Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/165
Nächste Seite
MultiFax 510.
Bedienungsanleitung.
! ! !"! ! ! Com=
Herausgeber:
Deutsche Telekom AG
T-Com Zentrale
Postfach 2000
53105 Bonn
Stand: 01.08.2006
Änderungen und Irrtum vorbehalten
Printed in Netherlands
Papier chlorfrei gebleicht
Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Rufnummer
freecall 0800 33 07 000.
Besuchen Sie uns im T-Punkt oder im Internet:
www.t-com.de
22N0630
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    ! ! !"! ! ! Com=
    Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Rufnummer
    freecall 0800 33 07 000.
    Besuchen Sie uns im T-Punkt oder im Internet:
    www.t-com.de

    Herausgeber:
    Deutsche Telekom AG
    T-Com Zentrale
    Postfach 2000
    53105 Bonn
    Stand: 01.08.2006
    Änderungen und Irrtum vorbehalten
    Printed in Netherlands
    Papier chlorfrei gebleicht

    22N0630

    MultiFax 510.
    Bedienungsanleitung.



  • Page 2

    Sicherheitshinweise
    Niemals

    • das Gerät selbst öffnen.
    • Steckkontakte mit spitzen und metallischen Gegenständen berühren.
    • Reinigen Sie das Gerät mit einem weichen, feuchten Tuch. Scharfe Reinigungsmittel oder Lösungsmittel
    sind nicht geeignet.

    • Den Netzstecker nicht mit nassen Händen anfassen.
    • Gehäuseabdeckungen nicht während des Betriebes öffnen. Bei geöffneten Abdeckungen ist keine
    Betriebsbereitschaft möglich.

    • Das Gerät darf nur vom autorisierten Service-Personal repariert werden.
    • Achten Sie darauf, dass keine Gegenstände (z.B. Büroklammern) in das Geräteinnere eindringen.
    • Sorgen Sie dafür, dass das Papier immer ungehindert aus dem Papierausgabeschacht geschoben
    werden kann.

    • Bei starkem Gewitter sollten Sie sicherheitshalber den Netzstecker aus der Steckdose ziehen.
    • Eine vorschriftsmäßig installierte Schutzkontakt-Netzsteckdose mit 220/240 Volt Wechselspannung/ 50
    Hz und einer Absicherung von 10 Ampere. Die Steckdose sollte in der Nähe des Gerätes und gut
    zugänglich sein. Verwenden Sie nach Möglichkeit keine Mehrfachsteckdosen, über die noch weitere
    Geräte am Netz angeschlossen sind.
    Beachten Sie beim Aufstellen, Anschließen und Bedienen des Gerätes unbedingt die folgenden
    Hinweise und diejenigen, die bei den einzelnen Kapiteln angegeben sind:

    • Stellen Sie das Gerät auf eine rutschfeste Unterlage.
    • Verlegen Sie die Anschlussschnüre unfallsicher.
    • Stellen Sie das Gerät entfernt von:
    – Wärmequellen,
    – direkter Sonneneinstrahlung,
    – anderen elektrischen Geräten auf.
    • Schützen Sie Ihr Faxgerät vor Nässe, Staub, aggressiven Flüssigkeiten und Dämpfen.
    • Schließen Sie die Anschlussschnüre nur an den dafür vorgesehenen Dosen an.
    • Die Lüftungsöffnungen am Faxgerät müssen zur Luftzirkulation frei sein.
    • Schließen Sie nur zugelassenes Zubehör an.
    Eine T-Com Haftung für Schäden aus nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch des Faxgerätes kann nicht
    übernommen werden.



  • Page 3

    Inhalt
    Suchen von Informationen über den Drucker..................................9
    Einrichten des Druckers..................................................................11
    Überprüfen des Verpackungsinhalts................................................................11
    Vorbereiten des Druckers zum Faxen.............................................................12
    Direkter Anschluss an eine Telefonbuchse an der Wand ....................................12

    Informationen zum Drucker.............................................................14
    Die Teile des Druckers.....................................................................................14
    Verwenden der Bedienfeldtasten und Menüs..................................................16
    Verwenden des Bedienfelds.................................................................................16
    Verwenden des Menüs "Kopieren".......................................................................20
    Verwenden des Menüs "Scannen" .......................................................................21
    Verwenden des Menüs "Fax" ...............................................................................22
    Verwenden des Menüs "Fotokarte" ......................................................................24
    Speichern der Einstellungen ................................................................................27

    Informationen zur Software.............................................................29
    Verwenden der Druckersoftware.....................................................................29
    Verwenden von Imaging Studio.......................................................................29
    Verwenden des All-In-One Centers.................................................................32
    Öffnen des All-In-One Centers .............................................................................32
    Verwenden der Registerkarte "Scannen und Kopieren".......................................32
    Verwenden der Registerkarte "Gespeicherte Bilder"............................................34
    Verwenden der Verknüpfung "Wartung/Fehlersuche"..........................................34

    Verwenden des Ratgebers..............................................................................35
    Verwenden der Druckeigenschaften................................................................37
    Öffnen der Druckeigenschaften............................................................................37
    Verwenden des Menüs "Einstellungen speichern" ...............................................37
    Verwenden des Menüs "Ich möchte"....................................................................37
    Verwenden des Menüs "Optionen".......................................................................37
    Verwenden der Registerkarten "Druckeigenschaften" .........................................38

    Verwenden von Fast Pics................................................................................38
    Verwenden des Dienstprogramms zur Faxeinrichtung....................................39

    3



  • Page 4

    Einlegen von Papier und Originaldokumenten..............................40
    Einlegen von Papier.........................................................................................40
    Einlegen unterschiedlicher Papiersorten.........................................................40
    Einlegen eines Originaldokuments in den ADF...............................................44
    Legen des Originaldokuments auf das Scannerglas.......................................46

    Drucken.............................................................................................49
    Drucken von Dokumenten...............................................................................49
    Drucken von sortierten Kopien.........................................................................49
    Drucken in umgekehrter Seitenfolge (letzte Seite zuerst)................................49
    Drucken von Transparentfolien........................................................................50
    Bedrucken von Umschlägen............................................................................50
    Drucken von Karten.........................................................................................50
    Drucken mehrerer Seiten auf einem Blatt........................................................51

    Arbeiten mit Fotos............................................................................53
    Aufrufen und Verwalten von Fotos...................................................................53
    Einsetzen einer Speicherkarte .............................................................................53
    Einlegen eines Flash-Laufwerks ..........................................................................54
    Übertragen von Fotos von einem Speichermedium auf einen Computer
    mit Fast Pics....................................................................................................55
    Übertragen von Fotos von einem Speichermedium auf den Computer
    mittels Bedienfeld............................................................................................56
    Übertragen von Fotos von einer Speicherkarte auf ein Flash-Laufwerk ..............56

    Drucken von Fotos mithilfe des Bedienfelds....................................................57
    Drucken von Fotos auf einem Speichermedium mit dem Korrekturbogen ...........57
    Drucken aller Fotos ..............................................................................................59
    Drucken von Fotos nach Datumsbereich .............................................................59
    Drucken von Fotos mit Farbeffekten ....................................................................60
    Drucken von Fotos mit DPOF von einer Digitalkamera aus .................................60
    Verwenden einer PictBridge-fähigen Digitalkamera für den Fotodruck................62

    Drucken von Fotos mithilfe des Computers.....................................................63
    Drucken von Fotos auf einem Speichergerät mit Fast Pics .................................63
    Drucken von auf einem Computer gespeicherten Fotos mit Imaging
    Studio ..............................................................................................................63
    Erstellen und Drucken einer Sammelalbum- oder Albumseite .............................63
    Hinzufügen von Beschriftungen zu einer Fotoseite..............................................64

    4



  • Page 5

    Kopieren............................................................................................66
    Erstellen von Kopien........................................................................................66
    Kopieren von Fotos..........................................................................................67
    Sortieren von Kopien.......................................................................................68
    Wiederholen eines Bildes auf einer Seite........................................................68
    Vergrößern oder Verkleinern von Bildern........................................................69

    Scannen.............................................................................................70
    Scannen von Dokumenten...............................................................................70
    Anpassen der Scaneinstellungen mit dem Computer......................................71
    Scannen von Dokumenten oder Bildern zum Senden per E-Mail....................73
    Scannen von Text zur Bearbeitung..................................................................73
    Scannen von Bildern zur Bearbeitung.............................................................74
    Scannen klarer Bilder aus Zeitungen und Zeitschriften...................................74
    Scannen auf einen Computer über ein Netzwerk............................................75

    Faxen.................................................................................................76
    Senden einer Faxnachricht..............................................................................77
    Eingeben einer Faxnummer .................................................................................77
    Senden eines Faxes mithilfe des Bedienfelds......................................................78
    Senden einer Faxnachricht mithilfe des Computers.............................................78
    Senden eines Broadcast-Faxes zu einem bestimmten Zeitpunkt ........................79
    Faxen während eines Telefonats (Wahl bei aufgelegtem Hörer) .........................80

    Empfangen einer Faxnachricht........................................................................80
    Automatisches Empfangen einer Faxnachricht....................................................80
    Manueller Faxempfang.........................................................................................80

    Weiterleiten von Faxen....................................................................................81
    Drucken von Faxaktivitätsberichten.................................................................81
    Einrichten der Kurzwahlnummern....................................................................82

    5



  • Page 6

    Verwenden des Telefonbuchs.........................................................................83
    Anpassen der Einstellungen zum Wählen.......................................................84
    Einrichten einer Vorwahl ......................................................................................84
    Einstellen der Anzahl der Klingelzeichen vor dem automatischen
    Empfangen des Faxes ....................................................................................84
    Einrichten zum Faxen mit der Wahlmethode "Hinter PBX" ..................................85

    Anpassen der Faxeinstellungen.......................................................................86
    Anpassen von Einstellungen mit dem Dienstprogramm zur Faxeinrichtung ........86
    Einrichten einer Faxkopfzeile ...............................................................................89
    Einrichten einer Faxfußzeile .................................................................................90
    Blockieren unerwünschter Änderungen an Faxeinstellungen ..............................92

    Vernetzung des Druckers................................................................93
    Installieren von Netzwerkdruckern...................................................................93
    Direktes Drucken über IP .....................................................................................93
    Freigegebener Drucker ........................................................................................93

    Tipps zur Installation eines Netzwerkdruckers.................................................95
    Zuweisen einer IP-Adresse ..................................................................................95
    Suchen der MAC-Adresse....................................................................................95
    Manuelles Konfigurieren eines Netzwerkdruckers ...............................................95
    Suchen eines Druckers/Druckservers in einem Remote-Subnetz .......................95
    Fehlersuche und Abhilfe bei Netzwerkproblemen, Tipps .....................................96

    Wartung des Druckers.....................................................................97
    Wechseln der Patronen...................................................................................97
    Entfernen einer benutzten Tintenpatrone .............................................................97
    Einsetzen der Tintenpatronen ..............................................................................98

    Erzielen einer besseren Druckqualität.............................................................99
    Verbessern der Druckqualität ...............................................................................99
    Ausrichten der Tintenpatronen ...........................................................................100
    Reinigen der Patronendüsen..............................................................................101
    Reinigen der Patronendüsen und -kontakte .......................................................101

    Umgang mit den Tintenpatronen...................................................................102
    Reinigen des Scannerglases.........................................................................103
    Bestellen von Zubehör...................................................................................103

    Fehlersuche.....................................................................................104
    Fehlersuche bei der Einrichtung....................................................................104
    Auf dem Display wird die falsche Sprache angezeigt ........................................105
    Ein/Aus-Taste leuchtet nicht...............................................................................106

    6



  • Page 7

    Software kann nicht installiert werden ................................................................106
    Seite wird nicht gedruckt ....................................................................................107
    Drucken von Digitalkamera über PictBridge nicht möglich.................................109

    Fehlersuche beim Drucken............................................................................109
    Verbessern der Druckqualität .............................................................................110
    Schlechte Qualität bei Texten und Grafiken .......................................................111
    Schlechte Qualität an den Papierrändern ..........................................................113
    Geringe Druckgeschwindigkeit ...........................................................................113
    Dokumente oder Fotos werden unvollständig gedruckt .....................................114
    Foto ist verwischt................................................................................................114

    Fehlersuche beim Kopieren...........................................................................114
    Kopiergerät reagiert nicht ...................................................................................115
    Scannereinheit lässt sich nicht schließen...........................................................115
    Schlechte Kopierqualität.....................................................................................115
    Dokumente oder Fotos werden unvollständig kopiert ........................................116

    Fehlersuche beim Scannen...........................................................................116
    Scanner reagiert nicht ........................................................................................117
    Scanvorgang war nicht erfolgreich .....................................................................118
    Scanvorgang nimmt zu viel Zeit in Anspruch oder der Computer reagiert
    nicht mehr .....................................................................................................118
    Schlechte Scanbildqualität .................................................................................118
    Dokumente oder Fotos werden unvollständig gescannt ....................................119
    Scannen in eine Anwendung nicht möglich........................................................120
    Scannen auf einen Computer über ein Netzwerk nicht möglich.........................120

    Fehlersuche beim Faxen...............................................................................120
    Senden oder Empfangen eines Faxes nicht möglich .........................................120
    Senden eines Faxes möglich, aber kein Empfangen .........................................123
    Empfangen eines Faxes möglich, aber kein Senden .........................................124
    Drucker empfängt leeres Fax .............................................................................126
    Druckqualität des eingegangenen Faxes ist schlecht ........................................127

    Fehlersuche und Abhilfe bei Netzwerkproblemen.........................................128
    Der zu konfigurierende Drucker wird nicht in der Liste der Netzwerkdrucker
    angezeigt.......................................................................................................129
    Drucken an Netzwerkdrucker nicht möglich .......................................................130
    Netzwerkname wird in der Liste nicht angezeigt ................................................131

    Fehlersuche bei Papierstaus und Papierzuführungsfehlern..........................131
    Papierstau ..........................................................................................................131
    Falscher Einzug von Papier oder Sondermedien ...............................................132

    7



  • Page 8

    Drucker zieht kein Papier, keine Umschläge oder Sondermedien ein ...............133
    Stau bei Bannerpapier........................................................................................135

    Fehlersuche bei Speicherkarten....................................................................135
    Einsetzen der Speicherkarte nicht möglich ........................................................135
    Keine Aktivität nach Einsetzen einer Speicherkarte ...........................................136

    Fehlermeldungen...........................................................................................137
    Einstellungen werden nicht gespeichert........................................................150
    Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.....................................................150
    Entfernen und erneutes Installieren der Software..........................................151

    Hinweise..........................................................................................152
    Stromverbrauch.............................................................................................152

    8



  • Page 9

    Suchen von Informationen über den
    Drucker
    Infoblatt mit Einrichtungsanweisungen
    Beschreibung

    Ort

    Im Infoblatt mit Einrichtungsanweisungen
    finden Sie Anweisungen zum Einrichten der
    Hardware und Software.

    Das Dokument befindet sich in der
    Druckerverpackung.

    Benutzerhandbuch
    Beschreibung

    Ort

    Das Benutzerhandbuch bietet Ihnen
    Anleitungen zur Verwendung des Druckers
    sowie weitere Informationen:

    Bei der Installation der Druckersoftware
    wird das Benutzerhandbuch ebenfalls
    installiert.











    1 Klicken Sie auf Start ΠProgramme

    Verwenden der Software

    bzw. auf Alle Programme ΠT-Com
    MultiFax 510.

    Einlegen von Papier
    Drucken

    2 Klicken Sie auf Benutzerhandbuch.

    Arbeiten mit Fotos

    Ist auf dem Desktop keine Verknüpfung
    zum Benutzerhandbuch verfügbar,
    befolgen Sie die nachstehenden
    Anweisungen:

    Scannen
    Kopieren
    Faxen

    1 Legen Sie die CD ein.

    Wartung des Druckers

    Der Installationsbildschirm wird
    angezeigt.

    Anschließen des Druckers an ein
    Netzwerk

    Hinweis: Klicken Sie ggf. auf Start Œ
    Ausführen und geben Sie D:\setup
    ein. Dabei steht D für das CD-ROMLaufwerk.

    • Fehlersuche beim Drucken, Kopieren,
    Scannen, Faxen, bei Papierstaus und
    Papierzuführungsfehlern

    2 Klicken Sie auf Benutzerhandbuch
    anzeigen (einschließlich
    Fehlersuche bei der Einrichtung).

    3 Klicken Sie auf Ja.
    Ein Symbol des Benutzerhandbuchs
    wird auf dem Desktop und das
    Benutzerhandbuch auf dem Bildschirm
    angezeigt.

    9



  • Page 10

    Hilfe
    Beschreibung

    Ort

    Die Hilfe stellt Anleitungen zur
    Klicken Sie im T-Com Softwareprogramm auf
    Verwendung der Software bereit, wenn Ihr Hilfe, Tipps Œ Hilfe oder Hilfe Œ
    Drucker an einen Computer
    Hilfethemen.
    angeschlossen wird.

    T-Com Ratgeber
    Beschreibung

    Ort

    Die Software zum T-Com Ratgeber befindet So greifen Sie auf den T-Com Ratgeber zu:
    sich auf der CD. Sie wird zusammen mit der 1 Klicken Sie auf Start ΠProgramme
    anderen Software installiert, wenn der
    bzw. auf Alle Programme ΠT-Com
    Drucker an einen Computer angeschlossen
    MultiFax 510.
    wird.
    2 Wählen Sie T-Com Ratgeber aus.

    Kundendienst
    Beschreibung

    Ort

    Website-Kundendienst

    Besuchen Sie unsere Seite für den Kundendienst und den
    technischen Kundendienst: www.t-com.de/faq

    Telefonischer Kundendienst Telefon-Hotline 0900 1 770022.

    Produktberatung und Kundendienst für die Einrichtung
    Beschreibung

    Ort

    Zusätzlicher Beratungs- und
    Konfigurationskundendienst für Drucker

    Wenden Sie sich während der üblichen
    Geschäftszeiten unter 0900 1 770022
    an den kompetenten Kundendienst von
    T-Com. Der Verbindungspreis beträgt
    1,24 je angefangene 60 Sekunden bei
    einem Anruf aus dem Festnetz von TCom.

    Damit wir Sie schneller bedienen können, notieren Sie sich die folgenden Informationen (die
    sich auf der Verkaufsquittung und auf der Rückseite des Druckers befinden) und halten Sie
    sie bereit:






    Gerätetypnummer
    Seriennummer
    Kaufdatum
    Händler, bei dem das Gerät erworben wurde

    10



  • Page 11

    Einrichten des Druckers
    Überprüfen des Verpackungsinhalts

    Name

    Beschreibung

    1

    Schwarze
    Tintenpatrone

    Tintenpatronen zum Einsetzen in den Drucker.

    2

    Farbpatrone

    3

    Telefonkabel

    Zum Faxen. Weitere Informationen zum Anschluss dieses
    Kabels finden Sie unter "Vorbereiten des Druckers zum
    Faxen" auf Seite 12.

    4

    Netzkabel

    Anschluss an das Netzteil auf der Rückseite des Druckers.

    5

    Infoblatt mit
    Einrichtungsanweisung
    en

    Anweisungen zum Einrichten der Hardware und Software
    des Druckers sowie Informationen zur Fehlersuche bei der
    Einrichtung

    6

    CD mit
    Installationssoftware

    7

    Benutzerhandbuch

    Hinweis: Die Kombination der Tintenpatronen ist je nach
    Produkt unterschiedlich.

    • Installationssoftware für den Drucker
    • Hilfe
    • Benutzerhandbuch auf CD
    Gedruckte Broschüre mit hilfreichen Informationen.
    Hinweis: Das Benutzerhandbuch befindet sich auch auf der
    mit dem Drucker gelieferten Installationssoftware-CD.

    11



  • Page 12

    Vorbereiten des Druckers zum Faxen
    VORSICHT: Verwenden Sie die Faxfunktion niemals während eines Gewitters.
    Schließen Sie während eines Gewitters weder das Gerät noch irgendwelche Kabel an
    (Netzkabel, Telefonkabel usw.).

    Direkter Anschluss an eine Telefonbuchse an der Wand
    Schließen Sie den Drucker direkt an eine Telefonbuchse an der Wand an, um ohne die
    Verwendung eines Computers Faxnachrichten zu empfangen bzw. zu versenden.

    1 Dafür sind ein Telefonkabel (im Lieferumfang enthalten) und eine Telefonbuchse an der
    Wand erforderlich.

    2 Schließen Sie ein Ende des Telefonkabels am LINE-Anschluss

    des Druckers an.

    3 Schließen Sie das andere Ende des Telefonkabels an den N-Anschluss einer aktiven
    Telefonbuchse an der Wand an.

    12



  • Page 13

    4 Wenn Sie dieselbe Leitung für Fax und Telefon verwenden möchten, schließen Sie eine
    zweite Telefonleitung (nicht im Lieferumfang enthalten) zwischen Telefon und FAnschluss einer aktiven Telefonbuchse an der Wand an.

    5 Wenn Sie für das Aufnehmen von Nachrichten auf dem Anrufbeantworter dieselbe
    Leitung verwenden möchten, schließen Sie eine zweite Telefonleitung (nicht im
    Lieferumfang enthalten) zwischen dem Anrufbeantworter und dem N-Anschluss der
    aktiven Telefonbuchse an der Wand an.

    13



  • Page 14

    Informationen zum Drucker
    Die Teile des Druckers

    Verwendung von

    Funktion

    1

    Papierstütze

    Legen Sie Papier ein.

    2

    Automatischer Dokumenteinzug
    (Automatic Document Feeder, ADF) Stoppvorrichtung

    • Stapeln des Papiers, wenn es vom
    ADF ausgegeben wird

    • Unterstützung für Papier des Formats
    A4 und Legal bei Ausgabe

    3

    PictBridge-Anschluss

    Anschluss einer PictBridge-fähigen
    Digitalkamera oder eines FlashLaufwerks an den Drucker

    4

    Speicherkarten-Steckplätze

    Einsetzen einer Speicherkarte

    5

    Bedienfeld

    Bedienung des Druckers
    Weitere Informationen hierzu finden Sie
    unter "Verwenden des Bedienfelds" auf
    Seite 16.

    6

    Papierausgabefach

    Aufnehmen des aus dem Drucker
    ausgegebenen Papiers

    14



  • Page 15

    Verwendung von

    Funktion

    7

    Automatischer Dokumenteinzug
    (Automatic Document Feeder, ADF) Papierführung

    Gerade Ausrichtung des Papiers bei
    Einzug in den ADF

    8

    Automatischer Dokumenteinzug
    (Automatic Document Feeder, ADF)

    Scannen, Kopieren und Faxen
    mehrseitiger Dokumente in den Formaten
    Letter, Legal und A4

    9

    Automatischer Dokumenteinzug
    (Automatic Document Feeder, ADF) Fach

    Einlegen von Originaldokumenten in den
    ADF. Empfehlenswert für das Scannen,
    Kopieren oder Faxen mehrseitiger
    Dokumente.
    Hinweis: Legen Sie keine Postkarten,
    Fotos, kleinen oder dünnen Vorlagen (z.
    B. Zeitschriftenausschnitte) in den
    automatischen Dokumenteinzug ein.
    Diese Objekte sollten Sie auf das
    Scannerglas legen.

    10

    Papierführung

    Gerader Einzug von Papier

    11

    Obere Abdeckung

    Zugriff auf das Scannerglas

    12

    Scannerglas

    Scannen, Kopieren, Faxen oder
    Entfernen eines Objekts

    Verwendung von

    Funktion

    1

    Scannereinheit

    Zugriff auf die Tintenpatronen

    2

    Patronenträger

    Einsetzen, Austauschen oder Entfernen
    einer Tintenpatrone

    15



  • Page 16

    Verwendung von

    Funktion

    3

    USB-Anschluss

    Anschluss des Druckers an einen
    Computer mithilfe eines USB-Kabels

    4

    LINE-Anschluss

    Anschluss des Druckers an eine aktive
    Telefonleitung zum Senden und
    Empfangen von Faxen. Der Drucker
    muss zum Empfang eingehender
    Faxanrufe an diese Telefonleitung
    angeschlossen sein.
    Hinweis: Schließen Sie keine weiteren
    Geräte an den LINE-Anschluss an und
    verbinden Sie den Drucker nicht mit
    einem DSL (Digital Subscriber Line)-,
    ISDN (Integrated Services Digital
    Network)- oder Kabelmodem.

    LINE
    5

    Netzteilanschluss

    Anschluss des Druckers an die
    Stromversorgung

    Verwenden der Bedienfeldtasten und Menüs
    Verwenden des Bedienfelds
    Auf dem Display wird Folgendes angezeigt:

    • Druckerstatus
    • Meldungen
    • Menüs

    16



  • Page 17

    Taste
    1

    2

    Funktion

    • Ein- und Ausschalten des Druckers
    • Anhalten des Druck-, Kopier-, Scan- oder Faxvorgangs
    Kopiermodus

    Zugriff auf den Standardbildschirm zum Erstellen von Kopien
    Hinweis: Der Modus ist ausgewählt, wenn die Tasten-LED
    aufleuchtet.

    3

    Scanmodus

    Zugriff auf den Standardbildschirm zum Scannen von Dokumenten
    Hinweis: Der Modus ist ausgewählt, wenn die Tasten-LED
    aufleuchtet.

    4

    Faxmodus

    Zugriff auf den Standardbildschirm zum Senden von
    Faxnachrichten
    Hinweis: Der Modus ist ausgewählt, wenn die Tasten-LED
    aufleuchtet.

    5

    Fotokarte

    Zugriff auf den Standardbildschirm für Fotos und Drucken von Fotos
    Hinweis: Der Modus ist ausgewählt, wenn die Tasten-LED
    aufleuchtet.

    6

    Größe ändern

    7

    Heller/Dunkler

    8

    • Im Modus "Kopieren": Ändern der Bildgröße.
    • Im Fotokartenmodus: Ändern der Bildgröße.
    Anpassen der Helligkeit einer Kopie, einer Faxnachricht oder eines
    Fotos
    Anzeigen des Menüs "Kopieren", "Scannen", "Fax" oder
    "Fotokarte", je nach ausgewähltem Modus.

    17



  • Page 18

    Taste

    Funktion

    1

    • Zurückkehren zum vorherigen Bildschirm
    • Löschen eines Buchstabens oder einer Zahl

    2

    • Reduzierung einer Zahl
    • Löschen eines Buchstabens oder einer Zahl
    • Blättern durch die Menüs, Untermenüs oder Einstellungen auf
    dem Display

    3

    • Auswählen eines Menü- oder Untermenüelements, das auf dem
    Display angezeigt wird.

    • Einlegen oder Ausgeben von Papier
    4

    • Erhöhen einer Zahl
    • Eingeben einer Leerstelle zwischen Buchstaben oder Nummern
    • Blättern durch die Menüs, Untermenüs oder Einstellungen auf
    dem Display

    5

    • Abbrechen von Druck-, Kopier, Scan-, oder Faxaufträgen
    • Löschen einer Faxnummer bzw. Beenden einer Faxübertragung
    und Zurückkehren zum Standardbildschirm zum Faxen

    • Beenden eines Menüs oder Untermenüs und Zurückkehren
    zum Standardbilschirm zum Kopieren, Scannen, Faxen oder für
    Fotokarten

    • Löschen der aktuellen Einstellungen oder Fehlermeldungen und
    Zurücksetzen auf die Standardeinstellungen

    18



  • Page 19

    Taste
    1

    Funktion

    Nummer oder
    Im Modus "Kopieren" oder "Fotokarte": Eingeben der gewünschten
    Symbol auf
    Anzahl der Kopien oder Ausdrucke
    dem Tastenfeld Im Modus "Fax":





    2

    Automatische
    Antwort

    Eingeben von Faxnummern
    Navigation in einem automatischen Callcenter-System
    Auswahl von Buchstaben bei der Erstellung einer Kurzwahlliste
    Eingeben von Zahlen zum Festlegen oder Bearbeiten der im
    Display angezeigten Zeit- und Datumsangaben

    Festlegen des Beantwortens aller eingehenden Anrufe, wenn die
    Tasten-LED aufleuchtet.
    Hinweis: Weitere Informationen über das Einstellen der
    Klingelzeichenanzahl vor dem Annehmen eingehender Anrufe
    finden Sie unter "Automatisches Empfangen einer Faxnachricht" auf
    Seite 80.

    3

    Pause/
    Wahlwiederhol
    ung

    Im Modus "Fax":

    • Anzeigen der zuletzt gewählten Nummer. Drücken Sie

    oder

    , um die fünf zuletzt gewählten Nummern anzuzeigen.

    • Geben Sie eine Pause von drei Sekunden für die zu wählende
    Nummer ein, um auf eine Amtsleitung zu warten oder ein
    automatisches Callcenter-System anzurufen. Fügen Sie nur
    dann eine Pause ein, wenn Sie bereits mit der Eingabe der
    Nummer begonnen haben.
    4

    Telefonbuch

    Zugriff auf eine der programmierten Kurzwahl- (1 – 89) oder
    Gruppenwahlnummern (90 –99).

    5

    Start Farbe

    Starten eines Kopier-, Scan-, Fax- oder Fotodruckauftrags in Farbe,
    abhängig vom ausgewählten Modus

    19



  • Page 20

    6

    Taste

    Funktion

    Start Schwarz

    Starten eines Kopier-, Scan-, Fax- oder Fotodruckauftrags in
    Schwarzweiß, abhängig vom ausgewählten Modus

    Verwenden des Menüs "Kopieren"
    So greifen Sie auf das Menü "Kopieren" zu und navigieren darin:

    1 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Kopieren.
    Der Standardbildschirm zum Kopieren wird angezeigt.

    2 Wenn Sie keine Einstellung ändern möchten, drücken Sie Start Farbe oder Start
    Schwarz.

    3 Wenn Sie eine Einstellung ändern möchten, drücken Sie
    4 Drücken Sie wiederholt
    5 Drücken Sie

    oder

    .

    , bis das gewünschte Menüelement angezeigt wird.

    .

    6 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis das gewünschte Untermenüelement oder die
    gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    7 Drücken Sie

    .

    Hinweis: Drücken Sie , um eine Einstellung zu wählen. Neben der ausgewählten
    Einstellung wird ein Sternchensymbol (*) angezeigt.

    8 Wiederholen Sie je nach Bedarf Schritt 6 und Schritt 7 , um weitere Untermenüs und
    Einstellungen aufzurufen.

    9 Drücken Sie ggf. wiederholt

    , um zum vorhergehenden Menü zurückzukehren und
    andere Einstellungen vorzunehmen.

    10 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.
    Komponente:

    Funktion

    Kopien1

    Angeben der Anzahl der zu druckenden Kopien

    Größe ändern1

    • Angeben eines Prozentsatzes zum
    Vergrößern und Verkleinern eines gedruckten
    Originals

    • Angeben eines spezifischen Kopieformats
    • Erstellen eines mehrseitigen Posters
    1 Vorübergehende Einstellung Informationen zum Speichern vorübergehender und anderer
    Einstellungen finden Sie unter "Speichern der Einstellungen" auf Seite 27.

    20



  • Page 21

    Komponente:

    Funktion

    Heller/Dunkler1

    Helligkeit einer Kopie anpassen

    Qualität1

    Qualität einer Kopie anpassen

    Papierformat

    Angeben des Formats des eingelegten Papiers

    Papiersorte

    Angeben der Sorte des eingelegten Papiers

    Bild wiederholen1

    Festlegen, wie viele Kopien eines Bilds auf eine
    Seite gedruckt werden sollen

    Sortieren

    Drucken von mindestens einer Kopie in der
    richtigen Reihenfolge

    Mehrseitendruck1

    Anzahl der zu druckenden Seiten auf einer Seite
    auswählen

    Originalgröße1

    Größe des Originaldokuments angeben

    Originalsorte1

    Sorte des Originaldokuments angeben

    Werkz.

    • Wartung
    – Anzeigen der Tintenfüllstände
    – Reinigen der Patronen
    – Ausrichten der Patronen
    – Drucken einer Testseite
    • Geräteeinrichtung - Anpassen der
    Einstellungen zur Druckereinrichtung

    • Standardeinstellungen – Anpassen der
    Druckereinstellungen
    1

    Vorübergehende Einstellung Informationen zum Speichern vorübergehender und anderer
    Einstellungen finden Sie unter "Speichern der Einstellungen" auf Seite 27.

    Verwenden des Menüs "Scannen"
    So greifen Sie auf das Menü "Scannen" zu und navigieren darin:

    1 Wählen Sie im Bedienfeld den Modus Scannen.
    Der standardmäßige Scanbildschirm wird angezeigt.

    2 Drücken Sie

    oder

    , bis das gewünschte Scanziel angezeigt wird.

    3 Wenn Sie keine Einstellung ändern möchten, drücken Sie Start Farbe oder Start
    Schwarz.

    4 Wenn Sie eine Einstellung ändern möchten, drücken Sie

    5 Drücken Sie wiederholt

    oder

    .

    , bis das gewünschte Menüelement angezeigt wird.

    21



  • Page 22

    6 Drücken Sie

    .

    7 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis das gewünschte Untermenüelement oder die
    gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    8 Drücken Sie

    .

    Hinweis: Drücken Sie , um eine Einstellung zu wählen. Neben der ausgewählten
    Einstellung wird ein Sternchensymbol (*) angezeigt.

    9 Wiederholen Sie je nach BedarfSchritt 7 und Schritt 8 , um weitere Untermenüs und
    Einstellungen aufzurufen.

    10 Drücken Sie ggf. wiederholt

    , um zum vorhergehenden Menü zurückzukehren und
    andere Einstellungen vorzunehmen.

    11 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.
    Komponente:

    Funktion

    Qualität1

    Scanqualität anpassen

    Originalgröße1

    Größe des Originaldokuments angeben

    Werkz.

    • Wartung
    – Anzeigen der Tintenfüllstände
    – Reinigen der Patronen
    – Ausrichten der Patronen
    – Drucken einer Testseite
    • Geräteeinrichtung - Anpassen der
    Einstellungen zur Druckereinrichtung

    • Standardeinstellungen - Anpassen der
    Druckereinstellungen
    1 Vorübergehende Einstellung Informationen zum Speichern vorübergehender und anderer
    Einstellungen finden Sie unter "Speichern der Einstellungen" auf Seite 27.

    Verwenden des Menüs "Fax"
    So greifen Sie auf das Menü "Fax" zu und navigieren darin:

    1 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus Fax.
    Der standardmäßige Faxbildschirm wird angezeigt.

    2 Wenn Sie keine Einstellung ändern möchten, geben Sie die Faxnummer ein und drücken
    Sie Start Farbe oder Start Schwarz.

    3 Wenn Sie eine Einstellung ändern möchten, drücken Sie

    22

    .



  • Page 23

    4 Drücken Sie wiederholt
    5 Drücken Sie

    oder

    , bis das gewünschte Menüelement angezeigt wird.

    .

    6 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis das gewünschte Untermenüelement oder die
    gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    7 Drücken Sie

    .

    Hinweis: Drücken Sie , um eine Einstellung zu wählen. Neben der ausgewählten
    Einstellung wird ein Sternchensymbol (*) angezeigt.

    8 Wiederholen Sie je nach BedarfSchritt 6 und Schritt 7 , um weitere Untermenüs und
    Einstellungen aufzurufen.

    9 Drücken Sie ggf. wiederholt

    , um zum vorhergehenden Menü zurückzukehren und
    andere Einstellungen vorzunehmen.

    10 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.
    Komponente:

    Funktion

    Qualität1

    Anpassen der Qualität eines zu sendenden Fax

    Telefonbuch

    Hinzufügen, Bearbeiten oder Drucken von Namen und
    Faxnummern von Einzelpersonen oder Gruppen.

    Wählen bei aufgelegtem Hörer Wählen einer Telefonnummer und Verfolgen des Anruf
    über den Druckerlautsprecher Dies ist nützlich, wenn Sie
    die Navigation in einem automatischen Callcenter-System
    durchführen müssen, bevor Sie das Fax senden.
    Verzögern eines Fax

    Eingeben eines bestimmten Zeitpunkts für den
    Faxversand
    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Datum und Zeit korrekt
    eingegeben wurden, bevor Sie einen bestimmten
    Zeitpunkt für den Faxversand festlegen.

    Automatische Antwort

    Entgegennehmen aller eingehenden Anrufe

    Heller/Dunkler1

    Anpassen der Helligkeit eines zu sendenden Fax

    1 Vorübergehende Einstellung Informationen zum Speichern vorübergehender und anderer
    Einstellungen finden Sie unter "Speichern der Einstellungen" auf Seite 27.

    23



  • Page 24

    Komponente:

    Funktion

    Faxeinrichtung

    • Drucken von Berichten zum Faxverlauf oder
    Übertragungsstatus





    Werkz.

    Anpassen der Einstellungen für den Faxempfang
    Angeben von Druckoptionen für Faxnachrichten
    Anpassen der Einstellungen für den Faxversand
    Sperren von Faxen von angegebenen Nummern

    • Wartung
    – Anzeigen der Tintenfüllstände
    – Reinigen der Patronen
    – Ausrichten der Patronen
    – Drucken einer Testseite
    • Geräteeinrichtung - Anpassen der Einstellungen zur
    Druckereinrichtung

    • Standardeinstellungen - Anpassen der
    Druckereinstellungen
    1 Vorübergehende Einstellung Informationen zum Speichern vorübergehender und anderer
    Einstellungen finden Sie unter "Speichern der Einstellungen" auf Seite 27.

    Verwenden des Menüs "Fotokarte"
    1 Drücken Sie ggf. auf Fotokarte oder legen Sie eine Speicherkarte in den Drucker ein
    bzw. schließen Sie ein Flash-Laufwerk an. Weitere Informationen finden Sie unter
    "Einsetzen einer Speicherkarte" auf Seite 53 oder "Einlegen eines Flash-Laufwerks" auf
    Seite 54.

    2 Drücken Sie wiederholt
    3 Drücken Sie

    oder

    , bis das gewünschte Menüelement angezeigt wird.

    .

    4 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis das gewünschte Untermenüelement oder die
    gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    5 Drücken Sie

    .

    Hinweis: Drücken Sie , um eine Einstellung zu wählen. Neben der ausgewählten
    Einstellung wird ein Sternchensymbol (*) angezeigt.

    6 Wiederholen Sie je nach BedarfSchritt 4 und Schritt 5 , um weitere Untermenüs und
    Einstellungen aufzurufen.

    24



  • Page 25

    7 Drücken Sie ggf. wiederholt

    , um zum vorhergehenden Menü zurückzukehren und
    andere Einstellungen vorzunehmen.

    8 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.
    Menüelement

    Vorgang

    Korrekturbogen

    Drucken und anschließendes Scannen eines Korrekturbogens:

    • Für alle Fotos auf der Speicherkarte
    • Für die letzten 20 Fotos
    • Nach Datum
    Weitere Informationen finden Sie unter "Drucken von Fotos auf
    einem Speichermedium mit dem Korrekturbogen" auf Seite 57.
    Fotos drucken
    Speichern von Fotos

    Drucken von Fotos direkt von einer Speicherkarte oder einem FlashLaufwerk.

    • Fotos von einer Speicherkarte oder einem Flash-Laufwerk auf
    dem Computer speichern.

    • Kopieren von Fotos von einer Speicherkarte auf ein FlashLaufwerk
    Fotoeffekte1

    Anwenden der Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, der
    Farbeffekte oder der automatischen Bildvergrößerung auf die Fotos.

    Papierformat1 2

    Angeben des Formats des eingelegten Papiers

    Fotoformat1 2

    Geben Sie das gewünschte Fotoformat an.

    Layout1

    Zentrieren Sie ein Foto auf einer Seite oder geben Sie die Anzahl der
    zu druckenden Fotos auf einer Seite an.

    Qualität1

    Anpassen der Qualität gedruckter Fotos

    Papiersorte1 2

    Angeben der Sorte des eingelegten Papiers

    1

    Die Einstellung wird auf die Werkseinstellung zurückgesetzt, wenn Speicherkarte oder
    Flash-Laufwerk entfernt werden.

    2

    Das Speichern der Einstellungen muss einzeln vorgenommen werden. Weitere
    Informationen finden Sie in dem Hinweis unter der Tabelle.

    25



  • Page 26

    Menüelement

    Vorgang

    Werkz.

    • Wartung
    – Anzeigen der Tintenfüllstände
    – Reinigen der Patronen
    – Ausrichten der Patronen
    – Drucken einer Testseite
    • Geräteeinrichtung - Anpassen der Einstellungen zur
    Druckereinrichtung

    • Standardeinstellungen – Zurücksetzen der
    Druckereinstellungen auf die Werkseinstellungen
    1

    Die Einstellung wird auf die Werkseinstellung zurückgesetzt, wenn Speicherkarte oder
    Flash-Laufwerk entfernt werden.

    2

    Das Speichern der Einstellungen muss einzeln vorgenommen werden. Weitere
    Informationen finden Sie in dem Hinweis unter der Tabelle.
    Hinweis: So speichern Sie die Einstellungen für Papierformat, Papiersorte und Fotoformat:

    1 Drücken Sie

    .

    2 Drücken Sie wiederholt
    3 Drücken Sie

    , bis Standardeinstellungen angezeigt wird.

    oder

    , bis die gewünschte Einstellungsart angezeigt wird.

    oder

    , bis die gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    .

    8 Drücken Sie wiederholt
    9 Drücken Sie

    oder

    .

    6 Drücken Sie wiederholt
    7 Drücken Sie

    , bis Werkz. angezeigt wird.

    .

    4 Drücken Sie wiederholt
    5 Drücken Sie

    oder

    .

    26



  • Page 27

    Speichern der Einstellungen
    In einem Einstellungsmenü erscheint neben der Standardeinstellung ein Sternchensymbol
    (*). So ändern Sie diese Einstellung:

    1 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis die gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    2 Drücken Sie :
    • So speichern Sie die meisten Einstellungen: Neben der gespeicherten Einstellung
    wird ein Sternchensymbol (*) angezeigt.

    • So wählen Sie eine vorübergehende Einstellung aus: Neben der ausgewählten
    Einstellung wird ein Sternchensymbol (*) angezeigt.
    Hinweis: Beim Vornehmen einer vorübergehenden Einstellung kehrt der Drucker
    nach einer zweiminütigen Inaktivitätsphase oder nach dem Ausschalten des Druckers
    zur Standardeinstellung zurück.

    Vorübergehende Einstellungen
    Kopiermodus










    Kopien
    Größe ändern
    Heller/Dunkler
    Qualität
    Bild wiederholen
    Mehrseitendruck
    Originalgröße
    Originalsorte

    Scanmodus

    – Qualität
    – Originalgröße
    – Größe ändern

    Faxmodus

    – Heller/Dunkler
    – Qualität

    Fotokarte

    Die folgenden Fotokarteneinstellungen laufen nach einer
    zweiminütigen Inaktivitätsphase oder nach dem Ausschalten des
    Druckers nicht ab. Sie werden beim Entfernen einer Speicherkarte
    oder eines Flash-Laufwerks auf die Werkseinstellungen
    zurückgesetzt.








    Fotoeffekte
    Papierformat
    Fotoformat
    Layout
    Qualität
    Papiersorte

    27



  • Page 28

    So ändern Sie die Zeitlimit-Funktion:

    a Drücken Sie

    .

    b Drücken Sie wiederholt

    c Drücken Sie

    , bis Werkz. angezeigt wird.

    oder

    , bis Druckerkonfiguration angezeigt wird.

    oder

    , bis Einstellungszeitlimit löschen

    oder

    , bis Nie angezeigt wird.

    .

    d Drücken Sie wiederholt
    e Drücken Sie

    oder

    .

    f Drücken Sie wiederholt
    angezeigt wird.

    g Drücken Sie

    .

    h Drücken Sie wiederholt
    i Drücken Sie

    .

    3 So machen Sie mindestens eine vorübergehende Einstellung zur neuen
    Standardeinstellung:

    a Drücken Sie

    .

    b Drücken Sie wiederholt
    c Drücken Sie

    , bis Werkz. angezeigt wird.

    oder

    , bis Standardeinstellungen angezeigt wird.

    oder

    , bis Standardeinstellungen festlegen

    oder

    , bis Aktuelle angezeigt wird.

    .

    d Drücken Sie wiederholt
    e Drücken Sie

    oder

    .

    f Drücken Sie wiederholt
    angezeigt wird.

    g Drücken Sie

    .

    h Drücken Sie wiederholt
    i Drücken Sie

    .

    28



  • Page 29

    Informationen zur Software
    In diesem Kapitel wird die Verwendung des Druckers mit Windows-Betriebssystemen
    beschrieben.

    Verwenden der Druckersoftware
    Verwendete Software

    Funktion

    Imaging Studio

    Öffnen der zum Ausführen der gewünschten Aufgabe
    erforderlichen Funktion

    All-In-One Center

    Vorschau, Scannen, Kopieren, Drucken oder Faxen
    von Fotos

    Ratgeber

    Anzeigen von Informationen zur Fehlersuche,
    Wartung und Bestellung von Patronen

    Druckeigenschaften

    Auswählen der besten Druckeinstellungen für das zu
    druckende Dokument

    Fotoeditor

    Bearbeiten von Fotos und Grafiken

    Fast Pics

    Übertragen von digitalen Fotos von einer
    Speicherkarte, einem Flash-Laufwerk oder einer
    PictBridge-fähigen Digitalkamera auf den Computer.
    Mithilfe des Computers können Fotos auch gedruckt
    werden.

    Dienstprogramm zur Faxeinrichtung Anpassen der Faxeinstellungen.

    Verwenden von Imaging Studio
    Die Schaltflächen in Imaging Studio enthalten Verknüpfungen zu Anwendungen und
    Informationen für folgende Aufgaben:

    • Drucken, Durchsuchen und Bereitstellen von Fotos
    • Verwenden von Fotos von einer Speicherkarte, einem Flash-Laufwerk oder einer
    PictBridge-fähigen Digitalkamera








    Drucken von Albumseiten
    Scannen und Bearbeiten von Text mit OCR (Zeichenerkennung)
    Scannen, Kopieren oder Faxen
    Aufrufen unserer Website
    Anzeigen von Tipps zur Softwareverwendung
    Anzeigen von Informationen zur Wartung und Fehlersuche

    29



  • Page 30

    Öffnen Sie Imaging Studio durch eines der folgenden Verfahren:
    1. Verfahren

    2. Verfahren

    Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das
    Symbol Imaging Studio.

    1 Klicken Sie auf Start ΠProgramme
    bzw. auf Alle Programme ΠT-Com
    MultiFax 510.

    2 Wählen Sie Imaging Studio aus.
    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Imaging Studio", um die gewünschte Aufgabe
    durchzuführen.
    Schaltfläche

    Funktion

    Beschreibung

    Fotos drucken

    Fotos in gängigen Formaten von auf dem
    Computer gespeicherten Bildern
    drucken

    Fotos freigeben

    Auf dem Computer gespeicherte Bilder
    oder Fotos per E-Mail versenden

    Fotos von Speicherkarte
    verwenden

    Fotos von einer Speicherkarte, einem
    Flash-Laufwerk oder einer PictBridgefähigen Digitalkamera speichern oder
    drucken

    Fotos durchsuchen

    Auf dem Computer gespeicherte Fotos
    anzeigen

    Albumseite drucken

    Eine Albumseite mit Fotos verschiedener
    Formate ausdrucken

    30



  • Page 31

    Schaltfläche

    Funktion

    Beschreibung

    Text scannen &
    bearbeiten (OCR)

    Dokument mit OCR (optische
    Zeichenerkennung) in ein
    Textverarbeitungsprogramm scannen,
    so dass der Text bearbeitet werden kann

    Scannen

    Fotos oder Dokumente scannen

    Kopieren

    • Fotos oder Dokumente kopieren
    • Fotos oder Dokumente vor dem
    Drucken vergrößern oder
    verkleinern , oder andere
    Änderungen vornehmen

    Faxen

    Gespeicherte Dokumente oder Bilder
    über den Computer faxen

    Webzugriff

    Unsere Website besuchen

    Mehr erfahren über die Möglichkeiten dieser Software
    Informationen zur Wartung und Fehlersuche sowie Werkzeuge für
    den ordnungsgemäßen Betrieb des Druckers suchen

    31



  • Page 32

    Verwenden des All-In-One Centers
    Öffnen des All-In-One Centers

    Über die Software des All-In-One Centers können Dokumente gescannt, kopiert und gefaxt
    werden.
    Öffnen Sie das All-In-One Center durch eines der folgenden Verfahren:
    1. Verfahren

    2. Verfahren

    Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das
    Symbol Imaging Studio und klicken Sie
    anschließend auf die Schaltfläche
    Scannen oder Kopieren.

    1 Klicken Sie auf Start ΠProgramme
    bzw. auf Alle Programme ΠT-Com
    MultiFax 510.

    2 Klicken Sie auf das All-In-One Center.

    Verwenden der Registerkarte "Scannen und Kopieren"
    Schaltfläche
    Scannen

    Funktion

    • Ein Programm auswählen, an das das gescannte Bild
    gesendet werden soll

    • Zu scannenden Bildtyp auswählen
    • Scanqualität auswählen
    Hinweis: Klicken Sie auf Erweiterte Scaneinstellungen
    anzeigen, um alle Einstellungen anzuzeigen.

    32



  • Page 33

    Schaltfläche
    Kopieren

    Funktion








    Menge und Farbe der Kopien auswählen
    Qualitätseinstellung für Kopien auswählen
    Ein Papierformat auswählen
    Format des Originaldokuments auswählen
    Kopien aufhellen oder abdunkeln
    Kopien vergrößern oder verkleinern

    Hinweis: Klicken Sie auf Erweiterte Kopiereinstellungen
    anzeigen, um alle Einstellungen anzuzeigen.
    Kreative Aufgaben

    • Drucken
    – Mehrmaliges Drucken eines Bilds auf einer Seite
    – Vergrößern oder Verkleinern eines Bilds
    – Ein Bild als mehrseitiges Poster drucken
    – Mehr als eine Seite pro Blatt drucken
    • Freigeben
    – Ein Bild per E-Mail senden
    – Faxen über das Modem des Computers
    • Speichern
    – Speichern eines Bilds auf dem Computer
    – MagiChop - Speichern mehrerer Fotos
    – Ein Bild scannen und in PDF-Format speichern
    • Bearbeiten
    – Text in einem gescannten Dokument (OCR) bearbeiten
    – Ein Bild mit dem Fotobearbeitungsprogramm bearbeiten

    Anzeigen der Vorschau

    • Vorschau auf Druck- oder Kopierausgabe
    Hinweis: Sind mehrere Blätter in den ADF eingelegt, wird bei
    der Funktion zur Vorschauanzeige nur das erste Blatt im
    Scanvorschaubereich angezeigt.

    • Im Vorschaubild einen Bereich zum Scannen oder Kopieren
    auswählen
    Hinweis: Weitere Informationen zur Registerkarte "Scannen und Kopieren" erhalten Sie über
    die Schaltfläche Hilfe oben in der Mitte des Bildschirms.

    33



  • Page 34

    Verwenden der Registerkarte "Gespeicherte Bilder"
    Mit der Registerkarte "Gespeicherte Bilder" können Sie Aufgaben an Bildern ausführen, die
    auf dem Computer gespeichert sind.
    Abschnitt
    Vorschau

    Öffnen mit

    Aktion

    • Anzeigen und Erstellen von Ordnern
    • Auswählen von Bildern und Anzeigen einer Vorschau
    • Umbenennen, Löschen oder Bearbeiten ausgewählter Bilder
    Auswählen des Sendeziels gespeicherter Bilder

    Foto wird gedruckt Klicken Sie auf Weitere Druckoptionen anzeigen, um
    Druckeinstellungen anzuzeigen und anzupassen. Funktion







    Auswählen der Menge und Farbe der Kopien
    Auswählen der Qualitätseinstellung für Kopien
    Auswählen des Papierformats
    Aufhellen oder Abdunkeln von Kopien
    Vergrößern oder Verkleinern von Kopien

    Hinweis: Klicken Sie auf Weiter, um Fotos auszuwählen und in
    Standardformaten zu drucken.
    Kreative Aufgaben

    • Drucken
    – Ausdrucken einer Albumseite mit Fotos verschiedener
    Formate

    – Verkleinern oder Vergrößern von Bildern
    – Drucken eines Bilds als mehrseitiges Poster
    • Freigeben
    – Senden eines Bilds oder Dokuments per Fax
    – Senden eines Bilds oder Dokuments per E-Mail
    • Bearbeiten
    – Bearbeiten von Text in einem gescannten Dokument (OCR)
    – Bearbeiten von Bildern mit einem Fotobearbeitungsprogramm
    Hinweis: Klicken Sie oben in der Mitte des Bildschirms auf Hilfe, um weitere Informationen
    zur Verwendung der Registerkarte "Gespeicherte Bilder" anzuzeigen.

    Verwenden der Verknüpfung "Wartung/Fehlersuche"
    Die Verknüpfung "Wartung/Fehlersuche" enthält direkte Verknüpfungen zum Ratgeber und
    Dienstprogramm zur Faxeinrichtung.

    1 Klicken Sie auf Start ΠProgramme bzw. auf Alle Programme ΠT-Com MultiFax
    510.

    2 Klicken Sie auf das All-In-One Center.

    34



  • Page 35

    3 Klicken Sie auf Wartung/Fehlersuche.
    4 Folgende Themen sind verfügbar:
    • Warten oder Beheben von Qualitätsproblemen
    • Fehlersuche und Abhilfe
    • Gerätestatus und Tintenfüllstände
    • Weitere Druckvorschläge und Anleitungen
    • Kontaktinformationen
    • Erweitert
    • Anzeigen der Softwareversion und Copyrightinformationen
    • Anzeigen des Dienstprogramms zur Faxeinrichtung

    Verwenden des Ratgebers
    Im Ratgeber erhalten Sie Hilfe sowie Informationen zum Druckerstatus und zum
    Tintenfüllstand.
    Öffnen Sie den Ratgeber anhand eines der folgenden Verfahren:
    1. Verfahren

    2. Verfahren

    1 Klicken Sie auf Start ΠProgramme

    Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das
    Symbol Imaging Studio. Klicken Sie
    anschließend auf die Schaltfläche
    Wartung/Fehlersuche.

    bzw. auf Alle Programme ΠT-Com
    MultiFax 510.

    2 Wählen Sie den Ratgeber aus.

    Der Ratgeber umfasst sechs Registerkarten:
    Abschnitt
    Druckerstatus (Hauptdialogfeld)

    Aktion

    • Dient zur Überprüfung des Gerätestatus. Beim
    Drucken lautet der Status des Druckers
    beispielsweise Drucker druckt.

    • Anzeigen der Tintenfüllstände und Bestellen neuer
    Tintenpatronen
    Hilfreiche Informationen

    • Hier erhalten Sie Informationen zu folgenden
    Vorgängen:

    – Verwenden der grundlegende Funktionen
    – Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen
    – Drucken von Projekten wie Fotos, Umschläge,
    Karten, Banner, Transferpapier und Folien

    • Im elektronischen Benutzerhandbuch finden Sie
    weitere Informationen.

    • Anzeigen der Tintenfüllstände und Bestellen neuer
    Tintenpatronen

    35



  • Page 36

    Abschnitt
    Fehlersuche

    Aktion

    • Hier erhalten Sie Tipps zum aktuellen Status.
    • Lösen von Druckerproblemen
    • Anzeigen der Tintenfüllstände und Bestellen neuer
    Tintenpatronen

    Wartung

    • Einsetzen einer neuen Tintenpatrone
    Hinweis: Warten Sie, bis der Scanvorgang
    abgeschlossen ist, bevor Sie eine neue
    Tintenpatrone einsetzen.







    Anzeigen von Kaufoptionen für neue Patronen
    Drucken einer Testseite
    Beheben von Querstreifen durch Reinigung
    Beheben von unscharfen Kanten durch Ausrichten
    Durchführen der Fehlersuche bei anderen
    Problemen mit der Tinte

    • Anzeigen der Tintenfüllstände und Bestellen neuer
    Tintenpatronen
    Kontaktinformationen

    • Informationen dazu, wie Sie uns per Telefon oder im
    Internet erreichen.

    • Anzeigen der Tintenfüllstände und Bestellen neuer
    Tintenpatronen
    Erweitert

    • Ändern der Anzeige des Druckstatusfensters
    • Aktivieren bzw. Deaktivieren der akustischen
    Druckbenachrichtigung

    • Ändern der Netzwerkdruckeinstellungen
    • Anzeigen der Informationen zur Softwareversion
    • Anzeigen der Tintenfüllstände und Bestellen neuer
    Tintenpatronen
    Hinweis: Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie unten rechts im Bildschirm auf
    Hilfe klicken.

    36



  • Page 37

    Verwenden der Druckeigenschaften
    Öffnen der Druckeigenschaften
    Mit "Druckeigenschaften" werden die Druckfunktionen gesteuert, wenn der Drucker an den
    Computer angeschlossen ist. Sie können die Einstellungen im Bildschirm
    "Druckeigenschaften" je nach dem zu erstellenden Projekt ändern. Die "Druckeigenschaften"
    können über fast jedes Programm geöffnet werden:

    1 Klicken Sie bei geöffnetem Dokument auf Datei Œ Drucken.
    2 Klicken Sie im Dialogfeld "Drucken" auf Eigenschaften, Voreinstellungen, Optionen
    oder Installation.

    Verwenden des Menüs "Einstellungen speichern"
    Im Menü "Einstellungen speichern" können Sie die aktuellen Druckeinstellungen für
    zukünftige Projekte speichern. Es können bis zu fünf benutzerdefinierte Einstellungen
    gespeichert werden.

    Verwenden des Menüs "Ich möchte"
    Das Menü "Ich möchte" enthält eine Reihe von Assistenten (zum Drucken von Fotos,
    Umschlägen, Bannern, Postern oder für beidseitiges Drucken), die Sie bei der Auswahl der
    geeigneten Druckeinstellungen für ein Projekt unterstützen.

    Verwenden des Menüs "Optionen"
    Mit dem Menü "Optionen" können Sie Änderungen an den Optionseinstellungen für Qualität,
    Layout und Druckstatus vornehmen. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen erhalten
    Sie, indem Sie das Registerkarten-Dialogfeld vom Menü aus öffnen und darin auf die
    Schaltfläche Hilfe klicken.
    Das Menü "Optionen" enthält auch direkte Verknüpfungen zu anderen Bereichen des
    Ratgebers sowie zu Informationen zur Softwareversion.

    37



  • Page 38

    Verwenden der Registerkarten "Druckeigenschaften"
    Alle Druckeigenschaften befinden sich auf den drei Hauptregisterkarten der
    Softwarekomponente "Druckeigenschaften": "Qualität/Kopien", "Papiereinstellungen" und
    "Drucklayout".
    Registerkarte
    Qualität/Kopien

    Optionen

    • Wählen Sie eine Qualitäts-/Geschwindigkeitseinstellung aus.
    • Wählen Sie eine Papiersorte aus.
    • Legen Sie fest, wie der Drucker mehrere Kopien eines
    Druckauftrags drucken soll: Sortiert oder normal.

    • Wählen Sie "Automatisches Scharfzeichnen von Bildern" aus.
    • Legen Sie fest, die letzte Seite zuerst zu drucken.
    Papiereinstellungen

    • Geben Sie das Format des eingelegten Papiers an.
    • Wählen Sie die Ausrichtung des Dokuments auf der gedruckten
    Seite aus: Hochformat oder Querformat.

    Drucklayout

    • Wählen Sie das zu druckende Layout aus.
    • Legen Sie das beidseitige Bedrucken des Papiers und eine
    dazugehörige Voreinstellung fest.

    Hinweis: Weitere Informationen zu diesen Einstellungen erhalten Sie durch Rechtsklick auf
    eine Einstellung auf dem Bildschirm.

    Verwenden von Fast Pics
    Mit Fast Pics können Sie Fotos von der Speicherkarte einer Digitalkamera oder von einem
    Flash-Laufwerk speichern oder drucken.
    Öffnen Sie Fast Pics mit einer der folgenden Methoden:

    • Setzen Sie die Speicherkarte einer digitalen Kamera oder ein Flash-Laufwerk in den
    Steckplatz am ein. Weitere Informationen finden Sie unter "Einsetzen einer
    Speicherkarte" auf Seite 53 oder "Einlegen eines Flash-Laufwerks" auf Seite 54.

    • Klicken Sie im Imaging Studio auf Fotos von Speicherkarte verwenden.
    Mit Fast Pics können Sie folgende Vorgänge durchführen:

    • Drucken Sie Fotos mittels Computer. Weitere Informationen finden Sie unter "Drucken
    von auf einem Computer gespeicherten Fotos mit Imaging Studio" auf Seite 63.

    • Speichern Sie Fotos von einer Speicherkarte oder einem Flash-Laufwerk auf dem
    Computer. Weitere Informationen finden Sie unter "Übertragen von Fotos von einem
    Speichermedium auf einen Computer mit Fast Pics" auf Seite 55.

    38



  • Page 39

    Verwenden des Dienstprogramms zur Faxeinrichtung
    Mit diesem Dienstprogramm kann das Sende- und Empfangsverfahren von Faxen angepasst
    werden. Nach dem Speichern dieser Einstellungen werden sie auf alle gesendeten oder
    empfangenen Faxe angewendet. Mit diesem Dienstprogramm kann auch die Kurzwahlliste
    erstellt und bearbeitet werden.

    1 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Imaging Studio.
    2 Klicken Sie auf Fax.
    3 Klicken Sie auf Faxverlauf oder All-In-One Faxeinstellungen verwalten.
    4 Klicken Sie auf Kurzwahlliste und weitere Faxeinstellungen anpassen.
    5 Klicken Sie auf jede Registerkarte, und ändern Sie die Einstellungen wie erforderlich.
    Hinweis: Eine Liste verfügbarer Optionen finden Sie unter "Anpassen von Einstellungen
    mit dem Dienstprogramm zur Faxeinrichtung" auf Seite 86.

    6 Wenn Sie die Einstellungen wunschgemäß angepasst haben, klicken Sie auf OK.
    7 Schließen Sie das Dienstprogramm zur Faxeinrichtung.

    39



  • Page 40

    Einlegen von Papier und
    Originaldokumenten
    Einlegen von Papier
    1 Stellen Sie Folgendes sicher:
    • Sie verwenden nur ausdrücklich für Tintenstrahldrucker geeignetes Papier.
    • Laden Sie bei Verwendung von Fotopapier, Glanzpapier oder schwerem mattem
    Papier das Papier mit der glänzenden bzw. zu bedruckenden Seite nach oben ein.
    (Wenn Sie nicht sicher sind, welche Seite die zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die
    Anweisungen zum Papier.)

    • Das Papier ist neu und unbeschädigt.
    • Sie folgen bei Spezialpapier den beiliegenden Anweisungen.
    • Drücken Sie das Papier nicht mit Gewalt in den Drucker.
    2 Schieben Sie vor dem ersten Einlegen von Papier die Papierführungen an den linken
    Rand der Papierstütze.

    3 Legen Sie das Papier vertikal in die Mitte der Papierstütze und richten Sie die
    Papierführungen an den Papierrändern aus.

    1

    2
    Hinweis: Stellen Sie zur Vermeidung eines Papierstaus sicher, dass sich das Papier bei
    der Anpassung der Papierführungen nicht wellt.

    Einlegen unterschiedlicher Papiersorten
    Maximale Kapazität
    100 Blatt Normalpapier

    Stellen Sie Folgendes sicher

    • Das Papier ist für Tintenstrahldrucker konzipiert.
    • Das Papier ist in der Mitte der Papierstütze
    eingelegt.

    • Die Papierführungen liegen an den Rändern des
    Papiers an.

    40



  • Page 41

    Maximale Kapazität
    50 Blatt schweres mattes Papier
    25 Blatt Fotopapier
    25 Blatt Glanzpapier

    Stellen Sie Folgendes sicher

    • Die glänzende oder zu bedruckende Seite zeigt
    nach oben. (Wenn Sie nicht sicher sind, welche
    Seite die zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die
    Anweisungen zum Papier.)

    • Das Papier ist in der Mitte der Papierstütze
    eingelegt.

    • Die Papierführungen liegen an den Rändern des
    Papiers an.
    Hinweis: Fotos benötigen mehr Zeit zum Trocknen.
    Entnehmen Sie jedes Foto nach der Ausgabe, um so
    das Verwischen der Tinte zu vermeiden.
    10 Umschläge

    • Die Umschläge sind mit der zu bedruckenden Seite
    nach oben eingelegt.

    • Der Platz für die Briefmarke ist links oben in der
    Ecke.

    • Die Umschläge sind für Tintenstrahldrucker
    konzipiert.

    • Die Umschläge sind in der Mitte der Papierstütze
    eingelegt.

    • Die Papierführungen liegen an den Rändern der
    Umschläge an.
    Warnung: Verwenden Sie keine Umschläge mit
    Metallklammern, Metallfalzen oder Verschnürungen.
    Hinweise:

    – Verwenden Sie keine Umschläge mit Löchern,
    Perforation, Fenstern oder tiefen Prägungen.

    – Verwenden Sie keine Umschläge mit exponierten
    Selbstklebestreifen.

    – Umschläge brauchen mehr Zeit zum Trocknen.
    Entnehmen Sie jeden Umschlag nach der
    Ausgabe, um so das Verwischen der Tinte zu
    vermeiden.

    41



  • Page 42

    Maximale Kapazität
    25 Blatt Etiketten

    Stellen Sie Folgendes sicher

    • Die Etiketten sind mit der zu bedruckenden Seite
    nach oben eingelegt.

    • Die Oberseite der Etiketten wird zuerst in den
    Drucker eingezogen.

    • Die Klebeschicht der Etiketten ragt maximal 1 mm
    über den Etikettenrand hinaus.

    • Verwenden Sie vollständige Etikettenblätter. Bei
    nicht vollständigen Blättern (mit teilweise fehlenden
    Etiketten) lösen sich beim Drucken unter
    Umständen Etiketten und verursachen einen
    Papierstau.

    • Die Etiketten sind in der Mitte der Papierstütze
    eingelegt.

    • Die Papierführungen liegen an den Rändern der
    Etiketten an.
    Hinweis: Etiketten benötigen mehr Zeit zum Trocknen.
    Entnehmen Sie jede Etikette nach der Ausgabe, um so
    das Verwischen der Tinte zu vermeiden.
    50 Folien

    • Die raue Seite der Folien weist nach oben.
    • Wenn die Folie mit einem abziehbaren Streifen
    versehen ist, muss dieser nach unten zum Drucker
    hin zeigen und darf nicht Ihnen zugewandt sein.

    • Die Folien sind in der Mitte der Papierstütze
    eingelegt.

    • Die Papierführungen liegen an den Rändern der
    Folien an.
    Hinweise:

    • Folien mit Trennblättern werden nicht empfohlen.
    • Folien brauchen mehr Zeit zum Trocknen.
    Entnehmen Sie jede Folie nach der Ausgabe, um
    so das Verwischen der Tinte zu vermeiden.
    10 Blatt Transferpapier

    • Befolgen Sie die mit dem Transferpapier gelieferten
    Anweisungen.

    • Das Transferpapier ist mit der zu bedruckenden
    Seite nach oben eingelegt.

    • Das Transferpapier ist in der Mitte der Papierstütze
    eingelegt.

    • Die Papierführungen liegen an den Rändern des
    Transferpapiers an.
    Hinweis: Beste Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie
    jeweils nur ein Blatt Transferpapier einlegen.

    42



  • Page 43

    Maximale Kapazität

    Stellen Sie Folgendes sicher

    25 Grußkarten
    25 Karteikarten

    • Die Karten sind mit der zu bedruckenden Seite

    25 Fotokarten
    25 Postkarten

    • Die Karten sind in der Mitte der Papierstütze

    nach oben eingelegt.
    eingelegt.

    • Die Papierführungen liegen an den Rändern der
    Karten an.

    Hinweis: Fotokarten benötigen mehr Zeit zum
    Trocknen. Entnehmen Sie jede Fotokarte nach der
    Ausgabe, um so das Verwischen der Tinte zu
    vermeiden.
    100 Blatt in benutzerdefiniertem
    Format

    • Das Papier wurde mit der zu bedruckenden Seite
    nach oben eingelegt.

    • Das Papierformat muss innerhalb der folgenden
    Abmessungen liegen:
    Breite:

    – 76,2 - 215,9 mm
    – 3,0 - 8,5 Zoll
    Länge:

    – 127,0 - 355,6 mm
    – 5,0 - 14,0 Zoll
    • Das Papier ist in der Mitte der Papierstütze
    eingelegt.

    • Die Papierführungen liegen an den Rändern des
    Papiers an.

    43



  • Page 44

    Maximale Kapazität

    Stellen Sie Folgendes sicher

    20 Blatt Bannerpapier

    • Entfernen Sie das Papier von der Papierstütze,
    bevor Sie das Bannerpapier einlegen.

    • Reißen Sie nur die zum Drucken des Banners
    benötigte Anzahl an Seiten ab.

    • Legen Sie den Stapel Bannerpapier auf die obere
    Abdeckung.

    • Legen Sie das Bannerpapier so ein, dass die
    Vorderkante zum Drucker zeigt.

    • Das Papier ist in der Mitte der Papierstütze
    eingelegt.

    • Die Papierführungen liegen an den Rändern des
    Papiers an.

    • Sie haben unter "Druckeigenschaften" das korrekte
    Papierformat für das Banner ausgewählt. Weitere
    Informationen finden Sie unter "Verwenden der
    Druckeigenschaften" auf Seite 37.

    Einlegen eines Originaldokuments in den ADF
    Sie können bis zu 10 Blätter eines Originaldokuments in den automatischen Dokumenteinzug
    (ADF) zum Scannen, Kopieren und Faxen einlegen. In den ADF können die Papierformate
    A4, Letter oder Legal eingelegt werden.
    Hinweise:

    • Verwenden Sie nur neues glattes und nicht aufgerolltes Papier.
    • Legen Sie keine Postkarten, Fotos, kleine Vorlagen, Folien, Fotopapier oder dünne
    Vorlagen (z. B. Zeitschriftenausschnitte) in die automatische Dokumentzuführung ein.
    Legen Sie diese Dokumente auf das Scannerglas.

    44



  • Page 45

    1 Ziehen Sie bei Verwendung von A4- oder Letter-Papier die ADF-Stoppvorrichtung hoch.
    2 Richten Sie die Papierführung des ADF-Fachs gemäß der Breite des Originaldokuments
    aus.

    3 Fächern Sie das Originaldokument auf.

    2
    1

    4 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten und dem oberen
    Rand zuerst in den ADF, bis ein Piepton zu hören ist.

    Eine Meldung mit dem Hinweis Dokument eingelegt wird auf dem Display angezeigt
    und das Dokument wird in den ADF eingezogen.

    Hinweis: Beim Einlegen mehrerer Blätter in den ADF wird bei der Funktion zur
    Vorschauanzeige nur das erste Blatt im Scanvorschaubereich der Registerkarte "Scannen
    und Kopieren" des All-In-One Centers angezeigt.

    45



  • Page 46

    Papierkapazität des automatischen Dokumenteinzugs
    Maximale Kapazität
    10 Blatt:

    • Letter-Papier
    • A4-Papier
    • Legal-Papier
    10 Blatt:







    Benutzerdefiniertes Papier
    Gestanztes Papier
    Kopierpapier mit Randverstärkung
    Vorgedruckte Formulare
    Vorgedrucktes Briefpapier

    Stellen Sie Folgendes sicher

    • Richten Sie die Papierführung des ADF-Fachs
    gemäß der Breite des Originaldokuments aus.

    • Das Originaldokument ist mit der bedruckten
    Seite nach unten und dem oberen Rand zuerst
    eingelegt, bis ein Piepton zu hören ist.

    • Richten Sie die Papierführung des ADF-Fachs
    gemäß der Breite des Originaldokuments aus.

    • Das Originaldokument ist mit der bedruckten
    Seite nach unten und dem oberen Rand zuerst
    eingelegt, bis ein Piepton zu hören ist.

    • Das Papierformat muss innerhalb der
    folgenden Abmessungen liegen:
    Breite:

    – 210,0 mm - 215,9 mm
    – 8,25 Zoll - 8,5 Zoll
    Länge:

    – 279,4 mm - 355,6 mm
    – 11,0 Zoll - 14,0 Zoll
    • Vorgedruckte Medien sind vollständig trocken,
    bevor Sie in die automatische
    Dokumentzuführung eingelegt werden.

    • Sie verwenden keine Medien, die mit
    metallischen Tintenpartikeln bedruckt sind.

    • Es wird kein mit Prägungen versehenes Papier
    verwendet.

    Legen des Originaldokuments auf das Scannerglas
    Sie haben die Möglichkeit, Fotos, Textdokumente, Artikel aus Zeitschriften und Zeitungen
    sowie andere Veröffentlichungen zu scannen und anschließend zu drucken. Ein Dokument
    kann zum anschließenden Faxen gescannt werden.

    46



  • Page 47

    Hinweis: Legen Sie Postkarten, Fotos, kleine Vorlagen, Folien, Fotopapier oder dünne
    Vorlagen (wie Zeitschriftenausschnitte) auf das Scannerglas. Von der Verwendung der
    automatischen Dokumentzuführung wird in diesen Fällen abgeraten.

    1 Vergewissern Sie sich, dass sowohl der Computer als auch der Drucker eingeschaltet
    sind.

    2 Öffnen Sie die obere Abdeckung.

    3 Legen Sie das Originaldokument oder die Vorlage mit der bedruckten Seite nach unten
    in die obere linke Ecke auf das Scannerglas.

    Hinweis: Fotos sollten wie dargestellt eingelegt werden.

    47



  • Page 48

    4 Schließen Sie die obere Abdeckung, um dunkle Ränder am gescannten Bild zu
    vermeiden.

    48



  • Page 49

    Drucken
    Drucken von Dokumenten
    1 Legen Sie Papier ein.
    2 Klicken Sie bei geöffnetem Dokument auf Datei Œ Drucken.
    3 Klicken Sie auf Eigenschaften, Voreinstellungen, Optionen oder Installation.
    4 Passen Sie die Einstellungen an.
    5 Klicken Sie auf OK.
    6 Klicken Sie auf OK oder Drucken.

    Drucken von sortierten Kopien
    Beim Drucken mehrerer Exemplare eines mehrseitigen Dokuments können Sie den Drucker
    so einstellen, dass das Dokument sortiert oder nicht sortiert ausgedruckt wird.
    Sortiert

    Nicht sortiert

    1 Legen Sie Papier ein.
    2 Klicken Sie bei geöffnetem Dokument auf Datei Œ Drucken.
    3 Klicken Sie auf Eigenschaften, Voreinstellungen, Optionen oder Einrichtung.
    4 Wählen Sie auf der Registerkarte "Qualität/Kopien" die Anzahl der zu druckenden Kopien
    aus.

    5 Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kopien sortieren.
    6 Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Letzte Seite zuerst drucken, um mit umgekehrter
    Seitenfolge zu drucken.

    7 Klicken Sie auf OK.
    8 Klicken Sie auf OK oder Drucken.

    Drucken in umgekehrter Seitenfolge (letzte Seite zuerst)
    1 Legen Sie Papier ein.
    2 Klicken Sie bei geöffnetem Dokument auf Datei Œ Drucken.

    49



  • Page 50

    3 Klicken Sie auf Eigenschaften, Voreinstellungen, Optionen oder Installation.
    4 Wählen Sie auf der Registerkarte "Qualität/Kopien" die Option Letzte Seite zuerst
    drucken.

    5 Klicken Sie auf OK.
    6 Klicken Sie auf OK oder Drucken.

    Drucken von Transparentfolien
    1 Legen Sie die Folien ein.
    2 Klicken Sie bei geöffnetem Dokument auf Datei Œ Drucken.
    3 Klicken Sie auf OK oder Drucken.
    Hinweis: Entfernen Sie jede Folie einzeln aus dem Drucker, und lassen Sie sie vor dem
    Stapeln trocknen, um ein Verschmieren zu vermeiden. Das Trocknen der Transparentfolien
    kann bis zu 15 Minuten dauern.

    Bedrucken von Umschlägen
    1 Legen Sie Umschläge ein.
    2 Wählen Sie in der Softwareanwendung Datei Œ Drucken aus.
    3 Klicken Sie auf Eigenschaften, Voreinstellungen, Optionen oder Installation.
    4 Wählen Sie im Menü "Ich möchte" die Option Umschläge drucken aus.
    5 Wählen Sie in der Liste "Umschlaggröße" die Größe des eingelegten Umschlags aus.
    6 Wählen Sie die Ausrichtung Hochformat oder Querformat aus.
    Hinweise:

    • Die meisten Umschläge werden im Querformat bedruckt.
    • Dieselbe Ausrichtung muss auch in der Anwendung ausgewählt sein.
    7 Klicken Sie auf OK.
    8 Klicken Sie erneut auf OK.
    9 Klicken Sie auf OK oder Drucken.

    Drucken von Karten
    1 Legen Sie die Gruß-, Index- oder Postkarten ein.
    2 Wählen Sie in der Softwareanwendung DateiŒDrucken aus.
    3 Klicken Sie auf Eigenschaften, Voreinstellungen, Optionen oder Einrichten.

    50



  • Page 51

    4 Wählen Sie eine Qualitäts-/Geschwindigkeitseinstellung aus.
    Wählen Sie für Fotos und Grußkarten Foto aus und für andere Kartentypen Normal.

    5 Klicken Sie auf die Registerkarte Papiereinstellungen.
    6 Klicken Sie auf Papier.
    7 Wählen Sie aus der Liste "Papierformat" ein Kartenformat aus.
    8 Klicken Sie auf OK.
    9 Klicken Sie auf OK oder Drucken.
    Hinweise:

    • Drücken Sie die Karten nicht mit Gewalt in den Drucker, um Papierstaus zu vermeiden.
    • Entfernen Sie jede Karte einzel aus dem Drucker, und lassen Sie sie vor dem Stapeln
    trocknen, um ein Verschmieren zu vermeiden.

    Drucken mehrerer Seiten auf einem Blatt
    1 Legen Sie Papier ein.
    2 Klicken Sie bei geöffnetem Dokument auf Datei Œ Drucken.
    3 Klicken Sie auf Eigenschaften, Voreinstellungen, Optionen oder Installation.
    4 Wählen Sie auf der Registerkarte "Drucklayout" die Option Mehrseitendruck aus.

    5 Wählen Sie die auf jedem Blatt zu druckende Anzahl von Seiten.

    51



  • Page 52

    6 Wenn jede Seite von einem Rahmen umgeben sein soll, wählen Sie die Option
    Seitenränder drucken.

    7 Klicken Sie auf OK.
    8 Klicken Sie auf OK oder Drucken.

    52



  • Page 53

    Arbeiten mit Fotos
    Aufrufen und Verwalten von Fotos
    Einsetzen einer Speicherkarte
    1 Setzen Sie die Speicherkarte ein.
    • Setzen Sie die Karte so ein, dass der Markenname nach links zeigt.
    • Falls sich auf der Karte ein Pfeil befindet, muss dieser in Richtung des Druckers
    zeigen.

    1

    2

    Steckplatz Speicherkarte
    1

    • xD-Picture Card
    • Secure Digital
    • Mini Secure Digital (mit Adapter)
    Hinweis: Stecken Sie die Speicherkarte zuerst in den mitgelieferten
    Adapter, bevor Sie sie in den Steckplatz einsetzen.






    MultiMedia Card
    Memory Stick
    Memory Stick PRO
    Memory Stick Duo (mit Adapter) oder Memory Stick PRO Duo (mit
    Adapter)
    Hinweis: Stecken Sie die Speicherkarte zuerst in den mitgelieferten
    Adapter, bevor Sie sie in den Steckplatz einsetzen.

    2

    • Compact Flash Type I und Type II
    • Microdrive

    53



  • Page 54

    2 Warten Sie, bis die LED am Drucker aufleuchtet. Die LED blinkt, wenn von der
    Speicherkarte gelesen wird oder Daten übertragen werden.
    Warnung: Entfernen Sie keine Kabel und Mediengeräte, und berühren Sie den Drucker
    nicht im angezeigten Bereich, wenn die Leuchte blinkt.

    3 Ist das Lesen der Bilder abgeschlossen, wird die Anzahl gefundener Fotos auf dem
    Display angezeigt.
    Hinweise:

    • Entfernen Sie die Speicherkarte und stecken Sie sie erneut ein, wenn sie vom Drucker
    nicht gelesen wird. Weitere Informationen finden Sie unter "Fehlersuche bei
    Speicherkarten" auf Seite 135.

    • Der Drucker erkennt jeweils nur ein aktives Mediengerät. Wenn Sie mehrere
    Mediengeräte einsetzen, wird auf dem Display eine Meldung mit der Aufforderung
    angezeigt, das vom Drucker zu erkennende Gerät anzugeben.

    Einlegen eines Flash-Laufwerks
    1 Legen Sie das Flash-Laufwerk in den PictBridge-Anschluss an der Vorderseite des
    Druckers ein.

    Hinweis: Unter Umständen ist hierfür ein Adapter erforderlich, falls Ihr Laufwerk nicht
    direkt in den Anschluss passt.

    54



  • Page 55

    2 Die LED des Flash-Laufwerks (falls vorhanden) blinkt, wenn das Flash-Laufwerk gelesen
    wird oder Daten übertragen werden. Warten Sie, bis die LED nicht mehr blinkt.
    Warnung: Entfernen Sie keine Kabel und Mediengeräte, und berühren Sie den Drucker
    nicht im angezeigten Bereich, wenn die Leuchte blinkt.

    3 Ist das Lesen der Bilder abgeschlossen, wird die Anzahl gefundener Fotos auf dem
    Display angezeigt.
    Hinweis: Der Drucker erkennt jeweils nur ein aktives Mediengerät. Wenn Sie mehrere
    Mediengeräte einsetzen, wird auf dem Display eine Meldung mit der Aufforderung angezeigt,
    das vom Drucker zu erkennende Gerät anzugeben.

    Übertragen von Fotos von einem Speichermedium auf einen Computer
    mit Fast Pics
    Ist der Drucker direkt an einen Computer angeschlossen, lassen sich Fotos von einer
    Speicherkarte oder einem Flash-Laufwerk auf den Computer übertragen.
    Hinweis: Bei Verwendung eines externen Netzwerkadapters können keine Fotos von einem
    Speichermedium auf den Computer übertragen werden.

    1 Der Drucker muss an einen Computer angeschlossen sein, und Drucker sowie Computer
    müssen eingeschaltet sein.

    2 Setzen Sie eine Speicherkarte oder ein Flash-Laufwerk ein, auf der/dem sich die zu
    übertragenden Bilder befinden. Weitere Informationen finden Sie unter "Einsetzen einer
    Speicherkarte" auf Seite 53 oder "Einlegen eines Flash-Laufwerks" auf Seite 54.
    Die Fast Pics-Software wird automatisch auf dem Computerbildschirm geöffnet.

    3 Klicken Sie im Dialogfeld "Fast Pics" auf Auf PC speichern.
    Die LED des Druckers blinkt, wenn die Speicherkarte gelesen wird oder Daten übertragen
    werden.
    Die LED des Flash-Laufwerks (falls vorhanden) blinkt, wenn das Flash-Laufwerk gelesen
    wird oder Daten übertragen werden.

    55



  • Page 56

    4 Warten Sie, bis die LED nicht mehr blinkt.
    Warnung: Entfernen Sie keine Kabel und Mediengeräte, und berühren Sie den Drucker
    nicht im angezeigten Bereich, wenn die Leuchte blinkt.

    5 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Speicherort für die Bilder
    anzugeben.

    Übertragen von Fotos von einem Speichermedium auf den Computer
    mittels Bedienfeld
    Ist der Drucker direkt an einen Computer angeschlossen, lassen sich Fotos von einer
    Speicherkarte oder einem Flash-Laufwerk auf den Computer übertragen.
    Hinweis: Bei Verwendung eines externen Netzwerkadapters können keine Fotos von einem
    Speichermedium auf den Computer übertragen werden.

    1 Setzen Sie eine Speicherkarte oder ein Flash-Laufwerk ein, auf der/dem sich die zu
    übertragenden Bilder befinden. Weitere Informationen finden Sie unter "Einsetzen einer
    Speicherkarte" auf Seite 53 oder "Einlegen eines Flash-Laufwerks" auf Seite 54.

    2 Drücken Sie wiederholt
    3 Drücken Sie

    oder

    , bis Fotos speichern angezeigt wird.

    .

    4 Drücken Sie ggf. wiederholt

    oder

    , bis Computer angezeigt wird.

    5 Befolgen Sie die Bildschirmanweisungen.

    Übertragen von Fotos von einer Speicherkarte auf ein Flash-Laufwerk
    1 Setzen Sie eine Speicherkarte ein, auf der sich die zu übertragenden Bilder befinden.
    Weitere Informationen finden Sie unter "Einsetzen einer Speicherkarte" auf Seite 53.

    2 Setzen Sie ein Flash-Laufwerk ein. Weitere Informationen finden Sie unter "Einlegen
    eines Flash-Laufwerks" auf Seite 54.
    Eine Meldung mit dem Hinweis Welches Gerät soll angezeigt werden? wird
    angezeigt.

    56



  • Page 57

    3 Drücken Sie wiederholt

    oder
    Kamerakarte angezeigt wird.

    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    , bis Kamerakarte bzw. der entsprechende Typ der

    oder

    , bis Fotos speichern angezeigt wird.

    .

    7 Drücken Sie ggf.

    oder

    , bis die gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    Hinweise:

    • Wenn die Fotos auf der Speicherkarte an mehreren Tagen aufgenommen wurden,
    umfassen die Auswahlmöglichkeiten die Optionen Letztes Datum und
    Zeitraum.

    • Drücken Sie zur Auswahl eines Zeitraums

    und anschließend wiederholt

    oder
    , bis das gewünschte Datum angezeigt wird. Zeiträume werden nach Monat
    und Jahr beginnend mit dem aktuellsten Monat angezeigt.

    8 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.
    Hinweis: Ist auf dem Flash-Laufwerk nicht genügend Speicherplatz vorhanden, wird auf
    dem Display eine Eingabeaufforderung angezeigt.

    Drucken von Fotos mithilfe des Bedienfelds
    Drucken von Fotos auf einem Speichermedium mit dem Korrekturbogen
    1 Legen Sie Normalpapier im Letter- oder A4-Format ein.
    2 Setzen Sie eine Speicherkarte oder ein Flash-Laufwerk ein, auf der/dem sich die zu
    druckenden Bilder befinden. Weitere Informationen finden Sie unter "Einsetzen einer
    Speicherkarte" auf Seite 53 oder "Einlegen eines Flash-Laufwerks" auf Seite 54.

    3 Drücken Sie wiederholt
    4 Drücken Sie

    , bis Korrekturbogen angezeigt wird.

    oder

    , bis Korrekturbogen drucken angezeigt wird.

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    oder

    .

    57



  • Page 58

    7 Drücken Sie

    oder

    , um die Kategorie der zu druckenden Fotos anzugeben.

    Beim Drucken eines Korrekturbogens haben Sie folgende Möglichkeiten:

    • Sie können einen Korrekturbogen für alle Fotos auf der Speicherkarte drucken.
    • Für die 20 aktuellsten Fotos, falls sich mindestens 20 oder mehr Fotos auf der Karte
    befinden

    • Nach Datum, falls die Fotos auf der Karte nicht am selben Tag aufgenommen wurden
    8 Drücken Sie

    .

    9 Drücken Sie erneut

    .

    Ein oder mehrere Korrekturbögen werden gedruckt.

    10 Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Korrekturbogen, um die zu druckenden Fotos,
    Anzahl der Kopien, Rote-Augen-Reduzierung, das Seitenlayout, Druckoptionen und das
    Papierformat auszuwählen.
    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie die Optionsfelder aktivieren, wenn Sie eine Auswahl
    treffen.

    11 Legen Sie den Korrekturbogen mit der bedruckten Seite nach unten auf das Scannerglas.
    Weitere Informationen finden Sie unter "Legen des Originaldokuments auf das
    Scannerglas" auf Seite 46.

    12 Drücken Sie gegebenenfalls mehrmals

    oder

    , bis Korrekturbogen scannen

    angezeigt wird.

    13 Drücken Sie

    .

    14 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz, um den Korrekturbogen zu scannen.
    15 Legen Sie Papier so ein, dass die glänzende oder zu bedruckende Seite Ihnen zugewandt
    ist. (Wenn Sie nicht sicher sind, welche Seite die zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die
    Anweisungen zum Papier.) Weitere Informationen finden Sie unter "Einlegen von Papier"
    auf Seite 40.
    Hinweis: Das Papierformat muss dem auf dem Korrekturbogen ausgewählten Format
    entsprechen.

    16 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz, um die Fotos zu drucken.
    Warnung: Sie sollten nicht die Speicherkarte oder das Flash-Laufwerk entfernen oder den
    Drucker ausschalten, bevor die auf dem Korrekturbogen ausgewählten Fotos gedruckt
    wurden. Der Korrekturbogen wird ungültig, wenn die Speicherkarte oder das Flash-Laufwerk
    aus dem Drucker entfernt oder der Drucker ausgeschaltet wird.

    58



  • Page 59

    Drucken aller Fotos
    1 Legen Sie Papier so ein, dass die glänzende oder zu bedruckende Seite Ihnen zugewandt
    ist. (Wenn Sie nicht sicher sind, welche Seite die zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die
    Anweisungen zum Papier.) Weitere Informationen finden Sie unter "Einlegen von Papier"
    auf Seite 40.

    2 Setzen Sie eine Speicherkarte oder ein Flash-Laufwerk ein, auf der/dem sich die zu
    druckenden Bilder befinden. Weitere Informationen finden Sie unter "Einsetzen einer
    Speicherkarte" auf Seite 53 oder "Einlegen eines Flash-Laufwerks" auf Seite 54.

    3 Drücken Sie wiederholt
    4 Drücken Sie

    oder

    , bis Fotos drucken angezeigt wird.

    oder

    , bis Alle Fotos drucken angezeigt wird.

    .

    5 Drücken Sie wiederholt

    6 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.
    Die für den Druckauftrag verwendeten Druckeinstellungen werden der Reihe nach in der
    zweiten Zeile des Displays angezeigt.

    7 Drücken Sie erneut Start Farbe oder Start Schwarz.

    Drucken von Fotos nach Datumsbereich
    1 Legen Sie Papier so ein, dass die glänzende oder zu bedruckende Seite Ihnen zugewandt
    ist. (Wenn Sie nicht sicher sind, welche Seite die zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die
    Anweisungen zum Papier.) Weitere Informationen finden Sie unter "Einlegen von Papier"
    auf Seite 40.

    2 Setzen Sie eine Speicherkarte oder ein Flash-Laufwerk ein, auf der/dem sich die zu
    druckenden Bilder befinden. Weitere Informationen finden Sie unter "Einsetzen einer
    Speicherkarte" auf Seite 53 oder "Einlegen eines Flash-Laufwerks" auf Seite 54.

    3 Drücken Sie wiederholt
    4 Drücken Sie

    oder

    , bis Fotos drucken angezeigt wird.

    oder

    , bis Fotos nach Bereich drucken angezeigt

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    wird.

    6 Drücken Sie

    .

    Das Datum wird nach Monat und Jahr beginnend mit dem aktuellsten Monat angezeigt.

    7 Drücken Sie
    8 Drücken Sie

    oder

    , um den gewünschten Monat auszuwählen.

    .

    59



  • Page 60

    9 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.
    Die für den Druckauftrag zu verwendenden Druckeinstellungen werden der Reihe nach
    in der zweiten Zeile des Displays angezeigt.

    10 Drücken Sie erneut Start Farbe oder Start Schwarz.

    Drucken von Fotos mit Farbeffekten
    Sie können das Bedienfeld zur Anwendung von Farbeffekten auf die Fotos verwenden.
    Hinweis: Drucken Sie alternativ Fotos mit Farbeffekten mithilfe eines Korrekturbogens.
    Weitere Informationen finden Sie unter "Drucken von Fotos auf einem Speichermedium mit
    dem Korrekturbogen" auf Seite 57.

    1 Legen Sie Papier so ein, dass die glänzende oder zu bedruckende Seite Ihnen zugewandt
    ist. (Wenn Sie nicht sicher sind, welche Seite die zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die
    Anweisungen zum Papier.) Weitere Informationen finden Sie unter "Einlegen von Papier"
    auf Seite 40.

    2 Setzen Sie eine Speicherkarte oder ein Flash-Laufwerk ein, auf der/dem sich die zu
    druckenden Bilder befinden. Weitere Informationen finden Sie unter "Einsetzen einer
    Speicherkarte" auf Seite 53 oder "Einlegen eines Flash-Laufwerks" auf Seite 54.

    3 Drücken Sie wiederholt
    4 Drücken Sie

    oder

    , bis die Option für Fotoeffekte angezeigt wird.

    oder

    , bis der gewünschte Farbeffekt angezeigt wird.

    .

    5 Drücken Sie wiederholt

    Hinweis: Die Auswahloptionen für Farbeffekte umfassen Sepia, Antikgrau und
    Antikbraun.

    6 Drücken Sie

    .

    Hinweis: Der Farbeffekt wird auf alle gedruckten Fotos angewendet, bis die aktive
    Speicherkarte bzw. das aktive Flash-Laufwerk entfernt wird.

    Drucken von Fotos mit DPOF von einer Digitalkamera aus
    DPOF (Digital Print Order Format) ist eine auf einigen Digitalkameras verfügbare Funktion.
    Falls Ihre Kamera DPOF unterstützt, können Sie angeben, welche Fotos wie oft gedruckt
    werden sollen, sowie die Druckeinstellungen festlegen, während sich die Speicherkarte noch
    in der Kamera befindet. Der Drucker erkennt diese Einstellungen, wenn Sie die Speicherkarte
    in den Drucker einlegen.

    60



  • Page 61

    Hinweise:

    • Die ausgewählten Fotodruckeinstellungen müssen den derzeitigen Druckereinstellungen
    entsprechen. Informationen zum Ändern der Drucker-/Fotodruckeinstellungen erhalten
    Sie unter "Verwenden des Menüs "Fotokarte"" auf Seite 24.

    • Verwenden Sie die auf dem Korrekturbogen angeführten Fotonummern, um Fotos nach
    Fotonummer zu drucken. Informationen zur Verwendung eines Korrekturbogens erhalten
    Sie unter "Drucken von Fotos auf einem Speichermedium mit dem Korrekturbogen" auf
    Seite 57.

    1 Legen Sie Papier so ein, dass die glänzende oder zu bedruckende Seite Ihnen zugewandt
    ist. (Wenn Sie nicht sicher sind, welche Seite die zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die
    Anweisungen zum Papier.) Weitere Informationen finden Sie unter "Einlegen von Papier"
    auf Seite 40.

    2 Setzen Sie eine Speicherkarte ein. Weitere Informationen finden Sie unter "Einsetzen
    einer Speicherkarte" auf Seite 53.

    3 Drücken Sie wiederholt
    4 Drücken Sie

    oder

    , bis Fotos drucken angezeigt wird.

    oder

    , bis DPOF-Auswahl drucken angezeigt wird.

    .

    5 Drücken Sie wiederholt

    6 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.

    61



  • Page 62

    Verwenden einer PictBridge-fähigen Digitalkamera für den Fotodruck
    Schließen Sie eine PictBridge-fähige Digitalkamera an den Drucker an. Verwenden Sie die
    Tasten auf der Kamera zum Auswählen und Drucken von Fotos.

    1 Stecken Sie das eine Ende des USB-Kabels in die Kamera.
    Hinweis: Verwenden Sie nur das im Lieferumfang Ihrer Digitalkamera enthaltene USBKabel.

    2 Schließen Sie das andere Kabelende an den PictBridge-Anschluss an der Vorderseite
    des Druckers an.

    Folgendes wird bei hergestellter Verbindung zu PictBridge auf dem Druckerdisplay
    , um die
    angezeigt: PictBridge-Kamera erkannt. Drücken Sie
    Einstellungen zu ändern. Bei Anzeige einer anderen Meldung erhalten Sie weitere
    Informationen unter"Fehlermeldungen" auf Seite 137.
    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass die PictBridge-fähige Digitalkamera auf den richtigen
    USB-Modus eingestellt ist. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zur
    Kamera.

    3 Folgen Sie den Anweisungen in der Dokumentation zur Kamera, um Fotos auszuwählen
    und zu drucken.
    Hinweise:

    • Folgende Druckereinstellungen werden verwendet, wenn Sie sie beim Auswählen der
    Kameraeinstellungen nicht überschreiben: Papierformat, Fotoformat, Layout,
    Qualität und Papiersorte.

    • War der Drucker beim Anschließen der Kamera ausgeschaltet, müssen Sie die
    Kamera ausstecken und dann wieder anschließen.

    62



  • Page 63

    Drucken von Fotos mithilfe des Computers
    Drucken von Fotos auf einem Speichergerät mit Fast Pics
    1 Legen Sie Papier ein. Verwenden Sie Foto- oder Glanzpapier, wobei die glänzende bzw.
    zu bedruckende Seite nach oben zeigen sollte, um das beste Ergebnis zu erzielen. (Wenn
    Sie nicht sicher sind, welche Seite die zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die
    Anweisungen zum Papier.)

    2 Setzen Sie eine Speicherkarte oder ein Flash-Laufwerk ein, auf der/dem sich die zu
    druckenden Bilder befinden. Weitere Informationen finden Sie unter "Einsetzen einer
    Speicherkarte" auf Seite 53 oder "Einlegen eines Flash-Laufwerks" auf Seite 54.
    Das Dialogfeld "Fast Pics" wird angezeigt.

    3 Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf jedes zu druckende Foto.
    4 Geben Sie für jedes Foto die Größe, das Format des in den Drucker eingelegten Papiers
    und die Anzahl an Kopien an.

    5 Klicken Sie auf Jetzt drucken.

    Drucken von auf einem Computer gespeicherten Fotos mit Imaging
    Studio
    1 Legen Sie Fotopapier oder schweres mattes Papier so ein, dass die glänzende bzw. zu
    bedruckende Seite Ihnen zugewandt ist. (Wenn Sie nicht sicher sind, welche Seite die zu
    bedruckende Seite ist, lesen Sie die Anweisungen zum Papier.)

    2 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Imaging Studio.
    3 Klicken Sie auf Fotos drucken.
    4 Klicken Sie auf Ordner wechseln.
    5 Wählen Sie im Verzeichnis den Ordner aus, in dem die Fotos gespeichert sind.
    6 Klicken Sie auf OK.
    7 Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf jedes zu druckende Foto.
    8 Geben Sie für jedes Foto die Größe, das Format des in den Drucker eingelegten Papiers
    und die Anzahl an Kopien an.

    9 Klicken Sie auf Jetzt drucken.

    Erstellen und Drucken einer Sammelalbum- oder Albumseite
    1 Legen Sie Papier ein. Verwenden Sie Fotopapier oder schweres mattes Papier und
    stellen Sie sicher, dass die glänzende bzw. zu bedruckende Seite Ihnen zugewandt ist.
    Somit erzielen Sie die besten Ergebnisse. (Wenn Sie nicht sicher sind, welche Seite die
    zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die Anweisungen zum Papier.)

    2 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Imaging Studio.

    63



  • Page 64

    3 Klicken Sie auf Albumseite drucken.
    4 Klicken Sie auf Ordner anzeigen.
    5 Wählen Sie im Verzeichnis im rechten Fenster den Ordner aus, in dem Ihre Fotos
    gespeichert sind.

    6 Schließen Sie das Verzeichnis rechts.
    7 Wählen Sie im Dropdown-Menü "Papierformat" ein Papierformat aus.
    8 Wählen Sie im Dropdown-Menü "Seitenlayout" ein Seitenlayout aus.
    Weitere Möglichkeiten:

    a
    b
    c
    d

    Klicken Sie auf Kategorie der oben angegebenen Layouts ändern.
    Wählen Sie dann ein Layout für die Fotos aus.
    Klicken Sie auf OK.
    Wählen Sie im Dropdown-Menü "Seitenlayout" ein Seitenlayout aus.

    9 Ziehen Sie die Fotos auf die Seite.
    Hinweis: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto, um die
    Bearbeitungsoptionen anzuzeigen.

    10 Klicken Sie auf Jetzt drucken.
    Hinweis: Entfernen Sie jede Seite gleich nach der Ausgabe und lassen Sie sie vor dem
    Stapeln trocknen, um ein Verschmieren zu vermeiden.

    Hinzufügen von Beschriftungen zu einer Fotoseite
    1 Legen Sie Papier ein. Verwenden Sie Fotopapier oder schweres mattes Papier und
    stellen Sie sicher, dass die glänzende bzw. zu bedruckende Seite Ihnen zugewandt ist.
    Somit erzielen Sie die besten Ergebnisse. (Wenn Sie nicht sicher sind, welche Seite die
    zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die Anweisungen zum Papier.)

    2 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Imaging Studio.
    3 Klicken Sie auf Albumseite drucken.
    4 Wählen Sie im Verzeichnis im rechten Fenster den Ordner aus, in dem Ihre Fotos
    gespeichert sind.

    5 Schließen Sie das Verzeichnis rechts.
    6 Klicken Sie auf Kategorie der oben angegebenen Layouts ändern.
    7 Wählen Sie Nur Albumseiten.
    8 Klicken Sie auf OK.
    9 Wählen Sie ein Papierformat für die Fotos aus.
    10 Wählen Sie ein Seitenlayout mit einem schwarzen Feld aus.
    11 Ziehen Sie die Fotos auf die Seite.

    64



  • Page 65

    12 Klicken Sie in das weiße Feld. Ein Dialogfeld wird angezeigt.
    13 Geben Sie den gewünschten Text ein.
    14 Klicken Sie auf OK.
    15 Klicken Sie auf Jetzt drucken.
    Hinweis: Entfernen Sie jede Seite gleich nach der Ausgabe und lassen Sie sie vor dem
    Stapeln trocknen, um ein Verschmieren zu vermeiden.

    65



  • Page 66

    Kopieren
    Automatischer Dokumenteinzug

    Scannerglas

    Verwenden Sie den automatischen
    Dokumenteinzug für mehrseitige Dokumente
    in den Formaten A4, Letter oder Legal.
    Verwenden Sie das Scannerglas für einzelne
    Seiten, kleine Vorlagen wie Postkarten und
    Fotos, Folien, Fotopapier oder dünne
    Vorlagen wie Zeitschriftenausschnitte.
    Hinweis: Informationen zum Anpassen der Kopiereinstellungen finden Sie unter "Verwenden
    des Menüs "Kopieren"" auf Seite 20.

    Erstellen von Kopien
    1 Legen Sie Papier ein.
    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten in die automatische
    Dokumentzuführung (ADF) ein. Legen Sie das Dokument alternativ auf das Scannerglas.
    Hinweis: Legen Sie keine Postkarten, Fotos, kleine Vorlagen, Folien, Fotopapier oder
    dünne Vorlagen (z. B. Zeitschriftenausschnitte) in die automatische Dokumentzuführung
    ein. Legen Sie diese Dokumente auf das Scannerglas.

    3 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Kopieren.
    4 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.

    66



  • Page 67

    Kopieren von Fotos
    1 Legen Sie Papier so ein, dass die glänzende oder zu bedruckende Seite Ihnen zugewandt
    ist. (Wenn Sie nicht sicher sind, welche Seite die zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die
    Anweisungen zum Papier.)

    2 Legen Sie ein Foto mit der zu bedruckenden Seite nach unten in die obere linke Ecke auf
    das Scannerglas. Weitere Informationen finden Sie unter "Legen des Originaldokuments
    auf das Scannerglas" auf Seite 46.

    3 Drücken Sie ggf. den Modus Kopieren.
    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    oder

    , bis Papierformat angezeigt wird.

    oder

    , bis das gewünschte Format angezeigt wird.

    oder

    , bis Originalgröße angezeigt wird.

    oder

    , bis das gewünschte Format angezeigt wird.

    .

    13 Drücken Sie wiederholt
    14 Drücken Sie

    , bis Foto angezeigt wird.

    .

    11 Drücken Sie wiederholt
    12 Drücken Sie

    oder

    .

    9 Drücken Sie wiederholt
    10 Drücken Sie

    , bis Qualität angezeigt wird.

    .

    7 Drücken Sie wiederholt
    8 Drücken Sie

    oder

    .

    15 Drücken Sie wiederholt

    16 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.

    67



  • Page 68

    Sortieren von Kopien
    Beim Drucken mehrerer Exemplare eines mehrseitigen Dokuments können Sie den Drucker
    so einstellen, dass das Dokument sortiert oder nicht sortiert ausgedruckt wird.
    Sortiert

    Nicht sortiert

    1 Legen Sie Papier ein.
    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten in die automatische
    Dokumentzuführung (ADF) ein. Legen Sie das Dokument alternativ auf das Scannerglas.

    3 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Kopieren.
    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    oder

    , bis Sortieren angezeigt wird.

    oder

    , bis die gewünschte Anzahl der Kopien angezeigt

    .

    7 Drücken Sie wiederholt
    wird.

    8 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.
    Hinweis: Wenn Sie das Dokument auf das Scannerglas legen, wird eine Meldung mit
    dem Hinweis auf zusätzliche Seiten angezeigt.

    Wiederholen eines Bildes auf einer Seite
    Sie können dasselbe Bild mehrmals auf einem Blatt Papier ausdrucken. Diese Option eignet
    sich insbesondere für Etiketten, Aufkleber, Broschüren und Handzettel.

    1 Legen Sie Papier ein.
    Hinweis: Verwenden Sie beim Kopieren von Fotos Fotopapier oder schweres mattes
    Papier, wobei die glänzende oder zu bedruckende Seite nach oben zeigen muss. (Wenn
    Sie nicht sicher sind, welche Seite die zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die
    Anweisungen zum Papier.)

    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten auf das
    Scannerglas.

    3 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Kopieren.
    4 Drücken Sie

    .

    68



  • Page 69

    5 Drücken Sie wiederholt auf
    6 Drücken Sie

    oder

    , bis Bild wiederholen angezeigt wird.

    .

    7 Drücken Sie wiederholt

    oder , bis die gewünschte Anzahl der Bilder angezeigt wird,
    die auf eine Seite gedruckt werden sollen.

    8 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.

    Vergrößern oder Verkleinern von Bildern
    1 Legen Sie Papier ein.
    Hinweis: Verwenden Sie beim Kopieren von Fotos Fotopapier oder schweres mattes
    Papier, wobei die glänzende oder zu bedruckende Seite nach oben zeigen muss. (Wenn
    Sie nicht sicher sind, welche Seite die zu bedruckende Seite ist, lesen Sie die
    Anweisungen zum Papier.)

    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten in die automatische
    Dokumentzuführung (ADF) ein. Legen Sie das Dokument alternativ auf das Scannerglas.
    Hinweis: Legen Sie keine Postkarten, Fotos, kleine Vorlagen, Folien, Fotopapier oder
    dünne Vorlagen (z. B. Zeitschriftenausschnitte) in die automatische Dokumentzuführung
    ein. Legen Sie diese Dokumente auf das Scannerglas.

    3 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Kopieren.
    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie
    7 Drücken Sie

    oder

    , bis Größe verändern angezeigt wird.

    .
    oder

    , bis die gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    und
    Hinweis: Drücken Sie zur Auswahl der Option für benutzerdefiniertes Format
    verwenden Sie die Zifferntastatur, um ein benutzerdefiniertes Format einzugeben.

    8 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.

    69



  • Page 70

    Scannen
    Automatischer Dokumenteinzug

    Scannerglas

    Verwenden Sie den automatischen
    Dokumenteinzug für mehrseitige Dokumente
    in den Formaten A4, Letter oder Legal.
    Verwenden Sie das Scannerglas für einzelne
    Seiten, kleine Vorlagen wie Postkarten und
    Fotos, Folien, Fotopapier oder dünne
    Vorlagen wie Zeitschriftenausschnitte.
    Hinweis: Informationen zum Anpassen der Scaneinstellungen finden Sie unter "Verwenden
    des Menüs "Scannen"" auf Seite 21.

    Scannen von Dokumenten
    1 Der Drucker muss an einen Computer angeschlossen und Drucker sowie Computer
    müssen eingeschaltet sein.

    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten in die automatische
    Dokumentzuführung (ADF) ein. Legen Sie das Dokument alternativ auf das Scannerglas.

    3 Drücken Sie auf den Modus Scannen.
    4 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis das Zielgerät angezeigt wird, in das Sie scannen

    möchten.

    5 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.
    6 Klicken Sie zum Speichern des Scans in der Softwareanwendung auf Datei ΠSpeichern
    unter.

    70



  • Page 71

    7 Geben Sie den Dateinamen, das Format und den Speicherort ein, an dem das gescannte
    Bild gespeichert werden soll.

    8 Klicken Sie auf Speichern.

    Anpassen der Scaneinstellungen mit dem Computer
    1 Der Drucker muss an einen Computer angeschlossen sein und Drucker sowie Computer
    müssen eingeschaltet sein.

    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten auf das
    Scannerglas.

    3 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Imaging Studio.
    4 Klicken Sie auf Scannen.
    Das All-In-One Center wird auf dem Computerbildschirm mit der geöffneten Registerkarte
    "Scannen und Kopieren" angezeigt.

    5 Klicken Sie auf Vorschau anzeigen.
    6 Wenn nur ein Teil des Dokuments gescannt werden soll, klicken und ziehen Sie das Feld
    mit der gestrichelten Linie, um einen bestimmten Bereich des Vorschaubilds zum
    Scannen auszuwählen.

    7 Wählen Sie im Menü "Gescanntes Bild senden an" eine Anwendung aus.
    8 Wählen Sie den zu scannenden Bereich aus.
    9 Auswahl einer Scanqualität
    10 So wählen Sie weitere Optionen aus:
    a Klicken Sie auf Erweiterte Scaneinstellungen anzeigen.
    b Passen Sie die Scaneinstellungen mithilfe der in folgender Tabelle angeführten
    Registerkarten an.

    c Klicken Sie auf OK.
    11 Klicken Sie auf Jetzt scannen.

    71



  • Page 72

    Registerkarten "Erweiterte
    Scaneinstellungen"
    Scannen

    Optionen

    • Auswählen der Farbtiefe
    • Auswählen der Scanauflösung
    • Auswählen der optischen
    Scaneinstellungen

    • Auswählen einer Einstellung zum
    automatischen Zuschneiden

    • Auswählen des exakten zu scannenden
    Bereichs

    • Auswählen der Konvertierung des
    gescannten Objekts in Text zur
    Bearbeitung

    • Auswählen mehrerer Bilder zum Scannen
    vor der Ausgabe

    • Aktualisieren der Liste der Anwendungen,
    an die Scans gesendet werden können

    • Aktualisieren des Standard-Faxtreibers
    Bildverbesserungen

    • Glätten (Entzerren) der Bilder nach dem
    Scannen

    • Auswählen, ob verschwommene Ränder
    scharf gezeichnet werden sollen

    • Anpassen der Helligkeit des Bildes
    • Anpassen der Farbkorrekturkurve
    (Gamma) des Bildes
    Bildmuster

    • Entfernen von Bildmustern von
    Zeitschriften/Zeitungen (Moiré entfernen)

    • Reduzierung (mehr oder weniger) von
    Hintergrundstörungen (Kratzer) eines
    Farbdokuments
    Hinweis: Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie unten im Bildschirm auf Hilfe
    klicken.

    72



  • Page 73

    Scannen von Dokumenten oder Bildern zum Senden per
    E-Mail
    1 Der Drucker muss an einen Computer angeschlossen und Drucker sowie Computer
    müssen eingeschaltet sein.

    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten in die automatische
    Dokumentzuführung (ADF) ein. Legen Sie das Dokument alternativ auf das Scannerglas.
    Hinweis: Legen Sie keine Postkarten, Fotos, kleine Vorlagen, Folien, Fotopapier oder
    dünne Vorlagen (z. B. Zeitschriftenausschnitte) in die automatische Dokumentzuführung
    ein. Legen Sie diese Dokumente auf das Scannerglas.

    3 Wählen Sie im Bedienfeld den Modus Scannen.
    4 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis E-Mail angezeigt wird.

    5 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.
    6 Befolgen Sie die Bildschirmanweisungen.

    Scannen von Text zur Bearbeitung
    Mit der OCR (Optical Character Recognition)-Softwarefunktion können Sie gescannte Bilder
    in Text zur Bearbeitung in einem Textverarbeitungsprogramm umwandeln.

    1 Stellen Sie Folgendes sicher:
    • Der Drucker muss an einen Computer angeschlossen und Drucker sowie Computer
    müssen eingeschaltet sein.

    • ABBYY Fine Reader muss installiert sein.
    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten in die automatische
    Dokumentzuführung (ADF) ein. Legen Sie das Dokument alternativ auf das Scannerglas.
    Hinweis: Legen Sie keine Postkarten, Fotos, kleine Vorlagen, Folien, Fotopapier oder
    dünne Vorlagen (z. B. Zeitschriftenausschnitte) in die automatische Dokumentzuführung
    ein. Legen Sie diese Dokumente auf das Scannerglas.

    3 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Imaging Studio.
    4 Klicken Sie auf Text scannen und bearbeiten (OCR).
    5 Klicken Sie auf Vorschau anzeigen.
    Hinweis: Beim Einlegen mehrerer Blätter in den ADF wird bei der Funktion zur
    Vorschauanzeige nur das erste Blatt im Scanvorschaubereich der Registerkarte
    "Scannen und Kopieren" des All-In-One Centers angezeigt.

    6 Wählen Sie das Textverarbeitungsprogramm zur Bearbeitung des Texts aus.
    7 Klicken Sie auf Jetzt senden.
    8 Bearbeiten und speichern Sie das Dokument.

    73



  • Page 74

    Scannen von Bildern zur Bearbeitung
    1 Der Drucker muss an einen Computer angeschlossen und Drucker sowie Computer
    müssen eingeschaltet sein.

    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten in die automatische
    Dokumentzuführung (ADF) ein. Legen Sie das Dokument alternativ auf das Scannerglas.
    Hinweis: Legen Sie keine Postkarten, Fotos, kleine Vorlagen, Folien, Fotopapier oder
    dünne Vorlagen (z. B. Zeitschriftenausschnitte) in die automatische Dokumentzuführung
    ein. Legen Sie diese Dokumente auf das Scannerglas.

    3 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Imaging Studio.
    4 Klicken Sie auf Scannen.
    5 Wählen Sie im Menü "Gescanntes Bild senden an" ein Grafikprogramm zum Bearbeiten
    der Bilder aus.

    6 Klicken Sie auf Jetzt scannen.
    Nach der Verarbeitung wird das Bild im ausgewählten Programm geöffnet.

    7 Bearbeiten Sie das Bild mit den im Grafikprogramm verfügbaren Werkzeugen. Weitere
    Informationen finden Sie in der Dokumentation zum Grafikprogramm.

    Scannen klarer Bilder aus Zeitungen und Zeitschriften
    Durch die Moiré-Entfernung werden wellige Muster aus Bildern entfernt, die von Zeitschriften
    oder Zeitungen gescannt wurden.

    1 Der Drucker muss an einen Computer angeschlossen und Drucker sowie Computer
    müssen eingeschaltet sein.

    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten in die automatische
    Dokumentzuführung (ADF) ein. Legen Sie das Dokument alternativ auf das Scannerglas.
    Hinweis: Legen Sie keine Postkarten, Fotos, kleine Vorlagen, Folien, Fotopapier oder
    dünne Vorlagen (z. B. Zeitschriftenausschnitte) in die automatische Dokumentzuführung
    ein. Legen Sie diese Dokumente auf das Scannerglas.

    3 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Imaging Studio.
    4 Klicken Sie auf Scannen.
    5 Klicken Sie auf Erweiterte Scaneinstellungen anzeigen.
    6 Wählen Sie die Registerkarte Bildmuster aus.
    7 Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bildmuster von Zeitschrift/Zeitung entfernen
    (Moiré entfernen).

    8 Wählen Sie im Menü "Art des gescannten Dokuments" die Option Zeitschrift oder
    Zeitung aus.

    9 Klicken Sie auf OK.

    74



  • Page 75

    10 Wählen Sie im Menü "Gescanntes Bild senden an" das Ziel aus, an das das gescannte
    Objekt gesendet werden soll.

    11 Klicken Sie auf Jetzt scannen.

    Scannen auf einen Computer über ein Netzwerk
    1 Stellen Sie Folgendes sicher:
    • Der Drucker ist über einen Druckserver an das Netzwerk angeschlossen und der
    Drucker, Druckserver und Computer, über den das Scannen erfolgt, sind
    eingeschaltet.

    • Der Drucker ist für das Scannen über ein Netzwerk konfiguriert (Direktes Drucken
    über IP).

    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten in die automatische
    Dokumentzuführung (ADF) ein. Legen Sie das Dokument alternativ auf das Scannerglas.
    Hinweis: Legen Sie keine Postkarten, Fotos, kleine Vorlagen, Folien, Fotopapier oder
    dünne Vorlagen (z. B. Zeitschriftenausschnitte) in den automatischen Dokumenteinzug
    ein. Legen Sie diese Dokumente auf das Scannerglas.

    3 Wählen Sie im Bedienfeld den Modus Scannen.
    4 Drücken Sie

    oder

    , bis der Computer markiert ist, auf den Sie scannen möchten.

    5 Wurde eine PIN bei der Netzwerkeinrichtung angegeben, geben Sie diese mithilfe der
    Zifferntastatur ein und drücken Sie

    6 Drücken Sie wiederholt

    oder

    .
    , bis das gewünschte Scanziel angezeigt wird.

    7 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.

    75



  • Page 76

    Faxen
    Automatischer Dokumenteinzug

    Scannerglas

    Verwenden Sie den automatischen
    Dokumenteinzug für:

    • Mehrseitige Dokumente im A4 oder
    Letter-Format.

    • Dokumente im Legal-Format.

    Verwenden Sie das Scannerglas für einzelne
    Seiten, kleine Vorlagen wie Postkarten und
    Fotos, Folien, Fotopapier oder dünne
    Vorlagen wie Zeitschriftenausschnitte.

    Hinweis: Wenn Sie die Faxeinstellungen anpassen möchten gehen Sie folgendermaßen vor:

    • Bei Verwendung des Bedienfelds: "Verwenden des Menüs "Fax"" auf Seite 22.
    • Bei Verwendung des Computers: "Anpassen von Einstellungen mit dem Dienstprogramm
    zur Faxeinrichtung" auf Seite 86.

    76



  • Page 77

    Senden einer Faxnachricht
    Eingeben einer Faxnummer
    1 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus Fax.
    2 Geben Sie eine Faxnummer folgendermaßen ein:
    Textfeld

    Geben Sie eine Faxnummer auf dem Tastenfeld ein.
    Hinweise:

    • Sie können eine Telefonkartennummer als Teil der
    Faxnummer angeben.

    • Geben Sie maximal 64 Zeichen als Faxnummer an.
    • Drücken Sie die Taste zur Wahlwiederholung/Paus .
    Diese Taste dient zum Einlegen einer Pause von drei
    Sekunden in der zu wählenden Nummer, um auf
    eine Leitungsfreigabe zu warten oder durch ein
    automatisches Callcenter-System zu navigieren.
    Kurzwahl oder Gruppenwahl

    a Drücken Sie Telefonbuch.
    b Geben Sie Kurzwahl- und/oder
    Gruppenwahlnummern ein.

    • Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis die
    gewünschte Kurzwahl- oder
    Gruppenwahlnummer angezeigt wird.

    • Geben Sie mit dem Tastenfeld die Nummer des
    Kurzwahleintrags (1-89) oder des
    Gruppenwahleintrags (90-99) ein.
    Hinweise:

    • Anweisungen zum Hinzufügen von Kurzwahloder Gruppenwahlnummern mithilfe des
    Computers finden Sie unter "Einrichten der
    Kurzwahlnummern" auf Seite 82.

    • Anweisungen zum Hinzufügen von Kurzwahloder Gruppenwahlnummern mithilfe des
    Bedienfelds finden Sie unter "Verwenden des
    Telefonbuchs" auf Seite 83.

    3 Wenn Sie ein Fax an eine Gruppe von Nummern (Broadcast-Fax) senden wollen:
    a Drücken Sie .
    b Wiederholen Sie den Schritt Schritt 2 unter Verwendung einer beliebigen Kombination
    der zuvor beschriebenen Verfahren, bis Sie maximal 30 Faxnummern eingegeben
    haben.

    77



  • Page 78

    Senden eines Faxes mithilfe des Bedienfelds
    1 Stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet ist.
    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten in die automatische
    Dokumentzuführung (ADF) ein. Legen Sie das Dokument alternativ auf das Scannerglas.
    Hinweis: Legen Sie keine Postkarten, Fotos, kleine Vorlagen, Folien, Fotopapier oder
    dünne Vorlagen (z. B. Zeitschriftenausschnitte) in die automatische Dokumentzuführung
    ein. Legen Sie diese Dokumente auf das Scannerglas.

    3 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus Fax.
    4 Geben Sie eine Faxnummer ein oder drücken Sie Telefonbuch, um eine Nummer von
    der Liste für die Kurz- oder Gruppenwahl auszuwählen. Weitere Informationen finden Sie
    unter "Eingeben einer Faxnummer" auf Seite 77.
    Hinweis: Informationen zum Einrichten der Kurzwahl erhalten Sie unter "Einrichten der
    Kurzwahlnummern" auf Seite 82.

    5 Wenn Sie ein Fax an eine Gruppe von Nummern (Broadcast-Fax) senden wollen:
    a Drücken Sie

    .

    b Wiederholen Sie den Schritt Schritt 4 und drücken Sie

    , bis maximal 30

    Faxnummern eingegeben wurden.

    6 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.

    Senden einer Faxnachricht mithilfe des Computers
    Ein Dokument kann in einen Computer gescannt und anschließend an einen Benutzer mithilfe
    der Software gesendet werden.

    1 Der Drucker muss an einen Computer angeschlossen und Drucker sowie Computer
    müssen eingeschaltet sein.

    2 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten in die automatische
    Dokumentzuführung (ADF) ein. Legen Sie das Dokument alternativ auf das Scannerglas.
    Hinweis: Legen Sie keine Postkarten, Fotos, kleine Vorlagen, Folien, Fotopapier oder
    dünne Vorlagen (z. B. Zeitschriftenausschnitte) in die automatische Dokumentzuführung
    ein. Legen Sie diese Dokumente auf das Scannerglas.

    3 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Imaging Studio.
    4 Klicken Sie auf Fax.
    5 Klicken Sie auf die Option zum Faxen eines Dokuments mit dem All-In-One Center.
    6 Folgen Sie den Bildschirmanweisungen auf dem Computer, um den Vorgang
    abzuschließen.

    78



  • Page 79

    Senden eines Broadcast-Faxes zu einem bestimmten Zeitpunkt
    Sie können ein Fax an bis zu 30 Personen oder Gruppen zu jeder beliebigen Zeit senden.

    1 Legen Sie das Originaldokument mit der bedruckten Seite nach unten in die automatische
    Dokumentzuführung (ADF) ein. Legen Sie das Dokument alternativ auf das Scannerglas.
    Hinweis: Legen Sie keine Postkarten, Fotos, kleine Vorlagen, Folien, Fotopapier oder
    dünne Vorlagen (z. B. Zeitschriftenausschnitte) in die automatische Dokumentzuführung
    ein. Legen Sie diese Dokumente auf das Scannerglas.

    2 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus Fax.
    3 Drücken Sie

    .

    4 Drücken Sie wiederholt
    5 Drücken Sie

    , bis Fax verzögern angezeigt wird.

    oder

    , bis Verzögerung bis angezeigt wird.

    .

    6 Drücken Sie wiederholt
    7 Drücken Sie

    oder

    .

    8 Geben Sie ein, wann das Fax gesendet werden soll.
    9 Drücken Sie

    .

    10 Ist für den Drucker nicht der 24-Stunden-Modus eingestellt, drücken Sie wiederholt
    oder

    , um "AM" oder "PM" auszuwählen.

    11 Drücken Sie

    , um die Einstellungen zu speichern.

    12 Geben Sie eine Faxnummer ein oder drücken Sie Telefonbuch, um eine Nummer von
    der Liste für die Kurz- oder Gruppenwahl auszuwählen. Weitere Informationen finden Sie
    unter "Eingeben einer Faxnummer" auf Seite 77.

    13 Wiederholen Sie ggf. den Schritt Schritt 12 und drücken Sie

    , bis maximal 30

    Faxnummern eingegeben wurden.

    14 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.
    Hinweis: Zum festgelegten Zeitpunkt werden die Faxnummern gewählt, und das Fax wird an
    alle angegebenen Faxnummern gesendet. War die Faxübertragung an eine der Nummern in
    der Broadcast-Liste nicht erfolgreich, wird ein erneuter Sendeversuch an diese Nummer
    durchgeführt.

    79



  • Page 80

    Faxen während eines Telefonats (Wahl bei aufgelegtem Hörer)
    Über die Funktion für das manuelle Wählen können Sie eine Telefonnummer wählen,
    während Sie über einen Lautsprecher des Druckers ein Telefonat führen. Dies ist nützlich,
    wenn Sie die Navigation in einem automatischen Callcenter-System durchführen oder eine
    Telefonkartennummer eingeben müssen, bevor Sie das Fax senden.

    1 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis Wahl bei aufgelegtem Hörer angezeigt

    wird.

    4 Drücken Sie

    .

    Daraufhin hören Sie den Wählton der Telefonleitung.

    5 Geben Sie eine Faxnummer ein oder drücken Sie Telefonbuch, um eine Nummer von
    der Liste für die Kurz- oder Gruppenwahl auszuwählen. Weitere Informationen finden Sie
    unter "Eingeben einer Faxnummer" auf Seite 77.
    Hinweis: Verwenden Sie das Tastenfeld für die Navigation in einem automatischen
    Callcenter-System.

    6 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.

    Empfangen einer Faxnachricht
    Automatisches Empfangen einer Faxnachricht
    1 Die LED-Anzeige "Autom. Antwort - Fax" muss leuchten.
    2 Informationen zum Einrichten der Anzahl von Klingelzeichen vor dem automatischen
    Faxempfang des Drucker finden Sie unter "Einstellen der Anzahl der Klingelzeichen vor
    dem automatischen Empfangen des Faxes" auf Seite 84.

    Manueller Faxempfang
    1 Vergewissern Sie sich, dass die LED für den automatischen Faxempfang nicht leuchtet.
    2 So empfangen Sie das Fax:
    • Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz.
    oder

    • Drücken Sie auf dem Telefon * 9 *, wenn Sie bei der Entgegennahme eines Anrufs
    Faxtöne hören.

    3 Legen Sie den Hörer auf. Der Drucker empfängt das Fax.

    80



  • Page 81

    Weiterleiten von Faxen
    Verwenden Sie die Funktion zum Weiterleiten von Faxen, wenn Sie Ihre Faxe auch an
    anderen Orten empfangen möchten. Es stehen drei Einstellungen für die Faxweiterleitung zur
    Verfügung:

    • Aus (Standard)
    • Weiterleiten – Der Drucker sendet das Fax an die angegebene Faxnummer.
    • Drucken und Weiterleiten – Der Drucker druckt das Fax und sendet es anschließend
    an die angegebene Faxnummer.
    So richten Sie die Faxweiterleitung ein:

    1 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt
    4 Drücken Sie

    , bis Rufzeichen und Antwort angezeigt wird.

    oder

    , bis Fax weiterleiten angezeigt wird.

    oder

    , bis die gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    .

    9 Drücken Sie wiederholt
    10 Drücken Sie

    oder

    .

    7 Drücken Sie wiederholt
    8 Drücken Sie

    , bis Fax-Einrichtung angezeigt wird.

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    oder

    .

    11 Geben Sie die Nummer ein, an die die Faxnachricht weitergeleitet werden soll.
    12 Drücken Sie

    , um die Einstellung zu speichern.

    Hinweis: Wenn Sie "Weiterleiten" oder "Drucken und Weiterleiten" auswählen, wird unten
    links im standardmäßigen Faxmenü Weiterleiten angezeigt. Drücken Sie zur Anzeige
    der ausgewählten Einstellung wiederholt

    .

    Drucken von Faxaktivitätsberichten
    1 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis Fax-Einrichtung angezeigt wird.

    81



  • Page 82

    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    oder

    , bis der gewünschte Berichtstyp angezeigt wird.

    oder

    , bis die gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    .

    9 Drücken Sie wiederholt
    10 Drücken Sie

    , bis Berichte angezeigt wird.

    .

    7 Drücken Sie wiederholt
    8 Drücken Sie

    oder

    , um den Bericht zu drucken.

    Einrichten der Kurzwahlnummern
    1 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Imaging Studio.
    2 Klicken Sie auf Fax.
    3 Klicken Sie auf Faxverlauf oder All-In-One Faxeinstellungen verwalten.
    4 Klicken Sie auf Kurzwahlliste und weitere Faxeinstellungen anpassen.
    5 Klicken Sie auf die Registerkarte Kurzwahl.
    6 So fügen Sie eine Faxnummer zur Kurzwahlliste hinzu:
    a Klicken Sie auf die nächste leere Zeile in der Liste.
    b Geben Sie eine Faxnummer ein.
    c Platzieren Sie den Cursor im Feld "Kontaktname".
    d Geben Sie einen Kontaktnamen ein.
    e Wiederholen Sie ggf. die Schritte Schritt a bis Schritt d mithilfe der Zeilen 2 bis 89.
    7 So fügen Sie eine Faxgruppe hinzu:
    a Blättern Sie nach unten und klicken Sie auf die Zeile 90.
    Ein neues Eingabefeld wird angezeigt.

    b
    c
    d
    e
    f

    Klicken Sie auf die nächste leere Zeile in der Liste.
    Geben Sie maximal 30 Faxnummern für die Gruppe ein.
    Platzieren Sie den Cursor im Feld "Kontaktname".
    Geben Sie einen Kontaktnamen ein.
    Wiederholen Sie die Schritte Schritt b bis Schritt e, um ggf. weitere Gruppen mithilfe
    der Zeilen 91 bis 99 hinzuzufügen.

    8 Klicken Sie auf OK, um die Einträge zu speichern.

    82



  • Page 83

    Hinweise:

    • Sie können eine Telefonkartennummer als Teil der Faxnummer angeben.
    • Geben Sie maximal 64 Zeichen als Faxnummer an.

    Verwenden des Telefonbuchs
    Das Telefonbuch ist ein Verzeichnis mit Kurzwahleinträgen (1 - 89) und
    Gruppenwahleinträgen (90 - 99).
    So greifen Sie auf einen Telefonbucheintrag zu:

    1 Drücken Sie auf dem Bedienfeld Telefonbuch.
    2 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis der gewünschte Eintrag angezeigt wird.

    ODER
    Geben Sie mit dem Tastenfeld die Nummer des Kurzwahl- oder Gruppenwahleintrags
    ein.
    So greifen Sie auf das Menü "Telefonbuch" zu:

    1 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt
    4 Drücken Sie

    , bis Telefonbuch angezeigt wird.

    oder

    , bis die gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    oder

    und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Display.

    Komponente: Funktion
    Anzeigen

    Anzeigen von Telefonbucheinträgen

    Hinzufügen

    Erstellen eines neuen Kurzwahl- oder Gruppenwahleintrags

    Entfernen

    Löschen eines Kurzwahl- oder Gruppenwahleintrags

    Ändern

    Bearbeiten eines Kurzwahl- oder Gruppenwahleintrags

    Drucken

    Drucken aller Kurzwahl- und Gruppenwahleinträge im Telefonbuch

    Hinweis: Anweisungen zum Hinzufügen von Kurzwahl- oder Gruppenwahleinträgen zum
    Telefonbuch mit dem Computer finden Sie unter "Einrichten der Kurzwahlnummern" auf
    Seite 82.

    83



  • Page 84

    Anpassen der Einstellungen zum Wählen
    Einrichten einer Vorwahl
    Sie können vor jeder gewählten Nummer eine Vorwahl mit bis zu acht Zeichen eingeben.
    Zulässige Zeichen: Nummern, Kommas und/oder die Symbole * und #.

    1 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt
    4 Drücken Sie

    oder

    , bis Wählen und Senden angezeigt wird.

    oder

    , bis Vorwahl angezeigt wird.

    .

    7 Drücken Sie wiederholt
    8 Drücken Sie

    , bis Fax-Einrichtung angezeigt wird.

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    oder

    .

    9 Drücken Sie zum Ändern der Einstellung wiederholt

    oder

    , bis Erstellen

    angezeigt wird.

    10 Drücken Sie

    .

    11 Geben Sie vor jeder Telefonnummer die erforderliche Vorwahl ein.
    12 Drücken Sie

    , um die Einstellung zu speichern.

    Einstellen der Anzahl der Klingelzeichen vor dem automatischen
    Empfangen des Faxes
    1 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt
    4 Drücken Sie

    , bis Fax-Einrichtung angezeigt wird.

    oder

    , bis Rufzeichen und Antwort angezeigt wird.

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    oder

    .

    84



  • Page 85

    7 Drücken Sie wiederholt
    8 Drücken Sie

    , bis Antworten bei angezeigt wird.

    oder

    , bis die gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    .

    9 Drücken Sie wiederholt
    10 Drücken Sie

    oder

    , um die Einstellung zu speichern.

    11 Die LED-Anzeige "Autom. Antwort - Fax" muss leuchten.
    Wenn die von Ihnen festgelegte Anzahl an Klingelzeichen erkannt wird, empfängt der Drucker
    das Fax automatisch.

    Einrichten zum Faxen mit der Wahlmethode "Hinter PBX"
    Wenn der Drucker in einem Geschäft oder Büro verwendet wird, kann es sein, dass er an
    eine PBX-Telefonanlage (Private Branch Exchange) angeschlossen ist. Normalerweise
    wartet der Drucker beim Wählen einer Faxnummer, bis er den Wählton erkennt, und wählt
    daraufhin die Faxnummer. Diese Methode funktioniert aber möglicherweise nicht, wenn die
    PBX-Telefonanlage einen Wählton verwendet, der von den meisten Faxgeräten nicht erkannt
    wird. Mithilfe der Wahlmethode "Hinter PBX" kann der Drucker die Faxnummer wählen, ohne
    auf das Erkennen des Wähltons warten zu müssen.

    1 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt
    4 Drücken Sie

    , bis Wählen und Senden angezeigt wird.

    oder

    , bis Wählmethode angezeigt wird.

    oder

    , bis Hinter PBX angezeigt wird.

    .

    9 Drücken Sie wiederholt
    10 Drücken Sie

    oder

    .

    7 Drücken Sie wiederholt
    8 Drücken Sie

    , bis Fax-Einrichtung angezeigt wird.

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    oder

    , um diese Einstellung zu speichern.

    85



  • Page 86

    Anpassen der Faxeinstellungen
    Anpassen von Einstellungen mit dem Dienstprogramm zur
    Faxeinrichtung
    Die Faxeinstellungen können mit dem Dienstprogramm zur Faxeinrichtung angepasst
    werden. Diese Einstellungen betreffen alle gesendeten und empfangenen Faxe.

    1 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das Symbol Imaging Studio.
    2 Klicken Sie auf Fax.
    3 Klicken Sie auf Faxverlauf oder All-In-One Faxeinstellungen verwalten.

    86



  • Page 87

    4 Klicken Sie auf Kurzwahlliste und weitere Faxeinstellungen anpassen.

    87



  • Page 88

    5 Klicken Sie auf jede Registerkarte, und ändern Sie die Einstellungen wie erforderlich.
    Registerkarte
    Wählen und Senden

    Optionen

    • Wählen Sie das gewünschte
    Telefonleitungsformat aus.

    • Eingeben einer Vorwahl
    • Auswählen der Wähllautstärke
    • Eingeben des Namens und der Faxnummer
    Hinweise:

    – Sie können eine Telefonkartennummer als
    Teil der Faxnummer angeben.

    – Geben Sie maximal 64 Zeichen als
    Faxnummer an.

    • Festlegen der Anzahl der
    Wahlwiederholungen und des Abstands
    zwischen den Wählversuchen, wenn ein Fax
    beim ersten Versuch nicht gesendet werden
    kann

    • Legen Sie fest, ob vor dem Wählen der
    Nummer das gesamte Dokument gescannt
    werden soll.
    Hinweis: Wählen Sie Nach Einwahl, wenn
    Sie eine umfangreiche Faxnachricht oder
    mehrseitige Faxnachricht in Farbe senden.

    • Auswählen einer maximalen
    Sendegeschwindigkeit und Druckqualität für
    ausgehende Faxe

    • Wählen Sie in der Zeile zur automatischen
    Faxkonvertierung die Option Ein, um die
    Einstellungen an die Auflösungseinstellung
    des empfangenden Faxgeräts anzupassen.
    Rufzeichen und Antwort

    • Auswählen der Optionen für eingehende
    Anrufe

    • Auswählen der Optionen für die automatische
    Antwort

    • Festlegen, ob ein Fax weitergeleitet, oder
    gedruckt und anschließend weitergeleitet
    werden soll

    • Eingeben einer Faxnummer zur Weiterleitung
    • Verwaltung blockierter Faxe

    88



  • Page 89

    Registerkarte

    Optionen

    Registerkarte zum Drucken von
    Faxen und für Berichte

    • Verkleinern eingehender Faxe automatisch
    auf das eingelegte Papierformat oder Drucken
    auf zwei Blätter

    • Festlegen, ob auf jeder empfangenen Seite
    eine Fußzeile (Datum, Uhrzeit und Seitenzahl)
    gedruckt werden soll

    • Auswählen einer Papierquelle
    • Auswählen, ob auf beiden Seiten des Papiers
    gedruckt werden soll

    • Auswählen, wann Berichte zur Faxaktivität und
    Bestätigung gedruckt werden
    Kurzwahl

    Erstellen, Bearbeiten oder Löschen von Einträgen
    (einschließlich Einträgen der Gruppenwahlliste)
    oder Hinzufügen von Einträgen zur Kurzwahlliste

    6 Klicken Sie nach dem Anpassen der Einstellungen auf OK.
    7 Schließen Sie das Dienstprogramm zur Faxeinrichtung.

    Einrichten einer Faxkopfzeile
    Während der Ersteinrichtung des Druckers werden Sie aufgefordert, Name, Faxnummer,
    Datum und Uhrzeit einzugeben. Diese Daten werden verwendet, um eine Faxkopfzeile auf
    von Ihnen gesendeten Faxen zu erstellen.
    Wenn Sie die Daten noch nicht eingegeben haben:

    1 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt
    4 Drücken Sie

    , bis Fax-Einrichtung angezeigt wird.

    oder

    , bis Wählen und Senden angezeigt wird.

    oder

    , bis die Option für den Namen des Faxgeräts

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    oder

    .

    7 Drücken Sie wiederholt
    angezeigt wird.

    8 Drücken Sie

    .

    9 Geben Sie Ihren Namen über das Tastenfeld ein.
    Hinweis: Sie können maximal 20 Zeichen eingeben.

    89



  • Page 90

    10 Drücken Sie

    , um die Einstellung zu speichern.

    11 Drücken Sie wiederholt
    12 Drücken Sie

    oder

    , bis die Option für die Faxnummer angezeigt wird.

    .

    13 Geben Sie Ihre Faxnummer mithilfe der Zifferntastatur ein.
    Hinweis: Sie können maximal 20 Zahlen eingeben.

    14 Drücken Sie

    , um die Einstellung zu speichern.

    15 Drücken Sie zweimal
    16 Drücken Sie wiederholt
    17 Drücken Sie

    , bis Werkz. angezeigt wird.

    oder

    , bis Gerätesetup angezeigt wird.

    oder

    , bis Datum/Zeit angezeigt wird.

    .

    20 Drücken Sie wiederholt
    21 Drücken Sie

    oder

    .

    18 Drücken Sie wiederholt
    19 Drücken Sie

    .

    .

    22 Geben Sie das Datum mithilfe der Zifferntastatur ein.
    23 Drücken Sie

    .

    24 Geben Sie die Uhrzeit mithilfe der Zifferntastatur ein.
    25 Drücken Sie

    .

    26 Geben Sie für die Stunde 12 oder weniger ein, drücken Sie wiederholt

    oder

    AM, PM oder 24Std angezeigt wird.

    27 Drücken Sie

    , um die Einstellung zu speichern.

    Einrichten einer Faxfußzeile
    1 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis Fax-Einrichtung angezeigt wird.

    90

    , bis



  • Page 91

    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis die Option zum Drucken einer Faxnachricht

    oder

    , bis Faxfußzeile angezeigt wird.

    oder

    , bis Ein angezeigt wird.

    angezeigt wird.

    6 Drücken Sie

    .

    7 Drücken Sie wiederholt
    8 Drücken Sie

    .

    9 Drücken Sie wiederholt

    10 Drücken Sie

    .

    11 Während der Ersteinrichtung des Druckers werden Sie aufgefordert, das Datum und die
    Uhrzeit einzugeben. Wenn Sie die Daten noch nicht eingegeben haben:

    a Drücken Sie zweimal
    b Drücken Sie wiederholt
    c Drücken Sie

    oder

    , bis Werkz. angezeigt wird.

    oder

    , bis Druckerkonfiguration angezeigt wird.

    oder

    , bis Datum/Zeit angezeigt wird.

    .

    d Drücken Sie wiederholt
    e Drücken Sie

    .

    .

    f Drücken Sie wiederholt

    g Drücken Sie .
    h Geben Sie das Datum mithilfe der Zifferntastatur ein.
    i Drücken Sie .
    j Geben Sie die Uhrzeit mithilfe der Zifferntastatur ein.
    k Drücken Sie

    .

    l Geben Sie für die Stunde 12 oder weniger ein, drücken Sie wiederholt
    bis AM, PM oder 24Std angezeigt wird.

    m Drücken Sie

    , um die Einstellung zu speichern.

    91

    oder

    ,



  • Page 92

    Blockieren unerwünschter Änderungen an Faxeinstellungen
    Diese Funktion verhindert, dass Netzwerkbenutzer Faxeinstellungen ändern können.

    1 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt
    4 Drücken Sie

    9 Drücken Sie
    10 Drücken Sie

    oder

    , bis Druckerkonfiguration angezeigt wird.

    .

    7 Drücken Sie
    8 Drücken Sie

    , bis Werkz. angezeigt wird.

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    oder

    oder

    , bis Hostfaxeinstellungen angezeigt wird.

    oder

    , bis Blockieren angezeigt wird.

    .

    , um diese Einstellung zu speichern.

    92



  • Page 93

    Vernetzung des Druckers
    Die Installation eines Netzwerkdruckers ermöglicht Benutzern an verschiedenen
    Arbeitsstationen, auf einem gemeinsamen Drucker zu drucken. Zum Einrichten eines
    Netzwerkdruckers stehen folgende Verfahren zur Verfügung:

    • Eine direkte Ethernet-Verbindung über einen Druckserver
    • Gemeinsames Nutzen eines freigegebenen Druckers, der lokal an einen
    Netzwerkcomputer angeschlossen ist

    Installieren von Netzwerkdruckern
    Direktes Drucken über IP
    1 Schließen Sie den Drucker mithilfe eines USB-Kabels an einen externen Druckserver an.
    2 Verbinden Sie den Druckserver über ein Ethernet-Kabel mit dem Netzwerk.
    Hinweis: Sie können Ihren Drucker direkt mit einem Anschluss in der Wand oder über
    einen Router anschließen. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zum
    Druckserver.

    3 Legen Sie die Software-CD ein.
    4 Klicken Sie auf Installieren.
    5 Wählen Sie im Dialogfeld "Drucker anschließen" die Netzwerkoption aus.
    6 Wählen Sie im Dialogfeld "Netzwerkeinrichtung" die Option Direkter
    Netzwerkanschluss.

    7 Wählen Sie in der Liste der Netzwerkdrucker die entsprechende Kombination aus Drucker
    und Druckserver aus.
    Hinweis: Falls mehrere Kombinationen aufgeführt sind, vergleichen Sie die MACAdresse des Druckservers mit der in der Liste angegebenen Adresse. Weitere
    Informationen hierzu finden Sie unter "Suchen der MAC-Adresse" auf Seite 95.

    Freigegebener Drucker
    Installieren von Software und die gemeinsame Nutzung des freigegebenen Druckers
    über das Netzwerk (auf dem Hostcomputer)

    1 Schließen Sie den Drucker mithilfe eines USB-Kabels an einen Netzwerkcomputer an.
    Klicken Sie im Dialogfeld "Neue Hardware gefunden" auf Abbrechen.

    2 Legen Sie die Software-CD ein.
    3 Klicken Sie auf Installieren.
    4 Klicken Sie auf Fortfahren.
    5 Wählen Sie ja, um den Drucker gemeinsam zu nutzen.

    93



  • Page 94

    6 Weisen Sie dem freigegebenen Drucker einen Freigabenamen zu.
    7 Wählen Sie bei der Aufforderung Testseite, um sicherzustellen, dass der Druckauftrag
    vom Computer auf dem Drucker ausgegeben wird.

    8 Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, bis die Installation abgeschlossen ist.
    Installieren des freigegebenen Druckers auf anderen Netzwerkcomputern
    (Clientcomputern)
    Mit der Peer-to-Peer-Methode

    Mit der Point-and-Print-Methode

    a Gehen Sie zu dem Netzwerkcomputer,

    a Gehen Sie zu dem

    den Sie zum Drucken auf dem
    freigegebenen Drucker einrichten
    möchten.

    Netzwerkcomputer, den Sie zum
    Drucken auf dem freigegebenen
    Drucker einrichten möchten.

    b Legen Sie die Drucker-CD ein.
    c Klicken Sie auf Installieren.
    d Wählen Sie im Dialogfeld "Drucker

    b Durchsuchen Sie die

    anschließen" die Netzwerkoption aus.

    e Wählen Sie im Dialogfeld
    "Netzwerkeinrichtung" die Option Peerto-Peer.

    f Geben Sie den Freigabenamen des
    Druckers und den Namen des
    Netzwerkcomputers ein, den Sie unter
    Schritt 6 auf Seite 94 zugewiesen
    haben.

    g Wählen Sie bei der Aufforderung
    Testseite, um sicherzustellen, dass der
    Druckauftrag vom Computer auf dem
    freigegebenen Drucker ausgegeben
    wird.

    h Befolgen Sie die Anweisungen am
    Bildschirm, bis die Installation
    abgeschlossen ist.

    i Wiederholen Sie diese Schritte für
    jeden Netzwerkcomputer, der Zugriff
    auf den freigegebenen Drucker haben
    soll.

    94

    Netzwerkumgebung nach dem
    Namen des freigegebenen Druckers,
    den Sie unter Schritt 6 auf Seite 94
    zugewiesen haben.

    c Klicken Sie mit der rechten Maustaste
    auf das Druckersymbol, und wählen
    Sie Öffnen oder Verbinden.

    d Auf diese Weise wird die erforderliche
    Druckersoftware vom Hostcomputer
    kopiert. Im Ordner "Drucker" des
    Clientcomputers wird ein
    Druckerobjekt angelegt.

    e Wählen Sie bei der Aufforderung
    Testseite, um sicherzustellen, dass
    der Druckauftrag vom Computer auf
    dem freigegebenen Drucker
    ausgegeben wird.



  • Page 95

    Tipps zur Installation eines Netzwerkdruckers
    Zuweisen einer IP-Adresse
    Während der Installation der Druckersoftware wird eine IP-Adresse zugewiesen, jedoch nur
    für direktes Drucken über IP. Das Druckobjekt, das am Ende der Installation angelegt wird,
    sendet mithilfe dieser Adresse alle Druckaufträge über das Netzwerk an den Drucker, der an
    den Druckserver angeschlossen ist.
    In den meisten Netzwerken ist es möglich, automatisch IP-Adressen zuzuweisen. In kleineren
    Netzwerken wird dies oft als "Auto-IP" bezeichnet. Es gibt zwei Arten von Auto-IPNetzwerken. UpnP-Netzwerkumgebungen stellen automatische private IP-Adressen im
    Bereich 169.254.x.x bereit. ICS-Netzwerkumgebungen stellen automatische private IPAdressen im Bereich 192.168.x.x bereit. Größere Netzwerke verwenden dagegen oft DHCP,
    um Adressen zuzuweisen. Bei diesen Adressen handelt es sich meist um eindeutige
    Adressen von Unternehmen.
    Bei der Installation der Druckersoftware für das direkte Drucken über IP ist die IP-Adresse
    nur in der Druckerliste sichtbar, während sie zugewiesen wird. Das Druckobjekt, das im
    Ordner "Drucker" des Betriebssystems angelegt wird, verweist im Anschlussnamen auf die
    MAC-Adresse des Druckservers.
    Wenn die IP-Adresse nicht automatisch während der Installation der Druckersoftware
    zugewiesen wird, können Sie die Adresse auch manuell eingeben, nachdem Sie die
    Kombination aus Drucker und Druckserver aus der verfügbaren Liste ausgewählt haben.

    Suchen der MAC-Adresse
    Es kann sein, dass Sie die MAC-Adresse (MAC = Media Access Control) des Druckservers
    benötigen, um die Konfiguration des Netzwerkdruckers abzuschließen. Die MAC-Adresse
    besteht aus einer Folge von Buchstaben und Zahlen, die auf der Unterseite des externen
    Druckservers angegeben ist.

    Manuelles Konfigurieren eines Netzwerkdruckers
    1 Markieren Sie im Dialogfeld "Netzwerkdrucker konfigurieren" den Drucker, den Sie
    konfigurieren möchten, und klicken Sie dann auf Konfigurieren.

    2 Wählen Sie DHCP oder IP-Adresse manuell konfigurieren aus.
    3 Geben Sie für den Drucker die gewünschte IP-Adresse, die Subnetzmaske und den
    Gateway ein.

    4 Klicken Sie auf OK.

    Suchen eines Druckers/Druckservers in einem Remote-Subnetz
    Die Software auf der Drucker-CD sucht automatisch nach Druckern, die sich im gleichen
    Netzwerk wie der Computer befinden. Wenn sich Drucker und Druckserver in einem anderen
    Netzwerk (einem sog. Subnetz) befinden, müssen Sie während der Installation der
    Druckersoftware manuell eine IP-Adresse eingeben.

    95



  • Page 96

    Fehlersuche und Abhilfe bei Netzwerkproblemen, Tipps
    1 Stellen Sie sicher, dass der Drucker richtig eingerichtet ist. Weitere Informationen finden
    Sie in der Dokumentation zur Druckereinrichtung.

    2 Stellen Sie sicher, dass alle Kabelverbindungen fest sind. Weitere Informationen finden
    Sie in der Dokumentation zur Drucker- und Druckservereinrichtung.

    3 Stellen Sie sicher, dass am Druckserver die richtigen Leuchten aufleuchten. Weitere
    Informationen finden Sie in der Dokumentation zum Druckserver.

    4 Wenn die Software auf der Drucker-CD die Kombination aus Drucker und Druckserver
    nicht findet, sollten Sie einige Minuten warten, und es dann erneut versuchen. Die
    Geschwindigkeiten in Netzwerken können variieren.

    5 Vergewissern Sie sich, dass der Computer, den Sie für die Installation des Druckers
    verwenden, eine Verbindung zum Netzwerk hat.

    6 Weitere Informationen zur Fehlersuche finden Sie in der Dokumentation des
    Druckservers.

    96



  • Page 97

    Wartung des Druckers
    Wechseln der Patronen
    Entfernen einer benutzten Tintenpatrone
    1 Stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet ist.
    2 Heben Sie die Scannereinheit an.
    Sofern der Drucker nicht belegt ist, fährt der Patronenträger in die Ladeposition.

    3 Drücken Sie den Patronenhebel nach unten, um die Patronenabdeckung anzuheben.

    4 Nehmen Sie die Tintenpatrone heraus.
    Hinweis: Wiederholen Sie zum Entfernen beider Tintenpatronen die Schritte 3 und 4 für die
    zweite Patrone.

    97



  • Page 98

    Einsetzen der Tintenpatronen
    1 Entfernen Sie beim Einsetzen neuer Tintenpatronen den Aufkleber und das Klebeband
    von der Rück- und Unterseite der Patronen.

    1

    2

    Warnung: Sie sollten keinesfalls den goldfarbenen Kontaktbereich an der Rückseite oder
    die Metalldüsen an der Unterseite der Patronen berühren.

    2 Drücken Sie die Patronenhebel nach unten, um die Patronenabdeckungen anzuheben.

    3 Setzen Sie die schwarze Tintenpatrone bzw. die Fotopatrone in den linken Patronenträger
    ein. Setzen Sie die Farbpatrone in den rechten Patronenträger ein.

    98



  • Page 99

    4 Schließen Sie die Abdeckungen.

    5 Schließen Sie die Scannereinheit, und achten Sie darauf, dass sich Ihre Hände dabei
    nicht unterhalb der Scannereinheit befinden.

    Sie werden über das Bedienfelddisplay aufgefordert, Papier einzulegen und zum Drucken
    einer Ausrichtungsseite

    zu drücken.

    Hinweis: Die Scannereinheit muss geschlossen sein, um einen neuen Scan-, Druck-,
    Kopier- oder Faxauftrag zu beginnen.

    Erzielen einer besseren Druckqualität
    Verbessern der Druckqualität
    Stellen Sie Folgendes sicher, wenn Sie mit der Druckqualität eines Ausdrucks nicht zufrieden
    sind:

    • Verwenden Sie das richtige Papier für diesen Druck.
    • Verwenden Sie schwereres oder sehr weißes Papier.
    • Wählen Sie eine höhere Druckqualität aus.

    99



  • Page 100

    Wenn das Dokument trotzdem nicht die Druckqualität aufweist, die Sie erwarten, gehen Sie
    folgendermaßen vor:

    1 Richten Sie die Tintenpatronen aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter
    "Ausrichten der Tintenpatronen" auf Seite 100.
    Wenn die Druckqualität nicht besser geworden ist, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

    2 Reinigen Sie die Patronendüsen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "Reinigen
    der Patronendüsen" auf Seite 101.
    Wenn die Druckqualität nicht besser geworden ist, fahren Sie mit Schritt 3 fort.

    3 Entnehmen Sie die Tintenpatronen und setzen Sie sie erneut ein. Weitere Informationen
    hierzu finden Sie unter "Entfernen einer benutzten Tintenpatrone" auf Seite 97 und
    "Einsetzen der Tintenpatronen" auf Seite 98.
    Wenn die Druckqualität nicht besser geworden ist, fahren Sie mit Schritt 4 fort.

    4 Reinigen Sie die Düsen und Kontakte der Patronen. Weitere Informationen hierzu finden
    Sie unter "Reinigen der Patronendüsen und -kontakte" auf Seite 101.
    Wenn die Druckqualität trotzdem nicht zufrieden stellend ist, tauschen Sie die
    Tintenpatronen aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "Bestellen von
    Zubehör" auf Seite 103.

    Ausrichten der Tintenpatronen
    1 Legen Sie normales oder schweres mattes Papier ein.
    2 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Kopieren.
    3 Drücken Sie

    .

    4 Drücken Sie wiederholt
    5 Drücken Sie

    oder

    , bis Wartung angezeigt wird.

    oder

    , bis Patrone ausrichten angezeigt wird.

    .

    8 Drücken Sie wiederholt
    9 Drücken Sie

    , bis Werkz. angezeigt wird.

    .

    6 Drücken Sie wiederholt
    7 Drücken Sie

    oder

    .

    Die Ausrichtungsseite wird gedruckt.
    Drucken Sie Ihr Dokument erneut, wenn Sie die Patronen zur Verbesserung der Qualität
    ausgerichtet haben. Falls die Druckqualität nicht verbessert werden konnte, reinigen Sie die
    Patronendüsen.

    100



  • Page 101

    Reinigen der Patronendüsen
    1 Legen Sie Normalpapier ein.
    2 Drücken Sie auf den Modus Kopieren.
    3 Drücken Sie

    .

    4 Drücken Sie wiederholt
    5 Drücken Sie

    oder

    , bis Wartung angezeigt wird.

    oder

    , bis Patronen reinigen angezeigt wird.

    .

    8 Drücken Sie wiederholt
    9 Drücken Sie

    , bis Werkz. angezeigt wird.

    .

    6 Drücken Sie wiederholt
    7 Drücken Sie

    oder

    .

    Nun wird eine Seite gedruckt, wobei die Tinte mit hohem Druck durch die Patronendüsen
    gepresst wird, um diese zu reinigen.

    10 Drucken Sie das Dokument erneut, um zu überprüfen, ob sich die Druckqualität
    verbessert hat.

    11 Wenn sich die Druckqualität dadurch nicht verbessert hat, reinigen Sie die Düsen noch
    bis zu zweimal.

    Reinigen der Patronendüsen und -kontakte
    1 Nehmen Sie die Tintenpatronen heraus.
    2 Nehmen Sie ein fusselfreies Tuch, und feuchten Sie es leicht mit Wasser an.
    3 Drücken Sie das Tuch für ungefähr drei Sekunden behutsam gegen die Düsen, und
    wischen Sie sie anschließend in der gezeigten Richtung ab.

    101



  • Page 102

    4 Verwenden Sie einen sauberen Teil des Tuches, um ihn für ungefähr drei Sekunden
    behutsam gegen die Kontakte zu drücken und diese anschließend in der gezeigten
    Richtung abzuwischen.

    5 Wiederholen Sie mit einem anderen sauberen Teil des Tuchs die Schritte Schritt 3 und
    Schritt 4.

    6 Lassen Sie die Düsen und Kontakte vollständig trocknen.
    7 Setzen Sie die Tintenpatronen wieder ein.
    8 Drucken Sie das Dokument erneut.
    9 Wenn sich die Druckqualität nicht verbessert hat, sollten Sie die Düsen reinigen. Weitere
    Informationen hierzu finden Sie unter "Reinigen der Patronendüsen" auf Seite 101.

    10 Wiederholen Sie den Schritt Schritt 9 noch bis zu zweimal.
    11 Wenn die Druckqualität trotzdem nicht zufrieden stellend ist, tauschen Sie die
    Tintenpatronen aus.

    Umgang mit den Tintenpatronen
    • Lassen Sie neue Tintenpatronen bis zum Einsetzen in ihrer Verpackung.
    • Nehmen Sie installierte Tintenpatronen nur dann aus dem Drucker, wenn diese
    ausgetauscht, gereinigt oder in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden sollen. Die
    Tintenpatronen drucken nicht mehr ordnungsgemäß, wenn sie über einen längeren
    Zeitraum hinweg ungeschützt aufbewahrt werden.

    102



  • Page 103

    • Bewahren Sie nicht genutzte Fotopatronen im dazugehörigen Behälter auf.

    Reinigen des Scannerglases
    1 Nehmen Sie ein fusselfreies Tuch, und feuchten Sie es leicht mit Wasser an.
    2 Wischen Sie damit ohne Druck über das Scannerglas.
    Hinweis: Achten Sie darauf, dass die Tinte bzw. die Korrekturflüssigkeit getrocknet ist, bevor
    Sie das Dokument auf das Scannerglas legen.

    Bestellen von Zubehör
    Die folgenden Tintenpatronen und das folgende Zubehör von T-Com sind für MultiFax 510
    erhältlich:
    Bestandteil

    Nummer

    Schwarze Patrone TP 50

    40 225 898

    Farbpatrone TP 51

    40 225 899

    Fotopatrone TP 52

    40 225 900

    USB-Kabel A-B, grau, passiv, Länge 5 m

    40 182 116

    TAE-Verbindungskabel, N-Coding, (Euro-AS), Länge 6 m 40 163 303
    Diese Tintenpatronen und Kabel sind telefonisch unter 0800 330 1000 oder auf unserer
    Website unter www.t-com.de erhältlich. Sie können sie auch in allen T-Punkt-Filialen der
    Deutschen Telekom erwerben.
    Hinweis: Aus technischen Gründen können die Tintenpatronen anderer Hersteller nicht
    verwendet werden.

    103



  • Page 104

    Fehlersuche











    "Fehlersuche bei der Einrichtung" auf Seite 104
    "Fehlersuche beim Drucken" auf Seite 109
    "Fehlersuche beim Kopieren" auf Seite 114
    "Fehlersuche beim Scannen" auf Seite 116
    "Fehlersuche beim Faxen" auf Seite 120
    "Fehlersuche und Abhilfe bei Netzwerkproblemen" auf Seite 128
    "Fehlersuche bei Papierstaus und Papierzuführungsfehlern" auf Seite 131
    "Fehlersuche bei Speicherkarten" auf Seite 135
    "Fehlermeldungen" auf Seite 137
    "Entfernen und erneutes Installieren der Software" auf Seite 151

    Informationen zur Fehlersuche finden Sie unter http://www.t-com.de/faq. Lässt sich das
    Problem so nicht beheben, wenden Sie sich an unsere Premium-Hotline für Endgeräte.
    Weitere Informationen finden Sie unter "Suchen von Informationen über den Drucker" auf
    Seite 9.
    Wenden Sie sich bei Konnektivitätsproblemen an den für Sie zuständigen
    Systemsupportmitarbeiter oder den technischen Netzwerksupport von T-Com unter 0800 330
    2000 oder besuchen Sie unsere Website unter http://www.t-com.de/kundendienst.

    Fehlersuche bei der Einrichtung






    "Auf dem Display wird die falsche Sprache angezeigt" auf Seite 105
    "Ein/Aus-Taste leuchtet nicht" auf Seite 106
    "Software kann nicht installiert werden" auf Seite 106
    "Seite wird nicht gedruckt" auf Seite 107
    "Drucken von Digitalkamera über PictBridge nicht möglich" auf Seite 109

    104



  • Page 105

    Auf dem Display wird die falsche Sprache angezeigt
    Korrigieren der Sprachauswahl
    während der Ersteinrichtung

    Nach dem Auswählen der Sprache wird Sprache
    erneut auf dem Display angezeigt. So ändern Sie die
    Auswahl:

    1 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis die
    gewünschte Sprache auf dem Display angezeigt
    wird.

    2 Drücken Sie zum Speichern
    Auswählen einer anderen Sprache
    nach der Ersteinrichtung

    .

    1 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus
    Kopieren.

    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis

    Werkz. angezeigt wird.

    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Druckerkonfiguration angezeigt wird.

    6 Drücken Sie

    .

    7 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis

    Sprache angezeigt wird.

    8 Drücken Sie

    .

    9 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis die
    gewünschte Sprache auf dem Display angezeigt
    wird.

    10 Drücken Sie zum Speichern

    .

    Hinweis: Wenn Sie die Sprache auf dem Display
    nicht verstehen, erhalten Sie weitere Informationen
    unter "Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen" auf
    Seite 150.

    105



  • Page 106

    Ein/Aus-Taste leuchtet nicht
    Überprüfen des
    Netzanschlusses

    1 Ziehen Sie das Netzkabel aus der Wandsteckdose und
    dann vom Drucker ab.

    2 Stecken Sie das Stromkabel erneut in das Netzteil am
    Drucker ein.

    3 Schließen Sie das Kabel an eine Netzsteckdose an, die
    bereits für andere elektrische Geräte verwendet wurde.

    4 Falls die

    LED nicht leuchtet, drücken Sie

    .

    Software kann nicht installiert werden
    Überprüfen des Betriebssystems

    Folgende Betriebssysteme werden unterstützt:
    Windows 98/Me, Windows 2000, Windows XP
    und Mac OS X.

    Überprüfen der Systemanforderungen

    Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die in dem
    Feld aufgeführten Mindestsystemanforderungen
    erfüllt.

    USB-Kabel möglicherweise nicht
    angeschlossen

    1 Prüfen Sie das USB-Kabel auf erkennbare
    Beschädigungen.

    2 Stecken Sie das viereckige Ende des USBKabels fest auf der Rückseite des Druckers
    ein.

    3 Stecken Sie das rechteckige Ende des USBKabels fest in den USB-Anschluss des
    Computers.
    Der USB-Anschluss ist durch das USBSymbol

    106

    gekennzeichnet.



  • Page 107

    Befolgen dieser Schritte, um die
    Druckersoftware zu installieren

    1 Schalten Sie den Computer aus und starten
    Sie ihn danach erneut.

    2 Klicken Sie in allen Fenstern "Neue
    Hardware gefunden" auf Abbrechen.

    3 Legen Sie die CD ein und folgen Sie den
    Anweisungen auf dem Bildschirm, um die
    Software erneut zu installieren.
    Netzteil muss u. U. wieder
    angeschlossen werden

    1 Drücken Sie

    , um den Drucker

    auszuschalten.

    2 Ziehen Sie das Netzkabel aus der
    Steckdose.

    3 Nehmen Sie das Netzteil vom Drucker ab.
    4 Schließen Sie das Netzteil wieder am
    Drucker an.

    5 Stecken Sie das Netzkabel in die Steckdose.
    6 Drücken Sie

    , um den Drucker

    einzuschalten.
    Andere Software wird u. U. ausgeführt

    1 Schließen Sie alle geöffneten
    Softwareanwendungen.

    2 Deaktivieren Sie alle Antivirusprogramme.
    3 Doppelklicken Sie auf das Symbol
    Arbeitsplatz.
    Klicken Sie unter Windows XP auf Start, um
    das Arbeitsplatzsymbol zu verwenden.

    4 Doppelklicken Sie auf das Symbol für das
    CD-ROM-Laufwerk.

    5 Doppelklicken Sie ggf. auf setup.exe.
    6 Folgen Sie zum Installieren der Software den
    Anweisungen auf dem Bildschirm.
    Software u. U. nicht korrekt installiert

    Deinstallieren Sie die Druckersoftware und
    installieren Sie sie erneut. Weitere Informationen
    hierzu finden Sie unter "Entfernen und erneutes
    Installieren der Software" auf Seite 151.

    Seite wird nicht gedruckt
    Prüfen, ob Meldungen
    vorhanden sind
    Prüfen der Stromversorgung

    Bei einer angezeigten Fehlermeldung finden Sie weitere
    Informationen unter "Fehlermeldungen" auf Seite 137.

    -LED nicht leuchtet, lesen Sie "Ein/Aus-Taste
    Falls die
    leuchtet nicht" auf Seite 106.

    107



  • Page 108

    Papier u. U. nicht korrekt
    eingelegt

    Entfernen Sie das Papier und legen Sie es anschließend
    erneut ein.

    Prüfen der Tinte

    Überprüfen Sie die Tintenfüllstände und setzen Sie ggf.
    neue Tintenpatronen ein.

    Klebeband möglicherweise auf
    Tintenpatronen vorhanden

    1 Nehmen Sie die Tintenpatronen heraus.
    2 Aufkleber und Klebeband müssen entfernt worden
    sein.

    1

    2

    3 Setzen Sie die Tintenpatronen erneut ein.
    Drucker muss als
    Standarddrucker konfiguriert
    und darf nicht angehalten sein

    1 Klicken Sie auf folgende Schaltflächen:
    • Unter Windows XP Pro: Start Œ Einstellungen
    Œ Drucker und Faxgeräte.

    • Unter Windows XP Home: Start Œ
    Systemsteuerung Œ Drucker und Faxgeräte.

    • Unter Windows 2000: Start Œ Einstellungen Œ
    Drucker.

    • Unter Windows 98/Me: Start Œ Einstellungen
    ΠDrucker.

    2 Doppelklicken Sie auf den Druckernamen.
    3 Klicken Sie auf Drucker.
    • Achten Sie darauf, dass "Drucker anhalten" nicht
    aktiviert ist.

    • Neben "Als Standard festlegen" muss ein
    Häkchen angezeigt sein.
    Netzteil muss u. U. wieder
    angeschlossen werden

    1
    2
    3
    4
    5

    Drücken Sie

    Nehmen Sie das Netzteil vom Drucker ab.
    Schließen Sie das Netzteil wieder am Drucker an.
    Stecken Sie das Netzkabel in die Steckdose.

    6 Drücken Sie
    Software u. U. nicht korrekt
    installiert

    , um den Drucker auszuschalten.

    Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.

    , um den Drucker einzuschalten.

    Deinstallieren Sie die Druckersoftware und installieren Sie
    sie erneut. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter
    "Entfernen und erneutes Installieren der Software" auf
    Seite 151.

    108



  • Page 109

    Drucken von Digitalkamera über PictBridge nicht möglich
    Aktivieren des Druckens mit PictBridge von Aktivieren Sie auf der Kamera das Drucken
    der Kamera
    mit PictBridge, indem Sie den richtigen USBModus auswählen. Weitere Informationen
    finden Sie in der Dokumentation zur
    Digitalkamera.
    Sicherstellen, dass die Kamera PictBridgefähig ist

    1 Trennen Sie die Verbindung der Kamera.
    2 Schließen Sie eine PictBridge-fähige
    Digitalkamera an den PictBridgeAnschluss an. In der Dokumentation zur
    Digitalkamera finden Sie Informationen
    dazu, ob Ihre Kamera PictBridgekompatibel ist.

    Überprüfen des USB-Kabels

    Verwenden Sie nur das im Lieferumfang Ihrer
    Kamera enthaltene USB-Kabel.

    Entfernen von Speicherkarten

    Entfernen Sie sämtliche Speicherkarten vom
    Drucker.

    Prüfen, ob Fehlermeldungen vorhanden
    sind

    Wird eine Fehlermeldung auf dem Display
    angezeigt, erhalten Sie weitere Informationen
    unter "Fehlermeldungen" auf Seite 137.

    Fehlersuche beim Drucken






    "Verbessern der Druckqualität" auf Seite 110
    "Schlechte Qualität bei Texten und Grafiken" auf Seite 111
    "Schlechte Qualität an den Papierrändern" auf Seite 113
    "Geringe Druckgeschwindigkeit" auf Seite 113
    "Dokumente oder Fotos werden unvollständig gedruckt" auf Seite 114

    109



  • Page 110

    Verbessern der Druckqualität
    Überprüfen des Papiers

    • Verwenden Sie das richtige Papier für diesen
    Druck.

    • Verwenden Sie schwereres oder sehr weißes
    Papier.
    Auswählen einer höheren Druckqualität

    1 Drücken Sie je nach Druckauftrag auf
    Kopieren, Scannen, Faxen oder
    Fotokarte.

    2 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis

    Qualität angezeigt wird.

    3 Drücken Sie

    .

    4 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis die
    gewünschte Qualität angezeigt wird.

    5 Drücken Sie

    110

    .



  • Page 111

    Überprüfen der Tintenpatronen

    Wenn das Dokument trotzdem nicht die
    Druckqualität aufweist, die Sie erwarten, gehen
    Sie folgendermaßen vor:

    1 Richten Sie die Tintenpatronen aus. Weitere
    Informationen hierzu finden Sie unter
    "Ausrichten der Tintenpatronen" auf
    Seite 100.
    Wenn die Druckqualität nicht besser
    geworden ist, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

    2 Reinigen der Patronendüsen Weitere
    Informationen hierzu finden Sie unter
    "Reinigen der Patronendüsen" auf
    Seite 101.
    Wenn die Druckqualität nicht besser
    geworden ist, fahren Sie mit Schritt 3 fort.

    3 Nehmen Sie die Tintenpatronen heraus und
    setzen Sie die Patronen wieder ein. Weitere
    Informationen hierzu finden Sie unter
    "Entfernen einer benutzten Tintenpatrone"
    auf Seite 97 und "Einsetzen der
    Tintenpatronen" auf Seite 98.
    Wenn die Druckqualität nicht besser
    geworden ist, fahren Sie mit Schritt 4 fort.

    4 Reinigen Sie die Düsen und Kontakte der
    Tintenpatronen. Weitere Informationen
    hierzu finden Sie unter "Reinigen der
    Patronendüsen und -kontakte" auf
    Seite 101.
    Wenn die Druckqualität trotzdem nicht
    zufrieden stellend ist, tauschen Sie die
    Tintenpatronen aus. Weitere Informationen
    hierzu finden Sie unter "Bestellen von
    Zubehör" auf Seite 103.

    Schlechte Qualität bei Texten und Grafiken






    Leere Seiten
    Zu dunkel
    Verwaschener Druck
    Falsche Farben






    Schiefe Linien
    Verschmierter Ausdruck
    Querstreifen
    Weiße Linien im Druckbild

    Helle und dunkle Streifen im Ausdruck

    111



  • Page 112

    Prüfen der Tinte

    Überprüfen Sie die Tintenfüllstände und setzen
    Sie ggf. neue Tintenpatronen ein.

    Schritte zum Verbessern der Druckqualität Siehe "Verbessern der Druckqualität" auf
    durchgehen
    Seite 99.
    Entfernen von ausgedruckten Blättern

    Zur Vermeidung des Verschmierens der Tinte
    bei den folgenden Druckmedien entfernen Sie
    jedes Blatt einzeln nach der Ausgabe und
    lassen Sie es trocknen:









    Dokumente mit Grafiken oder Bildern
    Fotopapier
    Schweres mattes Papier oder Glanzpapier
    Folien
    Etiketten
    Umschläge
    Transferpapier

    Hinweis: Folien benötigen zum Trocknen bis
    zu 15 Minuten.
    Verwenden einer anderen Papiermarke

    Verschiedene Papiermarken nehmen die Tinte
    unterschiedlich auf, wodurch
    Farbveränderungen entstehen. Verwenden
    Sie beim Drucken von Fotos oder anderen
    Bildern hoher Qualität Fotopapier oder
    Glanzpapier, um die besten Ergebnisse zu
    erzielen.

    Überprüfen des Papierzustands

    Verwenden Sie nur neues, glattes Papier.

    Software u. U. nicht korrekt installiert

    Weitere Informationen hierzu finden Sie unter
    "Software u. U. nicht korrekt installiert" auf
    Seite 107.

    112



  • Page 113

    Schlechte Qualität an den Papierrändern
    Prüfen der Mindestdruckeinstellungen

    Verwenden Sie folgende
    Mindestrandeinstellungen (außer beim
    randlosen Druck):

    • Linker und rechter Rand:
    – 6,35 mm (0,25 Zoll) für Papier im
    Letter-Format

    – 3,37 mm (0,133 Zoll) für alle
    Papierformate außer Letter

    • Oberer Rand: 1,7 mm (0,067 Zoll)
    • Unterer Rand: 12,7 mm (0,5 Zoll)
    Auswählen der Funktion für randlosen Druck

    1 Klicken Sie in der Softwareanwendung
    auf Datei ΠDrucken.

    2 Klicken Sie auf Eigenschaften,
    Voreinstellungen, Optionen oder
    Installation.

    3 Klicken Sie auf Drucklayout.
    4 Markieren Sie die Option Randlos.
    Sicherstellen, dass das Papierformat den
    Druckereinstellungen entspricht

    1 Klicken Sie in der Softwareanwendung
    auf Datei ΠDrucken.

    2 Klicken Sie auf Eigenschaften,
    Voreinstellungen, Optionen oder
    Installation.

    3 Klicken Sie auf Papiereinstellungen.
    4 Prüfen Sie das Papierformat.

    Geringe Druckgeschwindigkeit
    Optimieren der Verarbeitungsgeschwindigkeit
    des Computers

    Schließen Sie alle nicht benötigten
    Anwendungen.
    Verringern Sie, falls möglich, die Anzahl
    und Größe von Grafiken und Bildern im
    Dokument.
    Entfernen Sie so viele nicht verwendete
    Schriftarten wie möglich vom System.

    Hinzufügen von Speicherplatz

    Erwägen Sie den Erwerb von
    zusätzlichem Arbeitsspeicher.

    113



  • Page 114

    Auswählen einer geringeren Druckqualität

    1 Klicken Sie in der
    Softwareanwendung auf Datei Œ
    Drucken.

    2 Klicken Sie auf Eigenschaften,
    Voreinstellungen, Optionen oder
    Installation.

    3 Klicken Sie auf Qualität/Kopien.
    4 Wählen Sie im Bereich "Qualität/
    Geschwindigkeit" eine niedrigere
    Druckqualität aus.
    Software u. U. nicht korrekt installiert

    Weitere Informationen finden Sie unter
    "Software u. U. nicht korrekt installiert" auf
    Seite 107.

    Dokumente oder Fotos werden unvollständig gedruckt
    Prüfen der Dokumentplatzierung Stellen Sie sicher, dass das Dokument oder Foto mit der
    bedruckten Seite nach unten in der oberen linken Ecke
    auf dem Scannerglas liegt.
    Prüfen des Papierformats

    Stellen Sie sicher, dass das verwendete Papierformat
    mit dem ausgewählten Format übereinstimmt.

    Foto ist verwischt
    Foto ist verwischt Berühren Sie die bedruckte Oberfläche des Fotos nicht mit den Fingern,
    um ein Verschmieren zu vermeiden. Entfernen Sie jedes bedruckte Blatt
    einzeln aus dem Papierausgabefach und lassen Sie die Ausdrucke vor
    dem Stapeln, Ausstellen oder Verwahren mindestens 24 Stunden
    trocknen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

    Fehlersuche beim Kopieren





    "Kopiergerät reagiert nicht" auf Seite 115
    "Scannereinheit lässt sich nicht schließen" auf Seite 115
    "Schlechte Kopierqualität" auf Seite 115
    "Dokumente oder Fotos werden unvollständig kopiert" auf Seite 116

    114



  • Page 115

    Kopiergerät reagiert nicht
    Prüfen, ob Fehlermeldungen vorhanden
    sind
    Prüfen der Stromversorgung

    Bei einer angezeigten Fehlermeldung finden
    Sie weitere Informationen unter
    "Fehlermeldungen" auf Seite 137.

    -LED nicht leuchtet, siehe "Ein/
    Wenn die
    Aus-Taste leuchtet nicht" auf Seite 106.

    Software u. U. nicht korrekt installiert

    Weitere Informationen finden Sie unter
    "Software u. U. nicht korrekt installiert" auf
    Seite 108.

    Scannereinheit lässt sich nicht schließen
    Prüfen auf störende Objekte

    1 Heben Sie die Scannereinheit an.
    2 Entfernen Sie ggf. Gegenstände, die das Schließen der
    Scannereinheit verhindern.

    3 Senken Sie die Scannereinheit.

    Schlechte Kopierqualität







    Leere Seiten
    Schachbrettmuster
    Verzerrte Grafiken oder Bilder
    Fehlende Zeichen
    Verwaschener Druck







    Schiefe Linien
    Verschmierter Ausdruck
    Querstreifen
    Unerwartete Zeichen
    Weiße Linien im Druckbild

    Zu dunkel

    Prüfen, ob Meldungen vorhanden sind

    Bei einer angezeigten Fehlermeldung
    finden Sie weitere Informationen unter
    "Fehlermeldungen" auf Seite 137.

    Prüfen der Tinte

    Überprüfen Sie die Tintenfüllstände und
    setzen Sie ggf. eine neue Tintenpatrone
    ein.

    Reinigen des Scannerglases

    Falls das Scannerglas verschmutzt ist,
    reinigen Sie es mit einem mit Wasser
    befeuchteten, sauberen und fusselfreien
    Tuch.

    Schritte zum Verbessern der Druckqualität
    durchgehen

    Siehe "Verbessern der Druckqualität" auf
    Seite 99.

    115



  • Page 116

    Anpassen der Helligkeit einer Kopie

    1 Legen Sie das Dokument mit der
    bedruckten Seite nach unten auf das
    Scannerglas.

    2 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus
    Kopieren.

    3 Drücken Sie Heller/Dunkler.
    4 Drücken Sie wiederholt

    oder
    die Kopie aufzuhellen oder
    abzudunkeln.

    , um

    5 Drücken Sie Start Farbe oder Start
    Schwarz.
    Prüfen der Qualität des Originaldokuments

    Ist die Qualität des Originaldokuments nicht
    zufrieden stellend, versuchen Sie, eine
    bessere Version des Dokuments oder
    Bildes zu verwenden.

    Wird von einer Zeitung, Zeitschrift oder von
    Glanzpapier gescannt?

    Informationen zum Kopieren oder Scannen
    von einer Zeitung, Zeitschrift oder von
    Hochglanzpapier finden Sie unter
    "Scannen klarer Bilder aus Zeitungen und
    Zeitschriften" auf Seite 74.

    Prüfen der Dokumentplatzierung

    Stellen Sie sicher, dass das Dokument oder
    Foto mit der bedruckten Seite nach unten in
    der oberen linken Ecke auf dem
    Scannerglas liegt.

    Dokumente oder Fotos werden unvollständig kopiert
    Prüfen der Dokumentplatzierung

    Stellen Sie sicher, dass das Dokument oder
    Foto mit der bedruckten Seite nach unten in
    der oberen linken Ecke auf dem Scannerglas
    liegt.

    Prüfen des Papierformats

    Stellen Sie sicher, dass das verwendete
    Papierformat mit dem ausgewählten Format
    übereinstimmt.

    Prüfen der Einstellung für die Originalgröße Die Originalgröße muss auf Automatisch
    festgelegt sein oder der Größe des zu
    kopierenden Originaldokuments
    entsprechen.

    Fehlersuche beim Scannen
    • "Scanner reagiert nicht" auf Seite 117
    • "Scanvorgang war nicht erfolgreich" auf Seite 118

    116



  • Page 117

    • "Scanvorgang nimmt zu viel Zeit in Anspruch oder der Computer reagiert nicht mehr" auf
    Seite 118






    "Schlechte Scanbildqualität" auf Seite 118
    "Dokumente oder Fotos werden unvollständig gescannt" auf Seite 119
    "Scannen in eine Anwendung nicht möglich" auf Seite 120
    "Scannen auf einen Computer über ein Netzwerk nicht möglich" auf Seite 120

    Scanner reagiert nicht
    Prüfen, ob Fehlermeldungen vorhanden Bei einer angezeigten Fehlermeldung finden Sie
    sind
    weitere Informationen unter "Fehlermeldungen"
    auf Seite 137.
    Prüfen der Stromversorgung

    Der Drucker muss als Standarddrucker
    konfiguriert sein und darf nicht
    angehalten oder unterbrochen werden.

    -LED nicht leuchtet, siehe "Ein/AusWenn die
    Taste leuchtet nicht" auf Seite 106.

    1 Klicken Sie auf folgende Schaltflächen:
    • Unter Windows XP Pro: Start Œ
    Einstellungen ΠDrucker und
    Faxgeräte.

    • Unter Windows XP Home: Start Œ
    Systemsteuerung ΠDrucker und
    Faxgeräte.

    • Unter Windows 2000: Start Œ
    Einstellungen ΠDrucker.

    • Unter Windows 98/Me: Start Œ
    Einstellungen ΠDrucker.

    2 Doppelklicken Sie auf den Druckernamen.
    3 Klicken Sie auf Drucker.
    • Achten Sie darauf, dass "Drucker
    anhalten" nicht aktiviert ist.

    • "Als Standard festlegen" muss aktiviert
    sein.
    Software u.U. nicht korrekt installiert

    Weitere Informationen hierzu finden Sie unter
    "Software u. U. nicht korrekt installiert" auf
    Seite 108.

    117



  • Page 118

    Scanvorgang war nicht erfolgreich
    USB-Kabel möglicherweise nicht
    angeschlossen

    1 Prüfen Sie das USB-Kabel auf erkennbare
    Beschädigungen.

    2 Stecken Sie das viereckige Ende des USBKabels fest an der Rückseite des Druckers
    ein.

    3 Stecken Sie das rechteckige Ende des
    USB-Kabels fest in den USB-Anschluss des
    Computers.
    Der USB-Anschluss ist durch das USBSymbol

    gekennzeichnet.

    Neustart des Computers

    Schalten Sie den Computer aus und starten Sie
    ihn danach erneut.

    Software u.U. nicht korrekt installiert

    Weitere Informationen hierzu finden Sie unter
    "Software u. U. nicht korrekt installiert" auf
    Seite 108.

    Scanvorgang nimmt zu viel Zeit in Anspruch oder der Computer reagiert
    nicht mehr
    Andere Software wird u. U. ausgeführt Schließen Sie alle nicht verwendeten Programme.
    Herabsetzen der Scanauflösung

    1 Klicken Sie auf Start ΠProgramme bzw. auf
    Alle Programme ΠT-Com MultiFax 510.

    2 Klicken Sie auf das All-In-One Center.
    3 Klicken Sie im Scanbereich auf Weitere
    Scaneinstellungen anzeigen.

    4 Klicken Sie auf Erweiterte
    Scaneinstellungen anzeigen.

    5 Wählen Sie auf der Registerkarte "Scannen"
    eine niedrigere Scanauflösung aus.

    Schlechte Scanbildqualität
    Prüfen, ob Meldungen vorhanden sind

    Bei einer angezeigten Fehlermeldung finden
    Sie weitere Informationen unter
    "Fehlermeldungen" auf Seite 137.

    Reinigen des Scannerglases

    Falls das Scannerglas verschmutzt ist,
    reinigen Sie es mit einem mit Wasser
    befeuchteten, sauberen und fusselfreien
    Tuch.

    118



  • Page 119

    Anpassen der Scanqualität

    1 Der Drucker muss an einen Computer
    angeschlossen und Drucker sowie
    Computer müssen eingeschaltet sein.

    2 Legen Sie das Originaldokument mit der
    bedruckten Seite nach unten auf das
    Scannerglas.

    3 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf
    das Symbol Imaging Studio.

    4 Klicken Sie auf Scannen.
    Das All-In-One Center wird mit der
    erweiterten Registerkarte "Scannen und
    Kopieren" angezeigt.

    5 Wählen Sie im Bereich "Wählen Sie eine
    Scanqualität aus" eine andere DPIEinstellung aus.

    6 Klicken Sie auf Jetzt scannen.
    Schritte zum Verbessern der Druckqualität
    durchgehen

    Siehe "Verbessern der Druckqualität" auf
    Seite 99.

    Wird von einer Zeitung, Zeitschrift oder von
    Glanzpapier gescannt?

    Informationen zum Kopieren oder Scannen
    von einer Zeitung, Zeitschrift oder von
    Hochglanzpapier finden Sie unter "Scannen
    klarer Bilder aus Zeitungen und Zeitschriften"
    auf Seite 74.

    Prüfen der Qualität des Originaldokuments

    Ist die Qualität des Originaldokuments nicht
    zufrieden stellend, versuchen Sie, eine
    bessere Version des Dokuments oder Bildes
    zu verwenden.

    Prüfen der Dokumentplatzierung

    Stellen Sie sicher, dass das Dokument oder
    Foto mit der bedruckten Seite nach unten in
    der oberen linken Ecke auf dem Scannerglas
    liegt.

    Dokumente oder Fotos werden unvollständig gescannt
    Prüfen der Dokumentplatzierung

    Stellen Sie sicher, dass das Dokument oder
    Foto mit der bedruckten Seite nach unten in
    der oberen linken Ecke auf dem Scannerglas
    liegt.

    Prüfen des Papierformats

    Stellen Sie sicher, dass das verwendete
    Papierformat mit dem ausgewählten Format
    übereinstimmt.

    119



  • Page 120

    Prüfen der Einstellung für die Originalgröße Die Originalgröße muss auf Automatische
    Erkennung festgelegt sein oder der Größe
    des zu scannenden Originaldokuments
    entsprechen.

    Scannen in eine Anwendung nicht möglich
    Auswählen einer anderen Anwendung

    1 Klicken Sie im Dialogfeld "Die ausgewählte
    Anwendung unterstützt keine MehrseitenFunktion" auf Abbrechen.

    2 Wählen Sie im Menü "Gescanntes Bild senden
    an" auf der Registerkarte "Scannen und
    Kopieren" im All-In-One Center eine andere
    Anwendung aus.

    3 Scannen Sie das Dokument.

    Scannen auf einen Computer über ein Netzwerk nicht möglich
    Prüfen der Scanschritte Siehe "Scannen auf einen Computer über ein Netzwerk" auf
    Seite 75.

    Fehlersuche beim Faxen






    "Senden oder Empfangen eines Faxes nicht möglich" auf Seite 120
    "Senden eines Faxes möglich, aber kein Empfangen" auf Seite 123
    "Empfangen eines Faxes möglich, aber kein Senden" auf Seite 124
    "Drucker empfängt leeres Fax" auf Seite 126
    "Druckqualität des eingegangenen Faxes ist schlecht" auf Seite 127

    Senden oder Empfangen eines Faxes nicht möglich
    Prüfen, ob Meldungen vorhanden sind
    Prüfen der Stromversorgung

    Überprüfen der Kabelverbindung

    Folgen Sie bei einer angezeigten Fehlermeldung
    den Anweisungen im zugehörigen Dialogfeld.

    -LED nicht leuchtet, lesen Sie "Ein/
    Falls die
    Aus-Taste leuchtet nicht" auf Seite 106.
    Prüfen Sie, dass alle Kabelverbindungen für die
    folgende Hardware, falls vorhanden, fest sitzen:






    Netzteil
    Telefon
    Hörer
    Anrufbeantworter

    120



  • Page 121

    Prüfen der Telefonbuchse an der Wand

    1 Stecken Sie ein Telefon an der Wandbuchse
    ein.

    2 Warten Sie auf den Wählton.
    3 Wenn Sie keinen Wählton hören, stecken Sie
    ein anderes Telefon in die Telefonbuchse an
    der Wand ein.

    4 Wenn Sie keinen Wählton hören, stecken Sie
    ein Telefon in eine andere Telefonbuchse an
    der Wand ein.

    5 Schließen Sie den Drucker an diese
    Telefonbuchse an der Wand ein, wenn Sie
    einen Wählton hören.
    Durchgehen der Prüfliste für digitalen
    Telefonservice

    Das Faxmodem ist ein analoges Gerät.
    Bestimmte Geräte können an den Drucker
    angeschlossen werden, um digitale
    Telefondienste zu nutzen.

    • Wenn Sie einen ISDN-Telefonservice nutzen,
    stellen Sie eine Verbindung mit einem
    analogen Telefonanschluss (RSchnittstellenanschluss) an einem ISDNTerminaladapter her. Weitere Informationen
    erhalten Sie von Ihrem ISDN-Provider, bei
    dem Sie auch einen RSchnittstellenanschluss beantragen können.

    • Schließen Sie bei Verwendung von DSL einen
    DSL-Filter oder -Router zur AnalogUnterstützung an. Weitere Informationen
    erhalten Sie beim DSL-Anbieter.

    • Stellen Sie bei Verwendung eines PBXTelefondienstes sicher, dass Sie mit einer
    Analogverbindung des PBX verbunden sind.
    Ist keine vorhanden, kann eine analoge
    Telefonleitung für das Faxgerät installiert
    werden. Weitere Informationen zum Faxen
    mit einem PBX-Telefondienst finden Sie unter
    "Einrichten zum Faxen mit der Wahlmethode
    "Hinter PBX"" auf Seite 85.

    121



  • Page 122

    Überprüfen des Wähltons

    • Führen Sie zur Verbindungsüberprüfung
    einen Testanruf an die Telefonnummer durch,
    an die ein Fax gesendet werden soll.

    • Wenn die Telefonleitung gerade von einem
    anderen Gerät verwendet wird, warten Sie mit
    dem Senden des Faxes, bis die Leitung frei
    ist.

    • Erhöhen Sie bei Verwendung der Funktion
    zum Wählen bei aufgelegtem Hörer die
    Lautstärke, damit der Wählton gehört werden
    kann.
    Vorübergehende Trennung der
    Verbindung anderer Geräte

    Schließen Sie den Drucker direkt an eine
    Telefonleitung an, um sicherzustellen, dass der
    Drucker ordnungsgemäß funktioniert.
    Unterbrechen Sie die Verbindung zu evtl.
    vorhandenen Anrufbeantwortern, Computern mit
    Modems oder Verteilern für Telefonleitungen.

    Überprüfen, ob ein Papierstau vorliegt

    Beheben Sie einen eventuell vorliegenden
    Papierstau.

    Vorübergehende Deaktivierung der
    Anrufwartefunktion

    Die Anrufwartefunktion kann Faxübertragungen
    unterbrechen. Deaktivieren Sie diese Funktion,
    bevor Sie ein Fax senden oder empfangen
    möchten. Wenden Sie sich an Ihre
    Telefongesellschaft, um die zu verwendende
    Ziffernfolge zum vorübergehenden Deaktivieren
    der Anrufwartefunktion zu erhalten.

    Verfügen Sie über Voice Mail?

    Von der Telefongesellschaft vor Ort angebotene
    Voice Mail kann u. U. Faxübertragungen
    unterbrechen. Erwägen Sie das Bereitstellen
    einer zweiten Telefonleitung für den Drucker, um
    die Voicemail und den Drucker zum Annehmen
    von Anrufen zu konfigurieren.

    122



  • Page 123

    Prüfen des Ländercodes

    Der Ländercode muss auf das Land/die Region
    eingestellt sein, in dem/der der Drucker betrieben
    wird:

    1 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis

    oder
    Gerätesetup angezeigt wird.

    , bis

    Werkz. angezeigt wird.

    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt
    6 Drücken Sie

    .

    7 Drücken Sie wiederholt

    oder
    Ländercode angezeigt wird.

    8 Drücken Sie

    , bis

    .

    9 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis das
    Land/die Region angezeigt wird, in dem/der
    der Drucker betrieben wird.

    10 Drücken Sie

    , um die Einstellung zu

    speichern.
    Ist der Arbeitsspeicher des Druckers
    voll?

    1 Wählen Sie die Empfängernummer.
    2 Scannen Sie jede Seite des
    Originaldokuments einzeln ein.

    Senden eines Faxes möglich, aber kein Empfangen
    Einlegen von Papier

    Legen Sie Papier ein, um im Drucker bereits
    gespeicherte Faxe zu drucken.

    Prüfen der Taste zur automatischen
    Antwort

    Leuchtet die "Automatische Antwort"-LED,
    antwortet der Drucker nach der
    voreingestellten Anzahl von Rufzeichen.

    Prüfen der Tinte

    Prüfen Sie die Tintenfüllstände und installieren
    Sie ggf. eine neue Tintenpatrone.

    123



  • Page 124

    Prüfen, ob die Faxweiterleitung aktiviert ist

    1 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus
    Fax.

    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Fax-Einrichtung angezeigt wird.

    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Rufzeichen und Antwort angezeigt
    wird.

    6 Drücken Sie

    .

    7 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Fax weiterleiten angezeigt wird.

    8 Drücken Sie

    .

    9 Drücken Sie wiederholt

    oder , um die
    aktuelle Einstellung zur Faxweiterleitung
    anzuzeigen.

    10 Zum Deaktivieren der Faxweiterleitung
    drücken Sie wiederholt
    Aus angezeigt wird.

    11 Drücken Sie

    oder

    , bis

    , um die Einstellung zu

    speichern.

    Empfangen eines Faxes möglich, aber kein Senden
    Prüfen der Modusauswahl

    Drücken Sie den Modus Fax, um
    sicherzustellen, dass der Drucker zum Faxen
    eingestellt ist.

    Prüfen der Dokumentplatzierung

    Legen Sie das Originaldokument mit der
    bedruckten Seite nach unten in den ADF oder
    in die obere linke Ecke des Scannerglases.

    124



  • Page 125

    Prüfen der Vorwahleinstellung

    1 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus
    Fax.

    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Fax-Einrichtung angezeigt wird.

    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Wählen und Senden angezeigt wird.

    6 Drücken Sie

    .

    7 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis

    Vorwahl angezeigt wird.

    8 Drücken Sie .
    9 Wurde zuvor keine Vorwahl festgelegt,
    drücken Sie wiederholt
    oder
    Erstellen angezeigt wird.

    , bis

    Wurde zuvor eine Vorwahl festgelegt,
    drücken Sie wiederholt
    oder
    Vorwahl angezeigt wird.

    , bis die

    10 Drücken Sie .
    11 Geben Sie mithilfe der Tasten des
    Bedienfelds die Vorwahl ein, die vor jeder
    Telefonnummer gewählt werden soll.

    12 Drücken Sie
    Prüfen der Kurzwahlnummer

    .

    • Stellen Sie sicher, dass die
    Kurzwahlfunktion für die gewünschte
    Nummer programmiert wurde. Siehe
    "Einrichten der Kurzwahlnummern" auf
    Seite 82.

    • Alternativ kann die Telefonnummer
    manuell eingegeben werden.

    125



  • Page 126

    Stellen Sie sicher, dass der Drucker einen
    Wählton erkennt.

    • Siehe "Faxen während eines Telefonats
    (Wahl bei aufgelegtem Hörer)" auf
    Seite 80.

    • Prüfen Sie die Einstellung für die
    Wählmethode.

    1 Warten Sie auf den Wählton. Wenn
    Sie den Wählton hören, der Drucker
    jedoch einhängt, ohne zu wählen,
    erkennt er den Wählton nicht.

    2 Drücken Sie im Bedienfeld den
    Modus Fax.

    3 Drücken Sie

    .

    4 Drücken Sie wiederholt

    oder
    ,
    bis Fax-Einrichtung angezeigt
    wird.

    5 Drücken Sie

    .

    6 Drücken Sie wiederholt

    oder
    ,
    bis Wählen und Senden angezeigt
    wird.

    7 Drücken Sie

    .

    8 Drücken Sie wiederholt

    oder
    ,
    bis Wählmethode angezeigt wird.

    9 Drücken Sie

    .

    10 Drücken Sie

    , bis Hinter

    11 Drücken Sie

    , um diese Einstellung

    oder
    PBX angezeigt wird.

    zu speichern.

    Drucker empfängt leeres Fax
    Prüfen des Originals

    Fragen Sie den Absender, ob das Originaldokument
    korrekt eingelegt wurde.

    Prüfen der Tinte

    Überprüfen Sie die Tintenfüllstände und setzen Sie ggf.
    eine neue Tintenpatrone ein.

    126



  • Page 127

    Klebeband möglicherweise
    auf Tintenpatronen vorhanden

    1 Nehmen Sie die Tintenpatronen heraus.
    2 Aufkleber und Klebeband müssen zuvor entfernt
    worden sein.

    1

    2

    3 Setzen Sie die Tintenpatronen wieder ein.

    Druckqualität des eingegangenen Faxes ist schlecht
    Durchgehen der Prüfliste für den Sender

    • Bestätigen Sie, dass die Qualität des
    Originaldokuments zufrieden stellend ist.

    • Senden Sie das Fax erneut. Es kann ein
    Problem mit dem Telefonanschluss
    vorliegen.

    • Erhöhen Sie die Faxauflösung.
    Prüfen der Tinte

    Prüfen Sie die Tintenfüllstände und installieren
    Sie ggf. eine neue Tintenpatrone.

    127



  • Page 128

    Herabsetzen der
    Übertragungsgeschwindigkeit

    1 Drücken Sie im Bedienfeld auf den Modus
    Fax.

    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Fax-Einrichtung angezeigt wird.

    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Wählen und Senden angezeigt wird.

    6 Drücken Sie

    .

    7 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Maximale Sendegeschwindigkeit
    angezeigt wird.

    8 Drücken Sie

    .

    9 Drücken Sie

    oder
    , um eine
    geringere Übertragungsgeschwindigkeit
    auszuwählen.

    10 Drücken Sie

    , um die Einstellung zu

    speichern.

    11 Senden Sie das Fax erneut.
    12 Besteht das Problem weiterhin,
    wiederholen Sie die Schritte Schritt 1 bis
    Schritt 11, um das Fax bei immer
    niedrigerer Übertragungsgeschwindigkeit
    erneut zu senden.
    Hinweis: 2400 Bit/s ist die niedrigste
    Übertragungsgeschwindigkeit.
    Hinweise:

    • Je geringer die
    Übertragungsgeschwindigkeit ist, umso
    länger dauert der Ausdruck des Faxes.

    • Diese Lösung reduziert die
    Geschwindigkeit aller Faxe so lange, bis
    die Übertragungsgeschwindigkeit neu
    eingestellt wird.

    Fehlersuche und Abhilfe bei Netzwerkproblemen
    • "Der zu konfigurierende Drucker wird nicht in der Liste der Netzwerkdrucker angezeigt"
    auf Seite 129

    • "Drucken an Netzwerkdrucker nicht möglich" auf Seite 130

    128



  • Page 129

    • "Netzwerkname wird in der Liste nicht angezeigt" auf Seite 131

    Der zu konfigurierende Drucker wird nicht in der Liste der
    Netzwerkdrucker angezeigt
    Prüfen der Sicherheitsschlüssel

    Kein Broadcast von SSID. Prüfen Sie, ob die
    korrekten Sicherheitsschlüssel verwendet
    wurden.

    Prüfen der Stromversorgung

    Stellen Sie sicher, dass der Drucker am
    Stromnetz angeschlossen und
    eingeschaltet ist. Weitere Informationen
    finden Sie unter "Ein/Aus-Taste leuchtet
    nicht" auf Seite 106.

    Prüfen der Ethernet-Verbindung

    Bei Verwendung eines Druckservers:

    1 Prüfen Sie das Ethernet-Kabel auf
    erkennbare Beschädigungen.

    2 Stecken Sie das Ethernet-Kabel fest am
    Drucker oder Druckserver ein.

    3 Stecken Sie das andere Ende des
    Ethernet-Kabels fest in den NetzwerkHub oder den Wandanschluss ein.
    Prüfen der USB-Verbindung

    Bei Verwendung eines USB-Kabels:

    1 Prüfen Sie das USB-Kabel auf
    erkennbare Beschädigungen.

    2 Stecken Sie das rechteckige Ende des
    USB-Kabels fest in den USB-Anschluss
    des Computers.
    Der USB-Anschluss ist durch das USBSymbol

    gekennzeichnet.

    3 Stecken Sie das viereckige Ende des
    USB-Kabels fest in den USB-Anschluss
    auf der Rückseite des Druckers.
    Prüfen der Dokumentation zur
    Druckservereinrichtung

    In der Dokumentation zum Druckserver
    finden Sie in folgenden Fällen Informationen
    zur Installation:

    • Die Anzeigen des Druckservers
    leuchten nicht auf.

    • Das USB-Kabel ist nicht am
    Druckserver angeschlossen.

    • Der Druckserver ist mit keiner
    Stromquelle verbunden.

    129



  • Page 130

    Software u. U. nicht korrekt installiert

    Kann das Problem dadurch nicht behoben
    werden, deinstallieren Sie die
    Druckersoftware und installieren Sie sie
    erneut. Weitere Informationen finden Sie
    unter "Software u. U. nicht korrekt installiert"
    auf Seite 108.

    Drucken an Netzwerkdrucker nicht möglich
    Prüfen der Dokumentation zur
    Druckservereinrichtung

    In der Dokumentation zum Druckserver
    finden Sie in folgenden Fällen Informationen
    zur Installation:

    • Die Anzeigen des Druckservers
    leuchten nicht auf.

    • Das USB-Kabel ist nicht am
    Druckserver angeschlossen.

    • Der Druckserver ist mit keiner
    Stromquelle verbunden.
    Prüfen der Ethernet-Verbindung

    Bei Verwendung eines Druckservers:

    1 Prüfen Sie das Ethernet-Kabel auf
    erkennbare Beschädigungen.

    2 Stecken Sie das Ethernet-Kabel fest am
    Drucker ein.

    3 Stecken Sie das andere Ende des
    Ethernet-Kabels fest in den NetzwerkHub oder den Wandanschluss ein.
    Prüfen der USB-Verbindung

    Bei Verwendung eines USB-Kabels:

    1 Prüfen Sie das USB-Kabel auf
    erkennbare Beschädigungen.

    2 Stecken Sie das rechteckige Ende des
    USB-Kabels fest in den USB-Anschluss
    des Computers.
    Der USB-Anschluss ist durch das USBSymbol

    gekennzeichnet.

    3 Stecken Sie das viereckige Ende des
    USB-Kabels fest in den USB-Anschluss
    auf der Rückseite des Druckers.
    Kontaktaufnahme zu Netzwerk-Support

    Wenden Sie sich an einen Mitarbeiter der
    Systemunterstützung, um sicherzustellen,
    dass der Drucker an eine funktionierende
    Netzwerkverbindung angeschlossen ist.

    130



  • Page 131

    Prüfen der Stromversorgung

    Stellen Sie sicher, dass der Drucker am
    Stromnetz angeschlossen und
    eingeschaltet ist. Weitere Informationen
    finden Sie unter "Ein/Aus-Taste leuchtet
    nicht" auf Seite 106.

    Netzwerkname wird in der Liste nicht angezeigt
    Prüfen der Sicherheitsschlüssel Kein Broadcast von SSID. Prüfen Sie, ob die korrekten
    Sicherheitsschlüssel verwendet wurden.

    Fehlersuche bei Papierstaus und
    Papierzuführungsfehlern





    "Papierstau" auf Seite 131
    "Falscher Einzug von Papier oder Sondermedien" auf Seite 132
    "Drucker zieht kein Papier, keine Umschläge oder Sondermedien ein" auf Seite 133
    "Stau bei Bannerpapier" auf Seite 135

    Papierstau
    Ist der Papierstau in der Papierstütze?

    1 Drücken Sie

    , um den Drucker

    auszuschalten.

    2 Ziehen Sie das Papier vorsichtig heraus.
    3 Drücken Sie

    , um den Drucker wieder

    einzuschalten.
    Befindet sich der Stau in der
    automatischen Dokumentzuführung
    (ADF)?

    1 Öffnen Sie die ADF (automatische
    Dokumentzuführung), indem Sie in die
    Aussparung an der linken Seite der ADF
    greifen. Ziehen Sie die ADF vorsichtig nach
    oben.

    2 Ziehen Sie das Papier vorsichtig heraus.
    3 Schließen Sie die automatische
    Dokumentzuführung.

    4 Drücken Sie

    131

    .



  • Page 132

    Ist der Papierstau im Drucker?

    So werfen Sie das Papier automatisch aus:

    1 Halten Sie gedrückt.
    2 Entfernen Sie das Papier aus dem
    Papierausgabefach.
    So entfernen Sie das Papier manuell:

    1 Drücken Sie

    , um den Drucker

    auszuschalten.

    2 Ziehen Sie das Papier vorsichtig heraus.
    3 Drücken Sie

    , um den Drucker wieder

    einzuschalten.

    Falscher Einzug von Papier oder Sondermedien
    Falls Papier oder Sondermedien falsch bzw. schräg eingezogen werden oder mehrere Seiten
    gemeinsam eingezogen werden bzw. aneinander haften, führen Sie einen der folgenden
    Vorgänge aus:
    Überprüfen des Papierzustands
    Überprüfen des eingelegten Papiers

    Verwenden Sie nur neues, glattes Papier.

    • Legen Sie weniger Papier in den Drucker ein.
    • Legen Sie das Papier so ein, dass die zu
    bedruckende Seite nach oben zeigt. (Wenn
    Sie nicht sicher sind, welche Seite die zu
    bedruckende Seite ist, lesen Sie die
    Anweisungen zum Papier.)
    Siehe"Einlegen unterschiedlicher Papiersorten"
    auf Seite 40 Informationen zu folgenden Themen:

    • Maximale Einlegemengen nach Papiertyp
    • Besondere Einlegeanweisungen für
    unterstützte Papiertypen und Sondermedien
    Entnehmen jeder Seite nach dem Druck Entfernen Sie jede Seite gleich nach der
    Ausgabe, um sie vor dem Stapeln trocknen zu
    lassen.

    132



  • Page 133

    Anpassen der Papierführungen

    Passen Sie die Papierführungen an.

    • Bei der Verwendung von Medien mit einer
    Breite von weniger als 21,6 cm (8,5 Zoll)

    • An den Papier- oder Medienrändern, um ein
    Wellen zu vermeiden

    Drucker zieht kein Papier, keine Umschläge oder Sondermedien ein
    Überprüfen, ob ein Papierstau vorliegt

    Prüfen des Papiereinzugs

    Beheben Sie einen evtl. vorliegenden Papierstau.
    Weitere Informationen finden Sie unter
    "Papierstau" auf Seite 131.

    • Stellen Sie sicher, dass die Sondermedien
    korrekt eingelegt sind. Weitere Informationen
    finden Sie unter "Einlegen unterschiedlicher
    Papiersorten" auf Seite 40.

    • Versuchen Sie, nur jeweils eine Seite, einen
    Umschlag, ein Blatt oder ein Sondermedium
    einzulegen.

    133



  • Page 134

    Der Drucker muss als Standarddrucker
    konfiguriert und darf nicht angehalten
    sein.

    1 Klicken Sie auf folgende Schaltflächen:
    • Für Windows XP Pro: Start Œ
    EinstellungenΠDrucker und
    Faxgeräte.

    • Für Windows XP Home: Start Œ
    Systemsteuerung ΠDrucker und
    Faxgeräte.

    • Für Windows 2000: Start Œ
    EinstellungenΠDrucker.

    • Für Windows 98/Me: Start Œ
    EinstellungenΠDrucker.

    2 Doppelklicken Sie auf den Druckernamen.
    3 Klicken Sie auf Drucker.
    • Achten Sie darauf, dass "Drucker
    anhalten" nicht aktiviert ist.

    • Neben "Als Standard festlegen" muss ein
    Häkchen angezeigt werden.

    134



  • Page 135

    Stau bei Bannerpapier
    Beseitigen des Bannerpapierstaus

    1 Drücken Sie

    , um den Drucker

    auszuschalten.

    2 Entfernen Sie das gestaute Bannerpapier aus
    dem Drucker.
    Durchgehen der Bannerdruckprüfliste

    • Verwenden Sie nur die für das Banner
    benötigte Anzahl von Blättern.

    • Wählen Sie folgende Einstellungen aus, damit
    der Drucker das Papier fortlaufend einziehen
    kann, ohne einen Papierstau zu verursachen:

    1 Klicken Sie bei geöffnetem Dokument auf
    Datei ΠDrucken.

    2 Klicken Sie auf Eigenschaften,
    Voreinstellungen, Optionen oder
    Installation.

    3 Klicken Sie auf die Registerkarte
    Papiereinstellungen.

    4 Wählen Sie im Bereich "Papierformat" die
    Option Banner aus.

    5 Wählen Sie als Papierformat Letter
    Banner oder Banner A4 aus.

    6 Wählen Sie Hochformat oder
    Querformat aus.

    7 Klicken Sie auf OK.
    8 Klicken Sie auf OK oder Drucken.

    Fehlersuche bei Speicherkarten
    • "Einsetzen der Speicherkarte nicht möglich" auf Seite 135
    • "Keine Aktivität nach Einsetzen einer Speicherkarte" auf Seite 136

    Einsetzen der Speicherkarte nicht möglich
    Überprüfen des Speicherkartentyps

    Vergewissern Sie sich, dass der verwendete
    Speicherkartentyp mit dem Drucker
    kompatibel ist. Weitere Informationen hierzu
    finden Sie unter "Einsetzen einer
    Speicherkarte" auf Seite 53.

    Überprüfen der Speicherkartenplatzierung Informationen dazu, in welchen Steckplatz die
    Speicherkarte einzusetzen ist sowie
    Anweisungen zum Einsetzen finden Sie unter
    "Einsetzen einer Speicherkarte" auf Seite 53.

    135



  • Page 136

    Keine Aktivität nach Einsetzen einer Speicherkarte
    Überprüfen der Speicherkartenplatzierung

    Siehe "Einsetzen einer Speicherkarte" auf
    Seite 53. Hier finden Sie Informationen
    dazu, in welchen Steckplatz die
    Speicherkarte einzusetzen ist, sowie
    Anweisungen zum Einsetzen.

    Überprüfen des Speicherkartentyps

    Vergewissern Sie sich, dass der
    verwendete Speicherkartentyp mit dem
    Drucker kompatibel ist. Siehe "Einsetzen
    einer Speicherkarte" auf Seite 53.

    Speicherkarte möglicherweise beschädigt

    Prüfen Sie die Speicherkarte auf
    erkennbare Schäden.

    Digitalkamera möglicherweise angeschlossen

    Trennen Sie die Verbindung der
    PictBridge-fähigen Digitalkamera vom
    Drucker.

    USB-Kabel möglicherweise nicht
    angeschlossen

    1 Prüfen Sie das USB-Kabel auf
    erkennbare Beschädigungen.

    2 Stecken Sie das viereckige Ende des
    USB-Kabels fest auf der Rückseite
    des Druckers ein.

    3 Stecken Sie das rechteckige Ende des
    USB-Kabels fest in den USBAnschluss des Computers.
    Der USB-Anschluss ist durch das
    USB-Symbol

    136

    gekennzeichnet.



  • Page 137

    Fehlermeldungen
    Ausrichtungsproblem
    (Klebeband auf Tintenpatrone)

    1 Nehmen Sie die Tintenpatrone heraus.
    2 Aufkleber und Klebeband müssen zuvor entfernt
    werden.

    1

    2

    3 Setzen Sie die Tintenpatrone wieder ein.
    4 Drücken Sie

    , um die Tintenpatrone
    auszurichten.
    Weitere Informationen finden Sie unter
    "Ausrichten der Tintenpatronen" auf Seite 100.

    Ausrichtungsproblem
    (verwendetes Papier)

    Wenig schwarze Tinte/Wenig
    Farbtinte/Wenig Fototinte

    Legen Sie zum Ausrichten der Tintenpatrone nur
    normales, unbedrucktes Papier ein.
    Der Drucker erkennt Markierungen auf bereits
    verwendetem Papier und verursacht u.U.
    Ausrichtungsfehlermeldungen.

    1 Prüfen Sie die angegebenen Tintenfüllstände
    und setzen Sie ggf. eine neue Patrone ein.
    Warnungen über wenig Tinte werden angezeigt,
    wenn eine Patrone nur noch zu 25 %, zu 15 %
    und zu 10 % gefüllt ist.
    Informationen zum Bestellen von Zubehör
    finden Sie unter "Bestellen von Zubehör" auf
    Seite 103.

    2 Drücken Sie

    137

    , um fortzufahren.



  • Page 138

    Patronenfehler

    • 1102
    • 1203
    • 1204
    oder

    • 120F
    (Verfahren 1)

    Verfahren 1

    1 Entfernen Sie die Tintenpatronen und schließen
    Sie die Patronenträgerabdeckungen.

    2 Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
    3 Schließen Sie das Netzteil wieder an der
    Steckdose an.

    4 Falls die

    -Taste nicht leuchtet, drücken Sie

    .

    5 Setzen Sie die Tintenpatronen wieder ein.
    6 Wenn der Fehler:
    • nicht mehr angezeigt wird, ist das Problem
    behoben.

    • erneut angezeigt wird, funktioniert eine der
    Tintenpatronen nicht ordnungsgemäß.
    Fahren Sie mit Verfahren 2 fort.
    Patronenfehler

    • 1102
    • 1203
    • 1204
    oder

    • 120F
    (Verfahren 2)

    Verfahren 2
    Führen Sie diese Schritte aus, um herauszufinden,
    welche Patrone nicht ordnungsgemäß funktioniert.

    1 Entfernen Sie die Tintenpatronen und schließen
    Sie die Patronenträgerabdeckungen.

    2 Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
    3 Schließen Sie das Netzteil wieder an der
    Steckdose an.

    4 Falls die

    -Taste nicht leuchtet, drücken Sie

    .

    5 Installieren Sie die schwarze Patrone oder die
    Fotopatrone.

    6 Wenn der Fehler:
    • erneut angezeigt wird, tauschen Sie die
    schwarze Patrone oder Fotopatrone gegen
    eine neue aus.

    • nicht mehr angezeigt wird, installieren Sie
    die Farbpatrone.

    7 Wird der Fehler erneut angezeigt, tauschen Sie
    die Fotopatrone gegen eine neue.

    138



  • Page 139

    Beseitigen von Staus beim
    Patronenträger
    (störende Objekte entfernen)

    1 Heben Sie die Scannereinheit an.
    2 Entfernen Sie ggf. Gegenstände aus dem
    Patronenträgerpfad.

    3 Die Patronenträgerabdeckungen müssen
    geschlossen sein.

    4 Schließen Sie die Scannereinheit wieder.
    5 Drücken Sie

    139

    .



  • Page 140

    Beseitigen von Staus beim
    Patronenträger
    (Patronen entfernen)

    1 Drücken Sie

    , um den Drucker

    auszuschalten.

    2 Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
    3 Heben Sie die Scannereinheit an.
    4 Nehmen Sie beide Tintenpatronen heraus.
    Weitere Informationen finden Sie unter
    "Entfernen einer benutzten Tintenpatrone" auf
    Seite 97.

    5 Die Patronenträgerabdeckungen müssen
    geschlossen sein.

    6 Schließen Sie die Scannereinheit wieder.
    7 Stecken Sie das Netzkabel in die Steckdose.
    , um den Drucker einzuschalten.
    8 Drücken Sie
    9 Setzen Sie die Tintenpatronen erneut ein.
    Weitere Informationen finden Sie unter
    "Einsetzen der Tintenpatronen" auf Seite 98.

    140



  • Page 141

    Computer nicht
    angeschlossen

    Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer
    angeschlossen und eingeschaltet ist.

    1 Prüfen Sie das USB-Kabel auf erkennbare
    Beschädigungen.

    2 Stecken Sie das viereckige Ende des USBKabels fest in den USB-Anschluss auf der
    Rückseite des Druckers.

    3 Stecken Sie das rechteckige Ende des USBKabels fest in den USB-Anschluss des
    Computers.
    Der USB-Anschluss ist durch das USB-Symbol
    gekennzeichnet.
    Falls Sie einen externen Netzwerkadapter
    verwenden, stellen Sie sicher, dass er
    angeschlossen ist. Weitere Informationen finden Sie
    in der Dokumentation zum Druckserver.
    Es wurde kein
    Korrekturbogen erkannt.

    Fehler 1104

    Das auf das Scannerglas gelegte Dokument ist kein
    gültiger Korrekturbogen. Weitere Informationen
    finden Sie unter "Drucken von Fotos auf einem
    Speichermedium mit dem Korrekturbogen" auf
    Seite 57.

    1 Nehmen Sie die Tintenpatronen heraus.
    2 Setzen Sie die schwarze Tintenpatrone bzw. die
    Fotopatrone wieder in den linken Patronenträger
    ein.

    3 Setzen Sie die Farbpatrone wieder in den
    rechten Patronenträger ein.
    Verbindungsfehler
    (Prüfliste für Telefonleitung)

    Senden Sie das Fax erneut. Es kann ein Problem mit
    dem Telefonanschluss vorliegen.
    Führen Sie zur Verbindungsüberprüfung einen
    Testanruf an die Telefonnummer durch, an die ein
    Fax gesendet werden soll.
    Wenn die Telefonleitung gerade von einem anderen
    Gerät verwendet wird, warten Sie mit dem Senden
    des Faxes, bis die Leitung frei ist.

    141



  • Page 142

    Stellen Sie sicher, dass der Drucker einen Wählton
    (prüfen, ob der Drucker den Wählton erkennt.
    erkennt)
    • Siehe "Faxen während eines Telefonats (Wahl
    bei aufgelegtem Hörer)" auf Seite 80.
    Verbindungsfehler

    • Prüfen Sie die Einstellung für die Wählmethode.
    1 Warten Sie auf den Wählton. Wenn Sie den
    Wählton hören, der Drucker jedoch
    einhängt, ohne zu wählen, erkennt er den
    Wählton nicht.

    2 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Fax.
    3 Drücken Sie

    .

    4 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Fax-Einrichtung angezeigt wird.

    5 Drücken Sie

    .

    6 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Wählen und Senden angezeigt wird.

    7 Drücken Sie

    .

    8 Drücken Sie wiederholt

    oder
    Wählmethode angezeigt wird.

    9 Drücken Sie

    , bis

    .

    10 Drücken Sie wiederholt

    oder
    bis die
    gewünschte Methode angezeigt wird.

    11 Drücken Sie

    , um diese Einstellung zu

    speichern.
    Faxfehler

    Die Kommunikation zwischen den Faxgeräten wurde
    abgebrochen.
    Senden Sie das Fax erneut. Es kann ein Problem mit
    dem Telefonanschluss vorliegen.

    142



  • Page 143

    Nicht unterstützter
    Faxmodus

    Das Empfänger-Faxgerät unterstützt den
    gesendeten Faxtyp nicht. Verfahren, wenn
    Folgendes nicht unterstützt wird:

    • Scanauflösung – Reduzieren Sie die
    Scanauflösung.

    1 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt

    oder

    , bis

    Qualität angezeigt wird.

    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt

    oder , bis eine
    geringere Qualität angezeigt wird.

    6 Drücken Sie .
    • Papierformat "Legal" - Formatieren Sie das
    Dokument auf Papier im Format "Letter".
    Ungültige Auswahl für das
    Foto- oder Papierformat

    Sie haben bei Schritt 2 des ausgedruckten und
    gescannten Fotokorrekturbogens mehrere Optionen
    ausgewählt.

    1 Stellen Sie sicher, dass Sie nur ein Optionsfeld
    für jede Option aktivieren.

    2 Drücken Sie

    , um fortzufahren.

    Patronenfehler links/
    Patronenfehler rechts

    1 Nehmen Sie die angegebene Tintenpatrone

    Einschließlich:

    2 Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
    3 Schließen Sie das Netzteil wieder an der

    • 1205 (linke Patrone)
    • 1206 (rechte Patrone)
    Patronenfehler links/
    Patronenfehler rechts

    heraus.

    Steckdose an.

    4 Falls die

    -Taste nicht leuchtet, drücken Sie

    .

    5 Setzen Sie die Tintenpatrone wieder ein.
    6 Wenn der Fehler:
    • nicht mehr angezeigt wird, ist das Problem
    behoben.

    • weiterhin angezeigt wird, tauschen Sie die
    Tintenpatrone gegen eine neue Patrone
    aus.

    143



  • Page 144

    Fehlen der linken Patrone/
    Fehlen der rechten Patrone

    Mindestens eine Patrone fehlt oder wurde nicht
    ordnungsgemäß installiert. Weitere Informationen
    finden Sie unter "Einsetzen der Tintenpatronen" auf
    Seite 98.
    Hinweise:

    • Sie können eine Farbkopie nur mit der
    installierten Farbpatrone erstellen.

    • Sie können ein Schwarzweißdokument nur mit
    der schwarzen Tintenpatrone ausdrucken.

    • Sie können weder kopieren noch drucken, wenn
    nur eine Fotopatrone installiert ist.

    • Drücken Sie

    , um die Fehlermeldung zu

    beheben.
    Voller Speicher

    Gehen Sie ggf. folgendermaßen vor:

    (Speicherauslastung verringern)

    • Drucken Sie ausstehende, empfangene Faxe.
    • Senden Sie weniger Seiten.

    Voller Speicher

    1 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das

    (Faxauflösung reduzieren)

    Symbol Imaging Studio.

    2 Klicken Sie auf Fax.
    3 Klicken Sie auf Faxverlauf oder All-In-One
    Faxeinstellungen verwalten.

    4 Klicken Sie auf die Registerkarte Wählen und
    Senden.

    5 Wählen Sie im Menü "Faxe mit folgender
    Druckqualität senden" eine geringere
    Druckqualität aus.

    6 Klicken Sie auf OK.
    Hinweis: Die geringere Faxauflösung wird für
    alle weiteren Faxe voreingestellt, die Sie senden
    oder empfangen.

    7 Senden Sie das Fax erneut.

    144



  • Page 145

    Voller Speicher
    Versuchen Sie die
    Einstellung zum Scannen
    nach der Einwahl.

    1 Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf das
    Symbol Imaging Studio.

    2 Klicken Sie auf Fax.
    3 Klicken Sie auf Faxverlauf oder All-In-One
    Faxeinstellungen verwalten.

    4 Klicken Sie auf die Registerkarte Wählen und
    Senden.

    5 Wählen Sie im Abschnitt zum Scannen eines
    Dokuments zu einem bestimmten Zeitpunkt die
    Option Nach Einwahl.

    6 Klicken Sie auf OK.
    7 Senden Sie das Fax erneut.
    Keine Bilder wurden
    ausgewählt.

    Sie haben bei Schritt 1 des ausgedruckten und
    gescannten Fotokorrekturbogens keine Option
    ausgewählt.

    1 Stellen Sie sicher, dass Sie die Optionsfelder für
    alle gewählten Optionen aktivieren.

    2 Drücken Sie
    Kein Foto- oder
    Papierformat wurde
    ausgewählt.

    , um fortzufahren.

    Sie haben bei Schritt 2 des ausgedruckten und
    gescannten Fotokorrekturbogens keine Option
    ausgewählt.

    1 Stellen Sie sicher, dass Sie die Optionsfelder für
    alle gewählten Optionen aktivieren.

    2 Drücken Sie
    Keine Fotodateien gefunden

    , um fortzufahren.

    Auf der eingesetzten Speicherkarte oder dem FlashLaufwerk wurden keine unterstützten Bilder
    gefunden.
    Der Drucker liest im JPEG-Format erstellte Fotos.
    Weitere Informationen finden Sie in der
    Dokumentation zur Digitalkamera.

    Keine Informationen zum
    Korrekturbogen

    Der ausgedruckte und gescannte Korrekturbogen ist
    nicht mehr gültig.
    Sie haben vor dem Scannen des
    Fotokorrekturbogens möglicherweise die
    Speicherkarte oder das Flash-Laufwerk vom
    Drucker entfernt oder den Drucker ausgeschaltet.
    Weitere Informationen finden Sie unter "Drucken von
    Fotos auf einem Speichermedium mit dem
    Korrekturbogen" auf Seite 57.

    145



  • Page 146

    Besetzte Telefonleitung
    (Einstellungen zur
    Wahlwiederholung ändern)

    Der Drucker unternimmt automatisch drei
    Wahlwiederholungsversuche in Abständen von drei
    Minuten. Sie können diese Voreinstellung ändern, so
    dass bis zu fünf Wahlwiederholungsversuche in
    Abständen von jeweils acht Minuten unternommen
    werden.
    So können Sie die Einstellungen zur
    Wahlwiederholung ändern:

    1 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Fax.
    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt

    oder
    Einrichtung angezeigt wird.

    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt

    oder
    und Senden angezeigt wird.

    6 Drücken Sie

    , bis Fax-

    , bis Wählen

    .

    7 Drücken Sie .
    8 So ändern Sie die Anzahl der
    Wahlwiederholungsversuche des Druckers:

    a Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Wahlwiederholungsversuche
    angezeigt wird.

    b Drücken Sie

    .

    c Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis die
    gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    d Drücken Sie .
    9 So ändern Sie die Zeitdauer zwischen den
    Wahlwiederholungsversuchen:

    a Drücken Sie auf

    oder
    , bis
    Wahlwiederholungsintervall
    angezeigt wird.

    b Drücken Sie

    .

    c Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis die
    gewünschte Einstellung angezeigt wird.

    d Drücken Sie

    146

    .



  • Page 147

    Siehe "Senden eines Broadcast-Faxes zu einem
    (Fax zu einem bestimmten späteren bestimmten Zeitpunkt" auf Seite 79.
    Zeitpunkt erneut senden)
    Besetzte Telefonleitung

    Telefonleitungsfehler
    (Prüfliste für digitalen
    Telefonservice)

    Das Faxmodem ist ein analoges Gerät. Bestimmte
    Geräte können an den Drucker angeschlossen
    werden, um digitale Telefondienste zu nutzen.

    • Wenn Sie einen ISDN-Telefonservice nutzen,
    stellen Sie eine Verbindung mit einem analogen
    Telefonanschluss (R-Schnittstellenanschluss)
    an einem ISDN-Terminaladapter her. Weitere
    Informationen erhalten Sie von Ihrem ISDNProvider, bei dem Sie auch einen RSchnittstellenanschluss beantragen können.

    • Schließen Sie bei Verwendung von DSL einen
    DSL-Filter oder -Router zur AnalogUnterstützung an. Weitere Informationen
    erhalten Sie beim DSL-Anbieter.

    • Stellen Sie bei Verwendung eines PBXTelefondienstes sicher, dass Sie mit einer
    Analogverbindung des PBX verbunden sind. Ist
    keine vorhanden, kann eine analoge
    Telefonleitung für das Faxgerät installiert
    werden. Weitere Informationen zum Faxen mit
    einem PBX-Telefondienst finden Sie unter
    "Einrichten zum Faxen mit der Wahlmethode
    "Hinter PBX"" auf Seite 85.
    Telefonleitungsfehler
    (Telefonleitung und
    Kabelverbindungen prüfen)

    Wenn die Telefonleitung gerade von einem anderen
    Gerät verwendet wird, warten Sie mit dem Senden
    des Faxes, bis die Leitung frei ist.
    Prüfen Sie, dass alle Kabelverbindungen für die
    folgende Hardware, falls vorhanden, fest sitzen:






    Netzteil
    Telefon
    Hörer
    Anrufbeantworter

    147



  • Page 148

    Fotoformatfehler Das Foto
    darf die Seitengröße nicht
    überschreiten.

    Mindestens ein Foto ist größer als das ausgewählte
    Papierformat.

    1 Drücken Sie

    , um die Fehlermeldung zu

    bestätigen.

    2 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Papierformat auf dem Display angezeigt
    wird.

    3 Drücken Sie

    .

    4 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis die für
    Ihr größtes Foto passende Papierformatoption
    angezeigt wird.

    5 Drücken Sie Start Farbe oder Start Schwarz,
    um den Druckvorgang zu starten.
    PictBridgeKommunikationsfehler

    Entfernen Sie das Kabel vom PictBridge-Anschluss
    an der Vorderseite des Druckers und schließen Sie
    es wieder an. Weitere Informationen finden Sie unter
    "Verwenden einer PictBridge-fähigen Digitalkamera
    für den Fotodruck" auf Seite 62.

    Entfernen Sie zur
    Verwendung der
    Speicherkarte die Kamera.

    Der Drucker kann entweder Daten einer PictBridgefähigen Digitalkamera oder einer Speicherkarte
    lesen. Gleichzeitig ist dies jedoch nicht möglich.

    1 Entfernen Sie sowohl die PictBridge-fähige
    Digitalkamera als auch die Speicherkarte.

    2 Setzen Sie eines der oben erwähnten Geräte
    wieder ein.
    Remote-Faxfehler
    (Probleme mit der Telefonleitung)

    Senden Sie das Fax erneut. Es kann ein Problem mit
    dem Telefonanschluss vorliegen.

    148



  • Page 149

    Remote-Faxfehler

    1 Drücken Sie im Bedienfeld den Modus Fax.

    (Übertragungsgeschwindigkeit
    herabsetzen)

    2 Drücken Sie

    .

    3 Drücken Sie wiederholt

    oder
    Einrichtung angezeigt wird.

    4 Drücken Sie

    .

    5 Drücken Sie wiederholt

    oder
    und Senden angezeigt wird.

    6 Drücken Sie

    , bis Fax-

    , bis Wählen

    .

    7 Drücken Sie wiederholt

    oder
    , bis
    Maximale Sendegeschwindigkeit
    angezeigt wird.

    8 Drücken Sie

    .

    9 Drücken Sie auf

    oder
    , bis eine geringere
    Geschwindigkeit angezeigt wird.

    10 Drücken Sie

    .

    Hinweise:

    • Je geringer die
    Übertragungsgeschwindigkeit ist, umso
    länger dauert der Ausdruck des Faxes.

    • Diese Lösung reduziert die Geschwindigkeit
    aller Faxe so lange, bis die
    Übertragungsgeschwindigkeit neu
    eingestellt wird.

    11 Senden Sie das Fax erneut.
    12 Besteht das Problem weiterhin, wiederholen Sie
    die Schritte Schritt 1 bis Schritt 11, um das Fax
    bei immer niedrigerer
    Übertragungsgeschwindigkeit zu senden.
    Host hat einige Fotos von
    der Karte entfernt.

    Einige der Fotos auf dem Fotokorrekturbogen
    wurden vom Computer von der Speicherkarte
    entfernt.
    Ein neuer Fotokorrekturbogen muss ausgedruckt
    werden.
    Weitere Informationen finden Sie unter "Drucken von
    Fotos auf einem Speichermedium mit dem
    Korrekturbogen" auf Seite 57.

    149



  • Page 150

    Die Speicherkarte kann
    nicht gelesen werden.

    • Siehe "Einsetzen der Speicherkarte nicht
    möglich" auf Seite 135.

    • Siehe "Keine Aktivität nach Einsetzen einer
    Speicherkarte" auf Seite 136.

    Einstellungen werden nicht gespeichert
    Einstellungen laufen während eines
    zurzeit ausgeführten Auftrags aus

    Drücken Sie zum Auswählen einer Einstellung
    auf , wird ein Sternchensymbol (*) neben der
    ausgewählten Einstellung angezeigt. Der
    Drucker kehrt nach einer zweiminütigen
    Inaktivitätsphase oder nach dem Ausschalten
    des Druckers zur Standardeinstellung zurück.
    Informationen zum Ändern der ZeitlimitFunktion finden Sie unter "Speichern der
    Einstellungen" auf Seite 27.

    Einstellungen werden nicht für zukünftige Drücken Sie zum Auswählen einer Einstellung
    Aufträge gespeichert
    auf , wird ein Sternchensymbol (*) neben der
    ausgewählten Einstellung angezeigt.
    Informationen zum Speichern der Einstellung
    finden Sie unter "Speichern der Einstellungen"
    auf Seite 27.

    Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen
    Der Drucker kann auf die ursprünglichen Einstellungen ohne Druckermenüs zurückgesetzt
    werden.
    Hinweis: Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle ausgewählten
    Druckereinstellungen gelöscht, einschließlich der Kurzwahl- und Gruppenwahlnummern.

    150



  • Page 151

    Informationen zum Drucken dieser Nummern vor dem Zurücksetzen des Druckers erhalten
    Sie unter "Verwenden des Telefonbuchs" auf Seite 83.

    1 Drücken Sie

    ,

    und Start Farbe gleichzeitig.

    Warnung: Lassen Sie die Tasten erst los, wenn Sprache auf dem Display angezeigt
    wird. Dies weist darauf hin, dass der Drucker zurückgesetzt wurde.

    2 Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Display, um die Sprache, das Land/die
    Regionskennzahl, das Datum, die Uhrzeit und Faxnummer auszuwählen.
    Hinweise:

    • Informationen zur erneuten Eingabe der Kurzwahl- und Gruppenwahlnummern
    mittels Computer finden Sie unter "Anpassen von Einstellungen mit dem
    Dienstprogramm zur Faxeinrichtung" auf Seite 86.

    • Informationen zur erneuten Eingabe der Kurzwahl- und Gruppenwahlnummern
    mittels Bedienfeld finden Sie unter "Verwenden des Telefonbuchs" auf Seite 83.

    Entfernen und erneutes Installieren der Software
    Falls der Drucker nicht einwandfrei funktioniert oder bei seiner Verwendung ein
    Kommunikationsfehler gemeldet wird, muss die Druckersoftware möglicherweise deinstalliert
    und anschließend neu installiert werden.

    1 Klicken Sie auf Start ΠProgramme bzw. auf Alle Programme ΠT-Com MultiFax
    510.

    2 Klicken Sie auf Deinstallieren.
    3 Deinstallieren Sie die Druckersoftware gemäß den Anweisungen auf dem Bildschirm.
    4 Starten Sie den Computer erneut, bevor Sie die Druckersoftware erneut installieren.
    5 Klicken Sie in allen Fenstern "Neue Hardware gefunden" auf Abbrechen.
    6 Legen Sie die CD ein und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die
    Software erneut zu installieren.
    Hinweis: Wird der Installationsbildschirm nicht automatisch nach dem Neustart des PCs
    angezeigt, klicken Sie auf Start Œ Ausführen und geben Sie D:\setup ein. Dabei steht D für
    den Buchstaben des CD-ROM-Laufwerks.

    151



  • Page 152

    Hinweise
    CE Kennzeichnung
    Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen der EU-Richtlinie:
    1999/5/EG Richtlinie über Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen und die gegenseitige
    Anerkennung ihrer Konformität.
    Die Konformität mit der o. a. Richtlinie wird durch das CE-Zeichen auf dem Gerät bestätigt.
    Die Konformitätserklärung kann unter folgender Adresse eingesehen werden:
    Deutsche Telekom AG
    T-Com Zentrale
    CE-Management
    Postfach 12 27
    48542 Steinfurt

    Rücknahme von alten Geräten
    Hat Ihr MultiFax 510 ausgedient, bringen Sie das Altgerät zur Sammelstelle Ihres
    kommunalen Entsorgungsträgers (z. B. Wertstoffhof). Das nebenstehende
    Symbol bedeutet, dass das Altgerät getrennt vom Hausmüll zu entsorgen ist.
    Nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz sind Besitzer von Altgeräten
    gesetzlich gehalten, alte Elektro- und Elektronikgeräte einer getrennten
    Abfallerfassung zuzuführen. Helfen Sie bitte mit und leisten einen Beitrag zum
    Umweltschutz, indem Sie das Altgerät nicht in den Hausmüll geben.
    Die Deutsche Telekom AG ist bei der Stiftung elektro-altgeräte-register unter
    WEEE-Reg.-Nr. DE 50478376 registriert
    Hinweis für den Entsorgungsträger: Das Datum der Herstellung bzw. des
    Inverkehrbringens ist auf dem Typenschild nach DIN EN 60062, Ziffer 5,
    angegeben.

    Rücknahme und Recycling von CD-ROM
    Ihre nicht mehr benötigte Produkt-CD-ROM nimmt der Händler, beim dem das Produkt erworben wurde (TCom oder Fachhändler), kostenlos zurück und führt sie der Wiederverwertung zu.

    Stromverbrauch
    Stromverbrauch des Produkts
    In der folgenden Tabelle werden die Eigenschaften des Stromverbrauchs des Produkts beschrieben.
    Hinweis: Einige Modi gelten u.U. nicht für Ihr Produkt.
    Modus

    Beschreibung

    Stromverbrauch (Watt)

    Drucken

    Das Produkt generiert eine gedruckte Ausgabe auf
    Basis von elektronischen Eingaben

    14,6

    Kopieren

    Das Produkt generiert eine gedruckte Ausgabe von
    gedruckten Originaldokumenten.

    15,1

    Scannen

    Das Produkt scannt gedruckte Dokumente.

    9,1

    Bereit

    Das Produkt wartet auf einen Druckauftrag.

    7,6

    152



  • Page 153

    Modus

    Beschreibung

    Stromverbrauch (Watt)

    Stromsparfunktion

    Das Produkt befindet sich im Energiesparmodus.

    6,6

    Hoch Aus

    Das Produkt ist an eine Netzsteckdose
    4,5
    angeschlossen, der Schalter ist jedoch ausgeschaltet.

    Niedrig Aus (<1 W Aus) Das Produkt ist an eine Netzsteckdose
    Nicht zutreffend
    angeschlossen, der Schalter ist ausgeschaltet und das
    Produkt befindet sich im Modus für den niedrigstem
    Stromverbrauch.
    Aus

    Das Produkt ist an eine Netzsteckdose
    Nicht zutreffend
    angeschlossen, der Schalter ist jedoch ausgeschaltet.

    Der in der vorhergehenden Tabelle aufgelistete Stromverbrauch stellt durchschnittliche Zeitmessungen dar.
    Die spontane Leistungsaufnahme kann wesentlich höher liegen als der Durchschnitt.

    Stromsparfunktion
    Dieser Drucker wurde mit einem Energiesparmodus "Power Saver" (Stromsparfunktion) entwickelt. Der
    Stromsparmodus entspricht dem EPA-Ruhemodus. Der Stromsparmodus spart Energie, indem der
    Stromverbrauch während längerer Inaktivitätsphasen reduziert wird. Der Stromsparmodus wird automatisch
    aktiviert, wenn das Produkt für einen bestimmten Zeitraum, Zeitüberschreitung der Stromsparfunktion
    genannt, nicht verwendet wurde.
    Die Standardeinstellung für die Zeitüberschreitung der Stromsparfunktion dieses Produkts beträgt (in
    Minuten):

    30

    Aus-Modus
    Verfügt das Produkt über einen Aus-Modus, bei dem dennoch ein geringer Stromverbrauch vorhanden ist,
    ziehen Sie das Stromkabel aus der Wandsteckdose heraus. Somit wird der Stromverbrauch unterbrochen.

    Gesamter Stromverbrauch
    Manchmal ist es hilfreich, den gesamten Stromverbrauch des Produkts zu berechnen. Da die
    Stromverbrauchsangaben in Watt-Einheiten angegeben werden, wird zur Berechnung des Stromverbrauchs
    der Stromverbrauch mit der Zeit multipliziert, die das Produkt in jedem Modus verbringt. Der gesamte
    Stromverbrauch des Produkts ist die Summe des Stromverbrauchs der einzelnen Modi.

    Gewährleistung
    Der Händler, bei dem das Gerät erworben wurde (T-Com oder Fachhändler), leistet für Material und
    Herstellung des Telekommunikationsendgerätes eine Gewährleistung von 2 Jahren ab der Übergabe.
    Dem Käufer steht im Mangelfall zunächst nur das Recht auf Nacherfüllung zu. Die Nacherfüllung beinhaltet
    entweder die Nachbesserung oder die Lieferung eines Ersatzproduktes. Ausgetauschte Geräte oder Teile
    gehen in das Eigentum des Händlers über.
    Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung kann der Käufer entweder Minderung des Kaufpreises verlangen oder
    von dem Vertrag zurücktreten und, sofern der Mangel von dem Händler zu vertreten ist, Schadensersatz oder
    Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen.
    Der Käufer hat festgestellte Mängel dem Händler unverzüglich mitzuteilen. Der Nachweis des
    Gewährleistungsanspruchs ist durch eine ordnungsgemäße Kaufbestätigung (Kaufbeleg, ggf. Rechnung) zu
    erbringen.
    Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung, Bedienung, Aufbewahrung, sowie durch höhere Gewalt oder
    sonstige äußere Einflüsse entstehen, fallen nicht unter die Gewährleistung, ferner nicht der Verbrauch von
    Verbrauchsgütern, wie z. B. Druckerpatronen und wiederaufladbare Akkumulatoren.

    153



  • Page 154

    Vermuten Sie einen Gewährleistungsfall mit Ihrem Telekommunikationsendgerät, können Sie sich während
    der üblichen Geschäftszeiten an die Hotline 0180 5 1990 von T-Com wenden. Der Verbindungspreis beträgt
    0,12 je angefangene 60 Sekunden bei einem Anruf aus dem Festnetz von T-Com.

    154



  • Page 155

    Index
    A

    B

    ADF (Automatic Document Feeder,
    Automatischer Dokumenteinzug)
    Dokumente einlegen 44
    Papierkapazität 46
    Albumseite drucken (Schaltfläche) 30
    Albumseite, Erstellen 63
    All-In-One Center
    Gespeicherte Bilder (Registerkarte) 34
    öffnen 32
    Scannen & Kopieren (Registerkarte) 32
    Wartung/Fehlersuche (Link) 34
    An Computer über Netzwerk scannen nicht
    möglich 120
    An Netzwerkdrucker drucken nicht
    möglich 130
    Anpassen der Einstellungen mithilfe des
    Computers
    scannen 71
    Anpassen von Einstellungen
    Dienstprogramm zur Faxeinrichtung 86
    faxen 22
    kopieren 20
    scannen 21
    Anschließen eines Druckers an
    Telefonbuchse an der Wand 12
    Anzeigen der Vorschau
    bei Verwendung des automatischen
    Dokumenteinzugs (Automatic Document
    Feeder) 33
    Ausrichten der Patronen 100
    Ausrichtung, Ändern
    Hochformat 38
    Querformat 38
    Ausrichtungsproblem 137
    Automatischer Dokumenteinzug (Automatic
    Document Feeder, ADF) 15
    Automatischer Dokumenteinzug (Automatic
    Document Feeder, ADF) - Fach 15
    Automatischer Dokumenteinzug (Automatic
    Document Feeder, ADF) Papierführung 15
    Automatischer Dokumenteinzug (Automatic
    Document Feeder, ADF) Stoppvorrichtung 14

    Bannerpapier, Einlegen 44
    Bearbeiten
    gescannte Bilder 74
    Text (OCR) 73
    Bedienfeld 14
    Einstellungen speichern 27
    Faxen (Menü) 22
    Fotokarte (Menü) 24
    Kopieren (Menü) 20
    Scannen (Menü) 21
    verwenden 16
    Berichte, Faxaktivität 81
    Beschriftungen, Hinzufügen 64
    Bestellen von Zubehör 103
    Blockieren von Hostfaxeinstellungen 92
    Broadcast-Fax, Senden
    sofort 78
    zu einem bestimmten Zeitpunkt 79

    C
    Computer nicht angeschlossen
    (Fehler) 137

    D
    Dienstprogramm zur Faxeinrichtung
    Einstellungen anpassen 86
    Fax/Bericht drucken (Registerkarte) 89
    Kurzwahl (Registerkarte) 89
    Rufzeichen und Antwort
    (Registerkarte) 88
    verwenden 39, 86
    Wählen und Senden (Registerkarte) 88
    Direktes Drucken über IP 93
    Dokumente
    auf das Scannerglas legen 46
    Bilder zur Bearbeitung scannen 74
    drucken 49
    in den automatischen Dokumenteinzug
    (ADF) einlegen 44
    mithilfe des Bedienfelds faxen 78
    mithilfe des Computers faxen 78
    Text zur Bearbeitung scannen 73
    zum Senden per E-Mail scannen 73
    Dokumente oder Fotos werden unvollständig
    kopiert 116

    155



  • Page 156

    Druckeigenschaften
    Druckeigenschaften, Registerkarten 38
    Drucklayout (Registerkarte) 38
    Einstellungen speichern (Menü) 37
    Ich möchte (Menü) 37
    öffnen 37
    Optionen (Menü) 37
    Papiereinstellungen (Registerkarte) 38
    Qualität/Kopien (Registerkarte) 38
    Drucken
    alle Fotos 59
    auf Speichermedium gespeicherte
    Fotos 63
    Dokument 49
    Folien 50
    Fotos 63
    Fotos mit dem Computer 63
    Fotos mit dem Korrekturbogen 57
    Fotos mit Farbeffekten 60
    Fotos mit Fast Pics 63
    Fotos nach Datumsbereich 59
    Fotos von einer Digitalkamera unter
    Verwendung des DPOF 60
    Fotos von einer PictBridge-fähigen
    Digitalkamera 62
    Grußkarten 50
    Karteikarten 50
    Karten 50
    letzte Seite zuerst 49
    mehrere Seiten auf einem Blatt 51
    Postkarten 50
    sortierte Kopien 49
    umgekehrte Seitenfolge 49
    Umschläge 50
    Drucker empfängt leeres Fax 126
    Drucker zieht kein Papier, keine Umschläge
    oder Sondermedien ein 133
    Druckersoftware
    entfernen 151
    erneut installieren 151
    verwenden 29
    Druckerstatus (Dialogfeld) 35
    Drucklayout (Registerkarte)
    beidseitig drucken 38
    Dokumenttyp ändern 38
    Druckqualität des eingegangenen Faxes ist
    schlecht 127
    Druckqualität, Verbessern 99

    E
    Ein/Aus-Taste leuchtet nicht 106
    Einlegen
    Bannerpapier 44
    Dokumente auf das Scannerglas 46
    Dokumente in den automatischen
    Dokumenteinzug (ADF) 44
    Etiketten 42
    Folien 42
    Fotokarten 43
    Fotopapier 41
    Fotos auf das Scannerglas 46
    Glanzpapier 41
    Grußkarten 43
    Karteikarten 43
    Papier 40
    Papier benutzerdefinierten Formats 43
    Postkarten 43
    schweres mattes Papier 41
    Transferpapier 42
    Umschläge 41
    Einsetzen
    Flash-Laufwerke 54
    PictBridge-fähige Digitalkamera 62
    Speicherkarten 53
    Einstellungen werden nicht
    gespeichert 150
    Einstellungen, Speichern 27
    Emissionshinweise 152
    Empfangen einer Faxnachricht
    automatisch 80
    Faxweiterleitung 81
    manuell 80
    Entfernen der Kamera zur Verwendung der
    Speicherkarte 137
    Entfernen von Fotos von der Karte durch
    Host 137
    Entfernen von Tintenpatronen 97
    Erweitert (Registerkarte) 36
    Etiketten, Einlegen 42

    F
    Falsche Sprache wird auf dem Display
    angezeigt 105
    Falscher Einzug von Papier oder
    Sondermedien 132
    Farbpatrone, niedriger Füllstand 137
    Fast Pics 38
    Fax
    Menü 22

    156



  • Page 157

    Fax senden möglich, aber kein
    Empfang 123
    Fax senden und empfangen nicht
    möglich 120
    Fax, Fehlersuche
    Drucker empfängt leeres Fax 126
    Druckqualität des eingegangenen Faxes ist
    schlecht 127
    Fax senden möglich, aber kein
    Empfang 123
    Fax senden und empfangen nicht
    möglich 120
    Faxempfang möglich, aber kein
    Senden 124
    Faxeinstellungen
    unerwünschte Änderungen blockieren 92
    Faxempfang möglich, aber kein
    Senden 124
    Faxen
    Aktivitätsberichte 81
    automatisch empfangen 80
    Einstellungen anpassen 86
    manuell empfangen 80
    weiterleiten 81
    Faxen (Schaltfläche) 31
    Faxen
    Anzahl der vor der automatischen Antwort
    erfolgenden Ruftöne einstellen 84
    Broadcast-Fax sofort senden 78
    Broadcast-Fax zu einem bestimmten
    Zeitpunkt senden 79
    Einstellungen anpassen 22
    Faxgruppen für die Kurzwahl
    hinzufügen 82
    Faxnummer eingeben 77
    mit Wählmethode "Hinter PBX"
    senden 85
    mithilfe des Bedienfelds 78
    mithilfe des Computers 78
    Nummern für die Kurzwahl hinzufügen 82
    Telefonkartennummer verwenden 77
    Vorwahl einrichten 84
    während eines Telefonats 80
    Faxfehler 137
    Faxfußzeile, Einrichten 90
    Faxkopfzeile, Einrichten 89
    Fehler 1104 137
    Fehler beim Ändern der Einstellung des
    Papier- oder Fotoformats 137

    Fehler beim Ändern der Einstellung für das
    Papierformat 137
    Fehler beim Einlegen von Papier 137
    Fehler beim Lesen der Speicherkarte 137
    Fehlermeldungen
    Ausrichtungsproblem 137
    Computer nicht angeschlossen 137
    Einstellung des Papier- oder Fotoformats
    ändern 137
    Farbpatrone, niedriger Füllstand 137
    Faxfehler 137
    Fehler 1104 137
    Fehler beim Lesen der Speicherkarte 137
    Host hat einige Fotos von der Karte
    entfernt 137
    Kamera zur Verwendung der Speicherkarte
    entfernen 137
    Kamera/Speicherkarte einsetzen 137
    kein Foto- oder Papierformat
    ausgewählt 137
    kein Korrekturbogen erkannt 137
    keine Bilder ausgewählt 137
    keine Fotodatei gefunden 137
    keine Informationen zum
    Korrekturbogen 137
    nicht unterstützter Faxmodus 137
    nur ein Gerät bzw. eine Medienkarte
    zulässig 137
    Papier einlegen 137
    Papier schief eingezogen 137
    Papierformateinstellungen ändern 137
    Papierstau 137
    Patrone fehlt 137
    Patronenfehler 137
    Patronenfehler links 137
    Patronenfehler rechts 137
    Patronenträger blockiert 137
    PictBridge-Kommunikationsfehler 137
    Remote-Faxfehler 137
    Speicher voll 137
    Telefonleitung besetzt 137
    Telefonleitungsfehler 137
    ungültige Auswahl für das Foto- oder
    Papierformat 137
    Verbindungsfehler 137
    Fehlersuche (Registerkarte) 36
    Fehlersuche bei der Installation
    Ein/Aus-Taste leuchtet nicht 106
    falsche Sprache wird auf dem Display
    angezeigt 105

    157



  • Page 158

    Seite wird nicht gedruckt 107
    Software kann nicht installiert werden 106
    Von Digitalkamera aus mit PictBridge
    drucken nicht möglich 109
    Fehlersuche bei Netzwerkproblemen
    an Netzwerkdrucker drucken nicht
    möglich 130
    Netzwerkname nicht in Liste
    angezeigt 131
    zu konfigurierender Drucker nicht in Liste
    der Netzwerkdrucker angezeigt 129
    Fehlersuche bei Netzwerkproblemen,
    Tipps 96
    Fehlersuche bei Papierstaus und
    Papierzuführungsfehlern
    Drucker zieht kein Papier, keine
    Umschläge oder Sondermedien ein 133
    falscher Einzug von Papier oder
    Sondermedien 132
    Papierstau im automatischen
    Dokumenteinzug (Automatic Document
    Feeder, ADF) 131
    Papierstau im Drucker 131
    Papierstau in der Papierstütze 131
    Stau bei Bannerpapier 135
    Fehlersuche bei Speicherkarten
    keine Aktivität nach Einsetzen einer
    Speicherkarte 136
    Speicherkarte einsetzen nicht
    möglich 135
    Fehlersuche beim Drucken
    Druckqualität verbessern 110
    geringe Druckgeschwindigkeit 113
    schlechte Qualität an den
    Papierrändern 113
    schlechte Qualität bei Texten und
    Grafiken 111
    unvollständige Dokumente oder
    Fotos 114
    Fehlersuche, Drucken
    Druckqualität verbessern 110
    geringe Druckgeschwindigkeit 113
    schlechte Qualität an den
    Papierrändern 113
    schlechte Qualität bei Texten und
    Grafiken 111
    unvollständige Dokumente oder
    Fotos 114
    Fehlersuche, Fax
    Drucker empfängt leeres Fax 126

    Druckqualität des eingegangenen Faxes ist
    schlecht 127
    Fax senden möglich, aber kein
    Empfang 123
    Fax senden und empfangen nicht
    möglich 120
    Faxempfang möglich, aber kein
    Senden 124
    Fehlersuche, Fehlermeldungen
    Ausrichtungsproblem 137
    Computer nicht angeschlossen 137
    Einstellung des Papier- oder Fotoformats
    ändern 137
    Farbpatrone, niedriger Füllstand 137
    Faxfehler 137
    Fehler 1104 137
    Fehler beim Lesen der Speicherkarte 137
    Host hat einige Fotos von der Karte
    entfernt 137
    Kamera zur Verwendung der Speicherkarte
    entfernen 137
    Kamera/Speicherkarte einsetzen 137
    kein Foto- oder Papierformat
    ausgewählt 137
    kein Korrekturbogen erkannt 137
    keine Bilder ausgewählt 137
    keine Fotodatei gefunden 137
    keine Informationen zum
    Korrekturbogen 137
    nicht unterstützter Faxmodus 137
    nur ein Gerät bzw. eine Medienkarte
    zulässig 137
    Papier einlegen 137
    Papier schief eingezogen 137
    Papierformateinstellungen ändern 137
    Papierstau 137
    Patrone fehlt 137
    Patronenfehler 137
    Patronenfehler links 137
    Patronenfehler rechts 137
    Patronenträger blockiert 137
    PictBridge-Kommunikationsfehler 137
    Remote-Faxfehler 137
    Speicher voll 137
    Telefonleitung besetzt 137
    Telefonleitungsfehler 137
    Ungültige Auswahl für das Foto- oder
    Papierformat 137
    Verbindungsfehler 137

    158



  • Page 159

    Fehlersuche, Installation
    Ein/Aus-Taste leuchtet nicht 106
    falsche Sprache wird auf dem Display
    angezeigt 105
    Seite wird nicht gedruckt 107
    Software kann nicht installiert werden 106
    von Digitalkamera aus mit PictBridge
    drucken nicht möglich 109
    Fehlersuche, Kopieren
    Dokumente oder Fotos werden
    unvollständig kopiert 116
    Kopiergerät reagiert nicht 115
    Scannereinheit lässt sich nicht
    schließen 115
    schlechte Kopierqualität 115
    Fehlersuche, Netzwerk
    an Netzwerkdrucker drucken nicht
    möglich 130
    Netzwerkname nicht in Liste
    angezeigt 131
    zu konfigurierender Drucker nicht in Liste
    der Netzwerkdrucker angezeigt 129
    Fehlersuche, Papierstaus und
    Papierzuführungsfehler
    Drucker zieht kein Papier, keine
    Umschläge oder Sondermedien ein 133
    Falscher Einzug von Papier oder
    Sondermedien 132
    Papierstau im automatischen
    Dokumenteinzug (Automatic Document
    Feeder, ADF) 131
    Papierstau im Drucker 131
    Papierstau in der Papierstütze 131
    Stau bei Bannerpapier 135
    Fehlersuche, Scannen
    an Computer über Netzwerk scannen nicht
    möglich 120
    in Anwendung scannen nicht möglich 120
    Scanner reagiert nicht 117
    Scanvorgang nimmt zu viel Zeit in
    Anspruch oder der Computer reagiert nicht
    mehr 118
    Scanvorgang war nicht erfolgreich 118
    schlechte Scanbildqualität 118
    unvollständig gescannte Dokumente oder
    Fotos 119
    Fehlersuche, Speicherkarten
    keine Aktivität nach Einsetzen einer
    Speicherkarte 136

    Speicherkarte einsetzen nicht
    möglich 135
    Flash-Laufwerk
    einsetzen 54
    Fotos mit dem Korrekturbogen
    drucken 57
    Folien
    drucken 50
    einlegen 42
    Fotokarte (Menü) 24
    Fotokarten, Einlegen 43
    Fotopapier, Einlegen 41
    Fotos
    Albumseite 63
    alle drucken 59
    auf das Scannerglas legen 46
    Beschriftungen hinzufügen 64
    drucken 63
    Fotos kopieren 67
    Fotos mit Farbeffekten drucken 60
    mit dem Korrekturbogen drucken 57
    mithilfe von Imaging Studio drucken 63
    nach Datumsbereich drucken 59
    Sammelalbumseite 63
    verschmiert 114
    von einem Speichermedium auf den
    Computer mittels Fast Pics übertragen 55
    von einem Speichermedium mittels
    Bedienfeld übertragen 56
    von einer Digitalkamera unter Verwendung
    des DPOF drucken 60
    von einer PictBridge-fähigen Digitalkamera
    drucken 62
    von einer Speicherkarte auf ein FlashLaufwerk übertragen 56
    Fotos bereitstellen (Schaltfläche) 30
    Fotos drucken (Schaltfläche) 30
    Fotos durchsuchen (Schaltfläche) 30
    Fotos von Speicherkarte verwenden
    (Schaltfläche) 30
    Freigegebener Drucker
    Peer-to-Peer-Methode 93
    Point-and-Print-Methode 93

    G
    Geringe Druckgeschwindigkeit 113
    Gespeicherte Bilder (Registerkarte)
    Fotodruck (Abschnitt) 34
    Kreative Aufgaben (Abschnitt) 34
    Öffnen mit (Abschnitt) 34

    159



  • Page 160

    Vorschau (Abschnitt) 34
    Glanzpapier, Einlegen 41
    Gruppenwahl
    einrichten 82
    mithilfe des Telefonbuchs 83
    verwenden 77
    Grußkarten
    drucken 50
    einlegen 43

    H
    Hilfreiche Informationen (Registerkarte) 35
    Hinweise 152, 153
    Hinzufügen von Beschriftungen 64
    Hochformat (Ausrichtung), Auswählen 38

    I
    Ich möchte (Menü) 37
    Imaging Studio, Verwenden 29
    Imaging Studio-Schaltflächen
    Albumseite drucken 30
    Faxen 31
    Fotos bereitstellen 30
    Fotos drucken 30
    Fotos durchsuchen 30
    Fotos von Speicherkarte verwenden 30
    Kopieren 31
    Scannen 31
    Text scannen & bearbeiten (OCR) 31
    Tipps 31
    verwenden 29
    Wartung/Fehlersuche 31
    In Anwendung scannen nicht möglich 120
    Informationen, Suchen 9
    Inhalt, Paketinhalt 11
    Installieren
    Druckersoftware 151
    Netzwerkdrucker 95
    Software und Drucker im Netzwerk
    gemeinsam nutzen 93
    Tintenpatronen 98
    IP-Adressen, Zuweisen 95

    Karten
    drucken 50
    einlegen 43
    Speicherkarten 53
    Kein Foto- oder Papierformat (Fehler) 137
    keine Aktivität nach Einsetzen einer
    Speicherkarte 136
    Keine Bilder ausgewählt (Fehler) 137
    Keine Fotodateien gefunden (Fehler) 137
    Keine Informationen zum Korrekturbogen
    (Fehler) 137
    Konfigurieren von Netzwerkdruckern 95
    Kontaktinformationen (Registerkarte) 36
    Kopieren
    Menü 20
    Schaltfläche 29
    Kopieren, Fehlersuche
    Dokumente oder Fotos werden
    unvollständig kopiert 116
    Kopiergerät reagiert nicht 115
    Scannereinheit lässt sich nicht
    schließen 115
    schlechte Kopierqualität 115
    Kopieren 66
    Bild klonen 68
    Bild wiederholen 68
    Bilder vergrößern 69
    Bilder verkleinern 69
    Einstellungen anpassen 20
    Fotos 67
    Sortieren von Kopien 68
    Kopiergerät reagiert nicht 115
    Korrekturbogen, Verwenden 57
    Kurzwahl
    einzelne Faxnummern einrichten 82
    Faxgruppen einrichten 82
    mithilfe des Telefonbuchs 83
    verwenden 77

    L
    Layout, Auswählen 38
    Letzte Seite zuerst 49
    LINE-Anschluss 16

    K
    Kamera/Speicherkarte einsetzen
    (Fehler) 137
    Karteikarten
    drucken 50
    einlegen 43

    M
    MAC-Adresse, Suchen 95
    Mehrseitendruck 51

    N
    Netzteilanschluss 16

    160



  • Page 161

    Netzwerk, Scannen 75
    Netzwerkdrucker
    installieren 95
    konfigurieren 95
    Netzwerkinstallation
    Druckserver verwenden 93
    Peer-to-Peer-Methode verwenden 94
    Point-and-Print-Methode verwenden 94
    Netzwerkname nicht in Liste angezeigt 131
    Nicht unterstützter Faxmodus,
    Fehlermeldung 137
    Nur ein Gerät bzw. eine Medienkarte
    zulässig 137

    Peer-to-Peer-Methode 94
    PictBridge-Anschluss 14
    PictBridge-fähige Digitalkamera, Drucken
    von Fotos 62
    PictBridge-Kommunikationsfehler 137
    Point-and-Print-Methode 94
    Postkarten
    drucken 50
    einlegen 43

    Q
    Qualität/Kopien (Registerkarte) 38
    Querformat (Ausrichtung), Auswählen 38

    O

    R

    Obere Abdeckung 15
    OCR, Bearbeiten von Text 73

    Ratgeber
    Druckerstatus (Dialogfeld) 35
    Erweitert (Registerkarte) 36
    Fehlersuche (Registerkarte) 36
    Hilfreiche Informationen
    (Registerkarte) 35
    Kontaktinformationen (Registerkarte) 36
    öffnen 35
    verwenden 35
    Wartung (Registerkarte) 36
    Recycling
    WEEE-Erklärung 152
    Reinigen von Tintenpatronendüsen 101
    Remote-Faxfehler 137

    P
    Paketinhalt 11
    Papier benutzerdefinierten Formats,
    Einlegen 43
    Papier, Einlegen 40
    Papierausgabefach 14
    Papiereinstellungen (Registerkarte)
    Ausrichtung ändern 38
    Papierformat ändern 38
    Papiereinzugsfehler 137
    Papierformate, Angeben 38
    Papierführung 15
    Papierstau
    im automatischen Dokumenteinzug
    (Automatic Document Feeder, ADF) 131
    im Drucker 131
    in der Papierstütze 131
    Papierstau (Fehler) 137
    Papierstütze 14
    Patrone fehlt (Fehler) 137
    Patronen, Tintenpatronen
    abwischen 101
    aufbewahren 102
    ausrichten 100
    einsetzen 98
    entfernen 97
    reinigen 101
    Patronenfehler 137
    Patronenfehler links 137
    Patronenfehler rechts 137
    Patronenträger 15
    Patronenträger blockiert (Fehler) 137

    S
    Sammelalbumseite, Erstellen 63
    Scannen
    Menü 21
    Schaltfläche 31
    Scannen & Kopieren (Registerkarte)
    Kopieren (Abschnitt) 33
    Kreative Aufgaben (Abschnitt) 33
    Scannen (Abschnitt) 32
    verwenden 32
    Vorschau anzeigen (Abschnitt) 33
    Scannen, Fehlersuche
    an Computer über Netzwerk scannen nicht
    möglich 120
    in Anwendung scannen nicht möglich 120
    Scanner reagiert nicht 117
    Scanvorgang nimmt zu viel Zeit in
    Anspruch oder der Computer reagiert nicht
    mehr 118
    Scanvorgang war nicht erfolgreich 118

    161



  • Page 162

    schlechte Scanbildqualität 118
    unvollständig gescannte Dokumente oder
    Fotos 119
    Scannen
    Bilder bearbeiten 74
    Einstellungen anpassen 21
    Einstellungen mithilfe des Computers
    anpassen 71
    gescannte Bilder speichern 70
    mithilfe des Bedienfelds 70
    mittels Computer 75
    mittels Netzwerk 75
    Text bearbeiten 73
    von Zeitschriften und Zeitungen 74
    zum Senden per E-Mail 73
    Scanner reagiert nicht 117
    Scannereinheit 15
    Scannereinheit lässt sich nicht
    schließen 115
    Scannerglas 15
    Dokumente einlegen 46
    reinigen 103
    Scanvorgang nimmt zu viel Zeit in Anspruch
    oder der Computer reagiert nicht mehr 118
    Scanvorgang war nicht erfolgreich 118
    Schaltflächen, Imaging Studio
    Albumseite drucken 30
    Fax 31
    Fotos bereitstellen 30
    Fotos drucken 30
    Fotos durchsuchen 30
    Fotos von Speicherkarte verwenden 30
    Kopieren 31
    Scannen 31
    Text scannen & bearbeiten (OCR) 31
    Tipps 31
    verwenden 29
    Wartung/Fehlersuche 31
    Schlechte Kopierqualität 115
    Schlechte Qualität an den
    Papierrändern 113
    Schlechte Qualität bei Texten und
    Grafiken 111
    Schlechte Scanbildqualität 118
    Schweres mattes Papier, Einlegen 41
    Seite wird nicht gedruckt 107
    Senden von Dokumenten oder Fotos per EMail 73
    Sicherheitshinweise 2

    Software
    All-In-One Center 32
    Dienstprogramm zur Faxeinrichtung 39
    Druckeigenschaften 37
    entfernen und erneut installieren 151
    Imaging Studio 29
    Ratgeber 35
    verwenden 29
    Software kann nicht installiert werden 106
    Sortieren von Kopien 49, 68
    Speicher voll, Fehlermeldung 137
    Speicherkarte
    einsetzen 53
    Fotos mit dem Korrekturbogen
    drucken 57
    Speicherkarte einsetzen nicht möglich 135
    Speicherkarten-Steckplätze 14
    Sprache
    ändern 105
    Standardeinstellungen
    auf Werkseinstellungen zurücksetzen 150
    Faxen (Menü) 22
    Fotokarte (Menü) 24
    Kopieren (Menü) 20
    Scannen (Menü) 21
    Stau bei Bannerpapier 135
    Suchen
    Informationen 9
    MAC-Adresse 95
    Veröffentlichungen 9
    Website 9

    T
    Tasten, Bedienfeld
    Abbrechen 18
    Auswahl 18
    automatische Antwort 19
    Ein/Aus 17
    Faxmodus 17
    Fotokarte 17
    Größe ändern 17
    Heller/Dunkler 17
    Kopiermodus 17
    Linkspfeil 18
    Menü 17
    Pause/Wahlwiederholung 19
    Rechtspfeil 18
    Scanmodus 17
    Start Farbe 19
    Start Schwarz 20

    162



  • Page 163

    Telefonbuch 19
    Zifferntastatur 19
    Zurück 18
    Teile
    Automatischer Dokumenteinzug
    (Automatic Document Feeder, ADF) 15
    Automatischer Dokumenteinzug
    (Automatic Document Feeder, ADF) Fach 15
    Automatischer Dokumenteinzug
    (Automatic Document Feeder, ADF) Papierführung 15
    Automatischer Dokumenteinzug
    (Automatic Document Feeder, ADF) Stoppvorrichtung 14
    Bedienfeld 14
    LINE-Anschluss 16
    Netzteilanschluss 16
    obere Abdeckung 15
    Papierausgabefach 14
    Papierführung 15
    Papierstütze 14
    Patronenträger 15
    PictBridge-Anschluss 14
    Scannereinheit 15
    Scannerglas 15
    Speicherkarten-Steckplätze 14
    USB-Anschluss 16
    Telefonbuch, Verwendung 83
    Telefonkarte
    beim Einrichten der Kurzwahl
    verwenden 82
    beim Faxen verwenden 77
    mit dem Dienstprogramm zur
    Faxeinrichtung verwenden 86
    mit der Funktion zur Wahl bei aufgelegtem
    Hörer verwenden 80
    während eines Telefonats verwenden 80
    Telefonleitung besetzt
    (Fehlermeldung) 137
    Telefonleitungsfehler 137
    Text scannen & bearbeiten (OCR)
    (Schaltfläche) 31
    Tinte, Bestellen 35
    Tintenfüllstände, Prüfen 35
    Tintenpatronen
    abwischen 101
    aufbewahren 102
    ausrichten 100
    entfernen 97

    installieren 98
    reinigen 101
    Tintenpatronen, Bestellen 35
    Tintenpatronendüsen, Reinigen 101
    Tipps (Schaltfläche) 31
    Transferpapier, Einlegen 42

    Ü
    Übertragen von Fotos von
    Speicherkarte auf ein Flash-Laufwerk 56
    Speichermedium auf den Computer mittels
    Fast Pics 55
    Speichermedium mittels Bedienfeld 56

    U
    Umgekehrte Seitenfolge 49
    Umschläge
    drucken 50
    einlegen 41
    Ungültige Auswahl für das Foto- oder
    Papierformat 137
    Unvollständig gescannte Dokumente oder
    Fotos 119
    Unvollständige Dokumente oder Fotos 114
    USB-Anschluss 16

    V
    Verbessern der Druckqualität 99
    Verbindungsfehler, Fehlermeldung 137
    Vergrößern von Bildern 69
    Verkleinern von Bildern 69
    Veröffentlichungen, Suchen 9
    Von Digitalkamera aus mit PictBridge
    drucken nicht möglich 109
    Vorschau bei Fotos
    mithilfe des Computers 34

    W
    Wahl bei aufgelegtem Hörer (Funktion) 80
    Wartung (Registerkarte) 36
    Wartung, Menüs
    Kopieren (Menü) 20
    Wartung/Fehlersuche
    Link 34
    Schaltfläche 31
    Website
    suchen 9
    Weiterleiten einer Faxnachricht 81
    Werkseinstellungen, Zurücksetzen auf 150
    Wiederholen eines Bilds 68

    163



  • Page 164

    Z
    Zeitschriftenartikel, auf das Scannerglas
    legen 46
    Zeitungen, auf das Scannerglas legen 46
    Zu konfigurierender Drucker nicht in Liste der
    Netzwerkdrucker angezeigt 129
    Zubehör, Bestellen 103
    Zuweisen von IP-Adressen 95

    164



  • Page 165

    ! ! !"! ! ! Com=
    Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Rufnummer
    freecall 0800 33 07 000.
    Besuchen Sie uns im T-Punkt oder im Internet:
    www.t-com.de

    Herausgeber:
    Deutsche Telekom AG
    T-Com Zentrale
    Postfach 2000
    53105 Bonn
    Stand: 01.08.2006
    Änderungen und Irrtum vorbehalten
    Printed in Netherlands
    Papier chlorfrei gebleicht

    22N0630

    MultiFax 510.
    Bedienungsanleitung.






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Telekom MultiFax 510 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Telekom MultiFax 510 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 2,43 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Telekom MultiFax 510

Telekom MultiFax 510 Kurzanleitung - Deutsch - 2 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info