Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/84
Nächste Seite
Bitte lesen Sie sich diese Montageanleitung vor der Montage des Gerätes vollständig durch.
Die Montage darf nur durch qualifiziertes Personal erfolgen und muss gemäß den nationalen Bestimmungen für elektrische Anschlüsse erfolgen.
Bitte bewahren Sie diese Montageanleitung nach dem Lesen zum späteren Gebrauch auf.
KABEL-FERNBEDIENUNG
PREMTB100, PREMTBB10, CREMTB100
BEDIENUNGS-
UND MONTAGEANLEITUNG
KLIMAGERÄT
www.lg.com
Copyright © 2016 - 2018 LG Electronics Inc. Alle Rechte vorbehalten.
DEUTSCH
4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 1
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 1

    DEUTSCH

    BEDIENUNGSUND MONTAGEANLEITUNG

    KLIMAGERÄT

    Bitte lesen Sie sich diese Montageanleitung vor der Montage des Gerätes vollständig durch.
    Die Montage darf nur durch qualifiziertes Personal erfolgen und muss gemäß den nationalen Bestimmungen für elektrische Anschlüsse erfolgen.
    Bitte bewahren Sie diese Montageanleitung nach dem Lesen zum späteren Gebrauch auf.
    KABEL-FERNBEDIENUNG
    PREMTB100, PREMTBB10, CREMTB100

    www.lg.com
    Copyright © 2016 - 2018 LG Electronics Inc. Alle Rechte vorbehalten.



  • Page 2

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 2

    2

    ENERGIESPARTIPPS

    WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE

    3

    ENERGIESPARTIPPS

    WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE

    Die folgenden Hinweise helfen Ihnen, den Stromverbrauch des Klimagerätes zu verringern. Beachten Sie für einen effizienteren Einsatz des Klimagerätes die folgenden Hinweise:

    BITTE LESEN SIE VOR INBETRIEBNAHME DES GERÄTES SÄMTLICHE ANLEITUNGEN.
    Halten Sie immer die folgenden Sicherheitsvorkehrungen ein, um gefährliche Situationen zu vermeiden und eine optimale Leistung Ihres Geräts zu gewährleisten.

    ! ACHTUNG
    Dieses Zeichen symbolisiert potentiell gefährliche Situationen, die bei Nichteinhaltung zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen könnten.

    ! VORSICHT
    Dieses Zeichen symbolisiert potentiell gefährliche Situationen, die bei Nichteinhaltung zu kleinen
    oder mittleren Verletzungen führen könnten.

    ! ACHTUNG
    Montage
    • Elektrische Anschlüsse sollten nur vom Händler, Verkäufer, einem qualifizierten Elektriker oder zugelassenen Servicebetrieb vorgenommen werden.
    - Zerlegen oder reparieren Sie das Produkt nicht. Es besteht die Gefahr von Feuer, Stromschlag, Explosion, Fehlfunktionen oder Verletzungen.
    • Wenden Sie sich zur Neuinstallation des Gerätes an den Kundendienst oder an einen Montage-Fachbetrieb.
    - Ansonsten besteht Brand-, Stromschlag-, Explosions- oder Verletzungsgefahr.
    • Das Gerät nicht auseinandernehmen, reparieren oder verändern.
    - Ansonsten besteht Brand-, Stromschlag-, Explosions- oder Verletzungsgefahr.
    • Das Gerät sollte gemäß den nationalen Standards und den lokalen Vorschriften installiert werden.
    • Wenn es eine Bauvorschrift vorschreibt, verwenden Sie komplett umschlossene und nicht brennbare Leitungen im Falle eines lokalen Verteilerkanals.
    • Verwenden Sie die korrekten Montageverfahren.
    • Vermeiden Sie möglichst direkte Sonneneinstrahlung.
    • Vermeiden Sie feuchte Bereiche.

    Während des Betriebs

    Für Ihre Unterlagen

    • Keine brennbaren Stoffe in der Nähe des Gerätes lagern.
    - Ansonsten besteht Brand-, Stromschlag-, Explosions- oder Verletzungsgefahr.

    Heften Sie Ihren Beleg als Nachweis über das Kaufdatum bzw. zur Vorlage im Garantiefall an diese
    Seite. Notieren Sie hier die Modell- und Seriennummer des Gerätes:

    • Lassen Sie das Produkt nicht nass werden.
    - Ansonsten besteht Brand-, Stromschlag-, Explosions- oder Verletzungsgefahr.

    Modellnummer:

    • Lassen Sie das Produkt nicht fallen.
    - Ansonsten besteht Brand-, Stromschlag-, Explosions- oder Verletzungsgefahr.

    Seriennummer:

    Händler:

    • Falls das Produkt nass geworden ist, kontaktieren Sie Ihren Händler oder das autorisierte Servicecenter.
    - Ansonsten besteht Brand-, Stromschlag-, Explosions- oder Verletzungsgefahr. Bei Missachtung der
    Anleitungen besteht Lebensgefahr oder die Gefahr schwerer Verletzungen.

    Kaufdatum:

    • Benutzen Sie keine scharfen oder spitzigen Gegenstände auf dem Produkt.
    - Ansonsten besteht Brand-, Stromschlag-, Explosions- oder Verletzungsgefahr.

    Diese Nummern finden Sie auf einem Etikett auf der Seite jedes Gerätes.

    DEUTSCH

    • Innenräume nicht zu stark herunterkühlen. Dies könnte zuviel Strom verbrauchen.
    • Verhindern Sie direkte Sonneneinstrahlung bei laufendem Klimagerät mithilfe von Rollos oder Gardinen.
    • Türen und Fenster bei laufendem Klimagerät fest geschlossen halten.
    • Stellen Sie die Richtung des vertikalen und horizontalen Luftstroms zur optimalen Zirkulation der
    Raumluft ein.
    • Den Lüfter zum schnellen Herunterkühlen oder Aufheizen der Raumluft vorübergehend auf eine höhere Geschwindigkeit einstellen.
    • Der Luftfilter sollte alle zwei Wochen gereinigt werden. Im Luftfilter angesammelter Staub und Verunreinigungen können den Luftstrom während der Kühlung/Entfeuchtung blockieren oder behindern.



  • Page 3

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 4

    4

    WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE

    INHALTSVERZEICHNIS

    • Das Netzkabel niemals mit feuchten Händen berühren oder daran ziehen.
    - Es besteht Ausfall- oder Stromschlaggefahr.

    INHALTSVERZEICHNIS

    ! VORSICHT

    2
    3

    Während des Betriebs
    • Das Gerät nicht mit starken Reinigungsmitteln und nur mit einem weichen Tuch reinigen.
    Es besteht Brand-, Stromschlag-, Explosionsgefahr und die Gefahr einer Fehlfunktion oder der Verformung des Gerätes.
    • Drücken Sie nicht mit zu starkem Druck auf den Bildschirm.
    Es besteht die Gefahr des Ausfalls oder einer Fehlfunktion.

    8
    9
    9

    ENERGIESPARTIPPS
    WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
    BESCHREIBUNG
    LESEN SIE VOR DEM BETRIEB DER STEUERUNG
    Menüstruktur

    DIENUNG
    14
    14
    15
    15
    16
    17
    17

    Hauptbildschirm
    Menübildschirm
    Bildschirmeinstellungen
    Pop-up Bildschirm
    Überwachungs- / Zusätzliche Funktionen
    Bildschirm
    Kopplungs-Bildschirm
    Zum Bildschirm zurückkehren

    18 BETRIEBSEINSTELLUNG
    18
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    25

    Ein / Aus
    Betriebsarten
    Kühlungsbetrieb
    Heizbetrieb
    Entfeuchtungsbetrieb
    Betrieb nur mit Lüfter
    AI / Automatischer Betrieb
    Wechselsollwert-Automatischer Betrieb
    Schnellkühl-Betrieb
    Power-Heizen Betrieb

    26 BETRIEBSEINSTELLUNGEN
    - LÜFTUNG
    26

    Betriebsarten

    27 TEMPERATUREINSTELLUNG
    27
    28

    Steuerung der gewünschten Temperatur
    Raumtemperatur überprüfen

    30 EINSTELLUNG DES DAS
    ZUHAUSE VERLASSEN
    30

    Das Zuhause verlassen (Nicht besetztModus)

    31 EINSTELLUNG DES HALTEN
    31

    Halten

    32 ZUSATZFUNKTIONEN –
    LÜFTUNG
    32

    Zusatzfunktionen

    33 STEUERUNGSEINSTELLUNG EXTERNER GERÄTE
    33

    Steuerung externer Geräte

    34 EINSTELLUNG PLASMALUFTREINIGUNG
    34

    Plasma-Luftreinigung

    35 EINSTELLUNG DES IGNORIEREN
    35

    Ignorieren

    36 ÜBERWACHUNGSBILDSCHIRM
    36
    37

    Aufrufen des Statusbildschirm Feinstaub
    Feinstaub-Status

    38 EINSTELLUNG ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN
    38
    39
    40
    41
    42
    43
    44
    45
    46

    Zugang und Einstellungsmethoden zusätzlicher Funktionen
    Energiespareinstellungen
    Plasmareinigungseinstellung
    Auto Lüfter einstellen
    Befeuchtung Einstellungen
    Heizeinstellung
    Einstellung automatische Reinigung
    Belüftung Bausatz Einstellung
    Komfortsicherungseinstellung

    29 LÜFTEREINSTELLUNG

    47 EINSTELLUNG DES ZONEN-

    29
    29
    29

    47

    Steuerung der Lüftergeschwindigkeit
    Einstellung Lüftergeschwindigkeit
    Luftflußsteuerung

    STEUERUNG
    Zonensteuerung

    DEUTSCH

    14 BESCHREIBUNG DER BE-

    5



  • Page 4

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 6

    6

    INHALTSVERZEICHNIS

    48 SPERREINSTELLUNGEN
    48
    48

    Wie wird eine Sperreinstellung eingegeben
    Sperreinstellung – alle, Ein/Aus, Modus,
    Sperre Temperaturbereich

    49 TIMER-EINSTELLUNG
    49
    50
    51
    52
    53

    Timerzugang und -einstellungsmethoden
    Einfacher Timer
    Schlaf-Timer
    Programmierung der Ausschaltzeit
    Programmierung der Einschaltzeit

    54 EINSTELLUNG ZEITPLAN

    58

    Wie gebe ich einen Zeitplan ein
    Täglicher Zeitplan
    Zeitplan ansehen und bearbeiten
    Zeitplan ansehen und bearbeiten – Zeitplan
    hinzufügen
    Ausnahmetag

    59 ENERGIE (Klimaanlage/DXTyp Lüfter)
    59
    60
    61
    63
    64
    65
    66
    67
    68
    69
    70

    Wie komme ich zur Energieanzeige
    Sofortige Energieprüfung
    Stromverbrauch
    Energiesparen - Temperaturabsenktimer
    Energiesparen - Zeitsteuerung
    Energiesparen - Leistungseinstellen des Außengeräts
    Energiesparen - Einstellung der sofortigen
    Zielleistung
    Energiesparen - Zielstromverbrauch
    Energiesparen - Zielbetriebszeit
    Energiesparen - Einstellung Alarmmeldung
    Energiesparen – Initialisierung der Verbrauchsdaten

    71 FUNKTIONSEINSTELLUNGEN
    71
    72
    73
    74
    75
    75
    76
    77
    78
    79

    Wie wird die Funktionseinstellung eingegeben
    Funktionseinstellungen
    Ausblaswinkel Steuerungseinstellung
    Einstellung des Hebegitters
    Einstellung automatische Reinigung
    Automatische Einstellung trocknen
    Filteranzeige prüfen und initialisieren
    Temperatureinstellung ändern
    Neutralzone
    Einstellung WLAN-Verbindung

    80
    81
    82
    83
    83
    84
    85
    86
    87
    88
    89
    90
    92
    92

    Einstellung des Zonennamens
    Eingestellte Uhrzeit ignorieren
    Eingestellte Temperatur bei Abwesenheit
    Komfortsicherungseinstellung
    Geräuschdämpfung AG-Kältemittel
    Einstellung Abtaubetrieb
    Einstellung intelligente Lastensteuerung
    (SLC)
    Einstellung der Lärmschutzmodus Zeit
    Neue Lüftergeschwindi "Auto"
    Verzögerungszeit (nur für Lüfter)
    Mitternacht Kühlen (nur für Lüfter)
    Einstellung des menschlichen Erkennungsmodus
    Flussrichtung
    CO2-Lüftersteuerung(Allgemeiner Lüfter)

    93 BENUTZEREINSTELLUNG
    93
    93
    94
    95
    96
    97
    97
    98
    98
    99
    100
    101
    102
    103
    104
    105
    106
    107
    108

    Wie wird die Benutzereinstellung eingegeben
    Benutzereinstellungen
    Einstellung der Sprache
    Benutzertyp
    Einstellung Temperatureinheit
    Timer-Einstellung des Bildschirmschoners
    LCD-Helligkeit im Standby
    Einstellung externer Geräte
    Benutzung externen Gerät
    Arten von Externen Geräten
    An Zustand / Aus Zustand
    Datumseinstellung
    Zeiteinstellung
    Sommerzeiteinstellung
    Passworteinstellung
    Initialisierung Zeitplan
    Einstellung Motiv
    Luftfeuchtigkeitsanzeige
    System-Neustart

    115
    117

    119 MONTAGEMETHODE FÜR
    EXTERNEN GERÄTS
    119

    148
    149
    150

    TERKOPPLUNG
    121 EINSTELLUNGSMODUS

    151

    121
    122
    124
    125
    126
    127
    128
    129
    130
    131
    132
    133
    134
    135
    135
    136
    137
    138
    139

    109
    109
    110
    111
    112
    113
    114

    140

    115 MONTAGE

    Kabelverbindungsmethode für Externen Geräts

    146
    147

    120 KLIMAANLAGE UND LÜF-

    109 SERVICE-EINSTELLUNG
    Wie wird die Serviceeinstellung eingegeben
    Service-Einstellung
    Service-Kontakt
    Informationen zum Modell
    RMC Versions-Informationen
    Fehlerprotokoll
    Open Source-Lizenz

    Montage der Fernbedienung
    Gruppensteuerung

    141
    142
    143
    144
    145

    Wie wird der Einstellungsmodus eingeben
    Einstellungsmodus – Klimaanlage
    Einstellungsmodus - Lüfter
    Testbetreib (Klimaanlage / DX-Lüfter)
    Einstellung der zentralen Steuerungsadresse (Klimaanlage/Allgemein, DX-Lüfter)
    ESP-Einstellung (Klimaanlage/Allgemein,
    DX-Lüfter)
    Einstellung Temperatursensor(2TH) (Klimaanlage / DX-Lüfter)
    Einstellung Deckenhöhe (Klimaanlage)
    Einstellung des statischen Drucks (Klimaanlage)
    Master/Slave Einstellung der Fernbedienung
    (Klimaanlage/Allgemein, DX-Lüfter)
    M/S Einstellung aufheben (Klimaanlage/Allgemein, DX-Lüfter)
    Einstellung Modus potentialfreier Kontakt
    (Klimaanlage/DX-Lüfter)
    Festes Luftvolumen (Klimaanlage / DX-Lüfter)
    Einstellung des Zonentyp(Klimaanlage)
    Einstellung des Anzahl der Zone (Klimaanlage)
    Einstellung für Notheizung (Klimaanlage)
    Funktionskontrolle während der GruppenSteuerungseinstellung(Klimaanlage)
    Einstellung der externen Geräte der Innengeräte (Klimaanlage)
    Erweitern des Temperaturbereich (Klimaanlage)
    Adressverifizierung des Innengerätes (Klimaanlage / DX-Lüfter)
    Einstellung der Stufen des statischen
    Drucks (Klimaanlage)
    Überwachungsprogramm (Klimaanlage)
    Einstellung thermische Kühlung Aus Lüfterbetrieb (Klimaanlage)
    Einstellung der Hauptheizung (Klimaanlage)
    Lüfterbetrieb des Klimagerätes mit angeschlossener Lüftung (Klimaanlage)

    152
    153
    154
    155
    157
    158
    158
    159
    160
    161
    162
    163
    164
    164

    Innengerät Auto-Start-Einstellung (Klimaanlage / DX-Lüfter)
    Belegung Dauer Zeiteinstellung (Klimaanlage )
    CN_CC Einstellung (Klimaanlage)
    CN_EXT Einstellung (Klimaanlage / DX-Lüfter)
    Einstellung Master-Außengerät (Klimaanlage / DX-Lüfter)
    Einstellung Lüfterdauerbetrieb (Klimaanlage)
    Lärmschutzmodus Priorität (Klimaanlage /
    DX-Lüfter)
    Bewegungsmelder (Klimaanlage)
    Feuchtigkeitssensor-Position (Klimaanlage)
    Outdoor-Einheit Zyklus Priorität (Klimaanlage)
    Außentemp. für Heizphasen (Klimaanlage)
    Geschätzte Energieanzeige (Klimaanlage)
    CN_PTC Einstellung (Klimaanlage)
    Initialisierung Passwort (Klimaanlage/Allgemein, DX-Lüfter)
    Geräteausrichtung (Allgemeiner Lüfter)
    Expressbelüftung Priorität (Allgemein, DXLüfter)
    Modus Befeuchtung der alleinstehenden
    Lüftung (Allgemein, DX-Lüfter)
    Befeuchtung der Lüftung mit Heizbetrieb
    (DX-Lüfter)
    Anpassung der Lüftergeschwindigkeit (Allgemeiner Lüfter)
    Filterprüfalarms(Allgemeiner Lüfter)

    165 LEITFADEN FÜR ANDERE
    BETRIEBSARTEN/OPEN
    SOURCE SOFTWARE
    165
    165

    7

    Andere Betriebsarten
    Information: Hinweis bezüglich OpenSource-Software

    DEUTSCH

    54
    55
    56
    57

    INHALTSVERZEICHNIS



  • Page 5

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 8

    8

    BESCHREIBUNG

    LESEN SIE VOR DEM BETRIEB DER STEUERUNG

    BESCHREIBUNG

    9

    LESEN SIE VOR DEM BETRIEB DER STEUERUNG
    Menüstruktur

    NEUE STANDARDFERNBEDIENUNG

    Menü
    Ignorieren

    ........................................................................................................................35

    Feinstaub

    ........................................................................................................................36

    Zusatzfunktion
    Stromsparbetrieb

    ...............................................................................39

    Plasma Luftreinigung ...............................................................................40

    Taste Zurück

    Ein/Aus Taste
    (Netzschalter)

    OK

    ...............................................................................41

    Luftbefeuchtung

    ...............................................................................42

    Elektrischer Erhitzer ...............................................................................43

    OK Taste

    Auf-/Ab-/Links-/
    Rechts-Taste

    Autom Lüfter

    Autom Reinigung ...............................................................................44
    Belüftungbausatz

    ...............................................................................45

    Komfortkühlung

    ...............................................................................46

    Zonensteuerung ........................................................................................................................47

    Betriebsanzeigefenster

    Anzeige Betriebs- und Einstellungsstatus

    Taste Zurück

    Wenn Sie zur vorherigen Einstellung des Menüs gehen

    Auf-/Ab-/Links-/Rechts-Taste

    Wenn Sie die Werte der Menü-Einstellungen ändern

    Einstellungen Taste

    Wenn Sie die Werte der Menü-Einstellungen speichern

    Ein/Aus Taste (Netzschalter)

    Wenn Sie die Klimaanlage Ein/Aus schalten

    Sperre
    Alle sperren

    ...............................................................................48

    Ein/Aus-Sperre

    ...............................................................................48

    Betriebsmodussperre ...............................................................................48
    Sperre eingestellt ...............................................................................48
    Temp.
    Timer

    Zubehörteile

    Einfacher Timer

    ...............................................................................50

    Schlaf Timer

    ...............................................................................51

    Programmierung der ...............................................................................52
    Ausschaltzeit
    Programmierung der...............................................................................53
    Einschaltzeit
    Anschlusskabel

    DO Port

    Befestigungsschra
    uben der
    Fernbedienung
    (4 Stk.)

    Kurzanleitung

    Montageanleitung und
    Bedienungsanleitung

    Zeitplan
    Täglicher Zeitplan ...............................................................................55
    Zeitpläne & Bearbeiten ...............................................................................56
    Ausnahmetag

    ...............................................................................58

    DEUTSCH

    Betriebs-anzeigefenster



  • Page 6

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 10

    10 LESEN SIE VOR DEM BETRIEB DER STEUERUNG

    LESEN SIE VOR DEM BETRIEB DER STEUERUNG

    Zonenbenennung
    Energie

    11

    ................................80

    ................................81
    Eingestellte Uhrzeit ignorieren
    Momentanleistung

    ..........................................................................60
    ................................82
    Eingestellte Temperatur bei Abwesenheit

    Stromverbrauch
    Komfortkühlung

    ................................83

    Jahr für Jahr Nutzung ...........................61
    Geräuschdämpfung AG- ................................83
    Kältemittel

    Wöchentlicher Verbrauch ...........................61
    Monatlicher Verbrauch ...........................61

    Abtaumodus

    ................................84

    ................................85
    Intelligente Lastverteilung

    Jährlicher Verbrauch ...........................61

    ................................86

    ...........................63
    Absenktemperaturmodus-Timer

    ................................87
    Neue Lüftergeschwindi
    "Auto"

    ...........................64
    Steuerung der Zeitbegrenzung

    Verzögerung(Belüftung) ................................88
    Mitternacht Kühlen (Belüftung)

    Energieeinstellung
    Leistung Außengerät ...........................65

    Flussrichtung

    ..................66
    Angestrebte Momentanleistung
    Ziel-Stromverbrauch
    Ziel-Betriebszeit

    ................................92

    ................................92
    CO2-Lüftersteuerung(Belüftung)

    ..................67

    ...........................68

    ............89

    ................................90
    Menschlichen erkennungsmodus

    Benutzer

    Alarm-Benachrichtigung ...........................69

    Sprache

    ................................94

    ...........................70
    Verbrauchsdaten initialisierung

    Benutzertyp

    ................................95

    Einheit Temperatur

    ................................96

    Einstellung

    ................................97
    Timer Bildschirmschoner

    Funktion
    ...........................73
    Steuerung der Flügelstellung

    ................................97
    LCD-Helligkeit bei Leerlauf

    ...........................74

    Externes Gerät

    ................................98

    Autom Reinigung

    ...........................75

    Datum

    ..............................101

    Autom trocken

    ...........................75

    Zeit

    ..............................102

    Filterzeichen

    ...........................76

    Sommerzeit

    ..............................103

    Passwort

    ..............................104

    Hebegitter

    Temperaturänderung ...........................77
    Neutralzone

    ...........................78

    Wi-Fi-Verbindung

    ...........................79

    Zeitplan initialisierung ..............................105
    Thema

    ..............................106

    Feuchtigkeitsanzeige

    ..............................107

    System-Neustart

    ..............................108

    DEUTSCH

    Lärmschutz Zeit

    Stromsparbetrieb



  • Page 7

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 12

    12 LESEN SIE VOR DEM BETRIEB DER STEUERUNG

    LESEN SIE VOR DEM BETRIEB DER STEUERUNG 13

    Vorerhitzer

    Service
    Service Kontakt

    ..........................110

    Modell Information

    ..........................111

    Information RMC Version

    ..........................112

    Fehler Historie

    ..........................113

    Open Source License

    ..........................114

    AC. Lüfterbetrieb verknüpft .............................145
    mit Vent.
    .............................146

    Belegungsdauer

    .............................147

    CN_CC

    .............................148

    CN_EXT

    .............................149

    Funktion des Meister-AG

    .............................150

    Dauerbetrieb Lüfter

    .............................151

    ..........................125

    Adresse der Zentralsteuerung ..........................126
    ESP

    ..........................127

    Temperatursensor(2TH)

    ..........................128

    Wahl der Deckenhöhe

    ..........................129

    Statischer Druck

    ..........................130

    Lärmschutzmodus Priorität
    Bewegungsmelder
    Feuchtigkeitssensor-Position
    Outdoor-Einheit Zyklus Priorität

    .............................152
    .............................153
    .............................154
    .............................155

    Außentemperatur für Heizstufen .............................157
    Meister/sklave RMC

    ..........................131

    Meister/sklave ignorieren

    ..........................132

    Potentialfreier Kontakt

    ..........................133

    Feste Luftmenge

    ..........................134

    Zonentyp

    ..........................135

    Anzahl der Zone

    ..........................135

    Notheizung

    ..........................136

    Funk. Kont. während Grp.
    steue.

    ..........................137

    Geschätzte Energieanzeige .............................158
    CN_PTC

    .............................158

    Passwort initialisieren

    .............................159

    Produktrichtung(Belüftung) .............................160
    Priorität Schnellbelüftung
    (Belüftung)

    .............................161

    Befeuchtung Lüftungsmodus(Belüftung)

    .............................162

    Befeuchtung im Heizbetrieb .............................163
    (Belüftung)

    Externe Geräte der Inneneinheit ..........................138
    Erweitern des Temperaturbereich

    ..........................139

    Bestätigung IG-Adresse

    ..........................140

    Stufe statischer Druck

    ..........................141

    Überwachungsprogramm

    ..........................142

    Lüfterstufe während Thermo ..........................143
    off

    Anpassung Lüfter Geschw .............................164
    (Belüftung)
    Filterprüfalarms
    (Belüftung)

    .............................164

    Beachten
    • Einige Funktionen funktionieren möglicherweise nicht in ein paar Innengerät Produkte.

    DEUTSCH

    IG Auto-Start

    Monteur
    Testbetrieb

    .............................144



  • Page 8

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 14

    14 BESCHREIBUNG DER BEDIENUNG

    BESCHREIBUNG DER BEDIENUNG 15

    Bildschirmeinstellungen

    BESCHREIBUNG DER BEDIENUNG

    Wählen Sie die Kategorie mit den [∧,∨(hoch/runter)] Tasten aus.

    Hauptbildschirm

    Auf jedem Detailbildschirm des Menüs, wie auch in der Abbildung auf der linken Seite angezeigt, werden die “<,>” Symbole
    zur gleichen zeit angezeigt, somit können Sie sofort den angezeigten Wert verwenden wenn Sie auf die [<, >(links/rechts)] Tasten drücken.
    ※ Die Werte, die in jeder Kategorie festgelegt werden können,
    finden Sie im Detail Handbuch für jede Funktion.

    Drücken Sie auf dem Hauptbildschirm die [<, >(links/rechts)] Tasten um die zu speichernd Kategorie
    auszuwählen, dies können Sie durch drücken auf die [∧,∨ (hoch/runter)] Tasten kontrollieren.

    < Hauptbildschirm Lüfter>

    < DX-Lüfter>

    Menübildschirm
    Drücken Sie auf dem Hauptbildschirm auf die [<, >(links/rechts)] Taste um das Menü auszuwählen und drücken die [OK] Taste um zum Menübildschirm zu gelangen.

    Pop-up Bildschirm
    Die "Toast-Nachricht" ist die Nachricht, die unten am Bildschirm angezeigt wird, wenn ein Vorgang mit Ein/Aus geschaltet wurde oder eine Funktion eingestellt/aufgehoben wurde.
    Die Pop-up Nachricht wird hauptsächlich angezeigt, wenn es zur Fehlfunktion bei dem Produkt
    gekommen ist..
    Auf dem Menübildschirm drücken Sie auf die [<, >(links/rechts)] Taste um die einzustellende Kategorie auszuwählen und drücken dann die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    < Toast-Nachricht >

    < Pop-up Nachricht >

    DEUTSCH

    < Hauptbildschirm Klimaanlage>

    Auf jedem Detailbildschirm des Menüs, wie auch in der Abbildung auf der linken Seite angezeigt, können Sie auf den Detaileinstellungsbildschirm durch drücken der [>(rechts) oder OK]
    Taste gehen, wenn nur das “>” Symbol angezeigt wird.
    ※Die Werte, die in jeder Kategorie festgelegt werden können,
    finden Sie im Detail Handbuch für jede Funktion.



  • Page 9

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 16

    16 BESCHREIBUNG DER BEDIENUNG

    BESCHREIBUNG DER BEDIENUNG

    Überwachungs- / Zusätzliche Funktionen Bildschirm

    Kopplungs-Bildschirm

    Auf dem Hauptbildschirm können Sie mit drücken der [Back] Taste und anschließend der [<,
    >(links/rechts)] Tasten den Bildschirm für Überwachungs-/zusätzliche Funktionen aufrufen.
    - Auf dem Überwachungsbildschirm können Sie die Innentemperatur und die Außengerätsüberwachungsinformationen prüfen.
    - Auf dem Bildschirm für die zusätzlichen informationen können Sie die durch das Produkt unterstützten zusätzlichen informationen An- und Ausschalten.

    Wählen Sie das Produkt das Sie einstellen möchten (Klimaanlage oder Lüfter) mit den [<,
    >(links/rechts)] Tasten aus.

    17

    Wenn Sie die Klimaanlage und den Lüfter mit einer Fernbedienung kontrollieren, wird dies auf dem Bildschirm wie im nebenstehenden Schaubild angezeigt. Sie können die Klimaanlage auf
    dem Bildschirm der Klimaanlage einstellen, indem Sie die
    [<(links)] Taste drücken und anschließend die [OK] Taste drükken.

    Zum Bildschirm zurückkehren
    Wenn auf den ausgewählten Seiten, die Sie mit den [<, >(links/rechts)] Tasten aufgeriufen
    haben, innerhalb von 10 Sekunden nichts über die Fernbedienung eingegeben wird, wechselt der
    Bildschirm wieder zur Grundeinstellung des Hauptbildschirms zurück. (Grundeinstellung: Anzeige
    Innentemperatur)
    Sollten innerhalb von 1 Minute mit der Fernbedienung keine Aktionen durchgeführt werden,
    wechselt der Bildschirm aus allen Seiten auf den Hauptbildschirm zurück (außer aus der Hauptseite).

    DEUTSCH

    Wenn Sie die Klimaanlage und den Lüfter mit einer Fernbedienung kontrollieren, wird dies auf dem Bildschirm wie im nebenstehenden Schaubild angezeigt. Sie können den Lüfter auf dem
    Bildschirm des Lüfters einstellen, indem Sie die [<(rechts)] Taste
    drücken und anschließend die [OK] Taste drücken.



  • Page 10

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 18

    18 BETRIEBSEINSTELLUNG

    BETRIEBSEINSTELLUNG 19

    BETRIEBSEINSTELLUNG

    Kühlungsbetrieb

    Ein / Aus

    Die Minimalste Kühltemperatur beträgt 18°C (16°C).
    Für einige Produkttypen der Innenheit kann die gewünschte Temperatur in 1°C oder 0,5°C-Schritten ausgewäht werden.

    Klimaanlage und Lüfter werden ein- oder ausgeschaltet.
    Drücken Sie auf der Fernbedienung die
    (Ein/Aus) Taste.
    - Wenn das Produkt in Betrieb ist, wird die Ein/Aus-Taste beleuchtet.
    Wenn das Produkt ausgeschaltet ist, wird die Ein/Aus-Taste nicht beleuchtet.

    Betriebsarten
    Sie können die gewünschten Betriebsarten leicht kontrollieren.
    Drücken Sie auf dem Hauptbildschirm auf die [<,>(links/rechts)] Tasten um die Betriebsarten, Abwesenheitsmodus oder den Pausenbetrieb auszuwählen und wählen dann mit den [∧,∧(hoch/runter)] Tasten die gewünschten Betriebsart aus.
    ※Manche Produkte unterstützen einige Betriebsarten nicht.
    Modus
    Kühlen
    Trocknen
    Heizen
    AI / Auto
    Lüfter

    Wozu dient die dreiminütige Verzögerungsfunktion?
    Wenn das Produkt gestartet wird und die Kühlung nicht direkt einsetzt, liegt es daran, dass
    sich das Gerät im Schutzmodus für den Kompressor befindet.
    Der Kompressor startet nach 3 Minuten und die Kühlung beginnt.

    Beschreibung
    Kühlen Sie den Raum auf die gewünschte Temperatur.
    Beseitigt die Feuchtigkeit durch Kühlung.
    Heizt den Raum auf die gewünschte Zimmertemperatur.
    Das Produkt passt die Lüftergeschwindigkeit automatisch anhand der
    Raumtemperatur an.
    Bläst die Innenluft wie sie ist, keinen kalten Wind.

    Power-Kühlen

    Kühlt stark in einer kurzen Zeit.

    Power-Heizung

    Die Power-Heizung erhöht die Temperatur in Innenräumen sehr schnell.

    !

    HINWEIS

    Der Kompressor startet nach 3 Minuten und die Kühlung beginnt.
    Im Kühlbetrieb können Sie die gewünschte Temperatur im Bereich zwischen 18°C ~ 30°C
    (16°C ~ 30°C) auswählen.
    Die beste Temperaturdifferenz zwischen der Innen- und Außentemperatur beträgt 5°C.
    Für einige Produkttypen der Innenheit können Sie die gewünschte Temperatur im Bereich
    von 16 ° C ~ 30 ° C wählen.

    DEUTSCH

    - Stellen Sie die gewünschte Temperatur geringer als die aktuelle Raumtemperatur ein.
    - Die Innentemperatur wird als Standardwert auf dem Standardbildschirm der Fernbedienung angezeigt.
    - Wird die Temperatur höher als die Raumtemperatur gesetzt, bleibt die Einheit im Kühlmodus,
    aber wird den Betrieb erst aufnehmen wenn die Raumtemperatur unter die gewünschte Temperatur fällt.
    - Wenn sich die Einheit im Kühlmodus befindet und Sie auf die [Ein/Aus] Taste drücken, wird der
    Kühlbetrieb ausgeschaltet.



  • Page 11

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 20

    20 BETRIEBSEINSTELLUNG

    BETRIEBSEINSTELLUNG 21

    Heizbetrieb

    Entfeuchtungsbetrieb

    Die Mindesttemperatur für den Heizbetrieb beträgt 16°C.
    Für einige Produkttypen der Innengeräte kann die gewünschte Temperatur in 1°C or 0,5°C-Schritten ausgewäht werden.

    Die anfängliche Lüftergeschwindigkeit beim Entfeuchtungsbetrieb ist “Niedrig”.
    Der Entfeuchtungsbetrieb hat keine separate Wunschtemperatur.

    - Stellen Sie die gewünschte Temperatur höher als die aktuelle Raumtemperatur ein.
    - Die Innentemperatur wird als Standardwert auf dem Standardbildschirm der Fernbedienung angezeigt.
    - Wenn Sie die gewünschte niedriger als die Innenraumtemperatur eingestellt haben, kommt kein
    warmer Wind aus dem Gerät. Bei einigen Produkten kann Wind austreten.
    - Wenn sich das Gerät im Kühlmodus befindet und Sie auf die [Ein/Aus] Taste drücken, wird der
    Heizbetrieb ausgeschaltet.

    - Wenn sich das Gerät im Entfeuchtungsbetrieb befindet und Sie auf die [Ein/Aus] Taste drücken,
    wird der Entfeuchtungsbetrieb ausgeschaltet.

    DEUTSCH

    !

    HINWEIS

    Wenn Sie dies in der Regensaison oder bei hoher Luftfeuchtigkeit einsetzen, haben Sie eine
    effektive Entfeuchtung und Kühlung zur selben Zeit.

    !

    HINWEIS

    Im Heizbetrieb können Sie die gewünschte Temperatur im Bereich zwischen 16°C ~ 30°C
    auswählen.
    Der Heizbetrieb ist nur in Kühl-/Heizmodellen möglich. Bei Modellen die nur über eine
    Kühlfunktion verfügen, wird der Heizbetrieb nicht ausgeführt.



  • Page 12

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 22

    22 BETRIEBSEINSTELLUNG

    BETRIEBSEINSTELLUNG 23

    AI / Automatischer Betrieb

    Die Lüftergeschwindkeit beim Lüfterbetrieb ist anfänglich bei “Hoch”.
    Der Lüfterbetrieb hat keine separate Wunschtemperatur.

    Beim automatischen Betrieb beträgt die anfängliche Wunschtemperatur 25°C.
    Bei Modellen die nur über eine Kühlfunktion verfügen beträgt die anfängliche Wunschtemperatur
    “ist OK”.
    Die Wunschtemperatur bei Kühl-/Heizgeräten kann in Einheiten von 1°C oder 0,5°C kontrolliert
    werden.
    Bei Modellen die nur eine Kühlfunktion haben, kann der Wert von “heiß” bis “kalt” eingestellt
    werden.
    - Heiss
    - Ein wenig heiss
    - Es ist OK
    - Ein wenig kalt
    - Kalt

    - Wenn sich das Gerät im Lüfterbetrieb befindet und Sie auf die [Ein/Aus] Taste drücken, wird der
    Lüfterbetrieb ausgeschaltet.

    - Wenn sich das Gerät im Ai/Automatischer Betrieb befindet und Sie auf die [Ein/Aus] Taste drükken, wird der Ai/Automatischer Betrieb ausgeschaltet.

    !

    HINWEIS

    Dieser Betrieb arbeitet ohne Beachtung der Innentemperatur, die Raumluft wird somit
    umgewälzt.

    !

    HINWEIS

    Wenn sich das Kühl-/Heizmodell im automatischen befindet, kann die Wunschtemperatur im
    Bereich von 18°C ~ 30°C ausgewählt werden.
    Wenn das Produkt nicht nach Ihrem Wunsch arbeitet, wählen Sie eine andere Betriebsart
    aus.

    DEUTSCH

    Betrieb nur mit Lüfter



  • Page 13

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 24

    24 BETRIEBSEINSTELLUNG

    BETRIEBSEINSTELLUNG 25

    Wechselsollwert-Automatischer Betrieb

    Schnellkühl-Betrieb

    Die Inneneinheit verwaltet die Raumtemperatur automatisch mit Heizung und Kühlung mit erweiterten Einstelltemperaturbereichen.
    Der Wechselsollwert-Automatischer Modus kann mit der Wechselsollwert-Einstellung des Benutzertyp-Moduls unter BENUTZEREINSTELLUNGEN betrieben werden, welches für die Nutzung in Nordamerika empfohlen wird.

    Die Schnellkühlung senkt die Raumtemperatur schnell.
    Gewünschte Temperatur: 18°C
    Lüftergeschwindigkeit : Power-Lüftergeschwindigkeit
    Lüfterrichtung: Aktuelle Lüfterrichtung
    - Wenn sich die Lüftergeschwindigkeit oder Lüfterrichtung während des Schnellkühl-Betriebs ändert, hat sich das Schnellkühl-Betrieb ausgeschaltet und das Gerät arbeitet nun im Kühlbetrieb.
    - Wenn Sie während des Schnellkühl-Betriebs die [Ein/Aus] Taste drücken stoppt der SchnellkühlBetrieb. Wenn Sie die [Ein/Aus] Taste wieder drücken, läuft das Gerät im Kühlbetrieb.

    DEUTSCH

    Power-Heizen Betrieb

    !

    HINWEIS

    • Die automatische Heizfunktion funktioniert nur bei Kühl- und Heizungsmodellen.
    • Die automatische Heizfunktion funktioniert nicht bei Modellen, die nur kühlen.
    • Wenn die Fernbedienung über eine Verbindung mit der Inneneinheit verfügt, die keinen
    "Wechselsollwert" unterstützt, wird die thermische Betriebsfunktion des Inneneinheit mit
    dem Ein- und Ausschaltbefehl der verkabelten Fernbedienung ausgetauscht, wenn der
    Benutzer eine Zieltemperatur unterhalb der Reichweite einstellt.
    - Kühlzieltemperaturreichweite: 87~99 °F (30.5~37.5 °C)
    - Heizzieltemperaturreichweite 40~59 °F (4~15.5 °C).

    Power-Heizung
    Gewünschte Temperatur: 30 ℃
    Ventilatorgeschwindigkeit: Geschwindikgeit des Power-Ventilators
    Drehrichtung des Ventilators: Momentane Drehrichtung
    - Wenn Sie die Ventilatorgeschwindigkeit oder die gewünschte Temperatur während der PowerHeizung einstellen, wird die Funktion deaktiviert und der Heizbetrieb-Modus wird aktiviert.
    - Wenn Sie während der Power-Heizung auf die [Ein/Aus]-Taste drücken, die Funktion dann deaktiviert wird und Sie erneut auf die [Ein/Aus]-Taste drücken, wird der Heizbetrieb wieder aktiviert.



  • Page 14

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 26

    26 BETRIEBSEINSTELLUNGEN - LÜFTUNG

    TEMPERATUREINSTELLUNG 27

    BETRIEBSEINSTELLUNGEN - LÜFTUNG

    TEMPERATUREINSTELLUNG

    Betriebsarten

    Steuerung der gewünschten Temperatur

    Der Lüftungbetrieb (Lüftungsart allgemein und direktes lüften) unterstützt die folgenden Betriesarten.
    ※Manche Produkte unterstützen einige Betriebsarten nicht.

    Sie können die gewünschte Temperatur leicht steuern.
    • Drücken Sie auf dem Hauptbildschirm die [<,>(links/rechts)] Taste um die gewünschte Temperaturkategorie auszuwählen und drücken dann die [∧,∨(hoch/runter)] Taste um die gewünschte Temperatur einzustellen.
    - Im Kühl-, Heiz-, und AI/Automatishen Betrieb ist eine Kontrolle der gewünschten Temperatur
    möglich.

    Modus

    Klassifizierung

    Beschreibung
    Es misst die Innentemperatur des Lüftungssystems und
    die Außentemperatur für den automatischen betrieb und
    den optimalen Lüftungsbetrieb.

    Autom.

    Kühlen
    Heizen
    Autom.
    Stop

    DEUTSCH

    Dies ist die Betriebsweise mit Zuführen/Abgabe durch den
    Lüftungsbetrieb – übliWäremtauscher.
    Wärmeaustausch cherweise von LüfDiese ist angemessen im Sommer und Winter wenn die
    tungsprodukten
    Innen-/Außentemperaturen stark abweichen.
    unterstützt
    Dies ist der Lüftungsbetrieb bei dem die abgegebene Luft
    nicht durch den Wärmetauscher geleitet wird.
    Umgehen
    Diese ist angemessen im Frühling und Herbst wenn die
    Verschmutzung im Innenbereich hoch ist.
    Kühlt den Raum auf die gewünschte Temperatur
    Klimaanlagenbetrib –
    unterstützt die Direktkühlung

    Das Zimmer wird mit warmer Luft versorgt.
    Das Produkt passt die Lüftergeschwindigkeit automatisch
    anhand der Raumtemperatur an.

    Modus

    Beschreibung

    Kühlen

    Wenn die gewünschte Temperatur höher als die Raumtemperatur ist, wird
    das Gerät in den Lüfterbetrieb umgeschaltet.
    Stellen Sie die gewünschte Temperatur geringer als die aktuelle Raumtemperatur ein.
    Sie können zwischen 18°C und 30°C (16°C ~ 30°C) auswählen.

    Heizen

    Wenn die gewünschte Temperatur niedriger als die Raumtemperatur ist, wird
    die Heizfunktion nicht gestartet.
    Stellen Sie die gewünschte Temperatur höher als die aktuelle Raumtemperatur ein.
    Sie können zwischen 16°C und 30°C auswählen.

    Stoppt die Klimanalage des Produkts.

    Drücken Sie auf dem Hauptbildschirm die [<,>(links/rechts)] Taste um die gewünschte Betriebsart auszuwählen und drücken dann die [∧,∨(hoch/runter)] Taste um die gewünschte Betriebsart
    einzustellen.

    AI / Auto

    !
    ※Die Betriebsart Direktkühlung ist separat vom Lüftungsbetrieb.

    Bei einem können Sie diese im Bereich von 18°C ~ 30°C auswählen.
    Bei Produkten die nur eine Kühlfunktion haben, können Sie zwischen heiß,
    ein wenig heiß, angemessen, ein wenig kalt und kalt auswäjlen.

    HINWEIS

    Die beste Temperaturdifferenz zwischen der Innen- und Außentemperatur beträgt 5°C.



  • Page 15

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 28

    28 TEMPERATUREINSTELLUNG

    LÜFTEREINSTELLUNG 29

    Raumtemperatur überprüfen

    LÜFTEREINSTELLUNG

    Sie können die aktuelle Raumtemperatur überprüfen.
    • Auf dem Hauptbildschirm der Fernsteuerung können Sie die Raumtemperatur prüfen.

    Steuerung der Lüftergeschwindigkeit
    Sie können die gewünschte Lüftergeschwindigkeit leicht steuern.
    • Drücken Sie auf dem Hauptbildschirm die [<,>(links/rechts)] Taste um die gewünschte Lüftergeschwindigkeit auszuwählen und drücken dann die [∧,∨(hoch/runter)] Taste um die gewünschte Lüftergeschwindigkeit einzustellen.
    - Die Lüftergeschwindigkeit reicht von Langsam ↔ Niedrig ↔ Mittel ↔ Hoch ↔ Power ↔ Auto.

    Einstellung Lüftergeschwindigkeit

    !

    HINWEIS

    Die Temperaturverteilung in der Fernbedienung ist nicht einheitlich, daher kann es zu einem
    kleinen Unterschied zwischen Ihrer gefühlten Temperatur und der angezeigten
    Raumtemperaturanzeige der Fernbedienung geben.
    Je nach Einstellungswert des Steuerungstyps
    • Benutzertyp : Single
    Fahrenheit: 52°F bis 99°F
    - unter 52°F: Anzeige ‘LO’
    - über 99°F: Anzeige ‘HI’
    Celsius: 10,5~39,5°C
    - unter 10,5°C: Anzeige ‘LO’
    - über 39,5°C: Anzeige ‘HI’
    • Benutzertyp : Dual
    Fahrenheit: 34°F bis 99°F
    - unter 34°F: Anzeige ‘LO’
    - über 99°F: Anzeige ‘HI’
    Celsius: 0,5~39,5°C
    - unter 0,5°C: Anzeige ‘LO’
    - über 39,5°C: Anzeige ‘HI’
    - Bei einer Raumtemperatur unter 50°F (10°C) wird der vom Thermostat (mit Kabel)
    ermittelte Wert angezeigt.
    • Je nach Standort des Temperatursensors kann sich die tatsächliche Raumtemperatur vom
    angezeigten Wert unterscheiden.

    Sie können die gewünschte Lüftergeschwindigkeit leicht steuern.
    • Drücken Sie auf dem Hauptbildschirm die [<,>(links/rechts)] Taste um die gewünschte Lüftergeschwindigkeit auszuwählen und drücken dann die [∧,∨(hoch/runter)] Taste um die gewünschte Lüftergeschwindigkeit einzustellen.
    - Die Luft zirkuliert wie folgt: Niedrig ↔ hoch ↔ power ↔ auto

    ※Die automatische Lüftung kann nur benutzt werden, wenn der Sensor für die Luftverschmutzung (CO2) installiert ist.

    Luftflußsteuerung
    Sie können den gewünschten Luftfluß leicht steuern
    • Drücken Sie auf dem Hauptbildschirm die [<,>(links/rechts)] Taste um den gewünschten Luftfluß auszuwählen und drücken dann die [∧,∨(hoch/runter)] Taste um den gewünschten Luftfluß einzustellen.
    - Die Reihenfolge lautet Aus ↔ Schwingen auf/ab ↔ Schwingen links/rechts ↔ Schwingen
    auf/ab/links/rechts ↔ Swirl ↔ Indirekter Luftstrom ↔ Direkter Luftstrom ↔ Direkter Luftstrom
    bei Bewegungserkennung ↔ Indirekter Luftstrom bei Bewegungserkennung.

    ※Bei einigen Produktfunktionen können manche Luftzirkulationen möglichweise nicht gewählt werden.

    DEUTSCH

    ※bei einigen Produktfunktionen können manche Lüftergeschwindigkeiten möglichweise nicht gewählt werden.



  • Page 16

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 30

    30 EINSTELLUNG DES DAS ZUHAUSE VERLASSEN

    EINSTELLUNG DES HALTEN 31

    EINSTELLUNG DES DAS ZUHAUSE VERLASSEN

    EINSTELLUNG DES HALTEN

    Das Zuhause verlassen (Nicht besetzt-Modus)

    Halten

    Die Funktion "Das Zuhause verlassen" ermöglicht den ordnungsgemäßen Betrieb der Inneneinheit, wenn ein Raum für einen bestimmten Zeitraum verlassen wird.
    Diese Eigenschaft kann nur verwendet werden, wenn die Einstellung der Steuerungsart auf den
    Wechselsollwert-Steuerungsmodus eingestellt ist

    Der Benutzer kann diese Funktion verwenden, wenn der Benutzer das Innengerät als nur Haus
    verlassen-Steuermodus verwalten möchte.

    DEUTSCH

    !

    HINWEIS

    Der Benutzer kann den Status der Inneneinheit mit der verkabelten Fernsteuerung nicht ändern, während er den "Das Zuhause verlassen-Modus" eingestellt hat, außer für die Freigabesteuerung des ‚Das Zuhause verlassen-Modus‘.
    • Der Das Zuhause verlassen-Modus wird freigegeben, wenn der Betrieb der Inneneinheit
    durch Befehle von anderen Steuerungen geändert wurde (Zentralsteuerung, Fernsteuerung
    mit trockenem Kontakt und kabellos).
    • Wenn das besetzt Zeitplanereignis auftritt, während ein Das Zuhause verlassen-Modus betrieben wird, wird der Das Zuhause verlassen-Modus freigegeben und der Innengerätstatus
    folgt dem besetzt Zeitplanereignis.
    • Betriebswechsel der Inneneinheit wie unten, wenn der Das Zuhause verlassen-Modus freigegeben wird.
    - Die Sollwerte und Betriebsartwerte werden in den Steuerereignissen der geplanten Ereignisse, die aktuell angewendet werden, wiedergegeben.
    - Wenn es keine Zeitplanereignisse gibt, wird der Sollwert als letzte Sollwerte vor dem Haus
    verlassen-Betrieb angewendet.
    - Wenn es keine Sollwerte vor dem "Das Zuhause verlassen"-Betrieb gibt (Entfeuchtung
    oder Lüftermodus), werden die Vorgabewerte auf die Sollwerte angewendet.
    - Standartwerte : Wechselsollwert Auto , Heizen 60 °F(16 °C), Kühlen 86 °F(30 °C)

    !

    HINWEIS

    Der Benutzer kann den Status der Inneneinheit mit der verkabelten Fernsteuerung nicht ändern, während er den "Halten-Modus" eingestellt hat, außer für die Freigabesteuerung des‚
    Halten-Modus‘.
    • Der Halten-Modus wird freigegeben, wenn der Betrieb der Inneneinheit durch Befehle von
    anderen Steuerungen geändert wurde (Zentralsteuerung, Fernsteuerung mit trockenem
    Kontakt und kabellos).
    • Das Zeitplanereignis wird nicht auf den Status der Inneneinheit angewendet, während ein
    Halten-Modus betrieben wird, obwohl das Zeitplanereignis auftritt.



  • Page 17

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 32

    32 ZUSATZFUNKTIONEN – LÜFTUNG

    STEUERUNGSEINSTELLUNG EXTERNER GERÄTE 33

    ZUSATZFUNKTIONEN – LÜFTUNG

    STEUERUNGSEINSTELLUNG EXTERNER GERÄTE

    Zusatzfunktionen

    Steuerung externer Geräte

    Sie können die Zusatzfunktionen des Lüftungsprodukts ändern.
    • Drücken Sie auf dem Hauptbildschirm die [<,>(links/rechts)] Taste um die gewünschte Zusatzfunktion auszuwählen und drücken dann die [∧,∨(hoch/runter)] Taste um die gewünschte Zusatzfunktion einzustellen.

    Mit Hilfe dieser Funktion können die Kontaktstellen zu externen Geräten eingestellt werden.
    • Drücken Sie auf dem Hauptbildschirm die [<,>(links/rechts)] Taste um das gewünschte externe
    Gerät auszuwählen und drücken dann die [∧,∨(hoch/runter)] Taste um die Kontaktstelle zu
    wählen.

    DEUTSCH

    Zusatzfunktion
    Schnell

    Energiesparen

    !

    Beschreibung

    Modus

    Lüftet in einer kurzen Zeitspanne.
    Dies ist die Funktion um die Lüftungsfunktion mehr effektiver durch die
    Schnelleinstellung, welches eine zusätzliche Betriebsart ist, durchzuführen.
    Der Stromsparbetrieb wird bei der Lüftung effizient ausgeführt.

    HINWEIS

    Die allgemeine Lüftung und die direkte Kühlungsfunktion als zusätzlicher Betrieb sind die
    gleichen Funktionen.
    Die zusätzlichen Betriebsarten (Luftreinigung / Heizung / Befeuchter / automatische Lüftung)
    sind die selben wie die Klimaanlage.

    !

    Beschreibung

    An

    Wenn diese auf "An" gestellt ist, wird immer die Kontaktstelle ausgeführt.

    Aus

    Wenn Sie diese auf "Aus" stellen, wird in keinem Falle die Kontaktstelle ausgeführt.

    Autom.

    Wenn diese auf "Auto" gestellt ist, wird anhand Ihrer Benutzereinstellungen
    entschieden ob die Kontaktstelle benutzt wird.

    HINWEIS

    Bitte benutzen Sie die dementsprechenden Funktionen wenn das externe Gerät
    angeschlossen ist..
    Wenn das externe Gerät nicht angeschlossen ist, bleiben Sie bitte im "Aus"-Status.
    Wenn detailliertere Einstellungen bei externen Geräten, gehen Sie bitte in die
    Benutzereinstellungen - Einstellungen externe Geräte.



  • Page 18

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 34

    34 EINSTELLUNG PLASMA-LUFTREINIGUNG

    EINSTELLUNG DES IGNORIEREN 35

    EINSTELLUNG PLASMA-LUFTREINIGUNG

    EINSTELLUNG DES IGNORIEREN

    Plasma-Luftreinigung

    Ignorieren

    Reinigung für eine angenehme Raumluft.
    1. Plasma-Luftreinigung - Einzelbetrieb
    Wenn die Plasma-Luftreinigung bei ausgeschaltetem Gerät aktiviert wird, erfolgt die PlasmaLuftreinigung im Einzelbetrieb.

    Bei Wechselsollwerteinstellung kann die verkabelte Fernsteuerung den Status der Inneneinheit
    verwalten
    Basierend auf programmierten Steuerereignissen, die über eine Auslastungsoption verfügen
    Die Ignorieren schalter wechseln zwischen ‘besetzt’ und ‘nicht besetzt’.
    Der Benutzer kann auch eine Timer-Option einstellen, die im Ignorieren-Modus im Ignorierenmodus zum ursprünglichen Planereignis zurück wechseln kann.

    DEUTSCH

    OK

    Im Einzelbetrieb der Plasma-Luftreinigung wird das Gerät in den Lüfterbetrieb/automatischem
    Luftzugbetrieb umgeschaltet, so dass die Luftstromrichtung geregelt wird, bevor die PlasmaLuftreinigung im Einzelbetrieb ausgeschaltet wird.
    Die Plasma-Luftreinigung im Einzelbetrieb kann auf drei Arten beendet werden.
    1) Betätigen des Netzschalters während der Plasma-Luftreinigung im Einzelbetrieb
    2) Umschalten der Plasma-Luftreinigung auf AUS
    3) Ändern des Betriebsmodus während der Plasma-Luftreinigung im Einzelbetrieb

    2. Plasma-Luftreinigung - Zusatzfunktionen

    !

    HINWEIS

    • Bei einer Modusänderung während der Plasma-Luftreinigung im Einzelbetrieb wird die
    Luftreinigung aktiviert
    • Der Luftreinigungsbetrieb wird bei bestimmten Geräten u. U. nicht angezeigt oder gestartet.

    !

    HINWEIS

    • Wenn kein 'besetzt'-Planereignis vorhanden ist, wenn die 'Zwangs'-Steuerung betrieben
    wird, wechselt die verkabelte Fernsteuerung den Betrieb der Inneneinheit auf den
    Standardsollwert.
    - Betriebsmodus: Automatisch
    - Zieltemperatur: 86 °F(30 °C)(Kühlung), 60 °F(16 °C)(Heizung)
    • Wenn kein 'nicht besetzt'-Planereignis vorhanden ist, wenn die 'Zwangs'-Steuerung
    betrieben wird, wechselt die verkabelte Fernsteuerung den Betrieb der Inneneinheit auf‚
    Das Zuhause verlassen‘
    - Betriebsmodus: Automatisch
    - Zieltemperatur: 'Das Zuhause verlassen' Zieltemperatur:
    • Wenn die verkabelte Fernsteuerung einen Befehl von einer anderen Steuerung erhielt, wird
    der ‘Ignorieren’-Betrieb freigegeben.
    • Wenn das Zeitplanereignis auftritt, während ein Ignorieren -Modus betrieben wird, wird der
    Ignorieren -Modus freigegeben und der Innengerätstatus folgt dem Zeitplanereignis.



  • Page 19

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 36

    36 ÜBERWACHUNGSBILDSCHIRM

    ÜBERWACHUNGSBILDSCHIRM
    Aufrufen des Statusbildschirm Feinstaub
    • Drücken Sie im Hauptbildschirm auf [Zurück], um den Bildschirm Überwachung/Zusatzfunktionen aufzurufen, und drücken Sie auf [<, > (links/rechts)], um den Statusbildschirm Feinstaub
    einzublenden. (Variante 1)

    ÜBERWACHUNGSBILDSCHIRM 37

    Feinstaub-Status
    Diese Funktion dient zur Überwachung des Staubwertes, der vom Staubsensor im Innern des
    Klimagerätes gemessen wurde.
    • Im Statusbildschirm Feinstaub werden die Konzentrationen für Feinstaub, Ultra-Feinstaub und
    Super-Ultra-Feinstaub angezeigt.
    • In der Gesamtübersicht werden die stärksten Staubbelastungen im Vergleich zu den drei Statuswerten für Staub angezeigt.

    • Drücken Sie im Menübildschirm die Taste [<, > (links/rechts)], um die Bildschirmkategorie Feinstaub auszuwählen, und drücken Sie auf [OK], um den Statusbildschirm Feinstaub aufzurufen.
    (Variante 2)

    DEUTSCH

    !

    HINWEIS

    • Der Feinstaub-Status wird bei bestimmten Geräten u. U. nicht angezeigt.
    • Der Feinstaub-Status wird nur bei eingeschaltetem Gerät angezeigt.



  • Page 20

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 38

    38 EINSTELLUNG ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN

    EINSTELLUNG ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN 39

    EINSTELLUNG ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN

    Energiespareinstellungen

    Zugang und Einstellungsmethoden zusätzlicher Funktionen

    Die energiesparende Kühlfunktion ist die Funktion zur Kontrolle der gewünschten Raumtemperatur während des Kühlbetriebs, um das angenehme Gefühl des Benutzers und die Energiesparleistung zu verbessern.

    Auf dem Menübildschirm , drücken Sie [<,> (links / rechts)], um die zusätzliche Funktion Kategorie auszuwählen, und Drücken Sie [OK] -Taste, um die zusätzliche Funktion Einstellungsliste Bildschirm zu bewegen.
    In der zusätzlichen Funktion Einstellungsliste Bildschirm, wenn Sie die Taste [<,> (links / rechts)]
    können Sie drehen auf die entsprechende Zusatzfunktion / aus. (Methode 1)
    Im Hauptbildschirm , drücken Sie [Zurück] -Taste, um die Überwachung / Zusatzfunktion Bildschirm zu bewegen, und Drücken Sie [<,> (links / rechts)] -Taste, um die zusätzliche Funktion
    Bildschirm zu bewegen. In der Zusatzfunktion Bildschirm wählen Sie die zusätzliche Funktion Kategorie zu setzen, und wenn Sie auf [OK] -Taste drücken, können Sie drehen die entsprechende
    Funktion ein / aus. (Methode 2)

    DEUTSCH

    !

    HINWEIS

    Die Energiesparfunktion ist eine zusätzliche Funktion, welche bei manchen Produkten nicht
    angezeigt/vorhanden ist.
    Die Energiesparfunktion ist nur im Kühlbetrieb möglich.



  • Page 21

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 40

    40 EINSTELLUNG ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN

    EINSTELLUNG ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN 41

    Plasmareinigungseinstellung

    Auto Lüfter einstellen

    Macht die Raumluft sauber und angenehm.

    Wählen Lüfterbetrieb nach der thermischen Kontrolle von Inneneinheiten durchführen .
    Bei der Einstellung auf "ON", hält Lüfterbetrieb auf nach der thermischen Betrieb der Inneneinheiten .

    DEUTSCH

    !

    HINWEIS

    Die Luftreinigungsfunktion ist eine zusätzliche Funktion, welche bei manchen Produkten nicht
    angezeigt/vorhanden ist.
    Die Luftreinigungsfunktion ist nur im eingeschalteten Betrieb möglich.
    Wenn Sie die Luftreinigung im Einzelbetrieb durchführen möchten, stellen Sie Luftreinigung
    als einzige Betriebsart ein.

    !

    HINWEIS

    Auto Lüfter -Funktion kann in einigen Innengerät Produkte arbeiten.



  • Page 22

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 42

    42 EINSTELLUNG ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN

    EINSTELLUNG ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN 43

    Befeuchtung Einstellungen

    Heizeinstellung

    Mit Hilfe dieser Funktion aktivieren Sie den Befeuchter der in dem Gerät installiert ist, wenn die
    Raumluft trocken ist.

    Mit Hilfe dieser Funktion verstärken Sie die Heizleistung durch Anschalten des Elektroheizers
    während des Heizbetriebs.

    DEUTSCH

    !

    HINWEIS

    Die Befeuchtungsfunktion ist eine zusätzliche Funktion, welche bei manchen Produkten nicht
    angezeigt/vorhanden ist.

    !

    HINWEIS

    Die Heizfunktion kann nur im Heizbetrieb ausgewählt werden.
    Die Heizfunktion ist eine zusätzliche Funktion, welche bei manchen Produkten nicht
    angezeigt/vorhanden ist.



  • Page 23

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 44

    44 EINSTELLUNG ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN

    EINSTELLUNG ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN 45

    Einstellung automatische Reinigung

    Belüftung Bausatz Einstellung

    Die automatische Reinigung ist die Funktion zum automatischen Reinigen des Filters wenn die
    Klimaanlage für eine bestimmte Zeit benutzt wurde.

    Funktion ermöglicht den Betrieb eines optionalen Lüftungs Kit mit Innengeräten

    DEUTSCH

    !

    HINWEIS

    Es kann auf 30 Sekunden nach dem Stop des Betriebs eingestellt werden.
    Die automatische Reinigung ist eine zusätzliche Funktion, welche bei manchen Produkten
    nicht angezeigt/vorhanden ist.

    !

    HINWEIS

    Belüftung Bausatz Funktion kann in einigen Innengerät Produkte, die nicht funktionieren.



  • Page 24

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 46

    46 EINSTELLUNG ZUSÄTZLICHE FUNKTIONEN

    EINSTELLUNG DES ZONENSTEUERUNG 47

    Komfortsicherungseinstellung

    EINSTELLUNG DES ZONENSTEUERUNG

    Die Komfortsicherungseinstellung ist die Funktion zur automatischen Kontrolle der Kühlstärke für
    ein angenehmes Gefühl, das ein Ausschalten des Geräts nach Erreichen der gewünschten Temperatur nicht notwendig macht.

    Zonensteuerung
    Mithilfe der Funktion steuern Sie die Zone mit Innengeraten der Rohrfuhrungsmodelle.
    Die Kabel-Fernbedienung kann maximal 8 Zonen steuern.

    DEUTSCH

    OK

    !

    HINWEIS

    Die Komfortsicherungsfunktion ist eine zusätzliche Funktion, welche bei manchen Produkten
    nicht angezeigt/vorhanden ist.
    Die Komfortsicherungsffunktion ist nur im Kühlbetrieb möglich.

    !

    HINWEIS

    Entsprechend des Installations
    • Wenn keine Funktion unterstützt wird, kann dieser Eintrag nicht funktionieren.
    • Alte Modelle
    - Die Zonensteuerung ist nur fur die Uberwachung verfugbar.
    • Neue Modelle (4-Zonen oder 8-Zonen)
    - Die Anzahl der installierten und steuerbaren Zonen wird auf dem Bildschirm angezeigt.



  • Page 25

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 48

    48 SPERREINSTELLUNGEN

    TIMER-EINSTELLUNG 49

    SPERREINSTELLUNGEN

    TIMER-EINSTELLUNG

    Wie wird eine Sperreinstellung eingegeben

    Timerzugang und -einstellungsmethoden

    • Drücken Sie auf dem Menübildschirm die [<, >(links/rechts)] Taste um "Sperreinstellung" auszuwählen und drücken dann die [OK] Taste um zur Liste der Sperreinstellungen zu gelangen.
    • In der Liste der Sperreinstellungen drücken Sie auf die [∧,∨(hoch/runter)] Taste, wo Sie dann
    die entsprechende Sperrfunktion Ein/Aus schalten können.

    • Drücken Sie auf dem Menübildschirm die [<, >(links/rechts)] Taste um die Timerkategorie auszuwählen und drücken dann die [OK] Taste um zur Liste der Timereinstellungen zu gelangen.
    • In der Liste der Timereinstellungen drücken Sie die [∧,∨(hoch/runter)] Taste um den entsprechenden Timer auszuwählen und drücken dann die [OK] Taste um auf den Detailbildschirm zu
    gelangen.
    • Nachdem Sie den Wert eingestellt haben, drücken Sie auf die [OK] Taste damit der Timer aktiviert wird.
    • Nachdem Sie den Wert eingestellt haben, drücken Sie die [Zurück] Taste damit der eingestellt
    Wert nicht angezeigt wird.
    DEUTSCH

    OK

    Sperreinstellung – alle, Ein/Aus, Modus, Sperre Temperaturbereich
    • Dies ist die Funktion um den Tastenbetrieb der Fernbedienung zu sperren, damit Kinder oder
    andere Personen diese nicht ohne Erlaubnis benutzen können.
    • Mit Hilfe dieser Funktion wird die Grenze der gewünschten Temperatur eingeschränkt, die mit
    der Kabel-Fernbedienung eingestellt werden kann.
    Sperren
    Alle sperren
    Sperre Ein/Aus
    Sperrmodus

    Beschreibung
    Dies sperrt den tastenbetrieb der Fernebedieung.
    Dies sperrt die Ein/Aus Taste der Fernbedienung.
    Dies sperrt die Betriebsartentaste der Fernbedienung.
    Mit Hilfe dieser Funktion wird die Grenze der gewünschten Temperatur eingeschränkt, die mit der Kabel-Fernbedienung eingestellt werden kann.
    Dies wird angeschaltet sobald Sie die [∧,∨(hoch/runter)] Taste betätigen.
    Temperaturbereichs- Single: Unteres Limit : 16~30 °C (60~86 °F)
    sperre
    Oberes Limit : 16/18~30 °C (60/64~86 °F)
    - Dual: Kühlungsbetrieb : 50~99 °F (10~37.5 °C)
    Heizbetrieb : 40~90 °F (4~32 °C)

    !

    HINWEIS

    In der zentralen Steuerung wird die Temparturbereichssperre der Fernbedienung nicht
    angezeigt, wenn die zentrale Temperaturbereichssperre eingestellt ist.
    Der Temperaturwechsel von externen Geräten wird auf jeden Fall angezeigt.

    OK



  • Page 26

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 50

    50 TIMER-EINSTELLUNG

    TIMER-EINSTELLUNG 51

    Einfacher Timer

    Schlaf-Timer

    Sie können den einfachen Timer in einem Bereich von 1~7 Stunden in Abschnitten von 1 Stunde
    einstellen.

    Der Schlaf-Timer ist die Funktion der die Klimaanlage im Schalfmodus für einige Stunden betreibt
    und dann abschaltet.

    !

    HINWEIS

    Wenn sich das Produkt in der Betriebsart "An" befindet, wird der Timer den Betrieb zu der
    bestimmten Zeit beenden.
    Wenn sich das Produkt in der Betriebsart "Aus" befindet, wird der Timer den Betrieb zu der
    bestimmten Zeit starten.
    Wenn der einfache Timer mit Ein/Aus vor der Timerfunktion geschaltet wird, wird der
    eingestellte Timer gelöscht.

    OK

    !

    HINWEIS

    Sie können den Schlaf-Timer während des laufenden Betriebs einstellen.
    Wenn der Schlaf-Timer vor der Timerfunktion angeschaltet wird, wird der eingestellte Timer
    gelöscht.

    DEUTSCH

    OK



  • Page 27

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 52

    52 TIMER-EINSTELLUNG

    TIMER-EINSTELLUNG 53

    Programmierung der Ausschaltzeit

    Programmierung der Einschaltzeit

    Das Gerät wird automatisch zur eingestellten Zeit abgeschaltet.

    Das Gerät wird automatisch zur eingestellten Zeit angeschaltet.

    !

    HINWEIS

    Selbst wenn der Timerbetrieb nach der Eingabe Ein/Ausgeschaltet wird, wird der
    eingegebene Timer nicht gelöscht.

    OK

    !

    HINWEIS

    Selbst wenn der Timerbetrieb nach der Eingabe Ein/Ausgeschaltet wird, wird der
    eingegebene Timer nicht gelöscht.

    DEUTSCH

    OK



  • Page 28

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 54

    54 EINSTELLUNG ZEITPLAN

    EINSTELLUNG ZEITPLAN 55

    EINSTELLUNG ZEITPLAN
    Wie gebe ich einen Zeitplan ein
    • Drücken Sie auf dem Menübildschirm die [<, >(links/rechts)] Taste um den Zeitplan auszuwählen und drücken dann die [OK] Taste um zur Liste der Zeitpläne zu gelangen.
    • In der Liste der Zeitplaneinstellungen drücken Sie die [∧,∧(hoch/runter)] Taste um den entsprechenden Menü auszuwählen und drücken dann die [OK] Taste um auf den Detailbildschirm zu
    gelangen.

    Täglicher Zeitplan
    Mit dieser Funktion könnten Sie den Status der Timers (Zeitplan) der mit der Fernbedienung gespeichert wurde.
    • In der Zeitplanliste wählen Sie den täglichen Zeitplan und drücken auf die [OK] Taste um zum
    Status-Bildschirm des detaillierten täglichen Zeitplans zu gelangen.
    • Sie können zum Prüfen der Timerinformationen anderer Tage auf der Fernbedienung die
    [<,>(links/rechts)] Tasten benutzen.

    DEUTSCH

    • Sie können zum Prüfen der Informationen der dazugehörigen Daten auf der Fernbedienung die
    [∧,∨(hoch/runter)] Tasten benutzen.

    OK

    • Wählen Sie die Timerinformationen aus und drücken Sie auf die [OK] Taste zur Bearbeitungsseite der dazugehörigen Daten.

    !

    HINWEIS

    Auf dem Bildschirm der täglichen Zeitpläne, selbst wenn der Timer (Zeitplan) eingegeben ist
    und das dazugehörige Datum als Ausnahmetag gekennzeichnet ist, wird der Zeitplan nicht
    ausgeführt.
    Es ist empfohlen weniger als 5 Zeitpläne pro Tag anzulegen.



  • Page 29

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 56

    56 EINSTELLUNG ZEITPLAN

    EINSTELLUNG ZEITPLAN 57

    Zeitplan ansehen und bearbeiten

    Zeitplan ansehen und bearbeiten – Zeitplan hinzufügen

    Mit dieser Funktion könnten Sie den Status der Timers (Zeitplan) der mit der Fernbedienung gespeichert wurde.

    Schrittweise Beschreibung zum hinzufügen eines Zeitplans

    • In der Zeitplanliste wählen Sie den täglichen Zeitplan und drücken auf die [OK] Taste um zum
    Status-Bildschirm des täglichen Zeitplans zu gelangen.
    • Sie können zum Prüfen von Timerinformationen anderer Tage auf der Fernbedienung die
    [<,>(links/rechts)] Tasten benutzen.

    Schritt 1. Zeitraum festlegen

    Schritt 2. Tage der Woche festlegen

    Schritt 3. Zeit festlegen

    Schritt 4. Betriebsart festlegen

    • Sie können die gespeichertem Zeitplaninformationen ändern.
    - Selektieren Sie den zu ändernden Zeitplan mit der [∧,∨(hoch/runter)] Taste und drücken auf
    die [OK] Taste um zum Änderungsbildschirm zu gelangen.

    • Im Änderungsbildschirm können Sie die dazugehörigen Detailinformationen prüfen, löschen
    und ändern.
    • Wenn Sie die Zeitplaninformationen ändern, müssen Sie diese nach der Änderung speichern.
    Hinzufügen eines Zeitplans ist fertig

    < Wenn der Zeitplan geändert wurde >

    < Wenn der Zeitplan gelöscht wurde >

    Im ‘Schritt 1’, wird der Zeitraum zur Ausführung festgelegt.
    Im ‘Schritt 2’, wird der Tag der Woche zur Ausführung festgelegt..
    - Sie können zwischen ‘Jeden Tag / Wochenende / Wochentage / Individuelle Auswahl’ auswählen.
    Im ‘Schritt 3’, wird die Startzeit für den Timer festgelegt.
    Im ‘Schritt 4’, wird die Information für den Timer-Betriebsart festgelegt.
    - Wenn ‘Stop’ ausgewählt wird, können Sie den Modus / Temperatur und die Lüftergeschwindigkeit nicht festlegen.
    Wenn die Schritte 1~4 abgeschlossen sind, erscheint die Nachricht ‘Zeitplan ist hinzugefügt’, und
    der Bildschirm wechselt in die "Ansehen und Bearbeiten" Ansicht.

    DEUTSCH

    Sie können die Informationen der eingegebenen
    Timerbetriebe (Betrieb
    Ein/Aus, Betriebsmodus,
    gewünschte Temperatur), Timerzeit, Zeitraum
    und den Tag der Woche
    prüfen.



  • Page 30

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 58

    58 EINSTELLUNG ZEITPLAN

    Ausnahmetag

    ENERGIE 59

    ENERGIE (Klimaanlage/DX-Typ Lüfter)

    Mit dieser Funktion wird automatisch der Betrieb am ausgewählten Tag gestoppt.
    • Wählen Sie in der Zeitplanliste die Kategorie Ausnahmetag und drücken auf die [OK] Taste um
    zur Detailansicht der Ausnahmetage zu gelangen.
    • In der Detailansicht der Ausnahmetage können Sie die Informationen die in der Fernbedienung
    für den Ausnahmetag gespeichert sind prüfen, hinzufügen/ändern und löschen.
    - Um einen Ausnahmetag hinzuzufügen, gehen Sie in die Detailseite der Ausnahmetagregistrierung und wählen Jahr/Monat/Tag aus und drücken die [OK] Taste um den Ausnahmetag zu
    speichern.
    - Wählen Sie den zu ändernden Ausnahmetag mit der [∧,∨(hoch/runter)] Taste aus und drükken auf die [OK] Taste um zum Änderungsbildschirm zu gelangen.

    Wie komme ich zur Energieanzeige
    • Drücken Sie auf dem Menübildschirm die [<, >(links/rechts)] Taste um die Kategorie Energie
    auszuwählen und drücken dann die [OK] Taste um zur Energieliste zu gelangen.

    DEUTSCH

    OK
    - Im Änderungsbildschirm der Ausnahmetage können Sie die dazugehörigen Informationen prüfen, löschen und ändern.
    - Wenn Sie die Ausnahmetaginformationen ändern, müssen Sie diese nach der Änderung speichern.



  • Page 31

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 60

    60 ENERGIE

    ENERGIE 61

    Sofortige Energieprüfung

    Stromverbrauch

    Mit dieser Funktion können Sie für das Produkt eine sofortige Energieprüfung durchführen.
    ※Es könnten Fehler bei der sofortigen Energieprüfung auftreten, bitte nutzen Sie diese nur als
    Referenz.
    • Wählen Sie in der Energieliste die Kategorie "Sofortige Energieprüfung" aus und drücken auf die
    [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    Sie können den Energieverbrauch (Betriebsdauer, Energieverbrauch) prüfen.
    ※Es könnten Fehler beim aktuellen Energieverbrauch auftreten, bitte nutzen Sie diese nur als Referenz.
    • Wählen Sie in der Energieliste die Kategorie "Energieverbrau ch" aus und drücken auf die [OK]
    Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    OK

    • Im Detailbildschirm drücken Sie auf die [<,>(links/rechts)] Taste um auf die Seite des Energieverbrauchs und der Betriebsdauer zu gelangen.

    • Das Ziel und der Wert für alles kann bei den Energieeinstellungen eingegeben werden.
    • Das Nutzungsverhältnis verglichen mit dem Zielwert ergibt den angegebenen Wert als
    aktuell/Ziel * 100.
    ※Bitte beziehen Sie sich auf die Energieeinstellungen beim eingeben der Energie.

    <, >

    !

    HINWEIS

    Sofortige Energie: Das ist die Energie, die aktuell das Produkt verwendet.

    DEUTSCH

    OK



  • Page 32

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 62

    62 ENERGIE

    ENERGIE 63

    • Die Einheit bei der Betriebsdauer ist die Zeit (Stunden) und die Einheit beim Energieverbauch
    ist kWh.
    • Der Stromverbrauch kann geprüft werden, wenn eine Verbindung mit dem Innengerät besteht,
    die die Anzeigenfunktion der Information des Energieverbrauchs unterstützt.

    Liste

    Jahresverbrauch
    Wöchentlicher Verbrauch

    Jährlicher Verbrauch

    Betriebszeit

    Mit dieser Funktion gelangen Sie zurück zu Ihrer Wunschtemperatur nachdem Sie die Zeit für das
    Energiesparen eingegeben haben.
    • Wählen Sie in der Energieliste die Kategorie "Energiesparen" aus und drücken auf die [OK] Taste
    um zum Energiesparbildschirm zu gelangen.
    • Wählen Sie in der Energiesparliste die Kategorie “Timer Absenktemperatur” aus und drücken
    auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm des Timers für Absenktemperatur zu gelangen.

    Sie können den Energieverbrauch mit Sie können die Betriebszeit mit dem
    dem selben Monat des Vorjahres ver- selben Monat des Vorjahres vergleigleichen.
    chen.
    Es zeigt den täglichen Energieverbrauch des laufenden Monats an.

    Es zeigt die tägliche Betriebsdauer
    des laufenden Monats an.
    DEUTSCH

    Monatlicher Verbrauch

    Beschreibung
    Stromverbrauch

    Energiesparen - Temperaturabsenktimer

    Es zeigt den wöchentliche Energie- Es zeigt die wöchentliche Betriebsverbrauch des laufenden Monats an. dauer des laufenden Monats an.
    Es zeigt den jährlichen Energieverbrauch des laufenden Jahres an.

    Es zeigt die jährliche Betriebsdauer
    des laufenden Jahres an.

    OK

    OK

    • Wenn diese auf An gestellt ist, können Sie den Zeit (10 Minuten ~ 120 Minuten, in Schritten zu
    10 Minuten) und die Temperatur (18°C ~ 30°C) auswählen. Nach der Eingabe drücken Sie die
    [OK] Taste um die Werte zu speichern.
    • Wenn der Timer der Absenktemperatur auf "An" gestellt ist, wird die gewünschte Temperatur
    nach Ablauf der Zeit zur eingestellten Temperatur wieder hergestellt.

    !

    HINWEIS

    Wenn zur selben Zeit die Fernbedienung oder die Zentralsteuerung gesperrt ist könnte die
    Temperatur nicht zurückgesetzt werden.



  • Page 33

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 64

    64 ENERGIE

    ENERGIE 65

    Energiesparen - Zeitsteuerung

    Energiesparen - Leistungseinstellen des Außengeräts

    Diese Funktion hält den Produktbetrieb nach der eingespeicherten Zeit für das Energiesparen an.
    • Wählen Sie in der Energiesparliste die Kategorie "Steuerung Zeitlimit" aus und drücken auf die
    [OK] Taste um auf den Bildschirm des Zeitlimits zu gelangen.

    Dies ist die Funktion mit der die Leistung des Außengeräts festgelegt werden kann.
    • Wählen Sie in der Energieliste die Kategorie "Energieeinstellungen" aus und drücken auf die
    [OK] Taste um zum Bildschirm der Energieeinstellungen zu gelangen.
    • Wählen Sie in der Liste der Energieeinstellungen die Kategorie "Leistungseinstellung des Außengeräts” aus und drücken Sie auf die [OK] Taste um zum Bildschirm der Leistungseinstellungen der Außeneinheit zu gelangen.

    DEUTSCH

    OK
    OK
    OK
    OK

    • Im Detailbildschirm können Sie zum an- und ausschalten der Zeitlimit-Steuerungsfunktion
    "Ein/Aus" wählen.
    Wenn diese auf "An" gesetzt ist, können Sie die Zeit eingeben (30 Minuten ~ 540 Minuten, in
    Schritten zu 30 Minuten). Nach der Eingabe drücken Sie auf die [OK] Taste um die Werte zu
    speichern.
    Wenn Sie die [OK] Taste nicht drücken aber die [Back] Taste, werden Sie ohne speichern der
    Werte auf den Bildschirm der Liste geleitet.
    • Wenn die Zeitlimitsteuerung auf “An” gesetzt ist wird der Betrieb nach dieser Zeit gestoppt.

    !

    HINWEIS

    Wenn dies zur selben Zeit mit einer Sperre der Fernbedienung erfolgt, wird die
    Zeitlimitsteuerung nicht ausgeführt.

    • Im Detailbildschirm können Sie “Ein/Aus” auswählen um die Leistung des Außengeräts festzulegen. Wenn diese auf "An" gesetzt ist, können Sie die Leistung des Außengeräts festlegen
    (Minimum 1kW). Nach der Eingabe drücken Sie die [OK] Taste um die Werte zu speichern.
    Wenn Sie die [OK] Taste nicht drücken aber die [Back] Taste, werden Sie ohne speichern der
    Werte auf den Bildschirm der Liste geleitet.
    • Wenn die Leistungseinstellung auf "An" gesetzt ist, wird auf dem sofortigen Energiebildschirm
    "alle" als Kapazität angezeigt.
    • Für die Kapazität des Außengeräts lesen Sie bitte das Etikett das auf dem Außengerät angebracht ist.
    - Die ersten 3 Zahlen des Modellnamens der Außenprodukte sind bei Einzel- und Multiprodukten die Leistung.
    z. Bsp.) Für ABC1019…, sind es 10,1kW
    - Für ein Multi-V Produkt sind es die ersten 2 Ziffern des Modellnamens < 0,75 ist die Kapazität
    des Außengeräts.
    z. Bsp.) Für ABCD101.…, sind es 10 * 0,75 = 7,5kW
    • Für TMS Benutzer beziehen Sie sich auf die angezeigte Kapazität auf dem TMS.

    !

    HINWEIS

    Übereinstimmend mit Angaben von Benutzern könnte die aktuelle Produktkapazität
    abweichen.



  • Page 34

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 66

    66 ENERGIE

    ENERGIE 67

    Energiesparen - Einstellung der sofortigen Zielleistung

    Energiesparen - Zielstromverbrauch

    Dies ist die Funktion mit der Sie den Zielwert für die sofortige Energiemessung einstellen können.
    Sie können den Zielwert einstellen um den Status des Energieverbrauchs zu finden.
    • Wählen Sie in den Energieeinstellungen die Kategorie "sofortige Energie" aus und drücken dann
    auf die [OK] Taste um zu den Einstellungen der sofortigen Energie zu gelangen.

    Dies ist die Funktion in der Sie den Energieverbrauch pro Stunde festlegen.
    • Wählen Sie in den Energieeinstellungen die Kategorie "Zielwert Energieverbrauch" aus und
    drücken dann auf die [OK] Taste um zu den Einstellungen des Zielwerts für den Energieverbrauch zu gelangen.

    DEUTSCH

    OK
    OK

    OK
    OK

    • Im Detailbildschirm können Sie “Ein/Aus” auswählen um die sofortige Energie festzulegen.
    Wenn diese auf "An" gesetzt ist, können Sie die sofortige Energie festlegen (Minimum 1kW).
    Nach der Eingabe drücken Sie die [OK] Taste um den Wert zu speichern.
    - Wenn die Leistung des Außengeräts eingestellt ist, ist der maximale Wert die Kapazität der
    Außeneinheit.
    - Wenn die Leistung des Außengeräts nicht eingestellt ist, beträgt der maximale 9999kW
    Wenn Sie die [OK] Taste nicht drücken aber die [Back] Taste, werden Sie ohne speichern der
    Werte auf den Bildschirm der Liste geleitet.
    • Wenn die Einstellung für die sofortige Energie auf "An" gesetzt ist, wird auf dem sofortigen
    Energiebildschirm "alle" als Kapazität angezeigt.

    • Im Detailbildschirm können Sie “Ein/Aus” auswählen um den Zielwert für den
    Energieverbrauch festzulegen.
    Wenn diese auf "An" gesetzt ist, können Sie den Zielwert für den Energieverbrauch festlegen
    (minimum 1kWh, maximum 100 kWh). Nach der Eingabe drücken Sie die [OK] Taste um den
    Wert zu speichern.
    Wenn Sie die [OK] Taste nicht drücken aber die [Back] Taste, werden Sie ohne speichern der
    Werte auf den Bildschirm der Liste geleitet.
    • Wenn die Einstellung für den Energieverbrauch auf "An" gesetzt ist, wird der Zielwert der
    Energieverbrauchs angezeigt.
    - Täglicher Ziel-Energieverbrauch: Täglicher Zielwert im Wochenüberblick
    - Wöchentlicher Ziel-Energieverbrauch: Wöchentlicher Zielwert im Monatsüberlick (täglicher
    Zielwert * 7)
    - Monatlicher Ziel-Energieverbrauch: Monatlicher Zielwert im Jahresüberblick (täglicher Zielwert
    * 31)



  • Page 35

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 68

    68 ENERGIE

    ENERGIE 69

    Energiesparen - Zielbetriebszeit

    Energiesparen - Einstellung Alarmmeldung

    Dies ist die Funktion mit der Sie den Zielwert für die sofortige Energiemessung einstellen können.
    Sie können den Status des Eneergieverbrauchs sehen wenn Sie einen Zielwert eingeben.
    • Wählen Sie in den Energieeinstellungen die Kategorie "Zielbetriebszeit" aus und drücken dann
    auf die [OK] Taste um zu den Einstellungen der Zielbetriebszeit zu gelangen.

    Dies ist die Funktion mit der Sie entweder angeben ob Sie den Zielwert für den Energieverrauch
    oder die Zielbetriebsdauer im Nachrichtenfenster angezeigt bekommen wollen.
    • Wählen Sie in der Liste der Energieeinstellungen die Kategorie "Zielbetriebszeit" aus und drükken dann auf die [OK] Taste um zu den Einstellungen der Zielbetriebszeit zu gelangen.
    • In der Liste der Nachrichten wählen Sie die Kategorie “Zielenergieverbrauchs-Nachricht ider
    Zielbetriebszeit" aus und drücken auf die [OK] Taste um zu dem Deilbildschirm zu gelangen.

    OK
    DEUTSCH

    OK

    OK

    OK

    • Im Detailbildschirm können Sie “Ein/Aus” auswählen um die Zielbetriebszeit festzulegen.
    Wenn diese auf "An" gesetzt ist, können Sie die Zielbetriebszeit festlegen (minimum 1 Stunde,
    maximum 24 Stunden). Nach der Eingabe drücken Sie die [OK] Taste um den Wert zu
    speichern.
    Wenn Sie die [OK] Taste nicht drücken aber die [Back] Taste, werden Sie ohne speichern der
    Werte auf den Bildschirm der Liste geleitet.
    • Wenn die Einstellung für die Zielbetriebszeit auf "An" gesetzt ist, wird die Zielbetriebszeit
    angezeigt.

    OK

    • Sie könne die Nachrichten mit "täglich”,"wöchentlich” oder "monatlich” eingeben.
    Nach der Eingabe drücken Sie auf die [OK] Taste um die Einstellung zu speichern un dzur vorherigen Seite zu gelangen.
    • Wenn die Nachricht für den Zielwert Energieverbrauch auf “An, täglich” eingestellt ist
    Sie erhalten eine Nachricht, wenn der tägliche Energieverbrauch an einem Tag 80%, 90%,
    95%, und 100% erreicht.
    • Wenn die Nachricht für den Zielbetriebszeit auf “An, täglich” eingestellt ist
    Sie erhalten eine Nachricht, wenn das Produkt 80%, 90%, 95%, und 100% der täglichen Zielbetriebszeit erreicht.

    - Tägliches Ziel: Wöchentliche Benutzung des Tageszielwerts
    - Wöchentliches Ziel: Monatliche Benutzung des wöchentlichen Zielwertes (täglicher Ziel * 7)
    - Monatliches Ziel: Jährliche Benutzung des monatlichen Zielwertes (täglicher Ziel * 31)

    !

    HINWEIS

    Die Nachricht erhalten Sie einmal pro Stunde.



  • Page 36

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 70

    70 ENERGIE

    FUNKTIONSEINSTELLUNGEN

    Energiesparen – Initialisierung der Verbrauchsdaten
    Mit Hilfe dieser Funktion werden alle Informationen des Energieverbrauchs und der Betriebsszeit
    initialisiert.
    • In der Liste der Energieeinstellungen wählen Sie die Kategorie “Verbrauchsdaten Initialisierung” aus und drücken dann auf die [OK] Taste um auf den Bildschirm der Einstellungen der
    Verbrauchsdaten Initialisierung zu gelangen.

    71

    FUNKTIONSEINSTELLUNGEN
    Wie wird die Funktionseinstellung eingegeben
    Um in das Funktionseinstellungsmenü zu gelangen, müssen Sie wie folgt vorgehen.
    • Drücken Sie auf dem Menübildschirm die [<, >(links/rechts)] Taste um die Kategorie Einstellungen auszuwählen und drücken dann die [OK] Taste um zur Liste der Einstellungen zu gelangen.
    • Wählen Sie in der Einstellungsliste die Kategorie Einstellungen aus und drücken dann auf die
    [OK] Taste um zur Liste der Funktionseinstellungen zu gelangen.

    OK
    DEUTSCH

    OK

    OK

    • Auf dem Bildschirm der Initialisierungsnachrichten drücken Sie auf den “prüfen” Taste, dadurch
    werden alle vorherigen Energieverbrauchsdaten und Betriebszeiten gelöscht.

    OK



  • Page 37

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 72

    72 FUNKTIONSEINSTELLUNGEN

    FUNKTIONSEINSTELLUNGEN 73

    Funktionseinstellungen
    Menü
    Ausblaswinkel Steuerungseinstellung

    Ausblaswinkel Steuerungseinstellung
    Beschreibung

    Sie können den Luftströmungswinkel steuern.

    Einstellung des Hebegit- Mit Hilfe dieser Funktion wird das Hebegitter für die Filterreinigung des
    ters
    Innengerätes betrieben.
    Die automatische Reinigung ist die Funktion zum automatischen Reinigen des
    Einstellung automatische Filters, wenn die Klimaanlage für eine bestimmte Zeit benutzt wurde. Die auReinigung
    tomatische Reinigung kann manuell oder automatisch betrieben werden. Sie
    können diese 30 Sekunden nach Ende des Betrieb eingeben.

    Sie können den Ausblaswinkel steuern.
    - Drücken Sie in den Funktionseinstellungen die [∧,∨(hoch/runter)] Taste um zur Kategorie
    Schaufelwinkel zu gelangen. Dann drücken Sie auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm mit
    der hoch/runter Funktion des Schaufelwinkels zu gelangen.

    DEUTSCH

    Die automatische Trocknungsfunktion ist die Funktion, um Schimmel und
    Automatische Einstellung
    Feuchtigkeit durch trocknen des Innenteils der Innenheit nach dem Kühltrocknen
    betrieb und nach dem Ausschalten zu entfernen.
    Filterstatus prüfen und In- Wenn die Reinigung des Filters der Innenheit ansteht, erscheint der Bildschirm zur
    itialisierung
    Reinigung des Filters und dies ist die Funktion den Bildschirm zu entfernen.
    Temperatureinstellung ändern ist die Funktion um die Temperatur für den
    Temperatureinstellung änautomatischen Wechsel zwischen dem Kühl- und Heizbetrieb gemäß der
    dern
    Temperatur im AI Betriebsmodus einzustellen.
    Neutralzone
    WLAN-Verbindung
    Einstellung des Zonennamens
    Eingestellte Uhrzeit ignorieren
    Eingestellte Temperatur
    bei Abwesenheit
    Komfortsicherungseinstellung
    Geräuschdämpfung AGKältemittel

    OK

    Wenn der Kunde die gewunschte Temperatur der Heizung und Kuhlung geandert
    hat, behalt dieser Einstellungswert einen Unterschied zwischen der gewunschten
    Temperatur der Heizung und der gewunschten Temperatur der Kuhlung.
    Dies ist die Funktion für die Kopplung des verbundenen WLAN-Moduls
    mit dem Innengerät.
    Das Einstellungsmenu Zonensteuerung ist eine Funktion, die einen Zonennamen auswahlen kann.
    Die Funktion Eingestellte Uhrzeit ignorieren kann nur benutzt werden,
    wenn der Wechselsollwert-Steuerungsmodus benutzt wird.
    Wenn der Kunde die Anlage als Außer Haus-Modus betreibt, kann dieser
    eingestellte Temperaturwert angewandt werden.
    Dies ist die Funktion zur Einstellung des Wertes des Außengeräts für die
    Komfortsicherungseinstellung.
    Dies ist die Funktion zur Einstellung des Wertes des Außengeräts für die
    Geräuschdämpfung.

    Einstellung Abtaubetrieb Dies ist die Funktion zur Eingabe des Abtaubetriebs für dasAußengerät.
    Dies ist die Funktion zur Eingabe des Wertes des Außengeräts für die intelligente Lastensteuerung. (Die intelligente Lastensteuerung ist die Funktion zur Kalkulation der notwendigen
    Leistung für den Betrieb mit der Innen- und Außentemperatur und der Luftfeuchtigkeit.)
    Einstellung Lärmschutzmo- Dies ist die Funktion zur Eingabe der Start- und Endzeit für den Flüstermodus des
    dus Zeit
    Außengeräts.
    Neue Lüftergeschwindi
    Dies ist die Funkition zur Eingabe der Temperatur für den automatischer Lüftbe"Auto"
    trieb des Innengeräts.
    Einstellung intelligente
    Lastensteuerung

    • Drücken Sie im Detailbildschirm auf die [∧,∨(hoch/runter)] Taste um “individuelle Steuerung,
    komplette Steuerung oder Standard” auszuwählen.
    • Benützen Sie die [<,>(links/rechts)] Taste um die Lamelle auszuwählen.
    - Die ausgewählte Lamelle wird sich bewegen. Prüfen Sie den laufenden Lüfter.
    • Drücken Sie die [∧,∨ (hoch/runter)] Taste um den gewünschten Lamellenwinkel auszuwählen
    und drücken dann zum der Einstellung auf die [OK] Taste.
    - Der Lamellenwinkel kann abhängig vom Produkt in 5 oder 6 Stellungen abgeändert werden.
    ※Wenn Sie die [OK] Taste nicht drücken, wird der ausgewählte Winkel nicht angezeigt.
    Steuerung
    Jeweils
    Alle

    Verzögerungszeit (nur für Lüfter) Dies ist die Funktion den Lüfterbetrieb nach der Verzögerungszeit zu betreiben.
    Mitternacht Kühlen
    (nur für Lüfter)
    Einstellung des menschlichen
    Erkennungsmodus

    Mithilfe dieser Funktion wird die Raumluft in warmen Sommernächten
    auf energiesparende Weise durch kühlere Außenluft ausgetauscht.
    Dieser Funktion dient für den Stromsparbetrieb, indem die Betriebsarten Stromsparende Bewegungserkennung und Luftstromrichtung konfiguriert werden.

    Flussrichtung

    Mit dieser Funktion können die oberen und unteren Ventilatorblätter eingestellt werden.

    CO2-Lüftersteuerung

    Eine Funktion, die den Lüfter steuert, wenn das Produkt EIN/AUS ist, basierend auf der
    CO2-Konzentration im Lüfter.

    Standard

    !

    Beschreibung
    Stellt den Lamellen individuell ein.
    Stellt gleichzeitig den Lamellen aller Lüfter dieses Produkts ein.
    Setzt den Lamellen auf die Werkseinstellungen zurück.

    HINWEIS

    Für manche Produktarten gibt es nur 1 oder 2 Lamellen.



  • Page 38

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 74

    74 FUNKTIONSEINSTELLUNGEN

    FUNKTIONSEINSTELLUNGEN 75

    Einstellung des Hebegitters

    Einstellung automatische Reinigung

    Mit Hilfe dieser Funktion wird das Hebegitter für die Filterreinigung des Innengerätes betrieben.
    - Wenn der Betrieb des Produkts gestoppt ist, drücken Sie auf die [<,>(links/rechts)] Taste um
    den Einstellungswert für die Statusänderung des Hebegitters zu ändern.

    Die Funktion der automatischen Reinigung ist die Funktion zur Ausführung der automatischen Filterreinigung mit dem Reinigungsprogramm des Produkts, wenn das Produkt für eine bestimmte
    Zeit benutzt wurde. Hier wird der manuelle oder automatische Betrieb der automatischen Reinigung eingestellt.
    - Es kann 30 Sekunden nach dem Ende des Betriebs eingestellt werden.
    • Sie können die [<,>(links/rechts)] Taste zur Eingabe der folgenden Einstellungswerte benutzen.

    DEUTSCH

    Wert
    Wert
    Oben
    Halt
    Nach unten

    !

    Beschreibung

    Autom.
    Manuell

    Die automatische Reinigung wird manuell durchgeführt.

    Bewegt das Hebegitter hoch in Richtung des Produkts
    Stoppt die Bewegung des Hebegitters
    Senkt das Hebegitter in die Richtung des Bodens

    HINWEIS

    !

    Beschreibung
    Die automatische Reinigung wird durchgeführt, wenn die Betriebsdauer des Innengeräts 30 Stunden überschreitet.

    HINWEIS

    Die Éinstellung der automatischen Reinigung kann bei einigen Produkten nicht funktionieren.

    Die Funktion der Erhöhung des Hebegitters kann bei einigen Produkten nicht funktionieren.

    Automatische Einstellung trocknen
    Die automatische Trocknenfunktion ist die Funktion, um Schimmel und Feuchtigkeit durch trocknen des Innenteils der Innenheit nach dem Kühlbetrieb und nach dem Ausschalten zu entfernen.
    • Sie können die [<,>(links/rechts)] Taste zur Eingabe der folgenden Einstellungswerte benutzen.

    Wert
    Verwenden
    Nicht verwenden

    !

    Beschreibung
    Automatische Trocknenfunktion benutzen
    Automatische Trocknenfunktion nicht benutzen

    HINWEIS

    Die Trocknenfunktion kann bei einigen Produkten nicht funktionieren.



  • Page 39

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 76

    76 FUNKTIONSEINSTELLUNGEN

    FUNKTIONSEINSTELLUNGEN 77

    Filteranzeige prüfen und initialisieren

    Temperatureinstellung ändern

    Wenn die Reinigung des Filters der Innenheit ansteht, erscheint die Nachricht zur Reinigung des
    Filters und dies ist die Funktion die Nachricht zu entfernen.
    • Wählen Sie in der Liste der Funktionseinstellungen die Kategorie "Filternachricht prüfen" aus
    und drücken auf die [OK] Taste um den Detailbildschirm anzuzeigen,

    Temperatureinstellung ändern ist die Funktion um die Temperatur für den automatischen Wechsel
    zwischen dem Kühl- und Heizbetrieb gemäß der Temperatur im AI Betriebsmodus einzustellen.
    • Wählen Sie in den Funktionseinstellungen die Kategorie "Temperatur wechseln" aus und drükken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    Wert
    1~7°C(Voreingestellt : 2°C)
    Filternachricht

    Beschreibung

    Gut

    Benutzungsdauer ist 70% oder weniger

    Normal

    Benutzungsdauer ist zwischen 71~80%

    Vorsicht

    Benutzungsdauer ist zwischen 81~99%

    Schlecht

    Benutzungsdauer ist 100%

    - Wenn es Zeit für die Fiterreinigung wird, erscheint die Nachricht “Filterreinigung oder Austausch ist notwendig". Gehen Sie in die Detailseite "Filternachricht prüfen und Initialisierung.
    - Wenn das Produkt über ein Funktion der Anzeige der verbleibenden Zeit bis zur Filterreingung
    hat und selbst wenn die Nachricht zur Filterreinigung nicht angezeigt wird, können Sie auf die
    Seite "Filternachricht prüfen und Initialisieren" gehen.
    - Wenn die Funktion der verbleibenden Zeit zur Filterreinigung vorhanden ist wenn Sie auf die Detailseite gehen, können die Benutzung und die verbleibende Zeit ablesen.

    !

    Die Funktion kann nur bei Kühl-/Heizprodukten verwendet werden.
    Beispiel zur Benutzung von "Temperatureinstellung ändern"
    Zustand
    1) Modus: AI Modus
    2) Temperatur: 22°C
    3) Temperatur ändern: 3°C → Ändern Temperaturunterschied 3°C
    ※Im Fall der aben aufgeführten Bedingungen arbeitet das Produkt wie beschrieben.
    Temp(ഒ)

    ‫ڸ‬
    ‫ ڸ‬: Start Kühlbetrieb
    ‫ ڹ‬: Start Heizbetrieb

    22ഒ
    19ഒ
    ‫ڹ‬

    HINWEIS

    • Einige Produkte haben die Funktion der verbleibenden Zeit zum Filterwechsel, die über die
    Funktion Filternachrichten abgerufen werden kann.
    • Verunreinigte Filter erhöhen die Kosten für das Kühlen oder Heizen von Räumen.
    • Die Nachricht zur Filterüberprüfung wird nach einer bestimmten Zeit gelöscht.

    ‫ڸ‬

    25ഒ

    !

    HINWEIS

    Die Éinstellung der Temperaturänderung kann bei einigen Produkten nicht funktionieren.

    DEUTSCH

    OK

    OK



  • Page 40

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 78

    78 FUNKTIONSEINSTELLUNGEN

    FUNKTIONSEINSTELLUNGEN 79

    Neutralzone

    Einstellung WLAN-Verbindung

    Neutralzone -Funktion wird mit Wechselsollwert-Modus verwendet.
    Wenn der Kunde die gewunschte Temperatur der Heizung und Kühlung geandert hat, behalt dieser Einstellungswert einen Unterschied zwischen der gewunschten Temperatur der Heizung und
    der gewunschten Temperatur der Kühlung.
    • Wählen Sie in der Liste der Funktionseinstellung die Kategorie der neutralzone und drücken Sie
    die Taste [OK], um zur Detailanzeige zu gelangen.

    Dies ist die Funktion für die Kopplung des verbundenen WLAN-Moduls mit dem Innengerät.
    • Wählen Sie in den Funktionseinstellungen die Kategorie "WLAN-Kopplung" aus und drücken auf
    die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    - Nachdem Sie "anwenden" ausgewählt haben, drücken Sie auf die [OK] Taste das die WLANKopplungsnachricht erstellt. Wählen Sie "prüfen" aus und drücken die [OK] Taste um die
    WLAN-Kopplung durchzuführen.

    DEUTSCH

    OK

    OK

    !

    HINWEIS

    Neutralzone -Funktion kann nur in Wechselsollwert-Modus verwendet werden.
    • Beim ändern der gewünschten Kühlungs Temperatur falls der Unterschied zur
    Heiztemperatur kleiner als der Mindestwert ist, wird die gewunschte Heiztemperatur
    automatisch verringert.
    • Beim Andern der gewünschten Heiztemperatur, falls der Unterschied zur Heiztemperatur
    kleiner als der Mindestwert ist, wird die gewünschte Kühlungs Temperatur automatisch
    erhoht.

    !

    HINWEIS

    Die WLAN-Éinstellungsfunktion kann bei einigen Produkten nicht funktionieren.



  • Page 41

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 80

    80 FUNKTIONSEINSTELLUNGEN

    FUNKTIONSEINSTELLUNGEN 81

    Einstellung des Zonennamens

    Eingestellte Uhrzeit ignorieren

    Das Einstellungsmenu Zonensteuerung ist eine Funktion, die einen Zonennamen auswahlen
    kann.

    Die Funktion Eingestellte Uhrzeit ignorieren kann nur benutzt werden, wenn der Wechselsollwert-Steuerungsmodus benutzt wird.

    OK

    OK

    !

    HINWEIS

    Die Funktion Eingestellte Uhrzeit ignorieren kann nur im Wechselsollwert-Steuerungsmodus
    benutzt werden.

    !

    HINWEIS

    Die Zonensteuerung ist bei bestimmten Innengeraten nicht verfugbar.

    DEUTSCH

    OK



  • Page 42

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 82

    82 FUNKTIONSEINSTELLUNGEN

    FUNKTIONSEINSTELLUNGEN 83

    Eingestellte Temperatur bei Abwesenheit

    Komfortsicherungseinstellung

    Die Funktion Eingestellte Temperatur bei Abwesenheit wird im Wechselsollwert-Steuerungsmodus benutzt.
    Wenn der Kunde den Außer Haus-Modus betreibt, kann dieser eingestellte Temperaturwert angewandt werden.

    Dies ist die Funktion zur Einstellung des Wertes des Außengeräts für die Komfortsicherungseinstellung.
    • Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    OK

    Stufe 2
    Stufe 3

    !

    HINWEIS

    Die Komfortsicherungsfunktion funktioniert nicht in der Gruppensteuerung.
    Die Komfortsicherungsfunktion ist nur in einigen Produkten verfügbar.

    Geräuschdämpfung AG-Kältemittel
    Dies ist die Funktion zur Einstellung des Wertes des Außengeräts für die Geräuschdämpfung.

    !

    HINWEIS

    • Sie können die [<,>(links/rechts)] Taste zur Eingabe der folgenden Einstellungswerte benutzen.

    Die Funktion Eingestellte Temperatur bei Abwesenheit kann nur im Wechselsollwert-Steuerungsmodus benutzt werden.

    Wert

    !

    Beschreibung

    Stufe 0

    Nicht verwenden

    Stufe 1

    Außengerät Geräuschdämpfung Modus 1

    Stufe 2

    Außengerät Geräuschdämpfung Modus 2

    HINWEIS

    Die Geräuschdämpfung AG-Kältemittel kann nur eingestellt werden, wenn die
    Installationseinstellungen des Außengeräts (M/S) auf "Master" gestellt ist.
    Die Geräuschdämpfung AG-Kältemittel ist nur bei einigen Produkten verfügbar.

    DEUTSCH

    Wert
    Stufe 1



  • Page 43

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 84

    84 FUNKTIONSEINSTELLUNGEN

    FUNKTIONSEINSTELLUNGEN 85

    Einstellung Abtaubetrieb

    Einstellung intelligente Lastensteuerung (SLC)

    Änderung des Abtaubetriebs des Außengeräts.
    • Wählen Sie den Wert mit der [<,>(links/rechts)] Taste.

    Änderung der Einstellung der Werte der intelligenten Lastensteuerung beim Außengeräten.
    (Die intelligente Lastensteuerung ist die Funktion um die Innentemperatur, Außentemperatur und
    die Luffeuchtigkeit zu berechnen, um einen effektiven Betrieb zu gewährleisten.)
    • Wählen Sie in den Funktionseinstellungen die Kategorie "intelligente Lastensteuerung" aus und
    drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    DEUTSCH

    Wert

    !

    Stufe 0

    Nicht verwenden

    Stufe 1

    Erzwungene Schneeentfernung

    Stufe 2

    Schnelles Abtauen

    Stufe 3

    Erzwungene Schneeentferung + schnelles Abtauen

    OK

    HINWEIS

    Die Abtaufunktion kann nur eingestellt werden, wenn die Installationseinstellungen des
    Außengeräts (M/S) auf "Master" gestellt ist.
    Die Abtaufunktion ist nur in einigen Produkten verfügbar.

    Aus

    Stufe 0
    Stufe 1

    Wert

    Ein

    Stufe 2
    Stufe 3
    Stufe 4

    - Wenn die SLC in Betrieb ist erscheint auf dem erweiterten Bildschirm die Information "in intelligenter Lastensteuerung".

    !

    HINWEIS

    Die intelligente Lastensteuerung kann nur eingestellt werden, wenn die
    Installationseinstellungen des Außengeräts (M/S) auf "Master" gestellt ist.
    Die intelligente Lastensteuerung ist nur bei einigen Produkten verfügbar.
    Die Schritt4-Einstellungen sind bei einigen Innenraum-Geräten eventuell nicht vorhanden.



  • Page 44

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 86

    86 FUNKTIONSEINSTELLUNGEN

    FUNKTIONSEINSTELLUNGEN 87

    Einstellung der Lärmschutzmodus Zeit

    Neue Lüftergeschwindi "Auto"

    Dies ist die Funktion zur Eingabe der Start- und Endzeit für den Flüstermodus des Außengeräts.
    • Wählen Sie in der Liste der Funktionseinstellungen die Kategorie "Einstellung Zeit Flüstermodus
    Außengerät" und drücken dann die [OK] Taste um zur Detailseite zu gelangen.
    - Nachdem Sie die Start- und Endezeit eingestellt haben drücken Sie auf die [OK] Taste um zur
    Liste in der oberen Ebene zu gelangen.
    - Wenn die Startzeit und die aktuelle Zeit identisch sind, startet der Flüstermodus des Außengeräts und auf dem Bildschirm wird die Nachricht "Flüstermodus Außengerät" wird angezeigt.
    - Wenn die Endezeit und die aktuelle Zeit identisch sind wird der Flüstermodus des Außengeräts gelöscht.

    Dies ist die Funktion um die Temperatur des Innengeräts anhand der Lüfterbenutzung einzustellen.
    Dies ist die Funktion zum automatischen Wechsel der Lüftergeschwindigkeit gemäß der Differenz zwischen der Raumtemperatur und der gewünschten Temperatur.
    • Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    DEUTSCH

    Wert

    OK
    !

    Beschreibung

    Einstellen

    Ändert die Lüftergeschwindigkeit nicht automatisch

    Freigeben

    Ändert die Lüftergeschwindigkeit automatisch

    HINWEIS

    Der Neue Lüftergeschwindi "Auto" ist nur bei einigen Produkten verfügbar.

    !

    HINWEIS

    Die Abtaufunktion kann nur eingestellt werden, wenn die Installationseinstellungen des
    Außengeräts (M/S) auf "Master" gestellt ist.
    Die Abtaufunktion ist nur in einigen Produkten verfügbar.

    ! VORSICHT
    Wenn diese Funktion nicht verwendet wird, stellen Sie sie auf AUS.
    Wenn Sie den Flüstermodus wählen, kann die Kühlkapazität verringert sein.



  • Page 45

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 88

    88 FUNKTIONSEINSTELLUNGEN

    FUNKTIONSEINSTELLUNGEN 89

    Verzögerungszeit (nur für Lüfter)

    Mitternacht Kühlen (nur für Lüfter)

    Dies ist die Funktion den Lüfterbetrieb nach der Verzögerungszeit zu betreiben.
    • Wählen Sie in den Funktionseinstellungen die Kategorie "Einstellung Verzögerungszeit" aus und
    drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    - Nachdem Sie die Minuten eingestellt haben, drücken Sie die [OK] Taste um zur Liste in den
    oberen Bereich zu gelangen.

    Mithilfe dieser Funktion wird die Raumluft in warmen Sommernächten auf energiesparende
    Weise durch kühlere Außenluft ausgetauscht.
    • Wählen Sie in den Funktionseinstellungen die Einstellung für den Nacht-Kühlungsbetrieb und
    drücken Sie auf [OK], um die detaillierten Einstellungen anzuzeigen.
    - Drücken Sie zum Speichern der festgelegten Start- und Endzeit auf [OK]. Anschließend kehrt
    das Gerät zur übergeordneten Liste zurück

    DEUTSCH

    OK

    OK

    !
    Wert
    0 ~ 60 Minuten

    HINWEIS

    Der Mitternacht Kühlen kann nur gestartet werden, wenn Klimagerät und Lüfter nicht in
    Betrieb sind.
    • Auch bei programmierter Startzeit wird der Nacht-Kühlungsbetrieb nur dann gestartet,
    wenn die Voraussetzungen für die Außentemperatur erfüllt werden.
    • Im Nacht-Kühlungsbetrieb erscheint die Meldung “Nacht-Kühlungsbetrieb” auf dem
    Überwachungsbildschirm.
    • Der Nacht-Kühlungsbetrieb ist nur bei bestimmten Geräten möglich.
    • Für die Einstellung sollte nicht 12:00AM bis 2:00AM gewählt werden.

    ! VORSICHT
    Falls diese Funktion nicht verwendet wird, wählen Sie die Einstellung AUS.



  • Page 46

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 90

    90 FUNKTIONSEINSTELLUNGEN

    FUNKTIONSEINSTELLUNGEN 91

    Einstellung des menschlichen Erkennungsmodus
    Dieser Funktion dient für den Stromsparbetrieb, indem die Betriebsarten Stromsparende Bewegungserkennung und Luftstromrichtung konfiguriert werden.
    Wählen Sie in den Funktionseinstellungen die Kategorie Bewegungserkennung aus und drücken
    Sie auf [OK], um die verfügbaren Einstellungen aufzurufen.

    Wählen Sie die Kategorie Luftstromrichtung bei Bewegungserkennung und legen Sie mit den
    Tasten [<,> (links/rechts)] die folgenden Einstellungswerte fest.

    Beschreibung

    AUS

    Steuerung der Luftstromrichtung bei Bewegungserkennung nicht verwenden

    Direkt
    Indirekt

    !

    Direkter Luftstrom bei Bewegungserkennung
    Indirekter Luftstrom bei Bewegungserkennung

    HINWEIS

    Die Betriebsart Bewegungserkennung ist für bestimmte Geräte u. U. nicht verfügbar.

    Drücken Sie nach Auswahl der Kategorie Stromsparende Bewegungserkennung die Taste [OK],
    um die detaillierten Einstellungen anzuzeigen.

    Die möglichen Einstellungen lauten AUS ←→ Ein/Aus-Energiesparbetrieb ←→ Temperatur-Energiesparbetrieb.
    Für den Ein/Aus-Energiesparbetrieb oder Temperatur-Energiesparbetrieb können zudem die
    gewünschten Uhrzeiten eingestellt werden.

    DEUTSCH

    OK

    Wert



  • Page 47

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 92

    92 FUNKTIONSEINSTELLUNGEN

    BENUTZEREINSTELLUNG 93

    Flussrichtung

    BENUTZEREINSTELLUNG

    Mit dieser Funktion können die oberen und unteren Ventilatorblätter eingestellt werden.
    Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    Wie wird die Benutzereinstellung eingegeben
    Um in das unten aufgezeigte Menü zu gelangen, müssen Sie die Benutzereinstellungen wie folgt eingeben.
    • Wählen Sie die Kategorie Einstellungen aus und drücken die [OK] Taste um zur Liste der Einstellungen zu gelangen.
    • Wählen Sie die Kategorie Benutzereinstellungen aus und drücken die [OK] Taste um zur Liste
    der Benutzereinstellungen zu gelangen.

    DEUTSCH

    Gleichzeitigkeit (insgesamt)
    Flussrichtung Oben

    OK

    Boden

    !

    HINWEIS

    Die Flussrichtung kann eventuell nicht bei allen Produkten eingestellt werden.

    CO2-Lüftersteuerung(Allgemeiner Lüfter)
    Eine Funktion, die den Lüfter steuert, wenn das Produkt EIN/AUS ist, basierend auf der CO2Konzentration im Lüfter.

    1. Nach Auswahl von "CO2-Lüftersteuerung" aus der Liste der Funktionseinstellungen, drücken Sie die
    [OK] Taste, um zur detaillierten Anzeige zu gelangen.
    2. Nach Auswahl von "LüfterregelungLüfterst während des betriebs aus" oder "LüfterregelungLüfterst. während des stopps" in der Liste "CO2 Lüfterregelung", können Sie die folgenden Werte unter Verwendung der [<,>(links/rechts)] Taste einstellen.

    Benutzereinstellungen
    • Sie können die Funktionen des Produktbenutzers eingeben.
    • Einige Funktionen können bei manchen Produkten nicht verfügbar sein.
    Menü

    Beschreibung

    Einstellung der Sprache
    Benutzertyp

    Einstellung der Sprache die auf der Ferbedienung angezeigt wird.
    Es ist die Funktion, um den GUI-Typ auf der Fernsteuerung einzustellen.

    Einstellung Temperatureinheit Einstellung der Temperatureinstellungseinheit die auf der Fernbedienung angezeigt wird.
    Timer-Einstellung des Bildschirmschoners Anpassung der Ausschaltzeit der Fernbedienung.

    OK

    LCD-Helligkeit im Standby

    Anpassung der Helligkeit des Bildschirms der Fernbedienung.

    Einstellung externer Geräte

    Einstellung des Namens des externen Geräts und logische Einstellung

    Datumseinstellung
    Zeiteinstellung
    Sommerzeiteinstellung

    Einstellung des Datums das auf der Fernbedienung angezeigt wird.
    Einstellung der Zeit die auf der Fernbedienung angezeigt wird.
    Einstellung der Sommerzeit auf der Fernbedienung.

    Zustand 1

    Zustand 2

    Passworteinstellung

    Einstellung des Passwort um unauthorisierte Änderungen der Einstellungen auf der Fernbedienung zu vermeiden.

    Aus

    Initialisierung Zeitplan

    Initialisierung aller Timereinstellungen auf der Fernbedienung.

    Betrieb Ein

    Niedrig

    Einstellung Motiv
    Luftfeuchtigkeitsanzeige

    Periodisch
    Betrieb Aus

    Aus
    Periodisch

    System-Neustart

    Einstellung des Motivs auf dem Bildschirm der Fernbedienung.
    Mithilfe dieser Funktion wird festgelegt, ob neben der Luftfeuchtigkeit zusätzliche Informationen auf dem Hauptbildschirm angezeigt werden sollen.
    Neustart der Fernbedienung.



  • Page 48

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 94

    94 BENUTZEREINSTELLUNG

    BENUTZEREINSTELLUNG 95

    Einstellung der Sprache

    Benutzertyp

    Einstellung der Sprache die auf der Ferbedienung angezeigt wird.
    • Wählen Sie in den Benutzereinstellungen die Kategorie "Sprache" aus und drücken auf die [OK]
    Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    • Nach der Eingabe drücken Sie auf die [OK] Taste um die Einstellung zu speichern un dzur vorherigen Seite zu gelangen.

    Es ist die Funktion, um den GUI-Typ auf der Fernsteuerung einzustellen.
    * Der Doppelsollwert ist eine Funktion, die es ermöglicht, die Kühl- und Heizzieltemperatur einzustellen gleichzeitig.
    Wenn die Option Dual-Sollwert gewählt wird, werden die Zieltemperaturbereiche erweitert und
    deaktiviert, Home-Urlaub, Hold-Modus und Belegung Informationen basierte Zeitplan.

    DEUTSCH

    OK

    <Dual>

    Sprache
    한국어

    English

    Deutsche

    Italiano

    Français
    Español

    Русский

    Polski

    Português

    中文

    Čeština

    <Single>



  • Page 49

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 96

    96 BENUTZEREINSTELLUNG

    BENUTZEREINSTELLUNG 97

    Einstellung Temperatureinheit

    Timer-Einstellung des Bildschirmschoners

    Einstellung der Temperatureinstellungseinheit die auf der Fernbedienung angezeigt wird.
    • Wählen Sie in den Funktionseinstellungen die Kategorie "Temperatureinheit" aus und drücken
    auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    Anpassung der Ausschaltzeit der Fernbedienung.
    • Wählen Sie die nachfolgenden Einstellungen mit der [<,>(links/rechts)] Taste aus.

    DEUTSCH

    Wert

    OK

    15 sek

    30 sek
    (Standardeinstellung)

    1 min

    ! VORSICHT
    Die Auswahl einer längeren Sichtbarkeit des Bildschirms verringert die Lebensdauer der LCD´s.

    LCD-Helligkeit im Standby
    Anpassung der Helligkeit des Bildschirms der Fernbedienung.
    • Wählen Sie die nachfolgenden Einstellungen mit der [<,>(links/rechts)] Taste aus.

    Wert

    1°C

    Celsius

    0.5°C
    Fahrenheit

    ! VORSICHT
    Die Funktion der Temperatureinheit kann ich einigen Produkten nicht oder anders funktionieren.
    Sie können die Temperatureinheit nicht in einer "Slave"-Kabelfernbedieung einstellen.

    Wert
    0%

    10%
    (Standardeinstellung)

    20%

    30%

    ! VORSICHT
    Die Auswahl von einer stärkeren Helligkeit des Bildschirms verringert die Lebensdauer der LCD´s.



  • Page 50

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 98

    98 BENUTZEREINSTELLUNG

    BENUTZEREINSTELLUNG 99

    Einstellung externer Geräte

    Arten von Externen Geräten

    Einstellung des Namens des externen Geräts und logische Einstellung

    Dies ist die Funktion den Namen des Externen Geräts in Verbindung mit der Fernbedieung einzugeben.
    • Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    • Wählen Sie in den Funktionseinstellungen die Kategorie "Einstellung Außengerät" aus und drükken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    DEUTSCH

    OK
    Wert
    Motor

    Benutzung externen Gerät
    • Wählen Sie in der Liste der Einstellungen für das Externen Gerät die Kategorie “Benutzung Außengerät" aus und drücken auf die [OK] Taste um auf den Einstellungsbildschirm des Externen
    Geräts zu gelangen.
    - Wenn die Einstellung des Externen Geräts in Betrieb ist, können Sie die Steuerungseinheit des
    Externen Geräts auf dem Hauptbildschirm sehen.

    Wert
    Nicht verwenden

    Verwenden

    Beleuchtung

    Lüfter

    Heizung

    Pumpe

    Sonstige



  • Page 51

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 100

    100 BENUTZEREINSTELLUNG

    BENUTZEREINSTELLUNG 101

    An Zustand / Aus Zustand

    Datumseinstellung

    Dies ist die Funktion die Kabelfernbedieung als den Kontaktpunkt für die Nutzungsinformationen
    auszuwählen um den Kontaktpunkt (digitale Ausgabe) der Fernbedienung zu erweitern.

    Einstellung des Datums das auf der Fernbedienung angezeigt wird.
    Wählen Sie in den Benutzereinstellungen die Kategorie "Datum" aus und drücken auf die [OK]
    Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    • Nach der Eingabe drücken Sie auf die [OK] Taste um die Einstellung zu speichern un dzur vorherigen Seite zu gelangen.

    • Wählen Sie in der Liste der Einstellungen für das Externen Geräts die Kategorie "Ein/Aus Einstellung" und drücken dann auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    DEUTSCH

    OK

    OK

    Zustand 1

    Zustand 2

    Zustand 3

    Zustand 4

    Keine

    Deaktivieren

    -

    Deaktivieren

    Klimagerät

    An

    -

    Kühlungsbetrieb

    -

    Heizbetrieb

    -

    Lüftungsbetrieb

    -

    Trockenbetrieb

    -

    Auto-Betrieb

    -

    Externen Gerät Name An
    Externen Gerät Name Aus

    Über

    Aktuelle Temp.

    1°C~ 39.5°C

    Belegt

    -

    -

    Unbelegt

    -

    -

    Unter

    • Das Externen Gerät arbeitet wie im Zustand 1~3 eingestellt.
    • Wenn des Externen Gerät auf "Auto" gestellt ist während der AN und AUS Zustand nicht eingestellt ist, ist der Kontaktpunkt für die Ausgabe auf "AUS".
    • Wenn der AN-Zustand und AUS-Zustand identisch sind, wird dies als AUS-Zustand durchgeführt.



  • Page 52

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 102

    102 BENUTZEREINSTELLUNG

    BENUTZEREINSTELLUNG 103

    Zeiteinstellung

    Sommerzeiteinstellung

    Einstellung der Zeit die auf der Fernbedienung angezeigt wird.
    • Wählen Sie in den Benutzereinstellungen die Kategorie "Zeit" aus und drücken auf die [OK]
    Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    • Nach der Eingabe drücken Sie auf die [OK] Taste um die Einstellung zu speichern un dzur vorherigen Seite zu gelangen.

    Einstellung der Sommerzeit die auf der Fernbedienung angezeigt wird.
    • Wählen Sie in den Funktionseinstellungen die Kategorie "Einstellung Sommerzeit" aus und drükken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    - Sommerzeit: Das System springt im Frühling, wenn die Tage länger werden, 1 Stunde nach
    vorne und im Herbst, wenn die Tage kürzer werden, 1 Stunde zurück.
    - Beim Erreichen von 02:00 Uhr am Start der Sommerzeit ändert sich die Uhrzeit auf 03:00 Uhr.
    Am Ende der Sommerzeit wird die Uhrzeit um 02:00 Uhr auf 01.00 Uhr umgestellt.

    DEUTSCH

    OK
    OK



  • Page 53

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 104

    104 BENUTZEREINSTELLUNG

    BENUTZEREINSTELLUNG 105

    Passworteinstellung

    Initialisierung Zeitplan

    Einstellung des Passwort um unauthorisierte Änderungen der Einstellungen auf der Fernbedienung zu vermeiden.
    • Wählen Sie die Einstellung Benutzerpasswort und drücken dann auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    - Wenn das Passwort eingegeben ist, müssen Sie um in die Einstellungsliste zu gelangen im
    "Menü-Einstellungen" das Passwort eingeben.
    - Sollten Sie das Passwort vergessen kann, können Sie dieses in den Installationseinstellungen
    unter "Initialisierung Passwort" wieder initialisieren.
    Das werkseingestellte Passwort lautet “0000”.

    Initialisierung aller Timereinstellungen auf der Fernbedienung.
    • Wählen Sie in den Benutzereinstellungen die Kategorie "Einstellung Zeitplaninitialisierung" aus
    und drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    - Drücken Sie die Prüftaste um den Schlaf-/einfachen Timer, Ein/Aus Timer, Zeitpla und Ausnahmetag der Fernbedienung zu initialisieren.

    DEUTSCH

    OK
    OK



  • Page 54

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 106

    106 BENUTZEREINSTELLUNG

    BENUTZEREINSTELLUNG 107

    Einstellung Motiv

    Luftfeuchtigkeitsanzeige

    Einstellung des Motivs auf dem Bildschirm der Fernbedienung.
    • Selektieren Sie entweder Weiss oder Schwarz mit der [<,>(links/rechts)] Taste.

    Mithilfe dieser Funktion wird festgelegt, ob neben der Luftfeuchtigkeit zusätzliche Informationen
    auf dem Hauptbildschirm angezeigt werden sollen.
    Wählen Sie mit den Tasten [<, > (links/rechts)] den Einstellungswert (Ein oder Aus).

    DEUTSCH

    EIN

    Luftfeuchtigkeit anzeigen.

    AUS

    Luftfeuchtigkeit nicht anzeigen.

    Einstellungswert

    !

    HINWEIS

    Falls die Luftfeuchtigkeitsanzeige auf `EIN` eingestellt wurde, unterscheidet sich die angezeigte Luftfeuchtigkeit je nach ausgewähltem Ort für die Luftfeuchtigkeitserkennung (Einstellungsmodus).
    • Fernbedienung: Luftfeuchtigkeitsanzeige auf der Fernbedienung.
    • Innengerät: Bei Empfang der Luftfeuchtigkeit des Innengerätes wird diese angezeigt, bei
    Nichtempfang der Luftfeuchtigkeit des Innengerätes wird diese nicht angezeigt.



  • Page 55

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 108

    108 BENUTZEREINSTELLUNG

    SERVICE-EINSTELLUNG 109

    System-Neustart

    SERVICE-EINSTELLUNG

    Neustart der Fernbedienung.
    • Wählen Sie in den Benutzereinstellungen die Kategorie "System-Neustart" aus und drücken auf
    die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    - Wenn Sie auf dem Detailbildschirm auf die [OK] Taste drücken, erscheint eine Nachricht.
    Drücken Sie die "prüfen" Taste um das System neu zu starten.
    - Für einen erzwungenen Neustart drücken Sie die [Ein/Aus + Zurück] Taste für 5 Sekunden um
    das System neu zu starten.

    Wie wird die Serviceeinstellung eingegeben
    Um in das unten aufgezeigte Menü zu gelangen, müssen Sie die Serviceeinstellungen wie folgt
    eingeben.
    • Drücken Sie auf dem Menübildschirm die [<, >(links/rechts)] Taste um die Kategorie Einstellungen auszuwählen und drücken dann die [OK] Taste um zur Liste der Einstellungen zu gelangen.
    • Wählen Sie in der Einstellungsliste die Kategorie Servie-Einstellungen aus und drücken dann auf
    die [OK] Taste um zur Liste der Serviceeinstellungen zu gelangen.

    DEUTSCH

    OK

    OK

    Service-Einstellung
    • Sie können die Funktionen des Produktservice eingeben.
    • Einige Funktionen können bei manchen Produkten nicht angezeigt werden oder verfügbar sein.

    Menü

    Beschreibung

    Service-Kontakt

    Prüfung und Eingabe der Telefonnummer des Servicecenters das Sie
    bei Problemen anrufen können.

    Informationen zum Modell

    Prüfen Sie die Produktgruppe und Kapazitätsinformationen des Innenund Außengeräts zu denen die Fernbedienung verbunden ist.

    RMC Versions-Informationen

    Prüfen Sie die Modellnummer der Fernbedienung und die Version der
    Software.

    Fehlerprotokoll
    Open Source-Lizenz

    Sehen Sie das Fehlerprotokoll des verbundenen Innengeräts an.
    Sehen Sie die Open Source Lizenz der Fernbedienung an.



  • Page 56

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 110

    110 SERVICE-EINSTELLUNG

    SERVICE-EINSTELLUNG 111

    Service-Kontakt

    Informationen zum Modell

    Prüfung und Eingabe der Telefonnummer des Servicecenters das Sie bei Problemen anrufen können.
    • Wählen Sie in den Serviceeinstellungen die Kategorie "Service-Kontakt" aus und drücken auf die
    [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    • Während die "Bearbeiten" Taste ausgewählt wurde, drücken Sie auf die [OK] Taste um zum Bearbeitungsbildschirm zu gelangen. Nach der Änderung drücken Sie auf die [OK] Taste um den
    Service-Kontakt zu ändern.

    Prüfen Sie die Produktgruppe und Kapazitätsinformationen des Innen- und Außengeräts zu denen
    die Fernbedienung verbunden ist.
    • Wählen Sie in der Liste der Serviceeinstellungen die Kategorie "Innen-/Außengerät Modellinformationen" aus und drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    • Leistung Innengerät
    - 1kWh = 1kBtu * 0,29307
    kWh ist das Ergenis das basierend auf Btu berechnet wurde. Es könnte eine kleine Differenz
    zwischen der kalkulierten und aktuellen Kapazität auftreten.
    Z. Bsp.) Wenn das Innegerät eine Kapazität von 18kBtu hat, wird dies als 5kWh angezeigt.

    DEUTSCH

    OK
    OK

    OK



  • Page 57

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 112

    112 SERVICE-EINSTELLUNG

    SERVICE-EINSTELLUNG 113

    RMC Versions-Informationen

    Fehlerprotokoll

    Prüfen Sie die Produktgruppe und Kapazitätsinformationen des Innen- und Außengeräts zu denen
    die Fernbedienung verbunden ist.
    • Wählen Sie in der Liste der Serviceeinstellungen die Kategorie "Versionsinformationen Fernbedienung" aus und drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    Sehen Sie das Fehlerprotokoll des verbundenen Innengeräts an.
    • Wählen Sie in den Serviceeinstellungen die Kategorie "Prüfung Fehlerprotokoll" aus und drücken
    auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    - Sie können bis zu 20 nach Auftretungsdatum sortierte Fehlermeldung ansehen.

    DEUTSCH

    OK

    OK



  • Page 58

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 114

    114 SERVICE-EINSTELLUNG

    MONTAGE 115

    Open Source-Lizenz

    MONTAGE

    Sehen Sie die Open Source Lizenz der Fernbedienung an.
    • Wählen Sie in der Liste der Serviceeinstellungen die Kategorie "Open Source Lizent" aus und
    drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    Montage der Fernbedienung
    • Nachdem die Montageplatte der Fernbedienung an der gewünschten Position angebracht ist,
    schrauben Sie diese fest mit den mitgelieferten Schrauben an.
    - Wenn die Montageplatte auf einer unebene Fläche montiert wird kann diese beschädigt werden.
    - Nutzen sie die vorgesehenen Bohrlöcher von der Montageplatte wie in der folgenden Abbildung gezeigt.
    - Lass Sie keinen Spalt an der Wand frei, sonst könnte das Produkt nach der Montage wackeln.

    DEUTSCH

    OK

    < Installation des Inanspruchnahmekästchens
    mit 4 Sollpunkten >

    < Installation des Inanspruchnahmekästchens
    mit 2 Sollpunkten >

    • Die Kabelfernbedienung kann in 3 Richtungen montiert werden. Montieren Sie die
    Fernbedienung in die geeignete Richtung anhand der Monatgeumgebung.
    - Montagerichtung: Wand, Oberseite, rechte seite
    - Wenn Sie die Fernbedienung an der Oberseite und rechten Seite montieren, entfernen Sie vor
    der Montage das Loch für das Fernbedienungskabel.
    ※ Benutzen Sie eine Zange zum entfernen des Führungslochs.
    • Nachdem Sie das Loch entfernt haben, beschneiden Sie sauber die Schnittoberfläche.
    ‫ڹ‬Führungsnut auf der Oberseite
    ‫ ڹ‬Führungsnut auf der Oberseite
    3. Führungsnut
    rechte Seite
    ‫ ں‬Führungsnut
    rechte Seite

    ‫ ڸ‬Wandinanspruchnahme

    • Nachdem Sie die Fernbedienung auf der Oberseite der an der Wand befestigten Montageplatte
    befestigt haben (siehe nachfolgende Abbildung), verbinden Sie durch pressen die Unterseite
    mit der Montageplatte.
    - Lass Sie oben, unten, links und rechts von der Fernbedienung und der Montageplatte keinen
    Spalt nach Sie diese verbunden haben.
    - Ordnen Sie die Kabel vor dem Verbinden mit der Montageplatt um Störungen mit den Schaltungsteilen zu vermeiden.
    <Reihenfolge der Verbindung>

    Wand

    Wand



  • Page 59

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 116

    116 MONTAGE

    MONTAGE 117

    • Wenn Sie die Fernbedienung von der Montageplatte trennen, stecken Sie einen flachen
    Schraubendreher in den unteren Teil des Trennungslochs und drehen diesen gegen den Uhrzeigersinn um die Fernbedienung zu trennen.
    - Es befinden sich 2 Trennungslöcher auf der Unterseite. Trennen Sie diese langsam nacheinander.
    - Passen Sie auf, dass Sie die inneren Teil während des entfernens nicht beschädigen.

    Gruppensteuerung
    • Verbinden und steuern Sie 2 oder mehr Innen-Klimageräte mit einer Kabel-Fernbedienung.
    ※Verbinden Sie diese unter Benutzung des Gruppensteuerungskabels.
    Innengerät Haupt-PCB
    Innengerät 2
    Slave

    Innengerät 1
    Master

    <Reihenfolge der Trennung>

    Wand

    RED(12V)
    YELLOW(SIG)
    BLACK(GND)

    YELLOW(SIG)
    BLACK(GND)

    Innengerät 3
    Slave
    YELLOW(SIG)
    BLACK(GND)

    OK

    • Verwenden Sie das Verbindungskabel zur Verbindung des Innengerätes mit der Fernbedienung.

    ② Verlängerungskabel (PZCWRC1): Verbinden Sie zu Nr. ① und der "Slave" Kabel-Fernbedienung
    des Innengeräts
    Wenn das Kabel Nr. ① verbunden ist, verbinden Sie das Kabel Nr. ②.

    DC 12 V

    Rot

    Signalkabel

    Gelb

    GND

    Schwarz

    1

    2

    Überprüfen Sie ob der Anschluss richtig verbunden ist

    Richtung
    Innengerät

    OK

    Verbindungskabel

    • In den folgenden Fällen kaufen und verwenden Sie die für diese Situation geeignete Kabel.
    - Installieren Sie keine Kabel mit einer Länge von über 50 Meter. (Dies könnte zu Kommunikationsproblemen führen.)
    - Wenn der Abstand zwischen der Kabel-Fernbedienung und dem Innengerät 10 m oder mehr
    beträgt: Verwenden Sie ein 10 Meter langes Verlängerungskabel (Medellname: PZCWRC1)
    - Wenn Sie mehrere Innengeräte mit einer Kabelfernbedienung steuern: Gruppensteuerungskabel (Modellname: PZCWRCG3)

    !

    HINWEIS

    • Verbinden Sie nur GND und das Signalkabel mit dem Innegerät, das als "Slave" eingestellt
    ist. (Wenn das Stromkabel ebenfalls verbunden wird, kann es zu
    Kommunikationsproblemen führen)
    • Anfragen bezüglich des Kabelkaufs sollten an das spezialisierte Unternehmen und das
    Servicezentrum gerichtet werden.
    • Nach Prüfung des Vorhandenseins der Ereigniskommunikation in dem Gerätehandbuch ändern
    Sie die Master-/Slave-Einstellung der Fernbedienung.
    ※Für weitere Informationen beziehen Sie sich auf die Inhalte von ‘Fernbedienung Master/Slave’.

    !

    HINWEIS

    Montieren Sie die Kabel-Fernbedienung nicht mit der Wand. (dies könnte zum Ausfall des
    Temperatursensors führen.)
    Installieren Sie keine Kabel mit einer Länge von über 50 Meter. (Dies könnte zu defekten in
    der Kommunikation führen.)
    Wenn Sie das Verlängerungskabel montieren, prüfen Sie bitte vor der Montage sorgfältig den
    Verbindungsweg auf der Seite der Fernbedienung und der Produktseite.
    Wenn Sie das Verlängerungskabel montieren, prüfen Sie bitte vor der Montage sorgfältig den
    Verbindungsweg auf der Seite der Fernbedienung und der Produktseite.
    Spezifikation des Verlängerungskabels: AWG 24, 3 Leiter oder höher.

    • Änderns Sie die Master-/Slave-Einstellung des Innengeräts.
    - Für Deckenkassetten und Kabelproduktgruppen ändern Sie die Einstellung des mit dem PCB
    Schalter des Innengeräts.
    Master

    Slave

    Slave

    GND
    Signalkabel
    12V
    Gelb
    Schwarz
    Rot

    Nr. 3 AUSschalten: Master
    (basierend auf den Fabrikversand)

    Nr. 3 EINschalten: Slave
    GND Signalkabel
    OK

    DEUTSCH

    ① Gruppensteuerungskabel (PZCWRCG3): Zur Verbindung mit dem Anschluss der
    Kabel-Fernbedienung des Innengerätes



  • Page 60

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 118

    118 MONTAGE
    - Für Details der Änderungen der Master-/Slave-Einstellung der kabellosen Fernbedienung
    beziehen Sie sich im Handbuch auf die Einträge der kabellosen Fernbedienung.
    - Nach Abschluss der Master-/Slave-Einstellung im Innengeräteprodukt schalten Sie den Strom
    des Innengeräteprodukts AUS und stellen ihn nach 1 Minute wieder AN.

    !

    HINWEIS

    MONTAGEMETHODE FÜR EXTERNEN GERÄTS
    Kabelverbindungsmethode für Externen Geräts
    1) Kabelverbindungsmethode für die Kabel-Fernbedienung.
    - Verbinden Sie wie in der nachfolgenden Abbildung aufgezeigt, das markierte Teil (J02C, DOPort) der Kabel-Fernbedienung mit dem Kabel.
    - Abhängig vom Montageumfeld gibt es 3 Möglichkeiten (Wand, Oberseite und rechte Seite)
    für die Montage.
    2) Methode der Verlängerungskabelverbindung
    - Untere den Kabeln die mit der Kabel-Fernbedienung verbunden sind, trennen Sie die Verbindungen auf der anderen Seite und verlängern und verbinden die Kabel.
    - Technische Angaben Verlängerunskabel: 24~26AWG

    ! VORSICHT
    Für die Verbindung von externen Geräten benutzen Sie Kabel mit Ummantelung zur Verlängerungsverbindung.
    Ordnen Sie die Kabel vor dem Verbinden mit der Montageplatt um Störungen mit den Innenteilen
    zu vermeiden.
    RMC
    DO-Port

    30cm

    2

    (GND_Schwarz)

    3

    (DC 12 V_Rot)

    Struktur des
    Fernbedienungs-produkts

    • Technische Angaben Ausgabe
    - Spannung : DC 11~12V
    - Strom : 5mA

    Anschaltung

    DEUTSCH

    • Während der Gruppensteuerung stellen Sie nur ein Innengerät als Master ein.
    • Während der Gruppensteuerung können einige Funktionen außer den Basisfunktionalitäten
    wie Lüftergeschwindigkeit Niedrig/Mittel/Hoch, Einstellung Fernbedienungsperre und
    Einstellungen Timer eingeschränkt sein.
    • Währen der individuellen Steuerung kann es zu Fehlfunktionen kommen, wenn beim
    Master-Innengerät der DIP-Schalter auf "Slave" gestellt ist.

    MONTAGEMETHODE FÜR EXTERNEN GERÄTS 119



  • Page 61

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 120

    120 KLIMAANLAGE UND LÜFTERKOPPLUNG

    EINSTELLUNGSMODUS 121

    KLIMAANLAGE UND LÜFTERKOPPLUNG

    EINSTELLUNGSMODUS

    • Steuert mit der Kabel-Fernbedienung an einem Ort an dem die Innen-Klimanlage und das Lüfterprodukt gleichzeitig verbunden und montiert sind.
    - Wenn es angeschaltet wird, erkennt die Fernbedienung das Produkt und agiert normal.

    Wie wird der Einstellungsmodus eingeben

    Unabhängiger Betrieb
    [Allgemeiner
    Lüfterunabhängiger Betrieb]

    Kopplungsbetrieb
    [Allgemeiner Lüftergekoppelter Betrieb]

    Allgemeine
    Lüftung

    Allgemeine
    Lüftung

    Innengerät der
    Klimaanlage

    Allgemeine
    Lüftung

    OK

    [Direkter Lüfterunabhängiger
    Betrieb]

    [Direkter Lüftergekoppelter Betrieb]

    Allgemeine
    Lüftung

    Direkte
    Lüftung

    Innengerät der
    Klimaanlage

    Allgemeine
    Lüftung

    KABEL-FERNBEDIENUNG

    KABEL-FERNBEDIENUNG
    OK

    • Drücken Sie auf dem Hauptbildschirm auf die [<,>(links/rechts)] Taste um die Kategorie
    "Einstellungen" auszuwählen, dann drücken Sie die [∧(hoch)] Taste für 3 Sekunden um das
    Passwort für die Montageeinstellungen einzugeben.
    • Geben Sie das Passwort ein und drücken die [OK] Taste um zur Liste der
    Montageeinstellungen zu gelangen.

    OK

    ※Die Verkabelungsmethode ist die gleiche wie im Handbuch der Klimaanlage. (Beziehe Sie sich
    auf die Inhalte für die Fernbedienung auf er Seite der Gruppensteuerung)
    ※Lüftungsprodukt bedeutet eine generelles Lüftungsprodukt und Lüftungsprodukt mit Direktkühlung.

    OK

    OK

    ※Passwort Montageeinstellungen
    Hauptbildschirm → Menü → Einstellungen → Service → RMC Versionsinformation → SW
    Version
    Beispiel) SW Version : 1,00.1 a
    Das Passwort im obigen Falle ist 1001.

    !

    HINWEIS

    Einige Kategorien der Montageeinstellungen können abhängig vom Produkt nicht vorhanden
    sein, bzw. kann der Menüname abweichen.

    DEUTSCH

    KABEL-FERNBEDIENUNG

    KABEL-FERNBEDIENUNG
    OK

    ! VORSICHT
    Der Einstellungsmodus ist der Modus um die Detailfunktionen der Fernbedieung einzustellen.
    Bei falscher Einstellung des Einstellungsmodus können Gerätefehler, Verletzungen des Benutzers oder Sachschäden auftreten. Die Einstellungen müssen von einem Monteur mit der entsprechenden Lizenz durchgeführt werden. Wenn Einstellungen oder Änderungen von einem
    Monteur ohne Lizenz durchgeführt werden, haftet der Monteur für alle auftretenden Fehler und
    könnte die Gewährleistung von LG unwirksam machen.



  • Page 62

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 122

    122 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 123

    Einstellungsmodus – Klimaanlage

    Menü

    Beschreibung

    Menü
    Beschreibung
    Einstellung der Stufen des stati- Die Einstellungsfunktion für den statischen Druck des Gerätes ist in 11
    schen Drucks
    Stufen unterteilt.
    Mithilfe dieser Funktion wird die Mindest-Betriebsdauer des Außengerates
    Überwachungsprogramm
    beim Umschalten vom Kuhlungsbetrieb in den Heizbetrieb und umgekehrt
    wahrend des Automatikbetriebs eingestellt.

    Testbetrieb

    Dies ist die Funktion den Testbetrieb bei der Erstinstallation des Produkts
    einzustellen.

    Einstellung thermische Kühlung Mit Hilfe dieser Funktion kann die Drehzahl des Innengerätelüfters im KühAus Lüfterbetrieb
    lungsbetrieb bei deaktivierter Temperaturregelung eingestellt werden.

    • Sie können die Funktionen des Produktbenutzers eingeben.
    • Einige Funktionen können bei manchen Produkten nicht angezeigt werden oder verfügbar sein.

    Einstellung der zentralen Steue- Mit Hilfe dieser Funktion wird die zentrale Steuerungsadresse des Innenrungsadresse
    geräts während der Verbindung mit der Zentralsteuerung eingestellt.
    Dies ist die Funktion um den Wert der Windmenge für eine einfache Montage einzustellen.

    Einstellung Temperatursensor

    Mit Hilfe dieser Funktion wird der Temperatursensor zur Bestimmung der
    Innentemperatur ausgewählt.

    Einstellung Deckenhöhe

    Mit Hilfe dieser Funktion passen Sie die Windmengenstufen gemäß der
    Deckenhöhe für das Deckentypprodukt an.

    Einstellung des statischen
    Drucks

    Die Einstellungen für den statischen Druck kann nur bei Kabelprodukten
    eingestellt werden. Er kann nicht in anderen Geräten eingestellt werden.

    Master/Slave Einstellung der
    Fernbedienung
    M/S Einstellung aufheben

    Die Funktion "potentialfreier Kontakt" ist eine Funktion, die nur verwendet
    Einstellung des Modus potentiwerden kann, wenn ein Gerät mit potentialfreiem Kontakt zusätzlich gealfreier Kontakt
    kauft und installiert wird.
    Festes Luftvolumen
    Einstellung des Zonentyp
    Einstellung des Anzahl der Zone
    Einstellung für Notheizung

    Lüfterbetrieb des Klimagerätes Dies ist die Funktion zur Einstellung der Klimanalagelüftung während des
    mit angeschlossener Lüftung Kopplungsbetriebs der Klimaanlage mit dem Lüftungsprodukts.
    Mit Hilfe dieser Funktion wird festgelegt, ob die vorherige Betriebsart des
    Innengerät Auto-Start-EinstelInnengerätes bei Wiederherstellung nach einem Stromausfall wiederherlung
    gestellt werden soll.
    Es ist eine Funktion, die die Hell- / Belegungsdauer nach Bewegung setzt
    Belegung Dauer Zeiteinstellung
    erkannt wird, wenn ein Anwesenheitssensor zu installieren.
    CN_CC Einstellung

    Dies ist die Funktion zur Entscheidung ob ein potentialfreier Kontakt installiert (benutzt) werden soll. (Dies ist keine Funktion zur Installation eines potentialfreien Kontakts, aber es es ist eine Funktion zur Einstellung der
    Verwendung des CN_CC Anschlusses des Innengeräts.)

    CN_EXT Einstellung

    Dies ist die Funktion zur Einstellung des potentialfreien Kontakts des Innengeräts zur Steuerung des externen Inputs und Outputs gemäß der
    DI/DO Einstellung des Kunden. (Dies ist die Funktion zur Entscheidung ob
    der Kontakpunkt-Anschluss (CN_EXT) im Innengerät PCB genutzt werden
    soll.)

    Einstellung Master-Außengerät

    Dies ist die Funktion um die Master/Slave-Funktion des Außengeräts einzustellen.

    Dies ist die Funktion die Gruppensteuerung oder die steuerung mit 2
    Fernbedienungen einzustellen.
    Die Auswahl Master/Slave-Betrieb besteht um andere Betriebsmodus zu vermeiden, dies ist auch die Funktion um die Auswahl des gegensätzlichen Modus
    zu vermeiden (Innengerät wird als Master vom Slave Innengerät eingestellt).

    Mit Hilfe dieser Funktion werden die unterschiedlichen Lüftergeschwindigkeiten automatisch in jedem Thermalsteuerungsstatus übernommen.
    Diese Funktion wählt einen Zonensteuerungstyp mit Inneneinheit als
    'neuer Typ' oder 'alter Typ'.
    Die Zonenanzahl dient zur Angabe der Anzahl installierter Zonen. Es konnen nur Zonen des Typs Neu gesteuert werden.
    Dies ist Funktion die Notheizungsteuerungsfunktion und die Nutzungsumgebung einzustellen.

    Dies ist die Funktion um die allgemeinen Funktionen oder andere FunktioFunktionskontrolle während der
    nen einzustellen, die während der Gruppensteuerung durch das "Master"Gruppen-steuerungseinstellung
    Innengerät kontrolliert werden.
    Ausrüstungsoption – Plasma / Hei- Dies ist die Funktion um die ausgewählten Optionen der Einheit (Plasma / Bezer / Befeuchtung / Hebegitter / feuchter / Heizer / Lüftung / Hebegitterl / Kühlmittelleck-Sensor) die zusätzlich inLüftung / Kühlmittelleck-Sensor stalliert wurden oder nach der Massenproduktion entfernt wurden, einzustellen.
    Erweitern des Temperaturbe- Diese Funktion wird zur Auswahl des einstellbaren Temperaturbereichs
    reich
    verwendet.
    Adressverifizierung des Innen- Mit Hilfe dieser Funktion wird die Adresse des Innengerätes überprüft, die
    gerätes
    vom Außengerät zugewiesen wird.

    Dies ist die Funktion mit der die Heizleistung des Innengeräts gegenüber
    des Heizbetriebs des Außengeräts priorisiert wird.

    Dies ist die Funktion zur Einstellung der durchgehenden Lüfterfunktion des
    Innengeräts.
    Einstellung Lüfterdauerbetrieb Dies ist die Funktion um die Effektivität des Kühl-/Heizbetriebs durch das
    Außengerät, das die Lüfterfunktionalität des Innengeräts steuert, durch
    einen längeren Betrieb als in der vorigen Betriebsmethode zu maximieren.
    Dies ist die Funktion um den Hauptbestandteil des Flüsterbetriebs einzustellen. (Dies ist die Funktion zur Einstellung einer Steuerung des Flüsterbetriebs durch das Außengerät oder die Fernbedienung.)
    Mithilfe dieser Funktion werden die Aktivierung des Bewegungsmelders
    Bewegungsmelder
    und die Standardwerte festgelegt.
    Mithilfe dieser Funktion wird der Ort für die Luftfeuchtigkeitserkennung
    Feuchtigkeitssensor-Position
    festgelegt.
    Diese Funktion kann den Standby-Modus oder die Priorität-Kühlung
    Outdoor-Einheit Zyklus Priorität
    auswählen.
    Außentemperatur für
    Diese Funktion kann die Außentemperaturwerte für die Verwendung des
    Heizstufen
    Referenzpunktes des Heiz- und Heizmodusbetrieb wählen.
    Diese Funktion kann auf die Anzeige der Energiedaten eingestellt werden,
    Geschätzte Energieanzeige
    die von ODU geschätzt werden.
    Mit dieser Funktion kann der PTC-Anschluss des Innenraum-Geräts eingeCN_PTC Einstellung
    stellt werden.
    Dies ist die Funktion um das in der Fernbedieung eingegebene Passwort
    Initialisierung Passwort
    zu initialisiern (0000).
    Lärmschutzmodus Priorität

    DEUTSCH

    ESP- Einstellung

    Einstellung der Hauptheizung



  • Page 63

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 124

    124 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 125

    Einstellungsmodus - Lüfter

    Testbetreib (Klimaanlage / DX-Lüfter)

    • Sie können die Funktionen des Produktbenutzers eingeben.
    • Einige Funktionen können bei manchen Produkten nicht angezeigt werden oder verfügbar sein.

    Nach der Installation muss ein Testbetrieb durchgeführt werden. Beziehen Sie sich für detaillierte
    Informatienen über den Testbetrieb auf das Produkthandbuch.
    • Wählen Sie in der Liste der Installationseinstellungen die Kategorie "Einstellungen Testbetrieb"
    aus und drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    - Sie können zwischen "Kühl-Testbetrieb" und "Heizung-Testbetrieb" wählen
    - Wenn Sie die folgenden Funktionen während des Testbetriebs starte, wird der Testbetrieb beendet.
    ☞ Betriebsmodus, gewünschte Temperatur, Lüftergeschwindigkeit, Windrichtung, Start/Stop

    Menü
    Einstellung Testbetrieb
    Einstellung der zentralen
    Steuerungsadresse

    Eingesetzte Produkte

    Beschreibung

    DX(Direkter Austausch)- Dies ist die Funktion den Testbetrieb bei der Erstinstallation des
    Typ
    Produkts einzustellen.
    Allgemein

    Luftzufuhr ESP
    Allgemein/DX-Typ

    Dies ist die Funktion zur Einstellung des Wertes zur Lüftergeschwindigkeit angepasst und die Geschwindigkeit des Luftzufuhrlüfters.
    Dies ist die Funktion zur Einstellung des Wertes zur Lüftergeschwindigkeit angepasst und die Geschwindigkeit des Luftablasslüfters.

    Einstellung Temperatursensor

    DX-Typ

    Mit Hilfe dieser Funktion wird der Temperatursensor zur Bestimmung der Innentemperatur ausgewählt.

    Geräteausrichtung

    Allgemein

    Dies ist die Funktion zur Einstellung der Geräteausrichtung des Innengeräts.

    Expressbelüftung Priorität
    Master/Slave Einstellung der
    Fernbedienung

    Allgemein/DX-Typ

    Mit Hilfe dieser Funktion wird die Priorität der Luftzufuhr und den
    Luftablass während des Betriebs der Expressbelüftung eingestellt.
    Dies ist die Funktion die Gruppensteuerung oder die steuerung mit
    2 Fernbedienungen einzustellen.
    Die Auswahl Master/Slave-Betrieb besteht um andere Betriebsmodus zu vermeiden, dies ist auch die Funktion um die Auswahl des gegensätzlichen Modus zu
    vermeiden (Innengerät wird als Master vom Slave Innengerät eingestellt).
    Die Funktion "potentialfreier Kontakt" ist eine Funktion, die nur verwendet werden kann, wenn ein Gerät mit potentialfreiem Kontakt
    zusätzlich gekauft und installiert wird.

    M/S Einstellung aufheben

    DX-Typ

    Einstellung des Modus potentialfreier Kontakt

    DX-Typ

    Festes Luftvolumen

    DX-Typ

    Dies ist die Funktion zur Einstellung der festen oder variablen Lüftergeschwindigkeit des Innengeräts.

    Modus Befeuchtung der alleinstehenden Lüftung

    Allgemein/DX-Typ

    Dies ist die Funktion zur Einstellung der Befeuchtungsfunktion in
    der Direktkühlungs-Lüftungsart als Einzelbetrieb.

    Befeuchtung bei Lüftung mit
    Heizbetrieb

    DX-Typ

    Anpassung der Lüftergeschwindigkeit
    Adressverifizierung des Innengeräts

    Allgemein
    DX-Typ

    Innengerät Auto-Start-Einstellung

    DX-Typ

    CN_EXT Einstellung

    DX-Typ

    Einstellung Master-Außengerät

    DX-Typ

    Lärmschutzmodus Priorität

    DX-Typ

    Filterprüfalarms

    Allgemein

    DEUTSCH

    Luftablass ESP

    Mit Hilfe dieser Funktion wird die zentrale Steuerungsadresse des Innengeräts während der Verbindung mit der Zentralsteuerung eingestellt.

    Dies ist die Funktion in der die Befeuchtungsfunktion bei der Direktkühlung als automatisc oder manuell eingestellt wird.
    Dies ist die Funktion zur Erhöhung/Senkung der Standardgeschwindigkeit
    des Lüfters aus dem aktuellen Status der Umgebung.
    Mit Hilfe dieser Funktion wird die Adresse des Innengerätes überprüft, die vom Außengerät zugewiesen wird.
    Mit Hilfe dieser Funktion wird festgelegt, ob die vorherige Betriebsart des Innengerätes bei Wiederherstellung nach einem
    Stromausfall wiederhergestellt werden soll.
    Dies ist die Funktion zur Einstellung des potentialfreien Kontakts des Innengeräts zur Steuerung des externen Inputs und Outputs gemäß der DI/DO
    Einstellung des Kunden. (Dies ist die Funktion zur Entscheidung ob der Kontakpunkt-Anschluss (CN_EXT) im Innengerät PCB genutzt werden soll.)
    Dies ist die Funktion um die Master/Slave-Funktion des Außengeräts einzustellen.
    Dies ist die Funktion um den Hauptbestandteil des Flüsterbetriebs einzustellen. (Dies ist die Funktion zur Einstellung einer Steuerung des
    Flüsterbetriebs durch das Außengerät oder die Fernbedienung.)
    Diese Funktion stellt den Filterprüfalarms des Lüfters ein.

    OK



  • Page 64

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 126

    126 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 127

    Einstellung der zentralen Steuerungsadresse (Klimaanlage/Allgemein, DX-Lüfter)
    Dies ist die Funktion zur Einstellung der zentralen Steuerungsadresse des Innengeräts um die
    Kommunikation mit der Zentralsteuerung zu erlauben.
    • Wählen Sie in der Liste der Installationseinstellungen die Kategorie "Einstellungen zentralle
    Adresse" aus und drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    - Wählen Sie einen hexadezimalen Wert zwischen 00 und FF aus.
    Wert 1: Einstellung Gruppenadresse / Wert 2: Einstellung Adresse Innengerät

    ESP-Einstellung (Klimaanlage/Allgemein, DX-Lüfter)
    Dies ist die Funktion um den Wert der Lüftergeschwindigkeit zu den dementsprechenden Lüftern eine einfache Montage einzustellen.

    OK

    DEUTSCH

    !

    HINWEIS

    Wenn ESP falsch eingestellt ist können Fehlfunktionen bei der Klimaanlage auftreten.
    Diese Funktion muss von einem Monteur mit einer Installationslizenz eingestellt werden.
    Für Lüftungsprodukte werden andere ESP-Werte für Zu- und Abluft benutzt.

    OK

    • Wählen Sie in der Liste der Installationseinstellungen die Kategorie "Einstellungen ESP" aus und
    drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    Produkt

    ESP Lüftergeschwindigkeit

    Wert

    Langsam
    Niedrig
    Klimaanlage

    Mittel
    Hoch
    Power

    0 ~ 255

    Niedrig
    Lüftung

    Hoch
    Power

    !

    HINWEIS

    Seien Sie besonders vorsichtig, dass Sie nicht die ESP-Werte gemäß jeder Windmenge
    umschalten.
    Technikhandbücher beinhalten Einstelltabellen in Bezug auf den Luftfluss und den
    dazugehörigen Einstellwerten um den Luftfluss zu erreichen.
    Die Einstellwerte für ESP können von Produkt und Kapazität variieren.



  • Page 65

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 128

    128 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 129

    Einstellung Temperatursensor(2TH) (Klimaanlage / DX-Lüfter)

    Einstellung Deckenhöhe (Klimaanlage)

    Mit Hilfe dieser Funktion wird der Temperatursensor zur Bestimmung der Innentemperatur ausgewählt.
    • Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    Mit Hilfe dieser Funktion passen Sie die Luftmengenstufen gemäß der Deckenhöhe für das Dekkentypprodukt an.
    • Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    DEUTSCH

    Standort Temperatursensor

    Beschreibung

    RMC

    Bedienen Sie das Gerät mit dem Temperatursensor der KabelFernbedienung

    Innengerät

    Bedienen Sie das Gerät mit dem Temperatursensor des Innengerätes

    Kühlen
    2TH
    Heizen

    Vergleichen Sie die Temperaturen des Innengeräts mit der
    Kabel-Fernbedienung und betreiben Sie mit der höheren Temperatur (Es gibts Systeme die mit der niedrigeren Temperatur arbeiten)
    Vergleichen Sie die Temperatur des Innengerätes und der
    Kabel-Fernbedienung und betrieben Sie alles bei niedriger Temperatur

    • Die Funktion der 2TH Betriebseigenschaften unterscheiden sich bei jedem Produkt.

    Deckenhöhe
    Niedrig
    Standard
    Hoch
    Sehr hoch

    !

    Beschreibung
    Die Lüftergeschindigkeit arbeitet eine Stufe niedriger als der Standardwert.
    Lüfterbetrieb im Standartwert.
    Die Lüftergeschindigkeit arbeitet eine Stufe schneller als der Standardwert.
    Die Lüftergeschindigkeit arbeitet zwei Stufen schneller als der Standardwert.

    HINWEIS

    Wenn die Gruppensteuerung eingeschaltet ist, können einige Funktionen, abhängig von der
    Produktart, eingeschränkt sein.



  • Page 66

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 130

    130 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 131

    Einstellung des statischen Drucks (Klimaanlage)
    Sie können den statischen Druck nur bei einstellen. (Er kann nicht in anderen Produkten eingestellt werden.)
    • Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    Master/Slave Einstellung der Fernbedienung
    (Klimaanlage/Allgemein, DX-Lüfter)
    Die Funktion stellt die Konfiguration für die Master/Slave-Einstellung durch die Fernbedienung
    ein.
    • Zum Ändern der Einstellungswerte benützen Sie die [<,>(links/rechts)] Taste.

    DEUTSCH

    Beschreibung
    Statischer Druck
    Variabler / Fixiert

    ESP-Standardwert

    Variabler hoher statischer Druck

    V-H

    Variabler

    Hoher statischer Druck (Hoch)

    Fixierter hoher statischer Druck

    F-H

    Fixierter

    Hoher statischer Druck (Hoch)

    Variabler niedriger statischer Druck V-L

    Variabler

    Niedriger statischer Druck (Niedrig)

    Fixierter niedriger statischer Druck

    Fixierter

    Niedriger statischer Druck (Niedrig)

    F-L

    M/S

    Beschreibung

    Master (Standard)

    Die Innengeräte werden während der Gruppensteuerung basierend
    auf der Fernbedienung betrieben.

    Slave

    Alle Fernbedienungen außer 1 Master-Fernbedienung werden während der Gruppensteuerung als Slaves eingestellt.



  • Page 67

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 132

    132 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 133

    M/S Einstellung aufheben (Klimaanlage/Allgemein, DX-Lüfter)
    Die Auswahl Master/Slave-Betrieb besteht um andere Betriebsmodus zu vermeiden, dies ist
    auch die Funktion um die Auswahl des gegensätzlichen Modus zu vermeiden (Innengerät wird
    als Master vom Slave Innengerät eingestellt).
    • Zum Ändern der Einstellungswerte benützen Sie die [<,>(links/rechts)] Taste.

    Einstellung Modus potentialfreier Kontakt (Klimaanlage/DXLüfter)
    Die Funktion "potentialfreier Kontakt" ist eine Funktion, die nur verwendet werden kann, wenn ein
    Gerät mit potentialfreiem Kontakt zusätzlich gekauft und installiert wird.
    • Zum Ändern der Einstellungswerte benützen Sie die [<,>(links/rechts)] Taste.

    DEUTSCH

    M/S
    Master

    Slave

    !

    Beschreibung

    Wert

    Mit der Gruppensteuerung setzt der Master die Slave IDU´s ein.
    Wenn das Innengerät als Slave eingesetzt wird, kann es nur den gleichen Betriebsmodus wie das Master-Innengerät wählen.
    Z. Bsp.) Master befindet sich im Kühlbetrieb; Slave kann nur zwischen
    Kühlen, Entfeuchten, Automatik und nur Wind wählen
    Masterbefindet sich im Heizbetrieb; Slave kann nur zwischen Automatik, Heizung und nur Wind wählen

    HINWEIS

    Die Übersteuerung der Master/Slave-Funktion ist nur in einigen Produkten verfügbar.

    Autom.
    manuell

    !

    HINWEIS

    Für nähere Funktionen des potentialfreien Kontakts beziehen Sie sich auf die jeweilige
    Bedienungsanleitung des potentialfreien Kontakts.
    Was ist ein potentialfreier Kontakt?
    Es bezieht sich auf die Signaleingabe des Kontakts, wenn ein Hotelkartenschlüssel, ein
    Erkennungssensor des menschlichen Körpers etc. mit der Klimaanlage verwendet werden.
    Zusätzliche Systemfunktionalitäten durch die Verwendung von externen Eingaben
    (potentialfreien- und potentialbehafteten Kontakten).



  • Page 68

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 134

    134 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 135

    Festes Luftvolumen (Klimaanlage / DX-Lüfter)

    Einstellung des Zonentyp(Klimaanlage)

    Mit Hilfe dieser Funktion werden die unterschiedlichen Lüftergeschwindigkeiten automatisch in
    jedem Thermalsteuerungsstatus übernommen.
    • Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    Diese Funktion ist nur bei bestimmten Geraten verfugbar.
    Diese Funktion wählt einen Zonensteuerungstyp mit Inneneinheit als 'neuer Typ' oder 'alter Typ'.

    DEUTSCH

    Wert
    Wert

    Kompressor An

    Kompressor Aus

    Alt

    Variabler

    Eingestellte Lüftergeschwindigkeit

    Niedrig

    Neu (4 Zone)

    Fixierter

    Eingestellte Lüftergeschwindigkeit

    Eingestellte Lüftergeschwindigkeit

    Neu (8 Zone)

    Einstellung des Anzahl der Zone (Klimaanlage)
    Diese Funktion ist nur bei bestimmten Geraten verfugbar.
    Die Zonenanzahl dient zur Angabe der Anzahl installierter Zonen. Es konnen nur Zonen des Typs
    Neu gesteuert werden.

    Wert
    Neu(4 Zone) : 2~4
    Neu(8 Zone) : 2~8



  • Page 69

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 136

    136 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 137

    Einstellung für Notheizung (Klimaanlage)
    Ermöglicht die Einstellung der Notheizung und der Umgebung.
    • Wählen Sie in der Liste der Installationseinstellungen die Kategorie "Einstellungen Notheizung"
    aus und drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    - Im Falle eines Fehlers, stellt diese ein ob die Notheizung verwendet werden kann. Ebenfalls
    die Einstellungen den Standartheizbetrieb in Verbindung der Außentemperatur und den Einstellungen der Temperaturschrittwerte / und wählt während dem Notheizbetrieb ob der Lüfterbetrieb des Innengeräts betrieben werden soll.

    Funktionskontrolle während der Gruppen-Steuerungseinstellung(Klimaanlage)
    Diese Funktion aktiviert während der Gruppensteuerung die Kontrolle der allgemeinen Funktionen oder anderer Funktionen basierend auf dem Master-Innengerät.
    • Zum Ändern der Einstellungswerte benützen Sie die [<,>(links/rechts)] Taste.

    DEUTSCH

    OK

    !

    Wert

    Beschreibung

    Nicht verwenden

    Allgemeine Funktion,

    Verwenden

    Verwenden Sie die erweiterte Funktion,
    die auf dem Master-Innengerät basiert

    HINWEIS

    Allgemeine Funktionen und einige Innengerät-Mastereinstellungen sollten nur mit der
    selben Art von Innengeräten währen der Gruppenkontrolle durchgeführt werden.
    Verwenden Sie "000" um die vorhandenen Gruppensteuerungsmethoden während der
    Gruppensteuerung mit unterschiedlichen Innengeräten.

    Wert

    Außentemperatur
    Standardheizbetrieb

    Lüfterbetrieb bei Nofallsteuerung

    -

    -

    Nicht verwenden

    Verwenden

    !

    Notheizung

    Schritt 0 ~ 3

    Verlängerte Notheizung

    Schritt 0 ~ 15

    Ein/Aus

    HINWEIS

    Diese Einstellungen müssen von einem zugelassenen Techniker vorgenommen werden.



  • Page 70

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 138

    138 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 139

    Einstellung der externen Geräte der Innengeräte (Klimaanlage)

    Erweitern des Temperaturbereich (Klimaanlage)

    Mit Hilfe dieser Funktion wird eingestellt, wenn im Innengerät die Luftreinigung/Heizung/Befeuchter/Hebegitter/Lüftungsbausatz/Kältemittelleck-Sensor neu installiert sind oder wenn ein installierter Bausatz entfernt wird.
    • Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    Diese Funktion wird im Wechselsollwert-Steuermodus verwendet.
    Diese Funktion wird benutzt, um die Option für die Einstellung der Temperaturreichweite auszuwählen.

    DEUTSCH

    Wert
    Funktion

    Freigeben : 60~86 °F / 16~30 °C (Standard)

    Wert

    Einstellen : 40~99 °F / 4~37.5 °C

    Plasma-Luftreinigung
    Heizung

    !

    Befeuchter
    Nicht installieren / Installieren
    Hebegitter
    Lüfterbausatz
    Sensor für Kältemittelleck

    HINWEIS

    • Nach einer Anderung der Einstellungswerte werden folgende Komponenten initialisiert.
    - Einstellungstemperatur (Standard: Kuhlung: 86 °F(30 °C)/Heizung: 60 °F(16 °C))
    - Absenktemperatur (Standard: Kuhlung: 86 °F(30 °C)/Heizung: 60 °F(16 °C))
    • Bei der Einstellung des erweiterten Temperaturbereichs (Einstellen) ist zu beachten, dass
    die Einstellung der verkabelten Fernbedienung unter den folgenden Umständen geändert
    werden kann.
    - Bei einer Kuhlungstemperatur von 30°C bis 37,5°C (64°F bis 99°F) wird die Temperatur
    nach 86°F (30°C) geandert.
    - Bei einer Heiztemperatur von 4°C bis 15,5°C (40°F bis 86°F) wird die Temperatur nach
    60°F (16°C) geandert.
    - Im Steuerungsmodus fur 2 aktive Punkte wird der aktuelle Betriebsmodus (Kuhlung oder
    Heizung) des Innengerates geandert.
    • Die Einstellungen werden in folgenden Fallen geandert
    a. Betrieb bei automatischer Adressierung und Rohrsuche, zum Beispiel bei der Montage
    und Wartung des Gerates.
    b. Bei einer Storung und Deaktivierung.
    c. Befehl zur Umschaltung zwischen Zentralsteuerung, Außengerat, potentialfreiem
    Kontakt, Fernbedienung, Innengerat



  • Page 71

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 140

    140 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 141

    Adressverifizierung des Innengerätes (Klimaanlage / DX-Lüfter)

    Einstellung der Stufen des statischen Drucks (Klimaanlage)

    Mit Hilfe dieser Funktion wird die Adresse des Innengerätes überprüft, die vom Außengerät zugewiesen wird.
    • Wählen Sie in der Liste der Installationseinstellungen die Kategorie "Adresse Innengerät" aus
    und drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    Dies ist die Funktion zu Untergliederung und Einstellung des statischen Drucks des Produkts in
    11 Stufen.
    • Zum Ändern der Einstellungswerte benützen Sie die [<,>(links/rechts)] Taste.

    DEUTSCH

    OK

    Wert
    Schritt 0 ~ Schritt 11

    !

    HINWEIS

    Wenn die Einstellung des Stufe für den statischen Druck benutzt werden, wird die
    Einstellung für den statischen Druck nicht benutzt.
    Hinweise zu den einzelnen Einstellungswerten für den statischen Druck finden Sie in der
    Bedienungsanleitung des Innengerätes.



  • Page 72

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 142

    142 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 143

    Überwachungsprogramm (Klimaanlage)
    Mithilfe dieser Funktion wird die Mindest-Betriebsdauer des Außengerates beim Umschalten
    vom Kuhlungsbetrieb in den Heizbetrieb und umgekehrt wahrend des Automatikbetriebs eingestellt.
    Beim Umschalten zwischen Kuhlung/Heizung wird der Kuhlungs- und Heizbetrieb wahrend der
    zeitplangesteuerten Uhrzeit des Uberwachungs-Timers geandert.

    Einstellung thermische Kühlung Aus Lüfterbetrieb (Klimaanlage)
    Innengerätelüfter im Kühlbetrieb während die thermische Kühlung abgeschaltet ist.
    • Wählen Sie den Wert mit der [<,>(links/rechts)] Taste.

    DEUTSCH

    Wert
    Stufe

    Wert

    Niedrig

    Lüftergeschwindigkeit niedrig

    0

    0 minute

    Aus

    Lüfter aus

    1

    15 minuten

    Einstellung

    Einstellungswert Lüftergeschwindigkeit

    2

    30 minuten

    3

    45 minuten

    4

    60 minuten



  • Page 73

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 144

    144 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 145

    Einstellung der Hauptheizung (Klimaanlage)
    Dies ist die Funktion um den Lüfterbetrieb der Klimaanlage einzustellen, wenn sich der Lüfter in
    Betrieb befindet und die Klimaanlage angehalten ist und die Klimaanlage und der Lüfter miteinander gekoppelt sind.
    • Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    Lüfterbetrieb des Klimagerätes mit angeschlossener Lüftung
    (Klimaanlage)
    Dies ist die Funktion um den Lüfterbetrieb der Klimaanlage einzustellen, wenn sich der Lüfter in
    Betrieb befindet und die Klimaanlage angehalten ist und die Klimaanlage und der Lüfter miteinander gekoppelt sind.
    • Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    DEUTSCH

    Wert

    Beschreibung

    Löschen

    Während dem Heizbetrieb ist die Heizung als untergeordnet eingestellt

    Einstellen

    Während dem Heizbetrieb ist die Heizung als primär eingestellt

    Wert

    Beschreibung

    Aus

    Während dieser Kopplung ist der Lüfter der Innengerät-Klimaanlage ausgeschaltet

    An

    Die Klimaanlage des Innengeräts arbeitet mit schwacher Luft während der
    Lüftungskopplung

    - Wenn der Klimaanlagenbetrieb ausgeschaltet ist und das Lüftungsprodukt arbeitet sollte sich
    der Lüfter der Klimanalage drehen. Wenn sich der Lüfter dreht, könnte staub herausfallen.
    Dies ist die Funktion den Lüfter der Klimananlage bei einer Kopplung einzustellen.



  • Page 74

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 146

    146 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 147

    Innengerät Auto-Start-Einstellung (Klimaanlage / DX-Lüfter)

    Belegung Dauer Zeiteinstellung (Klimaanlage )

    Es ist eine Funktion, ob die Inneneinheit den Betrieb wieder setzt, indem die vorherige schalteten
    Zustand oder als Power-Off-Zustand, in dem Stromausfall Entschädigung wieder aufzunehmen.
    • Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    Es ist eine Funktion, die die Hell- / Belegungsdauer nach Bewegung setzt erkannt wird, wenn ein
    Anwesenheitssensor zu installieren.
    • Sie können die nachfolgenden Werte mit der [<,>(links/rechts)] Taste auswählen.

    DEUTSCH

    Wert
    Benutzen

    Beschreibung
    Verwenden Sie Innengerät Auto-Restart

    Nicht nutzen Nicht in Innenräumen benutzen Einheit Auto-Restart

    Wert
    0 Minute
    10 Minuten
    30 Minuten
    60 Minuten



  • Page 75

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 148

    148 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 149

    CN_CC Einstellung (Klimaanlage)

    CN_EXT Einstellung (Klimaanlage / DX-Lüfter)

    Dies ist die Funktion zur Einstellung des CN_CC-Anschlusses des Innengeräts.
    • Wählen Sie die Kategorie CN_CC Einstellung und drücken dann auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    Dies ist die Funktion zur Kontrolle des externen In- und Outputs bezugnehmend auf die DI/DO
    Einstellung des Kunden durch Benutzung des Anschlusses für den potentialfreien Kontakt des Innengeräts. (Dies ist die Funktion, die über die Verwendung des Kontaktpunkt-Anschlusses
    (CN_EXT), der im Innengerät PCB montiert ist, entscheidet.)
    • Wählen Sie in der Liste der Installationseinstellungen die Kategorie "Einstellungen CN_EXT" aus
    und drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.

    DEUTSCH

    OK
    OK

    Wert

    Beschreibung

    Wenn dem Produkt Strom zugeführt wird hat das Innegerät einen
    DC automatische Installiepotentialfreien Kontakt erkannt, wenn der potentialfreie Kontakt inrung (Standardeinstellung)
    stalliert und angeschaltet ist
    DC manuell nicht installiert Nicht benutzen (installieren) potentialfreier Kontakt
    DC manuell installiert
    Einfaches Ein/Aus

    !

    Potentialfreien Kontakt benutzen (installieren)
    Als programmierbares DI/DO (einfaches Ein/Aus) benutzen

    HINWEIS

    CN_CC ist das zum Innengerät verbundene Gerät welches die externen Kontaktpunkte
    erkennt und kontrolliert.

    Wert
    Nicht verwenden
    (Standardeinstellung)
    Einfache Betriebssteuerung

    Beschreibung
    Benutzen Sie zum einstellen der Werte den Installationscode
    Nr. 41 (Einstellwert einfacher potentialfreier Kontakt)
    Einfacher Betrieb Ein/Aus

    Einfacher potentialfreier Kontakt Potentialfreier Kontakt (einfacher Kontaktpunkt)
    Einfacher Notstop
    Alles Notstop

    Innengerät einfacher Notstop
    Innengerät kompletter Notstop
    ※Dies kann nur eingestellt werden, wenn das Innengerät
    über eine Notstopfunktion verfügt.



  • Page 76

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 150

    150 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 151

    Einstellung Master-Außengerät (Klimaanlage / DX-Lüfter)

    Einstellung Lüfterdauerbetrieb (Klimaanlage)

    Dies ist die Funktion um die Master/Slave-Funktion des Außengeräts einzustellen.
    • Sie können die folgenden Einstellungswerte mit den [<,>(links/rechts)] Tasten eingeben.

    Dies ist die Funktion um den kontinuierlichen Lüfterbetrieb des Innengeräts einzustellen. (Dies ist
    die Funktion um die Effektivität der Kühlung/Heizung durch eine Verlängerung des Lüfterbetriebs
    des Innengeräts, das durch das Außengerät gesteuert wird, im Gegensatz zum vorherigen Betriebsmodus zu steigern.)
    • Sie können die folgenden Einstellungswerte mit den [<,>(links/rechts)] Tasten eingeben.

    DEUTSCH

    Wert

    Beschreibung

    Slave

    - Einstellung für die Kontrollfunktion der intelligenten Lastverteilung kann
    nicht eingegeben werden
    - Einstellung für die Zeiteinstellung des Flüstermodus kann nicht eingegeben werden
    - Einstellung für die Kühl-Lärmminderung kann nicht eingegeben werden
    - Einstellung für den Enteisungsmodus kann nicht eingegeben werden

    Master

    - Einstellung für Kontrollfunktion der intelligenten Lastenverteilung ist
    möglich
    - Einstellung für die Zeiteinstellung des Flüstermodus ist möglich
    - Einstellung für die Kühl-Lärmminderung ist möglich
    - Haupteinstellung für den Flüstermodus ist möglich
    - Einstellung für den Enteisungsmodus ist möglich

    ! VORSICHT
    ※Wenn Sie die Mastereinstellungen des Außengeräts von Master zu Slave ändern, kontrollieren
    Sie den Betriebstatus der Funtion des Außengeräts Flüstermodus Außengerät, intelligente Lastensteuerung) und stellen Sie sicher, dass Sie die Funktion des Außengeräts vor der Änderung
    beenden.

    Wert

    Beschreibung

    Löschen

    Lüfterdauerbetrieb nicht benutzen

    Einstellen

    Lüfterdauerbetrieb nutzen



  • Page 77

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 152

    152 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 153

    Lärmschutzmodus Priorität (Klimaanlage / DX-Lüfter)

    Bewegungsmelder (Klimaanlage)

    Dies ist die Funktion um den Hauptbestandteil des Flüsterbetriebs einzustellen. (Dies ist die
    Funktion zur Einstellung einer Steuerung des Flüsterbetriebs durch das Außengerät oder die
    Fernbedienung.)
    • Sie können die folgenden Einstellungswerte mit den [<,>(links/rechts)] Tasten eingeben.

    Mithilfe dieser Funktion werden die Aktivierung des Bewegungsmelders und die Standardwerte
    festgelegt.
    • Wählen Sie im Einstellungsmodus die Kategorie Bewegungsmelder und drücken Sie auf [OK],
    um die detaillierten Einstellungen anzuzeigen.

    DEUTSCH

    Wert

    Beschreibung

    RMC

    Einstellungswert zum ignorieren des Flüsterbetrieb-Schalters des Außengerät PCB
    - Funktionseinstellung – Deaktivierung des Zeitmenüs der Fernbedieung
    für den Flüstermodus

    ODU(Standard)

    Dies wird direkt in dem Außengerät kontrolliert in Bezug auf den Einstellungswert des Schalters der Außengerät PCB
    - Funktionseinstellung – Deaktivierung des Zeitmenüs der Fernbedieung
    für den Flüstermodus

    • Legen Sie mit den Tasten [<,> (links/rechts)] für jede Kategorie die folgenden Einstellungswerte
    fest.

    Wert
    Installationsstatus

    Beschreibung
    Nicht installiert, Standardinstallation, Installation für 90º
    Drehen.

    Sendezyklus für Ergebnisse der Erken5 Sek., 30 Sek., 1 Min., 3 Min.
    nung
    Empfindlichkeit

    Standard, niedrige Empfindlichkeit, hohe Empfindlichkeit.

    Temperaturregelung Option

    Schritt 0: Hält das Produkt im Betrieb und nutzt die
    Temperatur-Energiesparfunktion.
    Schritt 1: Der Betrieb von Innengeräten wird mit der
    Temperatur-Energiesparfunktion gestoppt.



  • Page 78

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 154

    154 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 155

    Feuchtigkeitssensor-Position (Klimaanlage)

    Outdoor-Einheit Zyklus Priorität (Klimaanlage)

    Mithilfe dieser Funktion wird der Ort für die Luftfeuchtigkeitserkennung festgelegt.
    Wählen Sie mit den Tasten [<, > (links/rechts)] die folgenden Einstellungswerte.

    Diese Funktion kann die Zykluspriorität der Außeneinheit einstellen.
    Das Multi-V-Heat-Pump-System unterstützt keinen gemischten Modus, daher kann die verkabelte
    Fernbedienung nicht den entgegengesetzten Betriebsmodus für die Auswahloption anzeigen,
    während ODU den Kühl- oder Heizzyklus betätigt.
    Wenn diese Funktion eingestellt wird, kann der Benutzer den entgegengesetzten Betriebsmodus
    mit der verkabelten Fernbedienung auswählen und die Innengeräte gehen in den Standby-Status
    über oder die Außeneinheit kann die Kühlung zuerst unterstützen und dann mit der Heizung den
    Heizvorgang betreiben.

    DEUTSCH

    Wert

    Beschreibung

    Fernbedienung (Standardeinstellung)

    Luftfeuchtigkeitssensor der Fernbedienung selbst

    Innengerät

    Vom Innengerät empfangene Luftfeuchtigkeit

    OK



  • Page 79

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 156

    156 EINSTELLUNGSMODUS

    Option

    EINSTELLUNGSMODUS 157

    Beschreibung

    Standby

    Wenn der Benutzer den umgekehrten Betriebsmodus unter Verwendung
    der verkabelten Fernbedienung des Innengerätes einstellt, stoppen Sie den
    thermischen Betrieb und den Ventilator.

    Kühlen

    Kühlzyklus hat Priorität
    Wenn der Benutzer den Betriebsmodus der spezifischen Inneneinheit beim
    Heizzyklus auf Kühlen ändert, ändert die Außeneinheit den Zyklus auf Kühlung und die Inneneinheit hält den Heizbetrieb mit dem Heizgerät aufrecht.
    h Bitte stellen Sie den Notfallheizer und die Aux-Heizer-Funktion ein, bevor
    Sie diese Option benutzen

    Außentemp. für Heizphasen (Klimaanlage)
    Es handelt sich hierbei um eine Funktion, die Außentemperaturwerte für Zwei-Phasen-Heizungen
    einstellt.
    Wenn der Benutzer die Außentemperatur T1 und T2 einstellt, wählt die Inneneinheit die Heizphase zwischen Inneneinheitbetrieb und Heizbetrieb.

    DEUTSCH

    Nicht verwenden

    Unterstützt keinen entgegengesetzten Zyklusbetrieb mit verkabelter Fernbedienung
    - Wenn ODU als Kühlzyklus betrieben wird, sind wählbar Betriebsarten mit
    der verkabelten Fernbedienung Kühlen, Auto, Entfeuchten und Lüften.
    - Wenn ODU als Heizzyklus betrieben wird, sind wählbar Betriebsarten mit
    der verkabelten Fernbedienung Heizen, Auto, Entfeuchten und Lüften.

    h Wenn der Benutzer die Kühloption auswählt, wird das zusätzliche Einstellmenü aktiviert.
    Das zusätzliche Timer-Einstellungsmenü dient der Einstellung des Mindestkühlbetriebszeitraums. Sobald die Außeneinheit durch Kühlungspriorität auf Kühlung wechselt, kann die Außeneinheit nach der eingestellten Zeit auf Heizen wechseln
    Einstellungswert
    Schritt 0.
    Schritt 1.
    Schritt 2.
    Schritt 3.
    Schritt 4.

    OK

    Kühlbetriebszeit
    45 min.(Standard)
    30 min.
    60 min.
    90 min.
    120 min.

    T1-Wert

    T2-Wert

    -23 ~ 16 °C (-10 ~ 60 °F)

    -23 ~ 51 °C (-10 ~ 130 °F)



  • Page 80

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 158

    158 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 159

    Geschätzte Energieanzeige (Klimaanlage)

    Initialisierung Passwort (Klimaanlage/Allgemein, DX-Lüfter)

    Diese Funktion kann auf die Anzeige der Energiedaten umstellen, mit Außeneinheit-Stromverbrauchsdaten ohne Wattmeter.

    Dies ist die Funktion um das in der Fernbedieung eingegebene Passwort zu initialisiern (0000).
    • Wählen Sie in der Liste der Installationseinstellungen die Kategorie "initialisierung Passwort" aus
    und drücken auf die [OK] Taste um zum Detailbildschirm zu gelangen.
    • Wenn Sie die "Initialisierungs" Taste drücken, erscheint eine Nachricht. Wenn Sie dann die "prüfen" Taste drücken startet die Passwortinitialiserung und das Benutzerpasswort wird auf 0000
    geändert.

    DEUTSCH

    Einstellungswert
    Verwendung
    Nicht verwenden

    Beschreibung
    Anzeige der Energieverbrauchsdaten mit vorausgesagter Außeneinheit
    Keine Anzeige der Energieverbrauchsdaten mit vorausgesagter Außeneinheit

    CN_PTC Einstellung
    Mit dieser Funktion kann der PTC-Anschluss des Innenraum-Geräts eingestellt werden.

    Einstellungswert

    Beschreibung

    Normal

    Zusätzliche Heizungs-Abschaltung deaktiviert

    Spezial

    Zusätzliche Heizungs-Abschaltung aktiviert

    OK



  • Page 81

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 160

    160 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 161

    Geräteausrichtung (Allgemeiner Lüfter)

    Expressbelüftung Priorität (Allgemein, DX-Lüfter)

    Mit Hilfe dieser Funktion wird die Ausrichtung des Lüfterprodukts eingestellt.
    • Wählen Sie den Wert mit der [<,>(links/rechts)] Taste.

    Mit Hilfe dieser Funktion wird die Priorität der Luftzufuhr und den Luftablass während des Betriebs der Expressbelüftung eingestellt.
    • Wählen Sie den Wert mit der [<,>(links/rechts)] Taste.

    DEUTSCH

    Wert
    Normal

    Umgekehrt

    Wert
    Priorität Luftzuführung

    Priorität Luftabführung



  • Page 82

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 162

    162 EINSTELLUNGSMODUS

    EINSTELLUNGSMODUS 163

    Modus Befeuchtung der alleinstehenden Lüftung (Allgemein,
    DX-Lüfter)
    Mit Hilfe dieser Funktion wird eingestellt, ob die Befeuchtungsfunktion während des Einzelbetriebs des Belüftungsprodukts verwendet wird.
    • Wählen Sie den Wert mit der [<,>(links/rechts)] Taste.

    Befeuchtung der Lüftung mit Heizbetrieb (DX-Lüfter)
    Mit Hilfe dieser Funktion wird die Heizungsbefeuchtungsfunktion der direkten Lüftung auf automatisch oder manuell eingestellt.
    • Wählen Sie den Wert mit der [<,>(links/rechts)] Taste.

    DEUTSCH

    Wert
    Wert
    Nicht verwenden

    Nicht verwenden
    Verwenden

    Verwenden



  • Page 83

    4,MFL69312302,독독 2018. 11. 19. 독독 4:42 Page 164

    164 EINSTELLUNGSMODUS

    LEITFADEN FÜR ANDERE BETRIEBSARTEN/OPEN SOURCE SOFTWARE 165

    Anpassung der Lüftergeschwindigkeit (Allgemeiner Lüfter)
    Mit Hilfe dieser Funktion wird die standardmäßige Lüftergeschwindigkeit des Lüftungsprodukts
    geändert.
    • Wählen Sie den Wert mit der [<,>(links/rechts)] Taste.

    LEITFADEN FÜR ANDERE
    BETRIEBSARTEN/OPEN SOURCE SOFTWARE
    Andere Betriebsarten
    Eine andere Betriebsart ist der Fall, wenn der Betrieb von Innengeräten mit mehreren Innengeräten und einem Außengerät durchgeführt wird. (Eine andere Betriebsart gibt es nicht bei den Modellen die nur über eine Kühlfunktion verfügen.)

    Wert
    Standardwert

    10% erhöhen

    10% senken

    Filterprüfalarms(Allgemeiner Lüfter)
    Diese Funktion stellt den Filterprüfalarms des Lüfters ein.
    • Wählen Sie den Wert mit der [<,>(links/rechts)] Taste.

    Wert
    Schritt 0 - 5

    20% senken

    Information: Hinweis bezüglich Open-Source-Software
    Den Quellcode unter GPL, LGPL, MPL sowie weitere Open-Source-Lizenzen, die in diesem Produkt enthalten sind, können Sie unter http://opensource.lge.com herunterladen. Neben dem
    Quellcode stehen dort noch alle Lizenzbedingungen, auf die verwiesen wird, Garantieausschlüsse sowie Urheberrechtshinweise zum Download bereit. LG Electronics bietet gegen eine
    kostendeckende Gebühr (Medium, Versand und Bearbeitung) den Quellcode auf CD-ROM an.
    Senden Sie dazu eine Anfrage per E-Mail an: opensource@lge.com. Dieses Angebot gilt bis drei
    Jahre nach der letzten Auslieferung des Produkts. Dieses Angebot gilt für jeden Empfänger dieser Information.

    DEUTSCH

    • Beispiele von anderen Betriebsarten
    - Wenn ein Innengerät im Heizbetrieb betrieben wird und einige andere Innengeräte und ein
    Außengerät im Kühlbetrieb betrieben werden, wird der heizbetrieb nicht ausgeführt.
    - Wenn bei einem Außengerät einige andere Innengeräte im Heizbetrieb sind und ein Innengerät in den Kühl- oder Entfeuchterbetrieb schaltet, wird der Betrieb nicht durchgeführt.



  • Page 84

    1,MFL69312302,영영 2018. 11. 19. 영영 11:19 Page 990






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für LG PREMTBB10 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von LG PREMTBB10 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 9,74 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von LG PREMTBB10

LG PREMTBB10 Bedienungsanleitung - Englisch - 84 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info