Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/80
Nächste Seite
Benutzerhandbuch
(De)
Vorbereitung
Allgemeiner Betrieb
Erweiterter Betrieb
Technische Hinweise
Speichern von Bildern
auf dem Computer
Verwalten von Bildern
Index
Einführung
De
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    De
    Einführung
    Vorbereitung
    Allgemeiner Betrieb
    Verwalten von Bildern
    Speichern von Bildern
    auf dem Computer
    Erweiterter Betrieb
    Technische Hinweise
    Index

    (De)

    Benutzerhandbuch



  • Page 2

    Warenzeichennachweis


    Apple, das Apple-Logo, Macintosh, Mac OS, Power Macintosh, PowerBook und Quick Time
    sind eingetragene Warenzeichen der Apple Computer Inc.



    Finder, Power Mac, iMac und iBook sind Warenzeichen der Apple Computer, Inc.



    Microsoft und Windows sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation.



    Internet ist ein Warenzeichen der Digital Equipment Corporation.



    CompactFlash™ ist ein Warenzeichen der SanDisk Corporation.



    Lexar Media ist ein Warenzeichen der Lexar Media Corporation.



    Adobe und Acrobat sind eingetragene Warenzeichen von Adobe Systems Inc.



    Epson und USB Direct Print sind Warenzeichen der Seiko Epson Corporation.



    PictBridge ist ein Warenzeichen.



    Alle übrigen Produkte und Markennamen, die in diesem Handbuch oder in den übrigen
    Dokumentationen zu Ihrem Nikon-Produkt genannt werden, sind Warenzeichen oder
    eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Rechtsinhaber.



  • Page 3

    Einführung

    Zur Vereinfachung der Suche nach den benötigten Informationen werden die folgenden Symbole
    und Konventionen verwendet:
    Mit diesem Symbol werden
    Vorsichtsmaßnahmen gekennzeichnet,
    die vor dem Gebrauch des Geräts
    gelesen werden sollten, um Schäden am
    COOLWALKER MSV-01 vorzubeugen.

    Mit diesem Symbol werden
    Hinweise gekennzeichnet, die vor
    der Verwendung des COOLWALKER
    MSV-01 gelesen werden sollten.

    Mit diesem Symbol werden Tipps
    und zusätzliche Informationen
    gekennzeichnet, die bei der
    Verwendung des COOLWALKER
    MSV-01 von Nutzen sind.

    Mit diesem Symbol werden weitere
    in diesem Handbuch an anderer
    Stelle aufgeführte Informationen
    gekennzeichnet.

    Sicherheitshinweise
    Lesen Sie die folgenden Sicherheitshinweise vollständig, bevor Sie das Gerät verwenden. So
    beugen Sie Schäden am Nikon-Gerät oder Verletzungen vor. Bewahren Sie die
    Sicherheitsanweisungen so auf, dass sie von allen Benutzern des Geräts gelesen werden können.
    Die Folgen, die möglicherweise durch Nichtbeachtung der in diesem Abschnitt aufgeführten
    Vorsichtsmaßnahmen entstehen, sind mit dem folgenden Symbol versehen:
    Mit diesem Symbol werden Warnungen gekennzeichnet, die vor dem Gebrauch dieses
    Nikon-Geräts gelesen werden sollten, um möglichen Verletzungen vorzubeugen.

    Warnhinweise
    Schalten Sie das Gerät bei einer
    Fehlfunktion sofort aus

    Benutzen Sie das Gerät nicht in der
    Nähe von brennbarem Gas

    Bei Rauch- oder ungewohnter
    Geruchsentwicklung, für die Gerät oder
    Netzadapter die Ursache sind, sollten Sie den
    Netzadapter sofort vom Stromnetz trennen und
    den Akku aus dem Gerät entnehmen, um einem
    möglichen Brand vorzubeugen. Der fortgesetzte
    Betrieb von Gerät oder Netzadapter kann zu
    ernsthaften Verletzungen führen oder Brand
    verursachen. Bitte wenden Sie sich zur
    Beseitigung der Störungen an Ihren Fachhändler
    oder den Nikon-Kundendienst.

    In der Nähe von brennbarem Gas sollten Sie
    niemals elektronische Geräte in Betrieb nehmen.
    Es besteht Explosions- und Brandgefahr.

    Nehmen Sie das Gerät nicht auseinander
    Berühren Sie niemals Teile im Geräteinneren;
    Sie könnten sich verletzen. Reparaturen
    dürfen nur von fachkundigen Personen
    durchgeführt werden. Falls das Gerät einmal
    durch einen Sturz oder eine andere äußere
    Einwirkung beschädigt sein sollte, entfernen
    Sie den Akku oder Netzadapter und wenden
    sich zur Reparatur an Ihren Fachhändler oder
    an den Nikon-Kundendienst.

    i

    Einführung—Sicherheitshinweise

    Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf des Speichergeräts für digitale Fotos Nikon COOLWALKER
    MSV-01 entschieden haben.
    Mithilfe dieses Handbuchs können Sie alle Funktionen des Nikon COOLWALKER MSV-01 optimal ausschöpfen.
    Lesen Sie das Handbuch vor der Verwendung des Geräts aufmerksam durch, und bewahren Sie es
    so auf, dass es von allen Benutzern gelesen werden kann.



  • Page 4

    Schützen Sie das Gerät vor Feuchtigkeit

    Vermeiden Sie jeden Kontakt mit den
    Flüssigkristallen

    Einführung—Sicherheitshinweise

    Tauchen Sie das Gerät nicht in Wasser, und
    bewahren Sie es vor Feuchtigkeit geschützt auf.
    Wenn das Gerät für längere Zeit unter Einfluss
    von Feuchtigkeit verwendet wird, besteht das
    Risiko eines Brandes oder Stromschlags.

    Bei einer Beschädigung des Monitors besteht
    die Gefahr, dass Sie sich an den Glasscherben
    verletzen oder die Flüssigkristalle austreten.
    Achten Sie darauf, dass Haut, Augen und
    Mund nicht mit den Flüssigkristallen in
    Berührung kommen.

    Hängen Sie den Tragriemen niemals
    Kindern um

    Vorsicht im Umgang mit Akkus und
    Batterien

    Wenn der Tragriemen um den Hals eines
    Kindes gelegt wird, besteht die Gefahr einer
    Strangulierung.

    Verwenden Sie nur empfohlene
    Batterien, Akkus und Netzadapter
    Ungeprüfte Zubehörteile können einen
    Brand oder Stromschlag verursachen.



    Verwenden Sie nur geeignete Kabel
    Verwenden Sie zum Anschluss des Gerätes
    nur Original-Nikon-Kabel, die im
    Lieferumfang enthalten oder als optionales
    Zubehör erhältlich sind.

    Achten Sie darauf, dass das Gerät nicht
    in die Hände von Kindern gelangt



    Achten Sie insbesondere darauf, dass kleine
    Geräteteile nicht in die Hände von Kindern
    gelangen und verschluckt werden.

    Vermeiden Sie während der
    Verwendung des Netzadapters bei
    Gewittern o. ä. Wetterbedingungen
    Berührungen mit dem Netzstecker
    Bei Gewittern besteht eine erhöhte Gefahr
    von Stromschlägen.
    Berühren Sie das Gerät nicht, bis das
    Gewitter vorüber ist.

    Entnahme der Speicherkarten
    Speicherkarten können sich bei längerem
    Gebrauch im Gerät erwärmen und heiß
    werden. Seien Sie bei der Entnahme der
    Speicherkarten aus dem COOLWALKER MSV-01
    daher besonders vorsichtig.










    CD-ROMs
    Die mit dem Gerät mitgelieferten CD-ROMs
    enthalten die Dokumentation und Software
    zu Ihrem Gerät. Diese CD-ROMs dürfen nicht
    in einem Audio-CD-Player abgespielt
    werden. Bei der Wiedergabe einer CD-ROM
    mit einem Audio-CD-Player können
    Störsignale auftreten, die das menschliche
    Gehör nachhaltig schädigen oder die
    Audiokomponenten Ihrer Audioanlage
    beschädigen können.

    ii





    Akkus und Batterien können bei
    unsachgemäßer Handhabung auslaufen
    oder explodieren. Bitte beachten Sie die
    nachfolgenden Warnhinweise:
    Vergewissern Sie sich, dass das Gerät
    ausgeschaltet ist und die
    Betriebsbereitschaftsleuchte nicht leuchtet,
    bevor Sie den Akku aus dem Gerät
    entnehmen bzw. neu einsetzen. Wenn Sie
    das Gerät mit Netzadapter verwenden,
    müssen Sie vorher die Stromzufuhr trennen
    (Netzstecker aus der Dose ziehen).
    Verwenden Sie im Gerät nur den LithiumIonen-Polymer-Akku EN-EL6. Setzen Sie den
    Akku zum Laden in den COOLWALKER MSV-01
    ein, und schließen Sie den mitgelieferten
    Netzadapter an. Verwenden Sie zum Aufladen
    des Akkus keine anderen Geräte oder
    Verfahren.
    Verwenden Sie für die Fernbedienung nur
    Lithium-Batterien des Typs CR2025.
    Achten Sie darauf, dass Sie den Akku bzw.
    die Batterie richtig herum einsetzen.
    Schließen Sie den Akku nicht kurz, und
    versuchen Sie niemals einen Akku oder eine
    Batterie zu öffnen.
    Setzen Sie Akkus und Batterien keiner
    großen Hitze oder offenem Feuer aus.
    Setzen Sie Akkus und Batterien keiner
    Feuchtigkeit aus, und tauchen Sie Akkus und
    Batterien niemals in Wasser ein.
    Bewahren Sie Akkus und Batterien niemals
    zusammen mit metallischen Gegenständen
    wie Halsketten oder Haarspangen auf, die
    einen Kurzschluss verursachen könnten.
    Die Gefahr des Auslaufens besteht vor allem
    bei leeren Akkus und Batterie. Um
    Beschädigungen am Gerät zu vermeiden,
    sollten Sie den Akku bei völliger Entladung
    entnehmen.
    Brechen Sie den Ladevorgang ab, wenn
    dieser nach Überschreiten der angegebenen
    Ladezeit noch nicht abgeschlossen ist.



  • Page 5

    Vorsichtsmaßnahmen beim
    Verwenden des Netzadapters









    Durch den unsachgemäßen Gebrauch des
    Netzadapters kann ein Stromschlag oder
    Brand verursacht werden. Beachten Sie
    daher bei der Verwendung des Geräts mit
    dem Netzadapter die folgenden
    Sicherheitsmaßnahmen:
    Versuchen Sie niemals, den Netzadapter zu
    öffnen, eigenhändig zu reparieren oder
    Änderungen daran vorzunehmen.
    Wenn der Netzadapter nicht mehr
    ordnungsgemäß funktioniert oder nach
    einem Fall Bruchstellen aufweist, ziehen Sie
    ihn vom Gerät ab, und wenden Sie sich für
    eine Reparatur oder zum Austausch an Ihren
    Fachhändler oder den Nikon-Kundendienst.
    Schützen Sie den Netzadapter vor
    Feuchtigkeit.
    Verwenden Sie den Netzadapter nicht in der
    Nähe von brennbarem Gas.
    Halten Sie den Netzadapter staubfrei.
    Wischen Sie Staub oder Schmutz am
    Netzstecker oder den Metallkontakten des
    Steckers mit einem trockenen Tuch ab. Bei
    der weiteren Verwendung des Netzadapters
    unter diesen Umständen wird
    möglicherweise ein Brand verursacht.
    Schließen Sie den Netzadapter nicht mit
    nassen Händen an, oder trennen Sie ihn
    nicht mit nassen Händen vom Gerät, da Sie
    sich dadurch unter Umständen einem
    Stromschlag aussetzen.

    iii

    Einführung—Sicherheitshinweise

    • Der Akku kann unmittelbar nach dem
    Gebrauch oder bei längerer Verwendung des
    Geräts im Akkubetrieb sehr heiß sein.
    Schalten Sie das Gerät aus, und lassen Sie den
    Akku abkühlen, bevor Sie ihn aus dem Gerät
    nehmen.
    • Verwenden Sie keine Akkus, die durch
    Verfärbung oder Verformung des Gehäuses
    auf eine Beschädigung hinweisen.
    • Beachten Sie die Warnhinweise auf den
    Akkus oder Batterien, und befolgen Sie alle
    angegebenen Sicherheitsmaßnahmen.
    • Wenn Akku- oder Batterieflüssigkeit in die
    Augen gelangt, spülen Sie sie mit klarem
    Wasser aus, und suchen Sie umgehend einen
    Arzt auf. Waschen Sie ausgelaufene
    Flüssigkeit sofort mit klarem Wasser von
    Haut und Kleidung ab.
    • Bewahren Sie Akkus oder Batterien
    außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
    Achten Sie insbesondere darauf, dass Kinder
    die Akkus oder Batterien nicht in den Mund
    nehmen und verschlucken. Suchen Sie
    andernfalls umgehend einen Arzt auf.



  • Page 6

    Hinweise
    Einführung—Hinweise



    Die Reproduktion der Dokumentationen, auch das auszugsweise Vervielfältigen, bedarf der
    ausdrücklichen Genehmigung durch Nikon. Dies gilt auch für die elektronische Erfassung und
    die Übersetzung in eine andere Sprache.



    Änderungen jeglicher Art ohne Vorankündigung vorbehalten.



    Nikon übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch des
    Produkts entstehen.



    Die Dokumentationen zu Ihrem Nikon-Gerät wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Sollten Sie
    jedoch Fehler in den Dokumentationen entdecken oder Verbesserungsvorschläge machen
    können, wäre Nikon für einen entsprechenden Hinweis sehr dankbar. (Die Adresse der NikonVertretung in Ihrer Nähe ist separat aufgeführt.)

    iv



  • Page 7

    Sorgfältige Handhabung der integrierten Festplatte

    Verwenden Sie ausschließlich elektronisches Zubehör, das für die Verwendung mit
    diesem Gerät zugelassenen ist
    Bei diesem Produkt handelt es sich um ein komplexes elektronisches Gerät, das nach den höchsten
    Standards entwickelt wurde. Nur das durch Nikon speziell für die Verwendung mit dem vorliegenden
    Nikon-Gerät zugelassene elektronische Zubehör (einschließlich Akku und Netzadapter) wurde für die
    Verwendung gemäß den Betriebs- und Sicherheitsanforderungen der verwendeten elektronischen
    Bauteile hergestellt und geprüft.
    DURCH DIE VERWENDUNG VON ELEKTRONISCHEM ZUBEHÖR, DAS NICHT DURCH NIKON SPEZIELL FÜR
    DEN GEBRAUCH MIT DEM VORLIEGENDEN GERÄT ZUGELASSEN WURDE, WIRD DAS GERÄT
    MÖGLICHERWEISE BESCHÄDIGT SOWIE DIE NIKON-GARANTIE UNGÜLTIG.
    Die Verwendung von Akkus anderer Hersteller, die nicht durch Nikon zugelassen sind, beeinträchtigt
    unter Umständen den normalen Betrieb des Nikon-Geräts oder führt zur Überhitzung, zum Entzünden,
    Bruch oder Auslaufen der Akkus.
    Weitere Informationen zu Markenzubehör von Nikon erhalten Sie bei einem Nikon-Vertragshändler vor
    Ort.

    Immer auf dem neuesten Stand
    Im Rahmen der kundenfreundlichen Informationspolitik bietet Nikon im Internet aktuelle
    Produktunterstützung an. Sie können die aktuellsten Informationen unter folgenden Webadressen
    abrufen:
    • Europa: http://www.europe-nikon.com/support
    • USA: http://www.nikonusa.com/
    • Asien, Ozeanien, Mittlerer Osten und Afrika: http://www.nikon-asia.com/
    Auf diesen Webseiten erhalten Sie aktuelle Produktinformationen, Tipps und Antworten auf häufig gestellte
    Fragen (FAQ) sowie allgemeine Informationen zu Fotografie und digitaler Bildverarbeitung. Diese Webseiten
    werden regelmäßig aktualisiert. Ergänzende Informationen erhalten Sie bei der Nikon-Vertretung in Ihrer Nähe.
    Eine Liste mit den Adressen der Nikon-Vertretungen finden Sie unter folgender Web-Adresse:
    http://www.nikon-image.com/eng/

    v

    Einführung—Hinweise

    Dieses Produkt ist ein Hochpräzisionsgerät mit einer integrierten Festplatte.
    • Lesen Sie vor dem Gebrauch des Geräts die Abschnitte »Sicherheitshinweise« und »Wartung des
    COOLWALKER MSV-01«, und gehen Sie mit dem Gerät sehr sorgfältig um. Schäden an der Festplatte
    bringen nicht nur hohe Reparaturkosten mit sich, sondern führen möglicherweise auch zur
    Beschädigung oder einem endgültigen Verlust der gespeicherten Daten.
    • Überprüfen Sie nach dem Kopieren und Verschieben von aufgezeichneten Daten oder dem
    Durchführen anderer Speichervorgänge, ob die Daten ordnungsgemäß im Zielspeicherort
    gespeichert wurden.
    • Stellen Sie sicher, dass die Daten mit einem anderen Speichermedium gesichert werden.
    Nikon übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch Löschen, Verlust oder Beschädigung
    gespeicherter Daten entstehen.



  • Page 8

    vi



  • Page 9

    Inhalt
    Einführung

    i
    Inhalt

    Sicherheitshinweise ............................................................................................................ i
    Hinweise............................................................................................................................ iv

    Vorbereitung

    1

    Informationen zum COOLWALKER MSV-01 .................................................................... 1
    Überprüfen des Packungsinhalts ...................................................................................... 2
    Komponenten des COOLWALKER MSV-01 ...................................................................... 3
    Hauptgerät .............................................................................................................. 3
    Fernbedienung ........................................................................................................ 5
    Wechseln zwischen den Menüs ........................................................................................ 6
    Einsetzen und Laden des Akkus ....................................................................................... 8
    Einschalten und Ausschalten .......................................................................................... 10
    Überprüfen des Akkuladestands .................................................................................... 10
    Auswahl der Menüsprache ............................................................................................. 11

    Grundlegende Bedienung

    12

    Einsetzen einer Speicherkarte ........................................................................................ 12
    Kopieren von Bildern von einer Speicherkarte (Karte ➡ Festplatte) ........................... 13
    Anzeigen der auf dem COOLWALKER MSV-01 gespeicherten Bilder
    (Wiedergabe (Festpl.))..................................................................................................... 14
    Anzeige von Bildinformationen ..................................................................................... 16
    Die Ausschnittvergrößerung ........................................................................................... 17
    Anzeigen der auf einer Speicherkarte gespeicherten Bilder (Wiedergabe (Karte)) ... 17
    Bedienelemente (Ordneransicht und Bildwiedergabe) ................................................ 19
    Ordneransicht ........................................................................................................ 19
    Indexbildansicht .................................................................................................... 20
    Einzelbildansicht .................................................................................................... 21
    Filmwiedergabe ..................................................................................................... 22

    Verwalten von Bildern

    23

    Das Menü »BEARBEITEN« ............................................................................................... 23
    Anzeigen des Menüs »BEARBEITEN« ................................................................... 23
    Löschen .................................................................................................................. 24
    Verschieben ........................................................................................................... 25
    Kopieren ................................................................................................................ 26
    Neuer Ordner ......................................................................................................... 27
    Umbenennen ......................................................................................................... 28
    Suchen .................................................................................................................... 28

    Speichern von Bildern auf dem Computer

    30

    Installieren der Treibersoftware (nur Windows 98 SE) ....................................... 30
    Anschließen des USB-Kabels ........................................................................................... 32
    Kopieren von Bildern auf den Computer....................................................................... 33
    Trennen des COOLWALKER MSV-01 vom Computer .................................................... 34

    vii



  • Page 10

    Erweiterter Betrieb

    35

    Inhalt

    Anzeigen von Bildern auf einem Fernsehgerät............................................................. 35
    Kopieren von Bildern auf eine Speicherkarte (»Festplatte ➡ Karte«) ......................... 36
    Kopieren aller Bilder in einem ausgewählten Ordner ........................................ 36
    Kopieren eines ausgewählten Bildes ................................................................... 37
    Drucken von Bildern........................................................................................................ 38
    DPOF-Druckauftrag ......................................................................................................... 39
    Drucken über eine direkte USB-Verbindung (PictBridge)............................................. 42
    Anschließen an einen Drucker .............................................................................. 42
    Drucken von Bildern, die auf der Festplatte des MSV-01 gespeichert sind ....... 43
    Drucken von Bildern, die auf einer Speicherkarte gespeichert sind .................. 45
    Drucken von auf einer Speicherkarte gespeicherten Bildern mit
    DPOF-Einstellungen ............................................................................................... 46
    Beenden des Direktdrucks .................................................................................... 47
    Diashow............................................................................................................................ 48
    Wiedergeben der gesamten Bilder auf der Festplatte ....................................... 48
    Wiedergeben aller Bilder in einem ausgewählten Ordner ................................. 49
    Wiedergeben ausgewählter Bilder ...................................................................... 49
    Funktionen während der Diashow ....................................................................... 51
    Auswahl verwerfen ............................................................................................... 51
    Zeitintervall ........................................................................................................... 52
    Menü SYSTEM.................................................................................................................. 53
    Helligkeit ............................................................................................................... 53
    Sprache (LANG) ...................................................................................................... 54
    Ausschaltzeit .......................................................................................................... 54
    Videonorm ............................................................................................................. 54
    Formatieren (Speicherkarte/Festplatte) ............................................................... 55
    Fenster INFORMATION .................................................................................................... 56
    Anzeigen von Speicherinformationen ................................................................. 56

    Technische Hinweise
    Optionales Zubehör.........................................................................................................
    Wartung des COOLWALKER MSV-01 .............................................................................
    Fehlermeldungen ............................................................................................................
    Lösungen für Probleme...................................................................................................
    Technische Daten.............................................................................................................

    Index

    viii

    57
    57
    58
    62
    64
    65

    67



  • Page 11

    Vorbereitung

    Informationen zum COOLWALKER MSV-01
    In der folgenden Abbildung sind die Funktionen des COOLWALKER MSV-01 dargestellt.

    Vorbereitung—Informationen zum COOLWALKER MSV-01

    Unterstützte Dateiformate
    • Im COOLWALKER MSV-01 werden die mit Nikon-Digitalkameras (im DCF-Format) aufgenommenen
    Dateiformate unterstützt.
    • Darüber hinaus können mit dem COOLWALKER MSV-01 NEF-Dateien (Nikon Electronic Image
    Format), d. h. RAW-Dateien mit integrierten Vorschaubildern, angezeigt werden.
    • Die mit Kameras von anderen Herstellern aufgenommenen oder mit einem Computer bearbeiteten
    Bilder werden möglicherweise nicht ordnungsgemäß angezeigt oder gedruckt.
    • Über die Funktion »DPOF-Druckauftrag« werden nur die auf einer CompactFlash™-Speicherkarte
    gespeicherten JPEG-Bilder unterstützt.
    • Mit dem COOLWALKER MSV-01 können JPEG-Bilder über eine direkte USB-Verbindung (PictBridge)
    gedruckt werden.
    • Informationen zu den unterstützten Dateiformaten bei der Anzeige finden Sie unter »Unterstützte
    Dateiformate bei der Wiedergabe« (
    15) und »Technische Daten« (
    65).

    1



  • Page 12

    Überprüfen des Packungsinhalts
    Öffnen Sie die Verpackung des COOLWALKER MSV-01, und überprüfen Sie, ob alle im Folgenden
    aufgeführten Teile mitgeliefert wurden.

    Vorbereitung—Überprüfen des Packungsinhalts

    COOLWALKER MSV-01

    Netzadapter DSA-0151F-05

    Benutzerhandbuch (vorliegendes Handbuch)

    Fernbedienung ML-CW1
    (inkl. Lithium-Batterie CR2025)

    Garantieunterlagen

    AV-Kabel EG-CW1 (Audio/Video)

    Gerätetasche CF-CW1

    USB-Kabel UC-E9

    MSV-01-Treiber-Installations-CD für Windows® 98 SE

    Akkubehälter (für entnommenen Akku)

    2



  • Page 13

    Komponenten des COOLWALKER MSV-01
    Hauptgerät
    Kontrollleuchte für Festplattenzugriffe
    (blinkt beim Lesen von oder beim
    Schreiben auf die interne Festplatte)

    Vorbereitung—Komponenten des COOLWALKER MSV-01

    Betriebsbereitschaftsleuchte
    (
    10)
    Ein-/Ausschalter
    (
    10)

    Monitor

    Rechte Funktionstaste
    (
    6)

    Multifunktionswähler
    (
    6)

    Linke Funktionstaste
    (
    6)

    Eingabetaste
    (
    6)

    Speicherkartenfach
    (
    12)
    Fernbedienungssensor
    (
    6)

    Abdeckung für das Speicherkartenfach
    (
    12)

    3



  • Page 14

    Vorbereitung—Komponenten des COOLWALKER MSV-01

    Anschluss für Netzadapter (

    Schnittstellenabdeckung
    Audio-/Video-Ausgang (

    35)

    USB-Anschluss (

    30, 42)

    Schnittstellenabdeckung

    Akku (Lithium-Ionen-Polymer-Akku
    EN-EL6) (
    8)

    Akkuentriegelungstaste
    (
    8)

    Akkuentriegelungstaste
    • Drücken Sie die Akkuentriegelungstaste nicht beim Laden des Akkus oder beim Betrieb des
    COOLWALKER MSV-01.
    • Schalten Sie den COOLWALKER MSV-01 aus, ziehen Sie den Netzadapter ab, und nehmen Sie den
    Akku erst dann aus dem Gerät.

    4

    8)



  • Page 15

    Fernbedienung
    Fernbedienungssender

    Ausschalttaste
    (
    10)

    Drehtaste

    Vorbereitung—Komponenten des COOLWALKER MSV-01

    Linke Funktionstaste
    (
    6)

    Rechte Funktionstaste
    (
    6)

    Multifunktionswähler
    (
    6)

    Eingabetaste
    (
    6)

    Batteriehalter (für Lithium-Batterie CR2025)

    Ziehen Sie vor der Verwendung der Fernbedienung das Isolierband ab.
    Die Fernbedienung wird mit einem Isolierband im Batteriehalter
    geliefert. Entfernen Sie das Isolierband vor der Verwendung der
    Fernbedienung, indem Sie es in der angegebenen Pfeilrichtung
    abziehen.
    Isolierband

    Einlegen der Lithium-Batterie CR2025
    1. Drücken Sie die Verriegelung nach innen (➀), und ziehen Sie den Batteriehalter (➁) an der
    Unterseite der Fernbedienung in der in der Abbildung dargestellten Pfeilrichtung heraus.
    2. Legen Sie die Batterie in den Batteriehalter (➂).
    3. Setzen Sie den Batteriehalter in die Fernbedienung ein. Schieben Sie den Batteriehalter, bis die
    Verriegelung einrastet (➃).
    Vergewissern Sie sich, dass die Batterie wie in der Darstellung
    auf der Rückseite der Fernbedienung eingelegt ist.


    Verriegelung des
    Batteriehalters






    5



  • Page 16

    Wechseln zwischen den Menüs
    .

    Hauptmenü

    Vorbereitung—Wechseln zwischen den Menüs

    Rechte Funktionstaste
    (rechte Taste)
    Führt die rechts unten
    angezeigten Befehle aus

    Linke Funktionstaste
    Führt die links unten
    angezeigten Befehle
    aus

    Eingabetaste
    Fernbedienung
    Ausschalttaste
    Drehtaste
    Multifunktionswähler
    Durch Drücken von »
    Durch Drücken von »
    Durch Drücken von »

    « wird der Cursor nach oben bewegt.
    « wird der Cursor nach unten bewegt.
    « wird das entsprechende Untermenü angezeigt.

    • Ordneransicht: Drücken Sie »

    « zum Öffnen eines Ordners (

    • Ordneransicht: Drücken Sie »

    « zum Schließen eines Ordners (

    19).
    19).

    Multifunktionswähler und Eingabetaste


    Mit dem Multifunktionswähler können Sie durch die Menüs blättern und Optionen
    auswählen. Die jeweils ausgewählte Menüoption ist markiert.



    Drücken Sie die Taste »



    Mit » « auf dem Multifunktionswähler kann dieselbe Funktion wie durch Drücken der
    Eingabetaste ausgeführt werden, z. B. Öffnen eines Untermenüs.

    «, damit eine markierte Option ausgeführt wird.

    Funktionstasten
    Über die linke Funktionstaste oder die rechte Funktionstaste werden jeweils die in der unteren
    linken oder unteren rechten Ecke des Monitors angezeigten Funktionen ausgeführt.

    Fernbedienung


    Halten Sie die Fernbedienung so, dass sie auf den Fernbedienungssensor neben dem
    Speicherkartenfach am Gerät gerichtet ist (
    3).



    Über die Ausschalttaste an der Fernbedienung wird der COOLWALKER MSV-01 ausgeschaltet.



    Mit der Drehtaste kann das jeweils in der Einzelbildansicht angezeigte Bild in 90°-Schritten
    gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden (
    15).



    Über alle Tasten der Fernbedienung mit Ausnahme der Ausschalttaste und der Drehtaste
    werden dieselben Funktionen ausgeführt wie mit den entsprechenden Tasten am
    COOLWALKER MSV-01.

    6



  • Page 17

    Das Hauptmenü
    Nach dem Einschalten des COOLWALKER MSV-01 wird nach kurzem Einblenden einer
    Begrüßungsanzeige das Hauptmenü angezeigt.

    Vorbereitung—Wechseln zwischen den Menüs

    Speicherkarte eingesetzt

    Keine Speicherkarte eingesetzt

    Option

    Beschreibung

    Karte ➡ Festplatte

    Kopieren aller auf einer Speicherkarte gespeicherten
    Daten auf die Festplatte des COOLWALKER MSV-01

    13

    Wiedergabe (Festpl.)

    Anzeigen der auf der Festplatte des COOLWALKER MSV-01
    gespeicherten Bilddateien

    14

    Wiedergabe (Karte)

    Anzeigen der auf einer Speicherkarte gespeicherten
    Bilddateien

    17

    Festplatte ➡ Karte

    Kopieren der auf der Festplatte des COOLWALKER MSV-01
    gespeicherten Daten auf eine Speicherkarte

    36

    Drucken

    Drucken mit einem direkt über eine USB-Verbindung am
    COOLWALKER MSV-01 angeschlossenen PictBridgeDrucker oder Starten eines DPOF-Druckauftrags der auf
    einer Speicherkarte gespeicherten Bilddateien

    38

    Diashow

    Anzeigen der auf der Festplatte des COOLWALKER MSV-01
    gespeicherten Bilddateien in einer automatischen Diashow

    48

    SYSTEM
    (linke Taste)

    Durch Drücken von »SYSTEM« (linke Taste) wird das
    Menü »SYSTEM« angezeigt, in dem allgemeine
    Einstellungen vorgenommen werden können.

    53

    IINFO
    (rechte Taste)

    Durch Drücken von »INFO« (rechte Taste) wird das Menü
    »INFORMATION« angezeigt. In diesem Menü kann der
    freie Speicherplatz auf der Festplatte des COOLWALKER
    MSV-01 oder auf der Speicherkarte überprüft werden.

    56

    Wenn keine Speicherkarte eingesetzt ist, sind die Optionen »Karte ➡ Festplatte«, »Wiedergabe
    (Karte)« und »Festplatte ➡ Karte« nicht verfügbar.
    Das Menü BEARBEITEN
    Drücken Sie »BEARB.« (rechte Taste), um das Menü »BEARBEITEN« (
    23) anzuzeigen, wenn
    bei der Verwendung der Option »Wiedergabe (Festpl.)« oder »Wiedergabe (Karte)« ein
    Ordner oder eine Datei ausgewählt ist. Über das Menü »BEARBEITEN« können Sie Bilddateien in
    Ordnern löschen, kopieren, verschieben oder umbenennen, neue Ordner erstellen sowie nach
    Bildern suchen, die innerhalb eines angegebenen Zeitraums aufgenommen wurden.

    7



  • Page 18

    Einsetzen und Laden des Akkus
    Ziehen Sie vor der Verwendung des COOLWALKER MSV-01 das Isolierband ab.
    Der Akku wird mit einem Isolierband über den
    Kontakten geliefert.
    (1) Nehmen Sie den Akku aus dem COOLWALKER
    MSV-01 (siehe Anweisungen im folgenden
    Abschnitt »Herausnehmen des Akkus«).

    Vorbereitung—Einsetzen und Laden des Akkus

    Isolierband
    Kontakte

    (2) Ziehen Sie das Isolierband vom Akku ab.
    (3) Setzen Sie den Akku wieder ein (siehe
    Anweisungen im folgenden Abschnitt »Einsetzen
    des Akkus«).

    1



    Drücken Sie die Akkuentriegelungstaste (➀), schieben
    Sie den Akku in Pfeilrichtung (➁), und nehmen Sie ihn
    aus dem COOLWALKER MSV-01 (➂).




    2






    Betriebsbereitschaftsleuchte

    Einsetzen des Akkus
    (1) Richten Sie den Akku horizontal an der Unterseite
    des COOLWALKER MSV-01 aus (siehe Abbildung
    ➃). Achten Sie darauf, dass die Kontakte des
    Akkus nicht über den vorstehenden Teil des
    Geräts überstehen (➄).





    Herausnehmen des Akkus

    (2) Schieben Sie den Akku in Pfeilrichtung entlang
    der Unterseite des COOLWALKER MSV-01, bis er
    einrastet (➅). Überprüfen Sie, ob der Akku
    entsprechend der Abbildung fest eingesetzt ist
    (➆, ➇).



    3

    Laden des Akkus
    Der Akku kann nur geladen werden, wenn er im
    COOLWALKER MSV-01 eingesetzt ist.
    (1) Vergewissern Sie sich, dass die
    Betriebsbereitschaftsleuchte am COOLWALKER
    MSV-01 nicht leuchtet.

    8



  • Page 19

    (2) Öffnen Sie die Schnittstellenabdeckung, und
    schließen Sie den im Lieferumfang enthaltenen
    Netzadapter an den Anschluss für den
    Netzadapter (➈) an. Stecken Sie den Netzadapter
    in eine Steckdose (➉).
    (3) Daraufhin wird unmittelbar der Ladevorgang
    gestartet.
    Während der Akku geladen wird, blinkt die
    Betriebsbereitschaftsleuchte orange. Der
    Ladevorgang ist abgeschlossen, wenn die
    Betriebsbereitschaftsleuchte nicht mehr blinkt.
    Ein leerer Akku kann innerhalb von 4,5 Stunden
    vollständig aufgeladen werden.



    (4) Schalten Sie den COOLWALKER MSV-01 aus, bevor
    Sie die Verbindung zum Netzadapter trennen.
    Verwenden des COOLWALKER MSV-01 mit dem Netzadapter
    • Wenn Sie den COOLWALKER MSV-01 über den Netzadapter mit Strom versorgen möchten, schließen
    Sie diesen an, und schalten Sie das Gerät ein.
    • Wenn der COOLWALKER MSV-01 eingeschaltet und der Netzadapter angeschlossen ist, wird der Akku nicht geladen.

    Herausnehmen und Einsetzen des Akkus
    • Stellen Sie vor dem Entfernen des Akkus sicher, dass der COOLWALKER MSV-01 ausgeschaltet und der
    Netzadapter abgezogen ist.
    • Befolgen Sie beim Entfernen oder Einsetzen des Akkus immer die richtige, in diesem Handbuch
    beschriebene Vorgehensweise, um Beschädigungen der Kontakte zu verhindern.
    • Berühren Sie die Kontakte des Akkus nicht. Dadurch wird vermieden, dass die Pole verschmutzt oder beschädigt werden.
    • Bewahren Sie den Akku sicher auf. Nehmen Sie den Akku beim Transport des COOLWALKER MSV-01
    nicht aus dem Gerät.
    • Nehmen Sie den Akku nicht aus dem Gerät, wenn der COOLWALKER MSV-01 über die Stromversorgung
    betrieben wird. Wenn Sie den Netzadapter versehentlich ohne eingesetzten Akku an den COOLWALKER
    MSV-01 anschließen, leuchtet die Betriebsbereitschaftsleuchte (orange) auf. Stellen Sie sicher, dass der
    COOLWALKER MSV-01 ausgeschaltet ist, ziehen Sie den Netzadapter ab, und setzen Sie den Akku ein.

    Der Netzadapter
    • Wenn der Netzadapter versehentlich vom eingeschalteten COOLWALKER MSV-01 getrennt wird,
    führt dies unter Umständen zu Beschädigungen des Geräts. Achten Sie daher sorgfältig darauf, den
    Netzadapter nicht abzuziehen, während das Gerät eingeschaltet ist.
    • Lesen Sie die Anweisungen im Abschnitt »Sicherheitshinweise« (
    i-iii) sowie die Hinweise zur
    Verwendung des Netzadapters (
    59) in diesem Handbuch aufmerksam durch, und befolgen Sie die
    entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen.

    Der Akku
    • Zur Aufbewahrung oder zum Transport eines Ersatzakkus legen Sie diesen in den im Lieferumfang
    enthaltenen Behälter.
    • Hinweise zur Verwendung des Akkus finden Sie im Handbuch zum Lithium-Ionen-Polymer-Akku EN-EL6.
    Beachten Sie beim Einsetzen oder Herausnehmen des Akkus unbedingt die in diesem Handbuch im
    Abschnitt »Sicherheitshinweise« (
    i-iii) und »Hinweise« (
    iv - v) beschriebenen
    Vorsichtsmaßnahmen sowie die Anweisungen zur Verwendung des Akkus im Abschnitt »Akku« (
    60).

    9

    Vorbereitung—Einsetzen und Laden des Akkus





  • Page 20

    Einschalten und Ausschalten

    Vorbereitung—Einschalten und Ausschalten

    Drücken Sie zum Einschalten des COOLWALKER MSV-01 den Ein-/Ausschalter (
    3), und halten
    Sie ihn etwa 2 Sekunden lang gedrückt. Auf dem Monitor wird zunächst ein
    Begrüßungsbildschirm eingeblendet und anschließend das Hauptmenü angezeigt. Drücken Sie
    zum Ausschalten des COOLWALKER MSV-01 den Ein-/Ausschalter bei leuchtender
    Betriebsbereitschaftsleuchte, und halten Sie ihn ungefähr 2 Sekunden lang gedrückt.
    Der Status des COOLWALKER MSV-01 wird folgendermaßen angezeigt:
    Ein-/Ausschalter
    Betriebsbereitschaftsleuchte

    Betriebsbereitschaftsleuchte

    COOLWALKER MSV-01

    Leuchtet (grün)

    Eingeschaltet

    Leuchtet nicht

    Ausgeschaltet

    Blinkt (orange)

    Ladevorgang (ausgeschaltet)

    Leuchtet (orange)

    Ladevorgang abgeschlossen (ausgeschaltet)

    Einschalten oder Ausschalten des Geräts
    • Schalten Sie den COOLWALKER MSV-01 für die folgenden Vorgänge immer aus:
    - Einsetzen oder Herausnehmen einer Speicherkarte
    - Anschließen oder Entfernen des Audio-/Video-Kabels
    - Herausnehmen des Akkus
    • Der COOLWALKER MSV-01 wird nach dem Drücken des Ein-/Ausschalters nicht ausgeschaltet, wenn zum entsprechenden
    Zeitpunkt der Vorgang zum Kopieren (
    13, 26, 36) oder zum Formatieren der Festplatte bzw. der Speicherkarte (
    55) durchgeführt wird, oder wenn »Kopieren...« oder »Formatierung...« auf dem Monitor angezeigt wird.

    Ausschaltzeit
    Wird im Akkubetrieb im Zeitraum von einer Minute (Standardeinstellung) kein Vorgang durchgeführt,
    wird der COOLWALKER MSV-01 automatisch ausgeschaltet.
    • Diese Einstellung kann über die Option »Ausschaltzeit« im Menü »SYSTEM« (
    54) geändert werden.
    • Die Funktion »Ausschaltzeit« ist deaktiviert, wenn der COOLWALKER MSV-01 über die
    Stromversorgung betrieben wird.

    Überprüfen des Akkuladestands
    Der Akkustand wird im unteren Bereich des COOLWALKER MSV-01 Monitors angezeigt.
    Anzeige

    Beschreibung
    Der Akku ist vollständig aufgeladen.
    Der Akku ist fast leer. Möglicherweise wird der
    Betrieb des Geräts unterbrochen.
    Der Akku ist leer. Laden Sie den Akku sofort auf,
    oder schließen Sie den Netzadapter an.

    Akkustand

    Keine Anzeige

    Der COOLWALKER MSV-01 wird über die
    Stromversorgung betrieben.

    Beim Betrieb des Geräts wird unter Umständen zeitweise ein geringerer als der tatsächliche
    Akkuladestand angezeigt.
    Verwenden des COOLWALKER MSV-01 mit dem Netzadapter
    Wenn Sie den COOLWALKER MSV-01 kontinuierlich über einen längeren Zeitraum betreiben möchten,
    schließen Sie den Netzadapter DSA-0151F-05 an. Verwenden Sie unter keinen Umständen ein anderes
    Netzadaptermodell oder -fabrikat. Die Nichtbeachtung dieser Schutzmaßnahme führt möglicherweise
    zur Überhitzung oder Beschädigung des COOLWALKER MSV-01.

    10



  • Page 21

    Auswahl der Menüsprache

    1

    2
    Markieren Sie »Sprache (LANG)« mit
    »
    « oder »
    «, und drücken Sie dann
    »

    3

    Vorbereitung—Auswahl der Menüsprache

    Drücken Sie »SYSTEM« (linke Taste), damit
    das Menü »SYSTEM« angezeigt wird.

    «.

    4
    Markieren Sie »Deutsch«, »English«
    (Englisch), »Español« (Spanisch) oder
    »Français« (Französisch), und drücken Sie
    dann »
    «.

    Drücken Sie »MENÜ« (linke Taste), um
    wieder in das Hauptmenü zu wechseln.

    Die ausgewählte Sprache ist nun für die
    Menüs und Meldungen eingestellt, und das
    Menü »SYSTEM« wird wieder angezeigt.

    11



  • Page 22

    Grundlegende Bedienung

    Einsetzen einer Speicherkarte
    Wenn Sie Bilder von einer Speicherkarte auf den COOLWALKER MSV-01 oder vom COOLWALKER
    MSV-01 auf eine Speicherkarte kopieren möchten, setzen Sie eine CompactFlash™-Speicherkarte
    in das Speicherkartenfach ein.

    1

    Ausschalten des MSV-01

    Grundlegende Bedienung—Einsetzen einer Speicherkarte

    Stellen Sie sicher, dass der Monitor ausgeschaltet ist und die
    Betriebsbereitschaftsleuchte nicht leuchtet bzw. bei
    angeschlossenem Netzadapter, dass die
    Betriebsbereitschaftsleuchte orangefarben leuchtet oder
    blinkt (
    10).

    2

    Öffnen der Abdeckung für das
    Speicherkartenfach
    Schieben Sie die Abdeckung für das Speicherkartenfach
    vorsichtig nach unten, damit das Speicherkartenfach frei
    liegt.

    3

    Kontakte
    Einsetzrichtung

    Einsetzen einer Speicherkarte
    Setzen Sie eine Speicherkarte in der in der Abbildung
    dargestellten Richtung in das Speicherkartenfach ein.
    Schieben Sie die Speicherkarte fest in das Gerät, üben Sie
    dabei jedoch keinen übermäßigen Druck aus.

    Vorderseite

    (Eine korrekt eingesetzte CompactFlash™-Speicherkarte steht
    am COOLWALKER MSV-01 ungefähr 12 mm vor.)
    Einsetzen von Speicherkarten

    12 mm

    • Setzen Sie die Speicherkarte mit der Steckanschlussseite voran
    ein. Wenn die Karte verkehrt herum eingesetzt wird, hat dies
    möglicherweise Beschädigungen des COOLWALKER MSV-01
    oder der Karte zur Folge. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die
    Karte in der korrekten Orientierung einsetzen.
    • Legen Sie das Gerät beim Einsetzen der Speicherkarte auf
    einen Tisch oder auf eine stabile ebene Unterlage. So wird
    vermieden, dass der COOLWALKER MSV-01 oder die
    Speicherkarte herunterfallen.

    Herausnehmen von Speicherkarten
    Wenn der COOLWALKER MSV-01 ausgeschaltet ist, können Speicherkarten ohne Datenverlust
    herausgenommen werden. Schalten Sie den COOLWALKER MSV-01 zum Herausnehmen einer
    Speicherkarte aus, und achten Sie darauf, dass die Betriebsbereitschaftsleuchte nicht leuchtet bzw. bei
    angeschlossenem Netzadapter, dass sie orangefarben leuchtet oder blinkt. Ziehen Sie dann die
    Speicherkarte aus dem Gerät.
    Beachten Sie, dass Speicherkarten beim Gebrauch heiß werden können. Nehmen Sie Speicherkarten
    daher vorsichtig aus dem COOLWALKER MSV-01.

    Unterstützte Speicherkarten
    In das Speicherkartenfach können CompactFlash™-Speicherkarten (Typ I und II) eingesetzt werden.
    Informationen zu den für die Verwendung im COOLWALKER MSV-01 geeigneten Speicherkarten finden
    Sie unter »Empfohlene Speicherkarten« (
    57).

    12



  • Page 23

    Kopieren von Bildern von einer Speicherkarte (Karte ➡ Festplatte)
    Mithilfe der Option »Karte ➡ Festplatte« im Hauptmenü können alle auf einer Speicherkarte
    gespeicherten Daten auf den COOLWALKER MSV-01 kopiert werden.

    1

    Setzen Sie eine Speicherkarte in das Speicherkartenfach ein (
    schalten Sie dann den COOLWALKER MSV-01 ein.

    12), und

    Daraufhin wird der Monitor eingeschaltet und das Hauptmenü angezeigt.
    Überprüfen Sie bei Verwendung des Akkus den (auf dem Monitor
    angezeigten) Akkuladestand (
    10).

    3
    Markieren Sie »Karte ➡ Festplatte« mit
    »
    « oder »
    «.

    Drücken Sie »

    «.

    Daraufhin wird unmittelbar der Kopiervorgang gestartet.
    Auf dem Monitor wird während des Kopiervorgangs
    »Kopieren...« angezeigt. Drücken Sie »ABBR.« (linke
    Taste), um den Kopiervorgang abzubrechen.

    Kopieren von Bildern

    4
    Wenn »Kopieren beendet« angezeigt
    wird, drücken Sie »
    « (»OK«), um wieder
    in das Hauptmenü zu wechseln.

    • Während des Kopiervorgangs darf das Gerät keinen
    Erschütterungen oder Vibrationen ausgesetzt werden.
    • Nehmen Sie während des Kopiervorgangs die
    Speicherkarte nicht aus dem Gerät, und
    ziehen Sie den Netzadapter nicht ab.
    • Überprüfen Sie mittels der Option
    14), ob die
    »Wiedergabe (Festpl.)« (
    Daten auf der Festplatte des COOLWALKER
    MSV-01 gespeichert wurden.

    Löschen von kopierten Bildern oder Ordnern
    Kopierte Bilder oder Ordner können über die Option »Löschen« (
    »BEARBEITEN« (
    23) gelöscht werden.

    24) im Menü

    Auf den COOLWALKER MSV-01 kopierte Dateien
    Bei jedem Kopiervorgang von Daten von einer Speicherkarte wird auf der Festplatte des COOLWALKER
    MSV-01 jeweils ein neuer Ordner erstellt, in dem alle entsprechenden Bilder gespeichert werden.
    Der Ordner wird mit einer Ziffernfolge im Format »JJJJMMTT.NNN« benannt, mit der das Datum
    der zuletzt gespeicherten Daten auf der Speicherkarte gekennzeichnet wird.
    Dabei steht JJJJ für das Jahr, MM für den Monat, TT für den Tag und NNN für eine
    fortlaufende Ordnernummer beginnend mit 001. Hierdurch werden Ordner
    unterschieden, die am gleichen Datum erstellt wurden (z. B. 20040601.001).
    Datumseinstellung
    Achten Sie darauf, dass Datum und Zeit bei der Digitalkamera korrekt
    eingestellt sind. So wird sichergestellt, dass mit dem jeweiligen Namen der
    kopierten Ordner die entsprechenden Datumsangaben der Bilder angegeben
    werden und dass die Funktion »Suchen« (
    28) verwendet werden kann.

    13

    Grundlegende Bedienung—Kopieren von Bildern von einer Speicherkarte (Karte ➡ Festplatte)

    2



  • Page 24

    Anzeigen der auf dem COOLWALKER MSV-01 gespeicherten Bilder (Wiedergabe (Festpl.))
    Über »Wiedergabe (Festpl.)« im Hauptmenü können die auf dem COOLWALKER MSV-01
    gespeicherten Bilder angezeigt werden.

    1

    2

    Grundlegende Bedienung—Anzeigen der auf dem COOLWALKER MSV-01 gespeicherten Bilder (Wiedergabe (Festpl.))

    Markieren Sie »Wiedergabe (Festpl.)«
    mit »
    « oder »
    «.

    Drücken Sie »
    «. Eine Liste der auf der
    Festplatte gespeicherten Ordner wird
    angezeigt.
    • Das Symbol »
    « oben in der Anzeige
    kennzeichnet das Stammverzeichnis auf der
    Festplatte des COOLWALKER MSV-01.

    3

    4
    Markieren Sie einen Ordner mit »
    »
    «.

    « oder

    Drücken Sie » «, um die Liste der Unterordner im
    entsprechenden Ordner anzuzeigen. Markieren Sie
    « oder »
    «.
    den Ordner »DCIM« mit »
    • Drücken Sie » «, um die Liste der
    Unterordner auszublenden.

    5

    6
    Drücken Sie » «, um die Liste der
    Unterordner im Ordner »DCIM« anzuzeigen.
    Markieren Sie mit »
    « oder »
    « einen
    Ordner mit Bildern im Ordner »DCIM« (z. B.
    100NCD70, 100NIKON usw.).

    14

    Drücken Sie »
    «, um Indexbilder der
    Fotos und Unterordner im ausgewählten
    Ordner anzuzeigen.



  • Page 25

    7

    8

    2004.06.01
    15:59

    100NCD70
    DSC_0008.JPG

    3008X2000
    BEARB.

    Drücken Sie »
    «, um das ausgewählte
    Bild in der Einzelbildansicht anzuzeigen.
    Drücken Sie »
    « oder »
    « auf dem
    Multifunktionswähler zum Anzeigen des
    nächsten oder vorherigen Bildes.

    • Der Name der jeweils ausgewählten
    Datei wird links unten angezeigt.

    9

    2004.06.01
    15:59

    100NCD70
    DSC_0008.JPG

    3008X2000
    BEARB.

    Drücken Sie »
    « (linke Taste), um wieder zur Indexbildansicht zu wechseln (Schritt 7). Drücken Sie
    »ORDNER« (linke Taste), um zurück zur Ordneransicht zu wechseln (Schritt 5), und drücken Sie dann
    »MENÜ« (linke Taste), damit wieder das Hauptmenü angezeigt wird.

    Unterstützte Dateiformate bei der Wiedergabe
    • In der Indexbildansicht werden ausschließlich die Bilddateien und Unterordner im ausgewählten Ordner angezeigt. Das
    Symbol »
    « wird bei Bildern angezeigt, die mit dem COOLWALKER MSV-01 nicht wiedergegeben werden können.
    • In der Einzelbildansicht werden nur Bilddateien angezeigt.
    • Im COOLWALKER MSV-01 werden die mit Nikon-Digitalkameras (im DCF-Format) aufgenommenen Dateiformate unterstützt.
    • Mit dem COOLWALKER MSV-01 können NEF-Dateien (RAW-Dateien) mit integrierten JPEG-Vorschaubildern
    angezeigt werden.
    • Großformatige Bilder werden unter Umständen nicht korrekt angezeigt.
    • Es werden auch solche Bilder angezeigt, die über das Kameramenü ausgeblendet wurden.
    • Bilder, die mit Kameras von anderen Herstellern aufgenommenen oder mit einem Computer
    bearbeiteten wurden, werden möglicherweise nicht korrekt angezeigt oder gedruckt.
    • In der Indexbildansicht werden Filme durch das Symbol »
    « gekennzeichnet. In der
    Einzelbildansicht wird »
    « und eine Filmwiedergabeanzeige eingeblendet (
    16).
    • Bei Bilddateien mit Sprachnotizen werden in der Einzelbildwiedergabe das Symbol » « und eine
    Sprachnotiz-Wiedergabeanzeige eingeblendet (
    16).
    • Datei- und Ordnernamen, die auf dem Computer festgelegt oder geändert wurden, werden
    möglicherweise mit dem COOLWALKER MSV-01 nicht ordnungsgemäß angezeigt.
    • Lange Datei- und Ordnernamen, die die maximale Länge überschreiten, werden mit einem Sternchen (*) abgekürzt.

    Anzeigen von Bildern mit gedrehter Ausrichtung
    In der Einzelbildansicht können Fotos mit gedrehter Ausrichtung angezeigt werden.
    Drücken Sie zum Ändern der Ausrichtung eines Bildes die Drehtaste »
    « an der Fernbedienung (
    Bei jedem Drücken der Taste wird das angezeigte Bild um 90º gegen den Uhrzeigersinn gedreht.

    5).

    Abspielen von Filmen
    Filme können in der Einzelbildansicht abgespielt werden.
    Wenn das Symbol »
    « beim aktuellen Bild angezeigt wird, drücken Sie »

    «, um die Filmwiedergabe zu starten (

    22).

    Funktionen während der Wiedergabe
    Informationen zur Belegung der Tasten im Wiedergabebetrieb finden Sie auf Seite 20-22.

    15

    Grundlegende Bedienung—Anzeigen der auf dem COOLWALKER MSV-01 gespeicherten Bilder (Wiedergabe (Festpl.))

    Um ein Bild in der Einzelbilddarstellung
    anzuzeigen, wählen Sie bitte das
    entsprechende Indexbild aus. Bewegen Sie
    hierzu den Cursor (einen gelben Rahmen)
    mit »
    «, »
    «, » « oder » «.



  • Page 26

    Anzeige von Bildinformationen
    Bildinformationen werden über den in der Einzelbildansicht angezeigten Bildern überlagert
    eingeblendet (
    15, 18).
    Pro Bild liegen jeweils fünf Seiten mit Bildinformationen vor. Drücken Sie »
    « auf dem
    Multifunktionswähler, um folgendermaßen durch die Bildinformationen zu blättern:




    Grundlegende Bedienung—Anzeige von Bildinformationen







    1



    BEARB.

    Anzeigen eines Bildes mit Dateiinformationen
    (Standardanzeige)
    ➀ Aufnahmedatum

    ➅ Ordnername

    ➁ Aufnahmezeit

    ➆ Dateiname

    ➂ Zoom-Anzeige

    ➇ Sprachnotiz

    ➃ Druckauftragssymbol

    ➈ Sprachnotiz-/

    (

    40)

    ➄ Bildformat (Pixel)

    2







    3

    /Film

    *

    Filmwiedergabeanzeige*
    * Wird nur bei Bildern mit Sprachnotiz
    bzw. bei Filmen angezeigt.

    Anzeigen eines Bildes ohne Dateiinformationen

    Aufnahmedaten 1**
    ➀ Kameratyp
    ➁ Belichtungsmessung
    ➂ Belichtungssteuerung
    ➃ Belichtungszeit
    ➄ Dateiname








    4

    Aufnahmedaten 2**
    ➀ Blende
    ➁ Belichtungskorrektur
    ➂ Brennweite
    ➃ Dateigröße
    ➄ Empfindlichkeit (entspr. ISO)
    ➅ Weißabgleich

    5

    Histogramm
    Zeigt die Verteilung der Tonwerte in einem Bild an: die horizontale
    Achse entspricht den möglichen Helligkeitswerten der Pixel (dunkle
    Töne links und helle Töne rechts), und die vertikale Achse entspricht
    der Anzahl der Pixel jeder Helligkeitsstufe im Bild. Das Histogramm des
    COOLWALKER MSV-01 dient lediglich als Richtlinie und unterscheidet
    sich möglicherweise von den in Bildbearbeitungsanwendungen oder
    einer Digitalkamera angezeigten Histogrammen.

    ** Die angezeigten Optionen hängen von der jeweils verwendeten Kamera ab.

    16



  • Page 27

    Die Ausschnittvergrößerung
    Drücken Sie »
    «, um ein in der Einzelbildansicht angezeigtes Foto zu vergrößern (
    15, 18).
    Drücken Sie »
    « (rechte Taste), um den Zoom-Faktor zu vergrößern.
    Es stehen drei Zoom-Stufen zur Verfügung (2fach, 4fach, 8fach).
    Bilder im RAW- oder TIFF-Format und Filme können nicht vergrößert angezeigt werden.
    Bilder, die mit überlagerten Aufnahmedaten 1, Aufnahmedaten 2 oder Histogrammen angezeigt
    werden, können nicht vergrößert werden (
    16).
    Beim Vergrößern von Bildern wird ein Vergrößerungssymbol »
    « und der jeweilige ZoomFaktor in der oberen linken Ecke des Monitors angezeigt.

    Taste drücken

    Anzeigen anderer
    Bildbereiche

    Vergrößern
    (nur JPEG)

    Mit »
    «, »
    «, »
    « oder »
    « kann ein anderer
    Bildausschnitt gewählt werden.

    Das Bild wird in stärkerer Vergrößerung angezeigt.
    (rechte Taste)

    Verkleinern
    (linke Taste)
    Wechseln in die
    Einzelbildansicht

    Beschreibung

    Das Bild wird in weniger starker Vergrößerung
    angezeigt.
    Das Bild wird wieder in der Einzelbildansicht
    (unvergrößert) angezeigt.

    Um ein anderes Bild zu betrachten, wechseln Sie zunächst in die Einzelbildansicht, und wählen Sie
    dann mit dem Multifunktionswähler ein anderes Bild aus.

    Anzeigen der auf einer Speicherkarte gespeicherten Bilder (Wiedergabe (Karte))
    Wählen Sie »Wiedergabe (Karte)« im Hauptmenü aus, um die auf einer Speicherkarte
    gespeicherten Bilder anzuzeigen.

    1

    Setzen Sie eine Speicherkarte in das Speicherkartenfach ein (
    COOLWALKER MSV-01 ein.

    2

    12), und schalten Sie dann den

    3
    Markieren Sie »Wiedergabe (Karte)« mit
    »
    « oder »
    «.

    Drücken Sie »
    «, um Indexbilder der auf der
    Speicherkarte gespeicherten Ordner anzuzeigen.
    Markieren Sie mit »
    «, »
    «, »
    « oder
    »
    « den Ordner »DCIM«. Der Name des jeweils
    ausgewählten Ordners wird links unten angezeigt.

    17

    Grundlegende Bedienung—Die Ausschnittvergrößerung

    Aktion



  • Page 28

    4

    5
    Drücken Sie »
    «, um Indexbilder der Ordner
    mit Bildern anzuzeigen. Wählen Sie mit »
    «,
    »
    «, »
    « oder »
    « einen Ordner aus.

    Grundlegende Bedienung—Anzeigen der auf einer Speicherkarte gespeicherten Bilder (Wiedergabe (Karte))

    6

    Drücken Sie »
    «, um Indexbilder der im
    Ordner gespeicherten Bilder anzuzeigen.

    7

    2004.06.01
    15:59

    100NCD70
    DSC_0008.JPG

    3008X2000
    BEARB.

    Wählen Sie ein Bild aus, das als Einzelbild
    wiedergegeben werden soll. Bewegen Sie
    hierzu den Cursor (gelber Rahmen) mit
    »
    «, »
    «, »
    « oder »
    « auf dem
    Multifunktionswähler.

    Drücken Sie »
    «, um das Bild in der
    Einzelbildansicht anzuzeigen.
    Drücken Sie »
    « oder »
    « zum
    Anzeigen des nächsten oder vorherigen
    Bildes.

    • Der Dateiname des jeweils
    ausgewählten Bilds wird links unten
    angezeigt.

    8

    2004.06.01
    15:59

    100NCD70
    DSC_0008.JPG

    3008X2000
    BEARB.

    Drücken Sie »
    « (linke Taste), um wieder die Indexbildansicht aufzurufen (Schritt 6). Drücken Sie »MENÜ«
    (linke Taste), um wieder in das Hauptmenü zu wechseln.

    Unterstützte Dateiformate bei der Wiedergabe
    Informationen zu den unterstützten Dateiformaten finden Sie unter »Unterstützte Dateiformate bei der
    Wiedergabe« (
    15).

    Funktionen während der Wiedergabe
    Informationen zur Belegung der Tasten im Wiedergabebetrieb finden Sie auf Seite 20-22.

    18



  • Page 29

    Bedienelemente (Ordneransicht und Bildwiedergabe)
    Die folgenden Tastenfunktionen können in der Ordneransicht, der Indexbildansicht und der
    Einzelbildansicht verwendet werden.

    Ordneransicht
    Markieren Sie »Wiedergabe (Festpl.)« (
    14) im Hauptmenü, und drücken Sie »
    «, um die
    Liste der auf der Festplatte des COOLWALKER MSV-01 gespeicherten Ordner anzuzeigen. In der
    Ordneransicht können die folgenden Vorgänge durchgeführt werden.

    Aktion

    Taste drücken

    Beschreibung

    Markieren von Ordnern

    Drücken von »
    « oder »
    « auf dem
    Multifunktionswähler zum Markieren von Ordnern

    Öffnen eines Ordners

    Öffnen eines ausgewählten Ordners zum Anzeigen
    der zugehörigen Unterordner. Unterordner werden
    in maximal sechs Ebenen angezeigt.

    Schließen eines Ordners

    Schließen der Liste mit Unterordnern in einem
    ausgewählten Ordner

    Anzeigen von
    Indexbildern

    Anzeigen von Unterordnern oder Bildern in einem
    ausgewählten Ordner in der Indexbildansicht

    Aufrufen des Menüs
    BEARBEITEN
    Aufrufen des
    Hauptmenüs

    BEARB.
    (rechte Taste)
    MENÜ
    (linke Taste)

    Aufrufen des Menüs »BEARBEITEN« zum
    Bearbeiten des ausgewählten Ordners
    (
    23).
    Zurück zum Hauptmenü

    19

    Grundlegende Bedienung—Bedienelemente (Ordneransicht und Bildwiedergabe)

    Wiedergabe (Festpl.)



  • Page 30

    Indexbildansicht
    Nach der Auswahl von »Wiedergabe (Festpl.)« (
    14) oder »Wiedergabe (Karte)« (
    sind in der Indexbildansicht die folgenden Vorgänge verfügbar.

    MENÜ

    Grundlegende Bedienung—Bedienelemente (Ordneransicht und Bildwiedergabe)

    Wiedergabe (Festpl.)

    Aktion

    BEARB.

    Wiedergabe (Karte)

    Taste drücken

    Markieren von Bildern
    und Unterordnern

    Beschreibung
    Drücken von »
    «, »
    «, »
    « oder »
    « zum
    Markieren von Unterordnern oder Bildern

    Anzeigen des
    markierten Bildes als
    Einzelbild oder Anzeige
    von Indexbildern des
    Inhalts im markierten
    Unterordner

    Auswählen eines Bildes und Drücken von »
    « zum
    Anzeigen des markierten Bildes als Einzelbild
    Auswählen eines Unterordners und Drücken von
    »
    « zum Anzeigen der Indexbilder des Inhalts im
    markierten Unterordner
    Wechseln zum Menü »BEARBEITEN« zum
    Bearbeiten des ausgewählten Ordners oder der
    ausgewählten Bilddatei (
    23)

    Aufrufen des Menüs
    BEARBEITEN

    BEARB.
    (rechte Taste)

    Wechseln zur Anzeige
    »ORDNER«
    (Wiedergabe
    (Festpl.))

    ORDNER
    (linke Taste)

    Wechseln zur Anzeige ORDNER

    Wechseln zum
    Hauptmenü
    (Wiedergabe (Karte))

    MENÜ
    (linke Taste)

    Zurück zum Hauptmenü

    20

    17)



  • Page 31

    Einzelbildansicht
    Nach der Auswahl von »Wiedergabe (Festpl.)« (
    14) oder »Wiedergabe (Karte)« (
    sind in der Einzelbildansicht die folgenden Vorgänge verfügbar.
    2004.06.01
    15:59

    17)

    100NCD70
    DSC_0008.JPG

    3008X2000
    BEARB.

    Aktion

    Taste drücken

    Beschreibung

    Anzeigen des nächsten
    Bildes

    Durch Drücken von »
    angezeigt.

    « wird das nächste Bild

    Anzeigen des
    vorherigen Bildes

    Durch Drücken von »
    angezeigt.

    « wird das vorherige Bild

    Blättern durch die
    angezeigten
    Bildinformationen

    Durch Drücken von »
    « können die einzelnen
    Bildinformationen aufgerufen werden.
    Aufnahmedaten und Histogramm werden angezeigt
    (
    16).
    Drücken Sie bei angezeigtem Symbol » « auf »
    «,
    um die Wiedergabe einer Sprachnotiz zu starten.✽

    Wiedergabe einer
    Sprachnotiz starte/
    unterbrechen

    Drücken Sie »
    unterbrechen.

    « erneut, um die Wiedergabe zu

    Abspielen eines Films

    Drücken Sie bei angezeigtem Filmsymbol »
    « auf
    »
    «, um die Wiedergabe einer Filmsequenz zu
    starten (
    22).

    Bild vergrößert
    anzeigen (nur Fotos)

    Drücken Sie »
    «, um ein in der Einzelbildansicht
    angezeigtes Bild vergrößert darzustellen (
    17).
    Drücken Sie »
    « erneut, um zur Einzelbildansicht
    (ohne Vergrößerung) zurückzukehren.

    Bild drehen
    Aufrufen des Menüs
    BEARBEITEN
    Aufrufen der
    Indexbildansicht

    Drücken Sie in der Einzelbildansicht die Drehtaste an
    der Fernbedienung, um ein Bild um 90º gegen den
    (Fernbedienung) Uhrzeigersinn zu drehen (
    6, 15).
    BEARB.
    (rechte Taste)
    (linke Taste)

    Rufen Sie das Menü BEARBEITEN auf, um das
    angezeigte Bild zu bearbeiten (
    23).
    Bilder werden in der Indexbildansicht angezeigt.

    ✽ Um Sprachnotizen oder den Ton von Filmen wiedergeben zu können, müssen Sie den COOLWALKER
    MSV-01 mit dem AV-Kabel an ein Fernsehgerät oder einen Videorekorder anschließen.
    Weitere Informationen zum Anschließen des Geräts an ein Fernsehgerät finden Sie unter »Anzeigen
    von Bildern auf einem Fernsehgerät« (
    35).

    21

    Grundlegende Bedienung—Bedienelemente (Ordneransicht und Bildwiedergabe)

    Wiedergabe (Festpl.)/Wiedergabe (Karte)



  • Page 32

    Filmwiedergabe
    Filme können aus der Einzelbildansicht heraus gestartet werden. Drücken Sie im Hauptmenü
    »Wiedergabe (Festpl.)« (
    14) oder »Wiedergabe (Karte)« (
    17), um die Einzelbildansicht
    aufzurufen.
    Filme sind durch das Symbol »
    « gekennzeichnet und können durch Drücken von »
    «
    abgespielt werden. Bei der Filmwiedergabe können die folgenden Vorgänge durchgeführt
    werden.

    Grundlegende Bedienung—Bedienelemente (Ordneransicht und Bildwiedergabe)

    Während der Wiedergabe

    Aktion

    Taste drücken

    Beschreibung

    Start/
    Pause/
    Filmwiedergabe
    fortsetzen

    Durch Drücken der Taste » « kann die
    Filmwiedergabe gestartet, unterbrochen und wieder
    gestartet werden. Nach dem vollständigen Abspielen
    des Films wird das erste Bild des Films angezeigt.✽

    Schneller Vorlauf/
    Vorlauf um ein Bild
    bei Unterbrechung der
    Filmwiedergabe

    Halten Sie die Taste »
    « gedrückt, um einen
    schnellen Vorlauf durch den Film durchzuführen.
    Wenn die Filmwiedergabe unterbrochen wurde,
    wechseln Sie durch Drücken der Taste »
    « zum
    nächsten Bild.

    Rücklauf/
    Rücklauf um ein
    Bild bei Unterbrechung
    der Filmwiedergabe

    Halten Sie die Taste »
    « gedrückt, um einen
    Rücklauf durchzuführen. Wenn die Filmwiedergabe
    unterbrochen wurde, wechseln Sie durch Drücken
    der Taste »
    « zum nächsten Bild.

    Beenden der
    Filmwiedergabe

    (linke Taste)

    Drücken Sie die linke Funktionstaste, um die
    Filmwiedergabe zu beenden.

    ✽ Schließen Sie den COOLWALKER MSV-01 zur Audiowiedergabe beim Abspielen von Filmen mit dem
    AV-Kabel an ein Fernsehgerät oder einen Videorekorder an.
    Weitere Informationen zum Anschließen des Geräts an ein Fernsehgerät finden Sie unter »Anzeigen
    von Bildern auf einem Fernsehgerät« (
    35).
    ✽ Der COOLWALKER MSV-01 unterstützt Filmformate mit Bildgrößen von »Videoclip 320« bis »TV-Clip
    640« bei Bildraten von bis zu 15 Bildern/s und Filmformate mit Bildgrößen bis »Videoclip 320« bei bis
    zu 30 Bildern/s.

    22



  • Page 33

    Verwalten von Bildern

    Das Menü »BEARBEITEN«
    Mit den Optionen des Menüs »BEARBEITEN«, das aus den Menüs »Wiedergabe (Festpl.)« oder
    »WIEDERGABE (KARTE)« aufgerufen werden kann, können Sie die folgenden Vorgänge für eine
    gewählte Bilddatei oder einen gewählten Ordner ausführen.
    Option

    Beschreibung
    Löschen des ausgewählten Bildes oder des ausgewählten Ordners.

    24

    Verschieben der ausgewählten Bilddatei oder des ausgewählten
    Ordners in einen neuen Zielordner auf der Festplatte des MSV-01.

    25

    Kopieren

    Kopieren der ausgewählten Bilddatei oder des
    ausgewählten Ordners und Speichern dieser Kopie in
    einem anderen Zielordner auf der Festplatte des MSV-01.

    26

    Neuer Ordner

    Erstellen eines neuen Ordners.

    27

    Umbenennen

    Umbenennen einer Bilddatei oder eines Ordners.

    28

    Suchen

    Suchen nach Bilddateien, die innerhalb eines
    bestimmten Zeitraums erstellt wurden.

    28

    ZURÜCK (rechte Taste)

    Erneutes Aufrufen des vorherigen Schritts
    (Ordneransicht, Index- oder Einzelbildansicht).

    Verwalten von Bildern—Das Menü »BEARBEITEN«

    Löschen
    Verschieben



    Anzeigen des Menüs »BEARBEITEN«

    Wählen Sie im Hauptmenü die Option
    »Wiedergabe (Festpl.)« oder
    »Wiedergabe (Karte)« aus.

    2004.06.01
    15:59

    100NCD70
    DSC_0008.JPG

    3008X2000
    BEARB.

    BEARBEITEN
    Löschen
    Verschieben
    Kopieren
    Neuer Ordner
    Umbenennen
    Suchen

    Wählen Sie in der
    Ordneransicht
    (»Wiedergabe
    (Festpl.)«), in der
    Index- oder
    Einzelbildansicht
    eine Bilddatei zur
    Bearbeitung aus.

    Drücken Sie die Taste »BEARB.« (rechte Taste).
    Das Menü »BEARBEITEN« wird angezeigt.

    ZURÜCK

    Hinweise zur Bearbeitung
    • Bilddateien oder Ordner, die auf dem MSV-01 bearbeitet wurden, werden unter Umständen in Ihrer
    Kamera nicht richtig angezeigt.
    • Das Stammverzeichnis
    kann nicht gelöscht, verschoben, kopiert oder umbenannt werden.

    23



  • Page 34

    Löschen
    Mit dieser Option können Sie eine in der Ordner- oder Indexbildansicht ausgewählte Bilddatei
    oder einen ausgewählten Ordner löschen.
    Bei Auswahl eines Ordners werden durch den Löschbefehl alle in diesem Ordner enthaltenen
    Daten, einschließlich Bilder, gelöscht.

    1

    BEARBEITEN
    Löschen
    Verschieben
    Kopieren
    Neuer Ordner
    Umbenennen
    Suchen

    2

    ZURÜCK

    Verwalten von Bildern—Das Menü »BEARBEITEN«

    Drücken Sie »BEARB.« (rechte Taste), um
    das Menü »BEARBEITEN« (
    23)
    aufzurufen. Wählen Sie dann mit der Taste
    »
    « oder »
    « den Befehl »Löschen«
    aus.

    Drücken Sie »
    «. Daraufhin wird eine
    Bestätigungsmeldung angezeigt.

    3
    Wählen Sie mit der Taste »
    « oder »
    « die Option »Ja« aus, wenn die Datei oder der Ordner
    gelöscht werden soll. Wählen Sie andernfalls »Nein« aus, um den Löschvorgang abzubrechen.
    Drücken Sie »
    «, um den ausgewählten Befehl auszuführen und zur Ordneransicht oder zum
    Wiedergabefenster zurückzukehren.
    Drücken Sie im Bestätigungsfenster »LÖSCHEN« die Taste »ABBR.« (linke Taste), um den Vorgang
    abzubrechen.

    Hinweise zum Löschen
    • Gelöschte Bilder lassen sich nicht wiederherstellen. Durch den Befehl Löschen werden auch in der
    Kamera gespeicherte Bilder gelöscht.
    • Sie sollten daher alle Bilder, die nicht gelöscht werden sollen, auf ein anderes Speichermedium oder
    einen Computer übertragen.

    24



  • Page 35

    Verschieben
    Mit dieser Option können Sie eine in der Ordneransicht oder der Indexbildansicht ausgewählte
    Bilddatei oder einen ausgewählten Ordner bzw. das gegenwärtig angezeigte Bild in einen neuen
    Ordner auf dem MSV-01 verschieben.

    1

    2

    BEARBEITEN
    Löschen
    Verschieben
    Kopieren
    Neuer Ordner
    Umbenennen
    Suchen
    ZURÜCK

    Drücken Sie »
    «. Eine Liste der
    gespeicherten Ordner wird angezeigt.
    Wählen Sie mit »
    «, »
    «, » « oder
    » « einen Zielordner aus.
    • Um die Datei auf die
    Stammverzeichnisebene zu verschieben,
    wählen Sie das Stammverzeichnis
    an
    oberster Stelle in der Liste aus.

    3
    Drücken Sie »
    «. Daraufhin wird eine
    Bestätigungsmeldung angezeigt.
    Wählen Sie mit der Taste »
    « oder »
    die Option »Ja« oder »Nein« aus.

    «

    Drücken Sie die Taste »
    «, um die
    markierte Option auszuführen.
    Drücken Sie »ABBR.« (linke Taste), um den
    Vorgang abzubrechen.
    Nach Abschluss des Vorgangs wird auf dem
    Monitor wieder die Ordneransicht, die
    Index- oder Einzelbildansicht des
    Quellverzeichnisses angezeigt. In der
    Einzelbildansicht wird die nach dem
    verschobenen Bild jeweils nächstfolgende
    Bilddatei angezeigt.

    Die Meldung »DATEINAME BEREITS
    VERWENDET. DATEI ÜBERSCHREIBEN?«
    wird angezeigt, wenn eine gleichnamige
    Datei im Zielordner bereits vorhanden ist.
    Durch Überschreiben wird die vorhandene
    Datei in dem betreffenden Zielordner
    gelöscht. Gelöschte Dateien können nicht
    wiederhergestellt werden.
    • Wählen Sie zum Überschreiben der Datei
    die Option »Ja« mit der Taste »
    « aus,
    und drücken Sie dann die Taste »
    «.
    • Um den Vorgang abzubrechen, wählen
    Sie die Option »Nein« aus, und drücken
    Sie dann »
    «. Sie können hierzu
    ebenfalls »ZURÜCK« (rechte Taste)
    drücken.
    Wählen Sie anschließend einen anderen
    Zielordner aus, oder ändern Sie den
    bestehenden Dateinamen mit der
    Option »Umbenennen«.

    25

    Verwalten von Bildern—Das Menü »BEARBEITEN«

    Drücken Sie »BEARB.« (rechte Taste), um
    das Menü »BEARBEITEN« aufzurufen (
    23). Wählen Sie dann mit der Taste »
    «
    oder »
    « die Option »Verschieben« aus.



  • Page 36

    Kopieren
    Mit dieser Option können Sie eine in der Ordneransicht oder der Indexbildansicht ausgewählte Bilddatei oder einen
    ausgewählten Ordner bzw. das gegenwärtig angezeigte Bild in einen anderen Ordner auf dem MSV-01 kopieren.

    1

    2

    BEARBEITEN
    Löschen
    Verschieben
    Kopieren
    Neuer Ordner
    Umbenennen
    Suchen
    ZURÜCK

    Verwalten von Bildern—Das Menü »BEARBEITEN«

    Drücken Sie »BEARB.« (rechte Taste), um
    das Menü »BEARBEITEN« aufzurufen (
    23). Wählen Sie dann mit der Taste »
    «
    oder »
    « die Option »Kopieren« aus.

    Drücken Sie »
    «. Eine Liste der
    gespeicherten Ordner wird angezeigt.
    Wählen Sie mit »
    «, »
    «, » « oder
    » « einen Zielordner aus.
    • Um eine Kopie der Datei auf der
    Stammverzeichnisebene abzulegen,
    wählen Sie das Stammverzeichnis
    an
    oberster Stelle in der Liste aus.

    3
    Drücken Sie »
    «. Daraufhin wird eine
    Bestätigungsmeldung angezeigt.
    Wählen Sie mit der Taste »
    « oder »
    die Option »Ja« oder »Nein« aus.

    «

    Drücken Sie die Taste »
    «, um die
    markierte Option auszuführen.
    Drücken Sie »ABBR.« (linke Taste), um den
    Vorgang abzubrechen.
    Nach Abschluss des Vorgangs wird auf dem
    Monitor wieder die Ordneransicht, die Indexoder Einzelbildansicht des Quellverzeichnisses
    angezeigt.

    Die Meldung »DATEINAME BEREITS
    VERWENDET. DATEI ÜBERSCHREIBEN?«
    wird angezeigt, wenn eine gleichnamige
    Datei im Zielordner für die Kopie bereits
    vorhanden ist. Durch Überschreiben wird
    die vorhandene Datei in dem betreffenden
    Zielordner gelöscht. Gelöschte Dateien
    können nicht wiederhergestellt werden.
    • Wählen Sie zum Überschreiben der Datei
    die Option »Ja« mit der Taste »
    « aus,
    und drücken Sie dann die Taste »
    «.
    • Um den Vorgang abzubrechen, wählen
    Sie die Option »Nein« aus, und drücken
    Sie dann »
    «. Wahlweise können Sie
    auch »ZURÜCK« (rechte Taste) drücken.
    Wählen Sie anschließend einen anderen
    Zielordner aus, oder ändern Sie den
    bestehenden Dateinamen mit der
    Option »Umbenennen«.

    Kopieren von einer Speicherkarte auf die Festplatte des MSV-01
    Verwenden Sie die Option »Karte ➡ Festplatte« (
    13), um sämtliche auf der Speicherkarte
    gespeicherten Bilddateien auf die Festplatte des MSV-01 zu kopieren. Löschen Sie nicht benötigte Bilder
    mit der Option »Löschen« des Menüs »BEARBEITEN« (
    24).

    Kopieren von Bildern von der Festplatte des MSV-01 auf eine Speicherkarte
    Verwenden Sie die Option »Festplatte ➡ Karte« (
    Bilddateien auf eine Speicherkarte zu kopieren.

    26

    36), um die auf dem MSV-01 gespeicherten



  • Page 37

    Neuer Ordner
    Mit dieser Option können Sie in einem ausgewählten Ordner einen neuen Unterordner erstellen.

    1

    2

    NEUER ORDNER

    ABBR.

    Drücken Sie »BEARB.« (rechte Taste), um das
    Menü »BEARBEITEN« aufzurufen (
    23).
    Wählen Sie dann mit der Taste »
    « oder
    »
    « die Option »Neuer Ordner« aus.

    • Um einen neuen Ordner auf der
    Stammverzeichnisebene zu erstellen,
    wählen Sie das Stammverzeichnis
    oberster Stelle in der Liste aus.

    an

    • Wenn eine Bilddatei ausgewählt ist, wird
    der neue Ordner auf derselben Ebene wie
    die derzeit ausgewählte Datei erstellt.

    Geben Sie einen Namen entsprechend der
    folgenden Anleitung aus dem Abschnitt
    »Vorgehensweise zur Eingabe eines
    Namens« ein.
    Drücken Sie nach der Eingabe des
    Ordnernamens die Taste »OK« (rechte
    Taste). Der neue Ordner wird erstellt, und
    auf dem Monitor wird erneut die Ordneroder Wiedergabeansicht aufgerufen.
    • Drücken Sie »ABBR.« (linke Taste), um
    den Vorgang abzubrechen.
    • Datei- oder Ordnernamen dürfen nicht
    mit einem Leerzeichen oder Punkt
    beginnen.

    Vorgehensweise zur Eingabe eines Namens
    NEUER ORDNER

    ABBR.

    OK

    Wählen Sie zur Eingabe eines Zeichens jeweils die gewünschte Taste mit
    »
    «, »
    «, » « oder » « aus, und drücken Sie dann »
    «. Die
    eingegebenen Zeichen werden dann im oberen Bereich des Monitors
    angezeigt.
    • Um den eingegebenen Namen zu bearbeiten, verschieben Sie den Cursor
    durch mehrmaliges Drücken der Taste »
    « in den oberen
    Fensterbereich, bis der Cursor rot blinkt. Anschließend können Sie den
    Cursor mit » « oder » « an die gewünschte Stelle im eingegebenen
    Namen bewegen.
    Del.

    Löschen eines Zeichens.

    Space

    Eingabe eines Leerzeichens.

    Shift

    Wählen Sie »Shift« aus, und drücken Sie »
    «, um bei der
    Eingabe zwischen Groß- und Kleinbuchstaben umzuschalten.

    Caps

    Wählen Sie »Caps« aus, und drücken Sie »
    «, um die
    Feststelltaste zur ausschließlichen Eingabe von Großbuchstaben zu
    aktivieren. Um wieder zur normalen Schreibweise zurückzukehren,
    «.
    wählen Sie erneut »Caps« aus und drücken »
    Drücken Sie »
    «, um den Cursor nach links an eine gewünschte
    Position in dem eingegebenen Namen zu bewegen.
    Drücken Sie »
    «, um den Cursor nach rechts an eine gewünschte
    Position in dem von Ihnen eingegebenen Namen zu bewegen.

    27

    Verwalten von Bildern—Das Menü »BEARBEITEN«

    • Wenn beim Ausführen dieser Option ein
    Ordner ausgewählt ist, wird der neue
    Ordner in dem ausgewählten Ordner
    erstellt.

    OK

    Drücken Sie »
    «. Daraufhin wird das
    Fenster zur Eingabe eines neuen
    Ordnernamens angezeigt.



  • Page 38

    Umbenennen
    Mit dieser Option können Sie eine ausgewählte Bilddatei oder einen ausgewählten Ordner umbenennen.

    1

    2

    Verwalten von Bildern—Das Menü »BEARBEITEN«

    Drücken Sie »BEARB.« (rechte Taste), um
    das Menü »BEARBEITEN« (
    23)
    aufzurufen. Wählen Sie dann mit der Taste
    « oder »
    « den Befehl
    »
    »Umbenennen« aus.

    Drücken Sie »
    «. Daraufhin wird das
    Fenster zur Eingabe eines neuen
    Ordnernamens angezeigt.
    Bearbeiten Sie den Namen entsprechend
    der Anleitung aus dem Abschnitt
    »Vorgehensweise zur Eingabe eines
    Namens« (
    27).
    Drücken Sie die Taste »OK« (rechte Taste),
    nachdem Sie den Ordnernamen geändert
    haben. Der Ordner wird umbenannt, und
    auf dem Monitor wird erneut die Ordneroder Wiedergabeansicht aufgerufen.
    • Drücken Sie »ABBR.« (linke Taste), um
    den Vorgang abzubrechen.
    • Geben Sie den Namen ohne
    Dateierweiterung ein. Die entsprechende
    Dateierweiterung wird automatisch zum
    eingegebenen Namen hinzugefügt.
    • Datei- oder Ordnernamen dürfen nicht
    mit einem Leerzeichen oder Punkt
    beginnen.

    Suchen
    Mit dieser Option können Sie nach innerhalb eines bestimmten Zeitraums erstellten Bilddateien
    suchen, die sich im ausgewählten Ordner oder im Ordner mit der ausgewählten Bilddatei befinden.

    1

    2
    Drücken Sie »BEARB.« (rechte Taste), um
    das Menü »BEARBEITEN« (
    23)
    aufzurufen. Wählen Sie dann mit der Taste
    « oder »
    « den Befehl »Suchen«
    »
    aus.

    Drücken Sie »
    «. Das Menü »SUCHEN«
    wird angezeigt.
    • Markieren Sie die Option »NEUE SUCHE«,
    und drücken Sie »
    «. Ein
    Eingabefenster wird angezeigt, in dem Sie
    einen Datumsbereich angeben können.
    • Wählen Sie die Option »Letztes
    Suchergebnis« aus, und drücken Sie die
    Taste »
    «, um die vorherigen
    Suchergebnisse anzuzeigen.

    28



  • Page 39

    Neue Suche
    Mit dieser Option können Sie nach Bilddateien suchen, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums
    erstellt wurden (normalerweise Aufnahmedatum).
    Legen Sie das Anfangsdatum (erste Zeile im angezeigten Fenster) und das Enddatum (zweite Zeile
    im angezeigten Fenster) des Suchbereichs fest.
    NEUE SUCHE

    ABBR.

    Aktion

    Taste drücken

    Beschreibung
    Auswahl von Jahr, Monat und Tag.

    Bewegen des
    Cursors

    Bewegen des Cursors.

    Beginn der Suche

    Drücken Sie nach Eingabe des Enddatums die Taste
    »
    «, um den Suchvorgang zu starten.

    Abbrechen

    ABBR. (linke Taste)

    Zum Abbrechen des Suchvorgangs.

    1. Wählen Sie das Jahr des Anfangsdatums mit der Taste »
    « oder »
    « aus.
    2. Bewegen Sie den Cursor durch Drücken der Taste » « in das Monatsfeld des Anfangsdatums.
    3. Wählen Sie analog zu Schritt 1 einen Monat für das Anfangsdatum aus.
    Wiederholen Sie den Vorgang aus Schritt 2, um den Cursor in das Feld für den Tag des Anfangsdatums
    zu setzen. Wählen Sie dann entsprechend dieser Vorgehensweise das Enddatum aus.
    4. Drücken Sie »
    «, um den Suchvorgang zu starten.
    5. Die Suchergebnisse werden auf Seiten mit je sechs Indexbildern angezeigt.
    Verwenden Sie den Multifunktionswähler um die Indexbilder zu durchsuchen und das gewünschte Bild zu markieren.
    In den Suchergebnissen können bis zu 400 Bilddateien angezeigt werden. Auch wenn mehr
    Bilder vorhanden sind, werden nur 400 Bilder angezeigt.
    6. Drücken Sie »
    «, um das Bild in der Einzelbildansicht anzuzeigen.
    Um zum Fenster »SUCHERGEBNIS« zurückzukehren, drücken Sie
    »
    « (linke Taste).

    Letztes Suchergebnis
    Wählen Sie im Menü »SUCHEN« mit den Tasten » « oder » « die Option »Letztes Suchergebnis« aus, und
    drücken Sie »
    «. Daraufhin werden die vorherigen Suchergebnisse (auf Seiten mit je sechs Indexbildern) angezeigt.
    Anzeigen der Suchergebnisse
    • Um zu gewährleisten, dass das Dateierstellungsdatum jeweils dem tatsächlichen Aufnahmedatum
    des Bildes entspricht, muss die Uhr Ihrer Digitalkamera richtig eingestellt sein.
    • Wenn sich im ausgewählten Ordner eine größere Anzahl von Bilddateien befindet, kann der Suchvorgang einige Zeit in Anspruch nehmen.
    • Vorherige Suchergebnisse können nicht angezeigt werden, wenn die Festplatte des MSV-01 oder die Speicherkarte neu formatiert wurde.
    • Die Ergebnisse einer vorherigen Suche nach Bildern auf einer Speicherkarte können nicht angezeigt
    werden, wenn diese Speicherkarte entfernt wurde.

    29

    Verwalten von Bildern—Das Menü »BEARBEITEN«

    Eingabe eines
    Datums



  • Page 40

    Speichern von Bildern auf dem Computer
    Verbinden Sie den COOLWALKER MSV-01 mit einem Computer, um die auf dem Gerät
    gespeicherten Daten auf den Computer zu kopieren.
    Wenn Sie den MSV-01 über das mitgelieferte USB-Schnittstellenkabel UC-E9 mit einem Computer
    verbinden, können Sie das Gerät wie eine externe Festplatte verwenden.
    Weiterhin lässt sich der MSV-01 als Lesegerät für Speicherkarten verwenden (
    33).
    Der MSV-01 unterstützt die folgenden Betriebssysteme:
    Windows XP Home Edition/Professional, Windows 2000, Windows ME (Millennium Edition),
    Windows 98 SE (Second Edition), Mac OS 9 (9.1 - 9.2) und Mac OS X (ab Version 10.1.2).
    Weitere Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie im Abschnitt »Technische Daten« (
    66).
    Verwenden des MSV-01 unter Windows 98 SE
    Um den MSV-01 in Verbindung mit Windows 98 SE zu verwenden, müssen zunächst die USBTreiber für das Gerät installiert werden. Führen Sie die Softwareinstallation wie im Folgenden
    beschrieben durch, bevor Sie den MSV-01 mit dem Computer verbinden.
    Verwenden des MSV-01 mit anderen Betriebssystemen
    Eine Treiberinstallation ist nicht nötig. Fahren Sie im Abschnitt »Anschließen des USB-Kabels« (

    32) fort.

    Installieren der Treibersoftware (nur Windows 98 SE)
    Speichern von Bildern auf dem Computer

    Vor dem Installieren der USB-Treiber für den MSV-01


    Deaktivieren Sie gegebenenfalls geöffnete Antivirenprogramme.



    Schließen Sie alle weiteren Anwendungen, die ausgeführt werden.

    1

    Schalten Sie den Computer ein. Legen Sie die
    Treiber-Installations-CD »MSV-01 Windows® 98
    SE Driver Installer CD« in das CD-ROM-Laufwerk
    des Computers ein. Das Dialogfeld »Installer
    Language« zur Auswahl der Sprache wird
    automatisch angezeigt.
    Wählen Sie »Deutsch« aus, und klicken Sie auf
    »OK«.
    Wenn das Dialogfeld »Installer Language« nicht
    angezeigt wird
    Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol
    »Arbeitsplatz« und dann auf das Symbol für das CDROM-Laufwerk (COOLWALKER).

    2

    30

    Der »Installations-Assistent für Nikon
    COOLWALKER MSV-01 USB« wird angezeigt.
    Lesen Sie die Erläuterungen sorgfältig, und
    klicken Sie dann auf »Weiter«.



  • Page 41

    3

    Das Installationsverzeichnis für die USB-Treiber
    des Nikon COOLWALKER MSV-01 wird unter
    »Zielverzeichnis« angezeigt. Klicken Sie auf
    »Installieren«, um die Installation zu starten.


    Wenn Sie das Installationsverzeichnis ändern
    möchten, klicken Sie auf »Durchsuchen« (der
    Standardpfad lautet »C:\Programme\Nikon
    COOLWALKER MSV-01«).

    Klicken Sie auf »Fertig stellen«, um die
    Installation der USB-Treiber für den Nikon
    COOLWALKER MSV-01 abzuschließen.

    5

    Entfernen Sie die Treiber-Installations-CD »MSV-01
    Windows® 98 SE Driver Installer CD« nach
    Abschluss der Installation aus dem CD-ROMLaufwerk.

    Deinstallieren der USB-Treiber für den Nikon COOLWALKER MSV-01 (nur Windows 98 SE)
    Hinweis: Trennen Sie den MSV-01 vom Computer (

    34), bevor Sie die Software deinstallieren.

    1. Um die Nikon COOLWALKER MSV-01-USB-Treiber zu deinstallieren, klicken Sie im Startmenü
    auf »Programme«, und wählen Sie dann unter »Nikon COOLWALKER MSV-01« die Option
    »Uninstall USB driver« aus.
    2. Das Deinstallationsprogramm wird geöffnet. Führen Sie die Anweisungen am Bildschirm aus,
    um die Deinstallation abzuschließen.

    31

    Speichern von Bildern auf dem Computer

    4



  • Page 42

    Anschließen des USB-Kabels
    Schalten Sie den Computer ein, und warten Sie bis das Betriebssystem gestartet ist. Schalten Sie
    den MSV-01 aus, und schließen Sie das Gerät über das mitgelieferte USB-Kabel UC-E9 an den
    Computer an.

    Speichern von Bildern auf dem Computer—Anschließen des USB-Kabels

    Hinweise zur Verbindung mit dem Computer





    Legen Sie den MSV-01 auf eine flache, stabile Fläche.
    Verwenden Sie bei einer Verbindung des MSV-01 mit dem Computer den Netzadapter DSA-0151F-05.
    Schließen Sie den MSV-01 direkt an den Computer an (nicht über einen USB-Hub oder eine Tastatur).
    Wenn der MSV-01 an einen Computer angeschlossen ist, wird auf dem Monitor »USB-Verbindung«
    angezeigt. Alle Steuerelemente sind dabei jedoch deaktiviert.
    • Achten Sie beim Entfernen des MSV-01 vom Computer darauf, dass Sie das USB-Kabel erst entfernen,
    wenn das unter »Trennen des COOLWALKER MSV-01 vom Computer« (
    34) beschriebene
    Verfahren abgeschlossen ist.

    32



  • Page 43

    Kopieren von Bildern auf den Computer
    1. Um die auf der Festplatte des MSV-01 gespeicherten Daten auf den Computer zu kopieren,
    muss sichergestellt sein, dass keine Speicherkarte im MSV-01 eingelegt ist. Anschließend kann
    der MSV-01 eingeschaltet werden.
    Auf dem Monitor des MSV-01 wird angezeigt, dass das Gerät über die USB-Schnittstelle mit
    dem Computer verbunden ist. Der Computer erkennt den MSV-01 als Massenspeichergerät.
    2. Kopieren Sie Bilder vom MSV-01 auf den Computer.


    Abhängig von den Systemeinstellungen werden unter Windows XP und Mac OS X die
    Bilddateien auf der Festplatte des MSV-01 automatisch gefunden, und es wird eine
    Aufforderung zur Auswahl eines Bildbearbeitungsprogramms angezeigt.



    Weitere Informationen zum Kopieren und anderen Verfahren mit einer externen Festplatte
    finden Sie im Benutzerhandbuch oder in der Hilfe Ihres Computers bzw. der Anwendungen.

    Windows

    Macintosh
    Klicken Sie auf dem Schreibtisch auf das Symbol »COOLWALKER«, und kopieren Sie die auf dem
    MSV-01 gespeicherten Dateien und Ordner auf den Computer. Verwenden Sie dazu die üblichen
    Macintosh-Befehle zum Kopieren und Einfügen.
    Verwenden des COOLWALKER MSV-01 als Kartenlesegerät
    • Wenn der MSV-01 mit einer eingelegten Speicherkarte eingeschaltet wird, kann er als
    Kartenlesegerät verwendet werden.
    • Ist der MSV-01 als Kartenlesegerät angeschlossen, wird das Laufwerk, das für den MSV-01 steht,
    (Datenträgersymbol) nach dem Gerät benannt, mit dem die Speicherkarte formatiert wurde.
    • Stellen Sie vor dem Entfernen einer Speicherkarte sicher, dass die Verbindung des MSV-01 zum
    Computer getrennt wurde, wie im folgenden Abschnitt »Trennen des COOLWALKER MSV-01 vom
    Computer« (
    34) beschrieben. Schalten Sie anschließend den MSV-01 aus.

    33

    Speichern von Bildern auf dem Computer—Kopieren von Bildern auf den Computer

    Öffnen Sie unter »Arbeitsplatz« das Symbol »COOLWALKER« (für den MSV-01), und kopieren
    Sie die auf dem Gerät gespeicherten Dateien und Ordner auf den Computer. Verwenden Sie dazu
    die üblichen Windows-Befehle zum Kopieren und Einfügen.



  • Page 44

    Trennen des COOLWALKER MSV-01 vom Computer
    Melden Sie den MSV-01 wie im Folgenden dargestellt beim Betriebssystem ab, bevor Sie die
    Verbindung über das USB-Kabel trennen und den MSV-01 ausschalten.

    Windows XP Home Edition/Professional
    Klicken Sie in der Taskleiste auf das Symbol »Hardware sicher entfernen«,
    und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option »USBMassenspeichergerät entfernen« aus.

    Windows 2000 Professional
    Klicken Sie in der Taskleiste auf das Symbol »Hardware entfernen oder
    auswerfen«, und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option
    »USB-Massenspeicher anhalten« aus.
    Speichern von Bildern auf dem Computer—Trennen des COOLWALKER MSV-01 vom Computer

    Windows Me (Millennium Edition)
    Klicken Sie in der Taskleiste auf das Symbol »Hardware entfernen oder
    auswerfen«, und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option
    »Stopp USB-Datenträger« aus.

    Windows 98 SE (Second Edition)
    Öffnen Sie das Fenster »Arbeitsplatz«, und klicken Sie mit der rechten
    Maustaste auf das Symbol COOLWALKER, das für den MSV-01 steht.
    Wählen Sie dann im angezeigten Menü die Option »Auswerfen« aus.*

    Mac OS X

    Mac OS 9
    Ziehen Sie das Datenträgesymbol
    »COOLWALKER« in den
    Papierkorb.*

    Ziehen Sie das Datenträgesymbol
    »COOLWALKER« in den
    Papierkorb.*

    * Ist der MSV-01 als Kartenlesegerät angeschlossen, wird das Laufwerk, das für den MSV-01 steht,
    (Datenträgersymbol) nach dem Gerät benannt, mit dem die Speicherkarte formatiert wurde.

    34



  • Page 45

    Erweiterter Betrieb

    Anzeigen von Bildern auf einem Fernsehgerät
    Mit dem mitgelieferten Audio-/Video-Kabel EG-CW1 kann der MSV-01 an ein Fernsehgerät oder
    einen Videorekorder angeschlossen werden.
    Auswählen einer Videonorm
    Im Menü »SYSTEM« des MSV-01 kann mit der Option »Videonorm« die Videonorm NTSC oder PAL
    eingestellt werden (
    54). Vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen ausgewählte Norm mit der des
    Videogeräts übereinstimmt. Im europäischen Raum entsprechen Fernseher und Videogeräte der PAL-Norm.

    1

    Ausschalten des MSV-01
    Schalten Sie den MSV-01 aus, bevor Sie das Audio-/
    Video-Kabel anschließen oder entfernen.

    2

    Anschließen des Audio-/Video-Kabels
    Öffnen Sie die Schnittstellenabdeckung , und stecken
    Sie den schwarzen Stecker des mitgelieferten Audio-/
    Video-Kabels in den Audio-/Video-Ausgang des MSV-01.
    Stecken Sie den gelben Stecker des Audio-/VideoKabels in den Video-Eingang und mit den weißen in
    den Audio-Eingang des Fernsehgeräts bzw. des
    Videorekorders.

    Umschalten des Fernsehgeräts oder des
    Videorekorders auf den Videokanal oder
    den externen Eingang
    Schlagen Sie gegebenenfalls in der Dokumentation
    des Fernsehgeräts bzw. des Videorekorders nach.

    4

    Einschalten des MSV-01
    Der Monitor des MSV-01 bleibt deaktiviert. Das Menü des MSV-01
    wird stattdessen auf dem Fernsehbildschirm angezeigt.
    Richten Sie die Fernbedienung auf den
    Fernbedienungssensor, der sich neben dem
    Speicherkartenfach am COOLWALKER MSV-01 befindet.

    Bei Anschluss an ein Fernsehgerät
    Beachten Sie, dass das Gerät durch ein unbeabsichtigtes Trennen des A/V-Kabels oder des Netzadapters vom
    eingeschalteten MSV-01 beschädigt werden kann. Platzieren Sie das Gerät auf einer ebenen und stabilen
    Oberfläche, und achten Sie darauf, dass die Kabelverbindungen nicht versehentlich unterbrochen werden.

    35

    Erweiterter Betrieb—Anzeigen von Bildern auf einem Fernsehgerät

    3



  • Page 46

    Kopieren von Bildern auf eine Speicherkarte (»Festplatte ➡ Karte«)
    Mit dieser Option können Sie Bilder, die auf dem Festplattenlaufwerk des MSV-01 gespeichert
    sind, auf eine Speicherkarte kopieren. Es können hierbei ausgewählte Bilddateien oder alle Bilder
    in einem ausgewählten Ordner kopiert werden.

    Kopieren aller Bilder in einem ausgewählten Ordner

    1

    Schalten Sie den MSV-01 aus. Setzen Sie eine Speicherkarte (

    2

    3
    Markieren Sie im Hauptmenü mit »
    «
    oder »
    « die Option »Festplatte ➡
    Karte«.

    Erweiterter Betrieb—Kopieren von Bildern auf eine Speicherkarte (»Festplatte ➡ Karte«)

    4

    Drücken Sie »
    «. Eine Liste der auf der
    Festplatte des MSV-01 gespeicherten
    Ordner wird angezeigt. Aus dieser Liste
    können Sie den zu kopierenden Ordner
    oder das zu kopierende Bild auswählen.

    5
    Wählen Sie aus der angezeigten Liste mit
    »
    «, »
    «, » « oder » « einen
    Ordner aus, aus dem Sie Dateien kopieren
    möchten, und drücken Sie »KOPIE« (rechte
    Taste).

    6

    Eine Liste der auf der Speicherkarte
    enthaltenen Ordner wird angezeigt.
    Wählen Sie mit »
    «, »
    «, » « oder
    » « in der Liste den Zielordner für die
    Kopie aus.

    7
    Drücken Sie »
    «. Daraufhin wird eine
    Bestätigungsmeldung angezeigt.

    Drücken Sie »
    zu starten.

    • Wählen Sie mit »
    « oder »
    « die
    Option »Nein« aus, um zu Schritt 5
    zurückzukehren.

    Nach Abschluss des Kopiervorgangs wird
    die Meldung »Kopieren beendet«
    angezeigt. Drücken Sie »
    «, um zum
    Hauptmenü zurückzukehren.

    • Drücken Sie »ABBR.« (linke Taste), um
    den Vorgang abzubrechen und zum
    Hauptmenü zurückzukehren.

    36

    12) in das Speicherkartenfach ein, und

    schalten Sie den MSV-01 ein.

    «, um den Kopiervorgang



  • Page 47

    Kopieren eines ausgewählten Bildes

    1

    2
    Wählen Sie, wie in Schritt 4 auf Seite 36
    beschrieben, mit den Tasten »
    «, »
    «,
    » « oder » « den Ordner aus, in dem
    das gewünschte Bild gespeichert ist. I.d.R.
    ist dies ein Unterordner im Ordner
    »DCIM«.

    3

    Drücken Sie »
    «, um den Inhalt des ausgewählten
    Ordners in der Indexbildansicht anzuzeigen.
    Wählen Sie mit den Tasten »
    «, »
    «,
    » « und » « das zu kopierende Bild aus.
    • Um zu Schritt 1 zurückzukehren, drücken Sie
    die Taste »ORDNER« (linke Taste).

    4

    5

    Eine Liste der auf der Speicherkarte
    enthaltenen Ordner wird angezeigt.
    Wählen Sie mit »
    «, »
    «, » « oder
    » « in der Liste den Zielordner für die
    Kopie aus.

    6
    Drücken Sie »
    «. Daraufhin wird eine
    Bestätigungsmeldung angezeigt.
    • Wählen Sie mit »
    « oder »
    « die Option
    »Nein« aus, um zu Schritt 4 zurückzukehren.
    • Drücken Sie »ABBR.« (linke Taste), um
    den Vorgang abzubrechen und zum
    Hauptmenü zurückzukehren.

    Drücken Sie »
    zu starten.

    «, um den Kopiervorgang

    Nach Abschluss des Kopiervorgangs wird
    die Meldung »Kopieren beendet«
    angezeigt. Drücken Sie »
    «, um zum
    Hauptmenü zurückzukehren.

    Kopieren von Bildern
    • Während des Kopiervorgangs darf das Gerät keinen Erschütterungen oder Vibrationen ausgesetzt werden.
    • Während des Kopiervorgangs darf keinesfalls die Speicherkarte herausgenommen oder der
    Netzadapter vom Gerät getrennt werden.
    • Digitalkameras können unter Umständen die vom MSV-01 auf eine Speicherkarte kopierten Bilder nicht wiedergeben.
    • Wenn während des Kopiervorgangs nicht mehr genügend freier Speicherplatz auf der Speicherkarte
    vorhanden ist, wird der Kopiervorgang unterbrochen und die Meldung »KARTE IST VOLL, KOPIEREN
    ABGEBROCHEN« angezeigt. Überprüfen Sie die Größe des verfügbaren Speicherplatzes im Fenster
    56). Der freie Speicherplatz muss größer sein als die zu kopierende Datei.
    »INFORMATION« (

    37

    Erweiterter Betrieb—Kopieren von Bildern auf eine Speicherkarte (»Festplatte ➡ Karte«)

    Drücken Sie »
    «, um das ausgewählte
    Bild in der Einzelbildansicht genauer
    anzuschauen. Drücken Sie »KOPIE« (rechte
    Taste), um die Auswahl abzuschließen.
    Drücken Sie »
    « (linke Taste), um zur
    Indexbildansicht zurückzukehren.



  • Page 48

    Drucken von Bildern
    Mit einer Nikon-Digitalkamera aufgenommene Bilder können ohne einen Computer direkt
    ausgedruckt werden.
    Markieren Sie im Hauptmenü die Option »Drucken«, und drücken Sie dann »
    »DRUCKEN« aufzurufen.

    «, um das Menü

    Das Menü »DRUCKEN« enthält folgende Optionen:
    Option
    DPOFDruckauftrag
    (nur JPEG-Bilder)

    Beschreibung
    Mit dieser Option können Sie einen digitalen Druckauftrag
    im DPOF-Standard (Digital Print Order Format) für Bilder auf
    der Speicherkarte erstellen und die Anzahl der gedruckten
    Exemplare sowie andere Einstellungen festlegen.

    39

    Erweiterter Betrieb—Drucken von Bildern

    Um die Bilder auszudrucken, übergeben Sie die Speicherkarte
    an einen Fotodienstleister, oder setzen Sie die Speicherkarte
    in das Speicherkartenfach eines Fotodruckers ein, der den
    DPOF-Standard unterstützt.
    Direktdruck
    (nur JPEG-Bilder)

    Schließen Sie den MSV-01 mit dem USB-Kabel an einen
    PictBridge-kompatiblen Drucker an, und drucken Sie Bilder
    mit dieser Option direkt vom MSV-01 oder von
    Speicherkarten.

    42

    DPOF-Druckauftrag
    Der MSV-01 unterstützt DPOF-Druckaufträge für Bilder, die auf eine CF-Speicherkarte gespeichert sind,
    vorausgesetzt, dass diese mit einer Nikon-Digitalkamera aufgenommen und nicht - oder nur in der
    Kamera - bearbeitet wurden.

    Dateien und Ordner beim Direktdruck
    Wenn Sie Bilder im Direktdruck ausgeben möchten, ändern Sie Datei- oder Ordnernamen nicht oder nur
    mit einer Nikon-Digitalkamera. Auch der Zielordner für das Speichern von Bildern sollte nicht geändert
    werden, da dies die Direktdruck-Funktion beeinträchtigen könnte.

    DPOF
    DPOF (Digital Print Order Format) ist ein Industriestandard, mit dem Bilder über Druckaufträge gedruckt
    werden können, die auf Speicherkarten gespeichert sind. Vergewissern Sie sich vor dem Drucken, dass der
    jeweilige Drucker oder Druckdienst den DPOF-Standard unterstützt.

    PictBridge
    PictBridge ist ein Industriestandard, der das direkte Drucken von einem digitalen USB-Gerät ohne Computer
    ermöglicht und die Kompatibilität zwischen digitalen USB-Geräten und Druckern verschiedener Hersteller
    gewährleistet.

    38



  • Page 49

    DPOF-Druckauftrag
    Im Menü »DRUCKEN« können mit der Option »DPOF-Druckauftrag« digitale Druckaufträge für
    auf der Speicherkarte enthaltene Bilder erstellt werden. Mit dieser Option können weiterhin die
    zu druckenden Bilder ausgewählt und die Anzahl der Ausdrucke sowie die auf dem Bild
    aufgedruckten Datums- und Aufnahmeinformationen festgelegt werden.
    Setzen Sie vor dem Einschalten eine Speicherkarte in den MSV-01 ein (

    1

    12).

    2
    Schalten Sie den MSV-01 ein, und
    markieren Sie mit der Taste »
    « oder
    »
    « die Option »Drucken«.

    Drücken Sie »
    «, um das Menü
    »DRUCKEN« zu öffnen.
    Markieren Sie mit der Taste »
    « oder
    »
    « die Option »DPOF-Druckauftrag«.
    • Um zum Hauptmenü zurückzukehren,
    drücken Sie »MENÜ« (linke Taste).

    Erweiterter Betrieb—DPOF-Druckauftrag

    3

    4
    Drücken Sie »
    «, um das Menü »DPOFDRUCKAUFTRAG« anzuzeigen.

    Markieren Sie mit »
    « oder »
    Option »Bilder auswählen«.

    « die

    • Um zum Menü »DRUCKEN«
    zurückzukehren, drücken Sie »ABBR.«
    (linke Taste).

    5

    6
    Drücken Sie »
    anzuzeigen.

    «, um das Auswahlfenster

    Blättern Sie mit » « oder » « durch die
    Bilder. Das derzeit ausgewählte Bild wird
    jeweils im unteren Bereich des Monitors
    angezeigt.

    39



  • Page 50

    7

    8
    Drücken Sie »
    « (+), um das aktuelle Bild
    auszuwählen und die Anzahl der
    Druckexemplare auf 1 einzustellen.

    Geben Sie mit den Tasten »
    « oder »
    «
    die Anzahl der Druckexemplare an (max. 9).
    • Drücken Sie zum Aufheben der Auswahl
    eines Bildes »
    «, wenn als Anzahl der
    Druckexemplare 1 festgelegt ist.

    • Drücken Sie »ABBR.« (linke Taste), um
    die in Schritt 6 und 7 vorgenommenen
    Einstellungen zu verwerfen.

    • Wiederholen Sie die Schritte 6 bis 8, um
    weitere Bilder auszuwählen.

    9

    10

    Erweiterter Betrieb—DPOF-Druckauftrag

    Drücken Sie »OK« (rechte Taste), um die
    Auswahl von Bildern abzuschließen und das
    Menü mit den Druckoptionen anzuzeigen.

    Drücken Sie »OK« (rechte Taste), um die
    Einstellung des Druckauftrags
    abzuschließen.

    • Um das Datum auf allen Bildern des Auftrags
    aufzudrucken, markieren Sie die Option
    »Datumseinbel.«, und drücken Sie dann
    »
    «. Neben der Option »Datumseinbel.«
    wird durch »ON« angegeben, dass diese
    Einstellung aktiviert ist.

    Schalten Sie den MSV-01 aus, und nehmen
    Sie die Speicherkarte heraus.
    • Um den Vorgang abzuschließen, ohne
    den Druckauftrag einzurichten, drücken
    Sie »ABBR.« (linke Taste).

    • Um die Belichtungszeit und den Blendenwert
    auf allen Bildern des Auftrags aufzudrucken,
    markieren Sie die Option
    »Aufnahmedaten«, und drücken Sie dann
    »
    «. Neben der Option
    »Aufnahmedaten« wird durch »ON«
    angegeben, dass diese Einstellung aktiviert ist.
    • Um eine Option zu deaktivieren,
    markieren Sie die entsprechende
    Einstellung, und drücken Sie dann »

    «.

    Drucken des Datums
    Wenn die Einstellung »Datumseinbel.« aktiviert ist (»ON«), wird das Aufnahmedatum auf Bildern nur
    von Geräten gedruckt, die die DPOF-Datumsfunktion unterstützen (die Position, an der die Daten im Bild
    platziert werden, ist vom Drucker abhängig).
    Es wird das Datum im Bild gedruckt, dass zum Aufnahmezeitpunkt in der Kamera eingestellt war. Das
    Datum kann nicht nachträglich geändert werden.

    Druckauftragssymbol
    In der Einzelbildansicht wird in den Bildern des aktuellen Druckauftrags ein Druckauftragssymbol »
    angezeigt.

    40

    «



  • Page 51

    Alle Bilder (Einstellen aller Bilder für DPOF-Druck)
    1. Um je ein Exemplar jedes Bildes auf der Speicherkarte zu drucken, wählen Sie im Menü
    »DPOF-DRUCKAUFTRAG« die Option »Alle Bilder« in Schritt 4 aus (
    39).
    2. Wählen Sie die Optionen zum Drucken des Datums und der Aufnahmedaten aus, indem Sie
    die Schritte 9 und 10 ausführen (
    40), um den digitalen Druckauftrag abzuschließen.

    Druckauftrag löschen
    Um einen DPOF-Druckauftrag auf der Speicherkarte zu löschen, wählen Sie im Menü »DPOFDRUCKAUFTRAG« in Schritt 4 die Option »Druckauftrag löschen« aus (
    39).

    Wählen Sie in dem daraufhin angezeigten Bestätigungsfenster die Option »Ja«, und drücken Sie
    »
    «, um den Löschvorgang auszuführen.
    Um den Vorgang zu beenden, ohne den Druckauftrag zu löschen, drücken Sie »ABBR.« (linke
    Taste).



    Um zum Menü »DPOF-Druckauftrag« zurückzukehren, wählen Sie die Option »Nein« aus,
    und drücken Sie dann »
    «.

    41

    Erweiterter Betrieb—DPOF-Druckauftrag





  • Page 52

    Drucken über eine direkte USB-Verbindung (PictBridge)
    Schließen Sie den MSV-01 über das mitgelieferte USB-Kabel (UC-E9) an einen PictBridge-kompatiblen
    Drucker an. Sie können dann Bilder (im JPEG-Format), die auf der Festplatte des MSV-01 oder einer
    Speicherkarte gespeichert sind, direkt vom MSV-01 ohne Umweg über einen Computer drucken.
    Um auf einer Speicherkarte gespeicherte Bilder zu drucken, setzen Sie die Speicherkarte in den MSV-01
    ein, bevor Sie das Gerät einschalten.
    Bei Verwendung des Akkus sollten Sie für die Funktion »Ausschaltzeit« eine längere Zeitspanne
    auswählen (
    54), sodass der MSV-01 nicht ausgeschaltet wird, bevor das USB-Kabel angeschlossen ist.
    Bei Anschluss des USB-Kabels an den MSV-01 wird die Funktion »Ausschaltzeit« deaktiviert.

    Anschließen an einen Drucker

    1

    2
    Markieren Sie im Hauptmenü die Option
    »Drucken«, und drücken Sie »
    «, um das Menü
    38).
    »DRUCKEN« aufzurufen (

    Erweiterter Betrieb—Drucken über eine direkte USB-Verbindung (PictBridge)

    Markieren Sie die Option »Direktdruck«
    mit »
    « oder »
    «.

    Drücken Sie »
    «. Die Meldung »Bitte Gerät
    an Drucker anschließen« wird angezeigt.
    • Um zum Menü »DRUCKEN«
    zurückzukehren, drücken Sie »ABBR.«.

    3
    Wenn die Meldung »Bitte Gerät an Drucker anschließen« angezeigt wird, schließen Sie den MSV-01
    mit dem mitgelieferten USB-Kabel (UC-E9) an den Drucker an, wie in der Abbildung oben dargestellt.

    4
    Schalten Sie den Drucker ein. Nachdem die Verbindung hergestellt ist, wird das Menü zum direkten
    Drucken auf dem Monitor angezeigt.
    Markieren Sie mit »
    « oder »
    »Drucken von Festpl.«.

    Option

    « die Option »DPOF-Druckauftrag«, »Drucken von Karte« oder

    Beschreibung

    DPOFDruckauftrag

    Drucken von Bildern auf einer Speicherkarte, die für die Option »DPOF39)
    Druckauftrag« eingerichtet wurde (

    46

    Drucken von Karte

    Auswählen und Drucken von Bildern, die auf einer Speicherkarte gespeichert sind

    45

    Drucken von Festpl.

    Auswählen und Drucken von Bildern, die auf der Festplatte des MSV-01 gespeichert sind

    43

    42



  • Page 53

    Hinweise zum Direktdruck
    • Überprüfen Sie, ob Ihr Drucker den Direktdruck über eine direkte USB-Verbindung (PictBridge) unterstützt.
    • Überprüfen Sie vor Beginn des Direktdrucks die Druckereinstellungen. Informationen zum Festlegen
    der Druckereinstellungen finden Sie in der Dokumentation Ihres Druckers.

    Stromversorgung
    Verwenden Sie beim Drucken über eine direkte USB-Verbindung den mitgelieferten Netzadapter DSA0151-05, um eine konstante und stabile Stromversorgung zu gewährleisten.
    Achten Sie bei der Verwendung des Akkus auf einen ausreichenden Ladezustand.

    Anschließen und Trennen des USB-Kabels
    • Schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn die Meldung »Bitte Gerät an Drucker anschließen« auf dem Monitor angezeigt wird.
    • Trennen Sie das USB-Kabel erst dann vom Gerät, wenn Sie die Option »FERTIG« (linke Taste) im Menü für den Direktdruck
    ausgewählt haben und die Meldung »Bitte die Verbindung zum Drucker trennen« auf dem Monitor angezeigt wird.

    Bei Anzeige einer Fehlermeldung
    Wenn während des Druckvorgangs eine Fehlermeldung angezeigt wird (
    63), überprüfen Sie die
    Verbindung zum Drucker und die Druckereinstellungen.
    Drücken Sie nach dem Beheben des entsprechenden Problems die Taste »WEITER« (rechte Taste), um den Druckvorgang fortzusetzen.
    Wenn Sie den Druckvorgang abbrechen möchten, drücken Sie »ABBR.« (linke Taste).

    Drucken von Bildern, die auf der Festplatte des MSV-01 gespeichert sind

    2
    Markieren Sie mit »
    « oder »
    « im
    Menü »DRUCKEN« die Option »Drucken
    42).
    von Festpl.« (

    Drücken Sie »
    «, um die Ordneransicht
    anzuzeigen. Wählen Sie den Ordner aus, in
    dem die zu druckenden Bilder enthalten sind.
    • Markieren Sie einen Ordner mit »

    « oder »

    «.

    • Drücken Sie die Taste » «, um eine Liste der
    Unterordner in dem ausgewählten Ordner
    anzuzeigen. Durch Drücken der Taste » « können
    Sie die Ordneransicht der Unterordner schließen.
    • Um zu Schritt 1 zurückzukehren, drücken
    Sie die Taste »ABBR.« (linke Taste).

    3

    4
    «, um das Fenster »BILDER
    AUSWÄHLEN« aufzurufen. Mit den Tasten
    » « oder » « können Sie die im oberen
    Drücken Sie »

    Fensterbereich angezeigten Indexbilder
    durchblättern. Das derzeit ausgewählte Bild wird
    jeweils im unteren Bereich des Monitors angezeigt.

    Drücken Sie »
    « (+), um das aktuelle Bild
    zum Drucken auszuwählen.
    • Die festgelegte Anzahl der zu
    druckenden Exemplare wird auf den
    ausgewählten Bildern angezeigt.

    • Um zu Schritt 2 zurückzukehren, drücken
    Sie die Taste »ORDNER« (linke Taste).

    43

    Erweiterter Betrieb—Drucken über eine direkte USB-Verbindung (PictBridge)

    1



  • Page 54

    5
    Legen Sie die Anzahl der zu druckenden
    Exemplare des ausgewählten Bildes fest.
    • Geben Sie mit den Tasten »
    « (+) oder
    »
    « (-) die Anzahl der Druckexemplare
    an (max. 9).
    • Drücken Sie zum Aufheben der Auswahl
    eines Bildes »
    « (-), wenn als Anzahl
    der Druckexemplare »1« festgelegt ist.
    • Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5, um
    weitere Bilder auszuwählen.

    6
    Erweiterter Betrieb—Drucken über eine direkte USB-Verbindung (PictBridge)

    Drücken Sie in Schritt 5 »OK« (rechte Taste), um Indexbilder der ausgewählten Fotos anzuzeigen.
    • Blättern Sie mit den Tasten »
    «, »
    «, » « oder »
    ausgewählten Bilder, um Ihre Auswahl zu bestätigen.

    « im Bestätigungsfenster durch die

    • Drücken Sie nach dem Bestätigen Ihrer Auswahl »DRUCK« (rechte Taste), um den Druckvorgang
    zu starten.
    • Um die Auswahl der im Bestätigungsfenster angezeigten Bilder zu ändern, drücken Sie
    »ZURÜCK« (linke Taste).
    • Um den Druckvorgang nach dem Start abzubrechen, drücken Sie »ABBR.« (linke Taste).

    7
    Nach Abschluss des Druckvorgangs wird kurzzeitig die Meldung »Drucken beendet« angezeigt.
    Anschließend wird wieder das Menü für den Direktdruck aufgerufen.
    Informationen zum Beenden des Direktdrucks finden Sie unter »Beenden des Direktdrucks« (

    44

    47).



  • Page 55

    Drucken von Bildern, die auf einer Speicherkarte gespeichert sind

    1

    2
    Markieren Sie mit den Tasten »
    « oder
    »
    « im Menü »DRUCKEN« die Option
    42).
    »Drucken von Karte« (

    3

    Drücken Sie »
    «, um das Fenster »BILDER
    AUSWÄHLEN« aufzurufen. Mit den Tasten » «
    oder » « können Sie die im oberen
    Fensterbereich angezeigten Indexbilder
    durchblättern. Das derzeit ausgewählte Bild wird
    jeweils im unteren Bereich des Monitors angezeigt.
    • Um zu Schritt 1 zurückzukehren, drücken
    Sie die Taste »ABBR.« (linke Taste).

    4

    5

    Legen Sie die Anzahl der zu druckenden
    Exemplare des ausgewählten Bildes fest.
    • Geben Sie mit den Tasten »
    « (+) oder »
    «
    (-) die Anzahl der Druckexemplare an (max. 9).
    • Drücken Sie zum Aufheben der Auswahl
    eines Bildes »
    « (-), wenn als Anzahl
    der Druckexemplare »1« festgelegt ist.
    • Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4, um
    weitere Bilder auszuwählen.

    6
    Drücken Sie in Schritt 4 »OK« (rechte Taste), um
    Indexbilder der ausgewählten Fotos anzuzeigen.
    • Blättern Sie mit den Tasten »
    «, »
    «, » «
    oder » « im Bestätigungsfenster durch die
    ausgewählten Bilder, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
    • Drücken Sie nach dem Bestätigen Ihrer
    Auswahl »DRUCK« (rechte Taste), um
    den Druckvorgang zu starten.
    • Um die Auswahl der im Bestätigungsfenster
    angezeigten Bilder zu ändern, drücken Sie
    »ZURÜCK« (linke Taste).
    • Um den Druckvorgang nach dem Start
    abzubrechen, drücken Sie »ABBR.« (linke Taste).

    Nach Abschluss des Druckvorgangs wird
    kurzzeitig die Meldung »Drucken
    beendet« angezeigt. Anschließend wird
    wieder das Menü für den Direktdruck
    aufgerufen.
    Informationen zum Beenden des
    Direktdrucks finden Sie unter »Beenden
    des Direktdrucks« (

    47).

    45

    Erweiterter Betrieb—Drucken über eine direkte USB-Verbindung (PictBridge)

    Drücken Sie »
    « (+), um das aktuelle Bild
    zum Drucken auszuwählen.
    • Die festgelegte Anzahl der zu
    druckenden Exemplare wird auf den
    ausgewählten Bildern angezeigt.



  • Page 56

    Drucken von auf einer Speicherkarte gespeicherten Bildern mit DPOFEinstellungen
    Mit der Option »DPOF-Druckauftrag« können Sie auf einer Speicherkarte enthaltene Bilder
    drucken, die mit der Funktion »DPOF-Druckauftrag« des MSV-01 (
    39) für den Druck über
    eine direkte USB-Verbindung ausgewählt wurden.

    1

    2
    Markieren Sie mit »
    « oder »
    « im
    Menü »DRUCKEN« die Option »DPOFDruckauftrag« (
    42).

    Erweiterter Betrieb—Drucken über eine direkte USB-Verbindung (PictBridge)

    Drücken Sie »
    «, um Indexbildansichten
    der Bilder anzuzeigen, die zum Drucken
    mit der Funktion »DPOF-Druckauftrag«
    ausgewählt wurden.
    • Blättern Sie mit den Tasten »
    «, »
    «,
    » « oder » « durch die Bilder, um Ihre
    Auswahl zu bestätigen.
    • Um zu Schritt 1 zurückzukehren, drücken Sie
    die Taste »ZURÜCK« (linke Taste).

    3
    Drücken Sie nach dem Bestätigen Ihrer Auswahl »DRUCK« (rechte Taste), um den Druckvorgang zu
    starten.
    • Um den Druckvorgang nach dem Start abzubrechen, drücken Sie »ABBR.« (linke Taste).

    4
    Nach Abschluss des Druckvorgangs wird kurzzeitig die Meldung »Drucken beendet« angezeigt.
    Anschließend wird wieder das Menü für den Direktdruck aufgerufen.
    • Informationen zum Beenden des Direktdrucks finden Sie unter »Beenden des Direktdrucks« (

    47).

    Direktdruck mit DPOF-Druckauftrag
    • Die Option »DPOF-Druckauftrag« im Menü »DRUCKEN« ist nicht verfügbar, wenn für Bilder auf
    der Speicherkarte keine Einstellungen mit der Funktion »DPOF-Druckauftrag« des MSV-01 (
    38)
    vorgenommen wurden oder der angeschlossene Drucker nicht PictBridge/DPOF-kompatibel ist.
    • Beim Drucken über eine direkte USB-Verbindung werden die Aufnahmedaten nicht mit den Bildern
    ausgedruckt, selbst wenn diese mit der Funktion »DPOF-Druckauftrag« ausgewählt wurden.

    46



  • Page 57

    Beenden des Direktdrucks

    1

    2
    Wählen Sie im Menü »DRUCKEN« die
    Option »FERTIG« aus (linke Taste).

    Daraufhin wird die Meldung »Bitte die
    Verbindung zum Drucker trennen«
    angezeigt. Entfernen Sie das USB-Kabel.
    Zum erneuten Drucken im
    Direktdruckmodus trennen Sie das USBKabel vom Gerät, und führen Sie Schritt 1
    aus dem Abschnitt »Anschließen an einen
    Drucker« erneut aus (
    42).

    3
    Erweiterter Betrieb—Drucken über eine direkte USB-Verbindung (PictBridge)

    Wenn das USB-Kabel vom Gerät entfernt
    wurde, wird auf dem Monitor das Menü
    »DRUCKEN« angezeigt.
    Drücken Sie »MENÜ« (linke Taste), um zum
    Hauptmenü zurückzukehren.

    47



  • Page 58

    Diashow
    Mit dieser Option können Sie auf dem Festplattenlaufwerk des MSV-01 gespeicherte Bilder in
    einer automatischen Diashowsequenz wiedergeben. Die Anzeigedauer pro Bild beträgt dabei
    etwa 3 Sekunden (Standardeinstellung).
    Markieren Sie im Hauptmenü mit »
    « oder »
    »
    «, um das Menü »DIASHOW« aufzurufen:

    Menüoption

    « die Option »Diashow«, und drücken Sie dann

    Beschreibung

    Erweiterter Betrieb—Diashow

    Alle Bilder (Festp.)

    Wiedergabe aller auf dem MSV-01 gespeicherten Bilder

    48

    Ordner auswählen

    Wiedergabe der gesamten Bilder im ausgewählten Ordner

    49

    Bilder auswählen

    Wiedergabe der ausgewählten Bilder in der
    entsprechenden Auswahlreihenfolge

    49

    Auswahl verwerfen

    Aufheben der Auswahl, die mit der Option »Bilder
    auswählen« vorgenommen wurde

    51

    Zeitintervall

    Festlegen der Anzeigedauer pro Bild

    52

    MENÜ (linke Taste)

    Zurück zum Hauptmenü



    Wiedergeben der gesamten Bilder auf der Festplatte

    1

    2
    Markieren Sie mit »
    « oder »
    « im
    Menü »DIASHOW« die Option »Alle
    Bilder (Festp.)«.

    Drücken Sie »
    «. Daraufhin wird das
    Startfenster der Diashow angezeigt. Drücken
    Sie erneut »
    «, um die Diashow zu starten.
    • Informationen zu den während der
    Diashow verfügbaren Funktionen
    finden Sie unter (»
    51«).

    3

    Nach der Wiedergabe aller Bilder wird auf dem Monitor erneut das Startfenster der Diashow angezeigt.
    • Drücken Sie »MENÜ« (linke Taste), um zum Hauptmenü zurückzukehren.
    • Um die Diashow erneut zu starten, drücken Sie »

    «.

    Anzeigen von Bildern, die auf einer Speicherkarte gespeichert sind, in einer Diashow.
    Bilder, die auf einer Speicherkarte gespeichert sind, müssen erst auf die Festplatte des MSV-01 kopiert
    werden (
    13), damit sie in einer Diashow wiedergegeben werden können.

    Filme
    Bei Filmen wird in Diashows jeweils nur das erste Bild des Films angezeigt.

    48



  • Page 59

    Wiedergeben aller Bilder in einem ausgewählten Ordner

    1

    2
    Markieren Sie mit »
    « oder »
    « im
    Menü »DIASHOW« die Option »Ordner
    auswählen«

    Drücken Sie »
    «. Daraufhin wird eine
    Liste der Ordner angezeigt, die auf der
    Festplatte des MSV-01 gespeichert sind.
    • Wählen Sie mit »
    Ordner aus.

    « oder »

    « einen

    • Drücken Sie » «, um eine Liste der
    Unterordner anzuzeigen. Mit der Taste
    » « können Sie diese Liste schließen.

    4
    Drücken Sie »
    «. Daraufhin wird das
    Startfenster der Diashow angezeigt. Drücken
    Sie erneut
    , um die Diashow zu starten.

    Nach der Wiedergabe aller Bilder wird auf
    dem Monitor erneut das Startfenster der
    Diashow angezeigt.

    • Informationen zu den während der
    Diashow verfügbaren Funktionen
    finden Sie unter (»
    51«).

    • Drücken Sie »MENÜ« (linke Taste), um
    zum Hauptmenü zurückzukehren.
    • Um die Diashow erneut zu starten,
    drücken Sie »
    «.

    Wiedergeben ausgewählter Bilder

    1

    2
    Markieren Sie mit »
    « oder »
    « im
    Menü »DIASHOW« die Option »Bilder
    auswählen«.

    Drücken Sie »
    «. Daraufhin wird eine
    Liste der Ordner angezeigt, die auf der
    Festplatte des MSV-01 gespeichert sind.
    • Wählen Sie mit »
    Ordner aus.

    « oder »

    « einen

    • Drücken Sie » «, um eine Liste der
    Unterordner anzuzeigen. Mit der Taste
    » « können Sie diese Liste schließen.

    49

    Erweiterter Betrieb—Diashow

    3



  • Page 60

    3

    4
    Drücken Sie »
    «, um das Fenster
    »BILDER AUSWÄHLEN« anzuzeigen.

    Blättern Sie mit » « oder » « durch die
    Bilder. Das derzeit ausgewählte Bild wird
    jeweils im unteren Bereich des Bildschirms
    angezeigt.

    • Drücken Sie »ORDNER« (linke Taste), um
    zum Menü »ORDNER AUSWÄHLEN«
    zurückzukehren.

    5

    6

    Erweiterter Betrieb—Diashow

    Um das gegenwärtig angezeigte Bild zur
    Wiedergabe in der Diashow auszuwählen,
    « (ON).
    drücken Sie »

    Drücken Sie »OK« (rechte Taste), um den
    Auswahlvorgang abzuschließen.

    • Für die ausgewählten Bilder wird das
    Symbol »
    « angezeigt.

    Daraufhin wird das Startfenster der
    Diashow angezeigt. Drücken Sie »
    «, um
    die Diashow der ausgewählten Bilder zu
    starten, wobei die Bilder in der Reihenfolge
    ihrer Auswahl angezeigt werden.

    • Wiederholen Sie gegebenenfalls die
    Schritte 4 und 5, um weitere Bilder
    auszuwählen.

    • Informationen zu den während der
    Diashow verfügbaren Funktionen
    finden Sie unter (»
    51«).

    • Um die Auswahl des Bildes aufzuheben,
    drücken Sie »
    « (OFF).

    7
    Nach der Wiedergabe aller Bilder wird auf
    dem Monitor erneut das Startfenster der
    Diashow angezeigt.
    • Drücken Sie »MENÜ« (linke Taste), um
    zum Hauptmenü zurückzukehren.
    • Um die Diashow erneut zu starten,
    drücken Sie »
    «.

    Wiedergeben von zuvor ausgewählten Bildern in einer Diashow
    Um eine Diashow von Bildern anzuzeigen, die vorher im Fenster »BILDER AUSWÄHLEN« ausgewählt
    wurden, markieren Sie im Menü »DIASHOW« die Option »Bilder auswählen«, und drücken Sie dann
    »OK« (rechte Taste), um das Startfenster der Diashow aufzurufen.
    Um eine neue Bildauswahl vorzunehmen, müssen Sie die vorherige Auswahl zunächst mit der Option
    »Auswahl verwerfen« aufheben (
    51).

    50



  • Page 61

    Funktionen während der Diashow
    Während der Diashow sind die folgenden Funktionen verfügbar.

    Aktion

    Pause/

    Taste
    drücken

    Beschreibung
    Drücken Sie »
    «, um die Diashow beim aktuell
    angezeigten Bild anzuhalten oder nach einer
    Pause fortzusetzen.

    Fortsetzen

    Weiter zum nächsten

    Drücken Sie bei angehaltener Diashow die Taste
    » «, um das nächstfolgende Bild anzuzeigen.

    Zurück zum vorherigen

    Drücken Sie bei angehaltener Diashow die Taste
    » «, um das vorherige Bild anzuzeigen.

    Bild
    Bild
    MENÜ
    (linke Taste)

    Erweiterter Betrieb—Diashow

    Beenden der Diashow

    Hierdurch wird die Diashow beendet.

    Auswahl verwerfen
    Mit der Option »Auswahl verwerfen« können Sie die aktuelle Auswahl von Bildern für die
    Diashow verwerfen, die mit der Option »Bilder auswählen« festgelegt wurde.

    1

    2
    Markieren Sie mit »
    « oder »
    Option »Auswahl verwerfen«.

    « die

    Drücken Sie »
    «. Daraufhin wird ein
    Bestätigungsdialogfeld angezeigt.
    Markieren Sie die Option »Ja«, und
    drücken Sie »
    «, um die Auswahl der
    Bilder aufzuheben. Um den Vorgang
    abzubrechen, ohne die Auswahl zu
    verwerfen, markieren Sie »Nein«, und
    drücken Sie dann »
    «.

    51



  • Page 62

    Zeitintervall
    Mit dieser Option können Sie die Anzeigedauer der einzelnen Bilder in der Diashow festlegen.
    Markieren Sie im Menü »DIASHOW« die Option »Zeitintervall«, und drücken Sie »
    Fenster »ZEITINTERVALL« aufzurufen.

    «, um das

    Sie können ein Intervall zwischen 1 und 99 Sekunden einstellen. In der Standardeinstellung ist die
    Anzeigedauer auf 3 Sekunden eingestellt.
    Drücken Sie »
    «, um den Intervallwert jeweils um eine Sekunde zu erhöhen. Drücken Sie
    entsprechend die Taste »
    «, um diesen Wert um eine Sekunde zu verringern.
    Drücken Sie »

    «, um die Intervalleinstellung zu ändern.

    Drücken Sie »ZURÜCK« (linke Taste), um die vorgenommenen Änderungen zu verwerfen.
    Zeitintervall
    Erweiterter Betrieb—Diashow

    Das tatsächliche Zeitintervall der Diashow kann je nach Bildformat oder -größe vom eingestellten Wert
    abweichen.

    52



  • Page 63

    Menü SYSTEM
    Im Menü »SYSTEM« sind folgende Optionen verfügbar:
    Option

    Beschreibung

    Helligkeit

    Einstellen der Monitorhelligkeit

    Sprache (LANG)

    Auswählen einer Sprache für Menüs und Meldungen

    11, 54

    53

    Ausschaltzeit

    Einstellen der Betriebsdauer bis zum automatischen
    Abschalten des MSV-01

    54

    Videonorm

    Einstellen der Videonorm für den Videoausgang

    54

    Formatieren
    (Speicherkarte/Festplatte)

    Formatieren einer Speicherkarte oder der Festplatte
    des MSV-01

    55

    MENÜ (linke Taste)

    Zurück zum Hauptmenü



    Drücken Sie im Hauptmenü »SYSTEM« (linke Taste), um das Menü »SYSTEM« aufzurufen.
    Um das Einstellungsfenster für eine beliebige Option im Menü »SYSTEM« aufzurufen, markieren
    Sie die gewünschte Option mit »
    « oder »
    «, und drücken Sie dann »
    «.

    Erweiterter Betrieb—Menü SYSTEM

    Helligkeit
    Mit dieser Option können Sie die Monitorhelligkeit des MSV-01 anpassen. In der
    Standardeinstellung ist die »Helligkeit« auf den Wert 8 eingestellt.
    Anhand des Testbilds im linken Fensterbereich können Sie überprüfen, ob das gesamte
    Helligkeitsspektrum sichtbar ist.
    Aktion
    Anpassen

    Taste
    drücken
    /

    Festlegen
    Abbrechen

    Beschreibung
    Ändern der Einstellung für die
    Monitorhelligkeit (1 bis 15)
    Festlegen der neuen
    Helligkeitseinstellung

    ABBR.
    (linke Taste)

    Beenden ohne Änderung der
    Monitorhelligkeit

    53



  • Page 64

    Sprache (LANG)
    Mit dieser Option können Sie auswählen, in welcher Sprache die Menüs und Meldungen
    angezeigt werden (
    11).

    Ausschaltzeit
    Mit dieser Option können Sie die Zeitspanne bestimmen, nach der der MSV-01 durch die Funktion
    »Ausschaltzeit« automatisch ausgeschaltet wird, wenn während dieser Zeit keine Aktion erfolgt (

    10).

    Die Option »Ausschaltzeit« ist in der Standardeinstellung auf eine Minute eingestellt.
    Um die Funktion »Ausschaltzeit« zu deaktivieren, wählen Sie die Einstellung »unbegrenzt« aus.

    Erweiterter Betrieb—Menü SYSTEM

    Aktion

    Taste
    drücken

    Auswählen

    /

    Festlegen
    Abbrechen

    Beschreibung
    Wählen Sie eine der folgenden
    Einstellungen aus: dreißig Sekunden
    (»30 s«), eine Minute (»1 min«), fünf
    Minuten (»5 min«), dreißig Minuten
    (»30 min«) oder »unbegrenzt«.
    Festlegen der markierten Einstellung

    ABBR.
    (linke Taste)

    Beenden, ohne die Änderungen zu
    übernehmen; erneutes Aufrufen des
    Menüs »SYSTEM«

    Anschließen des Netzadapters oder des USB-Kabels
    Bei Anschluss des Netzadapters oder des USB-Kabels an den MSV-01 wird die automatische Abschaltung
    deaktiviert.

    Videonorm
    Wählen Sie vor dem Anschluss des MSV-01 an ein Fernsehgerät oder einen Videorekorder (
    die richtige Videonorm aus, die dem vom Gerät verwendeten Standard entspricht.
    Aktion

    Taste
    drücken

    Beschreibung

    Auswählen

    /

    Markieren Sie die erforderliche Videonorm.
    Der COOLWALKER MSV-01 unterstützt
    »NTSC« und »PAL«.

    Festlegen
    Abbrechen

    54

    35)

    Festlegen der markierten Videonorm
    ABBR.
    (linke Taste)

    Beenden, ohne die Änderungen zu
    übernehmen; erneutes Aufrufen des
    Menüs »SYSTEM«



  • Page 65

    Formatieren (Speicherkarte/Festplatte)
    Wählen Sie im Menü »SYSTEM« (
    53) die Option »Formatieren« aus, um eine Speicherkarte
    oder die Festplatte des MSV-01 zu formatieren. Bei der Formatierung von Speicherkarten oder der
    Festplatte des MSV-01 werden alle darauf gespeicherten Daten gelöscht.

    1
    Markieren Sie mit »
    « oder »
    « die Option »Speicherkarte« oder »Festplatte«, und drücken Sie »
    • Um den Vorgang ohne Formatierung zu beenden, drücken Sie »ABBR.« (linke Taste).

    2

    «.

    3
    Markieren Sie zum Starten des
    Formatierungsvorgangs im Fenster mit der
    Warnmeldung die Option »Formatieren« mit
    »
    « oder »
    «, und drücken Sie dann »
    «.
    • Um zu Schritt 1 zurückzukehren,
    markieren Sie die Option »Abbrechen«
    und drücken »
    «.
    • Zum Beenden des Vorgangs ohne Formatierung
    drücken Sie »ABBR.« (linke Taste).

    4
    Fertig

    Während des Formatierungsvorgangs wird die Meldung »Formatierung...« angezeigt.
    Nach Abschluss der Formatierung wird kurzzeitig die Meldung »Fertig« angezeigt. Anschließend
    wird erneut das Menü »SYSTEM« aufgerufen.

    Vor Beginn der Formatierung
    • Beim Formatieren von Speicherkarten oder der Festplatte des MSV-01 werden alle auf dem Datenträger
    gespeicherten Daten gelöscht, einschließlich der Bilder, die in der Kamera geschützt oder verborgen worden sind.
    • Kopieren Sie daher vor dem Formatieren einer Speicherkarte alle Bilder, die nicht gelöscht werden
    sollen, auf die Festplatte des MSV-01 oder einen Computer.
    • Kopieren Sie vor dem Formatieren der Festplatte des MSV-01 alle Bilder, die nicht gelöscht werden
    sollen, auf einen Computer oder ein anderes Speichermedium.

    Während der Formatierung
    Beachten Sie, dass während des Formatierungsvorgangs auf keinen Fall die Akkus oder die Speicherkarte
    entfernt oder der Netzadapter vom Gerät getrennt werden darf.

    55

    Erweiterter Betrieb—Menü SYSTEM

    Markieren Sie im angezeigten
    Bestätigungsfenster die Option
    »Formatieren« mit »
    « oder »
    «, und
    drücken Sie »
    «.
    • Um zu Schritt 1 zurückzukehren,
    markieren Sie die Option »Abbrechen«
    und drücken »
    «.
    • Zum Beenden des Vorgangs ohne Formatierung
    drücken Sie »ABBR.« (linke Taste).



  • Page 66

    Fenster INFORMATION
    Anzeigen von Speicherinformationen
    In diesem Fenster wird der verbleibende freie Speicherplatz und die Gesamtkapazität der internen
    Festplatte des MSV-01 sowie der Speicherkarten angezeigt.
    In diesem Fenster können Sie vor dem Kopieren neuer Daten die aktuelle Speicherkapazität
    überprüfen.
    Drücken Sie zum Anzeigen der Informationen im Hauptmenü die Taste »INFO« (rechte Taste).

    Erweiterter Betrieb—Fenster INFORMATION

    FirmwareVersion

    Die aktuelle Firmware-Version des MSV-01

    Festpl. Frei/
    Gesamt

    Freier Speicherplatz/Gesamtkapazität der Festplatte des MSV-01

    Karte Frei/
    Gesamt

    Freier Speicherplatz/Gesamtkapazität der eingelegten Speicherkarte



    Drücken Sie »MENÜ« (rechte Taste), um zum Hauptmenü zurückzukehren.
    Speicherplatzanforderungen

    Um Daten auf eine Speicherkarte oder die interne Festplatte zu kopieren, muss jeweils der freie
    Speicherplatz höher sein als die Größe der kopierten Daten. Falls die zu kopierende Datenmenge größer
    ist als der verfügbare freie Speicherplatz auf dem Zieldatenträger, können die betreffenden Daten nicht
    kopiert werden.
    Bei unzureichendem freien Speicherplatz können Sie nicht mehr benötigte Dateien löschen (
    24), um
    Speicherplatz freizugeben.

    56



  • Page 67

    Technische Hinweise

    Optionales Zubehör
    Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Handbuchs war folgendes optionales Zubehör für den
    COOLWALKER MSV-01 verfügbar.
    Aktuelle Informationen erhalten Sie im Fachhandel oder beim Nikon-Kundendienst vor Ort.


    Optionaler Akku: Lithium-Ionen-Polymer-Akku EN-EL6

    Empfohlene Speicherkarten
    Die folgenden Speicherkarten wurden von Nikon auf Kompatibilität zum COOLWALKER MSV-01
    getestet und sind für die Verwendung mit diesem Gerät frei gegeben:

    CompactFlash™-Speicherkarten
    SanDisk

    Lexar Media

    SDCFB

    16 MB, 48 MB, 80 MB, 96 MB, 128 MB, 160 MB,
    256 MB, 512 MB, 1 GB

    SDCFB (Typ II)

    192 MB, 300 MB

    SDCF2B (Typ II)

    256 MB

    SDCFH (Ultra)

    128 MB, 192 MB, 256 MB, 384 MB, 512 MB,
    1 GB

    SDCFX (Ultra II)

    256 MB

    SDCFX

    512 MB, 1 GB

    4 x USB

    16 MB, 32 MB, 64 MB
    16 MB, 32 MB, 48 MB, 64 MB, 80 MB

    10 x USB

    160 MB

    12 x USB

    64 MB, 128 MB, 192 MB, 256 MB, 512 MB

    16 x USB

    192 MB, 256 MB, 320 MB, 512 MB, 640 MB,
    1 GB

    24 x USB

    256 MB, 512 MB

    24 x WA USB

    256 MB, 512 MB

    32 x WA USB

    1 GB

    40 x WA USB

    256 MB, 512 MB, 1 GB, 2 GB, 4 GB

    Renesas Technology
    (Hitachi)

    Compact FLASH
    HB28 C8x

    16 MB, 32 MB

    Microdrive

    DSCM

    512 MB, 1 GB

    3K4

    2 GB, 4 GB

    Technische Hinweise—Optionales Zubehör

    8 x USB

    Für die Verwendung von Speicherkarten anderer Hersteller wird keine Garantie übernommen.
    Weitere Informationen zu den Karten erhalten Sie beim jeweiligen Hersteller.
    Regelmäßig aktualisierte Informationen zu empfohlenen Speicherkarten für den MSV-01 finden
    Sie auf der Nikon-Website (
    v).

    57



  • Page 68

    Wartung des COOLWALKER MSV-01
    Beachten Sie folgende Hinweise zur Pflege und Aufbewahrung Ihres Nikon-Produkts, um dessen
    Leistungsfähigkeit langfristig zu erhalten:

    Vorsichtsmaßnahmen
    Dieses Produkt ist ein hochwertiges
    Präzisionsgerät mit einer internen Festplatte.
    Es erfordert eine sorgfältige Handhabung.
    Schäden an der Festplatte verursachen nicht nur
    hohe Reparaturkosten, sondern können auch zur
    Beschädigung oder zum unwiederbringlichen
    Verlust wertvoller Daten führen.
    • Vermeiden Sie heftige Erschütterungen oder Schläge.
    Lassen Sie das Gerät nicht fallen, und setzen
    Sie es keinen Erschütterungen aus, da Schäden
    am Gerät oder Datenverlust auf der Festplatte
    verursacht werden können.
    • Verwenden Sie das Gerät auf ebenen, stabilen
    Oberflächen wie auf gerade stehenden Tischen.
    Lassen Sie das Gerät oder Speicherkarten nicht
    fallen. Gehen Sie beim Einsetzen und Entfernen
    von Speicherkarten besonders vorsichtig vor.
    Technische Hinweise—Wartung des COOLWALKER MSV-01

    • Setzen Sie das Gerät während des Betriebs
    keinen Erschütterungen oder Vibrationen aus.
    Dadurch kann die interne Festplatte
    beschädigt werden und auf der Festplatte
    gespeicherte Daten verloren gehen.
    • Entnehmen Sie während des Betriebs keine
    Speicherkarten, und entfernen Sie nicht das
    USB-Kabel oder den Netzadapter.
    Unterbrechen Sie die Stromversorgung nicht
    während der Verwendung des Geräts.
    Dadurch können auf der Festplatte gespeicherte
    Daten beschädigt werden oder verloren gehen. Um
    ein versehentliches Lösen des Netzadapters oder des
    USB-Kabels vom Anschluss zu verhindern, tragen Sie
    das Gerät nicht mit angeschlossenen Kabeln umher.
    • Setzen Sie das Gerät keinen starken
    magnetischen Feldern aus.
    Vermeiden Sie bei der Verwendung und
    Aufbewahrung des Geräts die direkte Umgebung von
    technischen Geräten, die starke elektromagnetische
    Strahlung oder magnetische Felder erzeugen. Starke
    statische Ladungen und magnetische Felder, die durch
    technische Geräte wie Funksender erzeugt werden,
    können zur Beschädigung und zum Verlust von auf
    der Festplatte gespeicherten Daten und zur
    Beschädigung des Geräts führen.
    • Verwenden und lagern Sie das Gerät nicht an
    Orten, an denen statische Elektrizität oder starke
    elektromagnetische Strahlungen auftreten können.

    58

    Statische Elektrizität und starke elektromagnetische
    Feldstärken können das Gerät beschädigen und den
    Verlust oder die Beschädigung von auf der
    Festplatte gespeicherten Daten verursachen.
    • Statische Elektrizität kann im menschlichen Körper
    oder in der Kleidung erzeugt werden. Berühren
    Sie vor der Verwendung des Geräts einen
    Metallgegenstand (beispielsweise einen Türgriff),
    um mögliche statische Ladungen abzuleiten.
    Statische Elektrizität kann das Gerät beschädigen
    und den Verlust oder die Beschädigung von auf
    der Festplatte gespeicherten Daten verursachen.
    • Wenn die Möglichkeit eines Blitzschlags besteht,
    trennen Sie alle Kabel und den Netzadapter vom Gerät.
    Blitzschlag kann das Gerät beschädigen und den
    Verlust oder die Beschädigung von auf der
    Festplatte gespeicherten Daten verursachen.
    Wenn Sie das Gerät während eines Gewitters
    verwenden und Blitzschläge auftreten, berühren
    Sie nicht den Netzstecker, und stellen Sie den
    Betrieb des Geräts ein, bis das Gewitter vorbei ist.
    • Verwenden und lagern Sie das Gerät nicht in
    staubigen Umgebungen.
    Starker Staub kann das Gerät beschädigen und
    den Verlust oder die Beschädigung von auf der
    Festplatte gespeicherten Daten verursachen.
    • Befolgen Sie beim Anschließen des Geräts an
    einen Computer alle Vorsichtsmaßnahmen
    und Anweisungen.
    Beachten Sie beim Anschließen des Geräts an
    einen Computer auch Vorsichtsmaßnahmen und
    Anweisungen des Computerherstellers sowie von
    Herstellern anderer verwendeter Geräte.
    • Verwenden Sie das Gerät nicht in Höhen von
    mehr als 2.500 m über dem Meeresspiegel.

    Erstellen Sie Sicherheitskopien Ihrer Daten
    auf einem anderen Speichermedium.
    Nikon übernimmt keine Haftung für gelöschte,
    verlorene oder beschädigte Daten. Es wird
    empfohlen, von allen auf der Festplatte des
    Geräts gespeicherten Daten eine Sicherung auf
    einem anderen Speichermedium zu erstellen.
    Auf der Festplatte dieses Geräts gespeicherte
    Daten können in folgenden Fällen beschädigt
    werden oder verloren gehen:
    • Fehlerhafte Verwendung des Geräts
    • Einwirkung von statischer Elektrizität oder
    starker Strahlung auf das Gerät



  • Page 69

    • Beschädigung und Reparatur des Geräts
    • Wetterbedingte Beschädigung des Geräts
    Nikon schließt ausdrücklich jede Haftung für die
    Beschädigung oder den Verlust von Daten durch
    die genannten oder andere Umstände aus.

    Erstellen Sie eine Sicherung aller
    gespeicherten Daten, bevor Sie das
    Gerät zur Reparatur einreichen.
    Während der Reparatur können alle auf der
    Festplatte gespeicherten Daten gelöscht werden.
    Erstellen Sie deshalb immer eine Sicherung
    aller auf der Festplatte gespeicherten Daten,
    bevor Sie das Gerät zur Reparatur einreichen.
    Stellen Sie sicher, dass Speicherkarten aus dem Gerät
    entfernt und an einem geeigneten Ort aufbewahrt werden.

    Verwenden, transportieren und lagern Sie
    das Gerät nicht ohne eingesetzten Akku.
    Der Betrieb des Geräts ohne eingesetzten Akku kann
    zu Fehlfunktionen und Schäden am Gerät führen.

    Setzen Sie das Gerät keiner Feuchtigkeit aus.
    Der Kontakt mit Wasser und hohe
    Umgebungsfeuchtigkeit verursachen Schäden am Gerät.

    Berühren Sie das Gerät nicht mit feuchten Händen.

    Vermeiden Sie plötzliche Temperaturwechsel.
    Durch plötzliche Temperaturwechsel, die
    beispielsweise beim Betreten oder Verlassen eines
    beheizten Raumes an einem kalten Tag auftreten
    können, bildet sich innerhalb des Geräts
    Kondenswasser. Um die Bildung von Feuchtigkeit
    durch Kondensation zu vermeiden, bewahren Sie das
    Gerät während der Temperaturwechsel in einer
    geeigneten Tragetasche oder in einer Plastiktüte auf.

    Vermeiden Sie übermäßige Kraftanwendung.

    Entfernen Sie nicht den Netzstecker des Geräts, und
    entfernen Sie nicht den Akku, während das Gerät
    eingeschaltet ist oder Bilder aufgezeichnet oder
    gelöscht werden. Die Unterbrechung der
    Stromversorgung kann unter diesen Umständen zu
    Datenverlust oder zur Beschädigung der Festplatte
    und von internen Schaltkreisen führen. Tragen Sie
    das Gerät nicht umher, während der Netzadapter
    angeschlossen ist, um eine versehentliche
    Unterbrechung der Stromversorgung zu vermeiden.

    Weiterverkauf oder Verwendung des
    Produkts durch andere Personen
    • Beachten Sie, dass alle von Ihnen aufgezeichneten
    Daten erneut verwendet und von anderen
    Personen veröffentlicht werden können, wenn das
    Gerät an einen neuen Eigentümer übergeht oder
    zeitweilig von einer anderen Person verwendet
    wird. Gleiches gilt für Daten auf Speicherkarten und
    anderen von Ihnen verwendeten Speichermedien.
    • Obwohl auf der internen Festplatte gespeicherte
    Daten durch die Auswahl von »Löschen« oder
    »Formatieren« im Bedienungsbildschirm
    gelöscht werden, können Sie durch geeignete
    Software und besondere Methoden von
    Spezialisten wiederhergestellt werden.

    Die fehlerhafte Verwendung des
    Netzadapters kann am Gerät einen
    elektrischen Schlag, Feuer oder andere
    Beschädigungen verursachen. Lesen
    und befolgen Sie die Warnhinweise zur
    Betriebssicherheit, die im Abschnitt
    »Sicherheitshinweise« in diesem
    Handbuch beschrieben werden, sowie
    die folgenden Anweisungen.

    Wenden Sie keine übermäßige Kraft auf das
    Gerät, Verbindungsanschlüsse oder das
    Speicherkartenfach an. Diese Elemente sind
    besonders empfindlich für Beschädigungen.

    • Entfernen Sie den Netzadapter vom Gerät,
    wenn Sie ihn nicht verwenden, und entfernen
    Sie anschließend dessen Netzstecker aus der
    Steckdose.

    Entfernen Sie Speicherkarten immer
    aus dem Kartenfach.

    • Stellen Sie vor dem Anschließen oder
    Entfernen des Netzadapters sicher, dass das
    Gerät ausgeschaltet ist.

    Entfernen Sie zum Transport des Geräts
    Speicherkarten aus dem Kartenfach. Andernfalls
    können Schäden am Gerät entstehen.
    Schließen Sie die Abdeckungen, während Kartenfach
    und Kabelanschlüsse nicht verwendet werden.

    Tragen und transportieren Sie das
    Gerät nicht, wenn es eingeschaltet ist.
    Schalten Sie das Gerät immer aus, bevor Sie es
    in der Gerätetasche aufbewahren, es
    unbeaufsichtigt lassen oder es transportieren.

    • Halten Sie beim Entfernen des Adapters
    immer den Stecker gefasst, und ziehen Sie
    nicht am Kabel.
    • Schließen Sie den Stecker nicht kurz.
    • Üben Sie keine übermäßige Kraft auf den
    Netzadapter aus, während er an das Gerät
    angeschlossen ist.

    59

    Technische Hinweise—Wartung des COOLWALKER MSV-01

    Feuchtigkeit kann zu Fehlfunktionen und
    Schäden am Gerät führen.

    Schalten Sie das Gerät aus, bevor Sie
    die Stromversorgung unterbrechen.



  • Page 70

    Akku
    Laden Sie den Akku des COOLWALKER MSV-01 vor der
    ersten Inbetriebnahme auf.
    • Im Hauptgerät wird der Lithium-IonenPolymer-Akku EN-EL6 verwendet.
    • Schließen Sie den Netzadapter an, und laden
    Sie den Akku auf, bevor Sie das Gerät in
    Betrieb nehmen. Der im Lieferumfang
    enthaltene Akku ist nur teilweise geladen und
    muss vor der ersten Inbetriebnahme des
    Geräts vollständig aufgeladen werden.
    • Nach längerem Nichtgebrauch sollte der Akku
    ebenfalls vollständig aufgeladen werden,
    bevor er erneut verwendet wird.
    • Während des Ladevorgangs sollte die
    Umgebungstemperatur des Akkus den
    Temperaturbereich von 5 °C bis 35 °C nicht
    über- oder unterschreiten.
    • Die Erwärmung von Akkus während des
    Ladevorgangs ist normal. Dadurch wird keine
    Fehlfunktion oder verminderte
    Leistungsfähigkeit des Akkus angezeigt.

    Wichtig!
    Bewahren Sie einen Reserve-Akku zum
    Transport immer im mitgelieferten Behälter
    auf, um ein Kurzschließen der Kontakte zu
    verhindern. Andernfalls kann der Akku
    auslaufen oder überhitzen, und es können
    Brüche oder andere Beschädigungen am
    Akkus auftreten.
    Verwenden des Akkus bei niedrigen
    Temperaturen


    Bei niedrigen Temperaturen verringert sich
    die Ladekapazität von Akkus. Vor
    Verwendung des Geräts bei niedrigen
    Temperaturen sollte der Akku vollständig
    aufgeladen werden. Bewahren Sie den
    Akku und den COOLWALKER MSV-01 warm
    und vor der Kälte geschützt auf. Wenn ein
    Akku wieder erwärmt wird, kann ein Teil
    seiner Ladung unter Umständen wieder
    verfügbar werden.



    Die Betriebszeit von Akkus wird durch
    niedrige Umgebungstemperaturen in
    jedem Fall verkürzt.

    Ladestandsanzeige

    Technische Hinweise—Wartung des COOLWALKER MSV-01

    • Beachten Sie die Ladestandsanzeige des Akkus
    in der Monitoranzeige, nachdem das Gerät
    eingeschaltet ist.
    • Beachten Sie, dass von der Ladestandsanzeige
    selbst bei geringem Ladestand direkt nach
    dem Ein- und Ausschalten der
    Stromversorgung kurzzeitig ein ausreichender
    Ladestand angezeigt werden kann. Dies ist ein
    für Akkus typischer Effekt und zeigt keine
    Fehlfunktion an.

    Bereithalten eines Reserve-Akkus
    • Es wird empfohlen, für die Verwendung des
    Geräts in Umgebungen ohne direkte
    Stromversorgung einen Reserve-Akku
    bereitzuhalten. In einigen Fällen ist es
    gegebenenfalls nicht möglich, den Akku
    aufzuladen oder einen neuen Akku zu kaufen.
    Verwenden Sie ausschließlich den LithiumIonen-Polymer-Akku EN-EL6.
    • Befolgen Sie beim Entfernen oder Einsetzen
    des Akkus immer die richtige, in diesem
    Handbuch beschriebene Vorgehensweise, um
    Beschädigungen der Kontakte zu verhindern.
    • Berühren Sie nicht die Kontakte, um diese
    nicht zu verschmutzen.
    • Wenn die Kontakte des Akkus verschmutzt
    sind, reinigen Sie diese mit einem weichen,
    trockenen Tuch.

    60

    Verbrauchte Akkus können umweltschädliche
    Stoffe enthalten. Entsorgen Sie verbrauchte
    Akkus den örtlichen Vorschriften entsprechend.



  • Page 71

    Reinigung

    Aufbewahrung

    Gehäuse

    Schalten Sie das Gerät bei längerem
    Nichtgebrauch aus, und entfernen Sie den
    Netzadapter.

    Verwenden Sie zum Entfernen von
    Staubpartikeln und Fusseln ein Gebläse, und
    wischen Sie das Gehäuse anschließend mit
    einem weichen, trockenen Tuch ab.
    Achten Sie bei der Verwendung des MSV-01 am
    Strand oder am Meer darauf, dass das Gerät
    nicht in Kontakt mit Sand oder Wasser kommt.
    Sollten dennoch Sand- oder Salzablagerungen
    auftreten, entfernen Sie diese mit einem leicht
    angefeuchteten Tuch (verwenden Sie nur
    frisches, sauberes Wasser). Wischen Sie das
    Gerät anschließend sorgfältig mit einem
    trockenen Tuch ab. Bitte beachten Sie dass
    Schäden, die durch Sand oder Salzwasser
    entstanden sind, nicht von der Garantie
    abgedeckt werden.

    Decken Sie Speicherkartenfach ab, und
    bewahren Sie das Gerät in der mitgelieferten
    Gerätetasche auf.
    Vermeiden Sie zur Aufbewahrung des Geräts
    Umgebungen mit:
    schwacher Belüftung und Feuchtigkeit



    starken elektromagnetischen Feldern,
    verursacht durch technische Geräte wie
    Fernsehgeräte oder Radios



    statischer Elektrizität



    Vibrationen



    hoher Luftfeuchtigkeit oder anderer
    Feuchtigkeit

    LCD-Monitor



    möglichen Ursachen für Kurzschlüsse

    Entfernen Sie Staubablagerungen oder Fusseln
    mit einem Gebläse. Zum Entfernen von
    Fingerabdrücken und anderen
    Verschmutzungen reinigen Sie den Monitor
    vorsichtig mit einem Weichen, trockenen Tuch.
    Wenden Sie dazu keinen übermäßigen Druck an.



    starkem Staub



    Temperaturen, die -10 °C unter- bzw. 45 °C
    überschreiten



    Luftfeuchtigkeit über 60 %

    Vermeiden Sie den Kontakt mit
    Flüssigkristall.
    Sollte das Monitorglas brechen, vermeiden
    Sie Berührungen mit Glassplittern oder
    Flüssigkristall, da diese zu Verletzungen der
    Haut oder im Augen- und Mundbereich
    führen können.

    Um die Leistung von Akkus langfristig zu erhalten,
    sollten sie an einem trockenen Ort und bei
    Umgebungstemperaturen von 15 bis 25 °C
    aufbewahrt werden.
    Bei einer längerfristigen Aufbewahrung des
    Geräts sollte der Akku aufgeladen und die
    Batterie der Fernbedienung entnommen werden.

    Verwenden Sie zur Reinigung keinen
    Alkohol, Verdünner oder andere
    flüchtige Chemikalien.
    Hinweise zum LCD-Monitor
    • Einige Bildpunkte des Monitors können
    ständig oder nie aufleuchten. Dies ist ein
    allgemeines Merkmal von TFT LCDBildschirmen und zeigt keine Fehlfunktion an.
    • Bei sehr hellem Licht können Bilder auf dem
    Monitor schwer zu erkennen sein.
    • Der Monitor verfügt über eine LEDHintergrundbeleuchtung. Wenn die
    Monitorbeleuchtung nachlässt oder flackert,
    wenden Sie sich an den Nikon-Kundendienst.

    61

    Technische Hinweise—Wartung des COOLWALKER MSV-01





  • Page 72

    Fehlermeldungen
    In diesem Abschnitt werden Fehlermeldungen beschrieben, die bei Problemen am Gerät auf dem
    Monitor angezeigt werden. Überprüfen Sie, ob das Problem in der folgenden Liste aufgeführt
    wird, bevor Sie sich an den Nikon-Kundendienst wenden.
    Anzeige

    Problem

    Lösung

    KARTE IST NICHT
    FORMATIERT

    Die Speicherkarte ist nicht Formatieren Sie die Karte mithilfe Ihrer
    für die Verwendung in Kamera.
    einer Kamera oder im
    MSV-01 formatiert.

    KEINE SPEICHERKARTE
    EINGESETZT

    Das Gerät erkennt die
    Speicherkarte nicht.

    Schalten Sie es aus, und überprüfen Sie, ob
    die Speicherkarte richtig eingesetzt ist.

    12

    DIESE KARTE
    IST NICHT VERWENDBAR





    Verwenden Sie eine von Nikon
    empfohlene Speicherkarte.
    Überprüfen Sie, ob die Kontakte
    sauber sind. Wenn die Karte
    beschädigt ist, wenden Sie sich an
    den Nikon-Kundendienst.
    Formatieren Sie die Speicherkarte
    mithilfe Ihrer Kamera.

    57

    KEINE KARTE GEFUNDEN/
    SPEICHERKARTENFEHLER



    Beim Zugriff auf
    die Speicherkarte
    ist ein Fehler
    aufgetreten.
    Die Speicherkarte
    ist nicht für die
    Verwendung in
    einer Kamera
    oder im MSV-01
    formatiert.











    Technische Hinweise—Fehlermeldungen

    FEHLER BEIM KOPIEREN
    - KARTE UNBRAUCHBAR

    Der Kopiervorgang
    wurde unterbrochen.

    Wiederholen Sie den Kopiervorgang.

    13
    36

    FESTPLATTE IST VOLL,
    KOPIEREN
    ABGEBROCHEN

    Auf der Festplatte ist
    nicht genügend
    Speicher verfügbar,
    um die Daten
    aufzuzeichnen.

    Geben Sie zusätzlichen Speicher frei,
    indem Sie Dateien und Ordner auf der
    Festplatte löschen, die Sie nicht mehr
    benötigen.

    24

    KARTE IST VOLL,
    KOPIEREN
    ABGEBROCHEN

    Auf der Speicherkarte

    ist nicht genügend
    Speicher verfügbar, um
    die Daten aufzuzeichnen. •

    QUELL- UND ZIELORDNER IDENTISCH

    Quell- und Zielordner
    sind identisch.

    Wählen Sie einen neuen Zielordner aus.

    25
    26

    DATEINAME BEREITS
    VERWENDET.
    ÜBERSCHREIBEN?

    Im Zielordner ist
    bereits eine
    gleichnamige Datei
    vorhanden.

    Durch das Überschreiben wird die vorhandene
    Datei gelöscht. Gelöschte Dateien können nicht
    wiederhergestellt werden. Wenn Sie nicht sicher
    sind, drücken Sie auf »ABBR.« (linke Taste).

    25
    26

    DATEINAME/
    ORDNERNAME INKORREKT
    KEINE SONDER- ODER
    LEERZEICHEN ERLAUBT



    Geben Sie für einen neuen Datei- oder
    Ordnernamen Buchstaben und Zahlen ein.

    27
    28



    62

    Der Datei- oder
    Ordnername
    enthält nur
    Leerzeichen.
    Der Datei- oder
    Ordnername
    beginnt mit einem
    Leerzeichen oder
    Punkt.

    Geben Sie zusätzlichen Speicher frei, indem
    Sie Dateien und Ordner auf der Speicherkarte
    löschen, die Sie nicht mehr benötigen.
    Setzten Sie eine neue Speicherkarte ein.

    24





  • Page 73

    Anzeige

    Problem

    KEIN BILD
    VORHANDEN

    Für die Wiedergabe
    ausgewählte Ordner
    enthalten keine
    unterstützten Bilder.

    DAS DATEIFORMAT/DIE
    BILDGRÖSSE WIRD NICHT
    UNTERSTÜTZT





    Lösung



    Das Dateiformat
    wird vom MSV-01
    nicht unterstützt. •
    Die Bildgröße
    überschreitet die
    unterstützte Größe.

    Wählen Sie in der Ordneransicht
    oder in der Indexbildansicht einen
    Ordner aus, der Bilder enthält.
    Setzen Sie eine Speicherkarte mit
    Bildern ein, oder kopieren Sie Bilder
    auf die Festplatte des MSV-01.
    Das Bild kann nicht auf dem MSV-01
    angezeigt werden. Zeigen Sie die Datei
    auf dem Computer oder auf der Kamera
    an, mit der die Aufnahme gemacht wurde.



    13



    FEHLER BEIM
    FORMATIEREN
    (Speicherkarte)

    Beim Formatieren
    der Speicherkarte ist
    ein Fehler
    aufgetreten.

    Versuchen Sie, die Karte erneut zu
    formatieren. Wenn der Fehler weiterhin
    auftritt, wenden Sie sich an einen Fachhändler
    oder an den Nikon-Kundendienst.

    55

    FEHLER BEIM
    FORMATIEREN
    (Festplatte)

    Versuchen Sie, die Festplatte erneut zu
    Beim Formatieren
    der Festplatte ist ein formatieren. Wenn der Fehler weiterhin
    Fehler aufgetreten. auftritt, wenden Sie sich an einen Fachhändler
    oder an den Nikon-Kundendienst.

    55

    Überprüfen Sie die
    Druckereinstellungen und das
    Dateiformat des Bildes.

    TINTE GEHT ZUR NEIGE

    Niedriger
    Tintenstand

    Überprüfen Sie den Drucker. Drücken Sie »Weiter«
    (rechte Taste), um den Druckvorgang fortzusetzen.

    43

    TINTE ERSETZEN

    Keine Tinte
    vorhanden

    Überprüfen Sie den Drucker. Lösungen finden
    Sie im Benutzerhandbuch des Druckers.



    PAPIERFACH LEER

    Das Papierfach ist
    leer.

    Überprüfen Sie den Drucker. Lösungen finden
    Sie im Benutzerhandbuch des Druckers.



    FALSCHE PAPIERGRÖSSE

    Das gewählte
    Überprüfen Sie den Drucker. Lösungen
    Papierformat stimmt finden Sie im Benutzerhandbuch des
    nicht mit dem Papier Druckers.
    in der gewählten
    Papierzufuhr überein.

    PAPIERSTAU

    Papierstau

    BITTE VERBINDUNG ZUM
    DRUCKER PRÜFEN

    Am Drucker ist ein
    Überprüfen Sie das USB-Verbindungskabel.
    Datenübertragungs- Stellen Sie sicher, dass der Drucker
    fehler aufgetreten. eingeschaltet ist.

    FEHLER BEIM DRUCKEN

    Beim Drucken ist ein
    unbekannter Fehler
    aufgetreten.

    Überprüfen Sie den Drucker. Lösungen
    finden Sie im Benutzerhandbuch des
    Druckers.



    BITTE SCHLIESSEN SIE
    DEN NETZADAPTER AN

    Es erfolgt keine
    Überprüfen Sie die Verbindung zum
    Stromversorgung
    Netzadapter, und wiederholen Sie den
    über den Netzadapter. letzten Vorgang.



    Überprüfen Sie den Drucker. Lösungen finden
    Sie im Benutzerhandbuch des Druckers.






    42

    Rot blinkende Betriebsbereitschaftsleuchte
    Wenn die Betriebsbereitschaftsleuchte rot blinkt, ist ein Fehler beim Laden des Akkus aufgetreten.
    Entfernen Sie den Netzadapter vom Gerät und von der Steckdose. Reinigen Sie die Anschlüsse,
    und schließen Sie den Netzadapter erneut an.
    Wenn der Fehler weiterhin auftritt, wenden Sie sich an einen Fachhändler oder an den NikonKundendienst.

    63

    Technische Hinweise—Fehlermeldungen

    DAS DATEIFORMAT WIRD Das Dateiformat
    NICHT UNTERSTÜTZT
    wird vom Drucker
    nicht unterstützt.



  • Page 74

    Lösungen für Probleme
    Sollten technische Probleme beim Betrieb des MSV-01 auftreten, prüfen Sie bitte die mögliche Fehlerursache
    anhand der nachstehenden Checkliste, bevor Sie sich an Ihren Fachhändler oder Ihre Nikon-Vertretung wenden.
    Die Seitenzahlen in der rechten Spalte verweisen auf Abschnitte in dieser Dokumentation, in
    denen Sie ausführlichere Informationen finden.
    Elektronisch gesteuerte Geräte
    In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass das Gerät auf keinerlei Bedienung mehr reagiert
    (»Einfrieren« während des Betriebs). Drücken Sie den Ein-/Ausschalter, um das Gerät auszuschalten.
    • Wenn das Gerät auch durch Drücken des Ein-/Ausschalters nicht ausgeschaltet
    werden kann, muss es möglicherweise zurückgesetzt werden (Reset).
    Zum Zurücksetzen des Geräts halten Sie den Ein-/Ausschalter und die rechte Funktionstaste
    gleichzeitig für einige Sekunden gedrückt.
    * Durch das Zurücksetzen können Daten beschädigt werden oder verloren gehen, die noch nicht
    auf der Speicherkarte oder der Festplatte gespeichert waren, als das Problem auftrat.
    • Wenn das Problem weiterhin auftritt, führen Sie folgende Schritte aus:
    1 Trennen Sie den Netzadapter vom MSV-01 (falls angeschlossen).
    2 Entfernen Sie den Akku, und setzten Sie ihn erneut ein.
    Wenn die Stromversorgung des Geräts für längere Zeit über den Akku erfolgt, kann
    der Akku heiß werden. Gehen Sie vorsichtig um, um Verbrennungen zu vermeiden.
    3 Schalten Sie das Gerät wieder ein.
    Wenn der Fehler nicht behoben werden kann, wenden Sie sich an einen Fachhändler oder an den NikonKundendienst. Durch das Unterbrechen der Stromversorgung können Daten beschädigt werden oder verloren
    gehen, die noch nicht auf der Speicherkarte oder der Festplatte gespeichert waren, als das Problem auftrat.
    Problem
    Technische Hinweise—Lösungen für Probleme

    Auf dem LCDMonitor wird
    nichts angezeigt.

    Mögliche Ursache






    Das Gerät schaltet
    sich unvermittelt
    aus.



    Die
    Monitoranzeige ist
    nur schwer
    erkennbar.



    Der MSV-01 wird
    vom Computer
    nicht erkannt.













    Das Gerät ist ausgeschaltet.
    Der Akku ist nicht richtig eingesetzt, oder die Kontakte des
    Akkus sind mit Isolierband verdeckt.
    Der Akku ist leer.
    Der Netzadapter ist nicht richtig angeschlossen.
    Das A/V-Kabel ist an das Gerät angeschlossen.

    10
    8

    Der MSV-01 wird durch die automatische Abschaltung
    deaktiviert (Menü »Ausschaltzeit«).
    Der Akku ist leer.
    Der Akku ist kalt.

    54
    10
    60

    Das Umgebungslicht ist zu hell. Begeben Sie sich an einen
    dunkleren Ort.
    Die Helligkeit der Monitoranzeige muss angepasst werden.
    Der Monitor ist verschmutzt. Reinigen Sie den Monitor.


    53
    61

    Das Gerät ist ausgeschaltet.
    Der Netzadapter ist nicht richtig angeschlossen.
    Der Akku ist leer.
    Das USB-Kabel ist nicht richtig angeschlossen.
    Nur bei Verwendung von Windows 98 SE: Der USB-Treiber für
    den COOLWALKER MSV-01 ist nicht auf dem Computer installiert.
    Installieren Sie die Software von der mitgelieferten CD.

    10
    9
    10
    32
    30

    10
    9
    35

    Bei ungewöhnlichen Betriebsgeräuschen
    Ein ungewöhnliches, ratterndes oder schleifendes Betriebsgeräusch der internen Festplatte deutet
    darauf hin, dass die Festplatte möglicherweise das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hat.
    Sichern Sie alle auf der Festplatte gespeicherten Daten auf einem anderen Speichermedium.
    Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder den Nikon-Kundendienst.

    64



  • Page 75

    Technische Daten
    Typ

    Digitaler Bildorganizer COOLWALKER MSV-01

    Speichermedium

    Typ

    Interne 2,5-Zoll-Festplatte

    Speicherkapazität

    30 GB (1 KB = 1000 Bytes) *1

    CompactFlash™-Speicherkarten (Typ I und II); Microdrives™

    Monitor

    2,5 Zoll, 490 (H) x 240 (V) Bildpunkte, TFT-LCD-Monitor mit
    Helligkeitsanpassung

    Sprachauswahl (Menüs)

    Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch

    Unterstützte
    Dateiformate

    In Übereinstimmung mit der DCF (Design Rule for Camera File System):
    JPEG, TIFF, NEF (RAW) *2,
    QuickTime (MOV)*3, *4,
    Audiodatei im Wave-Format (WAV)*3, *5
    Das Gerät unterstützt die angegebenen Dateiformate für
    Bildaufnahmen, die mit Digitalkameras von Nikon erstellt wurden.

    Wiedergabemodi

    Index- und Einzelbildansicht,
    Zoom (nur JPEG-Dateien): 2fach, 4fach, 8fach, Diashow,
    Filmwiedergabe, Histogrammanzeige, Anzeige der Aufnahmedaten,
    Suchen nach Dateierstellungsdatum

    Videoausgang

    Auswahl zwischen NTSC oder PAL

    Schnittstelle

    USB
    • Massenspeicher: kann als externe Festplatte eines Computers und
    als CF-Kartenleser verwendet werden.
    • PictBridge-Unterstützung: kann über USB an einen PictBridgeStandarddrucker angeschlossen werden.

    Weitere Anschlüsse

    Typ II CompactFlash™ (CF-Speicherkartenfach) x 1, USB (Mini) x 1,
    Audio-/Videoausgang x 1, Netzanschluss x 1

    Stromversorgung




    Stromverbrauch

    Max. 9 W (bei Spitzenauslastung)

    Durchschnittliche
    Betriebszeit des Akkus

    1,5 Stunden (bei 20 °C und voll aufgeladenem Akku)

    Abmessungen (H x B x T)

    Ca. 130 x 81 x 35 mm

    Gewicht

    Ca. 300 g (mit Akku)

    Lithium-Ionen-Polymer-Akku EN-EL6 (Stromversorgung des Geräts)
    Netzadapter DSA-0151F-05 (im Lieferumfang enthalten)

    Betriebsumgebung:
    Temperatur

    5-40 °C

    Luftfeuchtigkeit

    10-90 % (nicht kondensierend)

    Höhe

    Maximal 2.500 m (über dem Meeresspiegel)

    65

    Technische Hinweise—Technische Daten

    Kompatible
    Speicherkartentypen



  • Page 76

    ComputerSystemanforderungen





    DPOF-Druckerfunktion
    (Digital Print Order
    Format)

    Schnittstelle: integrierter USB-Anschluss (Die Funktion des MSV-01
    kann durch den Anschluss an einen USB-Hub beeinträchtigt
    werden.)
    Betriebssystem: Windows XP Home Edition/Professional,
    Windows 2000 Professional, Windows Me (Millennium Edition),
    Windows 98 SE (Second Editio) *6; Mac OS 9.1 - 9.2, Mac OS X (ab
    Version 10.1.2). Es werden nur vorinstallierte Versionen unterstützt.

    Für dem DCF-Standard entsprechende, auf einer CF-Speicherkarte
    gespeicherte Bilder ist DPOF-Druck einstellbar (nur JPEG-Dateien).

    *1: Maximale Speicherkapazität. (1 KB = 1024 Bytes: 27,9 GB)
    *2: Der MSV-01 unterstützt die Wiedergabe von JPEG-Bildern in der Vorschau innerhalb von NEF-Bildern
    (Nikon Electronic Image Format), die mit Digitalkameras von Nikon aufgenommen wurden (D1X,
    D1H, D2H, D100, D70, COOLPIX 5000/5700/8700). Aktuelle Informationen zu bei der Wiedergabe
    v).
    unterstützen Dateiformaten finden Sie auf der Nikon-Website (
    *3: Zur Wiedergabe von Audioaufnahmen ist ein Audio-/Videogerät mit entsprechendem Eingang
    erforderlich.
    *4: Der COOLWALKER MSV-01 unterstützt Filmformate mit Bildgrößen von »Videoclip 320« bis »TV-Clip
    640« bei Bildraten von bis zu 15 Bilder/s und Filmformate mit Bildgrößen bis »Videoclip 320« bei bis
    zu 30 Bilder/s.
    *5: Nur Audioaufnahmen als Anhänge von Bildern, die mit Digitalkameras erstellt wurden.
    *6: Für die Installation des COOLWALKER MSV-01-USB-Treibers ist ein CD-ROM-Laufwerk erforderlich
    (nur Windows 98 SE).
    Technische Hinweise—Technische Daten

    Fernbedienung
    Typ

    Infrarot-Fernbedienung

    Maximale Reichweite

    Ca. 5 m (ohne Hindernisse)

    Stromversorgung

    3 V, Lithium-Batterie CR2025

    Abmessungen (H x B x T)

    Ca. 87 x 41 x 7 mm

    Gewicht

    Ca. 17 g (ohne Batterie)

    Netzadapter DSA-0151F-05 (hergestellt von Dee Van Enterprise Co.,
    Ltd.)
    Eingang

    Wechselspannung 100-240 V, 50/60 Hz, 0,4 A

    Eingangsleistung

    46 W

    Ausgang

    Gleichspannung +5 V, 2,8 A

    Abmessungen (H x B x T)

    Ca. 81 x 53 x 42 mm (ohne vorstehende Teile und Kabel)

    Kabellänge

    Ca. 1,8 m

    Gewicht

    Ca. 197 g (mit Kabel)

    DCF (Design Rule for Camera File system)
    DCF ist ein Industriestandard für Digitalkameras, der die Verwendbarkeit von Speicherkarten mit
    unterschiedlichen Kameratypen sicherstellen soll.

    66



  • Page 77

    Index
    Symbole
    (Akkustandsymbol), 10
    (Druckauftragssymbol), 16, 40
    (Filmsymbol), 16
    (Sprachnotiz-Symbol), 16
    (Symbol für nicht unterstützte Daten),
    15
    (Vergrößerungssymbol), 17

    C
    CAMERA (Kameratyp), siehe Bildinformationen
    CompactFlash™, siehe Speicherkarte
    Computer, 1
    anschließen an, 32
    kopieren auf, 33
    trennen vom, 34

    D

    Akku, 4, 9, 57, 59 - 61
    Akkuentriegelungstaste, 4, 8
    Akkuladestand überprüfen, 10
    Behälter, 2
    herausnehmen/einsetzen, 8
    Isolierband, 8
    laden, 8 - 9
    Alle Bilder, 41
    Siehe auch DPOF-Druckauftrag
    Alle Bilder (Festp.), 48
    Anschluss für Netzadapter, 4, 9
    Siehe auch Netzadapter
    APERTURE, siehe Bildinformationen
    Audio-/Video-Ausgang, 4, 35
    Audio-/Video-Kabel, 2, 10
    anschließen, 35
    Aufnahmedaten, 16, 46
    Siehe auch Aufnahme-Infos
    Aufnahme-Infos, Aufdrucken, 40
    Siehe auch DPOF
    Ausschalttaste, siehe Fernbedienung
    Ausschaltzeit (Menü SYSTEM), 10,
    53 - 54
    Auswahl verwerfen, 51
    Siehe auch Diashow

    Dateiformate, unterstützt, 1, 15, 22
    Datumseinbel., Aufdrucken, 40
    Siehe auch DPOF
    DCF, 66
    Diashow, 7, 48
    Direktdruck, 38, 42
    Direktdruck (PictBridge), 42 - 47
    DPOF (Digital Print Order Format), 38
    DPOF-Druckauftrag, 38 - 39, 42, 46
    Drehtaste, siehe Fernbedienung
    Druckauftrag löschen, 41
    Siehe auch DPOF
    DRUCKEN, 38 - 39, 44 - 46
    Drucken von Festpl., 42 - 43
    Drucken von Karte, 42, 45
    Drucker, 1
    anschließen an, 42
    trennen vom, 47

    B
    BEARBEITEN, 19 - 21, 23
    Betriebsbereitschaftsleuchte, 3, 10, 63
    Betriebssystem, 30 - 34, 66
    Bilddateiformate, unterstützte, 66
    BILDER AUSWÄHLEN, 39 - 40, 43, 45, 50
    Bilder auswählen, 39
    Siehe auch DPOF
    Bilder auswählen (Menü DIASHOW),
    49, 50
    Bildinformationen, 16, 21

    Index

    A

    E
    Ein-/Ausschalter, 3, 10, 64
    Eingabetaste, 3, 5 - 6
    Einzelbildansicht, siehe Wiedergabe
    EXP +/- (Belichtungskorrektur), siehe Bildinformationen

    F
    Fehlermeldungen, 62
    Fenster INFORMATION, 56
    Fernbedienung, 2, 5 - 6
    Ausschalttaste, 5 - 6
    Batterie, 5
    Batteriehalter, 5
    Drehtaste, 5 - 6, 15, 21
    Isolierband, 5
    Sender, 5
    Fernbedienungssensor, 3

    67



  • Page 78

    Fernsehgerät, 1
    anschließen an, 35
    Festplatte, 58, 64
    Festpl. Frei/Gesamt, siehe Fenster INFORMATION
    Festplatte, siehe Formatieren
    formatieren, 55
    Zugriffsleuchte, 3
    FILE SIZE, siehe Bildinformationen
    Film, 15 - 16, 48
    Siehe auch Dateiformate; Wiedergabe
    Firmware-Version, siehe Fenster INFORMATION
    FOCAL LENGTH, siehe Bildinformationen
    Formatieren, 53, 55
    Siehe auch Speicherkarte, Formatieren; Festplatte, Formatieren
    Funktionstasten, 3, 5 - 6

    G
    Gerätetasche, 2

    H

    Index

    Hauptmenü (MENÜ), 7
    Helligkeit, 53
    Histogramm, 16
    Siehe auch Bildinformationen

    I
    Indexbildansicht, siehe Wiedergabe
    INFO, 7, 56

    J
    JPEG, 15, 17, 38
    Siehe auch Dateiformate

    K
    Kamera, 1
    Karte Frei/Gesamt, siehe Fenster INFORMATION
    Kopieren (Menü BEARBEITEN), 26
    Festplatte ➡ Karte, 7, 36
    Karte ➡ Festplatte, 7, 13
    Siehe auch Computer, kopieren nach;
    Fenster INFORMATION

    L
    Letztes Suchergebnis, 28 - 29
    Siehe auch Suchen
    68

    Linke Funktionstaste, siehe Funktionstasten
    Löschen, 24
    Siehe auch Speicherkarte, Formatieren; Festplatte, Formatieren
    Löschen (Menü BEARBEITEN), 24

    M
    MENÜ, 11, 15, 18 - 20, 39, 47 - 51, 53, 56
    Siehe auch Hauptmenü
    Menü BEARBEITEN, 7, 23 - 29
    Menü DIASHOW, 48 - 52
    Menü DRUCKEN, 38 - 47
    Menü SYSTEM, 53 - 55
    METERING, siehe Bildinformationen
    MODE, siehe Bildinformationen
    Monitor, 3, 61
    Multifunktionswähler, 3, 5 - 6

    N
    NEF, 1, 15
    Siehe auch Dateiformate
    Netzadapter, 2, 9 - 10, 43, 59
    Siehe auch Ein-/Ausschalter;
    Betriebsbereitschaftsleuchte
    NEUE SUCHE, 29
    Siehe auch Suchen
    Neue Suche, 28
    Siehe auch Suchen
    Neuer Ordner (Menü BEARBEITEN), 23,
    27
    NTSC, siehe Videonorm

    O
    Optionales Zubehör, 57
    ORDNER, 15, 20, 37, 43, 50
    ORDNER AUSWÄHLEN, 43, 49
    Ordner auswählen (Menü DIASHOW),
    48 - 49
    Ordneransicht, 14, 19, 24 - 26, 36, 43, 49

    P
    PAL, siehe Videonorm
    PictBridge, 1, 38, 42

    Q
    QUELLORDNER AUSWÄHL., 36 - 37



  • Page 79

    R
    Rechte Funktionstaste, siehe Funktionstasten

    Zoom, 16 - 17
    Wiedergabe (Festpl.), 7, 14, 19 - 22
    Wiedergabe (Karte), 7, 17, 20 - 22

    S

    Z

    Schnittstellenabdeckung, 4
    SENSITIVITY, siehe Bildinformationen
    SHUTTER (Belichtungszeit), siehe Bildinformationen
    Speicherkarte, 1, 12, 42, 48, 56, 59
    einsetzen, 12
    empfohlene, 57
    Fach, 3, 12
    Fachabdeckung, 3, 12
    formatieren, 55
    herausnehmen, 12
    Lesegerät, 33
    unterstützt, 12
    Speicherkarte, siehe Formatieren
    Sprache (LANG), 11, 53 - 54
    Sprachnotiz, 15 - 16
    Siehe auch Wiedergabe
    Suchen, 23, 28
    SUCHERGEBNIS, 29
    SYSTEM, 7, 10, 53

    ZEITINTERVALL, 52
    Zeitintervall (Menü DIASHOW), 52
    ZIELORDNER AUSWÄHLEN, 26, 36 - 37
    ZIELORDNER AUSWÄHLEN, siehe Verschieben
    Zugriffsleuchte, siehe Festplatte,
    Zugriffsleuchte
    Zurücksetzen des MSV-01, 64

    Index

    U
    Umbenennen (Menü BEARBEITEN), 23,
    28
    USB, 1, 32, 38, 42, 46
    Anschluss, 4
    Kabel, 2, 32, 42
    Siehe auch Computer; Drucker
    Treiberinstallation, 30 - 31

    V
    Verschieben (Menü BEARBEITEN), 23,
    25
    Videoausgang, 1
    Videonorm, 35, 53 - 54

    W
    WHITEBAL (Weißabgleich), siehe Bildinformationen
    Wiedergabe
    Einzelbild, 15, 17, 18, 21
    Film, 21 - 22
    Indexbild, 14 - 15, 18, 20, 37
    Sprachnotiz, 21
    69



  • Page 80

    Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks
    (mit Ausnahme kurzer Zitate in technischen Besprechungen), ohne schriftliche Genehmigung der NIKON
    CORPORATION ausdrücklich vorbehalten.

    Gedruckt in Japan
    BG4G00200101(12)
    6MAW1412--






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Nikon Coolwalker MSV-01 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Nikon Coolwalker MSV-01 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 7,16 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Nikon Coolwalker MSV-01

Nikon Coolwalker MSV-01 Bedienungsanleitung - Englisch - 80 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info