Zoom out
Zoom in
Vorherige Seite
1/40
Nächste Seite
3232
Wenn Sie eine 5.1-Lautsprecherkonfiguration (oder geringer) besitzen, ist mit dem
651R/751R für Kanäle vorne links und rechts ein Bi-amping möglich. Im
Lautsprecherkonfigurationsmenü wird Bi-amping als ON bzw. OFF angezeigt, wenn
für den Dekodierungsmodus 5.1 festgelegt wurde.
Ist die Funktion ausgewählt, sendet der 651R/741R die Signale vorne links und
rechts auch an die SBL- und SBR-Ausgänge.
In Verbindung mit doppelt verdrahtbaren Lautsprechern bzw. solchen, bei denen
Bi-amping möglich ist, können Sie zwei Kabelpaare mit jedem Lautsprecher mit
einem dedizierten Verstärkerkanal für die Bass- und Höhentreiber jedes
Lautsprechers verwenden, um die Soundqualität leicht zu verbessern.
Entnehmen Sie weitere Informationen zum Bi-amping-System der Abbildung unten
(es sind nur die Lautsprecher vorne links und rechts abgebildet).
Hinweis: Doppelte Kabelverbindungen müssen von den Lautsprecherklemmen
entfernt werden.
Tone/Sub/LFE-Konfiguration
Wählen Sie das Menü „Tone/Sub/LFE” aus dem Hauptmenü aus.
Die Bass-Wiedergabe kann um +/- 10 dB bei 100 Hz angepasst werden (Shelving).
Die Höhen-Wiedergabe kann um +/- 10 dB bei 10 kHz angepasst werden
(Shelving).
Der 651R/751R besitzt eine Reihe von modernen Bass Management -Funktionen.
Die Gesamt-Sub-Lautstärke für den DD-/DTS-Modus, den Dolby Pro Logic
II/x/Neo:6-Modus und den Stereo + Sub-Modus kann unterschiedlich eingestellt
werden. Dies ist nützlich, wenn Sie es vorziehen, hohe Subwoofer-Lautstärken zu
haben, während Sie einen Film ansehen, aber beim Musikhören eine niedrigere
Lautstärke wünschen. Die drei Lautstärkestufen können Sie einfach im
Bildschirmmenü um bis zu +/-10 dB anpassen. Die zweite Funktion ist, dass Sie
die Anwendung des Bass Management ändern können.
Wenn im normalen Betrieb (Bass-Verstärkung AUS) die Frontlautsprecher (im
Menü „Lautsprecherkonfiguration”) auf „Small” eingestellt sind, wird durch einen
Hochpassfilter deren Bass-Signal an den Sub-Kanal umgeleitet (d. h. der Bass wird
von den Frontlautsprechern entfernt und zum Subwoofer geleitet). Wenn für die
Lautsprecher „Large” eingestellt ist, greift kein Filter ein und das Bass-Signal wird
nicht an den Sub-Kanal geleitet.
Wenn jedoch die Bassverstärkungsfunktion aktiviert ist und für die
Frontlautsprecher „Large” festgelegt wurde, wird das Bass-Signal von den
Lautsprechern vorne links und rechts ohne Filterung an den Sub-Kanal geleitet (d.
h. diese Kanäle bleiben unverändert). Mit anderen Worten: Der Bass im Sub-Kanal
wird mit zusätzlichen Bass-Signalen von den Kanälen vorne links und rechts
verstärkt. Wenn Sie für die Lautsprecher vorne links und rechts „Small” festgelegt
haben, zeigt die Bass-Verstärkung keine Auswirkung und der Betrieb ist normal
(wie Bass-Verstärkung AUS).
Für einen DD/DTS- oder Dolby Pro Logic II/IIx/Neo:6-Betrieb kann die Bass-
Verstärkung separat EIN oder AUS sein.
Für den Stereo + Sub-Modus ist keine Bass-Verstärkung vorhanden, weil die
Frontlautsprecher in diesem Modus immer ungefiltert sein werden, wenn für sie
„Large” festgelegt wurde.
Die Bass-Verstärkung kann mit Dolby Pro Logic II/IIx- und Neo:6-Material eine sehr
nützliche Funktion sein, da diese Kodiertypen keinen LFE-Kanal besitzen. Das
bedeutet normalerweise, dass der Subwoofer inaktiv ist, wenn Sie für alle
Lautsprecher „Large” festgelegt haben (es wurde kein Bass-Signal umgeleitet und
es ist kein LFE-Kanal vorhanden). Wenn Sie den Subwoofer mit allen großen
Lautsprecher und mit diesen Kodiertypen verwenden möchten, aktivieren Sie die
Bass-Verstärkung für Dolby Pro Logic II/Neo6 und legen Sie dann die Crossover-
Punkte und Lautstärken nach dem Gehör fest. Es wird nun von den Kanälen vorne
links und rechts ohne Filterung ein Sub-Kanal erstellt. Experimentieren Sie mit den
Einstellungen, um herauszufinden, welche mit Ihrer Konfiguration am besten
passt.
Hinweis: Diese Einstellungen funktionieren in allen digital verarbeiteten Stereo-
oder Surround-Modi, aber nicht im Analogue Stereo Direct- oder 7.1 Direct-Modus.
Der LFE-Kanal (für DD- bzw. DTS-Material) kann in 1-dB-Schritten auch um bis zu
10 dB für das Musikhören spät nachts oder andere Situationen reduziert werden,
in denen Sie die Lautstärke der niedrigen Frequenzanteile vielleicht kurzzeitig
reduzieren möchten.
Denken Sie daran, dass der LFE-Kanal in die Disc kodiert ist und dass er sich in
der Lautstärke von der Gesamt-Sub-Lautstärke unterscheidet, die das Bass
Management von den anderen Lautsprechern enthalten kann.
Bass- und Höhenanpassungen können Sie ebenfalls über die Fernbedienung
durchführen, ohne das Bildschirmmenü aufrufen zu müssen. Drücken Sie einfach
die Taste „Bass/Treble” und verwenden Sie zum Einstellen die Lautstärketasten.
Aufnahme
Der 651R/751R besitzt zwei Recorderausgänge.
Recorder 1 bietet analoge Audio-, koaxiale digitale Audio-, Composite- und S-Video-
Ausgänge.
In allen Fällen führt der 651R/751R keine Konvertierung zwischen den Formaten
durch, er gibt lediglich die existierenden Signale zu den entsprechenden
Eingängen der gewählten Quelle aus.
Die gewählte Quelle ist einfach die, die über die Hauptausgänge des 651R/751R
gehört wird.
Recorder 2 bietet analoge und koaxiale digitale Audio-Ausgänge.
Erneut führt der 651R/751R keine Konvertierung zwischen den Formaten durch,
er gibt lediglich die existierenden Signale zu den entsprechenden Eingängen der
gewählten Quelle aus.
Beim Recorder 2 kann sich die Ausgabe jedoch von der unterscheiden, die über
die Hauptausgänge des 651R/751R gehört wird.
Es ist daher möglich, eine Quelle zu hören und eine andere aufzunehmen. Die
Auswahl der Recorder 2 Ausgabequelle erfolgt wie folgt über das
Ausgangauswahlmenü Record 2/Zone im OSD.
Speaker Config Menu
Decode Mode :
Front L/R :
Centre :
Surr. L/R :
Subwoofer :
SBL/R Assign :
[FL R must be large
when Sub Off]
Return I/O
5.1
Large
Large
Large
Yes
Biamp
Tone/Sub/LFE Menu
Dolby Digital/DTS
Sub Trim :
Bass Aug :
Dolby PLIIx/PLIIz/NEO
Sub Trim :
Bass Aug :
Stereo+Sub Trim :
Bass :
Treble :
LFE Trim :
Return I/O
0dB
Off
0dB
On
0dB
0dB
0dB
0dB
Bi-amping
32

Brauchen Sie Hilfe? Stellen Sie Ihre Frage.

Forenregeln

Missbrauch melden von Frage und/oder Antwort

Libble nimmt den Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir setzen uns dafür ein, derartige Missbrauchsfälle gemäß den Gesetzen Ihres Heimatlandes zu behandeln. Wenn Sie eine Meldung übermitteln, überprüfen wir Ihre Informationen und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann wieder bei Ihnen, wenn wir weitere Einzelheiten wissen müssen oder weitere Informationen für Sie haben.

Art des Missbrauchs:

Zum Beispiel antisemitische Inhalte, rassistische Inhalte oder Material, das zu einer Gewalttat führen könnte.

Beispielsweise eine Kreditkartennummer, persönliche Identifikationsnummer oder unveröffentlichte Privatadresse. Beachten Sie, dass E-Mail-Adressen und der vollständige Name nicht als private Informationen angesehen werden.

Forenregeln

Um zu sinnvolle Fragen zu kommen halten Sie sich bitte an folgende Spielregeln:

Neu registrieren

Registrieren auf E - Mails für Cambridge Audio Azur 751R wenn:


Sie erhalten eine E-Mail, um sich für eine oder beide Optionen anzumelden.


Holen Sie sich Ihr Benutzerhandbuch per E-Mail

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um das Handbuch zu erhalten von Cambridge Audio Azur 751R in der Sprache / Sprachen: Deutsch als Anhang in Ihrer E-Mail.

Das Handbuch ist 16,65 mb groß.

 

Sie erhalten das Handbuch in Ihrer E-Mail innerhalb von Minuten. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich die falsche E-Mail-Adresse eingegeben oder Ihre Mailbox ist zu voll. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihr ISP eine maximale Größe für E-Mails empfangen kann.

Andere Handbücher von Cambridge Audio Azur 751R

Cambridge Audio Azur 751R Bedienungsanleitung - Englisch - 40 seiten

Cambridge Audio Azur 751R Bedienungsanleitung - Holländisch - 40 seiten

Cambridge Audio Azur 751R Bedienungsanleitung - Französisch - 40 seiten

Cambridge Audio Azur 751R Bedienungsanleitung - Italienisch - 42 seiten

Cambridge Audio Azur 751R Bedienungsanleitung - Spanisch - 40 seiten

Cambridge Audio Azur 751R Bedienungsanleitung - Polnisch - 40 seiten


Das Handbuch wird per E-Mail gesendet. Überprüfen Sie ihre E-Mail.

Wenn Sie innerhalb von 15 Minuten keine E-Mail mit dem Handbuch erhalten haben, kann es sein, dass Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben oder dass Ihr ISP eine maximale Größe eingestellt hat, um E-Mails zu erhalten, die kleiner als die Größe des Handbuchs sind.

Ihre Frage wurde zu diesem Forum hinzugefügt

Möchten Sie eine E-Mail erhalten, wenn neue Antworten und Fragen veröffentlicht werden? Geben Sie bitte Ihre Email-Adresse ein.



Info