Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/19
Nächste Seite
1
First
Octopus Open 830/930
Octophon Open 20
Bedienungsanleitung
Deutsche
Telekom
"
!!!!!!!!!!!!!!
APRGR000-000
3eh21002.fm Page 1 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    3eh21002.fm Page 1 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    First

    Octopus Open 830/930
    Octophon Open 20
    Bedienungsanleitung

    APRGR000-000

    1

    Deutsche
    Telekom

    !"! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !



  • Page 2

    3eh21002.fm Page 2 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    Wie verwenden Sie diese
    Anleitung ?
    APRGR000-005

    How

    Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon Octophon Open 20. Die Alphatastatur, das
    Display und die Icons zur Benutzerführung zeichnen sich durch ihre hohe
    Ergonomie und ihren großen Benutzungskomfort aus.

    • Aktionen

    • Audio-Tasten
    Abheben.

    Lauthören.

    Auflegen.

    Freisprechen.

    Beschreibung einer
    Aktion oder eines
    Kontexts.

    Einstellung ”minus”.
    Einstellung ”plus”.

    • Display
    Müller Martin

    Teilanzeige des Displays.

    • Frei programmierbare
    Tasten und Icons

    2

    • Weitere programmierte
    Tasten
    Programmierte Taste.

    Leitungstaste.

    Taste MENÜ.

    Mit einer Taste
    verbundenes Icon.
    Fest programmierte Taste (Funktion
    wird durch Icon symbolisiert).

    • Tastatur

    • Weitere verwendete Symbole
    Zifferntastatur.

    Andere Alternative zur
    Aktionsfolge.

    Alphatastatur.
    Spezifische Tasten der
    Zifferntastatur.

    Wichtige
    Informationen.

    Diesen Symbolen können kleine Icons oder Text hinzugefügt werden. Alle
    Standardcodes oder persönlich gewählten Funktionscodes sind in der
    Kennzifferntabelle aufgeführt.
    Die in diesem Handbuch beschriebenen und mit einem Sternchen (*) versehenen
    Funktionen stehen nur in bestimmten Software-Versionen zur Verfügung.

    2



  • Page 3

    3eh21002.fm Page 3 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    Inhaltsverzeichnis
    generated

    Toc

    Entdecken Sie Ihr Telefon . . . . . . . . . . . . . . . . . . S.4
    1.

    Erste Schritte. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S.6
    Abfrage der Rufnummer und des Namens. Telefonieren und
    Entgegennehmen eines Anrufs. Initialisieren des Sprachspeichers.
    Abfragen Ihres Sprachspeichers. Einstellen Ihres Telefons: Tonruf
    und Display-Kontrast. Programmieren der Direktruftasten.
    Anbringen der Beschriftungen der frei programmierbaren
    Tasten.

    2.

    Ihre Anrufe. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S.9
    Telefonieren. Entgegennehmen eines Anrufs. Anruf Ihres
    Gesprächspartners über seinen Namen. Anruf über Ihre
    individuellen Kurzwahlziele. Wahlwiederholung. Anforderung
    eines automatischen Rückrufs, wenn Ihr interner
    Gesprächspartner besetzt ist.

    3.

    Bei bestehender Verbindung . . . . . . . . . . . . . . . . S.11
    Senden in MFV. Anruf eines zweiten Gesprächspartners. Einen
    zweiten Anruf annehmen. Wechsel von einem Gesprächspartner
    zum anderen (Makeln). Verbinden des Gesprächs an eine andere
    Nebenstelle. Gleichzeitiges Gespräch mit 2 Gesprächspartnern.
    Eine Rufnummer speichern.

    3

    4.

    Individuelle Telefoneinstellungen . . . . . . . . . . . . S.13
    Programmieren der individuellen Kurzwahl. Persönliches
    Gestalten Ihrer Begrüßung. Der persönliche Assistent: Eine
    einzige Nummer, um Sie zu erreichen. Ändern Ihres
    persönlichen Passworts.

    5.

    In Kontakt bleiben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S.15
    Umleiten Ihrer Anrufe auf Ihren Sprachspeicher. Abfragen Ihres
    Sprachspeichers bei Ihrer Rückkehr. Umleiten Ihrer Anrufe zu
    einem anderen Telefon. Löschen aller Rufumleitungen bei Ihrer
    Rückkehr. Aktivieren/Deaktivieren des persönlichen
    Assistenten.

    6.

    Teamfunktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S.17
    Heranholen eines Anrufs. Antwort auf den zentralen Tonruf.
    Filtern der Anrufe für "Chef/Sekretärinnen"-Gruppen. Senden
    einer Kopie einer eingegangenen Nachricht.

    CE-Konformität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . S.19

    3



  • Page 4

    3eh21002.fm Page 4 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    Entdecken Sie Ihr Telefon

    Telephone

    APRGR000-010
    Zu Ihrer Information oder zur Änderung Ihrer
    Programmierung.
    Anruf über Ihre individuellen Kurzwahlziele

    Die LED zeigt an, dass
    Nachrichten vorliegen.

    Display
    Zeigt auf mehreren Seiten Informationen über Ihren Gesprä
    Verbindung an.

    Frei programmierbare Tasten und Icons

    Zum Anrufen eines Gesprächspartners, zur Aktivierung ein
    Ihrer Anrufe (siehe Kapitel 1.6 Direktruftasten).
    Jeder dieser Tasten ist ein Icon zugeordnet:
    Verbindungs-Icons:
    Ankommender Anruf (blinkend).
    Laufende Kommunikation.
    Verbindung wird gehalten.

    Taste 'Mikro' damit Ihr
    Gesprächspartner Sie
    nicht mehr hört.
    Gegensprechen:
    Annehmen eines Anrufs
    ohne Abheben des
    Hörers.

    Gemeinsam gehaltene Verbindung.
    Funktions-Icons:
    Funktion aktiviert.
    Nachricht liegt vor.
    Leitung oder Nebenstelle belegt.

    Taste 'Auflegen'
    Zum Beenden eines
    Anrufs oder zum
    Abbrechen einer
    Programmierung.

    Fest programmierte Funktionstasten:
    Umblättern von einer Seite des Displays zur nächs
    Umleiten der Anrufe zu einem anderen Telefon.
    Dreierkonferenz.

    Audiotasten
    Lautsprecher:
    Lauthören eines Gesprächs
    Verringern der
    Erhöhen der
    Lautstärke des
    Lautstärke des
    Lautsprechers
    Lautsprechers
    oder des Hörers
    oder des Hörers
    Freisprechen:
    Anrufen eines Gesprächspartners oder Beantworten
    eines Anrufs ohne Abheben des Hörers

    4

    Alphatastatur
    Diese durch eine Abdeckung
    geschützte Tastatur ermöglicht
    das Anrufen über die
    Namenwahl, die
    Inanspruchnahme der
    Nachrichtendienste und die
    Programmierung. Sie verfügen
    über ein selbstklebendes
    'Memo'-Etikett, das Sie unter
    die Abdeckung kleben können.

    Wiederholung der zuletzt gewählten Nummer (W

    Zugriff auf die verschiedenen Nachrichtendienste

    Verbinden des Gesprächs an eine andere Nebens



  • Page 5

    3eh21002.fm Page 5 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    Telephone

    generated

    ur Änderung Ihrer

    Die LED zeigt an, dass
    Nachrichten vorliegen.

    Display
    Zeigt auf mehreren Seiten Informationen über Ihren Gesprächspartner oder die bestehende
    Verbindung an.

    Kurzwahlziele

    ten

    er:
    esprächs
    Erhöhen der
    Lautstärke des
    Lautsprechers oder
    des Hörers
    n:
    rs oder Beantworten
    ben des Hörers

    Frei programmierbare Tasten und Icons
    Zum Anrufen eines Gesprächspartners, zur Aktivierung eines Dienstes oder zum Management
    Ihrer Anrufe (siehe Kapitel 1.6 Direktruftasten).
    Jeder dieser Tasten ist ein Icon zugeordnet:
    Verbindungs-Icons:
    Ankommender Anruf (blinkend).
    Laufende Kommunikation.
    Verbindung wird gehalten.
    Gemeinsam gehaltene Verbindung.
    Funktions-Icons:
    Funktion aktiviert.
    Nachricht liegt vor.
    Leitung oder Nebenstelle belegt.
    Fest programmierte Funktionstasten:
    Umblättern von einer Seite des Displays zur nächsten.
    Umleiten der Anrufe zu einem anderen Telefon.
    Dreierkonferenz.

    Alphatastatur
    Diese durch eine
    Abdeckung geschützte
    Tastatur ermöglicht das
    Anrufen über die
    Namenwahl, die
    Inanspruchnahme der
    Nachrichtendienste und
    die Programmierung. Sie
    verfügen über ein
    selbstklebendes 'Memo'Etikett, das Sie unter die

    Wiederholung der zuletzt gewählten Nummer (WW).

    Zugriff auf die verschiedenen Nachrichtendienste.
    Verbinden des Gesprächs an eine andere Nebenstelle.

    5



  • Page 6

    3eh21002.fm Page 6 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    1

    Erste Schritte

    APRGR010-010

    Other

    1.1

    Abfrage der Rufnummer und des Namens

    APRGR010-020

    Diese Taste zweimal betätigen.

    APRGR010-030

    1.2

    Telefonieren und Entgegennehmen eines Anrufs
    • Telefonieren:

    Abheben

    Freisprechen

    externe
    Gespräche

    Rufnummer des
    Gesprächspartners
    wählen

    • Antworten:
    6
    Abheben

    1.3

    Freisprechen

    Initialisieren des Sprachspeichers
    Die LED blinkt

    Eingeben Ihres Passworts, dann
    Aufzeichnen Ihres Namens nach den
    Anweisungen der Sprachführung

    Das Passwort wird zum Zugang zu Ihrem Sprachspeicher und
    zur Sperrung Ihres Telefons verwendet.

    6



  • Page 7

    3eh21002.fm Page 7 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    1
    1.4

    Erste Schritte

    APRGR010-040
    Abfragen Ihres Sprachspeichers

    APRGR010-050

    Anzeige der Identität des
    Absenders und Durchsage der
    Nachrichten

    Passwort

    Auswählen der gewünschten
    eingegangenen Nachricht

    1.5

    die Nachricht
    wiederholen

    Einstellen Ihres Telefons: Tonruf und DisplayKontrast

    7

    Tonruf

    Kontrast

    Ändern des Tonrufs
    durch mehrmaliges
    Betätigen

    Auswählen
    der Melodie

    Auswählen
    der
    Lautstärke

    Bestätigen

    Ändern des Kontrasts
    durch mehrmaliges
    Betätigen

    Auswählen
    des
    Kontrastes

    Bestätigen

    7



  • Page 8

    3eh21002.fm Page 8 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    1
    APRGR010-060
    1.6

    Programmieren der Direktruftasten

    APRGR010-070
    0_. . . . . . .
    eine
    programmierte
    Taste betätigen

    aktueller Wert der
    gewählten Taste

    die Nummer
    eingeben

    Bestätigen

    1.7

    Anbringen der Beschriftungen der frei
    programmierbaren Tasten

    Die bedruckten Beschriftungen, die zum Lieferumfang Ihres Telefons gehören, sind
    unter den frei programmierbaren Tasten anzubringen.

    8

    1.
    2.
    3.
    4.

    8

    Einen Gegenstand mit flachem Ende in die Kerbe einführen (eine Kerbe
    pro Tastenblock).
    Die Abdeckung hochklappen.
    Die bedruckte Beschriftung einlegen.
    Die Abdeckung wieder herunterklappen.



  • Page 9

    3eh21002.fm Page 9 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    2

    Ihre Anrufe

    APRGR020-010

    Other

    2.1

    Telefonieren

    APRGR020-020
    Abheben

    APRGR020-030

    Freisprechen

    Programmierte
    Leitungstaste

    Rufnummer
    direkt
    wählen

    Nach extern wählen Sie die '0'.
    Zur Vermittlung wählen Sie die '10'.

    2.2

    Entgegennehmen eines Anrufs

    9
    Abheben

    2.3

    Freisprechen

    Anruf Ihres Gesprächspartners über seinen Namen
    Anzeige der Identität des
    Gesprächspartners im Display

    die ersten
    Buchstaben des
    Namens eingeben

    9



  • Page 10

    3eh21002.fm Page 10 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    2
    APRGR020-040

    2.4

    Anruf über Ihre individuellen Kurzwahlziele

    APRGR020-050
    Kurzwahl

    APRGR020-060

    Nummer des
    Ziels (0 bis 9)
    Zur Programmierung Ihres individuellen
    Kurzwahlverzeichnisses siehe Abschnitt 'Programmieren der
    individuellen Kurzwahl'.

    2.5

    Wahlwiederholung*

    10
    Auswählen
    der Funktion
    'WW'

    2.6

    eine der letzten 10
    ausgegebenen Rufnummern
    auswählen

    Wiederholen einer
    Nummer Ihrer Wahl

    Anforderung eines automatischen Rückrufs, wenn
    Ihr interner Gesprächspartner besetzt ist

    Interner
    Gesprächspartner besetzt

    Programmierte Taste oder Kennziffer
    der Funktion “Automatischer
    Rückruf bei besetztem Apparat”

    10



  • Page 11

    3eh21002.fm Page 11 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    3
    APRGR030-005

    Bei bestehender Verbindung
    Other

    Bei bestehender Verbindung können Sie verschiedene Funktionen durchführen,
    wie einen zweiten Gesprächspartner anrufen, oder Ihren Gesprächspartner an
    einen anderen Apparat weiterleiten.

    APRGR030-010

    3.1

    Senden in MFV

    Bei bestehender Verbindung müssen Sie manchmal in MFV senden (zur Steuerung
    eines Sprachspeichers, einer automatischen Vermittlung oder eines
    fernabgefragten Anrufbeantworters). Die Funktion wird bei Ende der Verbindung
    automatisch aufgehoben.

    APRGR030-020

    APRGR030-030

    während des
    Gesprächs

    Programmierte Taste oder
    Kennziffer der Funktion
    “Umschalten auf MFVEingabe”

    11

    3.2

    Dieselbe
    Taste zum
    Löschen

    Anruf eines zweiten Gesprächspartners

    Anruf eines zweiten Gesprächspartners bei bestehender Verbindung.
    Der erste
    Gesprächspartner wird
    in Warteposition gelegt

    Wählen

    3.3

    die ersten
    Buchstaben
    des Namens
    eingeben

    Leitungstaste

    Einen zweiten Anruf annehmen

    Bei bestehender Verbindung versucht eine zweite Person, Sie zu erreichen.
    Der erste
    Gesprächspartner wird in
    Warteposition gelegt

    Müller Martin

    der Name oder die
    Nummer des Anrufenden
    blinkt 3 Sekunden lang

    Betätigen der
    Leitungstaste, deren
    Symbol blinkt

    11



  • Page 12

    3eh21002.fm Page 12 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    3
    APRGR030-040
    3.4

    Wechsel von einem Gesprächspartner zum anderen
    (Makeln)

    Bei bestehender Verbindung wird ein zweiter Gesprächspartner in Warteposition
    gelegt. Um das Gespräch mit ihm wiederaufzunehmen.

    APRGR030-050

    Der erste Gesprächspartner
    wird in Warteposition
    gelegt

    APRGR030-060
    Betätigen der Leitungstaste,
    deren Symbol blinkt

    APRGR030-070

    3.5

    Verbinden des Gesprächs an eine andere Nebenstelle

    Weiterleitung Ihres Gesprächspartners an einen anderen Apparat bei bestehender
    Verbindung.

    12

    Nummer des Zielapparats

    3.6

    Transfer

    Gleichzeitiges Gespräch mit 2 Gesprächspartnern

    Bei bestehender Verbindung mit einem Gesprächspartner befindet sich ein
    zweiter in Warteposition.

    Dreierkonferenz

    3.7

    Beenden der Konferenz und
    Wiederaufnahme des Gesprächs mit Ihrem
    ersten Gesprächspartner

    Beenden
    sämtlicher
    Gespräche

    Eine Rufnummer speichern*

    Um während eines Gesprächs die angezeigte Rufummer in das eigene
    Kurzwahlverzeichnis zu übernehmen.

    Kurzwahlrufnummer aus
    dem Kurzwahlverzeichnis
    auswählen

    12

    Namen Ihres
    Bestätigen
    Gesprächspartners
    (2 Mal)
    eingeben



  • Page 13

    3eh21002.fm Page 13 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    4

    Individuelle Telefoneinstellungen

    APRGR040-010

    Other

    4.1

    Programmieren der individuellen Kurzwahl

    APRGR040-020
    Bezeichnung:

    Nummer des
    Ziels (0 bis 9)

    Anzeige des aktuellen
    Werts
    Eingeben der Nummer
    des Gesprächspartners

    13

    aktuellen
    Wert
    löschen

    neuen Namen
    eingeben

    aktuellen
    Wert
    löschen

    zu speichernde
    (interne oder
    externe)
    Nummer

    4.2

    Persönliches Gestalten Ihrer Begrüßung

    Sie können die Standardbegrüßung des Sprachspeichers durch eine persönliche
    Begrüßung ersetzen. Es ist auch möglich die Standardansage mit Ihrem
    persönlichen Namen zu versehen.

    Aufzeichnen...

    Sprachspeicher

    Aufzeichnung

    Sind Sie
    sicher ?

    Ende der
    Aufzeichnung

    Bestätigen

    Zurück zur
    Standardbegrüßung

    13



  • Page 14

    3eh21002.fm Page 14 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    4
    APRGR040-030
    4.3

    Der persönliche Assistent: Eine einzige Nummer, um
    Sie zu erreichen

    APRGR040-040
    persönlicher
    Assistent

    Eingabe
    einer
    externen
    Rufnummer

    14

    4.4

    Rufumleitungstyp
    wählen

    Eingabe einer internen
    Rufnummer

    Eingabe der
    Rufnummer Ihres
    GSM-Handys
    oder Ihres
    DECT-Handsets

    Aktivieren /
    Deaktivieren der
    Verbindung zur
    Vermittlung

    Ändern Ihres persönlichen Passworts

    Das Passwort wird zum Zugang zu Ihrem Sprachspeicher und zur Sperrung Ihres
    Telefons verwendet. Das Passwort ist 1515, solange Ihr Sprachspeicher nicht
    initialisiert wurde.

    Optionen

    neues
    Passwort
    (4 Ziffern)

    14

    Bestätigen

    Passwort

    altes
    Passwort
    (4 Ziffern)



  • Page 15

    3eh21002.fm Page 15 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    5
    APRGR050-005

    In Kontakt bleiben
    Other

    Durch den integrierten Sprachspeicher und den persönlichen Assistenten gehen
    keine Anrufe mehr verloren.

    APRGR050-010

    5.1

    Umleiten Ihrer Anrufe auf Ihren Sprachspeicher

    5.2

    Abfragen Ihres Sprachspeichers bei Ihrer Rückkehr

    APRGR050-020

    Die LED Ihres Telefons zeigt an, dass Nachrichten vorliegen.
    Anzeige der Anzahl neuer und
    alter Nachrichten

    Passwort
    Durchsagen der
    Nachrichten

    15

    die Nachricht
    wiederholen

    Löschen der
    Nachricht

    Optionen

    Zurückrufen des
    Absenders der
    Nachricht

    Auswählen der gewünschten
    eingegangenen Nachricht

    die Nachricht
    kopieren

    15



  • Page 16

    3eh21002.fm Page 16 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    5
    APRGR050-030
    5.3

    Umleiten Ihrer Anrufe zu einem anderen Telefon

    APRGR050-040
    Umleiten

    APRGR050-050

    5.4

    Nummer des
    Zielapparats

    Löschen aller Rufumleitungen bei Ihrer Rückkehr
    Einen anderen
    Umleitungstyp
    programmieren

    5.5

    Aktivieren/Deaktivieren des persönlichen
    Assistenten
    Anzeige des Zustands des
    persönlichen Assistenten

    16
    persönlicher
    Assistent

    zum Aktivieren
    des persönlichen
    Assistenten

    16

    zum Deaktivieren
    des persönlichen
    Assistenten

    Bestätigen



  • Page 17

    3eh21002.fm Page 17 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    6

    Teamfunktionen

    APRGR060-010

    Other

    6.1

    Heranholen eines Anrufs

    APRGR060-020
    programmierte Taste oder
    Kennziffer der Funktion
    'Heranholen des Rufes'

    APRGR060-030

    6.2

    Nummer des
    Telefons, das
    klingelt

    Antwort auf den zentralen Tonruf

    Heranholen des zentralen Tonrufs bei Abwesenheit der Vermittlung:
    zentraler Tonruf

    programmierte Taste
    'zentraler Tonruf'

    17

    6.3

    Filtern der Anrufe für 'Chef/Sekretärinnen'-Gruppen
    Ihre Anrufe werden von einer
    gewählten Person (Sekretärin
    usw.) gefiltert

    programmierte Taste
    ” Ch/Sek”

    Dieselbe Taste
    zum Löschen

    17



  • Page 18

    3eh21002.fm Page 18 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    6
    APRGR060-040
    6.4

    Senden einer Kopie einer eingegangenen Nachricht
    Anzeige der Anzahl neuer und
    alter Nachrichten

    Passwort

    die zu kopierende Nachricht
    auswählen

    Nummer
    des
    Zielapparats

    Name des
    Ziels

    Bestätigen

    ein Ziel
    hinzufügen

    Speichern eines
    Kommentars

    18

    18

    die Nachricht
    abschicken

    die Nachricht
    kopieren



  • Page 19

    3eh21002.fm Page 19 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16

    CE-Konformität
    APRGR070-010

    howtoc

    Konformitätserklärung
    Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen der EU-Richtlinie:
    1999/5/EG Richtlinie über Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen
    und die gegenseitige Anerkennung ihrer Konformität.
    Die Konformität mit der o. a. Richtlinie wird durch das CE-Zeichen auf dem Gerät
    bestätigt.
    Die Konformitätserklärung kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

    19

    Deutsche Telekom AG
    Geschäftsbereich Endgeräte
    CE-Testlab Steinfurt
    Sonnenschein 38
    48565 Steinfurt
    Tel: 02551 10 612
    Mail: testlab-steinfurt@telekom.de

    3EH 21029 DTAA Ausg.01

    19






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Telekom Octophon 20 - Octopus Open 930 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Telekom Octophon 20 - Octopus Open 930 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 4,06 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info