Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/44
Nächste Seite
41 DE/AT/CH
durch Ziehen des Werkzeugs die einwandfreie
Verriegelung.
Schnellspannbohrfutter für Rundschaft-
bohrer entnehmen:
Ziehen Sie zum Entnehmen des Zusatzbohrfutters
die Verriegelungshülse
10
nach hinten und ent-
nehmen Sie das Zusatzbohrfutter.
Werkzeuge einsetzen:
VERLETZUNGSGEFAHR!
Schalten Sie vor allen Arbeiten am Gerät das
Gerät aus und ziehen Sie den Netzstecker.
Funktion auswählen
mit Funktions-Wahlschalter
Drücken und halten Sie die Entriegelungstaste
für den Funktionswahlschalter
6 a
gedrückt.
Drehen Sie den Funktions-Wahlschalter
6
so,
dass die gewünschte Symbolik an der Pfeil-
Markierung einrastet.
Die Funktionen sind wie folgt gekennzeichnet:
Funktion Symbol
Bohren / Schrauben
Hammerbohren
Meißeln
Meißelposition-
Verstellung
Meißelposition verstellen:
Sie können mit dieser Funktion das Werkzeug für
den Meißelvorgang (siehe auch Abb. C, D) in die
erforderliche Position drehen.
Drehen Sie den Funktions-Wahlschalter
6
in
die Position
.
Drehen Sie das Werkzeug in der Werkzeug-
aufnahme
8
in die erforderliche Position.
Drehen Sie für den Meißelvorgang den Funk-
tions-Wahlschalter
6
in die Position .
Drehrichtung auswählen
Wählen Sie die Drehrichtung durch Verstellen des
Schalters Rechts- / Linkslauf
2
.
Die Benutzung / Verstellung des
Schalters Rechts- / Linkslauf
2
darf nur bei Stillstand
des Gerätes erfolgen.
Ein- und ausschalten
Gerät einschalten:
Drücken Sie den EIN- / AUS-Schalter
3
.
Gerät ausschalten:
Lassen Sie den EIN- / AUS-Schalter
3
los.
Dauerbetrieb einschalten:
Drücken Sie den EIN- / AUS-Schalter
3
. Stellen
Sie ihn im gedrückten Zustand mit der Feststell-
taste für EIN- / AUS-Schalter
4
fest.
Dauerbetrieb ausschalten:
Drücken Sie den EIN- / AUS-Schalter
3
und
lassen Sie ihn wieder los.
Drehzahl vorwählen
Mit dem Stellrad zur Drehzahlvorwahl
3 a
können
Sie die Drehzahl in Raststufen vorwählen.
Welche Drehzahl die geeignete ist, hängt vom
zu bearbeitenden Werkstoff ab. Wir empfehlen
Ihnen, sie durch praktische Tests zu ermitteln.
Tipp: Diese beiden Grundregeln zu Drehzah
len
helfen Ihnen jedoch immer:
1. großer Bohrdurchmesser = niedrigere Drehzahl
und entsprechend kleiner Bohrdurchmesser =
höhere Drehzahl
2. harter Werkstoff = niedrigere Drehzahl
Inbetriebnahme
41

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Parkside PBH 1050 B2 - IAN 273100 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Parkside PBH 1050 B2 - IAN 273100 in der Sprache / Sprachen: Deutsch, Englisch, Holländisch, Französisch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 1,12 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info