Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/17
Nächste Seite
CXR120/200
AV-RECEIVER
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    CXR120/200
    AV-RECEIVER



  • Page 2

    CXR120/200
    Inhalt

    Vor dem Anschließen

    Wichtige Sicherheitshinweise ................................................................ 18
    Beschränkte Gewährleistung................................................................. 19
    Vorderseite – Bedienelemente................................................................ 20
    Rückseite – Anschlüsse......................................................................... 20
    Haupt-Fernbedienung............................................................................ 21
    Lautsprecheranschlüsseß...................................................................... 22
    Analoge Audioanschlüsse...................................................................... 22
    Digitale Audioanschlüsse....................................................................... 23
    HDMI-Anschlüsse................................................................................... 23
    4K-Videoauflösung................................................................................. 23
    5.1/7.1-Direkteingang............................................................................. 24
    Antennenanschlüsse.............................................................................. 25
    Verwendung des Radioempfängers....................................................... 25
    Presets................................................................................................... 25
    StreamMagic....................................................................................... 25
    Bedienung.............................................................................................. 25
    Auswahl der Signalquelle.................................................................... 25
    Auswahl des Wiedergabemodus......................................................... 25
    Surround Sound-Modi............................................................................ 25
    DSP-Modus............................................................................................ 26
    Stereo/Stereo + Sub............................................................................ 26
    Direkt................................................................................................... 26
    Alle Kanäle........................................................................................... 26
    Setup-Menü............................................................................................ 27
    Lautsprecheranordnung...................................................................... 27
    Lautsprecherkonfiguration.................................................................. 27
    Automatische Einstellung.................................................................... 27
    Manuelle Einrichtung.............................................................................. 28
    Eingangseinstellungen........................................................................... 28
    Lippensynchronität.............................................................................. 29
    Zone 2 (Nur CXR200)............................................................................. 29
    Netzwerkeinrichtung............................................................................... 29
    Netzwerkverbindung per Kabel........................................................... 29
    Netzwerkeinrichtung............................................................................ 29
    Drahtloseinrichtung............................................................................. 29
    Allgemeine Einstellungen....................................................................... 30
    Einstellungen HDMI-Ausgänge.............................................................. 30
    DTS HD Lautsprecherzuordnung........................................................ 31
    Trigger-Ausgänge................................................................................ 31
    SW-Version.......................................................................................... 31
    Über USB aktualisieren....................................................................... 31
    Aktuelle Einstellungen speichern........................................................ 31
    Gespeicherte Einstellungen laden....................................................... 31
    Werkseinstellungen............................................................................. 31
    Netzwerk-Software-Updatete................................................................ 31
    Web-Administrations-Oberfläche........................................................ 31
    Kabelverbindung................................................................................. 31
    Drahtlosverbindung............................................................................. 31

    Vor dem Einrichten des CXR müssen Sie zuerst alle Lautsprecher und
    Audioquellen anschließen und das Gerät dann über das Bildschirmmenü [OSD]
    einrichten. Vor der Verwendung des CXR müssen mehrere Einstellungen und
    Anpassungen vorgenommen werden.

    DEUTSCH

    Bevor Sie jedoch damit beginnen, sollten Sie zuerst den Abschnitt „SetupMenü“, beginnend auf Seitepage 27, aufmerksam lesen.

    Denken Sie daran, Ihr Produkt zu registrieren.
    Besuchen Sie dazu die folgende Website: www.
    cambridge-audio.com/sts
    Wenn Sie sich registrieren, werden Sie über
    Folgendes auf dem Laufenden gehalten:
    ● Zukünftige Produktveröffentlichungen
    ● Software-Aktualisierungen
    ●N
     euigkeiten, Veranstaltungen und exklusive
    Angebote sowie Preisausschreiben!
    Befolgen Sie für die Installation und Verwendung des Produktes
    die Schritte in dieser Bedienungsanleitung. Die Informationen in
    dieser Anleitung wurden zur Zeit der Drucklegung hinsichtlich ihrer
    Genauigkeit sorgfältig überprüft. Cambridge Audio ist bestrebt,
    seine Produkte ständig zu verbessern und daher können sich das
    Design und die technischen Daten ohne vorherige Ankündigung
    ändern.
    © Copyright Cambridge Audio Ltd 2016.
    For DTS patents, see http://patents.dts.com. Manufactured under
    license from DTS Licensing Limited. DTS, DTS-HD, the Symbol,
    & DTS and the Symbol together are registered trademarks, and
    DTS-HD Master Audio is a trademark of DTS, Inc. © DTS, Inc. All
    Rights Reserved.
    Manufactured under license from Dolby Laboratories. Dolby,
    Pro Logic, and the double-D symbol are trademarks of Dolby
    Laboratories.
    "HDMI","HDMI logo" and "High-Definition Multimedia Interface"
    are trademarks or registered trademarks of HDMI Licensing LLC.
    The Spotify software is subject to third party licenses found here:
    www.spotify.com/connect/third-party-licenses.

    17



  • Page 3

    Wichtige Sicherheitshinweise
    Bitte lesen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit sorgfältig die folgenden
    Anweisungen, bevor Sie versuchen, dass Gerät ans Stromnetz anzuschließen.
    Die Befolgung dieser Hinweise sorgt zudem für beste Leistung und eine
    verlängerte Lebensdauer des Gerätes:
    1. Lesen Sie diese Anleitung.
    2. Bewahren SIe die Anleitung gut auf.
    3. Beachten Sie sämtliche Warnhinweise.
    4. Befolgen Sie alle Anweisungen.
    5. Betreiben Sie das Gerät nicht in der Nähe von Wasser.
    6. Nur mit einem trockenen Tuch reinigen.
    7. D
     ecken Sie die Lüftungsschlitze nicht ab. Installieren Sie das Gerät gemäß
    der Herstelleranleitung.
    8. Installieren Sie das Gerät fern von Heizquellen wie Heizkörpern, Öfen
    oder anderen Wärme produzierenden Geräten (einschließlich Verstärkern).
    9. S
     etzen Sie niemals den Schutzkontakt des Netzsteckers außer Kraft,
    da dieser zu Ihrer Sicherheit und der des Gerätes dient. Wenn der
    mitgelieferte Netzstecker nicht in Ihre Steckdose passt, hilft Ihnen Ihr
    Elektriker beim Austausch der veralteten Netzsteckdose.
    chützen Sie das Stromkabel vor unbeabsichtigten Beschädigungen
    10. S
    durch Darauftreten, Knicken oder Quetschen, besonders im Bereich des
    Netzsteckers, der Steckdosen und der Austrittsstelle des Kabels aus dem
    Gehäuse.
    11. V
     erwenden Sie ausschließlich die vom Hersteller empfohlenen Anbauoder Zubehörteile.
     rennen Sie das Gerät bei Gewitter oder während längerer Nichtbenutzung
    12. T
    vom Netz.
    13. L
     assen Sie alle Wartungsarbeiten von qualifiziertem Fachpersonal
    durchführen. Wartungsarbeiten sind erforderlich, wenn das Gerät
    auf irgendeine Weise beschädigt ist, beispielsweise Netzkabel oder
    Netzstecker defekt sind, Flüssigkeit in das Gehäuse eingedrungen ist oder
    Gegenstände hinein gefallen sind, das Gerät Regen oder Feuchtigkeit
    ausgesetzt war, nicht normal funktioniert oder fallengelassen wurde.
    WARNUNG : UM BRÄNDE ODER ELEKTROSCHOCKS ZU VERMEIDEN, DAS
    GERÄT NIEMALS REGEN ODER FEUCHTIGKEIT AUSSETZEN.
    Setzen Sie Batterien und Akkus (verpackte oder eingesetzte) keiner
    übermäßigen Hitze oder Feuer aus.
    UM DAS GERÄT VOLLSTÄNDIG VOM STROMNETZ ZU TRENNEN, ZIEHEN
    SIE DAS NETZKABEL HERAUS.
    DAS NETZKABEL SOLLTE JEDERZEIT GUT ZUGÄNGLICH SEIN.
    Verwenden Sie ausschließlich das mitgelieferte Netzkabel.

    Das Symbol eines Blitzes mit einem Pfeil in einem gleichseitigen Dreieck weist
    den Benutzer auf eine nicht isolierte ‘gefährliche Spannung’ innerhalb des
    Gerätegehäuses hin, deren Stärke für einen elektrischen Schlag ausreichend
    sein kann.
    Das Ausrufezeichen in einem gleichseitigen Dreieck weist den Benutzer auf
    wichtige Betriebs- und Wartungsanleitungen in der Begleitdokumentation
    des Gerätes hin.
    Das auf dem Produkt sichtbare Symbol bedeutet, dass es sich um
    ein Gerät der KLASSE II (doppelt isoliert) handelt.

    WEEE-Symbol

    Die durchgestrichene Abfalltonne ist das EG-Symbol für die
    getrennte Entsorgung von Elektronikschrott. Dieses Produkt
    enthält elektrische und elektronische Bauteile, die wieder
    verwendet oder wiederverwertet werden sollten und nicht mit
    dem Hausmüll entsorgt werden dürfen. Bitte bringen Sie das
    zu entsorgende Gerät Ihrem Vertragshändler zurück oder erfragen Sie dort
    nähere Auskünfte.

    CE-Kennzeichnung

    Dieses Produkt ist bei ordnungsgemäßer Installation im Sinne dieses
    Handbuchs konform zur europäischen Niederspannungsrichtlinie
    (2014/35/EU), zur elektromagnetischen Verträglichkeit (2014/30/EU) und
    zur Ökodesign-Richtlinie (2009/125/EC). Zur nachhaltigen Konformität sollte
    mit diesem Produkt nur Zubehör von Cambridge Audio eingesetzt werden
    und die Wartung muss durch qualifiziertes Fachpersonal erfolgen.

    RCM (Regulatory Compliance Mark)

    Dieses Produkt erfüllt die Schutz-, EMV- und RadiokommunikationsVorschriften der ERAC und ACMA.

    CUTR-Zeichen

    Dieses Produkt entspricht den Genehmigungen für elektronische
    Sicherheit in Russland, Weißrussland und Kasachstan.

    Achtung: Heiße Oberfläche. Nicht Anfassen

    Die Oberfläche oberhalb des internen Kühlkörpers kann kann bei
    dauerhaftem Betrieb heiß werden. Berühren Sie nie die heißen
    Bereiche, vor allem nahe der “Heiße Oberfläche”-Markierung
    sowie an der Geräteoberseite.

    FCC-Bestimmungen

    HINWEIS: DER HERSTELLER IST NICHT FÜR EVENTUELL AUFTRETENDE
    RADIO- ODER TV-STÖRSIGNALE VERANTWORTLICH, DIE DURCH NICHT
    AUTHORISIERTE ÄNDERUNGEN AN DIESEM GERÄT HERVORGERUFEN
    WURDEN. SOLCHE ÄNDERUNGEN KÖNNEN DEN ENTZUG DER
    BETRIEBSBERECHTIGUNG DES BENUTZERS FÜR DAS GERÄTES NACH
    SICH ZIEHEN.
    Dieses Gerät wurde getestet und erfüllt die Bestimmungen
    hinsichtlich der Beschränkungen für digitale Geräte der
    Klasse B gemäß Abschnitt 15 der FCC-Bestimmungen. Diese
    Beschränkungen dienen dem angemessenen Schutz vor
    schädlichen Störungen, wenn das Gerät in einem Wohngebiet betrieben
    wird. Dieses Gerät erzeugt und gebraucht Energie im Radiofrequenzbereich
    und kann diese unter Umständen ausstrahlen. Wird das Gerät nicht gemäß
    der Bedienungsanleitung installiert und verwendet, kann dies zu Störungen
    des Funkverkehrs oder Senderempfangs führen. Es wird keine Garantie
    dafür übernommen, dass es bei bestimmten Installationen nicht doch zu
    Interferenzen kommen kann.
    Führt dieses Gerät zu Störungen beim Radio- oder Fernsehempfang, die
    durch Aus- und Einschalten des Geräts nachzuweisen sind, sollte der
    Betreiber versuchen, die Störung durch eine oder mehrere der folgenden
    Maßnahmen zu beseitigen:
    – Antenne neu ausrichten oder an anderer Stelle platzieren.
    – Abstand zwischen dem Gerät und dem Empffänger vergrößern.
    – Gerät an einen anderen Stromkreis anschließen als den Empfänger.
    – Den Händler oder einen erfahrenen Radio-/Fernsehtechniker um Hilfe bitten.

    18



  • Page 4

    CXR120/200
    Beschränkte Gewährleistung
    WICHTIG – Das Gerät wird beim Betrieb heiß. Stellen Sie nicht mehrere
    Geräte übereinander. Nicht in geschlossenen Bereichen ohne ausreichende
    Belüftung, wie etwa in Bücherregalen, Vitrinen oder Ähnlichem aufstellen.
    Darauf achten, dass kleine Gegenstände nicht durch die Belüftungsschlitze
    fallen. In einem solchen Fall das Gerät sofort ausschalten, vom Netz trennen
    und Ihren Händler um Rat fragen.
    Bitte sorgen Sie für ausreichende Belüftung (nach allen Seiten mindestens
    20 cm). Platzieren Sie keine Gegenstände auf dem Gerät. Das Gerät darf
    nicht auf einem Teppich oder einer anderen weichen Fläche aufgestellt
    werden und die Belüftungsschlitze müssen immer frei gehalten werden.
    Die Lüftungsschlitze nicht mit Gegenständen wie Zeitungen, Tischdecken,
    Vorhängen oder ähnlichem verdecken.

    Positionierung

    Wählen Sie den Aufstellort sorgfältig aus. Vermeiden Sie Orte mit direkter
    Sonneneinstrahlung oder nahe Wärmequellen. Auf dem Gerät keine Objekte
    mit offenen Flammen, beispielsweise entzündete Kerzen, aufstellen.
    Vermeiden Sie auch Standorte, die Vibrationen und übermäßigem Staub,
    Kälte oder Feuchtigkeit ausgesetzt sind. Das Gerät ist für gemäßigtes Klima
    ausgelegt.
    Das Gerät muss auf einer soliden, ebenen Oberfläche aufgestellt werden.
    Nicht in geschlossenen Bereichen wie Bücherregalen oder Schränken
    aufstellen. Nach hinten offene Möbel oder etwa Geräte-Racks sind jedoch
    akzeptabel. Das Gerät darf nicht auf instabilen Oberflächen oder Regalen
    aufgestellt werden, da es herunterfallen und dabei Person ernsthaft verletzen
    oder schwer beschädigt werden könnte. Platzieren Sie keine Gegenstände
    auf dem Gerät.
    Aufgrund magnetischer Streufelder sollten sich wegen möglicher Interferenzen
    keine Plattenspieler oder Röhrenbildschirme nahe des Geräts befinden.
    Elektronische Audiokomponenten haben eine Einbrennzeit von etwa einer
    Woche (bei mehreren Betriebsstunden täglich). In dieser Zeit gewöhnen sich
    die Bauteile an den Betrieb und die Klangeigenschaften verbessern sich
    allmählich.

    Stromquellen

    Dieses Produkt darf nur mit der auf dem Kennschild angegebenen
    Netzspannung betrieben werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche
    Netzspannung an ihrem Wohnort anliegt, kann Ihnen Ihr Produkthändler oder
    Ihr Stromversorger weiterhelfen.
    Das Gerät kann bei Nichtgebrauch in den Standby-Modus mit einem
    Verbrauch von < 0,5 W versetzt werden. Betätigen Sie den Netzschalter
    an der Gehäuserückseite, um das Gerät abzuschalten. Sollten Sie einen
    längeren Nichtgebrauch vorsehen, trennen Sie das Gerät durch Ziehen des
    Netzsteckers vom Netz.

    Überlast

    Überlasten Sie Netzsteckdose, Verlängerungskabel oder Einbausteckdosen
    nicht - es besteht in diesem Fall ein Brandrisiko und die Gefahr eines
    elektrischen Schlages. Überlastete Netzsteckdosen und Verlängerungskabel
    sowie abgenutzte Netzkabel, beschädigte oder rissige Isolation und
    zerbrochene Stecker sind gefährlich. Sie können zu elektrischen Schlägen
    oder Bränden führen.

    Cambridge Audio garantiert Ihnen, dass dieses Produkt keine Material- oder
    Herstellungsfehler (wie im Folgenden näher erläutert) aufweist. Das Produkt
    oder eventuell defekte Teile in diesem Produkt werden von Cambridge Audio
    repariert oder ersetzt (nach freiem Ermessen von Cambridge Audio). Die
    Garantiedauer kann je nach Land unterschiedlich lang sein. Wenn Sie Fragen
    zur Garantie haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler. Bewahren Sie
    den Kaufnachweis sorgfältig auf.
    Wenn Sie Garantieleistungen in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie
    sich bitte an den von Cambridge Audio autorisierten Händler, bei dem Sie
    das Produkt gekauft haben. Sollte dieser Händler nicht in der Lage sein,
    Ihr Cambridge Audio-Produkt zu reparieren, kann dieser das Produkt an
    Cambridge Audio oder eine autorisierte Cambridge Audio-Kundendienststelle
    zurücksenden. Das Produkt muss entweder in der Originalverpackung oder
    einer Verpackung, die einen gleichwertigen Schutz bietet, versandt werden.
    Sie müssen einen Kaufnachweis in Form einer Kaufurkunde oder einer
    Rechnung vorlegen, wenn Sie einen Anspruch auf Garantieleistungen geltend
    machen. Aus diesem Kaufnachweis muss hervorgehen, dass sich das
    Produkt im Garantiezeitraum befindet.
    Diese Garantie wird ungültig, wenn (a) die bei der Herstellung angebrachte
    Seriennummer bei diesem Produkt geändert oder entfernt wurde oder (b)
    dieses Produkt nicht bei einem von Cambridge Audio autorisierten Händler
    gekauft wurde. Wenden Sie sich an Cambridge Audio oder den lokalen
    Cambridge Audio-Vertrieb in Ihrem eigenen Land, um sicherzustellen, dass
    Ihre Seriennummer nicht geändert wurde und/oder dass Sie bei einem von
    Cambridge Audio autorisierten Händler gekauft haben.
    Die Garantie gilt nicht für kosmetische Schäden oder Schäden durch höhere
    Gewalt, Unfälle, unsachgemäße Behandlung, Unachtsamkeit, kommerziellen
    Einsatz oder durch Veränderungen am Produkt bzw. an Teilen des Produkts.
    Diese Garantie umfasst keine Schäden durch unsachgemäßen Betrieb,
    unsachgemäße Wartung oder Installation oder durch Reparaturen, die nicht
    von Cambridge Audio selbst oder einem Cambridge Audio-Händler bzw.
    einem autorisierten Kundendienstmitarbeiter, der von Cambridge Audio für
    das Ausführen von Garantieleistungen befugt ist, vorgenommen werden.
    Durch jede nicht autorisierte Reparatur wird diese Garantie unwirksam. Diese
    Garantie gilt nicht für Produkte, die als IM GEGENWÄRTIGEN ZUSTAND oder
    MIT ALLEN FEHLER gekauft werden.
    DIE HAFTUNGSANSPRÜCHE DES BENUTZERS BESCHRÄNKEN
    SICH AUF DIE IN DIESER GARANTIE ENTHALTENEN REPARATUREN
    ODER ERSATZLEISTUNGEN. CAMBRIDGE AUDIO HAFTET NICHT
    FÜR ZUFÄLLIGE ODER FOLGESCHÄDEN DURCH DIE VERLETZUNG
    IRGENDEINER AUSDRÜCKLICHEN ODER IMPLIZITEN GARANTIE BEI
    DIESEM PRODUKT. AUßER DORT, WO DIES GESETZLICH UNTERSAGT
    IST, IST DIESE GARANTIE EXKLUSIV UND TRITT AN DIE STELLE ALLER
    ANDEREN AUSDRÜCKLICHEN ODER IMPLIZITEN GARANTIEN, WELCHER
    ART AUCH IMMER, EINSCHLIEßLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT
    AUF, VERKAUFSGARANTIE UND FUNKTIONSGARANTIE FÜR EINEN
    PRAKTISCHEN ZWECK.
    Einige Länder und US-Bundesstaaten erlauben keinen Ausschluss oder keine
    Beschränkung von zufälligen oder Folgeschäden bzw. impliziten Garantien,
    so dass die oben genannten Ausschlüsse für Sie eventuell nicht gelten. Diese
    Garantie erteilt Ihnen spezifische gesetzliche Rechte; es ist auch möglich,
    dass Sie andere Rechtsansprüche haben, die je nach Staat und Land anders
    aussehen können.
    Bitte kontaktieren Sie zur Reparatur- und Garantieabwicklung Ihren Händler.

    Achten Sie darauf, alle Stromkabel richtig einzustecken. Um Brummen und
    Störgeräusche zu vermeiden, sollten sie Verbindungskabel nicht mit Netzoder Lautsprecherkabeln bündeln.

    Reinigung

    Reinigen Sie das Gerät, indem Sie das Gehäuse mit einem feuchten,
    fusselfreien Tuch abwischen. Verwenden Sie keine Reinigungsflüssigkeiten,
    die Alkohol, Ammoniak oder Scheuermittel enthalten. Verwenden Sie in der
    Nähe Ihres Geräts keine Sprühdosen.

    Batterieentsorgung

    Batterien enthalten möglicherweise umweltschädliche Stoffe. Entsorgen Sie
    entladene Batterien gemäß den örtlichen Richtlinien zum Umweltschutz bzw.
    gemäß der Vorschriften zur korrekten Entsorgung von Elektrogeräten.

    Lautsprecher

    Achten Sie vor dem Anschließen der Lautsprecher darauf, dass das Gerät
    ausgeschaltet ist und verwenden Sie nur geeignete Verbindungskabel.

    Wartung

    Dieses Gerät ist nicht vom Benutzer wartbar. Versuchen Sie nie, das Gerät
    im Problemfall zu öffnen oder wieder zusammenzusetzen. Das Nichtbeachten
    dieser Sicherheitsvorkehrung kann zu einem elektrischen Schlag führen.
    Kontaktieren Sie im Falle eines Problems Ihren Händler.

    19

    DEUTSCH

    Belüftung



  • Page 5

    Vorderseite – Bedienelemente
    CX R200

    4

    7

    5

    11
    6
    8

    3

    9

    1

    HDMI 8/ MHL

    2

    10

    4. Direct

    1. Standby/Ein
    2. Phones

    Deaktiviert jegliche Klangbearbeitung
    für die aktuelle Quelle.

    Für geeignete Kopfhörer – bei
    Verwendung werden die Lautsprecher
    stummgeschaltet.

    5. Zone (Nur CXR200)

    Drücken Sie diese Taste gefolgt von
    Standby/Ein, um die Zone 2 ein- bzw.
    auszuschalten.

    3. Tuning +/-

    Zur
    Einstellung
    der
    UKW/
    MW-Frequenzen und Wahl der Presets
    des eingebauten Radioempfängers.

    6. Display

    Statusanzeige.

    7. Source +/- Für die
    Quellenauswahl
    8. Menu Benutzermenü
    9. Back Zurück

    Für das Zurückkehren zum vorherigen
    Menüpunkt im Benutzermenü.

    10. USB- / MP3- /
    HDMI-/MHL-Eingänge

    Audiodaten auf USB-Medien wie etwa
    USB-Sticks oder USB-Festplatten.
    MP3 (
    ) – Zum Anschließen eines
    tragbaren Audio-Players.
    HDMI 8/MHL – Anschluss für ein HDMIoder MHL-kompatibles Videogerät.

    11. Lautstärke

    Lautstärkeregler und Auswahltaste.

    USB - Für die Wiedergabe von

    Rückseite – Anschlüsse
    7

    2

    1

    5

    13
    12

    9

    6

    17

    18

    16

    19

    14

    8
    3

    15

    10

    1. UKW/MW-Antennen
    2. Analoge Audioeingänge
    3. 7.1-Direkteingang
    4. Vorverstärker- und
    Subwoofer-Ausgänge
    5. Aufnahmeausgang
    6. Zone-2-Ausgänge (Nur
    7. HDMI-2.0-kompatible
    Eingänge
    20

    20
    22

    4

    CXR200)

    21

    11

    8. Belüftungsschlitze

    NICHT VERDECKEN!

    9. Digitaleingänge

    (Beim CXR120 nur 2 x koaxial)

    10. Zone-2Lautsprecherausgänge
    (Nur CXR200)

    11.
    Lautsprecheranschlüsse
    für Bi-Amplifikation (nur
    CXR200)

    12. Ethernet
    13. HDMI-Ausgänge

    CXR120 – Ausgänge gespiegelt.
    CXR200 – Ausgang 2 kann in Zone 2
    eine andere Quelle wiedergeben.

    14. USB

    Zum Anschluss des mitgelieferten
    WLAN-Adapters oder eines optionalen
    BT100 Bluetooth-Audioempfängers

    15.
    Lautsprecheranschlüsse

    16. Eingang IR-Empfänger
    17. Emittereingang
    18. IR-Ausgang
    19. Trigger-Ausgang
    20. Netzsteckeranschluss
    21. RS232C

    Steuerung für benutzerspezifische
    Installationen - das vollständige
    Steuerungsprotokoll für den CXR steht
    auf unserer Website zur Verfügung

    22. Ein-/Ausschalter



  • Page 6

    CXR120/200
    Haupt-Fernbedienung
    1. Tastenbeleuchtung

    Schaltet die Hintergrundbeleuchtung der Tasten ein

    2. Standby/Ein
    3. Quellenauswahl

    1

    2

    Die TV-Taste wählt den TV-ARC (Audiorückkanal, engl.:
    Audio Return Channel) aus.
    Die SM-Taste wählt das StreamMagic-Modul.

    Sources
    1

    2

    3

    5

    6

    7

    8

    SM

    MP3

    FM/AM

    TV

    3

    4. Lautstärke
    5. Zurück

    Hiermit gelangen Sie zum vorherigen Menüpunkt.

    6. Home

    4
    CXR200

    Schaltet das Bildschirm-Setup-Menü ein und aus.

    7. Überspringen

    4

    Vol

    Überspringt Titel beim StreamMagic-Modul.

    8. Enter
    9. Navigation
    10. Stummschalten
    11. Info

    5

    6

    7

    7

    8

    9

    10

    11
    4

    Vol

    Zeigt aktuelle Quelle und Pegel an.

    12. Stereo modes
    13. Surround modes
    14.
    Stopp/Wiedergabe/Pause
    (StreamMagic)

    Zum starten, anhalten oder pausieren der StreamingWiedergabe.

    15. Direct

    StreamMagic

    12

    Stereo
    Modes

    Surround
    Modes

    Direct

    Bass
    Treble

    13
    15

    14
    16

    Lip
    Sync

    17
    19

    18
    Store
    Presets

    Stereo
    Mono

    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    16. Helligkeit

    21

    Stellt die Helligkeit der Anzeige am Bedienfeld ein.

    Speichert
    Sendereinstellungen
    MW-Empfängers.

    20. Stereo/Mono

    Speichert
    Sendereinstellungen
    MW-Empfängers.

    20

    Presets

    Deaktiviert sämtliche Klangbearbeitung für die aktuelle
    Quelle.

    17. Bass/Treble Bässe/Höhen
    18. Lip sync Lippensynchronität
    19. Store presets

    DEUTSCH

    Betätigt man die FM/AM-Taste ein zweites mal wird
    zwischen UKW- und MW-Modus umgeschaltet.

    1
    2

    des

    UKW/

    des

    UKW/

    23

    Zone 2

    22

    3
    Blu-ray

    Trigger

    21. Presets

    Lädt gespeicherte Presets.

    22. Trigger

    Schaltet die Trigger-Ausgänge an und aus.

    23. Zone 2

    Drücken und halten, dann Source-Taste, Lautstärke oder Stummschalten
    drücken.

    21



  • Page 7

    Lautsprecheranschlüsseß
    Schalten Sie das Gerät aus, bevor Sie etwas daran anschließen. Stellen Sie
    sicher, dass die Polarität korrekt ist.

    Verwenden Sie 4-mm-Stecker zum Aufstecken auf die Lautsprecheranschlüsse.
    An die Anschlüsse für die hinteren Surround- bzw. Höhenkanäle, die
    Bi-Amplifikation sowie für Zone 2 können allesamt Lautsprecher
    angeschlossen werden, jedoch kann immer nur jeweils ein Paar aktiv sein.
    Dies lässt sich im Menü für die Lautsprecher-Konfiguration festlegen.

    10mm

    Aktiver Subwoofer

    CenterLautsprecher

    Phono-/
    Cinch-Kabel

    7.1
    Right

    5.1
    Left

    Front
    Right

    Front
    Left

    Centre

    Surround
    Right

    Surround
    Left

    Sub Out

    Surround Back/Height

    SW1

    Hintere SurroundLautsprecher

    Speaker Impedance: Nominal 8 Ohms

    Frontlautsprecher

    SurroundLautsprecher

    Analoge Audioanschlüsse
    Schalten Sie das Gerät aus, bevor Sie etwas daran anschließen.
    Ausgänge

    CD-Player

    Pre Out

    Ausgänge

    Phono-Kabel
    (2RCA-2RCA)

    Sub Out

    Audio-Player/-rekorder
    (Kassette/MD/CD-R)

    Eingänge
    22

    BD-/DVD-Player



  • Page 8

    CXR120/200
    Digitale Audioanschlüsse
    BD-/DVD-Player

    Ausgänge

    ODER

    ODER

    Pre Out

    2

    2

    Sub Out

    1

    2
    2

    Audio-Player/-rekorder
    (Kassette/MD/CD-R)

    1

    DEUTSCH

    1

    CD-Player

    Ausgänge

    ODER

    Ausgänge

    1

    iD100 digitales iPod-Dock

    ODER

    Ausgänge

    HDMI-Anschlüsse

    4K-Videoauflösung

    Die Auflösung der Signalquelle darf nicht höher sein als das, was Ihr
    Fernsehgerät verarbeiten kann. Ziehen Sie gegebenenfalls die Handbücher für
    Quellgerät und Fernseher zu Rate und nehmen Sie die nötigen Einstellungen
    vor.

    Der CXR unterstützt Videoauflösungen bis 4K. Verwenden Sie bitte
    Hochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel für 4K-Geräte.

    Stellen Sie sicher, dass der HDMI-Ausgang Ihres Blu-ray-Players auf ‘Raw’
    eingestellt ist, um auch die neuesten hochauflösenden Audioformate an den
    CXR weitergeben zu können.

    4K
    (3840 x 2160)

    1080p
    (1920 × 1080)

    BluRay-Player

    Pre Out

    Sub Out

    Set-Top-Box

    23



  • Page 9

    Pre Out

    Sub Out

    TV

    TV

    ARC

    5.1/7.1-Direkteingang

    Phono-Kabel
    (2RCA-2RCA))

    Pre Out

    24

    Sub Out

    Center

    Subwoofer

    Surround rechts

    Front rechts
    Front links
    Surround links

    DVD-A SACD-Player



  • Page 10

    CXR120/200
    Antennenanschlüsse

    Bedienung
    Beispiele

    FM-Antenne
    ODER

    Zum Einschalten des CXR schalten Sie den Netzschalter auf der Rückseite
    ein und drücken Sie den Standby/Ein-Schalter auf der Vorderseite.
    Wählen Sie die Quelle indem Sie die Tasten Source +/- auf dem Bedienfeld
    betätigen. Nach 4 bis 5 Sekunden aktiviert der CXR die angewählte Quelle.
    Wahlweise können Sie auch auf den Lautstärkeregler drücken, um diese
    sofort zu aktivieren. Die Source-Tasten auf der Fernbedienung können auch
    dafür Verwendet werden, die Eingangsquelle direkt anzuwählen.

    Auswahl des Wiedergabemodus

    Wählen Sie für das wiederzugebende Material und die entsprechende Quelle
    einen passenden Modus aus, indem Sie auf die Taste Stereo- oder SurroundModes auf der Fernbedienung drücken.

    Externe
    AM-Außenantenne
    ODER
    AM-Rahmenantenne

    Pre Out

    Sub Out

    Erdung
    (optional)

    Verwendung des Radioempfängers
    Stellen Sie den Empfänger-Modus unter 'Einst. Eingang > Modus' auf Preset,
    Manuell oder Scan, wenn der UKW- oder MW-Empfänger aktiv ist.
    Drücken Sie auf Tuner +/- auf dem Bedienfeld (oder die Tasten ▲ und ▼ auf der
    Fernbedienung), um einen Sender auszuwählen.
    Die Frequenzraster können für MW/UKW je nach geografischem Standort
    eingestellt werden. 'Allg. Einstellungen > Schritte MW-/UKW-Tuner'.

    Radio Data Systems (RDS)

    Drücken Sie die Info-Taste auf der Fernbedienung für folgende Optionen:
    PS (Sendername) – Die Bezeichnung des aktuellen Senders wird angezeigt.
    PTY (Programmtyp) – Die Art des aktuellen Programms wird angezeigt.
    RT (Radiotext) – Radiotext-Nachrichten werden angezeigt, sofern vorhanden.

    Presets
    1. Halten Sie die ‘Store Presets’-Taste auf der Fernbedienung 5 Sekunden
    lang gedrückt.
    2. Benutzen Sie Tuner +/- auf dem Bedienfeld oder die Navigationstasten, um
    die Nummer eines Sender-Presets auszuwählen (1-30).
    3. Drücken Sie erneut auf die Taste ‘Store Presets’ der Fernbedienung, um
    den Sender zu speichern.

    StreamMagic

    In der Connect App können Sie einen Internet-Sender heraussuchen und
    diesen dann in der App auf einem Speicherplatz ablegen.

    Surround Sound-Modi
    Der CXR unterstützt mehrere Wiedergabemodi für Musik und Heimkino.
    Welche Ausgangssignale der CXR anbieten kann, hängt vom jeweiligen
    Quellsignal sowie der ausgewählten Lautsprecherkonfiguration und dem
    Dekodierungsmodus ab.
    Dolbys verlustfreie Audiotechnologie, die in erster Linie für moderne Bluray-Discs bzw. -Player entwickelt wurde. Dolby True HD liefert durch eine
    100-prozentige verlustfreie Kodierung einen Klang, der mit dem Studio-Master
    theoretisch Bit für Bit identisch ist. Bei älteren Formaten wie Dolby Digital 5.1
    oder EX wurde eine verlustbehaftete Kodierung verwendet, bei der bestimmte
    Signalanteile (die theoretisch kaum hörbar sind) beim Kodierungsvorgang
    entfernt werden, um den erforderlichen Speicherplatz zu reduzieren. Bei
    True HD handelt sich um ein neues Format für Blu-ray-Discs, das bis zu acht
    Kanäle (meist als 7.1-Signal) mit 24 Bit / 96 kHz oder zwei Kanäle mit 24 Bit
    / 192 kHz unterstützt und zu früheren Formaten nicht rückwärtskompatibel
    ist. Sein Signal kann entweder als Bitstream zur externen Dekodierung an
    den CXR übertragen werden (empfohlene Vorgehensweise) oder es kann
    bei einigen Blu-ray-Playern bereits intern dekodiert und dann als MehrkanalPCM-Signal an den CXR geleitet werden. In beiden Fällen sind eine HDMIVerbindung zum CXR und ein geeigneter Blu-ray-Player erforderlich, da Dolby
    True HD nur über HDMI übertragen werden kann.
    Dies ist ein Kodierungsformat, das auf dem ursprünglichen Dolby Digital
    CODEC basiert, dessen Kodierung aber eine verbesserte Effizienz und
    Audioqualität besitzt. Dolby Digital Plus unterstützt im Gegensatz zu Dolby
    Digital 5.1 (oder 6.1 im EX-Format, bei dem der 6. Kanal matrix-kodiert
    ist) vollständig diskrete 7.1-Kanäle. Diese Dolby Digital Plus-Bitstreams
    sind zu älteren Dolby Digital-Dekoder nicht rückwärtskompatibel, sondern
    erfordern einen besonderen AV-Receiver (wie den CXR), der in der Lage
    ist, diese zu dekodieren, sowie eine HDMI-Verbindung, da Dolby Digital
    Plus derzeit nur über HDMI übertragen wird. Zwar müssen alle mit Dolby
    Digital Plus kompatiblen Blu-ray-Player Dolby Digital Plus auch in ein
    rückwärtskompatibles Dolby Digital 5.1-Signal zur Wiedergabe auf älteren
    Dolby Digital-Systemen umwandeln können, doch der CXR ist mit Dolby
    Digital Plus vollständig kompatibel.
    Ein neuer verlustfreier Audio-Codec von DTS, der, statt mit früheren Versionen
    inkompatibel zu sein, DTS-HD Master-Audiosignale zusätzlich zum regulären
    DTS-Bitstream überträgt. Es wird ein zweiter eingebetteter Stream übertragen,
    der den „Unterschied” zwischen dem Original-Studio-Master und dem
    verlustbehafteten komprimierten DTS-Signal sowie die beiden zusätzlichen
    Kanäle übermittelt. Geräte, die mit DTS-HD Master Audio kompatibel sind
    (wie der CXR), können mithilfe dieser Informationen eine verlustfreie Version
    der ursprünglichen 7.1-Informationen Bit für Bit rekonstruieren. Geräte,
    welche die Master Audio-Erweiterung nicht unterstützen, dekodieren einfach
    den ursprünglichen 5.1-DTS-Stream und ignorieren die Master AudioErweiterung, wodurch die Rückwärtskompatibilität gewährleistet ist.

    DTS-HD High Resolution Audio
    Dieses Format ist auch als DTS-HR bekannt und stellt eine Erweiterung
    des ursprünglichen DTS-Audioformats dar. DTS-HD High Resolution Audio
    unterstützt im Gegensatz zu DTS 5.1 (oder 6.1 als DTS ES Matrixoder DTS ES Discrete-Format) vollständig diskrete 7.1-Kanäle. Wie bei
    DTS-HD Master Audio wird ein zweiter eingebetteter Stream übertragen,
    der den „Unterschied” zwischen dem original Studio-Master und dem
    verlustbehafteten komprimierten DTS-Signal sowie die beiden zusätzlichen
    Kanäle sendet. In diesem Fall wird der zusätzliche Stream aber auch
    durch verlustbehaftete Komprimierung erzeugt. Im Grunde handelt es
    sich um eine 7.1-Version von DTS, die von geeigneten Geräten (wie
    dem CXR) dekodiert werden kann. Geräte, welche die High ResolutionErweiterung nicht unterstützen, dekodieren einfach den ursprünglichen
    5.1-DTS-Stream und ignorieren die High Resolution-Erweiterung, wodurch
    die Rückwärtskompatibilität gewährleistet ist.

    25

    DEUTSCH

    Auswahl der Signalquelle

    Externe
    FM-Antenne



  • Page 11

    Dieses Format, auch bekannt als Dolby Digital (3/2) oder Dolby Digital 5.1,
    bietet (bis zu) 5.1-Ausgabe aus entsprechend kodiertem Dolby DigitalMaterial mit 5 Hauptkanälen (vorne links, vorne rechts, Center, Surround links,
    Surround rechts) sowie einem LFE-Kanal für den Subwoofer, die alle diskret
    kodiert sind. Für die Dekodierung von Dolby Digital ist eine mit Dolby Digital
    enkodierte DVD sowie eine digitale Verbindung zwischen dem Quellgerät (z.
    B. ein DVD-Player) und dem CXR nötig.
    Hinweis: Die Dolby Digital- und DTS-Signale können manchmal über weniger
    als die maximale Anzahl der Kanäle verfügen,wie z. B. Dolby Digital (2/0), wo
    ein mit Dolby Digital enkodiertes Signal nur ein zweikanaliges Stereosignal
    überträgt. (Die anderen Kanäle sind inaktiv.)
    Dieses Format, auch bekannt als DTS (3/2) oder DTS 5.1, bietet (bis zu)
    5.1-Ausgabe aus entsprechend kodiertem DTS-Material mit 5 Hauptkanälen
    (vorne links, vorne rechts, Center, Surround links, Surround rechts) sowie
    einem LFE-Kanal für den Subwoofer, die alle diskret kodiert sind. Für die
    Dekodierung von DTS ist eine mit DTS enkodierte Disc sowie eine digitale
    Verbindung zwischen dem Quellgerät und dem CXR nötig.
    Dieses Format, auch bekannt als DD (3/3) oder DD 6.1, stellt eine verbesserte
    Variante von Dolby Digital dar. Zusätzlich zu den enkodierten 5.1-Kanälen
    bietet DD EX einen zusätzlichen 6. Kanal (Surround hinten, also damit 6.1),
    der für ein größeres Klangbild und eine eindeutigere Klangortung hinter dem
    Hörer in die hinteren Kanäle matrix-enkodiert ist. DD EX erfordert eine DD
    EX-kodierte Disc. DD EX ist rückwärtskompatibel zur DD 5.1-Dekodierung.
    Wenn DD EX als normales DD dekodiert wird, ist das Signal „Surround hinten”
    in den Kanälen Surround links und Surround hinten rechts vorhanden (und
    erzeugt somit einen hinteren Phantom-Center). Es ist auch eine Dekodierung
    in 7.1 möglich, indem das dekodierte Center-Surround-Signal an den linken
    und rechten hinteren Surround-Lautsprecher gesendet wird (woraus sich ein
    hinteres Surround-Signal in Mono ergibt).
    Dieses Format ist auch bekannt als DTS (3/3) Matrix, eine verbesserte Form
    von DTS. Zusätzlich zu den kodierten 5.1-Kanälen bietet DTS ES einen
    zusätzlichen 6. Kanal (Surround hinten, also damit 6.1), der für ein größeres
    Klangbild und eine eindeutigere Klangortung hinter dem Hörer in die hinteren
    Kanäle matrix-enkodiert ist. DTS ES erfordert eine DTS ES-kodierte Disc.
    DTS ES ist rückwärtskompatibel zur DTS 5.1-Dekodierung. Wenn DTS ES
    als normales DTS dekodiert wird, ist das Signal „Surround hinten” in den
    Kanälen Surround links und Surround hinten rechts vorhanden (und erzeugt
    somit einen hinteren Phantom-Center). Es ist auch eine Dekodierung in 7.1
    möglich, indem das dekodierte Center-Surround-Signal an den linken und
    rechten hinteren Surround-Lautsprecher gesendet wird (woraus sich ein
    hinteres Surround-Signal in Mono ergibt).
    Dies ist eine andere verbesserte Form von DTS, auch bekannt als DTS (3/3)
    Discrete oder DTS ES Discrete 6.1. DTS ES Discrete bietet ebenfalls einen
    zusätzlichen Kanal (Surround hinten), der zu einem größeren Klangbild und
    einer eindeutigeren Soundpositionierung hinter dem Hörer führt. In diesem
    Fall sind jedoch zusätzliche Daten im Bitstream vorhanden, so dass alle
    Kanäle diskret kodiert sind. Der hintere Surround-Kanal bietet eine bessere
    Trennung von den anderen Kanälen als es mit matrix-kodierten Verfahren
    möglich ist. DTS-ES Discrete erfordert eine DTS-ES Discrete-enkodierte Disc.
    DTS ES Discrete ist sowohl zur DTS 5.1- als auch zur DTS ES Matrix
    6.1-Dekodierung rückwärtskompatibel. Wenn DTS ES Discrete als reguläres
    DTS-Signal dekodiert wird, ist das hintere Surround-Signal im linken und
    rechten hinteren Surround-Kanal vorhanden (und erzeugt somit einen
    hinteren Phantom-Center). Wenn DTS ES Discrete mit DTS ES Matrix
    dekodiert wird, ist das hintere Surround-Signal separat vorhanden (also als
    6.1). Dies geschieht jedoch durch ein Matrix-Verfahren, was eine gleiche
    Kanaltrennung wie mit DTS ES Matrix zur Folge hat (die aber nicht so gut ist
    wie bei DTS EX Discrete).
    Es ist auch eine Dekodierung als 7.1 möglich, indem das dekodierte hintere
    Surround-Signal an den linken und rechten Surround-Lautsprecher gesendet
    wird (woraus sich ein hinteres Surround-Signal in Mono ergibt).
    Pro Logic II ist ein Ersatz für Dolby ProLogic. Dolby Pro Logic II hat 5
    Kanäle (vorne links, vorne rechts, Center, Surround links, Surround rechts),
    die über ein analoges Matrix-Verfahren in einen Stereo-Mix enkodiert sind.
    Dolby Pro Logic II-Material kann mit herkömmlichen Stereo-Geräten (in
    Stereo) wiedergegeben oder in ein 5-Kanal-Surround-Sound-Signal dekodiert
    werden.
    Dolby Pro Logic II ist mit dem älteren 4-Kanal-Dolby Pro Logic-System
    kompatibel (links, Center, rechts und Mono-Surround; dies war die
    Dekodierung für Dolby Surround-Enkodierung), das oft bei Videokassetten,
    Fernsehübertragungen und älteren Filmen angewendet wurde.

    26

    Hinweis: Dolby Pro Logic enthält keinen LFE-Kanal für den Subwoofer,
    aber der CXR kann einen Subwoofer-Ausgang (für 5.1) über per BassManagement erzeugen. Schlagen Sie unter „Lautsprecheranordnung” in
    dieser Bedienungsanleitung nach.
    Dies ist eine neuere Version von Dolby Pro Logic II, die 7 diskrete SurroundSound-Kanäle von entsprechend enkodiertem Stereo-Quellmaterial erzeugen
    kann. Dolby Pro Logic IIx besitzt auch Modi für die Aufbereitung von
    Stereo- oder 5.1-Material auf 7 Kanäle, egal, ob das Material Dolby Pro Logic
    IIx-enkodiert ist oder nicht. Wenn eine 5.1-Dekodierung erforderlich ist, wird
    der CXR für die Dekodierung immer Dolby Pro Logic II anstelle von Pro Logic
    IIx verwenden, da Dolby Pro Logic IIx nur für die Ausgabe mit 7 Kanälen
    funktioniert.
    Hinweis: Dolby Pro Logic IIx enthält keinen LFE-Kanal für den Subwoofer,
    aber der CXR kann einen Subwoofer-Ausgang (für 7.1) über per BassManagement erzeugen. Schlagen Sie unter „Lautsprecheranordnung” in
    dieser Bedienungsanleitung nach.
    Eine neue Dolby-Matrixtechnologie, die zusätzliche Höhenkanäle oberhalb
    der Lautsprecher vorne links und rechts bietet. Dolby Pro Logic IIz
    identifiziert räumliche Signale, die in den meisten Inhalten vorkommen sowie
    atmosphäreische Klänge und amorphe Effekte wie Regen oder Wind und
    sendet sie an die zusätzlichen vorderen Höhenlautsprecher.
    Film- und Spieleproduzenten können auch zusätzliche spezifische
    Höhenkanäle in einen 2ch, 5.1 oder 7.1 Soundtrack mischen, die der Dolby
    Pro Logic IIz dann entsprechend dekodiert.
    Wenn Dolby Pro Logic IIz verwendet wird, sollte der CXR auf den Modus 5.1
    + Höhenkanal eingestellt werden. Schließen Sie hierfür zwei Lautsprecher an
    die Ausgänge SBL und SBR an, positionieren Sie diese über den vorderen
    linken und rechten Lautsprechern und wählen Sie anschließend den Modus
    Dolby Pro Logic IIz aus. Weitere Informationen finden Sie in einem späteren
    Abschnitt.
    Dies ist eine DTS-Technologie, die aus entsprechend analogem matrixenkodiertem Stereo-Quellmaterial 6 Surround-Sound-Kanäle erzeugen kann
    (vorne links, vorne rechts, Center, Surround links, Surround rechts, Surround
    hinten). DTS Neo:6-Material kann mit herkömmlichen Stereo-Geräten (in
    Stereo) wiedergegeben oder als 7.1 dekodiert werden, indem das dekodierte
    hintere Surround-Signal an den hinteren linken und rechten SurroundLautsprecher gesendet wird (woraus sich ein hinteres Surround-Signal in
    Mono ergibt).
    Hinweis: DTS Neo:6 enthält keinen LFE-Kanal für den Subwoofer, aber der
    CXR kann einen Subwoofer-Ausgang pers Bass Management erzeugen.
    Schlagen Sie unter „Lautsprecheranordnung” in dieser Bedienungsanleitung
    nach.
    Dies ist eine DTS-Technologie, die ein 5.1-Signal mit 96 kHz / 24 Bit
    (bei Bedarf zusammen mit Video) für DVD-Video- und DVD-Audio-Discs
    (Videozone) bietet (wenn sie entsprechend in DTS 96/24 kodiert sind). DVDPlayer, bei denen eine digitale DTS-Ausgabe möglich ist, leiten den DTS
    96/24-Bitstream über S/PDIF oder HDMI zur Dekodierung an den CXR weiter.

    DSP-Modus
    Stereo/Stereo + Sub

    Diese Modi erlauben die Auswahl zwischen regulärer Links/RechtsStereowiedergabe oder mit Stereolautsprechern plus Subwoofer.

    Direkt

    Die Klangbearbeitung durch DSP, Bass-/Höhenregelung und MehrkanalNachbearbeitung wird sowohl für die analogen als auch die digitalen
    Anschlüsse umgangen.

    Alle Kanäle

    Stereosignale werden über sämtliche Lautsprecher ausgegeben, wobei die
    linken Lautsprecher den linken Stereokanal empfangen und die rechten
    Lautsprecher den rechten. An Center und Subwoofer wird ein Monosignal
    gesendet.



  • Page 12

    CXR120/200
    Setup-Menü
    Lautsprecheranordnung

    Die folgenden Diagramme zeigen einige typische Lautsprecheranordnungen.

    Lautsprecherkonfiguration
    CXR Setup Menu


    Speaker Setup

    Speaker Configuration

    Input Setup

    Auto Setup

    Zone 2 Settings

    Unit

    Metres

    Network Setup

    SW Selection

    Subwoofer1+Subwoofer2

    General Settings

    Back Amp Configuration

    Bi-Amp



    Enter

    HDMI Output Setup
    Advanced Setup

    Stellen Sie zuerst die Anzahl der angeschlossenen Subwoofer unter
    ‘SW-Auswahl’ ein. Falls Sie ein 7.1-System haben, wählen Sie ‘Surround
    Hinten’ unter ‘Konfig. Verstärker hinten’ ein. Falls Sie Höhenlautsprecher
    verwenden, wählen Sie ‘5.1 + Höhe’.
    CXR Setup Menu

    5.1 + Höhenkanal



    Speaker Setup

    Speaker Configuration

    Input Setup

    Auto Setup

    Zone 2 Settings

    Unit

    Metres

    Network Setup

    SW Selection

    Subwoofer1+Subwoofer2

    General Settings

    Back Amp Configuration

    Surround Back



    HDMI Output Setup
    Advanced Setup

    CXR Setup Menu


    Speaker Setup

    Speaker Configuration

    Input Setup

    Auto Setup

    Zone 2 Settings

    Unit

    Metres

    Network Setup

    SW Selection

    Subwoofer1+Subwoofer2

    General Settings

    Back Amp Configuration

    Surround Back



    HDMI Output Setup
    Advanced Setup

    7.1

    CXR200

    Automatische Einstellung

    Das automatische Lautsprecher-Setup prüft, ob die Lautsprecher vorhanden
    bzw. korrekt angeschlossen sind, und stellt deren Größe sowie die
    Einstellungen für Frequenzweiche und Entfernung ein.

    HDMI 8/ MHL

    Schließen Sie das
    mitgelieferte Mikrofon an.
    Wählen Sie ‘Autom. Setup durchführen’
    CXR Speaker Configuration
    C

    FL

    FR

    SW1
    SL

    Run Auto Setup

    SR

    Accept Setup
    SBL

    SBR

    Test Tone : Off

    Speaker Configuration: 7.1Ch
    Menu

    OK

    Exit

    Wählen Sie Ihre Lautsprecheranordnung.
    CXR Speaker Auto Setup
    C

    FL

    Select Speaker Channel

    FR

    SW1
    SL

    7.1

    SR

    5.1
    SBL

    SBR

    3.1
    2.1

    Test Tone : Off
    OK

    Speaker Configuration: 7.1Ch

    Please check mic is connected in MP3 aux input.

    Menu

    Exit

    27

    DEUTSCH

    5.1



  • Page 13

    Sobald der Vorgang beendet ist, drücken Sie auf Enter, um die Einstellungen
    anzunehmen.
    CXR Speaker Configuration
    C

    FL

    SR

    SBL

    SBR

    Size

    Small

    Distance

    2.4m

    Level

    -2.OdB

    Crossover

    6O Hz

    CXR Speaker Configuration
    C

    FL

    Front Left

    FR

    SW1
    SL

    SR

    Next Speaker

    Accept Setup

    Test Tone : Off

    Markieren Sie ’Testton’ und drücken Sie Enter. Benutzen Sie die Navigationstasten auf
    der Fernbedienung, um von einem Lautsprecher zum nächsten zu wechseln und deren
    Pegel anhand des vorderen linken oder Rechten Lautsprechers als Referenz anzugleichen.

    Front Left

    FR

    SW1
    SL

    Pegel

    SBL

    Back

    SBR

    Speaker Configuration: 7.1Ch

    Size

    Large

    Distance

    3.6 m

    Level

    1.5 dB

    Crossover

    Off

    Next Speaker
    Menu

    OK

    Exit

    Back

    Test Tone : Off

    Speaker Configuration: 7.1Ch
    Menu

    OK

    Falls bei der Einstellung ein Fehler aufgetreten ist, zeigt der CXR an, welche
    Lautsprecher Sie überprüfen müssen, bevor der Vorgang erneut gestartet
    wird.

    Frequenzweiche (für kleine Lautsprecher)
    CXR Speaker Configuration

    CXR Speaker Auto Setup
    C

    FL

    C

    FL

    Speaker Error Status

    FR

    Front Left

    FR

    SW1

    SW1
    SL

    SL

    Error Speaker List:

    SR

    SR

    SUB
    SBL

    Exit

    SBL

    SBR

    SBR

    Size

    Small

    Distance

    3.6 m

    Level

    O.O dB

    Crossover

    8O Hz

    Next Speaker
    Back

    Test Tone : Off

    Speaker Configuration: 7.1Ch

    Back

    Test Tone : Off

    Menu

    OK

    Speaker Configuration: 7.1Ch

    OK

    Exit

    Menu

    Exit

    Frequenzen unterhalb der gewählten Trennfrequenz werden an den Subwoofer gesendet.
    Der Standardwert liegt bei 80 Hz, wobei es sich um einen guten Ausgangspunkt handelt.
    Für kleinere Lautsprecher muss dieser Wert evtl. höher eingestellt werden, für größere
    Lautsprecher kann er niedriger sein.

    Manuelle Einrichtung

    Einheit

    Größe

    Kann auf Fuß oder Meter eingestellt werden.

    Selektieren Sie den einzurichtenden Lautsprecher und wählen Sie zwischen
    Klein, Groß oder Kein.
    Klein = Kleine oder Satellitenlautsprecher (es muss ein Subwoofer verwendet
    werden).

    C

    Front Left

    FR

    SW1
    SL

    SR

    SBL

    SBR

    Size

    Large

    Distance

    3.6 m

    Level

    O.O dB

    Crossover

    Off

    Next Speaker
    Back

    Test Tone : Off

    Name des Eingangs

    Videoeingang

    Für SM/Connect, MP3, UKW- und MW-Radio-Eingangsquellen können Sie eine HDMIVideoquelle zuweisen.

    Videoskalierung

    Speaker Configuration: 7.1Ch
    Menu

    OK

    Auswahl der Eingangsquelle.

    Zur Benennung des Eingangs – Verwenden Sie die Tasten ▲▼◄► auf der Fernbedienung
    oder die -/+ Input-Tasten auf dem Bedienfeld, um die Buchstaben auszuwählen und den
    Namen anzupassen.

    CXR Speaker Configuration
    FL

    Eingangseinstellungen
    Eingangsquelle

    Groß = Standlautsprecher oder große Stativboxen

    Exit

    Im Modus ‘Bearbeiten’ skaliert der CXR 1080p-Signale hoch auf 4K. Im Modus
    ‘Durchleiten’ bleiben Eingabe- und Ausgabeformat identisch.

    Audioeingang

    Entfernung

    Messen Sie die Entfernung zwischen Ihrer Hörposition und dem jeweiligen
    Lautsprecher und geben Sie diese ein. Der CXR kann dadurch unterschiedliche
    Entfernungen zu den jeweiligen Lautsprechern Ihres Systems kompensieren.

    Analog-Signalbearbeitung

    CXR Speaker Configuration
    C

    FL
    SW1
    SL

    SBL

    Klangbearbeitung für analoge Audiosignale.

    Front Left

    FR

    SR

    SBR

    Size

    Large

    Distance

    3.6 m

    Level

    O.O dB

    Crossover

    Off

    Back

    OK

    Bässe

    Zur Justierung der Bässe.

    Höhen

    Next Speaker

    Test Tone : Off

    Wählen Sie zwischen Analog, Digital, HDMI, 7.1-Direkteingang oder Kein.
    Die Eingangsquellen für SM/Connect, MP3 sowie UKW- und MW-Radio können nicht
    verändert werden.

    Zur Justierung der Höhen.

    Speaker Configuration: 7.1Ch
    Menu

    Exit

    Dolby Lautstärke

    Dolby Lautstärke sorgt für einen durchgehend gleichbleibenden Lautstärkepegel für
    sämtliche Inhalte, Programme und Eingangsquellen.

    Dolby Lautstärkepegelung

    Kann von 1-9 oder auf AUS eingestellt werden. Experimentieren Sie, um die bevorzugte
    Einstellung zu finden.

    Dolby Kalibrierungs-Offset

    Wird zur Angleichung von Pegelunterschieden zwischen verschiedenen Eingangsquellen
    verwendet.

    28



  • Page 14

    CXR120/200
    Einstellungen Eingänge (fortgeführt)
    Wählen Sie die bevorzugte Stereobearbeitung für die momentan angewählte Quelle.

    Mehrkanalbearbeitung

    Wählen Sie die bevorzugte Mehrkanalbearbeitung für die momentan angewählte Quelle.

    Lippensynchronität

    Bietet die Möglichkeit, für die aktuelle Quelle ggf. eine Tonverzögerung einzustellen, um Ton
    und Bild zu synchronisieren.

    Zone 2 (Nur CXR200)

    Steuerung der Zone 2

    Sie können die Haupt-Fernbedienung, die Tasten am Gerät selbst oder die
    ‘Cambridge Connect App’ verwenden, um Lautstärke, Quellenauswahl und
    Stummschaltung zu steuern.
    Auf der Fernbedienung müssen Sie dazu die Taste ‘Zone 2’ gedrückt halten,
    gefolgt von der gewünschten Funktion.

    Zone 2 Ein/Aus

    DEUTSCH

    Stereobearbeitung

    Aktiviert die Zone-2-Funktion.

    Zone 2 Quelle

    Wählen Sie die Audio-/Video-Quelle für Zone 2.

    Zone 2 Einschaltlautstärke

    CXR Setup Menu
    Speaker Setup

    Zone 2 Power

    On

    Input Setup

    Zone 2 Source

    Follow Main Zone

    Zone 2 Settings

    Zone 2 Power On Volume

    - 30 dB

    Stellen Sie die gewünschte maximale Einschalt-Lautstärke für Zone 2 ein.

    Netzwerkeinrichtung

    Network Setup
    General Settings
    HDMI Output Setup
    Advanced Setup

    CXR Setup Menu

    Für Zone 2 können Sie die Quelle entweder unabhängig von der Hauptzone bestimmen oder
    die Option ‘Hauptzone folgen’ wählen.
    Über HDMI 2 wird das Audiosignal im Format der angewählten Quelle ausgegeben,
    entweder in Stereo oder als Mehrkanal-AC3. Falls jedoch ‘Hauptzone folgen’ aktiv ist, wird
    das Signal als Stereo-Downmix ausgegeben.

    Zone 2 Line-Pegel- und Lautsprecherausgänge

    Um in Zone 2 ein von einer HDMI-Quelle kommendes Audiosignal über diese Ausgängen
    auszugeben, müssen Sie entweder ‘Hauptzone folgen’ aktivieren oder für beide Zonen
    dieselbe Quelle anwählen. Ist eine andere Quelle für Zone 2 angewählt, müssen Sie
    entsprechend auch einen Stereo-Audioeingang für Zone 2 anwählen.

    Zone 2 Lautsprecherausgänge

    Wählen Sie ‘Zone 2’ im Menü unter ‘Einst. Lautsprecher > Konfig. Verstärker hinten’ an.
    Zone 2



    Speaker Setup

    Connection Information

    Input Setup

    Network Setup



    Zone 2 Settings

    Wireless Setup



    Network Setup

    Retry Connection

    Not Connected

    General Settings
    HDMI Output Setup
    Advanced Setup

    Um den CXR für Internet-Radio bzw. Audio-Streaming zu verwenden,
    brauchen Sie:
    • Eine Breitband-Internetverbindung
    • Eine Netzwerkverbindung per WLAN oder Netzwerkkabel
    Für störungsfreie Wiedergabe von hochauflösendem Material mit 24 Bit / 176
    bzw. 192 kHz sollten Sie eine Kabelverbindung wählen.

    Netzwerkverbindung per Kabel
    Internet

    Router/Modem

    Zone 2 mit einem separaten Verstärker verwenden

    Die Line-Pegel-Ausgänge für Zone 2 können an einen separaten Verstärker
    angeschlossen werden.

    Zone 2

    Ethernet cable

    Schließen Sie den CXR mit einem Netzwerkkabel (ungekreuztes EthernetKabel der Kategorie 5/5E) an Ihren Router an.

    Netzwerkeinrichtung

    Für fortgeschrittene Benutzer, die eine statische IP-Adresse verwenden
    möchten. Wählen Sie nur dann eine statische IP wenn Sie genau wissen,
    was Sie tun!

    Drahtloseinrichtung
    Internet

    Router/Modem

    29



  • Page 15

    Schließen Sie die mitgelieferte WLAN-Antenne an den korrekten USBAnschluss auf der Rückseite des CXR an. Dieser muss sich in Reichweite
    Ihres WLAN-Routers befinden.
    Wählen Sie ‘Netzwerke suchen’ an, selektieren Sie Ihr WLAN-Netzwerk und
    geben Sie dann Ihr Passwort ein.
    CXR Setup Menu
    Speaker Setup

    Standby HDMI Bypass

    Erlaubt es dem CXR, im Standby-Modus eine HDMI-Quelle an Ihren
    Fernseher durchzuschleifen, wenn Sie z.B. dessen eingebaute Lautsprecher
    verwenden möchten.

    TV ARC (HDMI-AUSGANG 1)

    ARC erlaubt es dem Fernsehgerät, sein Tonsignal über den HDMI-Eingang
    in umgekehrter Richtung zu senden, so dass man beim Fernsehen dessen
    Tonsignal über den CXR wiedergeben kann.

    Network

    Input Setup
    Zone 2 Settings

    CEC-Steuerung

    Network Setup
    General Settings

    Aktiviert die CEC-Steuerungsfunktionen

    HDMI Output Setup
    Advanced Setup

    CEC Ausschalt-Steuerung

    Ermöglicht die Aktivierung des Standy-Modus durch das Fernsehgerät.

    CXR Setup Menu

    CEC Einschalt-Steuerung

    Speaker Setup
    Input Setup

    Enter Password

    Ermöglicht das Einschalten aus dem Standy-Modus durch das Fernsehgerät.

    A

    Bildschirm-Infoanzeige

    Zone 2 Settings
    Network Setup
    General Settings

    Hiermit werden Quellenname, Audiosignal-Typ und Lautstärkeeinstellung auf
    dem Bildschirm angezeigt, wenn eine Eingangsquelle gewählt oder die InfoTaste auf der Fernbedienung gedrückt wird.

    HDMI Output Setup
    Advanced Setup

    Verbindung erneut versuchen

    Erneuter Verbindungsversuch bei Verbindungsfehler.

    Allgemeine Einstellungen
    CXR Setup Menu

    Erweiterte Einstellungen
    CXR Setup Menu
    Speaker Setup

    Mute Level

    Mute

    Input Setup

    Mute Analogue REC Out

    None

    Zone 2 Settings

    Front IR

    Enable

    Network Setup

    Main Power on volume

    - 30 dB

    Speaker Setup

    OSD Language

    English

    General Settings

    Advanced Dolby/DTS



    Input Setup

    Auto Power Off

    30 Minutes

    HDMI Output Setup

    Trigger 1 Out



    Zone 2 Settings

    Eco Mode

    Enable

    Advanced Setup

    Trigger 2 Out



    Network Setup

    Front Panel Dim

    Bright

    General Settings

    Network Standby

    Disable

    HDMI Output Setup

    AM Tuner Steps

    9 KHz (EU)

    Advanced Setup

    FM Tuner Steps

    50 KHz (EU)

    Lautstärke Stummschaltung

    Wählen Sie zwischen vollständiger Stummschaltung, 10 dB leiser oder 30
    dB leiser.

    Sprache Benutzerführung

    Analogen REC-Ausgang stummschalten

    Wählen Sie die Sprache der Anzeige aus.

    Automatisches Ausschalten

    Wenn kein Signal wiedergegeben wird, stellt sich der CXR nach 30 Minuten
    aus. Sie können diesen Wert auch auf 1 Stunde, 4 Stunden, 8 Stunden oder
    auf Aus stellen.

    Energiesparmodus

    0,5-W-Standby-Modus, bei dem Standby-HDMI-Bypass und NetzwerkStandby nicht benutzt werden können.

    Helligkeit Anzeige

    Stellen Sie die Helligkeit für das Display des CXR ein.

    Netzwerk-Standby

    Aktivieren: Die Netzwerkverbindung ist immer aktiv und der CXR kann von der
    Connect App aus eingeschaltet werden.

    Raster MW-Empfänger

    Stellen Sie das Raster für den MW-Empfang auf EU oder USA ein.

    Raster UKW-Empfänger

    Stellen Sie das Raster für den UKW-Empfang auf EU oder USA ein.

    Einstellungen HDMI-Ausgänge

    Verwenden Sie dies, um eine Feedback-Schleife zwischen dem Aufnahmegerät
    und dem analogen Eingang, an dem dieses angeschlossen ist, zu vermeiden.

    Infrarot Vorne

    Falls dies deaktiviert ist, verwenden Sie den Lautstärkeregler zum Navigieren
    und Auswählen.

    Einschaltlautstärke

    Bestimmt die maximale Lautstärke beim Einschalten des CXR.

    Advanced Dolby/DTS

    Panorama mode – A Dolby Pro Logic II/IIx mode that extends the front Stereo
    Panorama-Modus – Ein Modus von Dolby Pro Logic II/IIx, der Stereoton auf
    die Surround-Kanäle erweitert.
    Center-Breite – Kann zwischen 100 % Center-Lautsprecher (Einstellung 0) bis
    hin zur vollständigen Ausgabe des Center-Kanals über den linken und rechten
    Stereolautsprecher (Phantom-Center, Einstellung 7) geregelt werden.
    Dimension – Zur stufenweisen Verschiebung des Klangbildes von vorne nach
    hinten.

    Dolby DRC (Dynamic Range Control, dt.: Regelung des
    Dynamikbereichs)
    Begrenzt den Pegelunterschied zwischen lauten und leisen Passagen.

    Dolby D EX Modus

    Dekodierung mit Dolby EX enkodierter Signale für Surround-Lautsprecher.
    CXR Setup Menu
    Speaker Setup

    Standby HDMi Bypass

    HDMI

    Input Setup

    TV ARC (HDMI OUT 1)

    Enable

    Zone 2 Settings

    CEC Control

    Off

    Network Setup

    CEC Power Off Control

    Disable

    General Settings

    CEC Power On Control

    Disable

    HDMI Output Setup

    On Screen Info Display

    On

    Advanced Setup

    30

    Pegel Höhenkanäle

    Stellt den Lautstärkepegel für die Höhenlautsprecher ein.



  • Page 16

    CXR120/200
    Einstellungen HDMI-Ausgänge (fortgeführt)
    Bei der Wiedergabe von DTS-HD-Signalen kann der CXR die
    Lautsprecheranordnung der Original-Tonmischung an die Positionen Ihrer
    Lautsprecher elektronisch anpassen. In den meisten Fällen wird dies
    automatisch vorgenommen, doch bei einer 7.1-Anordnung müssen Sie
    zwischen Option 1 oder 5 wählen – je nachdem, welche Ihrer tatsächlichen
    Lautsprecheranordnung am nächsten kommt.
    Konfiguration 1 – 7.1-Kanal: L, C, R, LFE, Ls, Rs, Lsr, Rsr
    Left (30°)

    Center

    Right (30°)

    LFE
    Left Surround (110°)

    Right Surround
    (110°)

    Left Surround Rear
    (150°)

    Right Surround Rear
    (150°)

    Web-Administrations-Oberfläche
    Diese Schnittstelle erlaubt es dem Benutzer:

    - die Bezeichnung zu verändern, die in der Player-Liste in der Cambridge
    Connect App bzw. der Spotify Connect Geräteliste angezeigt wird.
    - die WLAN-Verbindung einzurichten
    - die Firmware des CXR zu aktualisieren

    Kabelverbindung

    Verbinden Sie den CXR per Kabel mit einem Netzwerk und finden Sie die
    IP-Adresse im Setup-Menü des CXR heraus.
    CXR Setup Menu
    Speaker Setup

    Connection Information

    Input Setup

    Network Selection

    Ethernet

    Zone 2 Settings

    IP Adress

    192.168.0.127

    Network Setup

    Subnet Mask

    0.0.0.0

    General Settings

    Gateway

    0.0.0.0

    HDMI Output Setup

    DNS1

    0.0.0.0

    Advanced Setup

    Next Page

    Configuration 5 – 7.1 channel: L, C, R, LFE, Lss, Rss, Lsr, Rsr
    Left (30°)

    Center

    Right (30°)

    Verwenden Sie einen Web-Browser im selben Netzwerk, um sich mit der
    IP-Adresse des CXR, z.B. http://10.0.0.183/, zu verbinden.

    LFE
    Left Surround Side
    (90°)

    Left Surround Rear
    (150°)

    Trigger-Ausgänge

    Right Surround
    Side (90°)

    Right Surround Rear
    (150°)

    An den Ausgängen liegt eine Spannung von 0 V im Aus- und 12 V im An-Zustand
    mit bis zu 100 mA an. Die Anschlüsse sind als 3,5-mm-Klinkenbuchsen
    ausgelegt, wobei die Spitze das Signal führt und der Ring die Masse.
    Die Optionen sind:
    Manuelle Auswahl: Der Trigger-Ausgang wird über die entsprechende
    Trigger-Taste auf der Fernbedienung ein- und ausgeschaltet.

    Drahtlosverbindung

    Schließen Sie die mitgelieferte WLAN-Antenne an den USB-Anschluss auf der
    Rückseite des CXR an.

    Standby folgen: Der Trigger-Ausgang folgt dem An-/Aus-Zustand des
    Gerätes.

    Verbinden Sie Ihren Computer oder Ihr Tablet mit dem WLAN-Netz namens
    ‘CXR’.

    Quelle: – Der Trigger-Ausgang ist einer bestimmten Quelle zugeordnet.

    Öffnen Sie dann darauf einen Webbrowser, und geben Sie folgende IP in der
    Adressleiste ein: http://10.10.10.10/

    SW-Version

    Alle 4 Zahlen der Software-Versionsnummer müssen angegeben werden,
    wenn Sie den Cambridge Audio Kundendienst kontaktieren.

    Über USB aktualisieren

    Die Software des CXR kann ggf. über den frontseitigen USB-Anschluss
    aktualisiert werden, was jedoch meist nur für Kundendienstzwecke nötig
    ist, oder wenn kein Netzwerkzugang vorhanden ist. Normalerweise werden
    Updates über eine Netzwerkverbindung durchgeführt.

    Aktuelle Einstellungen speichern

    Speichert die aktuellen Einstellungen im internen Speicher ab.

    Gespeicherte Einstellungen laden
    Lädt die gespeicherten Einstellungen

    Werkseinstellungen

    Nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen können gespeicherte
    Einstellungen bei Bedarf wieder geladen werden.

    Netzwerk-Software-Updatete
    Der CXR kann über den Internetanschluss des StreamMagic-Moduls
    aktualisiert werden. Updates des StreamMagic-Moduls selbst können nur
    über die Cambridge Connect App oder die Web-Administrations-Oberfläche
    gestartet werden. Beachten Sie bitte, dass ein komplettes Update bis zu 60
    Minuten dauern kann.

    31

    DEUTSCH

    DTS HD Lautsprecherzuordnung



  • Page 17

    Cambridge Audio ist eine Marke von Audio Partnership Plc
    Geschäftssitz: Gallery Court, Hankey Place
    London SE1 4BB, United Kingdom
    Registriert in England No. 2953313

    © 2016 Cambridge Audio Ltd

    AP33863/3

    www.cambridgeaudio.com






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Cambridge Audio CXR120 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Cambridge Audio CXR120 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 6,82 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Cambridge Audio CXR120

Cambridge Audio CXR120 Bedienungsanleitung - Englisch - 17 seiten

Cambridge Audio CXR120 Bedienungsanleitung - Holländisch - 17 seiten

Cambridge Audio CXR120 Bedienungsanleitung - Französisch - 17 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info