Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/26
Nächste Seite
KOMPERNASS GMBH · BURGSTRASSE 21 ·
D-44867 BOCHUM
www.kompernass.com
ID-Nr.: KH2902-02/09-V1
2
DÉTECTEUR
MULTIFONCTIONS
DÉTECTEUR MULTIFONCTIONS
Mode d'emploi
MULTIFUNCTIONELE DETECTOR
Gebruiksaanwijzing
MULTIFUNKTIONSDETEKTOR
Bedienungsanleitung
KH 2902
CV_KH2902_BN29960_LB2 25.02.2009 14:00 Uhr Seite 1
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Forum

Suche zurücksetzen

  • powerfix multifunktionsdetektor schaltet nicht aus. Batterie ist sehr schnell leer Eingereicht am 29-7-2019 15:43

    Antworten Frage melden
  • powerfix multifunktionsdetektor schaltet nicht aus Eingereicht am 29-7-2019 15:42

    Antworten Frage melden
  • Ich möchte Stromquelle suchen. Wie funktioniert das? Eingereicht am 10-7-2017 18:26

    Antworten Frage melden

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    CV_KH2902_BN29960_LB2

    25.02.2009

    14:00 Uhr

    Seite 1

    2

    DÉTECTEUR
    MULTIFONCTIONS

    KH 2902
    DÉTECTEUR MULTIFONCTIONS
    Mode d'emploi
    MULTIFUNCTIONELE DETECTOR
    Gebruiksaanwijzing
    MULTIFUNKTIONSDETEKTOR
    Bedienungsanleitung

    KOMPERNASS GMBH · BURGSTRASSE 21 ·
    D-44867 BOCHUM
    www.kompernass.com
    ID-Nr.: KH2902-02/09-V1



  • Page 2

    CV_KH2902_BN29960_LB2

    25.02.2009

    14:00 Uhr

    Seite 4

    KH 2902
    1

    2

    3

    4

    5



  • Page 3

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 1

    SOMMAIRE

    PAGE

    Usage conforme

    2

    Instructions relatives à la sécurité

    2

    Caractéristiques techniques

    3

    Description de l'appareil

    3

    Accessoires fournis

    4

    Déballage

    4

    Mise en place de la pile

    4

    Détection des métaux et des conduites électriques

    5

    Rangement et nettoyage

    6

    Mise au rebut

    7

    Importateur

    7

    Service après-vente

    8

    Lisez attentivement le mode d'emploi avant la première utilisation et conservez ce
    dernier pour une utilisation ultérieure. Lors du transfert de l'appareil à une tierce
    personne, remettez-lui également le mode d'emploi.
    1



  • Page 4

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 2

    DÉTECTEUR MULTIFONCTION KH 2902
    Usage conforme
    Le détecteur multifonctions pour la localisation des conduites électriques et des objets métalliques tels que les tuyaux ou supports métalliques. Cet appareil est exclusivement conçu à des fins privés. Evitez de l'utiliser à des fins professionnelles.

    Instructions relatives à la sécurité
    Risque de blessures !
    • N'utilisez pas l'appareil dans des endroits exposés à un risque d'incendie
    ou d'explosion, par ex. à proximité de liquides ou de gaz inflammables.
    • Cet appareil n'est pas prévu pour être utilisé par des personnes (y compris
    des enfants) dont les capacités physiques, sensorielles ou mentales présentent
    des déficiences ou dont le manque d'expérience ou de connaissances les
    empêchent d'opérer l'appareil en toute sécurité, quand bien même une
    personne avertie surveillerait les opérations.
    • Les enfants doivent être surveillés afin d'éviter qu'ils ne jouent avec l'appareil.

    Mise en garde contre les dégâts sur l’appareil !
    • N'exposez pas l'appareil à la pluie. N'utilisez pas l'appareil dans un environnement humide ou mouillé.
    • Ne posez pas de récipients remplis de liquides, comme par ex. des vases,
    sur l'appareil.
    • Ne posez pas de sources de flammes nues libres sur l'appareil, comme des
    bougies, par exemple.
    • N'utilisez pas l'appareil pour déterminer la présence d'une tension alternative
    sur des lignes posées librement ou non isolées.
    • N'utilisez pas l'appareil à la place d'un voltmètre.
    L'appareil ne détecte pas toujours toutes les lignes et conduites. Les conditions
    suivantes peuvent provoquer des imprécisions au niveau des résultats :
    - des murs très épais
    - des pile trop faibles
    - des lignes ou conduites placées un peu plus bas
    - des câbles blindés
    - des murs épais comportant des conduites ou des lignes d'une faible épaisseur
    2



  • Page 5

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 3

    - des murs revêtus de métal
    - un environnement très humide
    • Cet appareil ne permet pas de détecter les conduites dans les circuits électriques
    - qui sont isolés de l'alimentation électrique,
    - qui sont traversés par du courant continu,
    - qui sont utilisés pour des systèmes informatiques ou de télécommunication.
    • Avec cet appareil, vous ne pouvez pas détecter la présence de conduites en
    plastique, etc. : uniquement des conduites en métal.
    • Le fabricant se décharge de toute responsabilité pour des dégâts causés par
    des manipulations faites sur l'émetteur/ récepteur d'ultrasons et en cas de
    non-respect des Consignes de sécurité.

    Quelques conseils concernant l'opération sur piles
    • Les fuites des piles peuvent provoquer des dommages sur l'appareil. Si vous
    n'utilisez pas l'appareil pendant une durée prolongée, retirez les piles.
    • En cas de fuite sur une pile, mettre des gants de protection et nettoyer le
    compartiment de piles avec un chiffon sec.
    • Tenir les piles hors de portée d'enfants en bas âge : risque de manipulation
    dangereuse, ingestion d'une pile par l'enfant, etc. En cas d'ingestion d'une pile
    / batterie, consulter immédiatement un médecin.

    Caractéristiques techniques
    Détection de métaux et de courant
    Détection de:
    conduites électriques, métal
    Tension d'alimentation :
    pile bloc 9 V (non fournie)
    Profondeur maximale de détection pour les tuyaux métalliques : 40 mm
    Profondeur maximale de détection pour les tuyaux en cuivre : 20 mm
    Profondeur maximale pour les conduites de courant alternatif : 80 mm

    Description de l'appareil
    1 LED rouge
    2 Bouton de mesure
    3 Commutateur de fonctionnement (METAL/VOLTAGE)
    4 Bouton PUSH
    5 Compartiment à piles

    3



  • Page 6

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 4

    Accessoires fournis
    • Détecteur multifonction
    • Mode d'emploi

    Déballage
    Sortez le détecteur multifonctions de son emballage. Enlevez toutes les sécurités
    de transport et tout le matériel d'emballage.

    Mise en place de la pile
    1. Ouvrez le compartiment à piles 5 au dos du détecteur multifonctions.
    2. Raccordez la pile bloc 9 V avec les contacts. Veillez à respecter la bonne
    polarité.
    3. Faites passer la bande d'extraction de la pile sous la pile monobloc 9V
    et pressez sur le compartiment à piles 5.

    Attention :
    Veillez à ce que les câbles ne soient pas coincés. Ceci entraîne des dommages
    irréparables sur l'appareil.
    4. Refermez le compartiment à piles 5. Le couvercle du compartiment à piles
    doit s'encliqueter de manière audible.

    4



  • Page 7

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 5

    Détection des métaux et des conduites électriques

    Remarques :
    • Testez l'appareil avant tout usage en lui faisant identifier un objet métallique
    ou une conduite électrique connus.
    • En cas de doute, renseignez-vous toujours auprès d'un technicien en bâtiment qualifié.

    Remarques :
    Pour permettre la détection d'une conduite électrique par le détecteur, celle-ci doit
    être sous tension. Si vous souhaitez suivre le tracé d'une conduite depuis l'interrupteur jusqu'à la lampe allumez la lampe.
    1. Réglez le commutateur de fonction 3 sur la position METAL pour détecter
    le métal et sur la position VOLTAGE pour détecter les conduites électriques.
    2. Maintenez le détecteur avec la tête de mesure 2 verticale contre la paroi
    à examiner et maintenez le bouton PUSH 4 enfoncé (la LED rouge 1 s'allume
    faiblement).
    3. Déplacez lentement le détecteur sur le mur avec cette position sélectionnée.
    4. Si un objet métallique/une conduite électrique se trouve à proximité de la tête
    de mesure 2, la LED rouge 1 émet une lumière plus claire et une succession
    de bips retentissent.

    5



  • Page 8

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 6

    • Relâchez alors le bouton PUSH 4 et maintenez-le de nouveau enfoncé pour
    réactiver la résolution de la mesure.
    • Plus la tête de mesure 2 se rapproche de l'objet métallique/de la conduite
    électrique, plus l'intervalle entre les signaux sonores diminue.
    • Lorsque vous entendez un signal sonore continu, l'objet métallique/la conduite
    électrique se trouve juste sous la tête de mesure 2 du détecteur.
    6. Continuez à déplacer le détecteur le long du mur jusqu'à que la LED rouge 1
    s'allume à nouveau faiblement que le signal sonore retentisse à intervalles plus
    longs afin de déterminer la position et l'emplacement précis de l'objet métallique/
    de la conduite électrique.

    Attention !
    Avant de percer un trou dans le mur, assurez-vous qu'aucune conduite électrique
    conductrice ne se trouve sous la surface. Par conséquent, faites toujours une
    recherche des conduites électriques après avoir recherché les objets métalliques !

    Rangement et nettoyage
    • Rangez l'appareil dans un endroit sec et à l'abri du gel.
    • Si vous ne vous servez pas de l'appareil pendant une période prolongée,
    sortez sa pile du logement de pile.
    • Nettoyez l'appareil avec un chiffon sec et doux.
    • N'utilisez pas de produits de nettoyage chimiques ou abrasifs. Car vous
    risquez d'endommager le boîtier.

    6



  • Page 9

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 7

    Mise au rebut
    L'appareil ne doit jamais être jeté dans la poubelle domestique
    normale. Ce produit est soumis à la directive européenne
    2002/96/EC.
    Mettez l'appareil au rebut en le confiant à une entreprise de traitement des déchets
    agréée ou au service de recyclage de votre commune.
    Respectez la réglementation en vigueur. En cas de doutes, contactez votre organisation de recyclage.

    Mettre au rebut les piles/accus
    Les piles/accus ne doivent pas être jetés avec les ordures ménagères. Chaque
    consommateur est légalement obligé de remettre les piles/accumulateurs à un
    point de collecte de sa commune/son quartier ou dans le commerce.
    Cette obligation a pour objectif d'assurer la mise au rebut écologique des piles/
    accus. Ne rejeter que des piles/accus à l'état déchargé.
    Eliminez l'ensemble des matériaux d'emballage d'une manière respectueuse
    de l'environnement.

    Importateur
    KOMPERNASS GMBH
    BURGSTRASSE 21
    D-44867 BOCHUM
    www.kompernass.com

    7



  • Page 10

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    Service après-vente
    Kompernass Service France
    Tel.: 0800 808 825
    e-mail: support.fr@kompernass.com
    Kompernass Service Belgium
    Tel.: 070350315
    e-mail: support.be@kompernass.com

    8

    9:24 Uhr

    Seite 8



  • Page 11

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 9

    INHOUDSOPGAVE

    PAGINA

    Gebruik in overeenstemming met bestemming

    10

    Veiligheidsvoorschriften

    10

    Technische gegevens

    11

    Apparaatbeschrijving

    11

    Inhoud van het pakket

    12

    Uitpakken

    12

    Batterijen plaatsen

    12

    Opsporen van metaal en stroomleidingen

    13

    Opbergen en reinigen

    14

    Milieurichtlijnen

    15

    Importeur

    15

    Service

    16

    Lees de gebruiksaanwijzing vóór het eerste gebruik aandachtig door en bewaar
    deze voor toekomstig gebruik. Als u het apparaat van de hand doet, geef dan
    ook de handleiding mee.
    9



  • Page 12

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 10

    MULTIFUNCTIONELE DETECTOR KH 2902
    Gebruik in overeenstemming met bestemming
    De multifunctionele Detector is ontwikkeld om de positie te bepalen van elektrische
    leidingen en objecten van metaal, zoals bijvoorbeeld buizen of draagbalken
    van metaal. Dit apparaat is alleen bedoeld voor privé doeleinden. Gebruik het
    apparaat derhalve niet bedrijfsmatig.

    Veiligheidsvoorschriften
    Letselgevaar!
    • Gebruik het apparaat niet op plaatsen waar brandgevaar of explosiegevaar
    bestaat, zoals bijvoorbeeld in de buurt van brandbare vloeistoffen of gassen.
    • Dit apparaat is niet bedoeld voor gebruik door personen (met inbegrip van
    kinderen) met beperkte fysieke, zintuiglijke of geestelijke vermogens of met
    gebrek aan ervaring en/of gebrek aan kennis, tenzij ze onder toezicht staan
    van een voor hun veiligheid verantwoordelijke persoon of van die persoon
    aanwijzingen krijgen voor het gebruik van het apparaat.
    • Bij kinderen is supervisie noodzakelijk om ervoor te zorgen dat ze niet met het
    apparaat spelen.

    Waarschuwing voor schade aan het apparaat!
    • Stel het apparaat niet bloot aan regen. Gebruik het apparaat niet in een
    vochtige of natte omgeving.
    • Plaats geen met vloeistof gevulde voorwerpen, zoals vazen op het apparaat.
    • Plaats geen open vuurbronnen, zoals bijvoorbeeld kaarsen, op het apparaat.
    • Gebruik het apparaat niet om wisselspanning in blootliggende resp. niet geïsoleerde leidingen op te sporen.
    • Gebruik het apparaat niet als vervanging voor een voltmeter.
    Het apparaat herkent niet altijd alle buizen en leidingen. De volgende omstandigheden kunnen onnauwkeurige resultaten veroorzaken:
    - zeer dikke wanden
    - zwakke batterijen
    - diepliggende leidingen of buizen
    - afgeschermde kabels
    - dikke wanden met dunne buizen of leidingen
    10



  • Page 13

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 11

    - wanden die bekleed zijn met metaal
    - zeer vochtige omstandigheden
    • Met dit apparaat kunnen geen leidingen worden geconstateerd in elektrische
    circuits,
    - die geïsoleerd zijn van de netstroomvoorziening.
    - waardoor gelijkstroom stroomt.
    - die worden gebruikt voor computer- of telecommunicatiesystemen.
    • Met dit apparaat kunnen geen kunststofbuizen worden opgespoord, alleen
    metalen buizen.
    • Er wordt geen enkele aansprakelijkheid geaccepteerd voor beschadigingen
    aan de ultrasonische zender/ontvanger door manipulatie en bij het niet in
    acht nemen van de veiligheidsvoorschriften.

    Omgang met batterijen
    • Door lekkende batterijen kan het apparaat beschadigd raken. Neem de batterijen
    uit wanneer u het apparaat langere tijd niet gebruikt.
    • Trek als de batterijen lekken veiligheidshandschoenen aan en maak het batterijvak met een droge doek schoon.
    • Houd batterijen uit de buurt van kinderen. Kinderen kunnen batterijen in de mond
    stoppen en inslikken. Indien een batterij werd ingeslikt, moet onmiddellijk een
    arts worden geconsulteerd.

    Technische gegevens
    Metaal- en stroomdetectie
    Opsporen van:
    stroomleidingen, metaal
    Voeding:
    9V blokbatterij (niet inbegrepen)
    Maximale detectordiepte voor metalen buizen: 40 mm
    Maximale detectordiepte voor koperen buizen: 20 mm
    Maximale diepte voor wisselstroomleidingen: 80 mm

    Apparaatbeschrijving
    1 Rode LED
    2 Meetkop
    3 Functieschakelaar (METAL/VOLTAGE)
    4 Toets PUSH
    5 Batterijvak
    11



  • Page 14

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 12

    Inhoud van het pakket
    • Multifunctionele Detector
    • Gebruiksaanwijzing

    Uitpakken
    Haal de multifunctionele Detector uit de verpakking. Verwijder alle transportbeveiligingen en verpakkingsmaterialen.

    Batterijen plaatsen
    1. Open het batterijvak 5 aan de achterzijde van de multifunctionele Detector.
    2. Steek de 9V-blokbatterij op de contactpunten. Let op de juiste polariteit
    ("+"op "+" en "-" op "-").
    3. Leg het band voor het uithalen van de batterij onder de 9V-blokbatterij
    en druk deze in het batterijvak 5.

    Let op:
    dat de kabels niet bekneld raken. Dat leidt tot onherstelbare schade aan het
    apparaat.
    4. Sluit het batterijvak 5. Het deksel van het batterijvak moet hoorbaar vastklikken.

    12



  • Page 15

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 13

    Opsporen van metaal en stroomleidingen

    Aanwijzingen
    • Test het apparaat voor gebruik en laat het apparaat bijvoorbeeld een buis
    of stroomleiding opsporen waarvan u weet waar deze zich bevindt.
    • Raadpleeg in geval van twijfel altijd een gekwalificeerde aannemer.

    Aanwijzingen
    Zodat een stroomleiding door de detector wordt waargenomen, moet deze ook
    stroom geleiden. Als u bijv. het verloop van een leiding van de lichtschakelaar
    naar de lamp wilt volgen, dan schakelt u de lamp in.
    1. Zet de functieschakelaar 3 in de stand METAL om metaal op te sporen en in
    de stand VOLTAGE om stroomleidingen op te sporen.
    2. Houd de detector met de meetkop 2 loodrecht tegen de wand die onderzocht moet worden en houd de toets PUSH 4 ingedrukt (de rode LED 1
    brandt zwak).
    3. Schuif de detector nu in deze stand langzaam over de wand heen.
    4. Bevindt zich een object van metaal/ een stroomleiding in de buurt van de
    meetkop 2, gaat de rode LED 1 lichter branden en er zijn meerdere geluidsignalen na elkaar te horen.

    13



  • Page 16

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 14

    • Laat in dit geval de toets PUSH 4 los en houd deze dan opnieuw ingedrukt
    om de meting opnieuw te activeren.
    • Hoe dichter de meetkop 2 bij een object van metaal/een stroomleiding is,
    des te korter worden de afstanden tussen de geluidsignalen.
    • Is er een doorlopend geluidsignaal te horen, dan bevindt het object van metaal/
    de stroomleiding zich direct onder de meetkop 2 van de detector.
    6. Beweeg de detector nu verder langs de wand totdat de rode LED 1 weer
    zwakker gaat branden en het geluidsignaal in langere afstanden te horen is,
    om de exacte positie en locatie van het object van metaal/ de stroomleiding
    te bepalen.

    Let op!
    Voordat u een gat in de wand boort, dient u zich ervan te verzekeren, dat er geen
    wisselstroomgeleidende leiding onder het oppervlak zit. Voer daarom na het
    opsporen van metaal altijd ook een zoekactie naar stroomleidingen uit!

    Opbergen en reinigen
    • Berg het apparaat op een droge en vorstvrije plaats op.
    • Als u het apparaat gedurende langere tijd niet gebruikt, haal dan de batterijen
    uit het batterijvak.
    • Reinig het apparaat met een droge, zachte doek.
    • Gebruik geen chemische of schurende schoonmaakmiddelen. U kunt hierdoor
    de behuizing van het apparaat beschadigen.

    14



  • Page 17

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 15

    Milieurichtlijnen
    Deponeer het toestel in geen geval bij het normale huisvuil.
    Voor dit product geldt de Europese richtlijn 2002/96/EC.
    Voer het toestel af via een erkend afvalverwerkingsbedrijf of via uw gemeentereiniging.
    Neem de bestaande voorschriften in acht. Neem in geval van twijfel contact op
    met de gemeentelijke reinigingsdienst.

    Batterijen/accu's afvoeren
    Batterijen/accu's mogen niet met het huishoudelijke afval worden afgevoerd. Elke
    consument is wettelijk verplicht batterijen/accu's in te leveren bij een inzamelpunt
    in zijn gemeente of in de handel.
    Deze verplichting heeft tot doel batterijen/accu's tot afval te kunnen verwerken
    op een manier die het milieu ontlast. Lever batterijen/accu's uitsluitend in ontladen
    toestand in.
    Voer alle verpakkingsmateriaal op een milieuvriendelijke manier af.

    Importeur
    KOMPERNASS GMBH
    BURGSTRASSE 21
    D-44867 BOCHUM (GERMANY)
    www.kompernass.com

    15



  • Page 18

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    Service
    Kompernass Service Netherland
    Tel.: 0900 1240001
    e-mail: support.nl@kompernass.com
    Kompernass Service Belgium
    Tel.: 070350315
    e-mail: support.be@kompernass.com

    16

    9:24 Uhr

    Seite 16



  • Page 19

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 17

    INHALTSVERZEICHNIS

    SEITE

    Bestimmungsgemäßer Gebrauch

    18

    Sicherheitshinweise

    18

    Technische Daten

    19

    Gerätebeschreibung

    19

    Lieferumfang

    20

    Auspacken

    20

    Batterie einlegen

    20

    Aufspüren von Metall und Stromleitungen

    21

    Aufbewahrung und Reinigung

    22

    Entsorgen

    23

    Importeur

    23

    Service

    24

    Lesen Sie die Bedienungsanleitung vor der ersten Verwendung aufmerksam durch
    und heben Sie diese für den späteren Gebrauch auf. Händigen Sie bei Weitergabe des Gerätes an Dritte auch die Anleitung aus.
    17



  • Page 20

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 18

    MULTIFUNKTIONSDETEKTOR KH 2902
    Bestimmungsgemäßer Gebrauch
    Der Multifunktionsdetektor ist zur Ortung von elektrischen Leitungen und von
    Metallobjekten, wie etwa Metallrohren oder Metallträgern konzipiert. Dieses
    Gerät ist nur für private Zwecke bestimmt. Gebrauchen Sie es nicht gewerblich.

    Sicherheitshinweise
    Verletzungsgefahr!
    • Benutzen Sie das Gerät nicht an Orten, wo Feuergefahr oder Explosionsgefahr besteht, z.B. in der Nähe von brennbaren Flüssigkeiten oder Gasen.
    • Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch Personen (einschließlich Kinder)
    mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder
    mangels Erfahrung und/oder mangels Wissen benutzt zu werden, es sei
    denn, sie werden durch eine für ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt oder erhielten von ihr Anweisungen, wie das Gerät zu benutzen ist.
    • Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem
    Gerät spielen.

    Warnung vor Schäden am Gerät!
    • Setzen Sie das Gerät keinem Regen aus. Verwenden Sie das Gerät nicht in
    feuchter oder nasser Umgebung.
    • Stellen Sie keine mit Flüssigkeiten gefüllten Gefäße, wie z.B. Vasen auf das
    Gerät.
    • Stellen Sie keine offenen Brandquellen, wie z.B. Kerzen auf das Gerät.
    • Verwenden Sie das Gerät nicht, um Wechselspannung in freiliegenden bzw.
    nicht isolierten Leitungen festzustellen.
    • Verwenden Sie das Gerät nicht als Ersatz für ein Voltmeter.
    Das Gerät erkennt nicht immer alle Rohre und Leitungen. Folgende Bedingungen
    können ungenaue Ergebnisse verursachen:
    - sehr dicke Wände
    - schwache Batterien
    - tiefliegende Leitungen oder Rohre
    - abgeschirmte Kabel
    - dicke Wände mit dünnen Rohren oder Leitungen
    18



  • Page 21

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 19

    - mit Metall verkleidete Wände
    - sehr feuchte Bedingungen
    • Mit diesem Gerät lassen sich keine Leitungen in Stromkreisen feststellen,
    - die von der Netzspannungsversorgung isoliert sind.
    - die von Gleichstrom durchflossen werden.
    - die für Computer- oder Telekommunikationssysteme genutzt werden.
    • Mit diesem Gerät lassen sich keine Rohre aus Plastik o.ä. feststellen, nur Rohre
    aus Metall.
    • Für Schäden durch Manipulation am Ultraschallsender/-empfänger und bei
    Nichtbefolgen der Sicherheitshinweise wird keine Haftung übernommen.

    Umgang mit Batterien
    • Auslaufende Batterien können Beschädigungen am Gerät verursachen. Wenn
    Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzen, entnehmen Sie die Batterien.
    • Bei ausgelaufenen Batterien, ziehen Sie Schutzhandschuhe an und reinigen
    Sie das Batteriefach mit einem trockenen Tuch.
    • Batterien dürfen nicht in die Hände von Kindern gelangen. Kinder könnten
    Batterien in den Mund nehmen und verschlucken. Sollte eine Batterie verschluckt worden sein, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

    Technische Daten
    Metall- und Stromdetektion
    Aufspüren von:
    Stromleitungen, Metall
    Spannungsversorgung:
    9V Blockbatterie (im Lieferumfang nicht enthalten)
    Maximale Detektortiefe für Metallrohre: 40 mm
    Maximale Detektortiefe für Kupferrohre: 20 mm
    Maximale Tiefe für Wechselstromleitungen: 80 mm

    Gerätebeschreibung
    1 Rote LED
    2 Messkopf
    3 Funktionsschalter (METAL/VOLTAGE)
    4 Taste PUSH
    5 Batteriefach

    19



  • Page 22

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 20

    Lieferumfang
    • Multifunktionsdetektor
    • Bedienungsanleitung

    Auspacken
    Entnehmen Sie den Multifunktionsdetektor aus der Verpackung. Entfernen Sie alle
    Transportsicherungen und Verpackungsmaterialien.

    Batterie einlegen
    1. Öffnen Sie das Batteriefach 5 auf der Rückseite des Multifunktionsdetektors.
    2. Stecken Sie die 9V-Blockbatterie auf die Kontakte. Achten Sie auf die richtige
    Polung.
    3. Legen Sie das Band zum Herausholen der Batterie unter die 9V-Blockbatterie
    und drücken Sie sie in das Batteriefach 5.

    Achtung:
    Achten Sie darauf, dass die Kabel nicht eingeklemmt werden. Das führt zu irreparablen Schäden am Gerät.
    4. Schließen Sie das Batteriefach 5. Der Batteriefachdeckel muss hörbar
    einrasten.

    20



  • Page 23

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 21

    Aufspüren von Metall und Stromleitungen

    Hinweise:
    • Testen Sie das Gerät vor dem Gebrauch dadurch, dass Sie ein bekanntes Metallobjekt bzw. eine bekannte Stromleitung erkennen lassen.
    • Fragen Sie in Zweifelsfällen immer einen qualifizierten Baufachmann.

    Hinweise:
    Damit eine Stromleitung vom Detektor erkannt wird, muss diese auch Strom führen. Wenn Sie z. B. den Verlauf einer Leitung vom Lichtschalter zur Lampe verfolgen wollen, schalten Sie die Lampe ein.
    1. Stellen Sie den Funktionschalter 3 in die Position METAL für das Aufspüren
    von Metall und in die Position VOLTAGE für das Aufspüren von Stromleitungen.
    2. Halten Sie den Detektor mit dem Messkopf 2 senkrecht gegen die zu untersuchende Wand und halten Sie die Taste PUSH 4 gedrückt (die rote LED 1
    leuchtet schwach).
    3. Schieben Sie nun den Detektor in dieser Position langsam über die Wand.
    4. Befindet sich ein Metallobjekt/eine Stromleitung in der Nähe des Messkopfs
    2, so leuchtet die rote LED 1 heller auf und es ertönen mehrere Signaltöne
    nacheinander.

    21



  • Page 24

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 22

    • Lassen Sie in diesem Fall die Taste PUSH 4 los und halten Sie sie dann erneut
    gedrückt, um die Messauflösung erneut zu aktivieren.
    • Je näher sich der Messkopf 2 am Metallobjekt/an der Stromleitung befindet,
    desto kürzer werden die Abstände zwischen den Signaltönen.
    • Wenn ein durchgängiger Signalton zu hören ist, befindet sich das Metallobjekt/die Stromleitung direkt unter dem Messkopf 2 des Detektors.
    6. Bewegen Sie den Detektor nun weiter entlang der Wand, bis die rote LED 1
    wieder schwächer leuchtet und der Signalton in längeren Abständen zu hören
    ist, um die genaue Position und Lage des Metallobjekts/der Stromleitung auszumachen.

    Achtung!
    Bevor Sie z.B. ein Loch in die Wand bohren, stellen Sie sicher, dass sich unter der
    Oberfläche nicht auch eine wechselstromführende Leitung befindet. Führen Sie daher
    nach dem Aufspüren von Metall immer auch eine Suche nach Stromleitungen durch!

    Aufbewahrung und Reinigung
    • Bewahren Sie das Gerät an einem trockenen und frostfreien Ort auf.
    • Wenn Sie das Gerät für längere Zeit nicht benutzen, entfernen Sie die Batterie
    aus dem Batteriefach.
    • Reinigen Sie das Gerät mit einem trockenen, weichen Tuch.
    • Benutzen Sie keine chemischen oder scheuernden Putzmittel. Sie können das
    Gehäuse beschädigen.

    22



  • Page 25

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 23

    Entsorgen
    Werfen Sie das Gerät keinesfalls in den normalen Hausmüll.
    Dieses Produkt unterliegt der europäischen Richtlinie
    2002/96/EC.
    Entsorgen Sie das Gerät über einen zugelassenen Entsorgungsbetrieb oder über
    Ihre kommunale Entsorgungseinrichtung.
    Beachten Sie die aktuell geltenden Vorschriften. Setzen Sie sich im Zweifelsfall
    mit Ihrer Entsorgungseinrichtung in Verbindung.

    Batterien/Akkus entsorgen
    Batterien/Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden. Jeder Verbraucher ist
    gesetzlich verpflichtet, Batterien/Akkus bei einer Sammelstelle seiner Gemeinde/seines Stadtteils oder im Handel abzugeben.
    Diese Verpflichtung dient dazu, dass Batterien/Akkus einer umweltschonenden
    Entsorgung zugeführt werden können. Geben Sie Batterien/Akkus nur im entladenen Zustand zurück.
    Führen Sie alle Verpackungsmaterialien einer umweltgerechten
    Entsorgung zu.

    Importeur
    KOMPERNASS GMBH
    BURGSTRASSE 21
    D-44867 BOCHUM
    www.kompernass.com

    23



  • Page 26

    IB_KH2902_BN29960_LB2

    26.02.2009

    9:24 Uhr

    Seite 24

    Service
    Schraven
    Service- und Dienstleistungs GmbH
    Gewerbering 14
    47623 Kevelaer, Germany
    Tel.: +49 (0) 180 5 008107
    (14 Ct/Min. aus dem dt. Festnetz ggf. abweichende Preise aus den Mobilfunknetzen)

    Fax: +49 (0) 2832 3532
    e-mail: support.de@kompernass.com
    Kompernaß Service Österreich
    Tel.: 0820 899 913 (0,20 EUR/Min.)
    e-mail: support.at@kompernass.com
    Kompernaß Service Switzerland
    Tel.: 0848 000 525 (max. 0,0807 CHF/Min.)
    e-mail: support.ch@kompernass.com

    24






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Powerfix KH 2902 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Powerfix KH 2902 in der Sprache / Sprachen: Deutsch, Holländisch, Französisch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 0,54 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info