Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/24
Nächste Seite
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

  • Page 2

  • Page 3

    Deutsch....................................................................................................................... 2V 1.7
  • Page 4

    SilverCrest SMWH 700 A1Inhaltsverzeichnis1. Einleitung ................................................................................................................ 32. Sicherheitshinweise ................................................................................................ 33. Bestimmungsgeme Verwendung ...................................................................... 104. Urheberrecht ........................................................................................................ 115. Lieferumfang ........................................................................................................ 116. Technische Daten .................................................................................................. 117. Vor der Inbetriebnahme ....................................................................................... 127.1 Funktionsprinzip der Mikrowelle ........................................................................................................... 127.2 Geeignetes Geschirr.............................................................................................................................. 128. Bedienelemente .................................................................................................... 128.1 Der Garstufenregler (1)......................................................................................................................... 138.2 Der Garzeitregler (2) ............................................................................................................................ 139. Inbetriebnahme .................................................................................................... 149.1 Erstinbetriebnahme ................................................................................................................................ 149.1.1 Aufstellort whlen ........................................................................................................................... 149.1.2 Mikrowelle anschlieen und vorbereiten...................................................................................... 149.2 Tipps zum guten Gelingen Ihrer Speisen ............................................................................................. 159.3 Zubereitungstabelle ............................................................................................................................... 1610. Mikrowelle verwenden ...................................................................................... 1710.1 Mikrowellenfunktion ............................................................................................................................ 1710.2 Auftaufunktion ...................................................................................................................................... 1811. Wartung / Reparatur / Reinigung ....................................................................... 1811.1 Wartung / Reparatur .......................................................................................................................... 1811.2 Reinigung ............................................................................................................................................. 1912. Lagerung bei Nichtbenutzung / Transport .......................................................... 2013. Fehlerbehebung ................................................................................................. 2014. Umwelthinweise und Entsorgungsangaben ........................................................ 2015. Konformittsvermerke ....................................................................................... 2116. Hinweise zu Garantie und Serviceabwicklung .................................................... 212 - Deutsch
  • Page 5

    SilverCrest SMWH 700 A11. EinleitungHerzlichen Glckwunsch!Mit dem Kauf der SilverCrest Mikrowelle SMWH 700 A1, nachfolgend als Mikrowelle bezeichnet, habenSie sich fr ein hochwertiges und langlebiges Produkt entschieden.Diese Bedienungsanleitung enthlt wichtige Hinweise zum sicheren Gebrauch der Mikrowelle sowieHinweise und Informationen zur tglichen Verwendung und zur Entsorgung. Machen Sie sich vor derBenutzung der Mikrowelle intensiv mit dieser Bedienungsanleitung vertraut und benutzen Sie sie nur inden beschriebenen Einsatzbereichen und fr die beschriebenen Zwecke. Bei Verkauf oder Weitergabeder Mikrowelle hndigen Sie unbedingt auch diese Bedienungsanleitung mit aus. Sie ist Bestandteil desProduktes.2. SicherheitshinweiseWICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE. LESEN SIE DIE HINWEISESORGFLTIG UND BEWAHREN SIE DIESE ALS ZUKNFTIGEREFERENZ AUF.GEFAHR! Dieses Signalwort bezeichnet eine Gefhrdungmit einem hohen Risikograd, die, wenn sie nicht vermiedenwird, den Tod oder schwere Verletzung zur Folge hat.WARNUNG! Dieses Signalwort bezeichnet eineGefhrdung mit einem mittleren Risikograd, die, wenn sienicht vermieden wird, den Tod oder schwere Verletzung zurFolge haben kann.GEFAHR! Dieses Symbol warnt vor Verletzungen bzw.Verbrennungen im Zusammenhang mit heien Oberflchenan der Mikrowelle.GEFAHR! Dieses Symbol kennzeichnet Gefahren fr dieGesundheit bis zur Lebensgefahr und/oder Sachschdendurch Brand.Dieses Symbol kennzeichnet weitere informative Hinweisezum Thema.Deutsch - 3
  • Page 6

    SilverCrest SMWH 700 A1GEFAHR! Dieses Symbol kennzeichnet Gefahren fr dieGesundheit bis zur Lebensgefahr und/oder Sachschdendurch elektrischen Schlag.WechselspannungSchutzerdungDieses Symbol kennzeichnet Produkte, die auf ihrephysikalische und chemische Zusammensetzung getestetwurden und gem der Anforderung der Verordnung EG1935/2004 als gesundheitlich unbedenklich fr denKontakt mit Lebensmitteln befunden wurden.BetriebsumgebungDiese Mikrowelle ist nur fr den Betrieb in trockenenInnenrumen geeignet. Sie ist nicht fr den Betrieb inRumen mit hoher Temperatur oder Luftfeuchtigkeit (z. B.Badezimmer) oder bermigem Staubaufkommenausgelegt.GEFAHR! Mikrowellenenergie Versuchen Sie nicht, das Gert bei geffneter Tr zu betreiben,da dieses zum Kontakt mit einer schdlichen DosisMikrowellenstrahlung fhren kann. Versuchen Sie nicht, dieSicherheitsverriegelungen aufzubrechen oder zu manipulieren. Klemmen Sie nichts zwischen Gertefront und Tr und vermeidenSie Verschmutzungen auf den Dichtflchen. WARNUNG! Wenn die Tr oder die Trdichtungen beschdigtsind, betreiben Sie die Mikrowelle auf keinen Fall weiter. LassenSie diese sofort von qualifiziertem Fachpersonal reparieren.4 - Deutsch
  • Page 7

    SilverCrest SMWH 700 A1 WARNUNG! Versuchen Sie niemals, das Gert selbst zureparieren. Durch das Entfernen des Gehuses kannMikrowellenenergie freigesetzt werden. Lassen Sie Reparaturenund auch den Austausch der Lampe im Inneren des Gehuses nurvon qualifiziertem Fachpersonal durchfhren! Personen mit Herzschrittmacher sollten sich vor Inbetriebnahmeder Mikrowelle bei Ihrem Hausarzt ber mgliche Risikeninformieren.GEFAHR! Elektrischer Schlag Das Gert darf nicht mit einem Dampfreiniger gereinigt werden. Schlieen Sie das Gert nur an eine vorschriftsmig installierteund geerdete Netzsteckdose an, deren Netzspannung mit denAngaben auf dem Typenschild bereinstimmt. Benutzen Sie eine immer leicht zugngliche Steckdose, damit Sieim Gefahrenfall den Netzstecker schnell ziehen knnen. Fhren Sie das Netzkabel (3) immer so, dass niemand darberstolpern kann. Wenn die Netzanschlussleitung dieses Gertes beschdigt wird,muss sie durch den Hersteller oder seinen Kundendienst odereine hnlich qualifizierte Person ersetzt werden, umGefhrdungen zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel (3) nicht durch scharfeKanten oder heie Stellen beschdigt werden kann. Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel (3) im Betrieb nicht nassoder feucht wird. Fhren Sie es so, dass es nicht eingeklemmtoder gequetscht wird. Um den Netzstecker aus der Steckdose zu ziehen, ziehen Sie nuram Netzstecker selbst und niemals am Netzkabel (3).Deutsch - 5
  • Page 8

    SilverCrest SMWH 700 A1 Wenn Sie sichtbare Beschdigungen an der Mikrowelle oder amNetzkabel (3) feststellen, schalten Sie das Gert sofort aus,ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und setzen Siesich mit dem Kundendienst in Verbindung. Wenn Sie das Gert nicht benutzen, im Fehlerfall oder wenn Siees reinigen wollen, ziehen Sie den Netzstecker aus derSteckdose, um es komplett stromlos zu machen. Schtten Sie niemals Flssigkeiten in Lftungsschlitze oderSicherheits-Trverriegelungen. Falls doch Flssigkeithineingelangt, ziehen Sie sofort den Netzstecker und betreibenSie das Gert nicht weiter. Setzen Sie sich mit dem Kundendienstin Verbindung.Das Gert und die Anschlussleitung drfen niemals inWasser oder andere Flssigkeiten getaucht werden.GEFAHR! Brandgefahr Die Mikrowelle ist nicht dazu bestimmt, mit einer externenZeitschaltuhr oder einem separaten Fernwirksystem betrieben zuwerden. Lassen Sie die eingeschaltete Mikrowelle nichtunbeaufsichtigt. Brandgefahr! Betreiben Sie die Mikrowelle nicht in der Nhe von Gerten, dieselbst Hitze abgeben, z. B. Backofen, Kochfeld. Die Mikrowelle darf nur freistehend verwendet werden. Dieses Elektrogert darf nicht in einen Schrank eingebautwerden. Metallbehlter zum Aufbereiten von Lebensmitteln undGetrnken in der Mikrowelle sind ungeeignet und unzulssig. Die minimale Aufstellhhe betrgt 85cm.6 - Deutsch
  • Page 9

    SilverCrest SMWH 700 A1 Halten Sie bei der Wahl des Standortes einen Mindestabstandzu angrenzenden Wnden ein. Beachten Sie das KapitelAufstellort whlen. Lassen Sie die Mikrowelle niemals unbeaufsichtigt, wenn SieLebensmittel in Plastik- oder Papierverpackungen erhitzen.Brandgefahr! In der Nhe der Mikrowelle bzw. der Lftungsffnungen darf sichkein brennbares Material befinden. Lftungsffnungen drfennicht abgedeckt werden. Brandgefahr! Entfernen Sie metallische Verpackungsteile von Lebensmitteln, dieerhitzt werden sollen. Brandgefahr! Benutzen Sie zur Herstellung von Popcorn nur Popcorntten, diemikrowellengeeignet sind. Brandgefahr! Das Mikrowellenkochgert ist fr die Erwrmung von Speisenund Getrnken bestimmt. Trocknen von Speisen oder Kleidungund Erwrmung von Heizkissen, Hausschuhen, Schwmmen,feuchten Putzlappen und hnlichem kann zu Verletzungen,Entzndungen oder Feuer fhren. Die Mikrowelle ist nicht zur Lagerung von Lebensmitteln oderanderen Dingen bestimmt. berschreiten Sie niemals die vom Hersteller angegebenenGarzeiten. Brandgefahr! Entfernen Sie Fett- bzw. lrckstnde im Garraum, bevor Sieerneut Speisen in der Mikrowelle erhitzen. Die Rckstndeknnen sich entznden. Brandgefahr! Erhitzen Sie kein Fett oder l. Brandgefahr durch Entzndung! Wenn Rauch abgegeben wird, ist das Gert abzuschalten oderder Stecker zu ziehen und die Tr geschlossen zu halten, umeventuell auftretende Flammen zu ersticken.Deutsch - 7
  • Page 10

    SilverCrest SMWH 700 A1Heie Oberflche Die Tr oder die ueren Oberflchen knnen whrend desBetriebes hei werden.WARNUNG! Verletzungsgefahr Die Mikrowelle kann im Haushalt und hnlichen Bereicheneingesetzt werden, z. B.:in Personalkchen von Geschften, Bros oder anderenArbeitsbereichen,auf Bauernhfen;von Kunden in Hotels, Motels und anderen Unterknften;in Hotels mit bernachtung und Frhstck. Diese Mikrowelle kann von Kindern ab 8 Jahren und darberund von Personen mit reduzierten physischen, sensorischen odermentalen Fhigkeiten oder Mangel an Erfahrung und/oderWissen benutzt werden, wenn sie beaufsichtigt oder bezglichdes sicheren Gebrauchs des Gertes unterwiesen wurden unddie daraus resultierenden Gefahren verstanden haben. Halten Sie Verpackungsfolien und Tten von Kindern fern. Esbesteht Erstickungsgefahr. Reinigung und Benutzerwartung drfen nicht von Kinderndurchgefhrt werden, es sei denn, sie sind lter als 8 Jahre undwerden beaufsichtigt. Kinder jnger als 8 Jahre sind vom Gert und der Anschlussleitung fernzuhalten. Kinder drfen nicht mit dem Gert spielen. Halten Sie Kinder von der Mikrowellentr fern, whrend dasGert in Betrieb ist. Es besteht Verbrennungsgefahr.8 - Deutsch
  • Page 11

    SilverCrest SMWH 700 A1 Der Inhalt von Babyflaschen und Glsern mit Kindernahrungmuss umgerhrt oder geschttelt werden und die Temperaturmuss vor dem Verbrauch berprft werden, um Verbrennungenzu vermeiden. Erhitzen Sie keine Flssigkeiten oder Lebensmittel inverschlossenen Behltern. Explosionsgefahr! Erwrmung von Getrnken mit Mikrowellen kann zu einemverzgert ausbrechenden Kochen (Siedeverzug) fhren, deshalbist beim Hantieren mit dem Behlter Vorsicht geboten. Berhren Sie nicht whrend oder direkt nach dem Betrieb dieMikrowellentr, Lftungsschlitze, Zubehrteile oder dasEssgeschirr. Verbrennungsgefahr! ffnen Sie Verpackungen wie z. B. Dosen oder Popcorntten so,dass die ffnung von Ihnen weg zeigt. Entweichender Dampfkann zu Verbrennungen fhren. Stellen Sie sich beim ffnen der Tr nicht direkt vor dieMikrowelle. Entweichender Dampf kann zu Verbrennungenfhren. Frittieren Sie nicht in der Mikrowelle. Verbrennungsgefahr! Die benutzten Kochutensilien knnen durch das Erhitzen vonSpeisen sehr hei werden. Benutzen Sie Topflappen oderKochhandschuhe. Verbrennungsgefahr. Beim Erhitzen von Getrnken kann es zu zeitlich verzgertemSprudeln kommen. Verletzungsgefahr! Verwenden Sie beim Erhitzen von Flssigkeiten nur offeneGefe, damit sich kein berdruck aufbaut und Luftblasenentweichen knnen. Explosionsgefahr! Eier mit Schale oder ganze hart gekochte Eier drfen nicht inMikrowellenkochgerten erwrmt werden, da sie explodierenDeutsch - 9
  • Page 12

    SilverCrest SMWH 700 A1knnen, selbst wenn die Erwrmung durch Mikrowellen beendetist. Stechen Sie Lebensmittel mit dicker Schale wie z. B. Kartoffeln,Wrstchen oder Kastanien vor dem Kochen ein.WARNUNG! Sachschden Das Gert darf niemals leer betrieben werden. Es darf nur Geschirr benutzt werden, das fr den Gebrauch inMikrowellenkochgerten geeignet ist. Es darf kein metallisches Geschirr verwendet oder Blechdosen indie Mikrowelle gestellt werden. Die Mikrowellen werdenreflektiert und es kann zu Funkenbildung kommen. Stecken Sie keine Gegenstnde in Lftungsffnungen und dieSicherheits-Trverriegelung. Lehnen Sie sich nicht auf die Mikrowellentr. Das Kochgert sollte regelmig gereinigt und Nahrungsmittelreste sollten entfernt werden. Ungengende Reinigung der Mikrowelle kann zurBeeintrchtigung der Oberflchen fhren, die sich negativ auf dieLebensdauer auswirken und mglicherweise zu einergefhrlichen Situation fhren kann.3. Bestimmungsgeme VerwendungDiese Mikrowelle dient zum Auftauen, Erhitzen und Zubereiten von Lebensmitteln. Sie ist nicht fr denBetrieb in einem Unternehmen bzw. den gewerblichen Einsatz vorgesehen. Verwenden Sie die Mikrowelleausschlielich fr den privaten Gebrauch, jede andere Verwendung ist nicht bestimmungsgem.Auerdem darf die Mikrowelle nicht auerhalb von geschlossenen Rumen und in tropischenKlimaregionen genutzt werden. Diese Mikrowelle erfllt alle, im Zusammenhang mit der CE-Konformitt,relevanten Normen und Richtlinien. Bei einer nicht mit dem Hersteller abgestimmten nderung derMikrowelle ist die Einhaltung dieser Normen nicht mehr gewhrleistet. Aus hieraus resultierenden Schdenoder Strungen ist jegliche Haftung seitens des Herstellers ausgeschlossen.Bitte beachten Sie die Landesvorschriften bzw. Gesetze des Einsatzlandes.10 - Deutsch
  • Page 13

    SilverCrest SMWH 700 A14. UrheberrechtAlle Inhalte dieser Bedienungsanleitung unterliegen dem Urheberrecht und werden dem Leserausschlielich als Informationsquelle bereitgestellt. Jegliches Kopieren oder Vervielfltigen von Daten undInformationen ist ohne ausdrckliche und schriftliche Genehmigung durch den Autor verboten. Dies betrifftauch die gewerbliche Nutzung der Inhalte und Daten. Text und Abbildungen entsprechen demtechnischen Stand bei Drucklegung. nderungen vorbehalten.5. LieferumfangMikrowelleRollenringAntriebsternGlasdrehtellerDiese Bedienungsanleitung6. Technische DatenModellSMWH 700 A1Spannungsversorgung230 V~, 50 Hzmax. Leistungsaufnahme Mikrowelle1050 WAbgabeleistung Mikrowelle700 W, Frequenz 2450 MHzGarraum-Volumenca. 20 Liter maximalAbmessungen (B x T x H)ca. 44,0 x 36,0 x 25,9 cmGewicht ohne Zubehr(Glasdrehteller, Grillstnder, Antriebstern)ca. 9,9 kgnderungen der technischen Daten sowie des Designs knnen ohne Ankndigung erfolgen.Deutsch - 11
  • Page 14

    SilverCrest SMWH 700 A17. Vor der InbetriebnahmeEntnehmen Sie die Mikrowelle aus der Verpackung. Entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien undberprfen Sie, ob alle Teile vollstndig und unbeschdigt sind. Im Falle einer unvollstndigen oderbeschdigten Lieferung wenden Sie sich bitte an den Hersteller.7.1 Funktionsprinzip der MikrowelleIn der Mikrowelle werden elektromagnetische Wellen erzeugt, die in Speisen enthaltene Wassermoleklein starke Schwingungen versetzen. Durch diese Schwingungen entsteht Wrme. Die Erwrmung findetdirekt im Lebensmittel statt und ist besonders schonend. Das Geschirr wird nur indirekt von den Speisenerwrmt. Lebensmittel mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt erwrmen sich schneller als trockenereLebensmittel.7.2 Geeignetes GeschirrMikrowellenbetrieb Geschirr aus hitzebestndigem Glas oder aus Porzellan Geschirr aus hitzebestndigem Kunststoff. Versehen Sie Bratschluche oder -beutel mit Lchern, umeinen Druckanstieg zu vermeiden. Im Handel ist spezielles Mikrowellengeschirr aus Kunststoff erhltlich. Das Geschirr darf kein Metall enthalten.8. BedienelementeDiese Bedienungsanleitung ist mit einem ausklappbaren Umschlag versehen. Auf der Innenseite desUmschlags ist die Mikrowelle mit einer Bezifferung abgebildet. Die Ziffern haben folgende Bedeutung:1Garstufenregler2Garzeitregler3Netzkabel4Mica-Abdeckung5Rollenring6Antriebstern7Glasdrehteller8Tr9Griff10Trverriegelung12 - Deutsch
  • Page 15

    SilverCrest SMWH 700 A18.1 Der Garstufenregler (1)In der folgenden Tabelle finden Sie die unterschiedlichen Garstufenund beispielhafte Anwendungsbereiche.Auftauen: Nutzen Sie diese Garleistung von 230 Watt fr dasAuftauen von Speisen.Garleistung % / WattBeispielhafte Anwendungen17 %/120 WAntauen von Speiseeis33 %/Suppen, Erweichen von Butter oder Auftauen230 W55 %/385 WEintopf, Fisch77 %/540 WReis, Fisch, Hhnchen, Hackfleischgerichte100 %/700 WAufwrmen, Milch, Wasser kochen, Gemse, Getrnke8.2 Der Garzeitregler (2)Durch Drehen des Garzeitreglers (2) knnen Sie die Garzeit IhrenWnschen entsprechend zwischen 0 und 35 Minuten einstellen.Die uere Linie DEFROST bezieht sich auf die Auftau-Funktion und gibt inetwa an wieviel Zeit fr wieviel Gewicht eingestellt werden sollte.Beispiel: Wenn man 200 g Hackfleisch auftauen mchte, ist derGarzeitregler (2) auf 0,2 kg einzustellen was 3 Minuten entspricht. StellenSie zum Auftauen eine Garleistung von 230 Watt mit dem oberenGarstufenregler (1) ein.Beachten Sie, dass sich verschiedene Speisen aufgrundunterschiedlichen Wassergehaltes unterschiedlich schnell erwrmen.desDeutsch - 13
  • Page 16

    SilverCrest SMWH 700 A19. Inbetriebnahme9.1 ErstinbetriebnahmeWARNUNG! SachschadenBetreiben Sie die Mikrowelle niemals in leerem Zustand. berhitzungsgefahr!9.1.1 Aufstellort whlenWARNUNG! BrandgefahrDiese Mikrowelle ist nicht fr den Einbau in einen Schrank geeignet. Eine ausreichendeBelftung des Gertes ist in geschlossenen Schrnken nicht gewhrleistet. Brandgefahr!Beachten Sie bei der Wahl des Aufstellortes die folgende Grafik:Achten Sie darber hinaus darauf, dassder Abstand der Mikrowellenrckseite zur Wand durch den Abstandshalter auf der Gerterckseitevorgegeben ist. Dieser Abstandshalter muss die Wand berhren.die Mikrowelle sicher auf einer ebenen Flche steht.die verwendete Netzsteckdose immer leicht zugnglich ist, damit der Netzstecker im Gefahrenfallschnell gezogen werden kann.die Fe der Mikrowelle nicht entfernt werden drfendie Mikrowelle nicht oberhalb eines Kchenherdes oder einer Heizung aufgestellt wirdder Betrieb der Mikrowelle zu Strungen des Radio- und Fernsehempfangs fhren kann. DieMikrowelle sollte daher mglichst weit entfernt von Radios und Fernsehgerten platziert werden.9.1.2 Mikrowelle anschlieen und vorbereitenWenn Sie einen geeigneten Aufstellort gefunden haben, kann die Mikrowelle fr die sptere Verwendungvorbereitet werden.14 - Deutsch
  • Page 17

    SilverCrest SMWH 700 A1Entfernen Sie das Verpackungsmaterial.Entfernen Sie eventuell vorhandene Aufkleber vom Gert.Die hellgraue Mica-Abdeckung (4) im Garraum (rechte Seite) darf nicht entferntwerden! Sie dient dem Schutz der Magnetfeldrhre.Platzieren Sie den Glasdrehteller (7) mittig auf dem Rollenring (5). Die 3 Glasnasen an der Unterseitedes Glasdrehtellers (7) mssen dabei in den Antriebstern (6) greifen. Nur so ist der korrekteDrehbetrieb des Glasdrehtellers (7) gewhrleistet.Bei der ersten Inbetriebnahme kann durch fertigungsbedingte Rckstnde ein leichter Geruchentstehen, auch geringe Rauchentwicklung ist mglich. Dieses ist normal und verliert sich nachkurzer Zeit. Bitte sorgen Sie fr ausreichende Belftung. ffnen Sie gegebenenfalls einFenster.Reinigen Sie den Garraum der Mikrowelle und den Glasdrehteller (7) mit einem leicht angefeuchtetenTuch und trocknen Sie anschlieend alles gut ab.Schlieen Sie die Tr (8).Stecken Sie den Netzstecker in eine geeignete Netzsteckdose, die den Vorgaben im KapitelTechnische Daten entspricht.Die Mikrowelle muss an einer vorschriftmig geerdeten Steckdose angeschlossen werden.Idealerweise wird die Mikrowelle ber einen eigenen Stromkreis versorgt.Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob die ausgewhlte Steckdose den Vorgaben entspricht,wenden Sie sich an eine Elektrofachkraft.9.2 Tipps zum guten Gelingen Ihrer SpeisenBenutzen Sie geeignetes Geschirr und legen Sie Lebensmittel nicht direkt auf den Glasdrehteller (7).Das Geschirr darf nicht ber den Glasdrehteller (7) hinausragen.Ordnen Sie die Speisen mglichst so, dass die dicksten Stcke zum Rand liegen.Um ein Austrocknen der Speisen zu vermeiden, whlen Sie zunchst die krzeste angegebeneGarzeit. Verlngern Sie die Zeit nach Bedarf. Wenn Sie die Zeiteinstellung viel zu hoch whlen,knnen z. B. Flssigkeiten berkochen, Speisen zu rauchen beginnen oder sich sogar entznden.Deutsch - 15
  • Page 18

    SilverCrest SMWH 700 A1 Im Handel gibt es spezielle Deckel zur Abdeckung der Speisen im Mikrowellenbetrieb. Dieseverhindern eine Verschmutzung des Garraumes durch Spritzer. Um ein gleichmigeres Garergebnis zu erreichen, ist es sinnvoll, groe Lebensmittelstcke (z. B.Braten) mindestens einmal zu wenden. Ebenso Lebensmittel, die nur durchgebraten verzehrt werdensollten, wie z. B. Geflgel oder Hackfleisch.9.3 ZubereitungstabelleStufeLeistungGewichtZeit1120 W Speiseeis antauen / gefroren aus Tiefkhler100 g00:301120 W Speiseeis antauen / gefroren aus Tiefkhler200 g01:001120 W Speiseeis antauen / gefroren aus Tiefkhler300 g01:302230 W Butter erweichen / aus Khlschrank125 g00:302230 W Butter erweichen / aus Khlschrank250 g01:002230 W Brokkoli auftauen / gefroren aus Tiefkhler200 g06:002230 W Brokkoli auftauen / gefroren aus Tiefkhler400 g11:002230 W Brokkoli auftauen / gefroren aus Tiefkhler600 g15:002230 W Brokkoli auftauen / gefroren aus Tiefkhler800 g21:002230 W Brokkoli auftauen / gefroren aus Tiefkhler1000 g26:003385 W Fischgericht aufwrmen / aus Khlschrank200 g07:303385 W Fischgericht aufwrmen / aus Khlschrank300 g08:003385 W Fischgericht aufwrmen / aus Khlschrank400 g09:304540 W Gemse aufwrmen / aus Khlschrank200 g04:004540 W Gemse aufwrmen / aus Khlschrank300 g06:004540 W Gemse aufwrmen / aus Khlschrank400 g08:305700 W Kartoffeln garen150 g05:005700 W Kartoffeln garen300 g08:005700 W Kartoffeln garen450 g13:005700 W Hei Getrnke300 g04:005700 W Hei Getrnke600 g06:305700 W Hei Getrnke900 g10:005700 W Milch erhitzen / aus Khlschrank300 g02:305700 W Milch erhitzen / aus Khlschrank600 g04:305700 W Milch erhitzen / aus Khlschrank900 g07:0016 - Deutsch
  • Page 19

    SilverCrest SMWH 700 A110. Mikrowelle verwenden10.1 MikrowellenfunktionWARNUNG! BrandgefahrVerwenden Sie im Mikrowellenbetrieb niemals metallische Gegenstnde. Es kann zuFunkenbildung kommen.Whrend des Garvorganges knnen sich an der Tr (8) und dem Gehuse der MikrowelleWassertrpfchen absetzen. Hierbei handelt es sich nicht um eine Fehlfunktion. Wischen SieFeuchtigkeit nach dem Abkhlen mit einem trockenen Tuch ab.Sie knnen jederzeit die Mikrowellenfunktion unterbrechen, indem Sie die Tr ffnen. Sohaben Sie z. B. die Mglichkeit, das Gargut zu wenden. Beim erneuten Schlieen der Trwird der Garvorgang fortgesetzt.Um die Mikrowellenfunktion vorzeitig zu beenden, drehen Sie den Garzeitregler (2) auf O.Gehen Sie folgendermaen vor:ffnen Sie die Tr (8) mit dem Griff (9).Geben Sie die zu erhitzenden Lebensmittel in ein mikrowellengeeignetes Gef und platzieren Siedieses in der Mitte des Glasdrehtellers (7).Schlieen Sie die Tr (8) achten Sie darauf, dass die Trverriegelung (10) einrastet.Stellen Sie zunchst am Garstufenregler (1) die gewnschte Garstufe ein. (siehe Abb. B).Stellen Sie jetzt am Garzeitregler (2) die gewnschte Garzeit ein. Richten Sie sich dabei nach demLebensmittelgewicht oder nach den Angaben des Lebensmittelherstellers, welches oft auf derVerpackung des Lebensmittels zu finden ist.Die Mikrowelle beginnt nach dem Einstellen der Garzeit automatisch mit dem Erhitzen.Nach Ablauf der eingestellten Garzeit stoppt der Garvorgang automatisch und es ertnt einSignalton.Wenn Sie den Garvorgang vor Ablauf der Zeit beenden mchten, drehen Sie den Garzeitregler (2) auf0. Ein Signalton ertnt und signalisiert das Ende des Garvorganges.ffnen Sie die Tr (8) mit dem Griff (9).Entnehmen Sie die erhitzten Lebensmittel. Verwenden Sie Ofenhandschuhe, um Verbrennungen zuvermeiden!Wenn das Produkt nicht in Betrieb ist, muss der Garzeitregler (2)auf 0 stehen.Deutsch - 17
  • Page 20

    SilverCrest SMWH 700 A110.2 AuftaufunktionNehmen Sie folgende Tabelle als Anhaltspunkt fr die ungefhre Auftauzeit in Abhngigkeit von deraufzutauenden Menge. Wenn die gewnschte Menge nicht aufgetaut ist, muss die Auftauzeit ggf.verlngert werden. Beachten Sie, dass sich verschiedene Speisen aufgrund des unterschiedlichenWassergehaltes unterschiedlich schnell auftauen lassen.GewichtAuftauzeit (Fleisch)Auftauzeit (Gemse)200 gca. 3:00 Minutenca. 6:00 Minuten400 gca. 6:00 Minutenca. 11:00 Minuten600 gca. 9:00 Minutenca. 15:00 Minuten800 gca. 12:30 Minutenca. 21:00 Minuten1000 gca. 15:00 Minutenca. 26:00 MinutenPraxisbeispiel fr das Auftauen von 500 Gramm HackfleischVerwenden Sie folgende Einstellungen:Whlen Sie die Garstufe Auftauen(230W)Stellen Sie den Garzeitregler (2) auf 7 Minuten.Um ein gleichmiges Auftauergebnis zu erzielen, unterbrechen Sie den Auftauvorgangnach ca. 3:30 Minuten, indem Sie die Tr (8) whrend des Betriebes ffnen. Der Auftauvorgangstoppt.Wenden Sie nun das Hackfleisch.Schlieen Sie die Tr (8). Der Auftauvorgang wird fortgesetzt.Nach Ablauf der voreingestellten Zeit ertnt ein Signalton und der Auftauvorgang ist beendet.Lassen Sie nun das Hackfleisch noch weitere 5 Minuten ruhen, bevor Sie es entnehmen.11. Wartung / Reparatur / Reinigung11.1 Wartung / ReparaturWARNUNG! Wartungs- bzw. Reparaturarbeiten sind erforderlich, wenn die Mikrowellebeschdigt wurde, Flssigkeit oder Gegenstnde ins Innere des Gehuses gelangt sind, dieMikrowelle Regen oder Feuchtigkeit ausgesetzt wurde, wenn sie nicht einwandfrei funktioniert oderheruntergefallen ist. Falls Sie Rauchentwicklung, ungewhnliche Gerusche oder Gerchefeststellen, schalten Sie die Mikrowelle sofort aus und ziehen Sie den Netzstecker aus derNetzsteckdose. Halten Sie die Tr (8) geschlossen, um evtl. auftretende Flammen zu ersticken. Indiesen Fllen darf die Mikrowelle nicht weiterverwendet werden, bevor eine berprfung durcheinen Fachmann durchgefhrt wurde. Lassen Sie alle Wartungs- und Reparaturarbeiten nur vonqualifiziertem Fachpersonal durchfhren. ffnen Sie niemals das Gehuse der Mikrowelle.18 - Deutsch
  • Page 21

    SilverCrest SMWH 700 A111.2 ReinigungBitte berprfen Sie im Rahmen der Reinigung das Netzkabel (3) und den Glasdrehteller (7) aufBeschdigungen. Prfen Sie weiterhin, dass die Tr (8) sicher schliet und diese nicht beschdigt ist.Wenn Sie Beschdigungen feststellen, betreiben Sie die Mikrowelle nicht lnger und wenden Sie sich anden Kundendienst.GEFAHR! Ziehen Sie den Netzstecker vor jeder Reinigung aus der Netzsteckdose.Stromschlaggefahr!GEFAHR! Warten Sie, bis die Mikrowelle abgekhlt ist. Verbrennungsgefahr!GEFAHR! Die Mikrowelle selbst darf nicht in Wasser getaucht werden, es bestehtStromschlaggefahr!WARNUNG! Verwenden Sie zum Reinigen des Garraumes kein Backofenspray, da hierdurchnicht entfernbare Rckstnde auf den Heizstben entstehen knnen.Entnehmen Sie zur Reinigung den Glasdrehteller (7), den Rollenring (5) und den Antriebstern (6). DieseTeile knnen anschlieend im Splbad mit Splmittel und warmem Wasser gereinigt werden. Splen Siedie Teile mit klarem Wasser nach und trocknen Sie diese vollstndig ab. Verwenden Sie zur Reinigungkeinesfalls scheuernde Gegenstnde.Antriebstern (6) entnehmen und einsetzenEntnehmen: Greifen Sie den Antriebstern (6) in der Mitte undziehen Sie ihn nach oben von der im Boden der Mikrowellebefindlichen Antriebsachse.Einsetzen: Greifen Sie den Antriebstern (6) in der Mitte und setzenSie ihn locker auf die Antriebsachse. Beachten Sie die Form (Pfeil)der Antriebsachse. Drehen Sie den Antriebstern (6) langsam, bisSie merken, dass er in die Antriebsachse greift und drcken Sie ihndann fest nach unten auf die Antriebsachse.Der Glasdrehteller (7) ist auch fr die Reinigung in der Splmaschine geeignet!Verwenden Sie zur Reinigung der Innen- und Auenflchen der Mikrowelle ein leicht angefeuchtetes Tuchggf. mit etwas Splmittel und keinesfalls Lsungsmittel oder Reiniger, die Kunststoffe angreifen. TrocknenSie danach alles wieder gut ab.Reinigen Sie regelmig die Tr (8), das Sichtfenster, die Trdichtungen und angrenzende Teile mit einemfeuchten Tuch. Verwenden Sie keine Scheuermittel.Deutsch - 19
  • Page 22

    SilverCrest SMWH 700 A112. Lagerung bei Nichtbenutzung / TransportWenn Sie die Mikrowelle nicht einsetzen mchten, bewahren Sie sie an einem staubfreien, sauberen,trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf.Falls Sie die Mikrowelle transportieren, empfehlen wir zum Schutz vor Beschdigungen den Transport inder Originalverpackung. Alternativ nutzen Sie bitte einen ausreichend groen, stabilen Umkarton undpolstern Sie die Mikrowelle rundherum mit geeignetem Polstermaterial, z. B. Wolldecken gut ab. AchtenSie insbesondere darauf, dass Tr (8) und Trverriegelung (10) keinen Schaden nehmen.13. FehlerbehebungKeine FunktionPrfen Sie, ob der Netzstecker richtig in die Netzsteckdose eingesteckt ist.Die Netzsteckdose ist defekt. Probieren Sie das Gert an einer Netzsteckdose, von der Sie sicherwissen, dass sie Strom fhrt.Der drehende Glasdrehteller (7) macht Gerusche Prfen Sie, ob der Glasdrehteller (7) richtig auf dem Antriebstern (6) liegt. Legen Sie Ihn korrekt auf. Prfen Sie, ob der Antriebstern (6) oder der Boden der Mikrowelle verschmutzt sind. Reinigen Siebeides.14. Umwelthinweise und EntsorgungsangabenDie mit diesem Symbol gekennzeichneten Gerte unterliegen der europischen Richtlinie2012/19/EU. Alle Elektro- und Elektronik-Altgerte mssen getrennt vom Hausmll berdafr staatlich vorgesehene Stellen entsorgt werden. Mit der ordnungsgemenEntsorgung des alten Gerts vermeiden Sie Umweltschden und eine Gefhrdung Ihrerpersnlichen Gesundheit. Weitere Informationen zur vorschriftsgemen Entsorgung desalten Gerts erhalten Sie bei der Stadtverwaltung, beim Entsorgungsamt oder in demGeschft, wo Sie das Gert erworben haben.Fhren Sie auch die Verpackung einer umweltgerechten Entsorgung zu. Kartonagenknnen bei Altpapiersammlungen oder an ffentlichen Sammelpltzen zurWiederverwertung abgegeben werden. Folien und Kunststoffe des Lieferumfangs werdenber Ihr rtliches Entsorgungsunternehmen eingesammelt und umweltgerecht entsorgt.Beachten Sie die Kennzeichnung der Verpackungsmaterialien bei der Abfalltrennung,diese sind gekennzeichnet mit Abkrzungen (a) und Nummern (b) mit folgenderBedeutung:17: Kunststoffe / 2022: Papier und Pappe / 8098: Verbundstoffe.20 - Deutsch
  • Page 23

    SilverCrest SMWH 700 A115. KonformittsvermerkeDieses Produkt erfllt die Anforderungen der geltenden europischen und nationalenRichtlinien. Die Konformitt wurde nachgewiesen. Entsprechende Erklrungen undUnterlagen sind beim Hersteller hinterlegt.Dieses Produkt erfllt die Anforderungen der geltenden nationalen Richtlinien derRepublik Serbien.Die vollstndige EU-Konformittserklrung kann unter folgendem Link heruntergeladenwerden:https://www.targa.gmbh/downloads/conformity/359405_362173_2007.pdf16. Hinweise zu Garantie und ServiceabwicklungGarantie der TARGA GmbHSehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,Sie erhalten auf dieses Gert 3 Jahre Garantie ab Kaufdatum. Im Falle von Mngeln dieses Produktsstehen Ihnen gegen den Verkufer des Produkts gesetzliche Rechte zu. Diese gesetzlichen Rechte werdendurch unsere im Folgenden dargestellte Garantie nicht eingeschrnkt.GarantiebedingungenDie Garantiefrist beginnt mit dem Kaufdatum. Bitte bewahren Sie den originalen Kassenbon gut auf. DieseUnterlage wird als Nachweis fr den Kauf bentigt. Tritt innerhalb von drei Jahren ab dem Kaufdatumdieses Produkts ein Material- oder Fabrikationsfehler auf, wird das Produkt von uns nach unserer Wahl fr Sie kostenlos repariert oder ersetzt.Garantiezeit und gesetzliche MngelansprcheDie Garantiezeit wird durch die Gewhrleistung nicht verlngert. Dies gilt auch fr ersetzte und reparierteTeile. Eventuell schon beim Kauf vorhandene Schden und Mngel mssen sofort nach dem Auspackengemeldet werden. Nach Ablauf der Garantiezeit anfallende Reparaturen sind kostenpflichtig.GarantieumfangDas Gert wurde nach strengen Qualittsrichtlinien sorgfltig produziert und vor Auslieferunggewissenhaft geprft. Die Garantieleistung gilt fr Material- oder Fabrikationsfehler. Diese Garantieerstreckt sich nicht auf Produktteile, die normaler Abnutzung ausgesetzt sind und daher als Verschleiteileangesehen werden knnen oder fr Beschdigungen an zerbrechlichen Teilen, z. B. Schalter, Akkus oderdie aus Glas gefertigt sind. Diese Garantie verfllt, wenn das Produkt beschdigt, nicht sachgembenutzt oder gewartet wurde. Fr eine sachgeme Benutzung des Produkts sind alle in derBedienungsanleitung aufgefhrten Anweisungen genau einzuhalten. Verwendungszwecke undHandlungen, von denen in der Bedienungsanleitung abgeraten oder vor denen gewarnt wird, sindunbedingt zu vermeiden. Das Produkt ist nur fr den privaten und nicht fr den gewerblichen GebrauchDeutsch - 21
  • Page 24

    SilverCrest SMWH 700 A1bestimmt. Bei missbruchlicher und unsachgemer Behandlung, Gewaltanwendung und bei Eingriffen,die nicht von unserer autorisierten Service-Niederlassung vorgenommen wurden, erlischt die Garantie. MitReparatur oder Austausch des Produkts beginnt kein neuer Garantiezeitraum.Abwicklung im GarantiefallUm eine schnelle Bearbeitung Ihres Anliegens zu gewhrleisten, folgen Sie bitte den folgendenHinweisen:--Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme Ihres Produktes sorgfltig die beigefgte Dokumentation.Sollte es mal zu einem Problem kommen, welches auf diese Weise nicht gelst werden kann,wenden Sie sich bitte an unsere Hotline.Bitte halten Sie fr alle Anfragen den Kassenbon und die Artikelnummer bzw. wenn vorhandendie Seriennummer als Nachweis fr den Kauf bereit.Fr den Fall, dass eine telefonische Lsung nicht mglich ist, wird durch unsere Hotline inAbhngigkeit der Fehlerursache ein weiterfhrender Service veranlasst.ServiceTelefon:0800 5435111E-Mail:targa@lidl.deTelefon:0820 201222E-Mail:targa@lidl.atTelefon:0842 665 566E-Mail:targa@lidl.chIAN: 359405_2007 / 362173_2007HerstellerBitte beachten Sie, dass die folgende Anschrift keine Serviceanschrift ist. Kontaktieren Sie zunchst dieoben benannte Servicestelle.TARGA GmbHCoesterweg 4559494 SoestDEUTSCHLAND22 - Deutsch



Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Silvercrest SMWH 700 A1 - IAN 359405 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Silvercrest SMWH 700 A1 - IAN 359405 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 3.74 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Silvercrest SMWH 700 A1 - IAN 359405

Silvercrest SMWH 700 A1 - IAN 359405 Bedienungsanleitung - Deutsch, Englisch, Holländisch, Dänisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch - 196 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info