Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/29
Nächste Seite
www.lg.com
BENUTZERHANDBUCH
KLIMAANLAGE
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor dem Betrieb des
Gerätes aufmerksam durch und bewahren Sie es zum späteren
Nachschlagen auf.
TYP : Multi
DEUTSCH
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    BENUTZERHANDBUCH

    Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor dem Betrieb des
    Gerätes aufmerksam durch und bewahren Sie es zum späteren
    Nachschlagen auf.
    TYP : Multi

    www.lg.com

    DEUTSCH

    KLIMAANLAGE



  • Page 2

    Kombinations-Klimagerät: Benutzerhandbuch

    INHALTSVERZEICHNIS
    FÜR IHRE AUFZEICHNUNGEN
    Sicherheitshinweise...............3
    Vor dem Betrieb .....................6
    Betriebsanleitungen...............7
    Fernbedienung....................7
    Funktionen der
    Fernbedienung..................10
    Weitere Funktionen..............18
    Wartung und Service ..........22
    Hinweise zum Betrieb .....27
    Störungsbehebung...........28

    Tragen Sie hier die Modell- und Seriennummer ein:
    Modell-Nr.
    Seriennr.
    Diese Nummern finden Sie auf einem Etikett an der
    Seite jedes Gerätes.
    Händlername
    Kaufdatum
    ■ Heften Sie den Kaufbeleg an diese Seite, um das
    Kaufdatum bei einem evtl. Garantiefall zu belegen.

    LESEN SIE DIESES HANDBUCH
    Hier finden Sie eine Reihe hilfreicher Tipps zum
    ordnungsgemäßen Einsatz und zur Wartung des
    Klimagerätes. Durch eine sorgsame Behandlung des
    Gerätes können Sie während der gesamten
    Lebensdauer viel Zeit und Geld sparen.
    In der Tabelle mit Tipps zur Störungsbehebung finden
    Sie viele Tipps zur Störungsbehebung Wenn Sie sich im
    Störungsfall zuerst an die Tabelle mit Tipps zur
    Störungsbehebung halten, ersparen Sie sich u.U.
    einen Service-Anruf.

    VORSICHT
    • Setzen Sie sich zur Reparatur bzw. zur Wartung dieses
    Gerätes mit einem autorisierten Service-Techniker in
    Verbindung.
    • Kontaktieren Sie zur Montage dieses Gerätes einen Monteur.
    • Das Klimagerät darf ohne Aufsicht nicht durch Kleinkinder
    oder behinderte Personen betrieben werden.
    • Kleinkinder sollten beaufsichtigt werden, um
    sicherzustellen, dass das Klimagerät nicht zum Spielen
    verwendet wird.
    • Wenn das Netzkabel ersetzt werden muss, sollten diese
    Arbeiten nur von autorisiertem Personal vorgenommen und
    es sollten nur Original-Ersatzteile verwendet werden.
    • Die Montage muss durch qualifiziertes und autorisiertes
    Personal gemäß den nationalen elektrischen Bestimmungen
    erfolgen.

    2 Kombinations-Klimagerät



  • Page 3

    Sicherheitshinweise

    Sicherheitshinweise
    Um Verletzungen des Benutzers oder anderer Personen sowie Sachbeschädigungen zu
    vermeiden, müssen die folgenden Anleitungen befolgt werden.
    ■ Ein unsachgemäßer Betrieb bei Missachtung von Anleitungen führt zu Verletzungen oder
    Beschädigungen. Die Schweregrade werden durch folgende Symbole gekennzeichnet.
    Symbol bedeutet Lebensgefahr oder Gefahr schwerer
    WARNUNG Dieses
    Verletzungen.

    VORSICHT

    Dieses Symbol bedeutet Verletzungsgefahr oder Gefahr von
    Beschädigungen von Eigentum.

    ■ Die Bedeutung von Symbolen in diesem Handbuch lauten wie folgt.

    Darf nicht ausgeführt werden.
    Die Anleitung sollte befolgt werden.

    WARNUNG
    ■ Montage
    Gerät nicht auseinander bauen oder
    reparieren.
    • Händler und Service-Center verständigen.

    Brennbares Gas und explosive Stoffe nicht
    inGerätenähe verwenden.
    • Ansonsten können Fehlfunktionen des Gerätes oder
    Feuer verursacht werden.

    • Ansonsten besteht Verletzungs- oder Unfallgefahr.

    Zur Montage immer den Händler oder das
    Service-Center verständigen.
    • Ansonsten besteht die Gefahr von Feuer,
    Stromschlägen, Explosionen oder Verletzungen.

    Für elektrische Arbeiten den Händler oder
    das Service-Center verständigen.
    • Es besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    • Es besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    Gerät nicht an einem Ort montieren, an dem
    brennbares Gas austreten könnte.
    • Ansonsten besteht Explosions- oder Feuergefahr.

    Das Gerät vorsichtig entpacken und
    montieren.
    • Scharfe Kanten bergen Verletzungsgefahr.

    Gerät nicht auf einem defekten MontageStandrahmen montieren.
    • Ansonsten besteht Verletzungs- oder Unfallgefahr.

    Kein beschädigtes Netzkabel verwenden.
    • Es besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    Immer einen Überlastungsschalter und eine
    Hauptsicherung installieren.
    • Ansonsten besteht Feuer- und Stromschlaggefahr.

    Benutzerhandbuch 3

    DEUTSCH

    Gerät nicht auf einem defekten MontageStandrahmen montieren.

    Das Gerät muss immer geerdet werden.



  • Page 4

    Sicherheitshinweise

    ■ Betrieb
    Do not touch(operate) product with wet
    handsGerät niemals mit nassen
    Händenberühren (bedienen).
    • Ansonsten besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    Das Netzkabel darf sich nicht in der Nähe von
    Heizkörpern o.ä. befinden.

    Bei ungewöhnlichen Geräuschen oder bei
    Rauchentwicklung des Gerätes die Sicherung
    abschalten oder den Netzstecker ziehen.
    • Ansonsten besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    Es darf kein Wasser in elektrische Bauteile
    gelangen.

    • Ansonsten besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    • Ansonsten können Fehlfunktionen des Gerätes oder
    Feuer verursacht werden.

    Wenn das Gerät zusammen mit einem z. B.
    Herd betrieben wurde, muss gut gelüftet
    werden.

    Wenn das Gerät eine längere Zeit nicht
    betrieben wird, Netzstecker ziehen oder die
    Sicherung des Gerätes ausschalten.

    • Ansonsten besteht die Gefahr von Sauerstoffmangel.

    • Ansonsten besteht Feuer- oder Ausfallgefahr.

    Es dürfen keine schweren Gegenstände auf
    das Netzkabel gestellt werden.

    Wenn das Gerät überflutet wurde, das
    Service-Center verständigen.

    • Ansonsten besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    Elektrik abdecken.

    • Ansonsten besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    Während des Betriebs nicht die Sicherung
    ein-/ausschalten oder den Netzstecker ziehen.

    • Ansonsten besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    Den Saugeinlass während des Betriebs des
    Gerätes nicht öffnen.
    • Ansonsten besteht Feuer- oder Ausfallgefahr.

    Darauf achten, dass Kleinkinder nicht auf das
    Gerät klettern oder treten können.
    • Kinder könnten sich schwer verletzen.

    • Ansonsten besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    Beim Entfernen des Luftfilters keine
    Metallteile berühren.
    • Ansonsten besteht Verletzungsgefahr.

    Nicht auf das Gerät treten und nichts ablegen.
    • Ansonsten besteht Verletzungsgefahr und das Gerät
    könnte ausfallen.

    Darauf achten, dass kein Wasser in das Gerät
    eindringen kann.
    • Ansonsten besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    VORSICHT
    ■ Montage
    Nach Montage oder Reparatur des Gerätes
    immer auf Gasleckstellen überprüfen.
    • Ansonsten könnte das Gerät ausfallen.

    Gerät nicht alleine anheben oder tragen.
    • Ansonsten besteht Verletzungsgefahr.

    4 Kombinations-Klimagerät

    Ablassschlauch so montieren, dass der
    Abfluss sicher erfolgen kann.
    • Ansonsten können Wasserlecks entstehen.

    Das Gerät muss immer waagerecht montiert werden.
    • Ansonsten können Vibrationen oder Wasserlecks
    auftreten.



  • Page 5

    Sicherheitshinweise
    Gerät so montieren, dass umliegende
    Bewohner nicht durch Lärm oder Warmluft
    des Außengerätes belästigt werden.
    • So vermeiden Sie Streitfälle mit den Nachbarn.

    ■ Betrieb
    Nicht über einen längeren Zeitraum direkt der
    gekühlten Luft aussetzen.
    • Ansonsten besteht Verletzungsgefahr.

    Bei der Reinigung des Gerätes die
    Hauptstromversorgung ausschalten.

    Wenn brennbares Gas aus dem Gerät austritt,
    sofort das Fenster zum Lüften öffnen.
    • Ansonsten besteht Explosions- oder Feuergefahr.

    Haustiere und Pflanzen dürfen nicht dem
    direkten Luftstrom ausgesetzt werden.

    • Ansonsten besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    • Haustiere könnten verletzt und Pflanzen beschädigt
    werden.

    Das Gerät nicht für besondere Zwecke verwenden, z. B.
    Haustiere, Lebensmittel, Präzisionsgeräte,
    Kunstgegenstände usw.

    Bei Gewitter oder Sturm muss der Betrieb des
    Gerätes eingestellt und Fenster geschlossen
    werden.

    • Ansonsten besteht die Gefahr von
    Sachbeschädigungen.

    Im Bereich des Lufteinlasses oder Luftauslasses
    dürfen sich keine Hindernisse befinden.
    • Ansonsten könnte das Gerät ausfallen.

    Das Gerät muss mit einem weichen Tuch und
    nicht mit Wachs, Verdünner, starken
    Reinigern usw., gereinigt werden.
    • Ansonsten könnte sich das Erscheinungsbild des
    Gerätes ändern.

    Niemals die Hand oder andere Objekte in den
    Lufteinlass oder Luftauslass einführen.
    • Ansonsten besteht Verletzungsgefahr.

    • Ansonsten könnten Möbel usw. durch herunter
    tropfendes Wasser nass oder beschädigt werden.

    Die beiden Batterien durch neue Batterien
    desselben Typs austauschen.

    Filter immer fest einsetzen.
    Filter ein Mal alle zwei Wochen reinigen.
    • Ansonsten kann ein Geräteausfall verursacht werden.

    Das Abflusswasser des Klimagerätes darf
    nicht getrunken werden.
    • Ansonsten besteht Verletzungsgefahr.

    Das Gerät nicht längere Zeit in
    geschlossenen Räumen betreiben.
    • Ansonsten besteht Verletzungsgefahr auf Grund von
    Sauerstoffmangel.

    Bei der Wartung des Gerätes, etc. nicht auf
    eine unstabile Bank treten oder steigen.
    • Ansonsten besteht Verletzungsgefahr.

    Batterien nicht auseinander bauen oder
    reparieren und nicht ins Feuer werfen.
    • Ansonsten besteht Explosions- oder Feuergefahr.

    Wenn Batterieflüssigkeit auf Haut oder Wäsche
    gelangt, sofort gründlich mit Wasser spülen.
    • Ansonsten besteht Verletzungsgefahr.

    Verwenden Sie eine nominale Sicherung.
    • Ansonsten besteht Feuer- oder Stromschlaggefahr.

    Benutzerhandbuch 5

    DEUTSCH

    Das Gerät darf nicht länger bei hoher
    Luftfeuchtigkeit oder bei geöffneten
    Türen/Fenstern betrieben werden.

    • Ansonsten können Fehlfunktionen des Gerätes oder
    Stromschläge verursacht werden.



  • Page 6

    Vor dem Betrieb

    Vor dem Betrieb
    Vorbereitung auf den Betrieb
    1. Verständigen Sie zur Montage dieses Gerätes einen Monteur.
    2. Schließen Sie das Netzkabel fest an Innengerät und Außengerät an.
    3. Verwenden Sie einen separaten Stromkreis.
    4. Wenn Kabel oder Netzstecker beschädigt sind, dürfen Sie nur durch ein genehmigtes Ersatzteil
    ausgetauscht werden.

    Betrieb
    1. Wenn Sie längere Zeit einem direkten Luftstrom ausgesetzt sind, könnte dies gesundheitsschädlich
    sein. Personen, Haustiere oder Pflanzen dürfen nicht dauerhaft einem direkten Luftstrom
    ausgesetzt sein.
    2. Wenn das Gerät zusammen mit einem Herd oder Heizkörpern betrieben wird, muss der Raum gut
    belüftet werden.
    3. Das Gerät darf nicht für spezielle Zwecke verwendet werden (wie z.B. für Haustiere, Lebensmittel,
    Präzisionsgeräte oder Kunstgegenstände). Solche Objekte könnten Schaden nehmen.

    Reinigung und Wartung
    1. Die Metallteile des Gerätes dürfen beim Entfernen des Filters nicht berührt werden. Durch scharfe
    Kanten besteht Verletzungsgefahr.
    2. Das Klimagerät darf nicht mit Wasser gereinigt werden. Die Isolation könnte beschädigt werden,
    was zu Stromschlägen führen könnte.
    3. Vor dem Reinigen des Gerätes zuerst Strom und Sicherung abschalten. Es besteht
    Verletzungsgefahr, wenn das Gerät bei der Reinigung der inneren Bauteile versehentlich
    eingeschaltet wird.

    Service
    Verständigen Sie zur Reparatur und Wartung einen qualifizierten Händler.

    In diesem Handbuch verwendete Symbole
    Dieses Symbol zeigt die mögliche Gefahr von Stromschlägen.
    Dieses Symbol weist auf die mögliche Gefahr der Beschädigung
    des Klimagerätes hin.
    HINWEIS

    Dieses Symbol weist auf besondere Hinweise hin.

    6 Kombinations-Klimagerät



  • Page 7

    Betriebsanleitungen

    Betriebsanleitungen
    Fernbedienung
    1. Entfernen Sie das Batterieklappe durch Schieben in Pfeilrichtung.
    2. Legen Sie die neue Batterien ein und achten Sie auf die richtige
    Polung (+) und (-) der Batterie.
    3. Schieben Sie die Klappe wieder zu.

    HINWEIS
    • Nur 2 AAA (1,5 V) Batterien verwenden.
    Keine wiederaufladbaren Batterien verwenden.

    Aufbewahrung und Tipps zur Verwendung der Fernbedienung
    • Halterung der Fernbedienung wie in der Abb. gezeigt mit den Schrauben an der Wand befestigen.

    • Um das Raum-Klimagerät zu betreiben, richten Sie die Fernbedienung auf den Signalempfänger.
    Standardmodell

    Artcool-Modell

    Artcool Deluxe-Modell

    Artcool Mirror-Modell

    DEUTSCH
    Benutzerhandbuch 7



  • Page 8

    Betriebsanleitungen

    Signalempfänger
    Empfängt Signale von der Fernbedienung (Signalempfangsgeräusch: zwei kurze Signaltöne oder ein langer Signalton).
    Betriebsanzeigen

    Signalempfänger
    Betriebsanzeigen

    Ein/Aus

    : Leuchtet während des Systembetriebs.

    Ruhemodus

    : Leuchtet während des automatischen Betriebs im Ruhemodus.

    Timer

    : Leuchtet während des Timerbetriebs.

    Abtaumodus

    : Leuchtet während des Abtaumodus oder während des Hot Start-Betriebs
    (Nur Geräte mit Wärmepumpe)
    : Leuchtet während des Betriebs des Außengerätes. (Nur Kühleinheit)

    OUT AUßENGERÄT
    DOOR BETRIEB

    Empfängt Signale von der Fernbedienung (Signalempfangsgeräusch: zwei kurze Signaltöne oder ein langer Signalton).
    Betriebsanzeigen

    Betriebsanzeigen

    On/Off

    : Leuchtet während des Systembetriebs.

    Ruhemodus

    : Leuchtet während des automatischen Betriebs im Ruhemodus.

    Timer

    : Leuchtet während des Timerbetriebs.

    Abtaumodus

    : Leuchtet während des Abtaumodus oder während des Vorheiz-Betriebs.
    (Nur Geräte mit Wärmepumpe)

    AUßENGERÄT
    BETRIEB
    PLASMA

    : Leuchtet während des Betriebs des Außengerätes.
    (Nur Kühleinheit)
    : Anzeige des PLASMA-Reinigungsbetriebs.

    Jedes Symbol besitzt seinen eigenen Funktionsmodus.
    Kühlungsmodus

    Leuchtet während des Kühlungsbetriebs. (Umrandung)

    Auto-Betriebsmodus

    Leuchtet während des automatischen Betriebs. (Umrandung)

    Gesunder EntfeuchtungsLeuchtet während des gesunden Entfeuchtungsbetriebs. (Umrandung)
    Modus
    Heizmodus

    Leuchtet während des Heizbetriebs.
    (Nur Geräte mit Wärmepumpe) (Umrandung)

    Abtaumodus

    Leuchtet während des Abtauens bzw.
    Vorheizens im Heizbetrieb. (Umrandung)

    Luftumwälzungsmodus

    Leuchtet während des Luftumwälzungs-Betriebs. (Umrandung)

    Ruhemodus

    Leuchtet während des Ruhemodus.

    Zeitgeber

    Leuchtet während des Timerbetriebs.

    Auto-Reinigungsmodus

    Leuchtet während der automatischen Reinigung.

    JET COOL-Modus

    Leuchtet während des Schnellkühlungsbetriebs.

    Plasma

    Leuchtet während des Plasma-Betriebs.

    Lüftergeschw. (Niedrig) Leuchtet bei niedriger Lüftergeschwindigkeit.
    Lüftergeschw. (Mittel) Leuchtet bei mittlerer Lüftergeschwindigkeit.
    Lüftergeschw. (Hoch)

    Leuchtet bei hoher Lüftergeschwindigkeit.

    Lüftergeschw. (Chaos) Leuchtet bei Chaos-Lüftergeschwindigkeit.
    Anzeige gewünschte Zeigt im Kühlungs-, Entfeuchtungs und Heizmodus die gewünschte Temperatur an
    Temperatur
    • Kühlung
    : 18~30°C
    • AI : Automatischer Betrieb
    • Entfeuchtung
    : 18~30°C
    • Po : Schnellkühlung
    • Erwärmung
    : 16~30°C
    • Lo : Testmodus
    Symbol für gewünschte Temperatur
    Symbol für Innentemperatur

    8 Kombinations-Klimagerät



  • Page 9

    Betriebsanleitungen

    On/Off

    : Leuchtet während des Systembetriebs.

    Ruhemodus

    : Leuchtet während des automatischen Betriebs im Ruhemodus.

    Timer

    : Leuchtet während des Timerbetriebs.

    Abtaumodus

    : Leuchtet während des Abtaumodus oder während des Vorheiz-Betriebs.
    (Nur Geräte mit Wärmepumpe)

    Plasma

    : Leuchtet während des Plasma-Betriebs.

    Anzeige gewünschte : Zeigt im Kühlungs-, Entfeuchtungs und Heizmodus die gewünschte Temperatur an
    Temperatur
    • Kühlung
    : 18~30°C
    • AI : Automatischer Betrieb
    • Entfeuchtung : 18~30°C
    • Po: Schnellkühlung
    • Erwärmung : 16~30°C
    • Lo : Testmodus

    DEUTSCH
    Benutzerhandbuch 9



  • Page 10

    Betriebsanleitungen

    Funktionen der Fernbedienung
    Die Fernbedienung überträgt Signale an das System.

    1

    TASTE START/STOP
    Der Betrieb wird bei Tastendruck gestartet und bei
    erneutem Tastendruck angehalten.

    2

    TASTE OPERATION MODE SELECTION
    Dient zur Auswahl des Betriebsmodus.

    3

    TASTEN FÜR
    RAUMTEMPERATUR
    Dienen zur Auswahl der Raumtemperatur.

    Signalsender

    (Heat Pump)

    4
    5
    6

    1

    (Cooling Only)

    WAHLSCHALTER LÜFTERGESCHW.
    INNENGERÄT
    Dient zur Auswahl der Lüftergeschwindigkeit in vier
    Schritten: niedrig, mittel, hoch und CHAOS.

    5

    JET COOL
    Dient zum Starten/Anhalten der Schnellkühlung/erwärmung. (Bei der Schnellkühlung/-erwärmung ist die
    Lüfter-geschwindigkeit in jedem Modus extrem hoch).

    6

    TASTE CHAOS SWING
    Dient zum Starten/Anhalten der
    Luftklappenbewegung und zum Einstellen der
    Luftstromrichtung nach oben/nach unten.

    7

    TASTEN ON/OFF TIMER
    Dienen zum Einstellen der Uhrzeit für Beginn und Ende des
    Betriebs.

    8

    TASTEN TIME SETTING
    Dienen zum Einstellen der Uhrzeit.

    9

    TASTE TIMER SET/CANCEL
    Dienen zum Einstellen des Timers auf eine gewünschte
    Uhrzeit und zum Abbrechen des Timerbetriebs.

    10

    TASTE SLEEP MODE AUTO
    Dient zum Einstellen des automatischen Betriebs im
    Ruhemodus.

    11

    TASTE AIR CIRCULATION
    Wälzt die Raumluft ohne Kühlung oder Erwärmung um.

    Kühlungsbetrieb

    12

    TASTE ROOM TEMPERATURE CHECKING
    Dienen zur Ermittlung der Raumtemperatur.

    Auto-Betrieb

    13

    PLASMA (OPTIONAL)
    Dient zum Starten/Anhalten der Funktion Plasma-Reinigung.

    Gesunder Entfeuchtungsbetrieb

    14

    RESET-TASTE
    Dient zur Initialisierung der Fernbedienung.

    15

    Taste 2nd F
    Muss vor dem Aufrufen der auf den Tasten in Blau
    gedruckten Modi gedrückt werden.

    16

    AUTO CLEAN
    Dient zum Einstellen der automatischen Reinigung.

    17

    LED-HELLIGKEIT (OPTIONAL)
    Dienen zum Einstellen der Helligkeit der Anzeige des Gerätes.

    18

    STEUERUNGSTASTE UM DEN HORIZONTALEN
    LUFTSTROM ZU REGELN (NICHT BEI ALLEN MODELLEN)
    Um die Richtung vom horizontalen Luftstrom zu regeln.

    3
    4
    10

    2
    7
    11
    8
    13

    CANCEL
    ON

    OFF

    9
    16
    17
    12
    18
    15

    SET
    AUTO CLEAN

    14

    Klappe
    (geöffnet)

    Betriebsmodus

    Heizbetrieb

    • Kühleinheit(

    ), Geräte mit Wärmepumpe(

    10 Kombinations-Klimagerät

    )



  • Page 11

    Betriebsanleitungen

    Kühlungsbetrieb

    1

    Drücken Sie die Taste Start/Stop.
    Daraufhin gibt das Gerät einen
    Signalton aus.

    2

    Öffnen Sie die Klappe der Fernbedienung. Um den
    Kühlungsbetrieb auszuwählen, drücken Sie die Taste
    Operation Mode Selection. Bei jedem Tastendruck wird der
    Betriebsmodus in Pfeilrichtung umgeschaltet.

    Kühlung

    Auto

    Gesunde
    Heizung
    Entfeuchtung (Nur Geräte mit Wärmepumpe)

    (Nur Kühlungs- (Wärmepumpenmodell)
    modell)

    3
    ON

    Stellen Sie die Temperatur niedriger als die Raum-temperatur
    ein. Die Temperatur kann im Bereich von 18°C-30°C in
    Schritten zu 1°C eingestellt werden.
    Temperatur erhöhen

    Temperatur senken

    Die Lüftergeschwindigkeit kann in vier
    Schritten eingestellt werden: niedrig, mittel,
    hoch oder CHAOS. Bei jedem Tastendruck
    wird der Modus der Lüftergeschwindigkeit
    umgeschaltet.

    Natürlicher Luftzug nach der CHAOS-Logik
    ❏ .Für ein erfrischenderes Gefühl als bei einer einzigen Lüftergeschwindigkeit drücken Sie den Wahlschalter
    Indoor Fan Speed und stellen Sie den CHAOS-Modus ein. In diesem Modus wird ein Luftzug erzeugt, der
    einer natürlichen Briese ähnlich ist, indem die Lüftergeschwindigkeit nach der CHAOS-Logik automatisch
    verändert wird.

    Benutzerhandbuch 11

    DEUTSCH

    4



  • Page 12

    Betriebsanleitungen

    Auto-Betrieb

    1

    Drücken Sie die Taste Start/Stop.
    Daraufhin gibt das Gerät einen Signalton
    aus.

    2

    Öffnen Sie die Klappe der Fernbedienung. Um den AutoBetrieb auszuwählen, drücken Sie die Taste Operation Mode
    Selection. Bei jedem Tastendruck wird der Betriebsmodus
    in Pfeilrichtung umgeschaltet.

    Kühlung

    Auto

    Gesunde
    Heizung
    Entfeuchtung (Nur Geräte mit Wärmepumpe)

    (Nur Kühlungs- (Wärmepumpenmodell)
    modell)

    ON

    3

    Temperatur und Lüftergeschwindigkeit werden von der
    elektronischen Steuerung gemäß der tatsächlichen
    Raumtemperatur automatisch eingestellt. Um die eingestellte
    Temperatur zu ändern, drücken Sie die Tasten Room
    Temperature Setting.
    Die eingestellte Temperatur wird automatisch geändert.

    Temperatur erhöhen

    Temperatur senken

    WÄHREND DES AUTOMATISCHEN BETRIEBS:
    ❏ Die Lüftergeschwindigkeit des Innengerätes kann nicht umgeschaltet werden. Sie wird direkt durch die zufällige Steuerung eingestellt.
    ❏ Wenn das System nicht wie gewünscht betrieben wird, wechseln Sie manuell in einen anderen Modus.
    Das System schaltet nicht automatisch vom Kühlungsmodus in den Heizmodus oder umgekehrt. Modus und gewünschte Temperatur
    muss dann neu eingestellt werden.
    ❏ Durch Drücken der Taste Chaos Swing während des automatischen Betriebs bewegen sich die waagerechten Luftklappen automatisch
    auf und ab. Wenn diese automatische Bewegung angehalten werden soll, drücken Sie die Taste Chaos Swing erneut.

    12 Kombinations-Klimagerät



  • Page 13

    Betriebsanleitungen

    Gesunder Entfeuchtungsbetrieb

    1

    Drücken Sie die Taste Start/Stop.
    Daraufhin gibt das Gerät einen
    Signalton aus.

    2

    Öffnen Sie die Klappe der Fernbedienung. Um den Gesunden
    Entfeuchtungsbetrieb auszuwählen, drücken Sie die Taste
    Operation Mode Selection.
    Bei jedem Tastendruck wird der Betriebsmodus in Pfeilrichtung
    umgeschaltet.

    Kühlung

    (Nur Kühlungs- (Wärmepumpenmodell)
    modell)

    3
    ON

    Auto

    Gesunde
    Entfeuchtung

    Heizung
    (Nur Geräte mit
    Wärmepumpe)

    Stellen Sie die Lüfter-geschwindigkeit ein.
    Diese Geschwindigkeit kann in vier
    Schritten ausgewählt werden: niedrig, mittel,
    hoch oder CHAOS.
    Bei jedem Tastendruck wird der Modus
    umgeschaltet.

    NATÜRLICHER LUFTZUG NACH DER CHAOS-LOGIK

    WÄHREND DES GESUNDEN ENTFEUCHTUNGSBETRIEBS:
    ❏ Wenn Sie mit der Taste Operation Selection den Entfeuchtungsmodus wählen, startet das Klimagerät
    die Entfeuchtungsfunktion und stellt Raumtemp. und Luftmenge gemäß gefühlter Raumtemp.
    automatisch auf die zur Entfeuchtung geeigneten Werte ein.
    In diesem Fall wird die eingestellte Temperatur nicht auf der Fernbedienung angezeigt und die
    Raumtemperatur kann nicht verändert werden.
    ❏ Während der Funktion gesunde Entfeuchtung wird die Luftmenge automatisch gemäß der aktuellen
    Raumtemperatur eingestellt und sorgt für ein gesundes und angenehmes Raumklima, auch in Zeiten
    hoher Luftfeuchtigkeit.

    Benutzerhandbuch 13

    DEUTSCH

    ❏ .Für ein erfrischenderes Gefühl drücken Sie den Wahlschalter Lüftergeschw.
    Innengerät und stellen Sie den CHAOS-Modus ein. In diesem Modus wird
    ein Luftzug erzeugt, der einer natürlichen Briese ähnlich ist, indem die
    Lüftergeschwindigkeit nach der CHAOS-Logik automatisch verändert wird.



  • Page 14

    Betriebsanleitungen

    Heizbetrieb (Nur Geräte mit Wärmepumpe)

    1

    Drücken Sie die Taste Start/Stop.
    Daraufhin gibt das Gerät einen
    Signalton aus.

    2

    Öffnen Sie die Klappe der Fernbedienung. Um den
    Heizbetrieb auszuwählen, drücken Sie die Taste Operation
    Mode Selection. Bei jedem Tastendruck wird der
    Betriebsmodus in Pfeilrichtung umgeschaltet.

    Kühlung

    3
    ON

    Auto

    Gesunde
    Entfeuchtung

    Heizung
    (Nur Geräte mit
    Wärmepumpe)

    Stellen Sie die Temperatur höher als die Raum-temperatur
    ein. Die Temperatur kann im Bereich von 16°C-30°C in
    Schritten zu 1°C eingestellt werden.
    Temperatur erhöhen

    Temperatur senken

    4

    Stellen Sie die Lüftergeschw.erneut ein.
    Diese Geschwindigkeit kann in vier Schritten
    eingestellt werden: niedrig, mittel, hoch oder
    CHAOS. Bei jedem Tastendruck wird der
    Modus der Lüftergeschwindigkeit
    umgeschaltet.

    NATÜRLICHER LUFTZUG NACH DER CHAOS-LOGIK
    ❏ .Für ein erfrischenderes Gefühl als bei einer einzigen Lüftergeschwindigkeit drücken Sie den
    Wahlschalter Indoor Fan Speed und stellen Sie den CHAOS-Modus ein. In diesem Modus wird ein
    Luftzug erzeugt, der einer natürlichen Briese ähnlich ist, indem die Lüftergeschwindigkeit nach der
    CHAOS-Logik automatisch verändert wird.

    14 Kombinations-Klimagerät



  • Page 15

    Betriebsanleitungen

    Schnellkühlung

    1

    Drücken Sie die Taste Start/Stop.
    Daraufhin gibt das Gerät einen Signalton
    aus.

    2

    Drücken Sie die Taste Jet Cool, um die
    Schnellkühlung/-erwärmung zu starten.
    Das Gerät läuft 30/60 Minuten lang mit
    extrem hoher Lüftergeschw. im Kühlungs/Heizmodus.

    3

    Um den Jet Cool-Modus anzuhalten, drücken Sie die Jet
    Cool-bzw. Lüftertaste oder die Taste zur Einstellung der
    Raumtemperatur erneut. Das Gerät wird wieder bei hoher
    Lüftergeschwindigkeit im Kühlungs-/Heizmodus betrieben.

    oder

    oder

    ❏ Die Funktion Jet Cool im Heizmodus steht nur bei Artcool-Modellen zur Verfügung.
    ❏ Bei der JET COOL-Funktion beginnt das Klimagerät zu einem zufälligen Zeitpunkt,
    kalte/warme Luft 30/60 Minuten lang mit extrem hoher Geschwindigkeit auszustoßen,
    wobei die Raumtemp. automatisch auf 18°C/30°C gestellt wird. Diese Funktion wird
    besonders dann eingesetzt, um die Raumtemperatur in kürzester Zeit zu ändern.
    ❏ Um vom Jet Cool-Modus in den normalen Kühlungs-/Heizmodus zu wechseln, drücken Sie
    einfach erneut die Taste Operation Mode Selection, Auswahl Luftmenge, Temperatureinstellung oder JET COOL.

    Benutzerhandbuch 15

    DEUTSCH

    HINWEIS



  • Page 16

    Betriebsanleitungen

    NANO PLASMA-Reinigungsbetrieb (Optional)

    1

    Drücken Sie die Taste Start/Stop.
    Daraufhin gibt das Gerät einen
    Signalton aus.

    2

    2 Öffnen Sie die Klappe der Fernbedienung.
    Drücken Sie die EIN/AUS-Taste für
    PLASMA-Luftreinigungsbetrieb.
    Der Betrieb wird bei Tastendruck gestartet
    und bei erneutem Tastendruck angehalten.

    3

    Stellen Sie die Lüftergeschwindigkeit ein. Sie kann
    in vier Schritten ausgewählt werden: niedrig, mittel,
    hoch oder CHAOS.
    Bei jedem Tastendruck wird der Modus der
    Lüftergeschwindigkeit umgeschaltet.
    ❈ Der Luftreinigungsbetrieb (PLASMA) ist im
    Heizmodus und allen weiteren Betriebsarten
    verfügbar.

    Nur PLASMA-Luftreinigungsbetrieb
    Durch Drücken der Taste PLASMA wird der
    PLASMA-Luftreinigungsbetrieb gestartet.
    Bei jedem Drücken der Taste (
    ) wird der
    Modus der Lüftergeschwindigkeit umgeschaltet.

    16 Kombinations-Klimagerät



  • Page 17

    Betriebsanleitungen

    2nd F-Betrieb

    1

    Drücken Sie die Taste Start/Stop.
    Daraufhin gibt das Gerät einen
    Signalton aus.

    2

    Öffnen Sie die Klappe der Fernbedienung und drücken Sie
    die Taste 2nd F, um die Blau gedruckten Tastenfunktionen
    zu starten.(Überprüfen Sie die Anzeige der 2. Funktion auf
    der Anzeige der Fernbedienung.)
    Über diese Tasten wird der Timer wie folgt eingestellt:

    CANCEL
    ON

    OFF

    SET
    AUTO CLEAN

    CANCEL
    ON

    OFF

    SET
    AUTO CLEAN

    3

    Die 2. Funktion wird nach kurzer Zeit oder bei erneutem
    Drücken der Taste automatisch ausgeschaltet.

    Benutzerhandbuch 17

    DEUTSCH

    Weitere Einzelheiten finden Sie auf der folgenden
    Seite.



  • Page 18

    Weitere Funktionen

    Weitere Funktionen
    Ruhemodus
    1. Drücken Sie die Taste Sleep Mode Auto, um die
    Uhrzeit für das automatische Ausschalten
    einzustellen.
    2. Der Timer wird durch 1- bis 7-faches Drücken
    der Taste Sleep Mode Auto in Schritten zu einer
    Stunde eingestellt.
    Der Ruhemodus steht 1 bis 7 Mal zur Verfügung.
    Um die Zeitperiode in Schritten zu einer Stunde
    zu ändern, drücken Sie die Taste Sleep Mode
    und richten Sie die Fernbedienung dabei auf das
    Klimagerät.
    3. Stellen Sie sicher, dass die Sleep Mode AutoLED leuchtet.

    Um den Ruhemodus zu unterbrechen, drücken
    Sie mehrmals die Taste Sleep Mode Auto, bis
    der Stern (
    ) auf der Betriebsanzeige erlischt.

    HINWEIS Beim Ruhemodus dreht sich der
    Lüfter mit niedriger (Kühlung) oder mittlerer
    Geschwindigkeit (nur Wärmepumpe) für
    einen ruhigen Schlaf.
    IM KÜHLUNGSMODUS: Die Temperatur erhöht
    sich in den folgenden 30 Minuten automatisch
    um 1°C und innerhalb von 1 Stunde um 2°C, um
    einen angenehmen Schlaf zu ermöglichen.

    Uhrzeit einstellen
    1. Die Uhrzeit kann nur eingestellt werden, wenn die
    Reset-Taste gedrückt wurde.
    Falls die Batterien gerade aus- getauscht wurden,
    sollte die Reset-Taste gedrückt werden,
    um die Uhrzeit zurückzusetzen.
    Drücken Sie die Taste Start/Stop.

    3. Drücken Sie die Tasten Time Setting, bis die
    gewünschte Uhrzeit eingestellt ist.

    4. Drücken Sie die Taste Timer SET.

    CANCEL
    SET

    2. Drücken Sie die Taste 2nd F und überprüfen Sie,
    ob das Symbol 2nd F leuchtet.

    HINWEIS Überprüfen Sie, ob A.M. (vormittags) oder
    P.M. (nachmittags) angezeigt wird.

    Verzögerter Start/Voreingestelltes Anhalten
    1. Stellen Sie sicher, dass die Uhrzeit auf der
    Anzeige der Fernbedienung richtig eingestellt ist.
    2. Drücken Sie die Taste 2nd F.
    3. Drücken Sie die Timer-Taste
    ON/OFF, um den Timer
    ein-/auszuschalten.

    ON

    OFF

    4. Drücken Sie die Tasten Time
    Setting, bis die gewünschte
    Uhrzeit eingestellt ist.

    CANCEL
    5. Aktivieren Sie die gewählte Ein/AusEinstellung durch Drücken der Taste
    SET
    Timer SET und richten Sie die
    Fernbedienung dabei auf den Signalempfänger.

    Einstellung des Timers verwerfen.
    Drücken Sie die Taste Timer Cancel und
    CANCEL
    richten Sie die Fernbedienung dabei auf
    SET
    den Signalempfänger.
    (Die Timer-Leuchte auf dem Klimagerät
    und die Anzeige werden ausgeschaltet).

    HINWEIS Wählen Sie eine der folgenden vier Betriebsarten.
    während des Betriebs

    Zeitgeber Verzögerung AUS

    Zeitgeber Verzögerung EIN

    18 Kombinations-Klimagerät

    Zeitgeber Verzögerung EIN und AUS Zeitgeber Verzögerung EIN und AUS



  • Page 19

    Weitere Funktionen

    Steuerung der vertikalen Luftstromrichtung
    Standard-/Artcool Deluxe-Modell
    Der Luftstrom nach oben/ nach
    unten (vertikaler Luftstrom)
    kann über die Fern- bedienung
    gesteuert werden.
    1. Drücken Sie die Taste
    Start/Stop, um das Gerät zu
    starten.
    2. Öffnen Sie die Klappe der
    Fernbedienung. Drücken Sie
    die Taste Chaos Swing, damit
    sich die Luftklappen bewegen.
    Drücken Sie die Taste Chaos
    Swing erneut, um die vertikale
    Luftklappe in die gewünschte
    Luftstromrichtung einzustellen.

    Artcool-Modell
    Der Luftstrom nach oben/nach unten und nach
    links/nach rechts kann über die Fernbedienung
    gesteuert werden.

    HINWEIS
    ❏ Beim Drücken der Taste Chaos Swing wird die
    horizontale Luftstromrichtung gemäß der CHAOSBerechnung automatisch angepasst, um die Luft
    gleichmäßig im Raum zu verteilen und dabei ein
    angenehmes Befinden des Körpers wie bei einer
    natürlichen Brise zu erreichen.
    ❏ Die Luftstromrichtung nach oben/nach unten muss
    über die Fernbedienung eingestellt werden.
    Ein Bewegen der vertikalen Luftklappen mit der
    Hand könnte das Klimagerät beschädigen.
    ❏ Beim Ausschalten des Gerätes werden die
    horizontalen und vertikalen Luftklappen und damit
    der Luftauslassschlitz des Systems geschlossen.
    Einstellen der Richtung links/rechts (Horizontaler Luftstrom)
    Vorsicht :Vor dem Einstellen der
    horizontalen Luftstromrichtung muss
    das Gerät ausgeschaltet werden.
    Öffnen Sie vorsichtig die vertikale
    Luftklappe, um die horizontale
    Luftstromrichtung einzustellen.
    Stellen Sie die Luftstromrichtung
    links/rechts manuell ein.
    Drücken Sie die Taste Chaos Swing, damit sich die
    Luftklappen bewegen.

    Drücken Sie die Taste Start/Stop, um das Gerät zu
    starten.

    Steuerung vom horizontalen Luftstrom (option)
    Links/rechts (Horizontaler Luftstrom) kann mit der Fernbedienung geregelt werden.
    1. Drücken Sie auf die Taste Start/Stop um das Gerät einzuschalten.
    2. Öffnen Sie die Klappe der Fernbedienung. Drücken Sie auf die Taste Start/Stop von der Steuerung vom
    horizontalen Luftstrom. Die Luftschlitze werden jetzt nach links und rechts bewegt. Drücken Sie nochmals auf
    die Steuerungstaste für den horizontalen Luftstrom um den Luftschlitz auf der gewünschten Position
    einzustellen.

    Benutzerhandbuch 19

    DEUTSCH

    Drücken Sie die Taste erneut, damit die Luftklappen
    angehalten werden. Nach 30 Minuten kehren die
    Luftklappen automatisch in die Position für maximalen
    Luftstrom zurück.



  • Page 20

    Weitere Funktionen

    Luftumwälzungsmodus
    Wälzt die Raumluft ohne Kühlung oder Erwärmung um.
    1. Drücken Sie die Taste Start/Stop. Daraufhin gibt das Gerät einen Signalton aus.
    2. Öffnen Sie die Klappe der Fernbedienung. Drücken Sie die Taste Air Circulation. Bei jedem Drücken
    des Wahlschalters Indoor Fan Speed Selector wird die Lüftergeschwindigkeit von niedrig bis CHAOS
    und zurück nach niedrig umgeschaltet.

    CHAOS-Lüftung

    Lüftergeschwindigkeit ist niedrig. Lüftergeschwindigkeit ist mittel. Lüftergeschwindigkeit ist hoch.

    HINWEIS

    ❏ CHAOS Lüftung .CHAOS Lüftung senkt den Stromverbrauch und schützt vor Unterkühlung.
    Die Lüftergeschwindigkeit ändert sich automatisch von hoch nach niedrig und umgekehrt, abhängig von der
    Umgebungstemperatur.

    Auto-Reinigung (Nur Artcool-/Artcool Deluxe-/Artcool Mirror-Modell)
    1. Drücken Sie die Taste Start/Stop, um das Gerät zu starten.

    AUTO CLEAN

    2. Öffnen Sie die Klappe der Fernbedienung. Wählen Sie Kühlungsbetrieb oder
    Gesunder Entfeuchtungsbetrieb.
    3. Drücken Sie die Taste Auto Clean.
    4. Obwohl die Taste Start/Stop gedrückt wird, läuft das Gerät 15 Minuten lang im
    Auto- Reinigungsmodus - läuft 1 Minute lang im Heizbetriebmodus und wälzt die
    Raumluft 14 Minuten lang ohne Kühlung/Erwärmung um. Dann wird das Gerät
    angehalten.

    HINWEIS
    ❏ Während der Auto-Reinigung können Feuchtigkeit der Innengeräte nach dem Kühlungsbetrieb oder
    dem gesunden Entfeuchtungsbetrieb entfernt werden.
    ❏ Während der Auto-Reinigung sind nur die Tasten Start/Stop, Plasma und Auto Clean aktiviert.

    Anzeige-Helligkeit (AMNH076DZ*0[MC07AH*NZ0], AMNH096DU*0[MC09AH*NU0])
    AUTO CLEAN

    • Die Anzeige-Helligkeit des Gerätes kann über die Fernbedienung
    eingestellt werden. Drücken Sie die Taste Start/Stop, um das Gerät zu
    starten. Öffnen Sie die Klappe der Fernbedienung, drücken Sie die
    Taste 2nd F und dann die Taste Display Luminosity.
    Die Anzeige ist dunkel. Drücken Sie die Taste für eine helle Anzeige
    erneut.

    20 Kombinations-Klimagerät



  • Page 21

    Weitere Funktionen

    Erzwungener Betrieb
    Der Betrieb wird gestartet, wenn der Netzschalter nicht über die Fernbedienung gedrückt wird.
    Um den Betrieb anzuhalten, drücken Sie den Schalter erneut.

    Netzschalter

    Kühleinheit
    Betriebsmodus
    Lüftergeschw. Innengerät
    Temperatureinstellung

    Kühlung
    Hoch
    22°C

    Netzschalter

    Netzschalter

    Vordere Blende
    nach oben öffnen

    Netzschalter

    Geräte mit Wärmepumpe
    Raumtemp. ≥ 24°C
    Kühlung
    Hoch
    22°C

    21°C ≤ Raumtemp. < 24°C
    Gesunde Entfeuchtung
    Hoch
    23°C

    Raumtemp. < 21°C
    Heizung
    Hoch
    24°C

    Auto-Neustart
    Falls das Gerät nach einem Stromausfall wieder mit Strom versorgt wird, können die vorherigen
    Betriebsbedingungen automatisch wiederhergestellt werden.
    Diese Funktion muss daher nicht durch Drücken einer Taste oder eines Schalters aufgerufen werden.
    Im anfänglichen Modus dreht sich der Lüfter mit einer niedrigen Geschwindigkeit und der Kompressor
    nimmt den Betrieb ca. 3 Minuten später auf. Wenn der Kompressor anläuft, wird die
    Lüftergeschwindigkeit an die vorherige Einstellung angepasst.
    Falls das Gerät nach einem Stromausfall längere Zeit nicht betrieben wird, schalten
    Sie die Hauptstromversorgung ab, um ein unerwünschten Auto-Neustart zu vermeiden.

    Lüftergeschwindigkeit und Kühlungsleistung.
    Die in den Spezifikationen angegebene Kühlungs-/Heizleistung gibt den Wert der hohen
    Lüftergeschwindigkeit an, die Leistung wird bei einer niedrigen oder mittleren Lüftergeschwindigkeit
    ebenfalls niedriger.
    Wenn der Raum schnell abgekühlt/geheizt werden soll, wird eine hohe Lüftergeschwindigkeit empfohlen.

    Hohe .
    hw
    Gesc

    Hohe
    hw.
    Gesc

    Hohe
    hw.
    Gesc

    Hohe
    hw.
    Gesc

    Benutzerhandbuch 21

    DEUTSCH

    Nützliche Informationen



  • Page 22

    Wartung und Service

    Wartung und Service
    VORSICHT: Vor der Wartung muss der Hauptstromversorgung des Systems abgeschaltet werden.

    Innengerät Standardmodell
    Gitter, Gehäuse und Fernbedienung
    ❏ .Das System muss vor der Reinigung
    Verwenden Sie ein weiches, trockenes Tuch und
    keine Reinigungs- oder Scheuermittel.

    HINWEIS Der Netzstrom muss vor Reinigung des
    Innengerätes getrennt werden.

    ❏ Folgende Mittel dürfen nicht verwendet
    werden:
    • Wasser wärmer als 40°C
    Dadurch könnten Verformungen oder
    Farbverfälschungen auftreten.
    • Flüchtige Substanzen
    Dadurch könnten die Oberflächen des
    Klimagerätes beschädigt werden.

    P u d er

    Lufteinlassschlitz Luftauslassschlitz
    Vertikale Luftklappe

    Luftfilter
    (hinter Frontblende)
    Horizontale Luftklappe

    LUFTFILTER
    Die Luftfilter hinter dem Vordergitter sollten alle zwei
    Wochen überprüft und gereinigt werden,
    möglicherweise auch öfter.

    B en zi n

    1. Heben Sie das vordere Blende an und ziehen Sie
    den Filtergriff etwas nach vorne, um den Filter zu
    entnehmen.
    2. Reinigen Sie den Filter mit einem Staubsauger oder
    mit warmem Seifenwasser.
    • Starke Verschmutzungen können mit einer
    lauwarmen Reinigungslösung gereinigt werden.
    • Bei Verwendung von zu heißem Wasser
    (über 40°C) können Verformungen auftreten.
    3. Nach der Reinigung die Blende gut trocknen.

    NANO PLASMA-FILTER, DREIFACHDESODORIERENDER FILTER
    (OPTIONAL
    Die NANO PLASMA-Filter hinter den Luftfiltern sollten
    alle drei Monate überprüft und gereinigt werden,
    möglicherweise auch öfter.

    4. Setzen Sie den Luftfilter wieder ein.

    1. Nach Entfernen des Luftfilters ziehen Sie den
    NANO PLASMA-Filter zum Entfernen etwas nach
    vorne.
    2. Entfernen Sie Staub mit einem Staubsauger. (Der
    Filter darf nicht mit Wasser gewaschen werden).
    3. Beachten Sie die Kerben durch elektrische
    Entladungslinien.

    DREIFACH-DESODORIERENDER Filter
    NANO PLASMA-Filter

    4. Setzen Sie den NANO PLASMA-Filter wieder an
    der ursprünglichen Position ein.
    1. Nach Entfernen des Luftfilters ziehen Sie den
    DREIFACH- DESODORIERENDEN Filter zum
    Entfernen heraus.

    Der PLASMA-Filter darf bis 10 Sekunden
    nach Öffnen des Innengitters nicht berührt
    werden. Es besteht Stromschlaggefahr.

    22 Kombinations-Klimagerät

    2. Trocknen Sie den Filter ca. 2 Stunden in der
    Sonne.
    3. Setzen Sie den DREIFACH-DESODORIERENDEN
    Filter wieder an der ursprünglichen Position ein.



  • Page 23

    Wartung und Service

    Austausch des Reinigungsfilters (Optional)
    • Empfohlene Betriebsdauer : Ca. 2 Jahre
    1. Öffnen Sie die Frontblende und entfernen Sie die
    Luftfilter.

    2. Entfernen Sie den Dreifach-desodorierenden
    Filter.
    3. Setzen Sie den neuen Dreifach-desodorierenden
    Filter ein.

    Luftfilter

    2
    3

    4.Setzen Sie Luftfilter und Frontblende wieder ein.

    Dreifach-desodorierender Filter

    Innengerät Artcool-Modell
    Gitter, Gehäuse und Fernbedienung
    ❏ .Das System vor der Reinigung ausschalten.
    Verwenden Sie ein weiches, trockenes Tuch und
    keine Reinigungs- oder Scheuermittel.

    HINWEIS
    Vor der Reinigung des Innengerätes muss der
    Netzstrom getrennt werden.

    ❏ Folgende Mittel dürfen nicht verwendet werden:
    • Wasser wärmer als 40°C
    Dadurch könnten Verformungen oder
    Farbverfälschungen auftreten
    • Flüchtige Substanzen
    Dadurch könnten die Oberflächen des
    Klimagerätes beschädigt
    werden.
    P u d er

    B e n zin

    LUFTFILTER
    Die Luftfilter hinter dem
    Vordergitter sollten alle
    zwei Wochen überprüft
    und gereinigt werden,
    möglicherweise auch
    öfter.

    Filter

    1. Ziehen Sie das Bodengitter nach unten. Nach
    Anheben des Filtergriffs den Filter langsam
    herausnehmen. (Hinweis : Der Filter sollte erst
    gereinigt werden, nachdem das Gerät angehalten
    wurde).
    2. Reinigen Sie den Filter mit einem Staubsauger
    oder mit warmem Seifenwasser.
    • Starke Verschmutzungen können mit
    einerlauwarmen Reinigungslösung gereinigt
    werden.
    • Bei Verwendung von zu heißem Wasser (über
    40°C) können Verformungen auftreten.
    3. Nach der Reinigung die Blende gut trocknen.
    4. Setzen Sie den Luftfilter wieder ein.

    Benutzerhandbuch 23

    DEUTSCH

    Filter



  • Page 24

    Wartung und Service

    Reinigung des Reinigungsfilters
    • Empfohlene Betriebsdauer : Ca. 3 Monate
    1. Heben Sie das vordere Blende an und ziehen
    Sie den Luftfilter heraus.

    Frontblende
    Luftfilter

    2. Entfernen Sie den NANO Plasma-Filter.

    Plasma-Reinigungsfilter

    3. Legen Sie die NANO Plasma-Filter ca. 1-2
    Stunden in den Neutralreiniger und heben Sie
    sie dann heraus

    4. Setzen Sie den vollständig getrockneten NANO
    Plasma-Filter wieder ein.
    Setzen Sie den Luftfilter wieder ein und
    verschließen Sie die Frontblende mit dem
    Haken.
    Haken der Frontblende

    HakenAufhänger

    Luftfilter
    Luftfilter

    Innengerät Artcool Deluxe-Modell
    1. Öffnen Sie die Oberseite der Frontblende.

    2. Heben Sie die Frontblende an.
    Der Haken der Frontblende löst sich.

    Frontblende
    Haken der Blende

    24 Kombinations-Klimagerät



  • Page 25

    Wartung und Service
    3. Nehmen Sie die Blende ab und entfernen Sie die
    Luftfilter.

    4. Reinigen Sie den Filter mit Bürste und Staubsauger.
    Bei starker Verschmutzung mit Wasser abwaschen.

    Luftfilter

    5. Setzen Sie den Luftfilter wieder ein und
    verschließen die Blende wieder.

    Der PLASMA-Filter darf bis 10 Sekunden
    nach Öffnen des Innengitters nicht berührt
    werden. Es besteht Stromschlaggefahr.
    ❏ Folgende Mittel dürfen nicht verwendet werden:
    • Wasser wärmer als 40°C
    Dadurch könnten Verformungen oder
    Farbverfälschungen auftreten.
    P u d er
    • Flüchtige Substanzen
    B e n zin
    Dadurch könnten die Oberflächen
    des Klimagerätes beschädigt
    werden.

    Luftfilter

    Reinigung des Reinigungsfilters
    • Empfohlene Betriebsdauer : Ca. 3 Monate
    1. Öffnen Sie die Oberseite der
    Frontblende.

    2. Heben Sie die Frontblende an.
    Der Haken der Frontblende löst
    sich.

    3. Entfernen Sie den Luftfilter und
    ziehen Sie die Plasma-Filter
    heraus.
    NANO Plasma-Filter

    Frontblende

    Haken
    der Blende

    5. Setzen Sie die Plasma-Filter in die Blende ein, danach
    den Luftfilter.

    Plasma
    filter

    Benutzerhandbuch 25

    DEUTSCH

    4. Reinigen Sie den Nano Plasma-Filter mit einem
    Staubsauger.



  • Page 26

    Wartung und Service

    Artcool Mirror-Modell
    Gitter, Gehäuse und Fernbedienung
    ❏ .Das System muss vor der Reinigung
    Verwenden Sie ein weiches, trockenes Tuch und keine Reinigungs- oder Scheuermittel.

    HINWEIS Der Netzstrom muss vor Reinigung des Innengerätes getrennt werden.

    LUFTFILTER
    Die Luftfilter hinter dem Vordergitter sollten alle zwei
    Wochen überprüft und gereinigt werden, möglicherweise
    auch öfter.
    1. Öffnen Sie die Frontblende, wie in der Abbildung gezeigt.
    2. Ziehen Sie die Filterhalterung zum Herausnehmen des
    Luftfilters leicht nach vorne.
    3. Reinigen Sie den Filter mit einem Staubsauger oder
    mit warmem Seifenwasser.

    Frontblende

    • Starke Verschmutzungen können mit einer
    lauwarmen Reinigungslösung gereinigt werden.
    • Bei Verwendung von zu heißem Wasser
    (über 40°C) können Verformungen auftreten.
    4. Nach der Reinigung die Blende gut trocknen.
    5. Setzen Sie den Luftfilter wieder ein.

    NANO PLASMA-FILTER

    Plasmafilter

    Die NANO PLASMA-Filter hinter den Luftfiltern sollten
    alle drei Monate überprüft und gereinigt werden,
    möglicherweise auch öfter.
    1. Nach Entfernen des Luftfilters ziehen Sie den NANO
    PLASMA-Filter zum Entfernen etwas nach vorne.
    2. Entfernen Sie Staub mit einem Staubsauger. (Der
    Filter darf nicht mit Wasser gewaschen werden).
    3. Beachten Sie die Kerben durch elektrische
    Entladungslinien.
    4. Setzen Sie den NANO PLASMA-Filter wieder an der
    ursprünglichen Position ein.

    ❏ Folgende Mittel dürfen nicht verwendet werden:
    • Wasser wärmer als 40°C
    Dadurch könnten Verformungen oder
    Farbverfälschungen auftreten.
    • Flüchtige Substanzen
    Dadurch könnten die Oberflächen des
    Klimagerätes beschädigt werden.

    26 Kombinations-Klimagerät

    Der PLASMA-Filter darf bis 10 Sekunden
    nach Öffnen des Innengitters nicht berührt
    werden. Es besteht Stromschlaggefahr.

    P u d er

    B en zi n



  • Page 27

    Wartung und Service

    Wenn das Klimagerät eine längere Zeit nicht betrieben wird.
    Wenn das Klimagerät eine längere Zeit nicht
    betrieben wird.

    1

    2

    Betreiben Sie das Klimagerät 2-3 Stunden
    lang im Luftumwälzungsmodus
    (Siehe Seite 21).
    • Dadurch wird die Innenmechanik
    getrocknet.

    1

    Reinigen Sie den Luftfilter und setzen Sie
    ihn in das Innengerät ein.
    (Informationen zur Reinigung von Filtern
    finden Sie auf Seite 23-27).

    2

    Stellen Sie sicher, dass Lufteinlass und
    Luftauslass von Innen-/Außengerät nicht
    blockiert sind.

    Schalten Sie den Überlastungsschalter
    aus und ziehen Sie den Netzstecker.

    VORSICHT: Schalten Sie den
    Überlastungsschalter aus, wenn das
    Klimagerät längere Zeit nicht betrieben wird.
    Schmutz kann sich ansammeln und Feuer
    verursachen.

    3

    Wenn das Klimagerät wieder betrieben
    werden soll.

    Nehmen Sie die Batterien aus der
    Fernbedienung heraus.

    Hinweise zum Betrieb
    Rollos und Vorhänge sollten
    geschlossen sein.

    Die Raumtemperatur sollte
    gleichbleibend gehalten werden.

    Eine zu kalte Raumluft ist
    Gesundheitsschädlich und
    Energie wird verschwendet.

    Während des Betriebs des
    Gerätes sollte eine direkte
    Sonnen-einstrahlung vermieden
    werden.

    Stellen Sie die vertikale und
    horizontale Luftstromrichtung so
    ein, dass eine gleichbleibende
    Raumtemperatur erreicht wird.

    Stellen Sie sicher, dass Fenster
    und Türen geschlossen sind.

    Der Luftfilter sollte
    regelmäßig gereinigt werden.

    Der Raum sollte gelegentlich
    gelüftet werden.

    Türen und Fenster sollten nach
    Möglichkeit nicht geöffnet
    werden, damit keine Kaltluft
    entweicht.

    Hindernisse im Luftfilter verringern
    den Luftstrom und verschlechtern
    die. Kühlungs- und
    Entfeuchtungsleistung.
    Filter sollten mindestens ein Mal
    alle zwei Wochen gereinigt werden.

    Da die Fenster geschlossen
    sein sollten, ist es gelegentlich
    ratsam, die Fenster zum Lüften
    zu öffnen.

    Benutzerhandbuch 27

    DEUTSCH

    Der Raum darf nicht
    unterkühlt werden.



  • Page 28

    Wartung und Service

    Störungsbehebung
    Überprüfen Sie die folgenden Punkte, bevor Sie Reparatur- oder Wartungsdienste anfordern....Wenn die Störung weiterhin besteht,
    verständigen Sie Ihren Händler oder Ihr Service-Center.

    Fall

    Beschreibung

    Siehe Seite
    11,14

    Das Klimagerät kann nicht
    betrieben werden.

    • Einstellung der Raumtemperatur überprüfen.
    • Sicherung bzw. Überlastungsschalter überprüfen.

    -

    Im Raum befindet sich ein
    ungewöhnlicher Geruch.

    • Stellen Sie sicher, dass es sich nicht um einen
    feuchten Geruch handelt, der aus Wand, Teppich,
    Einrichtung oder Textilien im Raum austritt.

    -

    Es scheint, dass Kondensat
    aus dem Klimagerät heraus
    tropft.

    • Anschluss des Ablassschlauchs oder gerade
    Position des Innengerätes überprüfen.

    Das Klimagerät arbeitet nach
    einem Neustart ca. 3 Minuten
    lang nicht.

    • Dies ist ein Schutz des Mechanismus.
    • Warten Sie ca. 3 Minuten, bis das Gerät startet.
    • Eine Verzögerung von 3 Minuten verhindert ein
    zu häufiges Ein-/Ausschalten des Kompressors.

    Das Gerät kühlt bzw. heizt nur • Ist der Luftfilter verschmutzt? Lesen Sie die
    ungenügend.
    Anleitungen zur Reinigung des Luftfilters.

    Das Klimagerät ist laut.

    -

    -

    22~26

    • Wurde die Temperatur richtig eingestellt?

    11,14

    • Werden Lufteinlass oder Luftauslass des
    Innengerätes verdeckt?

    -

    • Bei einem Geräusch, das wie fließendes Wasser
    klingt.
    - Dieses Geräusch wird durch Kältemittel
    verursacht, das im Innern des Klimagerätes
    fließt.
    • Bei einem Geräusch, das wie entweichende
    Druckluft klingt.
    - Dieses Geräusch wird durch Wasser verursacht,
    das im Innern des Gerätes entfeuchtet wird.

    -

    Anzeige der Fernbedienung
    ist schwach oder nicht
    vorhanden.

    • Sind die Batterien schwach?
    • Wurden die Batterien mit verkehrter Polung (+)
    und (-) eingelegt?

    7

    Ein knackendes Geräusch ist
    zu hören.

    • Dieses Geräusch wird bei Temperaturschwankungen durch Ausdehnen/Zusammenziehen der Frontblende usw. erzeugt.

    -

    28 Kombinations-Klimagerät



  • Page 29






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für LG AMNH18GD3R0 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von LG AMNH18GD3R0 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 2,64 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von LG AMNH18GD3R0

LG AMNH18GD3R0 Bedienungsanleitung - Englisch - 29 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info