Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/4
Nächste Seite
16
1) Lesen Sie diese Bedienungsanleitung aufmerk-
sam durch.
2) Das in Betrieb gesetzte Gerät enthält Dampf
unter Druck: Daher kann eine nicht sachgemäße
Anwendung gefährlich sein. Das Gerät ist ent-
sprechend den Angaben in dieser
Bedienungsanleitung ausschließlich für den
Gebrauch im Haushalt bestimmt. Die
Herstellerfirma haftet nicht für eventuelle
Schäden, die durch einen nicht sachgemäßen
Gebrauch des Produkts verursacht werden.
3) Das an das Stromnetz angeschlossene Gerät
nicht unbeaufsichtigt stehen lassen.
4) Ziehen Sie nach dem Gebrauch sowie vor
Beginn von Reinigungs- und
Instandhaltungsarbeiten des Gerätes stets den
Stecker aus der Steckdose.
5) Überprüfen Sie vor dem Gebrauch des Gerätes,
dass die Netzspannung mit der auf dem
Typenschild des Geräts angegebenen Spannung
übereinstimmt.
6) Schließen Sie das Gerät an eine geerdete
Steckdosen mit einer Mindestabsicherung von
10A an.
7) Richten Sie den Dampfstrahl niemals auf elektri-
sche Steckdosen oder Geräte, die elektrische
Teile enthalten, wie z.B. Backofeninnenräume:
Diese könnten beschädigt werden.
8) Richten Sie den Dampfstrahl niemals auf das
Gerät selbst.
9) Ziehen Sie niemals am Netzkabel oder am
Gerät selbst, um den Stecker aus der Steckdose
zu ziehen. Berühren Sie den Stecker nicht mit
nassen Händen.
10)Fahren Sie mit dem Gerät nicht über das
Stromkabel. Das Netzkabel weder in Türen
klemmen noch über scharfe Kanten ziehen. Das
Kabel von heißen Oberflächen fernhalten.
Das Gerät nicht senkrecht positionieren..
Stellen Sie sicher, dass sich das Gerät stets in
horizontaler Position befindet, wenn es in
Betrieb ist.
11)Zum Nachfüllen von Wasser, den Wassertank
füllen, allerdings nicht, indem Sie das Gerät
unter den Wasserhahn stellen.
12)Vermeiden Sie direkten Hautkontakt mit dem
Dampf. Die hohe Temperatur kann ernsthafte
Verbrennungen verursachen. Richten Sie den
Dampfstrahl niemals auf Personen oder Tiere,
sowie auf nicht hitzebeständige Gegenstände
oder Oberflächen.
13)Zum Verstellen des Gerätes, dieses stets am vor-
gesehenen Griff anfassen; das Gerät enthält
einen Dampfkessel, dessen Oberfläche beim
Gebrauch sehr heiß werden kann. Pathologisch
hitzeempfindliche Personen müssen bei der
Handhabung dieses Gerätes besonders vorsich-
tig sein.
14)Geben Sie keine Reinigungsmittel in den Tank.
Verwenden Sie nur kaltes Wasser.
15)Das Gerät nicht mit Trichloräthylen oder ande-
ren Lösungsmitteln reinigen. Benutzen Sie
ausschließlich ein mit Wasser befeuchtetes Tuch
mit normalen Flüssigreinigern. Das Gerät
NICHT in Wasser tauchen.
16)Bei der Benutzung des Gerätes auf Treppen, mit
besonderer Vorsicht vorgehen.
17)Wird das Gerät für einen längeren Zeitraum
nicht verwendet, so empfehlen wir, das ganze
Wasser vollständig verdampfen zu lassen,
bevor Sie es wegstellen.
18)Bewahren Sie das Gerät außer der Reichweite
von Kindern oder Personen auf, die es ohne
Aufsicht nicht betätigen können.
19)Setzen Sie bei Verdacht auf Beschädigung das
Gerät niemals in Betrieb. Wenden Sie sich an
Ihren Fachhändler oder an die autorisierte
Kundendienststelle.
20)Schützen Sie das Gerät vor
Witterungseinflüssen (Regen, Frost, Sonne,
usw.)
21)Für Reparaturen wenden Sie sich bitte an den
Fachhändler oder an den autorisierten
Kundendienst. Damit werden die
Funktionstüchtigkeit Ihres Gerätes und der
Anspruch auf Garantieleistungen weiterhin
gewährleistet sein. Aus dem gleichen Grund
empfehlen wir, stets Original-Ersatzteile zu ver-
wenden.
22)Jedes Gerät wird auf seine perfekte
Funktionstüchtigkeit geprüft: Daher ist es
möglich, dass einige Wassertropfen verbleiben
und Sie diese durch den Wasserstandleser (H)
bemerken.
23)Bei Beschädigung des Netzanschlusskabels ist
dieses durch den Hersteller oder durch dessen
technischen Kundendienst oder auf jeden Fall
durch eine ähnlich qualifizierte Fachkraft zu
ersetzen, damit jedes Risiko ausgeschlossen
werden kann.
BEWAHREN SIE DIESE BEDIENUNGSANLEITUNG SORGFÄLTIG AUF
HINWEISE
DE
1

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Inhalt der Seiten


  • Page 1

    DE
    HINWEISE
    1) Lesen Sie diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch.
    2) Das in Betrieb gesetzte Gerät enthält Dampf
    unter Druck: Daher kann eine nicht sachgemäße
    Anwendung gefährlich sein. Das Gerät ist entsprechend
    den
    Angaben
    in
    dieser
    Bedienungsanleitung ausschließlich für den
    Gebrauch im Haushalt bestimmt. Die
    Herstellerfirma haftet nicht für eventuelle
    Schäden, die durch einen nicht sachgemäßen
    Gebrauch des Produkts verursacht werden.
    3) Das an das Stromnetz angeschlossene Gerät
    nicht unbeaufsichtigt stehen lassen.
    4) Ziehen Sie nach dem Gebrauch sowie vor
    Beginn
    von
    Reinigungsund
    Instandhaltungsarbeiten des Gerätes stets den
    Stecker aus der Steckdose.
    5) Überprüfen Sie vor dem Gebrauch des Gerätes,
    dass die Netzspannung mit der auf dem
    Typenschild des Geräts angegebenen Spannung
    übereinstimmt.
    6) Schließen Sie das Gerät an eine geerdete
    Steckdosen mit einer Mindestabsicherung von
    10A an.
    7) Richten Sie den Dampfstrahl niemals auf elektrische Steckdosen oder Geräte, die elektrische
    Teile enthalten, wie z.B. Backofeninnenräume:
    Diese könnten beschädigt werden.
    8) Richten Sie den Dampfstrahl niemals auf das
    Gerät selbst.
    9) Ziehen Sie niemals am Netzkabel oder am
    Gerät selbst, um den Stecker aus der Steckdose
    zu ziehen. Berühren Sie den Stecker nicht mit
    nassen Händen.
    10) Fahren Sie mit dem Gerät nicht über das
    Stromkabel. Das Netzkabel weder in Türen
    klemmen noch über scharfe Kanten ziehen. Das
    Kabel von heißen Oberflächen fernhalten.
    Das Gerät nicht senkrecht positionieren..
    Stellen Sie sicher, dass sich das Gerät stets in
    horizontaler Position befindet, wenn es in
    Betrieb ist.
    11) Zum Nachfüllen von Wasser, den Wassertank
    füllen, allerdings nicht, indem Sie das Gerät
    unter den Wasserhahn stellen.
    12) Vermeiden Sie direkten Hautkontakt mit dem
    Dampf. Die hohe Temperatur kann ernsthafte
    Verbrennungen verursachen. Richten Sie den
    Dampfstrahl niemals auf Personen oder Tiere,
    sowie auf nicht hitzebeständige Gegenstände

    oder Oberflächen.
    13) Zum Verstellen des Gerätes, dieses stets am vorgesehenen Griff anfassen; das Gerät enthält
    einen Dampfkessel, dessen Oberfläche beim
    Gebrauch sehr heiß werden kann. Pathologisch
    hitzeempfindliche Personen müssen bei der
    Handhabung dieses Gerätes besonders vorsichtig sein.
    14) Geben Sie keine Reinigungsmittel in den Tank.
    Verwenden Sie nur kaltes Wasser.
    15) Das Gerät nicht mit Trichloräthylen oder anderen Lösungsmitteln reinigen. Benutzen Sie
    ausschließlich ein mit Wasser befeuchtetes Tuch
    mit normalen Flüssigreinigern. Das Gerät
    NICHT in Wasser tauchen.
    16) Bei der Benutzung des Gerätes auf Treppen, mit
    besonderer Vorsicht vorgehen.
    17) Wird das Gerät für einen längeren Zeitraum
    nicht verwendet, so empfehlen wir, das ganze
    Wasser vollständig verdampfen zu lassen,
    bevor Sie es wegstellen.
    18) Bewahren Sie das Gerät außer der Reichweite
    von Kindern oder Personen auf, die es ohne
    Aufsicht nicht betätigen können.
    19) Setzen Sie bei Verdacht auf Beschädigung das
    Gerät niemals in Betrieb. Wenden Sie sich an
    Ihren Fachhändler oder an die autorisierte
    Kundendienststelle.
    20) Schützen
    Sie
    das
    Gerät
    vor
    Witterungseinflüssen (Regen, Frost, Sonne,
    usw.)
    21) Für Reparaturen wenden Sie sich bitte an den
    Fachhändler oder an den autorisierten
    Kundendienst.
    Damit
    werden
    die
    Funktionstüchtigkeit Ihres Gerätes und der
    Anspruch auf Garantieleistungen weiterhin
    gewährleistet sein. Aus dem gleichen Grund
    empfehlen wir, stets Original-Ersatzteile zu verwenden.
    22) Jedes Gerät wird auf seine perfekte
    Funktionstüchtigkeit geprüft: Daher ist es
    möglich, dass einige Wassertropfen verbleiben
    und Sie diese durch den Wasserstandleser (H)
    bemerken.
    23) Bei Beschädigung des Netzanschlusskabels ist
    dieses durch den Hersteller oder durch dessen
    technischen Kundendienst oder auf jeden Fall
    durch eine ähnlich qualifizierte Fachkraft zu
    ersetzen, damit jedes Risiko ausgeschlossen
    werden kann.

    BEWAHREN SIE DIESE BEDIENUNGSANLEITUNG SORGFÄLTIG AUF
    16



  • Page 2

    BESCHREIBUNG
    A
    B
    C
    D
    E
    F
    G
    H

    Schlauch mit Griffteil und Dampfregler
    Kontrolllampe “Dampf bereit”
    Kontrolllampe „Wasser fehlt”
    ON/OFF-Schalter mit Kontrolllampe
    Wassertankverschluss
    Flügel Kabelaufwicklung
    Zubehörfach
    Wasserstandleser

    Zubehör
    Verlängerungsrohre
    Dreieckige Bürste
    Teppich/Fußbodenbürste
    Tuch für die Teppich/Fußbodenbürste und für
    die dreieckige Bürste
    O Sprühlanze
    P Rundborstenbürsten für Sprühlanze
    Q Längsborstenbürste für Sprühlanze
    R Fensterreiniger für Sprühlanze
    S Kleiderhaken
    T Kleiderständer
    U Bürste zum Auffrischen der Kleidung

    I
    L
    M
    N

    VORBEREITUNG ZUM GEBRAUCH
    Füllen des Wassertanks
    Vor jedem Eingriff zur Instandhaltung oder
    Gebrauchsvorbereitung des Gerätes, bitte sicherstellen, dass der Stecker gezogen ist.
    • Zum Öffnen des Wassertanks, den Verschluss
    abnehmen (Abb. 1).
    • Das Wasser in den Wassertank füllen. Dabei
    darauf achten, dass die obere Markierung des
    Wasserstandlesers (H) nicht überschritten wird
    (Abb. 2).
    • Den Verschluss wieder schließen.

    Vorbereitung der Zubehörteile für den
    Gebrauch
    Alle mitgelieferten Zubehörteile können sowohl an
    den Verlängerungsrohren als auch am Griffteil
    montiert werden. Zum Montieren der Zubehörteile
    diese einstecken, bis sie einrasten (Abb. 3).
    Zum Herausziehen die Drucktaste drücken und die
    Zubehörteile herausziehen, wobei darauf zu achten
    ist, dass Sie sich dabei nicht den Finger, der auf die
    Drucktaste drückt, klemmen.

    BETRIEB DES GERÄTES
    • Den Stecker in die Steckdose stecken.
    • Den ON/OFF-Schalter (D) drücken, woraufhin
    die Kontrolllampe des Schalters sich einschaltet.
    • Sobald die Kontrolllampe „Dampf bereit“ (B)
    erlischt, ist das Gerät betriebsbereit. Zur
    Dampfabgabe die Drucktaste am Griffteil drücken (Abb. 4); zur Unterbrechung der
    Dampfabgabe einfach die Drucktaste loslassen.
    Hinweis: Bei der erstmaligen Inbetriebnahme des
    Gerätes, kann dieses einige Minuten lang einen
    unangenehmen Geruch ausströmen, welcher auf
    das Erhitzen und das darauf folgende Trocknen
    der zum Zusammenbau des Dampfkessels eingesetzten Versiegelungsmittel zurückzuführen ist. Es
    ist ratsam, den Raum zu lüften.

    DAMPFREGELUNG
    Am Schlauch, und zwar unten am Griffteil, ist ein
    Dampfregler angebracht (Abb. 5). Mit diesem
    Dampfregler kann je nach der durchzuführenden
    Reinigung (z.B. Glattböden, Fliesenfugen = maximale Dampfabgabe; Sofas, Polstermöbel im
    Allgemeinen = geringste Dampfabgabe), die
    Dampfmenge erhöht oder vermindert werden.
    Wir empfehlen, beim Einschalten des Gerätes, den
    Dampfregler auf maximale Dampfabgabe zu drehen.

    WIEDERHERSTELLUNG DES WASSERSTANDES
    IM WASSERTANK
    Bei Aufleuchten der Kontrolllampe “Wasser fehlt”
    (C) (Abb. 6), muss der Wassertank nachgefüllt werden. Hierzu wie folgt vorgehen:
    • Schalten Sie durch Drücken des “ON/OFF”Schalters (D) das Gerät aus, und ziehen Sie den
    Stecker aus der Steckdose.
    • Nehmen Sie den Verschluss ab, und füllen Sie
    den Wassertank mit kaltem Wasser; dann wieder den Verschluss anbringen.
    ACHTUNG: Während des Betriebs, füllt der
    Dampfkessel das im Behälter vorhandene Wasser
    an (Daueranfüllung). Es ist daher normal, ein durch
    die Anfüllung verursachtes Betriebsgeräusch zu vernehmen. Die Anfüllung erfolgt in Intervallen und
    garantiert eine konstante Dampfabgabe.
    Sollte es vorkommen, dass das im Wassertank
    befindliche Wasser vollkommen verbraucht wird,
    ohne dass Sie es merken, stehen Ihnen, je nachdem
    wie viel Dampf verbraucht wird, noch eine
    Dampfautonomie von etwa 10 Minuten zur
    Verfügung. Wird der Wassertank daraufhin nicht
    aufgefüllt, beginnt die Pumpe zu vibrieren, und es
    17



  • Page 3

    tritt kein Dampf mehr heraus.
    Sobald der Wassertank wieder mit Wasser aufgefüllt worden ist, funktioniert das Gerät wie bei der
    ersten Inbetriebnahme, d.h. der Dampf ist in 3
    Minuten bereit, währenddessen die Pumpe das
    Wasser im Kessel anfüllt.
    Es wird dringend davon abgeraten, bei Verbrauch
    des Wassers im Wassertank, mit der Reinigung
    fortzufahren und die Pumpe vibrieren zu lassen.
    Dieser Einsatz würde auf die Dauer die internen
    Teile unvermeidlich beschädigen.

    ACHTUNG: Es ist möglich, dass sich auf der Fläche
    unterhalb des Gerätes Wasser befindet, welches
    durch den Überdruck vom Ablassventil abgegeben
    wird.
    Um zu vermeiden, dass während dem Bewegen des
    Gerätes Wasser aus dem Wassertank tritt, diesen
    bitte stets wieder mit dem Verschluss schließen.

    BEI ENDE DES GEBRAUCHS
    Bei Ende des Gebrauchs, den Netzstecker ziehen
    und das Kabel an den beiden Flügeln der
    Kabelaufwicklung
    aufwickeln;
    dann
    die
    Zubehörteile im Zubehörfach verstauen (Abb. 7).

    GEBRAUCHSTIPPS FÜR DIE REINIGUNG
    Teppiche und Teppichböden
    Zubehörteile: Teppich/Fußbodenbürste + Tuch, das
    an den Klipps eingespannt wird.

    Empfehlungen:
    * Die Beständigkeit der Textilien und der
    Farben an einer nicht sichtbaren Stelle
    testen.
    * Es wird empfohlen, vor der Reinigung
    den Staub mit einem Staubsauger oder
    einem Teppichklopfer zu entfernen

    Sessel, Sofas, Kissen, Matratzen, Autositze,
    Rollläden, senkrechte Wände, Gartenmöbel,
    Pavillon, Sonnenschirme für den Garten und
    Hollywood-Schaukel.
    Zubehörteile: Dreieckige Bürste + Tuch, das an den
    Klipps eingespannt wird.

    Empfehlungen:
    * Die Beständigkeit der Textilien
    und der Farben an einer nicht
    sichtbaren Stelle testen.
    * Es wird empfohlen, vor der
    Reinigung den Staub mit einem
    Staubsauger zu entfernen

    18

    Glattböden
    Zubehörteile: Teppich/Fußbodenbürste + Tuch, das
    an den Klipps eingespannt wird.

    Empfehlungen:
    * Nicht geeignet für behandelte CottoBöden,
    gewachste
    Böden
    und
    Parkettböden.

    Fiesenfugen,
    Heizkörper,
    Fensterläden,
    Türpfosten, schwer zugängliche Stellen,
    Blumenvasen, Fahrräder, Mountain Bikes,
    Automotoren, Ausrüstung für die Gartenpflege
    (Rasenmäher), Kinderspielzeug (Schaukel).
    Zubehörteile: Sprühlanzenendstück + kleine Bürsten
    (Rund- oder Längsborstenbürsten)



  • Page 4

    Badezimmer
    (Duschkabine,
    sanitäre
    Einrichtungen, Waschbecken, Schwimmbäder)

    Set zum Auffrischen von Kleidern und
    Stoffflächen

    Zubehörteile: Sprühlanzenendstück + kleine Bürsten
    (Rund- oder Längsborstenbürsten), direkt auf den
    Schlauch oder auf das Verlängerungsrohr gesteckt.

    Zubehör: Kleiderständer + Verlängerungsrohre +
    Kleiderhaken. Diese Teile werden direkt am
    Maschinengehäuse montiert; die Bürste zum
    Auffrischen der Kleider und Stoffflächen wird hingegen auf das Griffteil gesteckt.
    Hinweis: Wir empfehlen, zuerst den Dampf auf ein
    Tuch zu sprühen und den Dampfregler auf die
    Mindeststufe zu stellen.

    Spiegel, Fenster, Autoscheiben, Veranden
    und Treibhäuser
    Zubehörteile: Fensterreiniger direkt auf den
    Schlauch oder auf das Verlängerungsrohr gesteckt.
    Achtung: Bei niedrigen Raumtemperaturen empfehlen wir, die Fenster vorher mit einem schwachen
    Dampfstrahl zu erwärmen; andernfalls könnten die
    Fensterscheiben
    auf
    Grund
    der
    hohen
    Temperaturschwankung bersten.

    Kleiderhaken

    Verlängerungs
    kabel

    Kleiderständer

    19






Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für DeLonghi XVT3000 wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von DeLonghi XVT3000 in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 0,48 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von DeLonghi XVT3000

DeLonghi XVT3000 Bedienungsanleitung - Englisch - 4 seiten

DeLonghi XVT3000 Bedienungsanleitung - Holländisch - 4 seiten

DeLonghi XVT3000 Bedienungsanleitung - Französisch - 4 seiten

DeLonghi XVT3000 Kurzanleitung - Alle Sprachen - 3 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info