Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/51
Nächste Seite
NOXON 90elf
23
6.3 Einrichtung der Funkverbindung am NOXON
Gehen Sie über den / -Button der Fernbedienung in das Setupmenü, und rufen Sie
den Assistenten zur Netzwerkeinrichtung auf.
Zur Erinnerung: Im weiteren Verlauf der Einrichtung können Sie Eingaben mit den Pfeilta-
sten Links/Rechts bestätigen oder abbrechen / korrigieren, mit den gleichen Tasten be-
wegen Sie den Cursor in Eingabesituationen. Sie benötigen die Nummerntasten 1-9 für
die Zeicheneingabe, zudem die 1-Taste (mehrmalig gedrückt) für Punkte und die 0 für
Leerzeichen. Außerdem für Klein-/Großschreibung die „+“ Taste, „Hoch“/“Runter“ für das
Durchrollen von Zeichen, und die „Skip links/Zurück“-Taste für das Löschen eines verse-
hentlich eingegebenen Zeichens! (siehe Seite 11 ff).
Um nun das Gerät in Ihr Netz einzubinden, beginnt der
NOXON in noch jungfräulichem Zustand mit dem Assisten-
ten zur Anbindung an Ihr Netz.
Hier werden die empfangbaren Namen der Zugriffspunke
(Router) und der vorhandenen Ad-hoc Netze angezeigt.
Wissen Sie von einem Namen, der eigentlich auftauchen
sollte, aber in der Liste fehlt, überprüfen Sie bitte zunächst
die Entfernung zum Router bzw. Computer. Platzieren Sie
den NOXON ruhig mal in unmittelbarer Nachbarschaft,
und sei es nur, um hier Fehlerquellen auszuschließen.
Es kann auch sein, dass der Router so eingestellt ist, dass
er die Kennung/ID nicht mitteilt und somit hier nicht zu fin-
den ist. In diesem Fall wählen Sie den Punkt „SSID einge-
ben“ und geben den Namen und Weiteres manuell ein.
Siehe auch S. 18 !
Wählen Sie ein Netz, welches mit einem WEP / WPA /
WPA2-Schlüssel geschützt ist, werden Sie hier aufgefor-
dert, den entsprechenden Schlüssel einzugeben. Dieser
sollte dem Einrichter Ihres Netzwerkes bekannt sein.
Sollte in Ihrem Netzwerk eine WPA- oder WPA2 Verschlüsselung zum Einsatz kom-
men, gleicht sich das Bild bis auf die Titelzeile, Sie können in dem Fall eine freie Zeichen-
folge mit mindestens 8 Buchstaben verwenden. Zwar ist es für den Technikfuchs mit ent-
sprechendem technischem Aufwand möglich, diese Verschlüsselungen zu knacken, im
Vergleich von WEP und WPA ist WPA jedoch klar als sicherer einzustufen.
Von hier an gleicht die Einrichtung der unter „Szenario 1 – die Netz-Einbindung via Kabel“
auf S. 19 ff beschriebenen, ab Punkt 2! Um unnötige Längen zu vermeiden fahren Sie
bitte nach der dortigen Beschreibung mit der Einrichtung fort!
23

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Noxon 90elf wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Noxon 90elf in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 2,82 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info