377 x 750 mm (L x T x H)

    BEMERKUNG:
    1. Die Daten mit einem '*' könnten aus technischen Gründen veränderlich sein. Für
    mehr Genauigkeit, bitte lesen Sie das Typenschild, das sich auf dem Gerät befindet.
    2. Die obenerwähnten Messungen wurden in folgenden Umständen genommen:
    Zimmertemperatur (RT): 27°C, Zimmerfeuchtigkeit (RH): 60%

    3



  • Page 4

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!

    VOR DER INBETRIEBNAHME
    ALLGEMEINE SICHERHEIT






    Verwenden Sie das Gerät nur in
    senkrechter Position auf einer ebenen
    Fläche auf mindestens 50cm von anderen
    Gegenständen(Fig 1 & 4).
    Setzen Sie keinen Gegenstand auf das
    Gerät und vergewissern Sie sich, dass die
    Lufteintritt- und Luftausblasöffnungen nicht
    verschlossen werden.
    Lassen Sie das Gerät nicht unbeaufsichtigt,
    halten Sie Kinder und Haustiere vom Gerät
    fern, wenn es in Betrieb ist.

    ELEKTRISCHE SICHERHEIT






    Verwenden Sie das Gerät nicht im Freien.
    Schalten Sie das Gerät aus, und ziehen Sie
    den Stecker, wenn Sie das Gerät nicht
    verwenden.
    Verwenden Sie das Gerät nicht in einer zu
    feuchten oder nassen Umgebung(Fig. 3).
    Ziehen Sie nie an dem Netzkabel um das
    Gerät zu bewegen.
    Ein beschädigtes Netzkabel sollte von
    einem Fachmann ausgewechselt werden.

    FÜR EINEN OPTIMALEN GEBRAUCH






    Überschreiten Sie nicht den empfohlenen
    Raum von 50m³ (entspricht einem
    durchschnittlichen Zimmer von 20m²)
    Schließen Sie alle Fenster und Türen.
    Schließen Sie die Gardinen und Jalousien
    während der sonnigsten Tageszeiten.
    Vergewissern Sie sich, dass der Filter immer
    sauber ist.
    Wenn im Zimmer die gewünschte
    Temperatur erreicht wurde, regeln Sie die
    Ventilation und die Kühlung
    dementsprechend.

    4



  • Page 5

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!

    5



  • Page 6

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!

    ZUBEHÖRTEILE
    Vorderseite

    1.
    2.
    3.
    4.

    Hinterseite

    Bedienblende (Bild der
    Bedienblende, siehe Seite 8)
    Luftausblasgitter
    Handgriff
    Rad

    5.
    6.
    7.
    8.
    9.

    Zubehörteile
    10.

    11.

    12.
    13.

    14.
    15.
    16.
    17.

    Innenadapter – wird über den
    Luftabfuhrschlauch geschoben
    und in die Luftabfuhröffnung ins
    hintere Teil des Klimagerätes
    gesteckt.
    Außenadapter – wird über den
    Abfuhrschlauch geschoben und
    durch die Öffnung der
    Schaumgummistreifen gesteckt
    (oder durch die Öffnung der
    Wand oder des Fensters).
    Luftabfuhrschlauch
    Schaumgummistreifen – um die
    Fensteröffnung zu füllen; mit
    einem Loch für die Verbindung
    mit dem Abfuhrschlauch.
    Schaumgummistreifen - um die
    Fensteröffnung zu füllen.
    Runder Deckel um die Öffnung in
    der Wand oder im Fenster
    abzudecken.
    Abflussröhrchen für Dauerabfluss.
    Wasserbehälter

    6

    Luftfilterträger
    Lufteintrittsgitter
    Luftabfuhr
    Kabelfach
    Wasserstöpsel und
    Wasserabflussöffnung



  • Page 7

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!

    INSTALLATION
    Installation des Abfuhrschlauches
    Das Gerät kann von einem Zimmer ins andere umgeräumt werden.
    1. Gebrauch der Schaumgummistreifen:

    Achtung: Dieses Verfahren kann nur mit Schiebefenster angewandt werden.
     Stellen Sie den Schaumgummistreifen in die Fensteröffnung, und schneiden Sie ihn in
    die richtige Länge wenn nötig.
     Stecken Sie den Abfuhrschlauch durch den Streifen, stecken Sie die Streifen in die
    Fensteröffnung, und schieben Sie das Fenster gegen die Streifen, damit diese
    befestigt sind. Bemerkung: Vergewissern Sie sich, dass Sie immer noch gegen
    Eindringlinge geschützt sind.
    2. Gebrauch der Adapter





    Schneiden Sie eine Öffnung mit 130mm Durchmesser in die Wand oder ins
    Fenster.
    Stecken Sie den Abfuhrschlauch in die Öffnung und befestigen Sie den Adapter
    an der Außenseite wie oben dargestellt.
    Wenn das Gerät nicht in Betrieb ist, decken Sie die Öffnung mit dem
    mitgelieferten Deckel ab.

    7



  • Page 8

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!

    8



  • Page 9

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!
    Montage des Abfuhrschlauches


    Verwenden Sie nur den
    mitgelieferten Abfuhrschlauch, und
    befestigen Sie ihn am Adapter am
    hinteren Teil des Klimagerätes.



    Knicken Sie den Abfuhrschlauch
    nicht. Dies könnte Luftsäcke
    hervorrufen, was zu Überhitzung und
    zur Abschaltung des Gerätes führen
    würde. Fig. 8 & 9 stellen die richtige
    Position des Abfuhrschlauches dar.



    Der Schlauch kann von 30cm bis
    150cm ausgestreckt werden. Für
    eine maximale Effizienz empfehlen
    wir Ihnen aber die kürzeste Länge zu
    verwenden.

    FIG. 8

    FIG.9

    FIG.10
    ACHTUNG!
    Die Länge des Abfuhrschlauches
    wurde speziell nach den
    technischen Daten des Gerätes
    hergestellt. Verwenden Sie nie
    andere Schläuche als den
    mitgelieferten Schlauch als
    Verlängerungsschlauch. Dies
    könnte das Gerät beschädigen.

    9



  • Page 10

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!
    Montage des Kohlefilters
    Ziehen Sie zuerst den Stecker aus
    der Steckdose
    1.

    Nehmen Sie den Filterträger
    aus dem Gerät heraus. (Fig.
    12.1)

    2.

    Entfernen Sie das Gitter, das
    sich vor dem Filter befindet,
    von dem Filterträger. (Fig.
    12.2)

    3.

    Nehmen Sie den AktivKohlefilter aus seiner
    Plastiktüte heraus und
    schneiden Sie ihn die
    richtige Abmessung wenn
    nötig. (Fig. 12.3)

    4.

    Stecken Sie den AktivKohlefilter in den Filterträger.
    (Fig. 12.4)

    5.

    Befestigen Sie den Filter,
    indem Sie das Gitter wieder
    am Filterträger befestigen.
    (Fig. 12.5)

    6.

    Stecken Sie den Filterträger
    wieder in das Gerät. (Fig.
    12.6)

    FIG. 12

    10



  • Page 11

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!

    11



  • Page 12

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!

    INBETRIEBNAHME

    1.
    2.
    3.
    4.
    5.
    6.

    EIN/AUS-Kontrollleuchte
    Kontrollleuchte für den Ventilator
    Kontrollleuchte für die Kühlung
    "Wassertank voll"-Kontrollleuchte
    Thermostat
    Geschwindigkeitsregler mit folgenden Einstellungen: SCHWACHE VENTILATION, STARKE
    VENTILATION, SCHWACHE KÜHLUNG, STARKE KÜHLUNG
    7. Zeitschaltuhr (1-8 Stunden) und EIN-/AUS-Schalter
    Ein- und ausschalten
    Stellen Sie die Zeitschaltuhr auf ON für den Dauerbetrieb (das Gerät bleibt in Betrieb, bis
    Sie es ausschalten).
    Die EIN/AUS-Kontrollleuchte leuchtet auf.
    Um das Gerät aus zu schalten, stellen Sie die Zeitschaltuhr auf OFF.
    Einstellung der Funktion / Geschwindigkeit
    des Ventilators
    Drehen Sie den Geschwindigkeitsregler zur
    gewünschten Einstellung:
    SCHWACHE VENTILATION, STARKE
    VENTILATION, SCHWACHE KÜHLUNG, STARKE
    KÜHLUNG

    12



  • Page 13

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!
    Einstellung der Temperatur
    Drehen Sie das Thermostat um die Temperatur zu regeln. Der Kühlungsgrad steigt in
    Uhrzeigerssinn.
    Einstellung der Zeitschaltuhr
    Stellen Sie die Zeitschaltuhr auf die gewünschte Zeit( 1 bis 8 Stunden). Wenn die
    eingestellte Zeit abgelaufen ist, wird das Gerät sich automatisch ausschalten.
    Einstellung der Ausblasrichtung

    Regeln Sie die Orientierung der
    senkrechten Rippen des Ausblasgitters
    anhand des Schiebers wie oben
    dargestellt.

    Bewegen Sie das Ausblasgitter um die
    Orientierung der waagerechten Rippen zu
    verstellen. So können Sie die
    Ausblasrichtung regeln.

    ACHTUNG!
    1.
    Um die Lebensdauer des Kompressors zu verlängern, empfehlen wir Ihnen,
    nachdem Sie das Gerät ausgeschaltet haben, mindestens 3 Minuten zu warten,
    bevor Sie es wieder einschalten.
    2.
    Die Kühlung schaltet sich aus, wenn die Zimmertemperatur unter die eingestellte
    Temperatur sinkt. Die Ventilation bleibt auf die bereits eingestellte Funktion. Falls die
    Zimmertemperatur wieder über die eingestellte Temperatur steigt, schaltet die
    Kühlung sich wieder ein.

    ABFLUSS
    Während des Kühlprozesses wird Wasser aus der Luft ins Gerät aufgesaugt. Wenn der
    Wassertank voll ist, wird der Kompressor sich ausschalten, und es wird nur noch der
    Ventilator funktionieren. Die "Wassertank voll"-Kontrollleuchte wird aufleuchten um
    anzudeuten, dass der Wassertank entleert werden muss.
    Um die Kühlung wieder zu verwenden, müssen Sie zuerst das Gerät auf eine der
    nachfolgenden Weisen entleeren:
    1. Schalten Sie das Klimagerät aus, und
    verstellen Sie es nicht, wenn es voll ist.
    2. Stellen Sie den Wasserbehälter unter die
    Wasserabflussöffnung.
    3. Entfernen Sie den Gummistöpsel und
    den Abflussverschluss, und lassen Sie das
    Wasser aus dem Gerät fließen.

    13



  • Page 14

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!
    4. Wenn der Wasserbehälter fast voll ist,
    stecken Sie den Gummistöpsel wieder in
    die Abflussöffnung, und entleeren Sie
    den Wasserbehälter.
    5. Wiederholen Sie die obenerwähnten
    Schritte bis das Gerät völlig leer ist.
    6. Schließen Sie die Öffnung mit dem
    Gummistöpsel ab, und schrauben Sie
    den Abflussverschluss fest.
    7. Schalten Sie das Gerät an.

    FIG.17
    Wenn Sie Ihr Gerät verwenden möchten, ohne den Wassertank entleeren zu müssen,
    gehen Sie wie folgt vor:


    Entfernen Sie den Gummistöpsel und
    den Abflussverschluss, und bewahren
    Sie diese für künftigen Gebrauch auf.



    Verbinden Sie das mitgelieferte
    Abflussröhrchen mit der Abflussöffnung
    wie dargestellt, und stecken Sie das
    andere Ende des Röhrchens in einen
    Abflusspunkt (z.B. ein Sickerloch).



    Sie können das Abflussröhrchen mit
    einem ähnlichen Rohr verlängern, unter
    der Voraussetzung, dass Sie ein
    angemessenes Verbindungsstück
    verwenden.

    14



  • Page 15

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!
    Achtung:
    1. Der Abflusspunkt muss sich auf
    derselben Höhe oder niedriger als
    die Abflussöffnung befinden.
    2. Bei diesem Abflussverfahren wird die
    "Wassertank voll"-Kontrollleuchte

    FIG.20

    nicht aufleuchten.
    3. Sie können das Abflussröhrchen mit
    einem anderen Rohr verlängern (Ø:
    18 mm).

    15



  • Page 16

    Generated by Unregistered Batch DOC TO PDF Converter 2011.3.804.1511,
    please register!

    PFLEGE
    Ziehen Sie den Stecker, bevor Sie das Klimagerät reinigen.
    Um die Effektivität des Gerätes zu optimieren, empfehlen wir Ihnen, das Klimagerät
    regelmäßig zu reinigen.
    Reinigung des Gehäuses
    Verwenden Sie ein sanftes, feuchtes Tuch um das Gehäuse zu reinigen.
    Verwenden Sie nie Scheuermittel, Benzin, oder andere Reinigungsprodukte. Diese
    Produkte könnten das Gehäuse beschädigen.
    Reinigung des Filters
    Verwenden Sie einen Staubsauger, oder klopfen Sie den Filter aus um Staub und
    Schmutz zu entfernen. Spülen Sie den Filter danach unter fließendem Wasser ab (nicht
    wärmer als 40°C).
    Trocknen Sie den Filter gut ab, bevor Sie ihn ins Gerät züruckstecken.
    Achtung! Nehmen Sie das Gerät nie ohne Filter in Betrieb.
    Aufbewahrung zum Wechsel der der Jahreszeiten






    Lassen Sie das Wasser aus dem Gerät fließen, und
    schalten Sie den Ventilator mehrere Stunden an so, dass
    das Innere des Gerätes trocknet.
    Reinigen Sie den Filter oder wechseln Sie ihn aus.
    Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und wickeln
    Sie die Anschlussleitung in den hinteren Teil des Gerätes,
    wie dargestellt.
    Stellen Sie das Gerät in seinen Karton oder bedecken Sie
    es für die Aufbewahrung.

    16






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Kalorik ac 4 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Kalorik ac 4 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 0,41 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Kalorik ac 4

Kalorik ac 4 Bedienungsanleitung - Englisch - 14 seiten

Kalorik ac 4 Bedienungsanleitung - Holländisch - 14 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info