Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/51
Nächste Seite
NOXON 90elf
32
8.6 Musik aus dem eigenen Netz spielen
MP3 / WMA-
Datei
UPnP Ser-
ver
Rechner
im Netz
NOXON
Über eine spezielle Serversoftware, die auf einem Computer oder anderem Gerät läuft,
können Sie Musikdateien zur Wiedergabe im Netzwerk freigeben. Beim NOXON muss es
sich um einen UPnP kompatiblen Server handeln (UPnP: Universal Plug and Play), der
die Daten zur Verfügung stellt. Eine einfache Dateifreigabe wie aus der Windowsnetzwelt
bekannt ist so nicht lesbar. Mit der im Windows Lieferumfang befindlichen Medienplayer-
Software Mediaplayermüssen sie jedoch keineswegs auf Ihre vielleicht über Jahre ge-
wachsene Ordnerstruktur verzichten!
Im Gegensatz zu einer unflexiblen statischen Dateifreigabe bietet der UPnP-Server eine
flexible Sortierung, die die Handhabbarkeit Ihrer Bestände im Vergleich flexibler werden
lassen: ein Titel kann sowohl über den Interpreten, das Genre, das Album und eben auch
anhand der Ordnerstruktur aufgefunden werden! Und keine Angst, „… einen Server auf-
setzen …“ bedeutet nicht mehr den Aufwand, der noch vor wenigen Jahren notwendig
gewesen wäre. Ums kurz zu machen: UPnP Medienserver-Software starten, und fertig!
Ein Vorteil: Es können mehrere UPnP Server irgendwo im Netz laufen: da muss der Vater
nicht hören, was nur die Tochter mag, und anders herum! Jeder laufende UPnP Server
erscheint separat im NOXON-Menü – für den schnellen und unkomplizierten Zugriff:
Befindet sich in Ihrem Netzwerk ein laufender Medienser-
ver, erhalten Sie nach Drücken der Taste das Haupt-
menü mit der Auswahl aller verfügbaren Quellen, inklusive
Ihres Servers. In der Standardeinstellung der Serversoft-
ware wird für Letzteren in Klammern der Rechnername
bzw. die Netzwerkidentifikation des Rechners angezeigt,
auf welchem der Server gerade läuft.
Haben Sie nun nach rechts navigiert, erhalten sie diese
Übersicht über die angebotenen Stücke.
Diese Einträge werden von der Medienserver-Software er-
zeugt, basierend auf den vorhandenen Titelinformationen
der Musik-Dateien.
Die so genannten ID3 Tags beherbergen in ordentlichen Sammlungen Infos über Inter-
pret, Album, Titel aber auch Genre, Erscheinungsjahr, und so weiter, und so fort. Würden
Sie eine andere UPnP Serversoftware nutzen, könnte diese Darstellung ganz anders aus-
sehen, denn die Daten werden vom NOXON nur empfangen, nicht aber selbst generiert.
Zur Navigation verwendet man die üblich verdächtigen Tasten auf der Fernbedienung. Ist
man am Titel seiner Wahl angekommen einfach die Play-Taste drücken, und nach einem
32

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Noxon 90elf wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Noxon 90elf in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 2,82 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info