Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/28
Nächste Seite
12
AUSPACKEN
Packen Sie das Gerät sofort nach Empfang aus und prüfen Sie den Inhalt. Wenn Teile fehlen oder beschädigt sind,
benachrichtigen Sie sofort den Spediteur und bewahren Sie die Verpackung auf. Falls ein Gerät ins Werk zurückgeschickt
werden muss, ist es wichtig, dass es in der Originalverpackung versandt wird.
Das Gerät darf nicht in Betrieb genommen werden, nachdem es von einem kalten in einen warmen Raum gebracht wurde. Das
dabei entstehende Kondenswasser kann unter Umständen Ihr Gerät zerstören. Lassen Sie das Gerät solange uneingeschaltet,
bis es Zimmertemperatur erreicht hat!
NETZANSCHLUSS
Die benötigte Versorgungsspannung steht auf dem Typenschild auf der Rückseite des Geräts. Die angegebenen Stromwerte
entsprechen einem Durchschnittswert bei normalem Betrieb. Alle Geräte müssen direkt ans Netz angeschlossen werden und
dürfen nicht über Dimmerpacks geschaltet werden. Bevor Sie eine Spannung anlegen, prüfen Sie, ob der Wert der zulässigen
Spannung entspricht.
Verbinden Sie immer das Gerät an einem geschützten Schaltkreis (Leistungsschalter oder Sicherung). Stellen Sie
sicher, das Gerät ist elektrisch geerdet, um das Risiko eines Stromschlags oder Feuer zu vermeiden.
BEDIENELEMENTE
1. Mikrofon Eingang
Symmetrische XLR-Eingangsbuchse.
2. Line-Eingang
Symmetrische 6,3-mm-Klinkenbuchse. Sie können entweder symmetrisch oder
unsymmetrisch Anschlüssen.
3. 48V Anzeige
Die rote + 48V LED leuchtet, wenn die Phantomspeisung eingeschaltet ist. Für den Betrieb
von Kondensatormikrofonen wird Phantomspeisung benötigt.
4. Taste Phantom +48V
Dieser Druckschalter schaltet die Phantomspannung ein- und aus. Wenn der Schalter
gedrückt wird, liefert der Mischer + Power 48V Phantom auf die XLR-Busche. Stellen Sie
diesen Schalter ein, wenn eine oder mehrere phantomgespeiste Kondensatormikrofone
verwenden.
5. Regler TRIM
Um den Eingangssignalpegel einzustellen. Um die beste Balance zwischen dem S/N-
Verhältnis und den Dynamikbereich zu erhalten, stellen Sie die Gain so ein, dass die Clip LED
(15) leuchtet gelegentlich kurz auf.
Der Mikrofoneingang hat ein Einstellungsbereich + 10dB bis +60dB. Die Line-Eingang liegt im
Bereich von + 10dB bis 40dB.
6. Schalter Low Out
Druck auf den 75Hz-Schalter aktivieren Sie das Hochpassfilter zum Unterdrücken von
tieffrequenten Signalanteilen unter 75Hz.
7. Signal LED Anzeige
LED leuchtet, wenn ein Eingangssignal auf diesem Kanal eintritt.
8. Equalizer
Dieses Drei-Band-Equalizer stellt die hohen, mittleren und tiefen Frequenzbereich des Kanals.
Stellen Sie den Wahlschalter auf "O" für die direkte Signal aus Schallquelle. Drehen Sie den
Regler im Uhrzeigersinn Frequenz zu erhöhen und biegen Sie rechts zu sacken Frequenz.
9. Regler Aux
Über die Ausspielwege MON und AUX können Signalanteile aus einem oder mehreren
Eingangskanälen ausgekoppelt und auf die Nebenausgänge MON und AUX SENDS geleitet
werden. Dadurch können Sie unabhängige Mischungen für Bühnenmonitore oder Effektgeräte
erstellen. Über die Return-Eingänge STEREO AUX RETURNS können die bearbeiteten
Signale wieder in das Mischpult zurückgeführt werden. Alle Ausspielwege sind mono, werden
nach dem Equalizer abgegriffen und bieten eine Verstärkung bis zu +15 dB. Mit den AUX-
Reglern mischen Sie das Kanalsignal auf den Ausspielweg.
10. Regler FX1
Einstellen des Effekt-Signalpegel.
11. Regler FX2
Einstellen des Effekt-Signalpegel.
12. Regler Pan
12

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Power Dynamics 172.630 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Power Dynamics 172.630 in der Sprache / Sprachen: Deutsch, Englisch, Holländisch, Französisch, Spanisch, Polnisch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 1,47 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info