Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/26
Nächste Seite
Mehrraumsystem
Installationsleitfaden
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    MehrraumsystemInstallationsleitfaden
  • Page 2

    INHALTEinfuhrung.................................................................................................27Sicherheitsvorkehrungen.........................................................................28Audioanschlsse.......................................................................................30Videoanschlsse.......................................................................................31Anschlsse fr externe Gerte.................................................................32Subzonen..................................................................................................33Erweiterte Systemoptionen......................................................................34Anschlsse fr lokale Quellen...............................................................34AS10 Aktivlautsprecher.........................................................................35Anschluss eines externen Verstrkers/aktiven Subwoofersan Ihr System..........................................................................................36CCTV.......................................................................................................36Grere Systeme.......................................................................................37Planen Ihres Systems...............................................................................38Hinweise vor Beginn der Installation........................................................40Technische Daten......................................................................................43Hufig gestellte Fragen.............................................................................46Haftungsbeschrnkung............................................................................47Angaben zum System...............................................................................48Angaben zum Installateur.........................................................................4926 Incognito-Mehrraumsystem
  • Page 3

    Incognito-MehrraumsystemEINFHRUNGDas Mehrraumsystem Incognito ist ein Unterhaltungssystem fr eingesamtes Haus mit der Fhigkeit, Audio- und Videosignale* in einerganzen Wohnung zu verteilen.Das System besteht aus KP10-Tastenfeldern mit eingebauten Verstrkern,die ber Cat-5/5e-Kabel mit einem zentralen AH10 Audiohub verbundensind.An den AH10 Hub knnen externe Komponenten (CD-Player, DVD-Player u.dgl.) fast aller Hersteller ber handelsbliche RCA/Phono-Kabelangeschlossen werden. Mit dem zentralen Hub verbundene Gerte werdenso auf die anderen Rume (in dieser Anleitung als Haupt- und Subzonenbezeichnet) verteilt, dass in den einzelnen Rumen gleichzeitig unterschiedliche Dinge gehrt werden knnen.jeden gewnschten Raum bertrgt. Auch in diesem Fall knnen in deneinzelnen Rumen unterschiedliche Programme gesehen werden.Ein AH10 Hub untersttzt vier Hauptzonen und vier Subzonen (insgesamtacht Rume). Jeder Subzonen-Ausgang ist mit einem Hauptzonen-Ausgangverbunden und empfngt immer dieselbe Quelle wie die betreffendeHauptzone. Subzonen werden in Fllen wie beispielsweise En-SuiteBadezimmern (mit dem Schlafzimmer als Hauptzone) verwendet, wo eswnschenswert ist, dass ein Bereich automatisch dieselbe Quelle wie einanderer Bereich hat, aber unabhngig ein- und ausgeschaltet werden kannund ber eine eigene Bass- und Hheneinstellung etc. verfgtBis zu vier AH10 (und VH10, falls vorhanden) lassen sich zu einem Systemmit maximal 16 Hauptzonen und 16 Subzonen zusammenschalten.Die KP10 Tastenfelder werden in handelsblichen Einbaudosen in derWand angebracht und ber handelsbliche Lautsprecherkabel mitLautsprechern in der Wand, in der Decke oder in herkmmlicherAusfhrung verbunden. Die Tastenfelder brauchen keine eigeneStromversorgung, da der Hub sie ber das Kabel mit Strom versorgt.Viel Freude an Ihrem System!Der AH10 Hub und das KP10 Tastenfeld bedienen sich der Technologie ABUSTM und knnen zwischen den Betriebsarten Incognito A-BUS oderStandard A-BUS umgeschaltet werden (die Schalter befinden sich an derUnterseite des AH10 und an der Rckseite des KP10). Der Standard A-BUSgewhrleistet Kompatibilitt zwischen Systemen unterschiedlicherHersteller. Wenn Sie die Betriebsart Incognito A-BUS und unsere eigenenTastenfelder verwenden, stehen Ihnen einige zustzliche Funktionen zurVerfgung, beispielsweise das Umschalten von Signalquellen amTastenfeld selbst und der Anschluss lokaler Eingangsmodule. Wird der Hubmit anderen A-BUS-Tastenfeldern verwendet, sollte der A-BUSStandardmodus eingestellt werden, da sie sonst nicht funktionieren.Matthew BrambleTechnischer Direktor* erfordert Videoumschalter VH10Incognito ist ein Warenzeichen von Cambridge Audio Ltd. Alle Rechte vorbehalten.A-BUS ist ein eingetragenes Warenzeichen von LeisureTech Electronics Pty LtdAustraliaWenn Videoverteilung erforderlich ist, kann ein VH10 Videoumschalterhinzugefgt werden, der die Videosignale ber RG6/CT100-Koaxialkabel inIncognito-Mehrraumsystem 27
  • Page 4

    SICHERHEITSVORKEHRUNGENBevor Sie Kabel verlegen oder ein Incognito-System installieren, solltenSie sich unbedingt ber alle einschlgigen rtlichen und nationalenBauvorschriften informieren und auf deren Einhaltung achten.Erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bitte bei Ihrem rtlichen Bauamtund/oder ziehen Sie fachlich qualifizierte Hilfe hinzu.Hinweise lesen - Bitte lesen Sie alle Sicherheitshinweise undBedienungsanleitungen vor Inbetriebnahme des Gerts genau durch.Anleitung aufbewahren - Es empfiehlt sich, die Sicherheitshinweise undBedienungsanleitung zur zuknftigen Verwendung aufzuwahren.Warnhinweise beachten - Alle Warnhinweise am Gert und in derBedienungsanleitung mssen stets eingehalten werden.Anweisungen beachten - Alle Anweisungen zur Bedienung und zumEinsatzzweck mssen eingehalten werden.Reinigung - Ziehen Sie die Netzstecker aller Systemkomponenten aus derSteckdose, bevor Sie einen Teil des Systems reinigen. Flssigreiniger oderAerosolreiniger drfen nicht verwendet werden. Benutzen Sie zum Reinigenein feuchtes Tuch.Zubehr - Bitte verwenden Sie nur vom Hersteller empfohlenes Zubehr, dasonst Gefahren auftreten knnen.Wasser und Feuchtigkeit - Installieren Sie den AH10/PS10 nicht in derNhe von Wasser, wie z.B. in der Nhe einer Badewanne, einesWaschbeckens, einer Kchensple, in einem feuchten Keller, in der Nheeines Swimmingpools usw.An Wnden oder Decken angebrachte Lautsprecher - sollten nur nach denHerstellerempfehlungen an Wnden oder Decken angebracht werden. DerInstallateur sollte sich weiterhin davon berzeugen, dass alle28 Incognito-MehrraumsystemBauvorschriften strikt eingehalten werden, da das Schneiden eines Lochsfr einen Lautsprecher den Feuerwiderstand einer Decke oder Wand beeintrchtigen kann.Zubehr - Teile des Systems drfen nicht auf einer unebenen Flche oderauf einem instabilen Stnder, Konsole oder Tisch aufgestellt werden. DasGert knnte herunterfallen, dabei Kinder oder Erwachsene ernsthaftverletzen, und das Gert kann schwer beschdigt werden. Verwenden Siedeshalb zur Aufstellung des Gerts nur eine Flche, einen Stnder, eineKonsole oder einen Tisch, der/die vom Hersteller empfohlen wurde oderder/die mitgeliefert wurde. Die Befestigung des Gerts darf nur nach denVorschriften des Herstellers vorgenommen werden, und alsBefestigungsmaterial ist vom Hersteller empfohlenes Material zuverwenden.Eine Kombination von Gert und Stnder bzw. Auflage darf nur vorsichtigbewegt werden. Vermeiden Sie schnelles Anhalten, bermigenKrafteinsatz und unebene Flchen, denn sonst kann eine solcheKombination umkippen.Belftung - Schlitze und ffnungen am Gehuse sind fr die Belftung desGerts bestimmt. Sie sorgen fr die zuverlssige Funktion des Gerts undschtzen es vor berhitzung. Diese ffnungen drfen nicht abgedecktwerden und mssen immer frei gehalten werden. Die ffnungen drfen inkeinem Fall durch Stellen des Gerts auf eine weiche Oberflche blockiertwerden. Der AH10 darf nicht in einem Hohlraum - wie z.B. einemBcherschrank oder Rack - betrieben werden, es sei denn, fr eineordnungsgeme Belftung gem den Vorgaben des Herstellers wurdegesorgt. Bei allen Komponenten mssen die Anweisungen der Herstellereingehalten werden.Stromversorgung - Das PS10 darf nur mit der auf dem Hinweisschildangegebenen Art der Stromversorgung betrieben werden. Wenn Sie die
  • Page 5

    Incognito-MehrraumsystemAuslegung der Stromversorgung bei Ihnen zu Hause nicht genau kennen,wenden Sie sich bitte an Ihren Hndler oder an den rtlichenStromversorger.Erdung und/oder Polung - In bestimmten Lndern kann das PS10 miteinem gepolten Netzstecker ausgestattet sein (bei einem solchen Steckerist ein Stift breiter als der andere). Ein solcher Stecker lsst sich nur aufeine Weise in die Steckdose einsetzen. Hierbei handelt es sich um eineSicherheitsfunktion. Wenn Sie den Stecker nicht ohne Gewaltanwendung indie Steckdose einsetzen knnen, drehen Sie den Stecker bitte um, undversuchen Sie es erneut. Wenn der Stecker dann immer noch nicht passt,wenden Sie sich bitte an Ihren Elektriker, damit die Steckdoseausgewechselt wird. Bitte achten Sie darauf, die Schutzvorrichtung despolarisierten Steckers nicht zu beschdigen.Alle Stromkabel mssen so verlegt werden, dass nicht die Gefahr besteht,dass man auf sie tritt, oder dass sie von auf oder gegen sie gestellteGegenstnde eingeklemmt werden. Besonders geachtet werden mussdabei auf Kabel an Steckern, Steckdosen und auf den Austrittspunkt desKabels am Gert.Netzstecker mit berlastungsschutz - In bestimmten Lndern kann dasGert mit einem Stecker mit berlastungsschutz (Sicherung) ausgestattetsein. Hierbei handelt es sich um eine Sicherheitsfunktion. Falls der Steckerausgetauscht werden muss, vergewissern Sie sich bitte, dass derServicetechniker einen Ersatzstecker nach den Herstellervorgaben mitdemselben berlastungsschutz wie der Originalstecker verwendet hat.Stromnetz schtzen.berlastung - Die Steckdose bzw. das Verlngerungskabel drfen nichtberlastet werden, da sonst die Gefahr eines Brands oder einesStromschlags droht.Eindringen von Gegenstnden oder Flssigkeiten - Fhren Sie niemalsGegenstnde durch die ffnungsschlitze in das Gert ein, denn dieseknnen auf ein gefhrliches Spannungspotenzial oder kurzschlussgefhrdete Punkte treffen, was dann zu einem Brand oder zu einemelektrischen Schlag fhren kann. Sorgen Sie immer dafr, dass sich keineFlssigkeit, welcher Art auch immer, ber das Gert ergieen kann.Reparatur - Versuchen Sie nie, das Gert selbst zu reparieren. WennAbdeckungen geffnet oder entfernt werden, besteht die Gefahr eineslebensgefhrlichen Stromschlags und anderer Risiken fr Leben undGesundheit. Lassen Sie alle Reparaturen von einem autorisiertenIncognito-Servicepartner durchfhrenReparatur bei Beschdigung - Lassen Sie Reparaturen am System nur vonautorisierten Incognito-Servicepartner durchfhren.Wrme - Das Gert darf nicht in der Nhe von starken Wrmequellen wieHeizungen, Heizspeichern, fen oder anderen Wrme ausstrahlendenQuellen (wie z.B. Verstrker) aufgestellt bzw. betrieben werden.Gewitter - Schtzen Sie das Gert bei einem Gewitter oder wenn es lngereZeit unbeaufsichtigt ist bzw. nicht verwendet wird, indem Sie denGertestecker aus der Steckdose ziehen und die Verbindung mit demAntennen- bzw. Kabelsystem unterbrechen. Auf diese Weise knnen Siedas Gert vor den Einwirkungen von Blitzschlag und berspannungen imIncognito-Mehrraumsystem 29
  • Page 6

    AUDIO-ANSCHLSSEPS10 Netzteil an AH10SS10SS10Fr jeden AH10 mit bis zu vier angeschlossenen Hauptzonen (ohneSubzonen) ist ein PS10 erforderlich.Subzonen bentigen ein separates PS10 Netzteil.LautsprecherkabelLautsprecherkabelFr jeden AH10 (mit angeschlossenen Haupt- und Subzonen) sind zweiPS10 Netzteile erforderlich.AH10 an KP10KP10Verbinden Sie jedes KP10 ber ein einzelnes Cat-5e-Kabel mit dem AH10.Das Kabel muss am AH10 mit einem nach der Schaltnorm EIA/TIA 568A(siehe unten) beschalteten RJ45-Stecker versehen sein und wird amTastenfeld mit dem achtpoligen farbcodierten Anschluss verbunden.Cat5Cat5Die Lnge der Cat-5-Verbindung vom AH10zum KP10 darf 30 m nicht berschreiten.Subzonen werden ebenso wie Hauptzonenangeschlossen,allerdingsandieSubzonenbuchsen (siehe die Abbildung aufSeite 33).PS10Verbindungen fr einen AH10 mit zwei angeschlossenen Hauptzonen30 Incognito-Mehrraumsystem12345678Grn/WeiGrnOrange/WeiBlauBlau/WeiOrangeWei/BraunBraunKP10 an SS10 oder andere LautsprecherVerbinden Sie den KP10 ber zwei handelsblichehochwertigeLautsprecherkabelmiteinemLautsprecherpaar.
  • Page 7

    Incognito-MehrraumsystemVIDEO-ANSCHLSSEFalls ein Videoumschalter VH10 vorgesehen ist:Der VH10 wird mit einem Cat-5e-Patchkabel (mit dem VH10 mitgeliefert) andie Erweiterungsbuchsen beider Gerte angeschlossen. Dieses Kabel dientzur Stromversorgung und bertrgt zugleich Eingangsumschaltbefehledirekt von der Systemfernsteuerung oder vom KP10.SS10SS10Videodisplays werden mit hochwertigen RG6/CT100-Koaxialkabeln, die amVH10 mit einem Phono/RCA-Stecker versehen sind, an die "Hauptzonen"Buchsen des VH10 angeschlossen. Der VH10 wird vom AH10 mit Stromversorgt und bentigt kein externes Netzteil.SUBZONEDer Anschluss von Videodisplays in Subzonen erfolgt auf demselben Wege,allerdings an die vier Subzonenbuchsen am VH10.Cat5PS10KoaxialkabelKoaxialkabelHAUPTZONEKoaxialkabelVerbindungen zwischen AH10 und VH10 mit zwei Hauptzonen und einerSubzoneIncognito-Mehrraumsystem 31
  • Page 8

    ANSCHLSSE FR EXTERNE GERTEAnschlsse fr externe AudiogerteDetailansicht der Audio-Anschlssenzwischen Tuner und AH10An den AH10 knnen insgesamt sechs externe Audiokomponentenangeschlossen werden. Zum Anschluss wird ein Ausgang mit Line-Pegel amexternen Gert ber ein Kabel (RCA/Phono auf RCA/Phono) mit einem dersechs Eingnge am AH10 verbunden.AudioOutputControl BusAM 300OutOutLRFM 75InInAudioOutputControl BusStereo-RCA/PhonokabelBei Einsatz eines VH10 kann jede der sechs Quellen auch Videosignalebereitstellen. Dazu wird ein Composite-Videoausgang des externen Gertsber ein hochwertiges 75-Ohm-Videokabel (RCA/Phono auf RCA/Phono)mit einem der sechs Eingnge am VH10 verbunden.Seitenansicht 1, Anschlsse des AH10Audio Inputs from SourcesSource 6Source 5Source 4Source 3Source 2Source 1LLRRSource 1Fernbedienung von externen Gerten mit dem KP10Source 2Source 3Source 4Source 5Source 6Audio Inputs from SourcesDetailansicht der Video-Anschlssenzwischen DVD-Player und VH10Video OutFrontSurroundCentreLCompositeVideoCoaxialS-VideoOpticalCr/PrScart Out (Composite / RGB)ComponentCb/PbAnschlsse fr externe VideogerteZum Fernsteuern von externen Systemen sind sechs werden Befehle berIR-Ausgnge weitergeleitet. Individuelle IR-Sender werden mit denentsprechenden IR-Ausgngen (die zum betreffenden Audioeinganggehren) verbunden. Das andere Ende wird auf das IR-Empfangsfensterdes externen Gerts (siehe unten) geklebt.YIR1075 Ohm Video-RCA/PhonokabelSeitenansicht 1, Anschlsse des VH10Video Inputs From Sources455162123463Video Inputs From SourcesAH1032 Incognito-MehrraumsystemSourceequipmenteg CDplayerExternesGert,z.B.CD-Player
  • Page 9

    Incognito-MehrraumsystemSUBZONENVerbindungen in SubzonenEin AH10 Hub untersttzt vier Hauptzonen und vier Subzonen (insgesamtacht Rume). Jeder Subzonenausgang ist mit einem Hauptzonenausgangverbunden und empfngt immer dieselbe Quelle wie die dazugehrigeHauptzone (Subzonenausgang A2 empfngt immer dieselbe Quelle wie A1,B2 folgt immer B1, etc).SS10SS10LautsprecherkabelLautsprecherkabelKP10HAUPTZONEz.B.HauptschlafzimmerKP10SUBZONEz.B. En-SuiteBadezimmerSubzonen werden in Fllen wie beispielsweise En-Suite-Badezimmern (mitdem Schlafzimmer als Hauptzone) verwendet, wo es wnschenswert ist,dass ein Bereich automatisch dieselbe Quelle wie ein anderer Bereich hat,aber unabhngig ein- und ausgeschaltet werden kann sowie ber eineeigene Bass- und Hheneinstellung etc. verfgt.Jede Hauptzone kann eine Subzone haben.Cat5Cat5TVTVStereo/RCA-PhonokabelAH10VH10PS10PS10CD playerDVD playerIncognito-Mehrraumsystem 33
  • Page 10

    ERWEITERTE SYSTEMOPTIONENAnschlsse fr lokale QuellenSS10SS10LautsprecherkabelLautsprecherkabelKP10Das LM10 Local Input Module (LIM) ist ein in die Wand eingelassenesModul, mit dem Sie eine weitere lokale Quelle zu denen hinzufgenknnen, die der AH10 verteilt. Die lokale Quelle kann nur in dem Raumgehrt werden, in dem sie angeschlossen ist sowie in der zugehrigenSubzone (sofern angeschlossen), kann jedoch nicht an andere Rumeverteilt werden. LM10s knnen in beliebig vielen Rumen angebrachtwerden. Das LM10 wird mit Cat-5/5e-Kabeln zwischen den Audiohub undein KP10 Verstrkersteuermodul geschaltet.Jede Hauptzone kann zwei LM10s untersttzen. Dadurch haben Sie dieMglichkeit, eine oder zwei lokale Quellen zu hren (z.B. Playstation, MP3Player). Jede lokale Quelle kann mit der Incognito-Fernbedienung und/oderdem Tastenfeld gesteuert werden.Cat5Cat5LM10Vollstndige Einzelheiten zum Einbau, zur Bedienung und zu speziellenMerkmalen finden Sie in der begleitenden Anleitung des LM10 Moduls.Hinweis: Der AH10 und die KP10s mssen auf den Modus Incognito A-BUSeingestellt sein, um einen LM10 verwenden zu knnen.Cat5Stereo/RCAPhonokabelPS10IR10 wird mit dem IR-Fenstervorn am QuellgertverbundenAudioOutputControl BusAM 300LRInOut34 Incognito-MehrraumsystemAM 300LRAudioOutputFM 75InOutControl BusFM 75
  • Page 11

    Incognito-MehrraumsystemERWEITERTE SYSTEMOPTIONENAS10 AktivlautsprecherLautsprecherkabelAS10-AAS10-PDie AS10 Aktivlautsprecher knnen dort verwendet werden, wo ein Einbaudes Tastenfelds in die Wand nicht wnschenswert ist. Die AS10Aktivlautsprecher verfgen ber einen IR-Empfnger und Verstrker ineinem der Lautsprecher und bentigen wie das KP10-Tastenfeld keineNetzspannung.1. Den AS10-A verbinden Sie mit dem AH10/VH10, indem Sie ein Cat5e-Kabel mit einem RJ45-Stecker am AH10 und mit dem 8-poligenfarbcodierten Klemmverbinder am AS10-A anschlieen.Der RJ45-Anschluss am Hub sollte nach dem EIA/TIA568A-Standardgem dem Schaltdiagramm auf Seite 6 beschaltet sein.LR10Cat5Der Cat-5-Anschluss vom AH10 zum AS10-A darf 30 m nichtberschreiten.2. Der AS10-A wird dann entweder ber ein Cat-5e-Kabel amfarbcodierten Klemmverbinder (alle acht Adern mssenangeschlossen werden) oder mit einem handelsblichenLautsprecherkabel mit dem AS10-P verbunden.AH10PS10Es ist nur eine Anschlussmethode zwischen dem aktiven undpassiven Lautsprecher erforderlich.Vollstndige Einzelheiten zum Einbau, zur Bedienung und zu speziellenMerkmalen finden Sie in der begleitenden Anleitung der AS10Lautsprecher.Incognito-Mehrraumsystem 35
  • Page 12

    ERWEITERTE SYSTEMOPTIONENAnschlusseinesexternenSubwoofers an Ihr SystemSS10Verstrkers/aktivenFalls zustzliche Verstrkerleistung oder ein aktiver Subwoofer bentigtwird, steht auf der Rckseite des KP10 ein Vorverstrkerausgang mit LinePegel zur Verfgung.Mit einem hochwertigen Audio-Verbindungskabel kann ein externerLeistungsverstrkerandieSchraubanschlssedesKP10Vorverstrkerausgangs angeschlossen werden.Aktiver Subwoofer oderexterner VerstrkerMit der Fader-Funktion am KP10 lsst sich die Lautstrke der am KP10angeschlossenen Lautsprecher gegenber dem externen Verstrker bzw.aktiven Subwoofer regeln, sodass sich die Balance zwischen beidenSystemen einstellen lsst.AbgeschirmtesDoppelkabelAnschlussdose mit zweiPhono/RCA-BuchsenCCTVEin CCTV-System kann an das Incognito-Mehrraumsystem angeschlossenwerden.IR10Dazu verbinden Sie den Monitor/TV-Videoausgang mit der Buchse CCTV INan der Oberseite des VH10. Das Videosignal kann dann in allenangeschlossenen Zonen live gesehen werden.CCTV hubVideoWenn auch Tonwiedergabe bentigt wird, kann der Tonausgang des CCTVSystems mit den EXT/CCTV- Eingngen am AH10 verbunden werden.Cat5Audio (wennvorhanden)36 Incognito-MehrraumsystemWenn das CCTV-System ferngesteuert werden soll, schlieen Sie einen IR-1Infrarotsender an den "ALL COMMANDS"-Ausgang am AH10 an und klebenden Sender auf den IR-Empfnger des CCTV-Systems. Der Benutzer kanndas CCTV-System dann aus jedem Raum im Haus steuern.
  • Page 13

    Incognito-MehrraumsystemGRSSERE SYSTEMEVerbindungseinheitenFr groe Anlagen, die mehr als vier Hauptzonen und vier Subzonenerfordern, verfgt der AH10 ber eine Verbindungsmglichkeit. ZumVerbinden der Einheiten wird ein Cat-5e-Patchkabel an die mit "Hub Link"gekennzeichneten Ein- und Ausgangsbuchsen oben rechts an jedem AH10angeschlossen.Cat-5-PatchkabelCK10KopplerCK10KopplerUm Audioquellen gemeinsam nutzen zu knnen, lsst sich der zweite AH10mit Hilfe von Incognito CK10 Audiokopplern (siehe Diagramm) mit demersten AH10 verbinden. Die doppelten Phono-Stecker verbinden einfachdie "Loop Out"-Buchsen des ersten AH10 mit den "Audio Input"-Buchsendes zweiten AH10, wodurch beide AH10 auf dieselben Quellen zugreifenund sie an alle verfgbaren Zonen verteilen knnen.Bis zu vier AH10 knnen so miteinander verbunden werden, sodass derAH10 maximal 16 Hauptzonen oder 16 Hauptzonen und 16 Subzonen mitAudio versorgen kann.Verbinden mit VH10Cat-5 patch cableVerbindungen zwischen AH10 und VH10 fr acht Hauptzonen und achtSubzonenFalls auch Video in mehr als vier Hauptzonen und vier Subzonen einesVH10 bentigt wird, knnen diese Gerte ebenfalls miteinander verbundenwerden. Jeder VH10 muss zur Stormversorgung und bertragung derSchaltbefehle mit dem Cat-5e-Patchkabel an den zugehrigen AH10angeschlossen werden.Videosignalquellen knnen dann mit Hilfe von Incognito CK10 Kopplerngemeinsam von beiden VH10 genutzt werden (siehe Diagramm). Diedoppelten Phono-Stecker verbinden einfach die "Loop Out"-Buchsen desersten VH10 mit den "Video Input"-Buchsen des zweiten VH10, wodurchbeide VH10 auf dieselben Quellen zugreifen und sie auf alle verfgbarenZonen verteilen knnen.Bis zu vier VH10 knnen so mit den entsprechenden AH10s verbundenwerden, sodass der AH10 maximal 16 Hauptzonen mit Video versorgenkann.Incognito-Mehrraumsystem 37
  • Page 14

    PLANEN IHRES SYSTEMSEs wird empfohlen, die Tastenfelder wiefolgt anzuordnen: In 138 cm Hhe gemessen vom Bodenbelag biszur Mitte des Tastenfelds unter Beachtung derPosition von Lichtschaltern u. dgl.Die Position des AH10 musssorgfltig gewhlt werden. WeitereEinzelheiten entnehmen Sie bitteder gegenberliegenden Seite. 25-35 cm von der Auenkante einesTrrahmens oder einer Wandkante entfernt Nicht direkt im hellen Sonnenlicht, da dies dieInfrarot-Funktion beeintrchtigen kannVor Installation Ihres Incognito-Mehrraumsystems sollte die Anlagedie Anlage sorgfltig im Detail geplant werden. Wir empfehlen Ihnendringend, diese Anleitung komplett durchzulesen, bevor Sie mit derArbeit beginnen.AH10 A-BUS Audio-HubDer AH10 wird neben den externen Komponenten aufgestellt. Ihnen stehendeshalb zwei Mglichkeiten zur Unterbringung des AH10 zur Auswahl:1. Den AH10 und die Quellkomponenten knnen Sie in der Wohnungdiskret an einem beliebigen, ausreichend belfteten Ort (z. B. in einemSchrank unter einer Treppe, Abstellraum oder Schrank) unterbringen.2. Wenn fr das Incognito-System dieselben externen Gerte wie fr eineherkmmliche Stereo- oder Surround-Anlage verwendet werden sollen,knnen die Quellen ber den AH10 zur Wiedergabe an vorhandene HiFioder Heimkino-Verstrker geleitet und zugleich ber das IncognitoSystem in der restlichen Wohnung verteilt werden.Bringen Sie Lautsprecher in allenRumen an. Beachten Sie freine optimale Stereowiedergabeden Standort derEinrichtungsgegenstnde.In einem Schlafzimmer sollten Lautsprecher freine optimale Stereowiedergabe ber oder inNhe des Bettes angebracht werden.In diesem Fall werden ihre externen Audiogerte zunchst an den AH10angeschlossen und dann ber die sechs "Loop Out"-Buchsen am AH10ber hochwertige Audio-Verbindungskabel (beidseitig mit Phono/RCASteckern versehen) mit dem Verstrker/Receiver in Ihrem Systemverbunden.Gleichermaen knnen externe Videogerte an den VH10 angeschlossenund anschlieend ber die sechs "Loop Out"-Buchsen am VH10 berPhono/RCA-Videokabel mit dem AV-Receiver in einer Heimkinoanlageverbunden werden.38 Incognito-Mehrraumsystem
  • Page 15

    Incognito-MehrraumsystemIn dieser Konfiguration sollte sich der AH10 hinter Ihrem bestehendenSystem befinden.Hhenregelung sowie andere Funktionen Ihrer externen Gerte gesteuertwerden.Mit seiner kompakten Bauform kann der AH10 waagerecht oder senkrechtbeispielsweise an einer Wand angebracht werden. Zur Stromversorgungdient ein eigenes Netzteil (Incognito PS10).Jedes KP10 kann als Steuerung fr eine Hauptzone oder Subzoneverwendet werden. Der einzige Unterschied ist, dass die Subzone dieselbenQuellen wie die Hauptzone sehen/hren muss.Schlieen Sie den AH10 und die mit ihm verbundenen externen Gertenach Mglichkeit an denselben Netzstromkreis an.Falls zustzliche Verstrkerleistung oder ein aktiver Subwoofer bentigtwird, steht auf der Rckseite des KP10 ein Vorverstrkerausgang mit LinePegel zur Verfgung.VH10 Video-HubDer VH10 Video-Hub stellt in Kombination mit dem AH10 Videosignale berRG6/CT100-Koaxialkabel in allen angeschlossenen Zonen bereit. Bis zusechs Videosignalquellen und ein CCTV-Eingang knnen angeschlossenund verteilt werden. Die dazugehrigen Audiosignale werden ber einen dersechs Eingnge am AH10 geleitet.AS10/SS10 LautsprecherBeim Anbringen der Lautsprecher an/in der Decke muss eine optimaleTonabdeckung im ganzen Zimmer bercksichtigt werden, ohne dassdadurch vorhandene oder geplante Leuchtkrper oder Deckentrger beeintrchtigt werden.Der VH10 kann ebenso wie der AH10 waagerecht oder senkrechtangebracht werden. Die Stromversorgung erfolgt ber den AH10 mit einemCat-5e-Patchkabel, daher ist kein zustzliches Netzteil oder Steckdoseerforderlich.Es ist empfehlenswert, alle Einbauaspekte vor den eigentlichenEinbauarbeiten zu planen, vorzugsweise anhand des Bauplans, sofernverfgbar.Bei der Entscheidung ber einen Standort fr den AH10 und VH10 solltenPlatzbeschrnkungen, Steckdosen fr die externen Gerte und den AH10sowie die Einbindung in bestehende Anlagen bercksichtigt werden.CCTV-SystemanschlussKP10-A-BUS-TastaturDas KP10 A-BUS Tastenfeld erlaubt eine einfache, intuitive Steuerung.Es ist mglich, eine CCTV-Kamera an Ihr Mehrraumsystem anzuschlieen.Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Abschnitt "ErweiterteSystemoptionen" in dieser Anleitung. Bitte beachten Sie, dass neben den inder Montageanleitung genannten Kabeln zustzliche Verkabelungnotwendig ist.Mit seinem stilvoll gestalteten Gehuse passt das KP10 in jede Wand undist zur Anpassung an unterschiedliche Umgebungen mit verschiedenenOberflchen erhltlich. Mit dem KP10 knnen die Lautstrke-, Bass- undIncognito-Mehrraumsystem 39
  • Page 16

    HINWEISE VOR BEGINN DER INSTALLATIONBitte lesen Sie die folgenden Hinweise, bevor Sie mit der Installationbeginnen.VH10 Video-HubAH10 A-BUS audio hubStellen Sie das Gert in der Nhe des AH10 auf (in hchstens fnf MeterEntfernung). Stellen Sie das Gert auf eine feste Flche wie beispielsweiseeinen Schrank, nicht auf einen Teppich oder eine andere weicheOberflche, da sonst der Luftstrom durch das Gert behindert wird.Der Standard A-BUS gewhrleistet eine gewisse Kompatibilitt zwischenden Produkten verschiedener Hersteller von A-BUS-Mehrraumsystemen.Der AH10 kann zwischen den Modi Incognito A-BUS und Standard A-BUSumgeschaltet werden. Die Position Incognito A-BUS ist fr unser eigenesTastenfeld Incognito KP10 vorgesehen und bietet zustzliche Funktionen.Wenn der Hub mit anderen A-BUS-Tastenfeldern verwendet wird, sollte derModus Standard A-BUS eingestellt werden, andernfalls funktionieren dieTastenfelder nicht. Der Schalter befindet sich auf der Rckseite des AH10(siehe unten).AUDIO INPUTS FROM SOURCESWICHTIG!Cambridge AudioEnhanced A-BUSCambridge AudioEnhanced A-BUSStandard A-BUSStellen Sie das Gert nicht in unmittelbarer Nhe von Anlagenteilen auf, diewie beispielsweise Dimmer starke elektrische Strungen aussenden (diedas Gert stren knnen).Verkabelung der ZonenVerlegen Sie ein Cat-5e-Kabel vom AH10 zu jeder Wandsteuereinheit.Bringen Sie fr jedes PK10 eine Einfach-Einbaudose an. Verlegen Sie zweihandelsbliche Lautsprecherkabel von dem KP10 zu den angebrachtenLautsprechern. Wenn Video erforderlich ist, verlegen Sie ein hochwertigesCT100/RG6-Koaxialkabel vom Hauptzonenanschluss am VH10 entwederdirekt zum Videodisplay oder zu einer in der Wand befestigtenAnschlussdose mit einer passenden Phono/RCA-Anschlussbuchse.Mode SwitchSee User Guide for detailsStandard A-BUSVerkabelungstippsMode SwitchStellen Sie das Gert auf eine feste Flche wie beispielsweise einenSchrank, nicht auf einen Teppich oder eine andere weiche Oberflche, dasonst der Luftstrom durch das Gert behindert wird. Stellen Sie das Gertnicht in unmittelbarer Nhe von Anlagenteilen auf, die wie beispielsweiseDimmer starke elektrische Strungen aussenden (die das Gert strenknnen). Stellen Sie das Gert nicht mehr als drei Meter von einerSteckdose entfernt auf.Cat5e-Kabel sollten nach Mglichkeit in starren oder halbstarrenmetallischen oder nichtmetallischen Kabelkanlen verlegt werden. FallsKabelkanle nicht vorhanden oder nicht praktikabel sind, mssen Kabel,die durch Rahmen oder Trger verlaufen, mindestens 25 mm von dernchsten Kante der Struktur entfernt sein. Wenn der Rahmen oder Trgeraus Metall besteht, sollte das Kabel mit einer Tlle oder Kabeldurchfhrunggeschtzt werden. Beim Verlegen von Kabeln in der Anlage muss daraufgeachtet werden, Knicke und Fangstellen zu verhindern. Kabelbinderdrfen nicht fester angezogen werden, als zum Festhalten der Kabelnotwendig ist.40 Incognito-MehrraumsystemKontrollieren Sie unbedingt noch einmal den Farbcode der Anschlsse desCat5e-Kabels daraufhin, ob sie korrekt sind.See User Guide for detailsAUDIO LOOP OUTPUT - CONNECT SOURCES OTHER END
  • Page 17

    Incognito-MehrraumsystemKP10 CU versionKP10 EU versionKP10-A-BUS-TastaturDie EU-Version des KP10 sollte in einer handelsblichen (quadratischen)47 mm tiefen Einfach-Einbaudose nach britischer Norm angebracht werden(das KP10 EU in Edelstahl/Silber sollte einer 50-60 mm tiefenEinbaudose/Pattress angebracht werden).Die CU-Version des KP10 sollte in einer handelsblichen EinfachAnschlussdose nach US-Norm angebracht werden.Das vom AH10 kommende Cat5-Kabel wird mit dem 8-poligenfarbcodierten Klemmverbinder auf der Rckseite des KP10 verbunden.Lautsprecherkabel werden an die Schraubanschlsse auf der Rckseitedes KP10 angeschlossen.Cat-5-KabelCat-5-KabelDer KP10 sollte in 138 cm Hhe gemessen vom Bodenbelag bis zur Mittedes Tastenfelds unter Bercksichtigung von eventuellen Lichtschaltern etc.angebracht werden.Es sollte weiterhin 25-35 cm von der Auenkante eines Trrahmens odereiner Wandkante entfernt angebracht werden.Nicht direkt im hellen Sonnenlicht anbringen, da dies die Infrarot-Funktionbeeintrchtigen kann.Eine vollstndige Anleitung zur Installation Ihres KP10 wird mit demTastenfeld mitgeliefert.LautsprecherkabelLautsprecherkabelIncognito-Mehrraumsystem 41
  • Page 18

    L-frmige Lehre zumPrfen auf ausreichenden Freiraum vordem Ausschneiden desLautsprecherlochsAS10/SS10 DeckenlautsprecherIn einer Standardanlage sind in die Decke eingelassene AS10/SS10Lautsprecher vorgesehen, die fr eine optimale Klangwiedergabe auf dasIncognito-System abgestimmt sind. Es knnen jedoch praktisch alle vonKunden gewnschten Lautsprecher verwendet werden.Werden an/in der Decke oder Wand befestigte Lautsprecher verwendet,sollte darauf geachtet werden, alle Bauvorschriften einzuhalten.Wenn Lautsprecher bndig in eine Decke oder Wand eingebaut werden,sollten Sie sich vergewissern, dass genug Tiefe/Freiraum im betreffendenHohlraumvorhandenist.BeimEinbauvonAS10/SS10Lautsprecherpaaren ist ein Freiraum von mindestens 80 mm erforderlich.Bei der Entscheidung ber eine Befestigung an einer Decke oder Wandsollten tragende Balken, Trger etc. unbedingt vermieden werden.Bevor Lcher fr Deckenlautsprecher geschnitten werden, wird empfohlen,diesen Bereich mit einer L-frmigen Lehre aus starkem Draht (zum Beispielein Kleiderbgel) auf ausreichenden Platz zu kontrollieren. Dazu ein kleinesLoch in den Einbaubereich bohren, die Lehre einfhren und langsamdrehen. Eventuelle Hindernisse sind so sofort zu erkennen und derEinbaubereich kann an eine besser geeignete Stelle verschoben werden.AS10/SS10Befestigungsbohrung mit207 mm Durchmesser42 Incognito-MehrraumsystemBeachten Sie beim Aufstellen der Lautsprecher auch die vorhandenenEinrichtungsgegenstnde fr eine optimale Stereowiedergabe.Vollstndige Einzelheiten zum Einbau, zur Bedienung und zu speziellenMerkmalen finden Sie in der begleitenden Anleitung der Lautsprecher.
  • Page 19

    Incognito-MehrraumsystemTECHNISCHE DATENCambridge Audio ist bestrebt, seine Produkte stndig zu verbessern.Das Design und die technischen Daten knnen daher ohne vorherigeMitteilung gendert werden.AH10VH10Anzahl Quelleneingnge: 6Anzahl Quelleneingnge: 6Anzahl Loop-Ausgnge: 6Anzahl Loop-Ausgnge: 6Anz. externe Eingnge/Loop-Ausgnge/CCTV: 1Spezifikation des Quelleneingangs: 75 Ohm, Composite-VideoAnzahl Zonen pro Hub: 4 Haupt-/4 SubzonenVideo-Bandbreite: 10 MHzMaximale Anzahl Zonen im System (4 verkettete AH10s): 16 Haupt/16 SubzonenMaximale Kabellnge zur Zone: 50 m / 150 ftFrequenzgang: 20kHz - 20kHzErforderliche Stromversorgung: Stromversorgung durch AH10Trigger-Ausgang: 12 V, 100 mAErforderliche Stromversorgung:mitgeliefertes PS10)Empfohlener Kabeltyp zur Zone: RG6/CT100 Koaxialkabel, 75 OhmAbmessungen (B x T x H): 165 x 74 x 44mm24VDC(berGewicht (netto): 0,6 kgHinweis: Zur Versorgung von Subzonen ist ein zweites PS10erforderlich.Abmessungen (B x T x H): 165 x 172 x 48Gewicht (netto): 1,14 kg / 2,5 lbsIncognito-Mehrraumsystem 43
  • Page 20

    TECHNISCHE DATENKP10 EU versionKP10 CU versionAS10Frequenzgang: 60 Hz - 20 kHz (+/- 2 dB)Klirrfaktor (THD): <0,25% bei 5 W, 1 kHzStrabstand: > 80 dBFrequenzgang: 20 Hz - 20 kHzEingangsimpedanz (lokaler Eingang): 33 kOhmLautstrkeregelung: -80 dB, 32 SchritteLautstrkeregelung: 0 bis -78 dB in 31 SchrittenBassregelung: +/- 16 dB, 2-dB-SchritteVorverstrkerausgang: Variable, folgt LautstrkeeinstellungHhenregelung: +/- 16 dB, 2-dB-SchritteIR-Passthrough: Untersttzte Frequenzen 34-40 kHz und 54-58 kHzBalanceregelung: +/- 40 dB, 9 Schritte in beide RichtungenLautsprecherimpedanz: 4 OhmIR-Passthrough: Modulation 34-40 kHz und 54-58 kHzLeistungsaufnahme: +24V DC, max. 1 A von HubErforderliche Stromversorgung: Stromversorgung durch AH10ber Cat5-KabelGewicht (AS10-A): 1,4 kg / 3,1 lbsGewicht (AS10-P): 1,1 kg / 2,4 lbsAbmessungen: 240 x 75 mm, 9,4 x 3 Zoll44 Incognito-Mehrraumsystem
  • Page 21

    Incognito-MehrraumsystemTECHNISCHE DATENSS10LR10Batterie: 4 AAA/LR03 Alkaline-BatterienAbmessungen (B x H x T): ca. 65 x 25 x 190 mmGewicht: 200 g (mit Batterien)Frequenzgang: 58 Hz - 20 kHz +/- 3 dBEmpfindlichkeit: 90 dB SPL bei 1 Watt/1 MeterNominale Impedanz: 4 OhmLeistung: 15-80 WattGehusetyp: Unendliche Schallwand in DeckeTreiberkomponenten: 1 x 1,3 cm Hochtner, 1 x 16,5 cm Tieftnerbergangsfrequenz: 4,5 kHzMindestens erforderliche Einbautiefe: 75 mmPS10Eingang: 100-240V AC 50/60HzAusgang: 24V DC / 2,5 AWirkungsgrad: 80%, Leitungs-/Lastregelung: 5%Zulassungen: UL, CE, T Mark, TV, FCC Class B, EN 55022B,EN 5008-1: 1997, EN 61000-4-2/3/4/5/6, Stufe 2, EN 61000-4-11Ausschnittabmessungen: 207 mmEmpfohlenes hinteres Luftvolumen: 22 LiterGewicht: 1,5 kgCK10Lnge: Koppler - 39 mmIncognito-Mehrraumsystem 45
  • Page 22

    HUFIG GESTELLTE FRAGEN1. Welche Gerte kann ich anschlieen?5. Wie viele Fernbedienungen kann das System haben?Das Incognito-System ist mit fast allen HiFi- oder Videogerten kompatibel,die IR-Systeme in den Frequenzbndern 34-40 kHz oder 54-58 kHz nutzen(d.h. fast alle).Sie knnen eine unbegrenzte Anzahl Fernbedienungen haben. Bei Bedarfkann sich in jedem Raum eine Fernbedienung befinden.6. Welche Position empfehlen Sie fr das Tastenfeld?2. Was ist der Unterschied zwischen einer Hauptzone und einerSubzone?In einer Subzone kann nur dieselbe Audioquelle wie in der Hauptzonegehrt werden. Die Subzone hat eine von der Hauptzone unabhngigeStromversorgung, Lautstrke- und Klangregelung.3. Wie viele Rume kann ein System versorgen?Jeder AH10 untersttzt vier Haupt- und vier Subzonen. Vier AH10s lassensich so verketten, dass sie bis zu 16 Hauptzonen und 16 Subzonen untersttzen. Wird ein greres System bentigt, knnen zwei oder mehrgetrennte Systeme unabhngig nebeneinander betrieben werden, sodasssich eine unbegrenzte Erweiterbarkeit ergibt.4. Muss ich Incognito-Lautsprecher verwenden?Nein, aber es wird sehr empfohlen, da Incognito-Lautsprecher optimiertund mit ihrer Impedanz an die Verstrker im Tastenfeld angepasst sind.46 Incognito-MehrraumsystemDas Tastenfeld sollte nicht im direkten Sonnenlicht oder in unmittelbarerNhe eines Plasmabildschirms angebracht werden. Es sollte auch nicht inder Nhe von Gerten angebracht werden, von denen elektrischeStrstrahlungen ausgehen, wie z. B. mechanische Dimmer. Siehe denAbschnitt "Planen Ihres Systems" auf Seite 41.7. Gibt es eine maximale Kabellnge zwischen AH10 und jedemKP10?Ja, die maximale Kabellnge betrgt 30 Meter.
  • Page 23

    Incognito-MehrraumsystemHAFTUNGSBESCHRNKUNGCambridge Audio garantiert Ihnen, dass dieses Produkt keine Material- undHerstellungsfehler (wie im Folgenden nher erlutert) aufweist. CambridgeAudio repariert oder ersetzt (nach der freien Entscheidung von CambridgeAudio) dieses Produkt oder ein eventuelles defektes Teil in diesem Produkt.Die Garantiedauer kann in den einzelnen Lndern unterschiedlich sein.Wenn Sie Fragen zu der Garantie haben, wenden Sie sich bitte an IhrenHndler. Bewahren Sie den Kaufnachweis immer auf.Wenn Sie Garantieleistungen in Anspruch nehmen mchten, wenden Siesich bitte an den von Cambridge Audio autorisierten Hndler, bei dem Siedas Produkt gekauft haben. Sollte dieser Hndler nicht in der Lage sein, IhrCambridge Audio-Produkt zu reparieren, kann dieser das Produkt anCambridge Audio oder eine autorisierte Cambridge AudioKundendienststelle zurcksenden. Das Produkt muss entweder in derOriginalverpackung oder einer Verpackung, die einen gleichwertigen Schutzbietet, versandt werden.Sie mssen einen Kaufnachweis in Form einer Kaufurkunde oder einerquittierten Rechnung vorlegen, wenn Sie einen Anspruch aufGarantieleistungen geltend machen. Aus diesem Kaufnachweis mussabzulesen sein, dass sich das Produkt im Garantiezeitraum befindet.Diese Garantie wird ungltig, wenn (a) die bei der Herstellung angebrachteSeriennummer bei diesem Produkt gendert oder entfernt wurde oder (b)dieses Produkt nicht bei einem von Cambridge Audio autorisierten Hndlergekauft wurde. Wenden Sie sich an Cambridge Audio oder den lokalenCambridge Audio-Vertrieb in Ihrem eigenen Land, um sicher zu stellen, dassIhre Seriennummer nicht gendert wurde und/oder dass Sie bei einem vonCambridge Audio autorisierten Hndler gekauft haben.Die Garantie gilt nicht fr kosmetische Schden oder Schden durchhhere Gewalt, Unflle, unsachgeme Behandlung, Unachtsamkeit,kommerziellen Einsatz oder durch nderungen des Produkts bzw. vonTeilen des Produkts. Diese Garantie umfasst keine Schden durchunsachgemen Betrieb, unsachgeme Wartung oder Installation oderdurch Reparaturen, die von anderen Personen als von Cambridge Audiooder einem Cambridge Audio-Hndler oder einem autorisiertenKundendienstmitarbeiter, der von Cambridge Audio fr das Ausfhren vonGarantieleistungen befugt ist, vorgenommen werden. Durch jede nichtautorisierte Reparatur wird diese Garantie unwirksam. Diese Garantie giltnicht fr Produkte, die verkauft werden AS IS (WIE SIE SIND) oder WITH ALLFAULTS (MIT ALLEN FEHLERN).DIE HAFTUNGSANSPRCHE DES BENUTZERS BESCHRNKEN SICH AUFDIE IN DIESER GARANTIE ENTHALTENEN REPARATUREN ODER ERSATZLEISTUNGEN. CAMBRIDGE AUDIO HAFTET NICHT FR ZUFLLIGE ODERFOLGESCHDENDURCHDIEVERLETZUNGIRGENDEINERAUSDRCKLICHEN ODER IMPLIZITEN GARANTIE BEI DIESEM PRODUKT.AUER DORT, WO DIES GESETZLICH UNTERSAGT IST, IST DIESE GARANTIEEXKLUSIV UND TRITT SIE AN DIE STELLE ALLER ANDERENAUSDRCKLICHEN ODER IMPLIZITEN GARANTIEN, WELCHER ART AUCHIMMER, EINSCHLIELICH, ABER NICHT BESCHRNKT AUF, VERKAUFSGARANTIE UND FUNKTIONSGARANTIE FR EINEN PRAKTISCHEN ZWECK.Einige Lnder und US-Staaten erlauben keinen Ausschluss oder keineBeschrnkung von zuflligen oder Folgeschden bzw. impliziten Garantien,so dass die oben genannten Ausschlsse fr Sie eventuell nicht gelten.Diese Garantie erteilt Ihnen spezifische gesetzliche Rechte; es ist auchmglich, dass Sie andere Rechtsansprche haben, die in jedem Staat undjedem Land anders aussehen knnen.Incognito-Mehrraumsystem 47
  • Page 24

    ANGABEN ZUM SYSTEMAngaben zu Zonen/RumenSubzonen/RaumHub 1 A1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 1 A2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 1 B1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 1 B2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 1 C1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 1 C2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 1 D1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 1 D2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 2 A1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 2 A2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 2 B1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 2 B2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 2 C1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 2 C2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 2 D1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 2 D2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 3 A1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 3 A2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 3 B1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 3 B2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 3 C1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 3 C2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 3 D1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 3 D2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 4 A1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 4 A2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 4 B1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 4 B2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 4 C1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 4 C2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 4 D1 Tastenfeld fr Hauptzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Hub 4 D2 Tastenfeld fr Subzone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .48 Incognito-Mehrraumsystem
  • Page 25

    Incognito-MehrraumsystemANGABEN ZUM INSTALLATEURBezeichnung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .AH10 Serienummern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ...............................................................................................................................................................................Adresse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ............................................................................................................................................................................Angaben zu externen Gerten........................................................................................................................................................................Externes Gert (1) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Externes Gert (2) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Ansprechpartner . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Externes Gert (3) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .........................................................Externes Gert (4) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Externes Gert (5) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Email . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .........................................................Externes Gert (6) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Telefon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Incognito-Mehrraumsystem 49
  • Page 26

    Incognito multi-roomwww.cambridge-audio.comPart No. AP18274/2



Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Cambridge Audio Incognito AH10 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Cambridge Audio Incognito AH10 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 0,64 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Cambridge Audio Incognito AH10

Cambridge Audio Incognito AH10 Bedienungsanleitung - Englisch - 26 seiten

Cambridge Audio Incognito AH10 Bedienungsanleitung - Holländisch - 26 seiten

Cambridge Audio Incognito AH10 Bedienungsanleitung - Dänisch - 26 seiten

Cambridge Audio Incognito AH10 Bedienungsanleitung - Italienisch - 26 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info