Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/23
Nächste Seite
Scanmaster 1
ORDERCODE 50334
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    Scanmaster 1
    ORDERCODE 50334



  • Page 2

    Glückwunsch!
    Sie haben ein hervorragendes Produkt von Showtec gekauft.
    Der Showtec Scanmaster 1 erregt wirklich überall Aufmerksamkeit.
    Sie sind nun im Besitz eines robusten und leistungsstarken Gerätes.

    Showtec steht für ausgezeichnete Produkte, darauf können Sie bauen.
    Wir stellen professionelle Ausrüstung für die Unterhaltungsindustrie her.
    Neue Produkte werden regelmäßig weiterentwickelt. Wir arbeiten hart, um Sie - unsere Kunden - zufrieden
    zu stellen.
    Für weitere Information: iwant@showtec.info
    Beste Qualität, ausgereifte Produkte von Showtec, so erhalten Sie immer das beste -- mit Showtec!
    Danke!



  • Page 3

    Showtec
    Showtec Scanmaster 1™ Produkt-Anleitung

    Warnung..…...................................................................................………………………………..…….…..
    Sicherheitshinweise ………………………………………………………………………………………..….
    Bestimmungsgemäße Verwendung …………………………………………………………..…………….

    2
    2
    3

    Gerätebeschreibung................…......................................................……….………………………………
    Features……………………….………………………………………………………….………………….….
    Geräteübersicht Frontseite………………………………………………………………………….....…......
    Geräteübersicht Rückseite ………………………………………………………………………..…..…..…

    4
    4
    4
    6

    Installation...............................................................................…...……………………………………..…..
    Installation....................................................………………………………………..………...................…

    6
    6

    Aufstellung und Bedienung..............................................................…..……………………………….…
    Programm aktivieren .…...................................................................……….………………………….…
    - Szenen programmieren...................................................................................…………………..
    - Szenen bearbieten.............................................................................………....………………….
    - Scanner kopieren............................................................................................…..............….......
    - Eine Szene kopieren.............................................................................................……………....
    - Eine Szene löschen......................................................................................................…...…....
    - Alle Szenen löschen................................................................................................…................
    - Bank kopieren...........................................................................................................…………....
    Chasermuster programmieren..................................................................................................…….....
    - Eine Reihe von Szenen in einen Chase programmieren.............………………………….….......
    - Einen Step hinzufügen..………............................................................................…....................
    - Einen Step löschen.................................................................................……………….……......
    - Einen Chase löschen........................................................................……….………………….....
    - Alle Chasermuster löschen..................................................………………..…..………………....
    Szenen abspielen....................................................................................................................……......
    - Manual-Mode..................................................................………………………………………......
    - Auto-Mode.....................................................…...............……………………………………….....
    - Music-Mode.................................................……………………………………………………........
    Chasermuster abspielen..........................................................................................................….…....
    - Manual-Mode.............................................................................…………………….……..….…..
    - Auto-Mode.........................................................................................…............…..……….….....
    - Music-Mode.................................................................................……………….....………….…..
    MIDI-Steuerung..........................................................................................................…….……….…..
    - MIDI-Kanal-Einstellung..................................................................…………………….………....
    - Ausführung..................................................................…………………….……..…………..…....

    7
    7
    7
    9
    10
    10
    11
    11
    11
    12
    12
    13
    14
    14
    14
    15
    15
    15
    16
    16
    16
    17
    17
    18
    18
    19

    Wartung.........................................................................................………..………….…….……………....

    20

    Fehlersuche....................................................................................………………….………………….....

    20

    Technische Spezifikationen................................................................…...…….…….……………….….

    21

    1



  • Page 4

    WARNUNG
    ACHTUNG!
    Gerät vor Regen und Feuchtigkeit schützen!
    ZUR EIGENEN SICHERHEIT LESEN SIE VOR DER ERSTEN INBETRIEBNAHME DIESE
    BEDIENUNGSANLEITUNG SORGFÄLTIG DURCH!

    SICHERHEITSHINWEISE
    Alle Personen, die mit der Aufstellung, Inbetriebnahme, Bedienung, Wartung und Instandhaltung dieses
    Gerätes zu tun haben, müssen:
    entsprechend qualifiziert sein
    diese Bedienungsanleitung genau beachten

    ACHTUNG! Seien Sie besonders vorsichtig beim Umgang mit
    gefährlicher Netzspannung. Bei dieser Spannung können Sie
    einen lebensgefährlichen elektrischen Schlag erhalten!

    Vor der ersten Inbetriebnahme überprüfen Sie bitte, ob es keine Transportschäden gibt. Sollten Sie
    Beschädigungen feststellen, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Händler in Verbindung und benutzen Sie das
    Gerät nicht.
    Um den einwandfreien Betrieb des Gerätes sicherzustellen ist es absolut notwendig für den Benutzer, die
    Sicherheitshinweise und die Warnvermerke in dieser Bedienungsanleitung zu beachten.
    Beachten Sie bitte das Beschädigungen, die durch Änderungen und unsachgemäße Behandlung am Gerät
    verursacht werden, nicht unter die Garantie fallen.
    Dieses Gerät enthält keine zu wartenden Teile. Das Instandhalten des Gerätes darf nur von qualifiziertem
    Personal durchgeführt werden.

    WICHTIG:
    Der Hersteller übernimmt keine Gewährleistung für Schäden, die durch die Nichtbeachtung dieser
    Bedienungsanleitung oder irgendeine nicht authorisierte Änderung am Gerät verursacht werden.










    Lassen Sie die Netzleitung nie mit anderen Kabeln in Kontakt kommen! Seien Sie vorsichtig beim
    Umgang mit Netzleitungen und -anschlüssen.
    Löschen Sie nie Warnhinweise oder informative Kennsätze von dem Gerät.
    Schrauben Sie das Gerät nicht auseinander, und modifizieren Sie nie das Gerät.
    Stecken Sie nie Objekte in die Entlüftungsöffnungen.
    Schalten Sie nie dieses Gerät über ein Dimmerpack.
    Nie das Gerät in kurzen Intervallen an- und ausschalten, da die Lebensdauer erheblich reduziert
    wird.
    Das Gerät nur in Innenräumen benutzen, vermeiden Sie Kontakt mit Wasser oder anderen
    Flüssigkeiten.
    Vermeiden Sie Flammen und setzen Sie das Gerät nicht nah an feuergefährliche Flüssigkeiten oder
    Gase.
    Gerät bei Nichtbenutzung und vor jeder Reinigung vom Netz trennen! Fassen Sie dazu den
    Netzstecker an der Griffläche an und ziehen Sie niemals an der Netzleitung!

    2



  • Page 5













    Vergewissern Sie sich, daß die anzuschließende Netzspannung nicht höher ist als auf der Rückseite
    angegeben.
    Achten Sie darauf, daß die Netzleitung nie gequetscht oder beschädigt werden kann. Überprüfen Sie
    das Gerät und die Netzleitung von Zeit zu Zeit auf Beschädigungen.
    Wenn das Gerät herunter gefallen ist oder angeschlagen wird, trennen Sie die
    Hauptstromversorgung sofort. Lassen Sie das Gerät vor neuer Inbetriebnahme von einem
    qualifizierten Techniker kontrollieren.
    Das Gerät darf nicht in Betrieb genommen werden, wenn es starken Temperatur-Schwankungen
    (z.B. nach Transport) ausgesetzt worden ist. Das dabei entstehende Kondenswasser kann Ihr Gerät
    zerstören. Lassen Sie das Gerät solange ausgeschaltet, bis es Zimmertemperatur erreicht hat!
    Sollte Ihr Showtec Gerät einmal nicht mehr ordnungsgemäß arbeiten, schalten Sie es bitte sofort ab.
    Verpacken Sie das Gerät sorgfältig (am besten in der Originalverpackung) und schicken Sie es zu
    Ihrem Showtec-Händler .
    Lassen Sie Ihr Showtec Gerät vor Reinigungs- und Wartungsarbeiten abkühlen.
    Reparaturen, Instandhaltung und elektrischer Anschluß sollen von einem qualifizierten Techniker
    durchgeführt werden.
    Nur Sicherungen des gleichen Typen und Bewertung für Wiedereinbau verwenden.
    Das Gerät entspricht der Schutzklasse I. Deshalb ist es unbedingt notwendig, das der Gelb / Grüne
    Schutzleiter angeschlossen wird.
    GARANTIE: Bis ein Jahr nach Erwerb.

    ANMERKUNGEN:
    Dieses Gerät ist nicht für den Dauerbetrieb konzipiert. Konsequente Betriebspausen erhöhen die
    Lebensdauer des Gerätes.
    Wird das Gerät anders verwendet als in dieser Bedienungsanleitung beschrieben, kann dies zu Schäden
    am Produkt führen und der Garantieanspruch erlischt.
    Außerdem ist jede andere Verwendung mit Gefahren, wie z. B. Kurzschluß, Brand, elektrischem Schlag,
    Abstürzen usw. verbunden.
    Sie gefährden Ihre eigene Sicherheit und die Sicherheit von anderen!

    Unsachgemäße Installationen können Personen- oder Sachschäden verursachen!

    3



  • Page 6

    GERÄTEBESCHREIBUNG
    Features
    Der Scanmaster 1 ist ein Scan-controller von Showtec.
    • 192 DMX-Kanäle für 12 Scanner mit max. 16 DMX-Adressen
    • 30 Banks aus 8 programmierbaren Szenen
    • 6 Chasermuster aus 240 programmierten Szenen von 30 Banks mit LOOP Funktion
    • 8 Regler für Handsteuerung
    • Chasergeschwindigkeit und Fade-Time der automatischen Programme (Szenen und Chasermuster)
    kontrollierbar
    • Fade-Time-Steuerung aller DMX-Kanäle
    • Blackout-Master
    • Manuelles Überschreiben
    • Eingebautes Mikrofon zur Musikerkennung / zum Start der Musik
    • MIDI-Steuerung über Banks, Chases und Blackout
    • Datenspeicher bei Unterbrechung
    • LCD Anzeige

    ANMERKUNG: Eine Kenntnis von MIDI und DMX ist notwendig, um alle Funktionen dieses Gerätes
    auszunutzen.

    Geräteübersicht

    Abb. 1

    4



  • Page 7

    Frontseite
    1) Scanner-Tasten (1-12)
    12 Scanner von 16 DMX-Kanälen und Fader-Control.

    Scanners

    DMX Channels

    Fader Control

    LED

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12

    1-16
    17-32
    33-48
    49-64
    65-80
    81-96
    97-112
    113-128
    129-144
    145-160
    161-176
    177-192

    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off

    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off
    Off

    Scanners

    DMX Channels

    Fader Control

    LED

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12

    1-16
    17-32
    33-48
    49-64
    65-80
    81-96
    97-112
    113-128
    129-144
    145-160
    161-176
    177-192

    On
    On
    On
    On
    On
    On
    On
    On
    On
    On
    On
    On

    On
    On
    On
    On
    On
    On
    On
    On
    On
    On
    On
    On

    Drücken Sie eine Scanner-Taste, um eine manuelle Fader-Control einzuschalten. Drücken Sie die ScannerTaste nochmals, um die Fader-Control auszuschalten. Die LED neben den Tasten leuchtet oder erlischt, um
    diese Auswahl anzuzeigen.
    2) Scene-Tasten: Drücken Sie die Scene-Tasten, um Ihre Szenen zu laden oder zu sammeln. Es gibt ein
    Maximum von 240 programmierbaren Szenen.
    3) Segment-Display: Zeigt die aktuelle Akivität bzw. den Programmstatus.
    4) Bank-Tasten (UP/ DOWN): Drücken Sie die Up / Down-Tasten, um eine aus 30 Banks zu wählen.
    5) Chase-Taste (1-6): Wird zur Auswahl Ihrer programmierten Chasermuster, die maximal aus 240 Szenen
    bestehen, verwendet.
    6) Programm-Taste: Aktiviert den Programm-Mode.
    7) MIDI / Rec-Taste: Steuert die MIDI-Bedienung oder nimmt Programme auf.
    8) Auto / Delete-Taste: Aktiviert den Auto-Mode oder löscht Szenen und Chases.
    9) Music / Bank-Copy-Taste: Aktiviert den Music-Mode oder entwirft Szenen und Chaseprogramme.

    5



  • Page 8

    10) Blackout-Taste: Blendet den Kanal-Output aus.
    11) Tap-Sync / Display: Baut einen Standard-Beat auf oder ändert die Display-Werte zwischen % und 255.
    12) Fade-Time-Slider: Reguliert die Fade-Time. Die Fade-Time ist die Zeitspanne, die ein Scanner benötigt,
    um von einer Position zur anderen zu gelangen. Bei einem Dimmer z. B. die Zeit
    zwischen Ein – und Ausblenden.
    13) Speed-Slider (Geschwindigkeitsregler): Regelt die Chase-Geschwindigkeit der Szenen.
    14) Page-Select-Taste: Wählt Regler für den Scanner aus Page A (1-8) und Page B (9-16).
    15) Faders (Regler): Mit diesen Fadern wird die Intensität der Kanäle 1-8 oder 9-16 gesteuert, je nach
    ausgewählter Seite.

    Rückseite

    Abb. 2
    1) MIDI-IN: MIDI-Daten-Empfang.
    2) Auswahl der DMX-Pole: Wählt die DMX-Pole aus.
    3) DMX-Out: Dieser Anschluß sendet Ihren DMX-Wert zum DMX-Scanner oder zum DMX-Pack.
    4) DC-Input: DC 9-12V, 300 mA min.

    Installation
    Installieren Scanmaster 1
    Entfernen Sie jegliches Verpackungsmaterial. Vergewissern Sie sich daß alle Schaumstoff- und
    Plastikeinlagen entfernt sind. Schrauben Sie das Gerät in ein 19“ Rack. Verbinden Sie alle Kabel.
    Trennen Sie immer das Gerät von der elektrischen Hauptstromversorgung, vor Reinigungs- und
    Wartungsarbeiten.
    Bei Beschädigungen, die durch Nichtbeachtung verursacht werden, erlischt der Garantieanspruch.

    6



  • Page 9

    Aufstellung und Bedienung
    Bevor Sie das Gerät anschließen, überprüfen Sie immer die Netzspannung. Die Betriebsspannung ist auf
    der Rückseite des Gerätes angegeben.
    Versuchen Sie nie, ein 120V Produkt an 230V anzuschliessen oder umgekehrt.
    Allgemein
    Diese Einheit ermöglicht Ihnen das Einprogrammieren von 12 Scanner aus 16 DMX-Kanälen, 30 Banks aus
    8 programmierbaren Szenen, 6 Chasermuster aus 240 programmierten Szenen unter Verwendung von 8
    Reglern und anderen Funktionstasten. Bis zu 8 Szenen können in eine Bank programmiert werden, und die
    Summe von 240 programmierten Szenen kann in einem Chase gesammelt werden und die Szenen können
    durch Musik, Auto, Tap Sync, MIDI und Manual gestartet werden.
    Display-Information
    Das Segment-Display besteht aus 4 Ziffern. Die erste Ziffer zeigt die aktiven Chasenummern (1-6), die
    zweite Ziffer zeigt die Nummern der aktiven Szenen (1-8) und die dritte und vierte Ziffer die Nummer der
    Programmbank (01-30).
    Im Auto-Mode gibt ein Lämpchen in der rechten unteren Ecke des Segment-Displays neben „Auto trigger“
    die Auswahl an.
    Im Music-Mode zeigt ein Lämpchen in der oberen rechten Ecke des Segment-Displays neben “Music
    trigger” die Auswahl an.
    Im Blackout-Mode zeigt ein schnell blinkendes Licht die Auswahl in der oberen linken Ecke des SegmentDisplays neben “Blackout” an.
    Im Program-Mode zeigt ein schnell blinkendes Licht die Auswahl in der unteren linken Ecke des SegmentDisplays neben “PROG” an.

    2.1 Programm aktivieren
    Wenn POWER eingeschaltet ist, startet das Gerät automatisch im Manual-Mode.
    Drücken Sie die Programm-Taste für 3 Sekunden, um den Program-Mode zu
    aktivieren. Ein schnell blinkendes Licht im Segment-Display neben “PROG.” zeigt
    diese Auswahl an.

    2.2 Szenen programmieren
    1) Program-Mode aktivieren.
    2) Drücken Sie die Fixture-Taste, um die Fader-Steuerung zu aktivieren, die von der
    erleuchteten LED angezeigt wird.
    Sie können mehrere Anlagen (Fixtures) zur gleichen Zeit auswählen, indem Sie
    auf diese Fixture-Tasten tippen. So können Sie mit diesem Gerät mehrere
    Anlagen zur gleichen Zeit zuordnen.

    3) Entwerfen Sie mit den Reglern eine gewünschte Szene. Der DMX-Wert beträgt 0,
    wenn der Regler ganz unten ist und 255, wenn er voll aufgedreht ist (oben).
    4) Falls nötig, tippen Sie auf die Page-Select-Taste, um die zweite Eingabe der
    8 DMX-Kanäle zu kontrollieren.

    7



  • Page 10

    5) Wenn die Szene so ist, wie Sie es sich vorstellen, tippen Sie auf die
    MIDI / Rec-Taste, um diese Szene in den Speicher einzuprogrammieren.

    6) Tippen Sie auf die Bank-Up / Down-Taste, um die Bank auszuwählen, in die Sie
    Ihre Szene einspeichern wollen. Sie können insgesamt aus 30 Banks auswählen.
    Sie können bis zu 8 Szenen in jede Bank speichern.

    7) Tippen Sie auf die Scene-Taste, um Ihre Szene zu speichern. Alle LEDs und das
    Segment-Display blinken dreimal kurz, um diese Aktion zu bestätigen. Dann zeigt
    das Segment-Display diese Bank und die Szene.

    8) Wiederholen Sie die Arbeitsschritte 3-7, bis alle gewünschten Szenen in den
    Speicher einprogrammiert werden. Tippen Sie die Fixture-Taste nochmals, um die
    Fader-Control auszuschalten.
    Um einen anderen Scanner zuzuordnen, können Sie auf die entsprechende
    Fixture-Taste tippen, um die dazugehörige Fader-Control einzuschalten. Dann
    können Sie erneut mit der Programmierung beginnen.

    9) Wenn Sie nicht mit der Programmierung fortfahren möchten, halten Sie die
    Programmtaste für 3 Sekunden gedrückt, um den Programm-Modus zu
    verlassen. Das Blinklicht im Segment-Display erlischt und bestätigt damit diese
    Auswahl.

    Beispiel: Programmieren Sie mit den voll aufgedrehten Kanälen 1-8 Szenen in Folge in die Bank 2 und
    übertragen Sie diese Szenen auf die Anlage 2.
    1. Programm aktivieren.
    2. Tippen Sie auf die Fixture2-Taste, um die dazugehörige Fader-Control aufzudrehen.
    3. Tippen Sie auf die Page-Select-Taste, um Page 8 auszuwählen.
    4. Schieben Sie Fader 1 in die oberste Position.
    5. Tippen Sie auf die MIDI / Rec-Taste.
    6. Wählen Sie die Bank 2 mit der Bank-Up / Down-Taste.
    7. Tippen Sie die Scene 1-Taste, um die erste Szene einzuspeichern.
    8. Wiederholen Sie die Arbeitsschritte 4-7, bis alle 8 Szenen in die Programmbank 2 einprogrammiert

    8



  • Page 11

    wurden.
    9. Tippen Sie nochmals auf die Fixture 2-Taste, um die Fader-Control auszuschalten.
    10. Drücken Sie die Programmtaste für 3 Sekunden, um den Programm-Modus zu verlassen.

    2.2.1 Szenen bearbeiten
    1) Programm aktivieren.
    2) Tippen Sie die Bank-Up / Down-Taste, um die Bank auszuwählen, die die zu
    bearbeitende Szene enthält.

    3) Wählen Sie die Szene, die Sie bearbeiten möchten, indem Sie die dazugehörige
    Scene-Taste wählen.

    4) Betätigen Sie die Regler, um die gewünschten Einstellungen festzulegen.

    5) Wenn Sie Ihre Änderungen gemacht haben, tippen Sie auf die MIDI / Rec-Taste.

    6) Tippen Sie auf die Scene-Taste, die zu der Szene gehört, die Sie bearbeiten.
    Die ausgehende Szene wird überschrieben.

    Achtung: Vergewissern Sie sich, dass Sie die gleichen Szenen in Step 3 und 6 auswählen. Andernfalls
    könnte versehentlich eine ausgehende Szene überschrieben werden.

    9



  • Page 12

    2.2.2 Scanner Kopieren
    Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, die Einstellungen einer Anlage auf eine andere
    zu übertragen.
    1) Halten Sie die Fixture-Taste, die Sie kopieren möchten, gedrückt.

    2) Während Sie die eine Fixture-Taste halten, tippen Sie auf die andere
    Fixture-Taste, zu der Sie kopieren möchten.

    2.2.3 Eine Szene kopieren
    1) Programm aktivieren.
    2) Tippen Sie die Bank-Up / Down-Taste, um die Bank auszuwählen, die die Szene
    enthält, die Sie kopieren möchten.

    3) Wählen Sie die Szene, die Sie kopieren möchten, indem Sie auf die Scene-Taste
    tippen.

    4) Tippen Sie auf die Bank-Up / Down-Taste, um die Bank auszuwählen, zu der Sie
    die Szene kopieren möchten.

    5) Tippen Sie auf die MIDI / Rec-Taste.

    10



  • Page 13

    6) Tippen Sie auf die Scene-Taste, zu der Sie die Szene kopieren möchten.

    2.2.4 Eine Szene löschen
    1) Tippen Sie die gewünschte Scene-Taste, um die Szene auszuwählen, die Sie
    löschen möchten.

    2) Halten Sie die Auto / Del-Taste gedrückt. Während Sie die Auto / Del-Taste
    gedrückt halten, tippen Sie die Scene-Taste, die die Szene enthält, die Sie
    löschen möchten.
    Wenn eine programmierte Szene gelöscht ist, werden alle DMX-Kanäle in dieser
    Szene auf Null gesetzt.

    2.2.5 Alle Szenen löschen
    Diese Funktion setzt alle DMX-Kanäle auf 0 Output zurück.
    1) Wenn POWER ausgeschaltet ist, halten Sie die Program und Bank-Down-Tasten
    gleichzeitig gedrückt.
    2) Schalten Sie erneut POWER ein, alle Szenen sollten wieder im Normalmodus
    sein.

    2.2.6 Bank kopieren
    1) Programm aktivieren.
    2) Tippen Sie auf die Bank-Up / Down-Taste, um die Bank zu wählen, die Sie
    kopieren möchten.

    3) Tippen Sie auf die MIDI / Rec-Taste.

    11



  • Page 14

    4) Tippen Sie auf die Bank-Up / Down-Taste, um die Bank auszuwählen, zu der Sie
    kopieren möchten.

    5) Tippen Sie auf die Music / Bank-Copy-Taste, alle LEDs und das Segment-Display
    blinken dreimal kurz auf und zeigen an, dass diese Funktion abgeschlossen
    wurde.
    6) Drücken Sie die Programm-Taste für 3 Sekunden, um den Programm-Modus zu
    verlassen.

    2.3 Chasemuster programmieren
    Bevor Sie ein Chasermuster programmieren, müssen Sie Szenen programmieren. Diese Funktion
    ermöglicht Ihnen das Speichern von bis zu 240 Szenen in einen Chase.
    1) Programm aktivieren.
    2) Tippen Sie die Chase-Taste, um den Chase auszuwählen, den Sie
    programmieren möchten. Sie können jedesmal nur einen Chase auswählen.
    3) Wählen Sie eine gewünschte Szene aus einer Bank, die Szenen
    gespeichert / gesammelt hat (wie im Abschnitt Szenen programmieren
    beschrieben).

    4) Tippen Sie die MIDI / Rec.-Taste.
    5) Wiederholen Sie die Arbeitsschritte 3-4, bis Sie Ihren gewünschten Effekt erreicht
    haben.
    Sie können bis zu 240 Szenen in einen Chase aufnehmen.

    2.3.1 Eine Reihe von Szenen in einen Chase programmieren
    1) Programm aktivieren.
    2) Wählen Sie den Chase mit den Chase-Tasten 1-6.
    3) Benutzen Sie die Bank-Up / Down-Taste, um die Bank auszuwählen, die die
    Szenen enthält, die Sie kopieren möchten.
    4) Tippen Sie auf die Music / Bank-Copy-Taste.

    12



  • Page 15

    5) Tippen Sie auf die MIDI / Rec-Copy-Taste, alle LEDs und das Segment-Display
    blinken dreimal kurz auf und zeigen an, dass alle 8 Szenen aus dieser Bank in
    diesen Chase programmiert wurden.

    2.3.2 Einen Step hinzufügen
    1) Programm aktivieren.
    2) Wählen Sie den Chase, dem Sie einen Step hinzufügen wollen.
    3) Tippen Sie die Tap-Sync / Display-Taste, dadurch leuchtet ein Lämpchen neben
    „Step“ auf. Die erste Ziffer im Segment-Display zeigt den Chase und die nächsten
    drei Ziffern den entsprechenden Step.

    4) Tippen sie auf die Bank-Up / Down-Taste, um zu dem Step zu scrollen, dem Sie
    einen Step hinzufügen möchten.

    5) Tippen Sie die MIDI / Rec-Taste, das Segment-Display liest den nachsthöheren
    Step.
    Wenn Sie z. B. einen Step zwischen 3 und 4 einfügen möchten und zum Step 3
    scrollen, liest das Segment-Display Step 4 wenn Sie auf die MIDI / Rec-Taste
    drücken.

    6) Tippen Sie nochmals auf die Tap-Sync / Display-Taste, das Segment-Display
    zeigt den aktuellen Chase, die Scene und die Bank an.
    Entwerfen Sie eine gewünschte Szene und nehmen Sie sie als neuen Step auf
    oder wählen Sie eine programmierte Szene, die Sie in diesen Chase integrieren
    möchten.

    Tips: Sie können auf die Tap-Sync / Display-Taste drücken, um den Display-Mode zwischen Step und der
    Bank zu verändern.

    13



  • Page 16

    7) Tippen Sie nochmals auf die MIDI / Rec-Taste, alle LEDs und das
    Segment-Display blinken dreimal kurz auf und zeigen an, dass der neue Step in
    den Chase integriert wurde.

    2.3.3 Einen Step löschen
    1) Programm aktivieren.
    2) Wählen Sie einen Chase, der einen Step enthält, den Sie löschen möchten.
    3) Wenn Sie auf die Tap-Sync / Display-Taste tippen, werden die Steps auf dem
    Segment-Display angezeigt.

    4) Tippen Sie auf die Bank-Up / Down-Taste, um zu dem Step zu scrollen, den Sie
    löschen wollen.
    5) Tippen Sie auf die Auto- / Del.-Taste, um den Step zu löschen. Alle LEDs und das
    Segment-Display leuchten dreimal kurz und zeigen an, dass dieser Step gelöscht
    wurde.

    2.3.4 Einen Chase löschen

    1) Wählen Sie den Chase, den Sie löschen möchten.

    2) Halten Sie die Auto / Del.-Taste gedrückt. Tippen Sie auf die Chase-Taste,
    während Sie die Auto / Del.-Taste gedrückt halten. Alle LEDs und das
    Segment-Display blinken dreimal kurz auf und zeigen an, dass dieser Chase
    gelöscht wurde.

    2.3.5 Alle Chasermuster löschen
    1) Wenn POWER ausgeschaltet ist, halten Sie die Auto / Del.- und
    Bank-Down-Tasten gleichzeitig gedrückt.
    2) Schalten Sie POWER wieder ein.

    14



  • Page 17

    2.4 Szenen abspielen
    2.4.1 Manual-Mode
    1) Wenn POWER eingeschaltet ist, steht das Gerät automatisch im Manual-Mode.
    2) Vergewissern Sie sich, dass die „Audio trigger“ und „Music trigger“-Anzeigen im Segment-Display beide
    aus sind.
    3) Benutzen Sie die Bank-Up / Down-Taste, um die Bank auszuwählen, die die Szenen enthält, die Sie
    abspielen möchten.

    4) Tippen Sie auf die Scene-Taste, um die Szene auszuwählen, die Sie abspielen
    möchten.

    2.4.2 Auto-Mode
    Diese Funktion ermöglicht das Abspielen einer Reihe von programmierten Szenen in einer Schleife

    1) Tippen Sie auf die Auto / Del.-Taste, um den Audio-Mode zu aktivieren.
    Ein Lämpchen neben „Auto trigger“ gibt den Auto-Mode an.

    2) Benutzen Sie die Bank-Up / Down-Taste, um eine Ansammlung von Szenen zum
    Abspielen zu wählen.

    3) Nach der Auswahl der Ansammlung von Szenen, die Sie abspielen möchten,
    können Sie mit dem Speed-Slider (oder Tap-Sync / Display-Taste) und dem
    Fade-Time-Slider die Szenen mit den gewünschten Effekten einstellen.

    Hinweis
    Die Tap-Sync-Taste wird dazu benutzt, die Geschwindigkeit festzulegen. Die Tasten werden mehrere Male
    gedrückt, die letzten beiden Tastenschaltungen definieren die Geschwindigkeit mit einem Maximum von 10
    Min. Tap-Sync. Überschreibt jede vorherige Eingabe / Einstellung des Speed-Sliders, bis der Slider wieder
    bewegt wird.

    15



  • Page 18

    4) Tippen Sie erneut auf die Auto / Del.-Taste, um den Auto-Modus zu verlassen.

    2.4.3 Music-Mode
    1) Tippen Sie auf die Music / Bank-Copy, um den Music-Mode zu aktivieren.
    Ein Lämpchen neben „Music trigger“ zeigt den Music-Mode an.

    2) Benutzen Sie die Bank-Up / Down-Taste, um die Bank auszuwählen, die
    die Szenen enthält, die Sie abspielen möchten. Die Szenen, die Sie ausgewählt
    haben, chasen in einer Abfolge im Einklang mit dem Musikrhythmus, der vom
    eingebauten Mikrofon erkannt wurde.

    3) Tippen Sie nochmals auf die Music / Bank-Copy-Taste, um den Music-Mode zu
    verlassen.

    2.5 Chasermuster abspielen
    Sie müssen Szenen programmieren, bevor Sie Chases abspielen können.

    2.5.1 Manual-Mode
    1) Wenn POWER eingeschaltet ist, schaltet dieses Gerät automatisch in den Manual-Mode.
    2) Wählen Sie Ihren gewünschten Chase, indem Sie eine der 6 Chase-Tasten tippen. Ein zweiter
    Tastendruck deaktiviert diese Funktion.
    3) Benutzen Sie den Fade-Time-Slider, um die aktuellen Szenen den gewünschten Effekten zuzuordnen.

    4) Scrollen Sie mit der Bank-Up / Down-Taste durch den Chase, um alle
    angesammelten Szenen abzuspielen.

    16



  • Page 19

    2.5.2 Auto-Mode
    1) Tippen Sie auf die Auto / Del.-Taste, um den Auto-Mode zu aktivieren.
    Ein Lämpchen neben „Auto trigger“ zeigt den Auto-Mode an.

    2) Wählen Sie den gewünschten Chase, indem Sie auf eine von 6 Chase-Tasten
    tippen. Ein zweites Tippen auf die Taste deaktiviert diese Funktion wieder.

    3) Benutzen Sie den Speed-Slider (oder Tap-Sync) und den Fade-Time-Slider, um
    dem Chase die gewünschten Effekte zuzuweisen.
    Sie können mehrere Chases gleichzeitig auswählen, die Chases laufen in der
    Reihenfolge, in der Sie die Chases auswählen.

    2.5.3 Music-Mode
    1) Tippen Sie auf die Music / Bank-Copy-Taste, um den Music-Mode zu aktivieren.
    Ein Lämpchen im Segment-Display neben der Funktion ‚Music trigger“ gibt den
    Music-Mode an.

    2) Wählen Sie den gewünschten Chase, indem Sie auf eine der 6 Chase-Tasten
    tippen. Der Chase wird vom Musikrhythmus ausgelöst. Sie können mehrere
    Chases gleichzeitig auswählen.

    17



  • Page 20

    2.6 MIDI-Steuerung
    2.6.1 MIDI-Kanal-Einstellung
    1) Halten Sie die MIDI / Rec-Taste für 3 Sekunden gedrückt, die letzten zwei Ziffern
    des Segment-Displays leuchten auf und zeigen somit an, dass die
    MIDI-Kanal-Einstellung bereit ist.

    2) Benutzen Sie die Bank-Up / Down-Taste, um die DMX-Kanäle 01-16 auszuwählen,
    die Sie den MIDI-Kanälen zuweisen möchten.

    3) Halten Sie die MIDI / Rec-Taste für 3 Sekunden gedrückt, um Ihre Einstellung zu
    speichern und die MIDI-Eingabe zu deaktivieren.
    Wenn Sie Ihre Eingabe nicht fortsetzen möchten, tippen Sie auf eine beliebige
    andere Taste (außer Bank-Up / Down-Tasten), um den MIDI-Mode zu verlassen.

    18



  • Page 21

    2.6.2 Ausführung
    Dieses Gerät empfängt Note-On-Signale, die das Abspielen von 15 Banks (01-15) von Szenen und 6
    Chases von Szenen ermöglichen. Zusätzlich kann die Blackout-Funktion durch das MIDI-Signal ausgelöst
    werden.

    Bank

    Note Number

    Function

    Bank 1
    Bank 2
    Bank 3
    Bank 4
    Bank 5
    Bank 6
    Bank 7
    Bank 8
    Bank 9
    Bank 10
    Bank 11
    Bank 12
    Bank 13
    Bank 14
    Bank 15
    Chase 1
    Chase 2
    Chase 3
    Chase 4
    Chase 5
    Chase 6

    00 to 07
    08 to 15
    16 to 23
    24 to 31
    32 to 39
    40 to 47
    48 to 55
    56 to 63
    64 to 71
    72 to 79
    80 to 87
    88 to 95
    96 to 103
    104 to 111
    112 to 119
    120
    121
    122
    123
    124
    125
    126

    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 1
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 2
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 3
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 4
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 5
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 6
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 7
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 8
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 9
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 10
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 11
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 12
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 13
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 14
    Turn on or off Scenes 1-8 of Bank 15
    Turn on or off Chase 1
    Turn on or off Chase 2
    Turn on or off Chase 3
    Turn on or off Chase 4
    Turn on or off Chase 5
    Turn on or off Chase 6
    Blackout

    19



  • Page 22

    Wartung
    Der Showtec Scanmaster 1 benötigt fast keine Wartung. Sie sollten das Gerät jedoch sauber halten.
    Trennen Sie das Gerät vom Netz und wischen Sie dann das Gehäuse mit einem feuchten Tuch ab.
    Tauchen Sie das Gerät nicht in eine Flüssigkeit. Benutzen Sie nie Spiritus oder Lösungsmittel.
    Halten Sie Anschlüsse sauber. Trennen Sie das Gerät vom Netz und wischen Sie dann die Anschlüsse mit
    einem feuchten Tuch ab. Stellen Sie sicher, daß die Anschlüsse ganz trocken sind, bevor Sie das Gerät
    benutzen oder ans Netz anschliessen.

    Fehlersuche
    Showtec Scanmaster 1
    Diese Fehlersuchanleitung soll Ihnen helfen, einfache Probleme zu lösen.
    Wenn ein Problem auftritt, führen Sie die unten genannten Schritte in der Reihenfolge durch, bis eine
    Lösung gefunden ist. Sobald das Gerät richtig funktioniert, führen Sie keine weiteren Schritte durch.
    1. Sollten die Scanner nicht richtig funktionieren, dann sollten Sie das Gerät vom Netz trennen.
    2. Kontrollieren Sie die Anschlüsse und die Stromversorgung vom Scanner und von Scanmaster 1.
    3. Wenn alles richtig ist, schliessen Sie das Gerät wieder ans Netz an.
    4. Sollte nach 30 Sekunden noch immer nichts passieren, schalten Sie das Gerät ab und trennen Sie das
    Gerät vom Netz.
    5. Schicken Sie das Gerät zu Ihrem Showtec-Händler .

    20



  • Page 23

    Produktbeschreibung
    Modell: Showtec Scanmaster 1
    Spannungsversorgung : DC 9~12 V, 300 mA min.
    DMX-Output: 3-polige XLR-Buchse, female
    MIDI-Signal: 5-poliges Standard-Interface
    Audio Input: Durch eingebautes Mikrofon
    Maße : 482 x 132 x 73 mm (LxBxH)
    Gewicht : 2,5 kg

    Design und Produktbeschreibungen sind abhängig von Änderungen ohne vorherige Ankündigung.

    21






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Showtec Scanmaster 1 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Showtec Scanmaster 1 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 2,29 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info