Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/13
Nächste Seite
Stabmixer
BEDIENUNGSANLEITUNG
DEUTSCH
Modell: 932A-2
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    Stabmixer

    BEDIENUNGSANLEITUNG
    DEUTSCH

    Modell: 932A-2



  • Page 2

    Bei der Benutzung elektrischer Geräte sind grundlegende
    Sicherheitshinweise zu beachten. Um die Gefahr von
    Verbrennungen, Stromschlägen, Bränden, und/oder
    Personenschäden zu vermeiden, lesen Sie bitte vor der
    Inbetriebnahme der Geräte diese Bedienungsanweisung
    aufmerksam durch und beachten Sie beim Gebrauch der
    Geräte alle Hinweise.
    Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für den
    weiteren Gebrauch sorgfältig auf.
    Bei Weitergabe der Geräte an Dritte, geben Sie bitte auch
    diese Bedienungsanleitung mit.

    WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
    • Schließen Sie das Gerät nur an eine vorschriftsmäßig
    installierte Steckdose an. Verwenden Sie keine
    Tischsteckdosenleiste oder Verlängerungskabel.
    • Die auf dem Typenschild des Gerätes angegebene Spannung
    muss mit der Spannung Ihres Stromnetzes übereinstimmen.
    • Die Steckdose muss leicht zugänglich sein, so dass der Stecker
    im Notfall mühelos herausgezogen werden kann.
    • Halten Sie das Gerät und das Netzkabel fern von heißen
    Flächen, offenen Flammen, sowie von scharfen Kanten.
    • Achten Sie beim Verlegen des Netzkabels darauf, dass es beim
    Betrieb des Gerätes nicht zu einer Stolperfalle werden kann.
    • Tauchen Sie den Gerätehandgriff, das Netzkabel und den
    Netzstecker niemals in Wasser oder andere Flüssigkeiten. Es
    besteht Lebensgefahr durch Stromschlag!
    • Berühren Sie das Gerät, das Netzkabel und den Netzstecker
    niemals mit feuchten oder nassen Händen.
    • Bitte beachten Sie, dass die im Mixbereich des Gerätes
    befindlichen Messer sehr scharf sind. Halten Sie Hände,
    Haare, Kleidungsstücke, sowie Besteckteile oder andere
    Küchenhelfer unbedingt fern von den rotierenden Messern.
    Verletzungsgefahr!

    2



  • Page 3

    • Achten Sie während des Betriebs darauf, dass das Gerät
    niemals so tief in die Flüssigkeit oder das Speisegut
    eingetaucht wird, dass über die Verbindung zwischen dem
    Gerätehandgriff und dem abnehmbaren Mixstab Flüssigkeit
    in das Gerät eindringen kann. Der Handgriff des Gerätes, mit
    dem darin befindlichen Antriebsmechanismus darf nicht in
    Flüssigkeit eingetaucht werden! Gefahr eines elektrischen
    Schlags!
    • Die maximale Füllmenge des Bechers von 500 ml darf nicht
    überschritten werden.
    • Achten Sie bei der Verwendung des Gerätes auf einen
    kratzunempfindlichen Arbeitsbereich.
    • Das Gerät ist für die Verarbeitung haushaltsüblicher
    Mengen ausgelegt. Um eine Überhitzung des Gerätes zu
    vermeiden, sollten Sie das Gerät nicht länger als 15 Sekunden
    durchgehend verwenden. Lassen Sie das Gerät nachfolgend
    mindestens 4 Minuten lang abkühlen.
    • Schalten Sie stets das Gerät aus und ziehen Sie den
    Netzstecker, bevor Sie den Mixstab mit den Messern
    abnehmen, das Gerät oder Geräteteile reinigen oder sich
    den rotierenden Messern mit den Händen oder sonstigen
    Gegenständen nähern.
    • Wenn Sie den Netzstecker ziehen, ziehen Sie immer am
    Stecker und niemals am Kabel.
    • Benutzen Sie das Gerät nicht, wenn es Beschädigungen
    aufweist, wenn es heruntergefallen ist oder nicht einwandfrei
    funktioniert. Sollte das Stromkabel oder der Stecker
    beschädigt sein, so müssen diese vor dem weiteren Gebrauch,
    vom Hersteller, dem Kundendienstvertreter oder einem
    entsprechenden Fachmann ausgetauscht werden.
    • Versuchen Sie nicht das Gerät selbst zu reparieren oder das
    Gehäuse zu öffnen. Stromschlaggefahr!
    • Kinder erkennen nicht die Gefahren, die beim Umgang
    mit Elektrogeräten entstehen können. Halten Sie Kinder
    vom Gerät fern. Seien Sie beim Gebrauch des Gerätes bitte
    besonders aufmerksam, wenn Kinder in der Nähe sind!
    3



  • Page 4

    • Halten Sie Verpackungsmaterialien wie Plastikbeutel und
    Styroporteile außerhalb der Reichweite von Kindern.
    Erstickungsgefahr!
    • Verwenden Sie das Gerät nicht im Freien.
    • Benutzen Sie dieses Gerät nur zu dem in dieser Anleitung
    beschriebenen Zweck.
    • Das Gerät ist nur für den Gebrauch in Privathaushalten und
    nicht für den gewerblichen Einsatz geeignet.

    GERÄTEÜBERSICHT
    (1)
    (2)
    (3)
    (4)
    (5)
    (6)
    (7)

    Geschwindigkeits-Kippschalter
    Geräte-Handgriff
    abnehmbarer Mixstab
    Stutzen / Mixbereich
    rotierende Messer
    Mixgefäß
    Netzkabel

    7

    1
    2

    3

    6

    4
    5

    ZUBEREITUNGSHINWEISE
    Das Gerät darf ausschließlich zum Mixen und Pürieren von
    geeigneten Lebensmitteln verwendet werden.
    Das Gerät ist geeignet:
    • Zum Mixen von Quark- oder Jogurtspeisen, Suppen, Soßen,
    Frucht- oder Milchshakes.
    • Zum Pürieren von Babynahrung und Schonkost, Obst,
    gekochten Kartoffeln und Gemüse.
    Das Gerät ist nicht geeignet:
    • Zum Mixen von stark erhitzten Lebensmitteln oder zum Mixen
    von Heißöl/-Fetten.
    • Zum Zerkleinern von gefrorenen Lebensmitteln oder
    Eiswürfeln.
    4



  • Page 5

    • Zum Zerkleinern von sehr harten Lebensmitteln, wie z.B.
    Kaffeebohnen, Muskatnüsse, Getreide, Schokolade.
    • Zum Zerkleinern von rohem Fleisch.
    • Zum Pürieren von größeren Lebensmitteln (vor dem Pürieren
    in kleine Stücke schneiden!)
    Beispieltabelle
    Nahrungsmittel

    max. Menge

    Karotten
    (in Scheiben geschnitten)
    Zwiebeln
    (in Viertel geschnitten)
    Petersilie
    Käse
    (in kleine Würfel geschnitten)
    Flüssigkeiten
    breiartige Nahrungsmittel

    200 g

    max. Zeit
    (in Sekunden)
    10 - 15

    100 g

    5 - 10

    1 Bund
    150g

    10 - 15
    15

    500 ml
    300 ml

    10
    15

    • Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.
    • Größeres Schneidgut sollte vor dem Pürieren/Zerkleinern in ca.
    1- 2 cm große Stücke geschnitten werden.
    • Bereiten Sie die zur Zubereitung benötigten Zutaten vor und
    stellen Sie diese in der Nähe des Stabmixers bereit.
    • Um die Spritzgefahr zu reduzieren, sollten Sie nur geeignete
    Gefäße verwenden. Sehr gut geeignet sind hohe, schmale
    Gefäße mit einem flachen Boden.

    VOR DEM ERSTEN GEBRAUCH
    • Entfernen Sie vor dem ersten Gebrauch sämtliche Schutz- und
    Verpackungsmaterialien.
    • Überprüfen Sie das Gerät und das Zubehör auf mögliche
    Beschädigungen. Benutzen Sie das Gerät nicht, wenn es
    Beschädigungen aufweist.
    5



  • Page 6

    • Um eventuelle Produktionsrückstände zu entfernen, reinigen
    Sie vor dem ersten Gebrauch das Gerät wie unter Reinigung
    und Pflege beschrieben.

    HANDHABUNG DES GERÄTES
    • Schließen Sie den Netzstecker an eine vorschriftsmäßig
    installierte Steckdose an. Achten Sie hierbei darauf, dass Sie
    nicht unbeabsichtigt die Geschwindigkeitsschalter berühren.
    • Bitte beachten Sie, dass das Einsetzen und Herausnehmen
    des Mixstabes mit den rotierenden Messer in das Gefäß/in
    das Mixgut Spritzer verursachen kann. Schalten Sie das Gerät
    erst ein, nachdem Sie den Mixstab in das Mixgut eingetaucht
    haben.
    • Um ein Kippen zu vermeiden, halten Sie das Mixgefäß
    während des gesamten Mixvorganges gut fest.
    • Starten Sie das Gerät durch ein Drücken des gewünschten
    Geschwindigkeits-Schalters. Halten Sie den Schalter während
    des Betriebs gedrückt. Sobald Sie den jeweiligen Schalter
    loslassen, schaltet sich der Motor des Gerätes ab.
    • Starten Sie den Mixvorgang zunächst auf kleinster Stufe und
    erhöhen Sie erst nachfolgend die Geschwindigkeit, um ein
    Herausspritzen der Zutaten aus dem Gefäß zu vermeiden.
    Beim Hinzufügen von trockenen Zutaten, sollten Sie die
    kleinste Geschwindigkeitsstufe verwenden, um einen
    Staubeffekt zu vermeiden.
    • ACHTUNG! Vermeiden Sie während des Betriebs jeden
    Kontakt mit den rotierenden Messern. Halten Sie Hände,
    Haare, Kleidungsstücke, sowie Besteckteile oder andere
    Küchenhelfer unbedingt fern von den rotierenden Messern.
    Verletzungsgefahr!
    • Achten Sie während des Betriebs darauf, dass das Gerät
    niemals so tief in die Flüssigkeit oder das Speisegut
    eingetaucht wird, dass über die Verbindung zwischen dem
    Gerätehandgriff und dem abnehmbaren Mixstab Flüssigkeit in
    das Gerät eindringen kann.
    6



  • Page 7










    Der Handgriff des Gerätes, mit dem darin befindlichen
    Antriebsmechanismus darf nicht in Flüssigkeit eingetaucht
    werden! Gefahr eines elektrischen Schlags!
    Bewegen Sie den Mixstab langsam und gleichmäßig durch das
    Speisegut. Um ein Spritzen des Speisegutes auszuschließen,
    vermeiden Sie während des Betriebs ein unbeabsichtigtes
    Herausheben der rotierenden Messer.
    Um eine Überhitzung des Gerätes zu vermeiden, sollten
    Sie das Gerät nicht länger als 15 Sekunden durchgehend
    verwenden. Bevor Sie das Gerät nachfolgend wieder
    einschalten, sollten Sie es mindestens 4 Minuten lang
    abkühlen lassen
    Sollte der Stabmixer während des Betriebs blockieren, schalten
    Sie das Gerät sofort aus und ziehen Sie den Netzstecker.
    Nehmen Sie den Stabmixer aus dem Speisegut und entfernen
    Sie vorsichtig evt. eingeklemmte Speisereste. Lassen Sie das
    Gerät nachfolgend ca. 4 Minuten abkühlen, bevor Sie es
    wieder in Betrieb nehmen.
    Warten Sie nach dem Ausschalten des Gerätes bis die Messer
    vollständig zum Stillstand gekommen sind, bevor Sie den
    Mixstab aus dem Mixgut herausnehmen.
    Ziehen Sie nach dem Gebrauch des Gerätes immer den
    Netzstecker, um ein unbeabsichtigtes Einschalten des Gerätes
    zu vermeiden.

    Aufsetzen und Abnehmen des Mixstabes
    Achtung!
    Vor dem Aufsetzen oder Abnehmen des Mixstabes das Gerät
    ausschalten und den Netzstecker ziehen!
    • Der Mixstab mit den Messern kann zum Entfernen evt.
    Speisereste und zur Reinigung von dem Gerätehandgriff
    abgenommen werden.
    • Die Trennverbindung kann durch ein einfaches Drehen gelöst
    werden. Nehmen Sie nachfolgend den Mixstab zur Reinigung
    vorsichtig ab.
    7



  • Page 8

    • Bitte beachten Sie, dass die Messer des Mixstabes sehr scharf
    sind. Verletzungsgefahr!
    • Setzen Sie den Mixstab nach der Reinigung und dem
    Trocknen wieder auf den Gerätehandgriff auf. Achten Sie
    beim Befestigen (Drehen) darauf, dass der Mixstab korrekt
    einrastet.

    REINIGUNG UND PFLEGE
    Achtung:
    Schalten Sie vor der Reinigung oder bevor Sie sich den
    rotierenden Messern nähern immer erst das Gerät aus, lassen
    Sie die beweglichen Messer vollständig zum Stillstand kommen,
    ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und lassen Sie das
    Gerät vollständig abkühlen.
    • Lassen Sie Verschmutzungen nicht antrocknen. Reinigen Sie
    das Gerät und den Mixstab möglichst bald nach dem
    Gebrauch.
    • Achten Sie insbesondere bei der Zubereitung von
    Babynahrung und Schonkost darauf, dass der Stabmixer vor
    dem Gebrauch keimfrei gereinigt wird. Verwenden Sie die
    im Handel erhältlichen Entkeimungsmittel und beachten Sie
    die Hinweise des jeweiligen Herstellers.
    • Verwenden Sie zur Reinigung des Gerätes keine aggressiven
    Reinigungsmittel, Lösemittel, Topfkratzer, Stahlbürsten,
    Scheuersand oder sonstige harte Gegenstände, welche die
    Oberflächen angreifen oder beschädigen könnten.
    • Bitte beachten Sie, dass die Verarbeitung von Lebensmitteln
    mit intensiver Eigenfarbe (wie z.B. Karotten, rote Beete, Ei)
    gegebenenfalls eine Anfärbung der Kunststoffteile
    verursachen kann. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die
    Funktionalität des Gerätes.

    8



  • Page 9

    Reinigung des Gerätegriffs
    • Der Gerätehandgriff mit dem Antriebsmechanismus, das
    Netzkabel und der Stecker dürfen nicht in Wasser oder
    sonstige Flüssigkeiten eingetaucht werden. Reinigen Sie diese
    ausschließlich mittels eines trockenen Tuches.
    Reinigung des Mixstabes
    • Der Mixstab kann zur Reinigung in warmes Wasser mit einem
    milden Spülmittel eingetaucht werden und kurz in Betrieb
    genommen werden. Schalten Sie nachfolgend das Gerät aus,
    ziehen Sie den Netzstecker, warten Sie bis die rotierenden
    Messer vollständig zum Stillstand gekommen sind. Lösen Sie
    nachfolgend den Mixstab durch Drehen vom Gerätehandgriff
    ab und lassen Sie ihn vollständig trocknen.
    • Verwenden Sie zur Reinigung keine metallenen oder scharfen
    Gegenstände welche das Gerät oder die Messer beschädigen
    könnten.
    • Die Messer können bei starker Anschmutzung mittels einer
    weichen Bürste gereinigt werden

    TECHNISCHE DATEN
    Modell
    Netzspannung:
    Nennleistung:
    Schutzklasse:
    2 Geschwindigkeitsstufen
    Kurzzeitbetrieb 15 Sekunden

    932A-2
    220 - 240 V ~ 50/60 Hz
    250 Watt
    II

    9



  • Page 10

    ENTSORGUNGSHINWEISE
    • Elektroaltgeräte gehören nicht in den Hausmüll.
    Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Altgeräte bei den
    öffentlichen Sammelstellen der Gemeinden oder über
    die Sperrmüllsammlung entsorgt werden müssen.
    • Nur so ist sichergestellt, dass Altgeräte fachgerecht
    entsorgt und verwertet werden.

    SERVICE / GARANTIE
    Die Garantiezeit beträgt 3 Jahre und beginnt mit dem
    Kaufdatum. Für den Nachweis des Kaufdatums bitte unbedingt
    den Kaufbeleg aufbewahren.
    Die Garantie gilt für Geräte, die innerhalb Deutschlands gekauft
    wurden. Sie deckt Defekte und Fehlfunktionen, die innerhalb der
    Garantiezeit bei normaler Nutzung auftreten und auf Materialoder Verarbeitungsfehler zurückzuführen sind.
    Im Garantiefall entstehen Ihnen für die Durchführung der
    Reparatur keine Kosten.
    Die Garantie erlischt bei Beschädigung, Veränderungen oder
    zweckwidriger Verwendung des Geräts, sofern diese außerhalb
    des Verantwortungsbereichs des Garantiegebers liegen. Das gilt
    insbesondere in folgenden Fällen:
    • Eingriff in das Gerät durch nicht autorisierte Personen.
    • Veränderungen an oder innerhalb des Gerätes, Entfernung
    oder Unkenntlichmachung der Seriennummer, Entfernung
    oder Veränderung des Gerätesiegels.
    • Bei Schäden, die auf Stöße, Stürze oder äußere Einwirkung
    zurückzuführen sind.
    • Bei Schäden die auf eine unsachgemäße Handhabung oder
    einen Fehlgebrauch zurückzuführen sind.
    10



  • Page 11

    • Bei Schäden durch externe Ursachen, wie z.B. Überspannung,
    Blitzschlag.
    • Gewerbliche Nutzung des Gerätes
    Ihre gesetzlichen Rechte im Falle eines Mangels des Gerätes
    (Nachlieferung, Rücktritt, Minderung, Schadensersatz,
    jeweils gemäß § 437 BGB) werden durch diese Garantie nicht
    eingeschränkt.
    Bitte bewahren Sie die Originalverpackung für eine mögliche
    Reparaturrücksendung auf.
    Reparierte oder ausgetauschte Komponenten unterliegen
    generell der restlichen Garantielaufzeit des Gerätes.
    Wichtiger Hinweis:
    Bitte versenden Sie Ihr Gerät nicht ohne Aufforderung an
    unsere Anschrift. Kontaktieren Sie vorher unbedingt unsere
    Servicehotline. Die Kosten und die Gefahr des Verlustes für eine
    unaufgeforderte Zusendung gehen zu Lasten des Absenders. Wir
    behalten uns vor, die Annahme unaufgeforderter Zusendungen
    zu verweigern oder entsprechende Waren an den Absender
    unfrei zurückzusenden.
    ARTIKEL-NR.: 10100034
    HERGESTELLT VON:
    PRECISION SHUNDE ELECTRIC APPLIANCE FACTORY
    FÜR: AERA RUNDFUNK UND FERNSEH GMBH
    HANNS-MARTIN-SCHLEYER STRASSE 2
    D-77656 OFFENBURG

    11



  • Page 12

    Konformitätserklärung
    Der Artikel entspricht den Anforderungen der Bedarfsgegenständeverordnung und der Verordnung 1935/2004/eg.
    Produktbezeichnung: Stabmixer
    Modell Nr.: 932A-2
    Artikel Nr.: 10100034
    Order Nr.: 3007318
    Aera Rundfunk und Fernseh GmbH
    Hanns-Martin-Schleyer Straße 2
    D-77656 Offenburg
    Datum: 13. 08. 2008

    12



  • Page 13

    Front

    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    Back






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Superior 932A-2 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Superior 932A-2 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 0,51 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info