Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/2
Nächste Seite
DE
www.telekom.de
Octophon Open 151 / IP 150/ IP 160
Octophon Open IP 160
Telephone
Telefonhörer
(kabelloser
Bluetooth®-Hörer nur mit
Octophon Open IP 160 möglich)
Buchse zum Anschluss eines Kopfhörers,
einer Freisprecheinrichtung oder eines
Lautsprechers
Leuchtanzeige
Blinkt grün: eingehender Anruf.
Blinkt rot: Alarm.
Alphatastatur
Display und Softkeys
Enthält mehrere Zeilen und Seiten mit Informationen über die Verbindungen sowie die mit Hilfe der 10
zu den Displayzeilen gehörenden Tasten verfügbaren Funktionen.
Rufumleitungssymbol:
Durch Drücken auf die zu diesem Symbol gehörende Taste
kann die Rufumleitung programmiert oder geändert werden.
Kopfhörer angeschlossen. Termin programmiert.
Ruhemodus aktiviert. Apparat gesperrt.
Displaytasten:
Durch Drücken einer Displaytaste wird die Funktion aktiviert, mit der
sie auf dem Display verknüpft ist.
Navigation
Begrüssungsseiten
OK Taste:
ermöglicht die Bestätigung der verschiedenen Auswahlmöglichkeiten
während der Programmierung oder der Konfiguration.
Navigator links-rechts:
wechselt zu einer anderen Seite.
Navigation oben-unten:
durchläuft den Inhalt einer Seite.
Taste "Zurück/Verlassen":
um eine Ebene höher zu gehen (kurz drücken) oder
zur Begrüßungsseite zurückzukehren (lang drücken) ; Ermöglicht während eines
Gespräches zwischen den Begrüssungsseiten (Menü, Info,...) und dem Kommunika-
tionsbildschirm zu wechseln.
Seite "Menü":
enthält sämtliche Funktionen und inter-
nen und externen Anwendungen, die mit Hilfe der mit
den Bezeichnungen verknüpften Tasten zugänglich sind.
Seite "persl.":
enthält Leitungstasten sowie zu pro-
grammierbare Kurzwahltasten.
Seite "Info":
enthält Informationen über das Telefon und den Status der Funktionen: Name, Telefon-
nummer, Anzahl der Nachrichten, Status einer Rufumleitung, Terminruf usw.
Menü
persl.
Info
Darstellung der Gespräche
Eingehender Anruf (Animiert). Gespräch findet statt.
Anruf in Warteposition.
Bei zwei gleichzeitigen Anrufen ist es möglich,
durch Drücken der zu den einzelnen Anrufen ge-
hörenden Displaytasten von einem Anruf zum an-
deren zu wechseln.
Navigator links-rechts:
ermöglicht die Abfrage
der Anrufe.
Funktionstasten und programmierbare Tasten
Informationstaste:
Um Informationen über die Funktionen der Seite "Menü" zu erhal-
ten und die Tasten der Seite "Persl." zu programmieren.
Nachrichten-Taste für den Zugriff auf die verschiedenen Nachrichten-Dienste.
Wenn diese Taste blinkt, ist eine neue Sprach- oder Textnachricht eingegangen.
Taste "Wahlwiederholung":
Ruft die zuletzt gewählte Nummer erneut an.
Programmierbare Taste (F1 und F2 ):
Die LED leuchtet, wenn die mit dieser Taste verknüpfte Funktion aktiviert ist.
Neigung des Displays
einstellen
Bluetooth®-Hörer (nur für Telefonapparat Octophon Open IP 160 vergbar )
Leuchtanzeige
Blinkt grün:
normale
Funktion.
Permanent grün:
Hörer wird aufgeladen
(LED geht aus sobal der
Hörer aufgeladen ist).
Abheben/Auflegen und
Geheim Tasten
Abheben/Auflegen
:
Drücken Sie diese Taste, um
ein Gespräch anzunehmen
oder zu beenden.
Blinkt orange:
Batterie schwach
oder Hörer außer Reichweite.
Permanent orange:
Fehlbedie-
nung.
Stumm/Geheim
: diese Taste drücken damit ihr
Gesprächspartner Sie nicht mehr hören kann.
- Drücken Sie diese Taste mehrmals kurz in folge,
um die Lautstärke des Hörers zu ändern (3 Stufen).
- Langes Drücken auf diese Taste, damit Ihr Ges-
prächspartner Sie nicht mehr hören kann.
NOE-DC
Audio-Tasten
Taste "Auflegen":
zum Beenden eines Gesprächs.
Freisprech-Lautsprechertaste:
Anrufen eines Gesprächspartners oder
Beantworten eines Anrufs ohne Abheben des Hörers.
Ständiges Leuchten im Freisprech- oder Kopfhörermodus
(kurz drücken).
Blinken im Lautsprechermodus (lang drücken).
Gegensprech-/Stumm-Taste
Beim Gespräch: Drücken Sie diese Taste, damit Sie Ihr
Gesprächsteilnehmer nicht mehr hört.
Apparat im Ruhezustand: Drücken Sie diese Taste, um Anrufe
automatisch anzunehmen, ohne den Hörer abnehmen zu
müssen.
Um die Lautstärke des Lautsprechers, des Hörers oder des Tonrufs
zu erhöhen oder zu verringern
Erweiterungsmodul
Ihr Apparat kann mit einem Erweiterungs-
modul versehen werden. Er verfügt damit
über zusätzliche als Funktionstasten,
Leitungstasten, Kurzwahltasten konfigurier-
bare Tasten usw.
Anbringung der Etiketten:
Drücken Sie
die Haltezunge des Tastenblocks zu sich, und
heben Sie den Tastenblock hoch. Setzen Sie
die Etiketten in den dafür vorgesehenen Plaz
ein, und bringen Sie den Tastenblock wieder
in seine Position.
3GV19006DTAAed01.fm Page 2 Mercredi, 18. janvier 2006 3:28 15
Other
Ihre Anrufe
Abfrage der Rufnummer und des Namens
Die Nummer Ihres Apparats wird auf der Seite "Info" angezeigt.
Telefonieren
Entgegennehmen eines Anrufs
Wahlwiederholung
Rückruf bei besetztem Apparat anfordern
Sie gelangen zur Seite Info mit Hilfe des Navigators.
Abheben Bluetooth®-Hörer
(Octophon Open
IP 160 )
Freisprechen Programmierte
Leitungstaste
Rufnummer
direkt
wählen
Für einen Externanruf zuerst die Vorwahl für die
Leitungsbelegung und dann die Rufnummer Ihres
Gesprächspartners eingeben.
Abheben Bluetooth®-Hörer
(Octophon Open
IP 160 )
Freisprechen Drücken Sie auf die Taste, die mit
dem Symbol "Eingehender
Anruf" verknüpft ist
Wahlwiederholung
Ihr Gesprächsteilnehmer ist
besetzt
Auflegen
info
2
6
5
3
ab c
def
jkl
m
n
o
Paul
ruf
¤Rückruf
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    3GV19006DTAAed01.fm Page 2 Mercredi, 18. janvier 2006 3:28 15

    Octophon Open 151 / IP 150/ IP 160
    Telephone

    DE
    NOE-DC

    Telefonhörer (kabelloser
    Bluetooth®-Hörer nur mit
    Octophon Open IP 160 möglich)

    „ Leuchtanzeige



    Blinkt grün: eingehender Anruf.
    Blinkt rot: Alarm.

    Neigung des Displays
    einstellen

    „ Display und Softkeys
    Enthält mehrere Zeilen und Seiten mit Informationen über die Verbindungen sowie die mit Hilfe der 10
    zu den Displayzeilen gehörenden Tasten verfügbaren Funktionen.
    Rufumleitungssymbol: Durch Drücken auf die zu diesem Symbol gehörende Taste
    kann die Rufumleitung programmiert oder geändert werden.
    Kopfhörer angeschlossen.

    Termin programmiert.

    Ruhemodus aktiviert.

    Apparat gesperrt.

    Displaytasten: Durch Drücken einer Displaytaste wird die Funktion aktiviert, mit der
    sie auf dem Display verknüpft ist.

    „ Bluetooth®-Hörer (nur für Telefonapparat Octophon Open IP 160 verfügbar )
    Leuchtanzeige
    Blinkt grün: normale
    Funktion.
    Permanent grün:
    Hörer wird aufgeladen
    (LED geht aus sobal der
    Hörer aufgeladen ist).
    Blinkt orange: Batterie schwach
    oder Hörer außer Reichweite.
    Permanent orange: Fehlbedienung.

    „ Navigation

    Abheben/Auflegen und
    Geheim Tasten
    Abheben/Auflegen:
    Drücken Sie diese Taste, um
    ein Gespräch anzunehmen
    oder zu beenden.
    Stumm/Geheim: diese Taste drücken damit ihr
    Gesprächspartner Sie nicht mehr hören kann.
    - Drücken Sie diese Taste mehrmals kurz in folge,
    um die Lautstärke des Hörers zu ändern (3 Stufen).
    - Langes Drücken auf diese Taste, damit Ihr Gesprächspartner Sie nicht mehr hören kann.

    OK Taste: ermöglicht die Bestätigung der verschiedenen Auswahlmöglichkeiten
    während der Programmierung oder der Konfiguration.
    Navigator links-rechts: wechselt zu einer anderen Seite.

    Other

    Ihre Anrufe

    Octophon Open IP 160

    Navigation oben-unten: durchläuft den Inhalt einer Seite.

    Buchse zum Anschluss eines Kopfhörers,
    einer Freisprecheinrichtung oder eines
    Lautsprechers

    Alphatastatur

    Abfrage der Rufnummer und des Namens

    Sie gelangen zur Seite Info mit Hilfe des Navigators.

    „ Begrüssungsseiten
    Seite "Menü": enthält sämtliche Funktionen und internen und externen Anwendungen, die mit Hilfe der mit
    den Bezeichnungen verknüpften Tasten zugänglich sind.
    Seite "persl.": enthält Leitungstasten sowie zu programmierbare Kurzwahltasten.
    Seite "Info": enthält Informationen über das Telefon und den Status der Funktionen: Name, Telefonnummer, Anzahl der Nachrichten, Status einer Rufumleitung, Terminruf usw.
    Menü

    persl.

    Info

    Telefonieren

    Freisprech-Lautsprechertaste: Anrufen eines Gesprächspartners oder
    Beantworten eines Anrufs ohne Abheben des Hörers.
    • Ständiges Leuchten im Freisprech- oder Kopfhörermodus
    (kurz drücken).
    • Blinken im Lautsprechermodus (lang drücken).
    Gegensprech-/Stumm-Taste
    • Beim Gespräch: Drücken Sie diese Taste, damit Sie Ihr
    Gesprächsteilnehmer nicht mehr hört.
    • Apparat im Ruhezustand: Drücken Sie diese Taste, um Anrufe
    automatisch anzunehmen, ohne den Hörer abnehmen zu
    müssen.
    Um die Lautstärke des Lautsprechers, des Hörers oder des Tonrufs
    zu erhöhen oder zu verringern

    „ Erweiterungsmodul
    Ihr Apparat kann mit einem Erweiterungsmodul versehen werden. Er verfügt damit
    über zusätzliche als Funktionstasten,
    Leitungstasten, Kurzwahltasten konfigurierbare Tasten usw.
    Anbringung der Etiketten: Drücken Sie
    die Haltezunge des Tastenblocks zu sich, und
    heben Sie den Tastenblock hoch. Setzen Sie
    die Etiketten in den dafür vorgesehenen Plaz
    ein, und bringen Sie den Tastenblock wieder
    in seine Position.

    Eingehender Anruf (Animiert).

    bc

    3d

    jkl

    6

    2a

    5

    „ Darstellung der Gespräche

    Taste "Auflegen": zum Beenden eines Gesprächs.

    info

    Die Nummer Ihres Apparats wird auf der Seite "Info" angezeigt.

    Abheben

    „ Audio-Tasten

    www.telekom.de

    Taste "Zurück/Verlassen": um eine Ebene höher zu gehen (kurz drücken) oder
    zur Begrüßungsseite zurückzukehren (lang drücken) ; Ermöglicht während eines
    Gespräches zwischen den Begrüssungsseiten (Menü, Info,...) und dem Kommunikationsbildschirm zu wechseln.

    Bluetooth®-Hörer
    (Octophon Open
    IP 160 )

    Freisprechen

    Programmierte
    Leitungstaste

    ef

    o
    mn

    Rufnummer
    direkt
    wählen

    Gespräch findet statt.
    Für einen Externanruf zuerst die Vorwahl für die
    Leitungsbelegung und dann die Rufnummer Ihres
    Gesprächspartners eingeben.

    Anruf in Warteposition.

    Entgegennehmen eines Anrufs

    Paul
    ruf

    Abheben

    Bei zwei gleichzeitigen Anrufen ist es möglich,
    Navigator links-rechts: ermöglicht die Abfrage
    durch Drücken der zu den einzelnen Anrufen ge- der Anrufe.
    hörenden Displaytasten von einem Anruf zum anderen zu wechseln.

    Bluetooth®-Hörer Freisprechen
    (Octophon Open
    IP 160 )

    Drücken Sie auf die Taste, die mit
    dem Symbol "Eingehender
    Anruf" verknüpft ist

    Wahlwiederholung
    Wahlwiederholung

    „ Funktionstasten und programmierbare Tasten
    Informationstaste: Um Informationen über die Funktionen der Seite "Menü" zu erhalten und die Tasten der Seite "Persl." zu programmieren.
    Nachrichten-Taste für den Zugriff auf die verschiedenen Nachrichten-Dienste.
    Wenn diese Taste blinkt, ist eine neue Sprach- oder Textnachricht eingegangen.
    Taste "Wahlwiederholung": Ruft die zuletzt gewählte Nummer erneut an.
    Programmierbare Taste (F1 und F2 ):
    Die LED leuchtet, wenn die mit dieser Taste verknüpfte Funktion aktiviert ist.

    Rückruf bei besetztem Apparat anfordern
    Ihr Gesprächsteilnehmer ist
    besetzt

    ¤Rückruf

    Auflegen



  • Page 2

    3GV19006DTAAed01.fm Page 4 Mercredi, 18. janvier 2006 3:28 15

    Bei bestehender Verbindung

    Sprachspeicher

    Senden in MFV

    Abfragen Ihres Sprachspeichers

    Bei bestehender Verbindung müssen Sie manchmal in MFV senden (zur Steuerung eines
    Sprachspeichers, einer automatischen Vermittlung oder eines fernabgefragten
    Anrufbeantworters). Die Funktion wird bei Ende der Verbindung automatisch aufgehoben.

    NOEADGR010-055

    NOEADGR010-056

    ¤MF-Code

    Wenn diese Taste blinkt, ist eine neue Sprach- oder Textnachricht eingegangen.
    Folgen Sie den Anweisungen
    auf dem Display

    MFV senden

    Paul
    im Gespräch

    Bei bestehender
    Verbindung

    NOEADGR070-000

    Drücken Sie die Taste, die mit "Abfrage
    der Sprach- oder Textnachriten"
    verknüpft ist

    zum Aktivieren

    Anruf eines zweiten Gesprächspartners bei bestehender Verbindung
    ab

    2

    5

    4

    c

    jkl

    ef

    Neuer Anruf

    3d

    o
    mn

    6

    ab

    2

    5

    Rufnummer
    direkt wählen

    c

    jkl

    Der erste
    Gesprächspartner
    wird in Warteposition
    gelegt

    ef

    3d

    o
    mn

    6

    Anruf Ihres Gesprächspartners über seinen Namen
    Klingeln

    die ersten
    Buchstaben des
    Namens eingeben

    den Namen aus der
    vorgeschlagenen Liste
    auswählen

    Anrufen Ihres
    Gesprächspartners

    5

    bc

    3d

    jkl

    6

    ef

    Verbinden

    Nummer des
    Zielapparats

    Kurzwahltasten programmieren

    Gleichzeitiges Gespräch mit 2 Gesprächspartnern

    10:30

    Bei bestehender Verbindung mit einem Gesprächspartner befindet sich ein zweiter in
    Warteposition.

    PERSl.

    Dreierkonferenz

    Beenden der Konferenz
    und Wiederaufnahme des
    Gesprächs mit Ihrem ersten
    Gesprächspartner

    Beenden
    sämtlicher
    Gespräche



    Folgen Sie den
    Anweisungen auf dem
    Display

    Mit Hilfe programmierter Kurzwahltasten anrufen

    Suchen Ihres Teilnehmers
    unter den programmierten
    Kurzwahltasten

    Umleiten Ihrer Anrufe zu einem anderen Telefon / Ihre
    Sprachspeicher
    Folgen Sie den
    Anweisungen auf dem
    Display

    Persönliche Gestaltung Ihres Telefons
    Die Funktionen zur Anpassung des Apparats sind über die Seite "Menü" verfügbar.

    Einstellung

    menü

    Löschen aller Rufumleitungen bei Ihrer Rückkehr
    Bestätigen Sie
    erforderlichenfalls die
    Annullierung der
    Rufumleitung

    Drücken Sie die Taste, die mit
    "Annullierung oder Deaktivierung der
    Rufumleitung" verknüpft ist

    à3GV19006DTAA010603óëêä

    menü

    Optionen

    greift auf die Seite
    "Menü" zu
    Telefon

    Passwort

    3

    o
    mn

    6

    Abhängig der auf dem Bildschirm
    angezeigten Angaben, Passwort
    eingeben oder bestätigen

    Einstellung

    menü
    Telefon

    Konfigurieren Sie den Rufton (Melodie,
    Lautstärke, Modus usw.), indem Sie den
    Anweisungen auf dem Display folgen

    Einstellung

    Telefon

    menü
    Kontrast

    Klauseln
    Dieses Dokument beschreibt die von den Apparaten der Reihe Octophon Open 100 gebotenen Dienste,
    wenn sie mit einem System Octopus Open 730/830/930 oder Octopus EP verbunden sind.
    Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch zu Ihrem Octophon Open IP 160/ IP 150 (IPApparat) oder Octophon Open 151 (digital-Apparat). Wenden Sie sich an Ihren Einrichter.
    Achtung: Bringen Sie Ihren Telefonapparat niemals mit Wasser in Kontakt. Sie können jedoch zur
    Reinigung Ihres Apparats ein weiches, leicht befeuchtetes Tuch verwenden. Verwenden Sie niemals
    Lösemittel (Trichlorethylen, Aceton usw.). Dadurch könnte die Kunststoffoberfläche Ihres Apparats
    beschädigt werden. Versprühen Sie niemals Reinigungsmittel.
    Vom Hörer und vom Mikrofonbereich des Handapparats können Metallgegenstände angezogen werden,
    die gefährlich für das Ohr sein können.
    Die Bezeichnungen sind nicht Vertragsbestandteil und können jederzeit geändert werden. Bestimmte
    Funktionen Ihres Apparats sind vom Softwareschlüssel und von der Konfiguration abhängig.
    CE-Konformität: Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen der EU-Richtlinie: 1999/5/EG Richtlinie über
    Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen und die gegenseitige Anerkennung ihrer
    Konformität. Die Konformität mit der o. a. Richtlinie wird durch das CE-Zeichen auf dem Gerät bestätigt.
    Die Konformitätserklärung kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

    Den gewünschten
    Gesprächspartner
    anrufen

    Ändern Ihres persönlichen Passworts

    Drücken Sie die Taste, die mit der zu
    programmierenden Umleitung
    verknüpft ist (sofort, Voice Mail, nicht
    stören usw.)

    persl.

    Monika

    10:30

    PERSl.

    Umleiten Ihrer Anrufe

    jkl

    Verstärken oder Verringern des
    Kontrasts

    persl.

    Drücken Sie auf eine (nicht
    programmierte) Wahltaste oder eine
    programmierbare Taste (F1oder F2)

    ¤Konferenz

    5

    Bildschirm

    den Namen aus der vorgeschlagenen Liste
    auswählen

    o
    mn

    bc

    2a

    Einstellen des Display-Kontrasts Octophon Open
    IP 150 /151
    menü

    Weiterleitung Ihres Gesprächspartners an einen anderen Apparat bei bestehender
    Verbindung.
    2a

    Sperren

    greift auf die Seite
    "Menü" zu

    menü

    Wählen

    Verbinden des Gesprächs an eine andere Nebenstelle

    menü

    menü
    f
    de

    Einstellen des Ruftons

    Verzeichnisse

    Anruf eines zweiten Gesprächspartners

    NOEADGR070-010

    Sperren/Entsperren Ihres Apparats

    Folgen Sie den
    Anweisungen auf dem
    Display

    Deutsche Telekom AG
    CE-Management
    Postfach 12 27
    48542 Steinfurt
    Auf schriftliche Anfrage an Ihrem Installateur können Sie eine Kopie des Originals dieser
    Konformitätserklärung erhalten.
    Octophon Open IP 160 & Bluetooth®-Hörer
    Dieser Apparat verwendet ein Funkfrequenzspektrum, dessen Nutzung nicht in sämtlichen Ländern der
    EU vereinheitlicht ist. Das Frequenzspektrum kann mit anderen Anwendungen gemeinsam genutzt
    werden. Seine Verwendung unterliegt den folgenden Bedingungen: (1) Der Apparat darf keine Störungen
    verursachen, (2) der Apparat muss alle empfangenen Interferenzen aufnehmen, auch solche, die zu einer
    unerwünschten Funktion führen können. Der Apparat entspricht Klasse B gemäß Teil 15 der FCCBestimmungen (Federal Communications Commission) bzw. der Norm CISPR 22. Der Apparat wurde
    so konzipiert und hergestellt, dass die SAR-Grenzwerte (Specific Absorption Rate) für die abgestrahlte
    Funkfrequenzenergie der betreffenden Länder nicht überschritten wird. Der gemessene SAR-Wert
    (Kopf) liegt unter 0,0025 Wkg (weltweit anerkannter Grenzwert: 1,6 Wkg).
    Altgeräte müssen separat gesammelt werden.
    Deutsche Telekom AG behält sich im Interesse ihrer Kunden das Recht vor, die
    Merkmale ihrer Produkte ohne Vorankündigung zu ändern. Alle Rechte vorbehalten.






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Telekom Octophon Open IP 160 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Telekom Octophon Open IP 160 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 1,43 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Telekom Octophon Open IP 160

Telekom Octophon Open IP 160 Zusatzinformation - Deutsch - 35 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info